Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 105

Thema: Fälschung gekauft?

  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Berlino°
    Beiträge
    202
    Zitat Zitat von gbg Beitrag anzeigen
    Leider hat der Fälscher eben von den kleinen Unterschieden keine Ahnung (DAMW Zeichen, Abostempel) Die hätte er auch noch hinbekommen
    Vielleicht beim dritten Versuch? "afra2014de" ist wohl der eineiige Zwilling von "kornblumenheinz", der die ersten Fälschungen natürlich nur versehentlich in Umlauf bzw. irgendwie an "chapernack" brachte. Immerhin haben die rückseitigen Initiale jetzt einen besseren Abstand zum Text. Allerdings wäre es geschickter, die drei seltenen Schwärzlinge nicht immer zeitgleich anzubieten. Der ähnliche "Sättigungsgrad" der Mosaik-Logos springt schon sehr ins Auge.

  2. #27
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    3
    Es wird leider noch viel mehr solcher Hefte geben !! Ich bezitze leider so ein Heft ,wie ich jetzt festgestellt habe ! Für mich als Laie war dies bisjetzt nicht erkennbar !! Ich bin erst stutzig geworden als der Verkäufer aufeinmal Schwarzdrucke mit Abos anbot !!! Ich habe jetzt noch so ein Angebot bei "renepolster" gefunden !!! eine vermeintlich Günstige Mosaiksammlung mit einem Schwarzdruck !! der cleverer Weise nicht erwähnt wurde !!! Aber gut zu sehen war !!! Würde mich nicht wundern wenn dort dämnächst die 3 Hefte auftauchen !!! Die Überweisung bei "afra2014de " ging an einen Mario L. angeblich aus 95466 Weidenberg !!! Vieleicht kennt ihn ja jemand ?

  3. #28
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    kenn ich :-( Mario Lohs, warum er die Dinger verkauft, entweder wurde er selber gelinkt und ehe er auf den sachen sitzenbleibt hat er es weiterverkauft... na ja jetzt ist es ja bekannt, sollten die anderen drei auftauchen, ruhig dem verkäufer schreiben und auf den Fake hinweisen, habe ich übrigens beim letzten auch wieder gemacht, war wahrscheinlich der Mario, sind raus.
    Geändert von gbg (23.11.2015 um 23:08 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    da ich selbst wieder "ärger" mit einer Kopie hatte, sollten wir diese Rubrik ruhig beibehalten.
    Hier mal eine Liste der Faksimiles, die ich so im Laufe der Zeit angefertigt habe, für die eigene Sammlung, die aber nach Abgabe der Sammlung in viele Sammler-Kanäle geflossen sind:

    Flaschenschiff (gekennzeichnet mit 1-10 auf der RS im Impressum und meist von Lothar Dräger unterschrieben.
    Russisches Heft Nr 1 Abrafaxe
    Edeka-Heft Umschlag (gelb) Abrafaxe
    Califax-Beilage 1990
    Beilage 86 (gut beschrieben auf meiner Seite oder im Mosaik-Katalog)
    Finnischer Werbeflyer klein und in Original-Größe (letzterer ist aber in meiner Sammlung!!! :-))
    ebenso der Sammelband der CG Röder an die Mosaik_Redaktion 15 Jahre Mosaik, ist in meiner Sammlung!!!
    nicht von mir:
    Finnische Beilage (nur Text)
    Ungarische Beilage zu den Mosaik der Digedags (wurde aus Ungarn gefakt) recht professionell!

    Wäre schön, wenn andere Sammler hier Dinge einstellen, die ihnen aufgefallen sind.
    z.B Magie der Digedags, diese Ding wird ja mittlerweile schon inflationär gehandelt... es kann lediglich ca. 100 Stück geben, die mit dem Digefax mitgeschickt wurden.

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    199
    Steh ich auf ein Schlauch und habe etwas verpasst? Hast Du dich verschrieben oder gab es wirklich ein Edeka- Heft. Ich kenne nur das Spar-Heft. Schaust Du mal nach?

  6. #31
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    nein Du hast recht, nach so langer Zeit , ich war gestern bei EDEKA, deshalb die verwechslung, natürlich das SPAR-Heft mit dem Drucker im Innencover

  7. #32
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    3
    Danke an euch erstmal für die Antworten und Tips !! Ich wollte den Nachnamen hier eigentlich nicht erwähnen ,aber er scheint ja in der Mosaikwelt bekannt zu sein ! mir sind momentan 3 schwarze 176 als Fake visuell bekannt !! die ,die jetzt in meinem Giftschrank liegt ,die von "afra 2014de " angebotene mit den Beiden Buchstaben "UB" rechts unten auf der VS und "kornblumenheinz" hat am 18.10.2015 eine Verkauft mit ABO auf der RS Aboname " HAUPT" !! das ist wohl nur die Spitze des eisbergs !!ich habe ihm gestern auf Ebay eine Nachricht hinterlassen um das ganze wieder finanziel ins reine zu bringen ! Mal sehen ob er an einer Lösung interessiert ist !! Da hier der Tatbestand des Betruges im raum steht und er wusste das das Heft gefakt ist ,kommt noch Vorsatz als tatbestand hinzu !! wenn er nicht reagiert bin ich Leider gezwungen Rechtliche Schritte gegen ihn in Erwägung zu ziehen !! soweit muss es eigentlich nicht kommen ,aber ich kann mein Weihnachtsgeld auch andersweitig unter die Leute bringen !!!

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    233
    Gib doch bitte mal Bescheid wie die Sache ausgeht!

  9. #34
    Zitat Zitat von chris pdm Beitrag anzeigen
    Die Hefte sind anscheinend wieder bei Ebay aufgetaucht !!! Der anbieter ist "afra2014de"
    Das ist ein ganzes Anbieternetzwerk, das mir vor zwei oder drei Jahren bereits auffiel. Man erkennt das an einer völlig identischen Preis- und Beschreibungsgestaltung und auch daran, daß Auktionen dieser Accounts regelmäßig mit Preisen oberhalb des realistischen Rahmens enden. Da für die wenigsten Verkäufe dann später auch Bewertungen auftauchen, deutet das auf künstliches Hochbieten durch andere eigene Accounts hin. Seriös ist sicherlich anders.

    Ich frage mich allerdings, ob der Erlös wirklich den Aufwand lohnt.
    Geändert von Papierfreak (03.12.2015 um 14:01 Uhr)

  10. #35
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    Zitat Zitat von chris pdm Beitrag anzeigen
    mir sind momentan 3 schwarze 176 als Fake visuell bekannt !! die ,die jetzt in meinem Giftschrank liegt !
    Da Du ja die Fakes hast, könntest Du mal bitte das Logo ud die schwarzen Buchstaben geauer unter die sprichwörtliche Lupe nehmen, wie der "Druck" ist, ob die Magentafarbe gebleicht wurde etc, oder das logo überdruckt wurde?
    Danke

  11. #36
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    Ich hoffe mal Chris pdm das Du nichts dagegen hast, wenn ich die "Analyse der Schwarz-Fakes" hier mal poste?
    Ansonsten lösche ich es wieder!!
    Zitat:In der Vergrösserung ist unter dem Schwarz kein Magenta mehr zu sehen, lediglich im Umfeld der Schrift sind noch Reste von kleinen Magenta Spritzern ( die wohl beim Druck entstehen) zu erkennen! Daher denke ich das der Originalschriftzug entfernt wurde !! Im Umfeld sind einige fleckenartige Verfärbungen zu erkennen, die auf chemische Substanzen hinweisen !!! Zum Glück weisst der Schwarzdruck noch nicht das Karomuster des ORIGINALS auf !!! Eher eine Art Kartoffeldruck !! Die Buchstaben auf Seite 2 und RS scheinen weggerubelt, und in dem selben Druck nachgestempelt zu sein !!
    Geändert von gbg (22.12.2015 um 00:07 Uhr)

  12. #37
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    Wie mir gerade eine Sammlerfreund berichtete und ich auch die Hefte gesehen habe, befinden sich z.Z von einem Ebay Verkäufer "lehmi4711" kopierte 406 (englisch) und die s/w 480 im Umlauf. Wer also mal solche Hefte gekauft hat, sollte Sie sich mal genauer anschauen. Gern dann hier auch ausführlicher, da ich alle beiden Hefte untersucht habe.

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von gbg Beitrag anzeigen
    Wie mir gerade eine Sammlerfreund berichtete und ich auch die Hefte gesehen habe, befinden sich z.Z von einem Ebay Verkäufer "lehmi4711" kopierte 406 (englisch) und die s/w 480 im Umlauf. Wer also mal solche Hefte gekauft hat, sollte Sie sich mal genauer anschauen. Gern dann hier auch ausführlicher, da ich alle beiden Hefte untersucht habe.
    "Lehmi4711" alias Bernd Lehmann aus Bautzen ist leider inzwischen schon bekannt dafür, schlechte Kopien von gesuchten Mosaiksachen zu vertreiben. Habe bereits von mehreren renomierten Sammlern ähnliches berichtet bekommen und entsprechende Warnungen erhalten. Er kopiert ungarische Fanarbeiten, Beiwerk etc. Bei ebay tut er ahnungslos und geht auf Dummfang. Ist schon armseelig in der eigenen Fanszene seine "Rente" mit diesen Betrügerein aufbessern zu wollen. Für mich sind solche Leute jedenfalls jetzt und auch zukünftig gestorben, was Tausch, Kauf und Verkauf von Mosaiksachen angeht.

  14. #39
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    Alles klar, dann sollte man noch mehr darauf hinweisen, der Verlag kann direkt dagegen vorgehen, denn anscheinend sind ihnen keine Kopien bekannt??

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    233
    Zitat Zitat von gbg Beitrag anzeigen
    Alles klar, dann sollte man noch mehr darauf hinweisen, der Verlag kann direkt dagegen vorgehen, denn anscheinend sind ihnen keine Kopien bekannt??
    bei den Abrafaxe Sachen vieleicht, bei ungarischen Fanarbeiten wohl eher nicht. Auch bei Hegen`schen Mosaiksachen interessiert es keinen Verlag. Ich bezweifle sogar das Steinchen sich dafür interessiert. Wie willst du es auch nachweisen. Er wird dann sagen " hab ich so bekommen" oder "auf dem Wochenmarkt gekauft" etc. Das nervige an der Sache ist aber, dass man immer die Vermutung haben muß jemand will einem Kopien andrehen. Schau doch mal bsw. bei den Diafilmkarten. Da gibt es soviele Deppen bei ebay die diese Dinger als Kopien anbieten. Auch so ein Thema was mich tierisch auf die Palme bringt.

  16. #41
    Mitglied Avatar von Sinus_Cosinus
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.173
    Zitat Zitat von kathleen Beitrag anzeigen
    "Lehmi4711" alias Bernd Lehmann aus Bautzen ist leider inzwischen schon bekannt dafür, schlechte Kopien von gesuchten Mosaiksachen zu vertreiben. Habe bereits von mehreren renomierten Sammlern ähnliches berichtet bekommen und entsprechende Warnungen erhalten. Er kopiert ungarische Fanarbeiten, Beiwerk etc. Bei ebay tut er ahnungslos und geht auf Dummfang. Ist schon armseelig in der eigenen Fanszene seine "Rente" mit diesen Betrügerein aufbessern zu wollen. Für mich sind solche Leute jedenfalls jetzt und auch zukünftig gestorben, was Tausch, Kauf und Verkauf von Mosaiksachen angeht.
    Leider muss ich das bestätigen. Ist schon traurig. Ich will gar nicht wissen, welch armer Tropf hier hereingefallen ist...

  17. #42
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    Da keine Gebote, wird er es wohl rausgenommen haben. Aber der Verlag will dennoch dagegen vorgehen. Unabhängig was der Typ erzählt, er ist automatisch ein Hehler, denn wenn Du Falschgeld bekommst und es weitergibst, auch bei Nichtwissen, ist es strafrechtlich ähnlich. Zumindest wird es eingezogen ohne Gegenleistung...

  18. #43
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.302
    Das ist natürlich traurig.
    Aber habe gerade ne "lustige" "Fälschung" gesehen. "Hannes Hegen - Die Erfindung der Postkarte". Leider ohne Bild. Sonst würde sich sicherlich sehr schnell herausstellen, dass "Die Erfindung der Postrakete" gemeint war. Immer diese automatische Rechtschreibkorrektur.

  19. #44
    Mitglied Avatar von Sinus_Cosinus
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.173
    Zitat Zitat von gbg Beitrag anzeigen
    Da keine Gebote, wird er es wohl rausgenommen haben...
    Es gab ja schon Gebote darauf. Und ausserhalb ebay waren die noch wesentlich höher. Die Frage ist, hat er die Auktion beendet, weil es ihm zu heiß wurde oder weil ihm der (inoffizielle) Preis genügte. Ich vermute mal letzteres.

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Berlino°
    Beiträge
    202
    Zitat Zitat von kathleen Beitrag anzeigen
    Er wird dann sagen " hab ich so bekommen" oder "auf dem Wochenmarkt gekauft" etc.
    Tatsächlich sagte er (auf eine Nachfrage bei damals noch laufender Auktion): "Ja, ich habe es als Original eingekauft und habe auch keinen Grund gesehen dies anzuzweifeln."

  21. #46
    Mitglied Avatar von Rookie
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.348
    Mal was anderes. Seit einiger Zeit tauchen ungarische Kopien von Fanarbeiten bei ebay auf. Unter anderem auch Ulfs Nullnummer und die 73A/B. Ich will das jetzt hier nicht verlinken und denke, die meisten wissen da mehr darüber, als ich. Jeder, der das für viel Geld erwirbt, sollte wissen, da es da keine Absprachen mit den Autoren und Zeichnern gab und sollte sich auch Gedanken darüber machen, was das für Auswirkungen auf die deutsche Fanclubszene haben kann.
    Wie ich erfahren habe, haben die Ungarn inzwischen alles übersetzt wo irgendwie Mosaik draufsteht.
    Nun stürzen sie sich auf die Fanarbeiten. Man kann sich ausrechnen, wie lange es dauert, bis auch die Fanzines oder die Jahresgaben der Mosapedia dran sind. Und dann glaube ich eigentlich nicht mehr daran, dass noch irgendein Mosaikzeichner etwas für die Fanclubs machen will.

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Popsdam
    Beiträge
    244
    Zitat Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
    Mal was anderes. Seit einiger Zeit tauchen ungarische Kopien von Fanarbeiten bei ebay auf. Unter anderem auch Ulfs Nullnummer und die 73A/B. Ich will das jetzt hier nicht verlinken und denke, die meisten wissen da mehr darüber, als ich. Jeder, der das für viel Geld erwirbt, sollte wissen, da es da keine Absprachen mit den Autoren und Zeichnern gab und sollte sich auch Gedanken darüber machen, was das für Auswirkungen auf die deutsche Fanclubszene haben kann.
    Wie ich erfahren habe, haben die Ungarn inzwischen alles übersetzt wo irgendwie Mosaik draufsteht.
    Nun stürzen sie sich auf die Fanarbeiten. Man kann sich ausrechnen, wie lange es dauert, bis auch die Fanzines oder die Jahresgaben der Mosapedia dran sind. Und dann glaube ich eigentlich nicht mehr daran, dass noch irgendein Mosaikzeichner etwas für die Fanclubs machen will.
    Ja es ist eine Entwicklung, die man sicher nicht ganz aufhalten kann, derer man aber eventuell etwas entgegensetzen kann.

    Du hast ja, vor Jahren schon, Deine Fan-Comics online gestellt. Nur wissen das eben die Wenigsten, die bei ebay dann auf die Kopien hoch bieten. Die online-Verfügbarkeit ist zuwenig bekannt.

    Man könnte ab und zu ebay Auktionen (für 1 Euro) aufmachen, wo man in der Artikelbeschreibung auf diese preiswerte Quelle hinweist. Das lesen dann potentielle Bieter und könnten von dem Kauf der Kopien abgehalten werden.

    Auch könnte man die Originale fälschungssicherer machen, mit geprägter Nummerierung und Originalautogramm?

    Da gibt es noch reichlich Diskussionsbedarf und ich wollte mich nicht zu sehr einmischen, aber ich schätze Fanarbeiten sehr! Besonders die Genannten. Und ich fände es extrem schade, wenn den Zeichnern das, wie auch immer, vermiest wird.

  23. #48
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    Das Problem ist: Wer im Glashaus sitzt, also wir alle hier, sollte nicht mit Steinen werfen" :-)
    Alles was wir machen ist "Fan-Arbeit", auch die in Ungarn. Ich denke, sie haben ein oder zwei Sachen erworben, damit ist es ok und nun kopieren oder drucken sie die Dinge nach.
    Leider sind unsere Aktivitäten auch nur "geduldet", sollten die Fan-Projekte bei den Verlagen an der richtigen Stelle ankommen, dann ist meist "Schluss mit Lustig". Also sollten wir uns "freuen" das unsere Sachen nun auch in eine zweite Sprache übersetzt werden, wenn man freundlich anfragt bekommt man sicherlich auch ein Belegexemplar
    Ich wollte schon immer meinen Mosaik-Katalog in ungarisch....

    Wir können lediglich auf die "nicht korrekte Vervielfältigung" hinweisen, mehr geht nicht!
    Auch im Hinblick auf die eigenen Werke und den Hinweis auf "Fan-Arbeit" nicht kommerziell etc.
    Geändert von gbg (08.03.2016 um 21:14 Uhr)

  24. #49
    Mitglied Avatar von Bruno
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    01796 Pirna
    Beiträge
    1.628
    Ich halte die Aktivitäten einiger Ungarn auch für eine richtige Sauerei. Aber wenn selbst die Verlage gegen die unautorisierten Herausgaben der Hefte nicht einschreiten (können?), wie sollen es dann die Fanclubs? Online-Offerten sind möglicherweise ein Mittel, viele Sammler wollen aber die Dinge lieber gedruckt. Da haben sie dann ein "originales" Falsifikat.

    @gbg: Du hast schon ein wenig Recht. Nur im Gegensatz zu uns sind die Ungarn von Anfang an auf einen profitablen Absatz ihrer Werke aus gewesen.
    Geändert von Bruno (08.03.2016 um 21:15 Uhr)

  25. #50
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.692
    Hm, ob sie davon reich wurden? Sicher wenn man die Euro-Preise zugrunde legt und dann in Ft. umrechnet. Aber die deutschen Fans haben auch alles gekauft ohne auf den Preis zu achten, die ungar. Nr 1 relativ schlecht gemacht, für ich weiß nicht 300 Euro oder auch 100?? oder die Bücher oder, oder... Deshalb nehme ich diese Fan-sachen auch nicht mehr regulär in den Katalog auf, gerade mal noch die Nachdrucke der Hegen-Bücher, aber selbst das ist schon zweifelhaft.
    Die komischen Hefte nicht mehr...

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •