Die Sprechblase 236

Mai 2016
€ 9,90
40. Jahrgang
Nr. 235


INHALT
3 Vorwort, Abos, Impressum
5 "Asterix erobert Rom"
6 Der neue MICHEL VALLIANT
10 Der unbekannte M. VALLIANT
26 M.-VALLIANT- Werbecomic
30 Der bekannte M. VALLIANT
45 CORTO MALTESE ist zurück!
46 Rückblick: Erlangen 2016
48 Interview: Martin Frei
50 Comic von Heinz Wolf
52 ROBIN AUSDEMWALD
53 HARRY-Magazin: Rezensionen, News, Generation Lehning
66 Nachruf auf G. Ferri (ZAGOR)
70 Nachruf auf Luke Haas
72 Russ Mannings TARZAN
74 SIGURD-Comic: Das Finale!
93 Leserbriefe, SIGURD-Umfrage, Heiner Jahnckes Archiv


Leserbriefe:
Gerhard Förster
[email protected]

Bestellungen und Abonnements:
Stefan Schlüter
[email protected]

Abo-Preise für Deutschland und Österreich:
€ 35,60 (4 Ausgaben)
€ 68,- (8 Ausgaben)
Im 4er Abo ist die SPRECHBLASE weiterhin zum alten Preis von EUR 8,90 erhältlich, im 8er Abo wird´s noch günstiger!

Web-Site:
die-neue-sprechblase.at
Die Sprechblase - Das offizielle Diskussionsforum

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 222
  1. #26
    Ja,ja.

    Das dir das auffällt war mir klar. Die Allgemeinheit wollte ich testen, oder schläft sie schon?




    Joan Porter (Assistentin von Frank Hampson)

  2. #27
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Nein, über Frank Humphris Blackbow Cheyenne steht im Eagle-Artikel nichts drin. Das ist nur ein Dreiseiter, der vor allem auf den vor kurzem beim bsv Hannover erschienenen großen Klassiker "The road to courage" von Frank Hampson eingeht

    Tja, da kann ich wohl nur hoffen, das CCH auch auf diesen hier eingeht: The Great Adventurer.







    The Great Adventurer von Frank Hampson und Norman Williams

    ebenfalls eine Bibelgeschichte und ebenso im Eagle Magazin abgedruckt


  3. #28
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    816
    Wie gesagt, wenn mehr aus Eagle auf Deutsch erscheint, bringe ich auch einen tiefergehenden Artikel. Für den Anfang muss das reichen.

    Allerdings hätte ich was über Joan Porter geschrieben, wenn ich von ihr gewußt hätte! Was hat sie zu dem Comic beigetragen, Apache? Alle Details sind interessant. Ich würde Deine Infos gern als Leserbrief bringen.
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  4. #29
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    3.810
    .
    Da Apache im Moment nicht mehr unter uns weilt, sondern auf "fremden Pfaden" wandelt, kann es bis zur Antwort noch ein bis zwei Wochen dauern.

  5. #30
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    816
    "Nicht mehr unter uns weilt"... jetzt hast Du mich aber kurz mal geschockt.
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  6. #31
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    3.810
    .
    Bald wandelt er ja wieder auf "unseren Pfaden".

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    ... oh, ... es wäre doch durchaus zu vermuten gewesen, das/die Neugebauer- (Winnetou, you know?!) Buch/Bücher hätte(n) deutlichen Vorrang (gehabt) ... hmh ...

    .

    (totschweig)



    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Ich schätze, es wird wieder das Jahresende werden. An sich habe ich schon sehr viel Material für die 234 und könnte sie schnell fertigstellen, aber ich muss jetzt am Pedrazza-Buch arbeiten.

    Doch Ihr werdet sehen, an der 233 habt Ihr erstmal genug zu lesen. Es gibt viele spannende Beiträge.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    @Neander
    Puh, bei Deiner etwas unglücklichen Formulierung bin ich auch erst einmal zusammengezuckt. Wir haben in letzter Zeit so viele liebe Menschen viel zu früh verloren, da wird man etwas dünnhäutig...

    @dieterloos
    Die inhaltlichen Arbeiten am ersten Winnetou-Buch sind nach meinem Wissensstand so gut wie abgeschlossen, die Verzögerungen sind anderer Natur. Keine Bange, das Projekt ist und war nie gefährdet. Diese beruhigenden Worte sind zwar keine offizielle Pressemeldung, sondern nur meine Privatmeinung, aber glaub mir ruhig. Allfällige Diskussionen dazu bitte im entsprechenden Thread, sonst verliert man die Übersicht. Bis dahin kauft euch den prächtigen zweiten Arranz-Winnetou-Band von comicplus, falls ihr es noch nicht getan habt - dieser Künstler ist ebenfalls großartig. Seinen Wangaroo liebe ich seit Kindheitstagen. Außerdem: Karl May-Comics kann man nie genug kriegen, es sei denn sie sind das gräßliche Zeugs von Condor.

  9. #34
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Allerdings hätte ich was über Joan Porter geschrieben, wenn ich von ihr gewußt hätte! Was hat sie zu dem Comic beigetragen, Apache? Alle Details sind interessant. Ich würde Deine Infos gern als Leserbrief bringen.

    Kannste gerne machen. Joan hat (im Einklang mit Hampson) eine einjährige Forschungsarbeit über das Leben Jesu betrieben. Das ist ihr - fast fehlerfrei - gelungen. Hut ab!

    Für "The Road to Courage" war sie für die Kolorierung verantwortlich. Sonst gibt es kaum Infos über sie.

    In der "Eagle-Checkliste" taucht ihr Name unter der Rubrik Artist auf. Da sie für Hampson jahrelang tätig war, könnte das eine oder andere wohl noch früher oder später bekannt werden.
    Geändert von DER LETZTE APACHE (05.09.2015 um 13:02 Uhr)

  10. #35
    Moderator Sprechblase Forum
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    816
    Hallo Leute,

    man sollte es nicht für möglich halten, aber nun ist die SPRECHBLASE 233 tatsächlich unterwegs an die Abo-Kunden, die sie am Dienstag oder Mittwoch erhalten müssten (wobei es immer auch Exemplare gibt, die etwas später eintrudeln). Etwa zeitgleich wird die SB an die Comichändler ausgeliefert.

    Die ersten Reaktionen auf das neue Heft waren ganz euphorisch! Nach der superlangen Wartezeit habt Ihr Euch aber auch eine wirklich tolle Ausgabe verdient!

    Bis die Tage

    Gerhard Förster
    Tipp: Auf www.die-neue-sprechblase.at findet ihr sehr detaillierte Inhaltsangaben zu allen unseren SPRECHBLASE-Ausgaben!

  11. #36
    ...the World is waiting just for you.

  12. #37
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Sie ist daaaaaaa!



  13. #38
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.552
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Kannste gerne machen. Joan hat (im Einklang mit Hampson) eine einjährige Forschungsarbeit über das Leben Jesu betrieben. Das ist ihr - fast fehlerfrei - gelungen. Hut ab!
    Und wie beurteilt man, ob jemand eine Forschungsarbeit fehlerfrei betreibt? Steht da einer ständig daneben und sagt "Mach bloß keinen Fehler beim Forschen!" und macht sich Notizen?

    Und dann auch noch über das Leben Jesu! Gibt's da richtige und falsche Forschung?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  14. #39
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Und dann auch noch über das Leben Jesu! Gibt's da richtige und falsche Forschung?
    Ja, falsche Forschung gibt es in der Tat. Aber das wäre ganz speziell für dich natürlich mal wieder nur eine Auslegungssache. Wo fängt Glaube an?

    Den Sinn des Lebens habe ich nicht gefunden - Ich habe ihn erkannt.

    Das ist hier OT. Wir können uns aber gerne woanders austauschen.

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.302
    Das Cover wurde ja noch kurz vor Druck geändert, jetzt steht da auch September drauf und ein neuer "Headliner". Zum DL-Interview bestätigt Gerhard, dass dieses eine Neugestaltung aus einer älteren Ausgabe ist, dennoch für viele Leser sicher "neu". 6 Seiten zu CHARLIE HEBDO, etwas zu lang aus meiner Sicht, da darüber schon reichlich geschrieben wurde. Schonungslos der Kommentar von Volker ( Eldorado), oweia.
    Sonst wieder viel zu lesen. Da werde ich noch einige Zeit brauchen.

  16. #41
    Sehr schöner Kommentar von Eldorado. Deckt sich mit meinen Erfahrungen hier im Forum (mehr schreib´ ich darüber jetzt besser nicht .....)
    Das "Interview" mit Lawrence bietet zwar nichts Neues ist jedoch toll bebildert und fasst die diversen Interviews sehr schön zusammen.
    Der Sigurdcomic ist nach wie vor zeichnerisch fragwürdig, jedoch inhaltlich, auch für mich als Wäscher-Verächter, höchst unterhaltsam. Auch nach der langen Pause war ich sofort wieder in der Story drin. Wenn ich da an manche Geschichte im neuen Zack denke bei der man schon nach einem Monat den Faden verliert. Isnogud oder MicMacAdam ......

  17. #42
    Habe die neue Sprechblase bekommen und die ist wieder sehr informativ! Unbedingt die Veredelung vom Umschlag beibehalten,ist super!Auch ich habe zuerst das Don Lawrence Interview gelesen,was sicherlich daran liegt das die Serie neu erscheint (die Abdruckqualität im Album 1 finde ich schon besser als bei Hethke!).Auch der Artikel über die Batman-TV-Serie ist wunderbar!Generation Lehning führt wieder alles auf was neu draußen ist,Das Interview mit Ingraban Ewald ist sehr gut und da können wir noch einiges von den alten Wäscher Helden lesen,ich freue mich drauf.Den Artikel über Charlie Hebdo finde ich allerdings auch zu lang. Dein Artikel über die Piccolo Enzyklopädie trägt nochmal alle Fakten zusammen,wobei ich es sehr seltsam finde wenn jemand Wäscher abspricht all seine Helden Erfunden zu haben... (natürlich außer Akim,aber das Wissen ja wohl alle die sich für Wäscher Comics Interessieren)
    Geändert von Manfred G (18.09.2015 um 08:28 Uhr)

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.755
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Sehr schöner Kommentar von Eldorado. Deckt sich mit meinen Erfahrungen hier im Forum (mehr schreib´ ich darüber jetzt besser nicht .....)
    Ich weiß, was du meinst. Es gibt in dem Artikel einen wahren Kern. Aber er macht es sich auch zu einfach: Die Behauptung, die Schreiber im Forum haben keine Bedeutung ist genau das, eine Behauptung, exakt wie die Gegenteilige. Ich kann Verlegern nur empfehlen Aussagen von emotionalen Verpackungen und ungeschickten Formulierungen zu befreien und sich dann des Kerns anzunehmen. Das ist so wie mit dem Kunden, der sauer den Laden verlässt: Wie vielen der das erzählt und deren Reaktion weißt du nicht, aber du solltest interessiert sein sowas zu vermeiden - Cleverness vorausgesetzt.
    Und was mich nervt ist, wenn man für sich selbst heraus nimmt die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, dann aber, wenn andere mit Fakten kommen müssen die natürlich falsch sein bzw. es ist ungebührlich mit diesen auch noch in "fremden" Foren um sich zu werfen.

    Aber es ist eine Meinung und sie ist als solche kenntlich gemacht. Und mit diesem Thema CF plus FB ballert die SB bei der wäscherlastigen, nicht gerade aus Digital Natives bestehenden Käuferschaft ziemlich an Ihrer Haupt-Zielgruppe vorbei.

  19. #44
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Ich weiß, was du meinst. Es gibt in dem Artikel einen wahren Kern. Aber er macht es sich auch zu einfach: Die Behauptung, die Schreiber im Forum haben keine Bedeutung ist genau das, eine Behauptung, exakt wie die Gegenteilige.
    Ich glaube auch nicht, dass die Schreiber im Forum keine Bedeutung haben.

    Jedoch ist, so meine Erfahrung (ohne die jetzt an Beispielen konkretisieren zu wollen), die Leitung des Forums doch mehr auf die Interessen der Verlage, die ja mittels Werbung das Forum finanzieren, fokussiert. Somit ist die Wahl zwischen Meinung und Kommerz hier sicher getroffen.

    Natürlich ist Eldorado ein Hitzkopf und seine Kolumne überspitzt. Sie wäre jedoch nur halb so unterhalsam würde er sich der PC unterwerfen.

    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Ich kann Verlegern nur empfehlen Aussagen von emotionalen Verpackungen und ungeschickten Formulierungen zu befreien und sich dann des Kerns anzunehmen. Das ist so wie mit dem Kunden, der sauer den Laden verlässt: Wie vielen der das erzählt und deren Reaktion weißt du nicht, aber du solltest interessiert sein sowas zu vermeiden - Cleverness vorausgesetzt.
    Zweifellos.

    Ich habe einmal, in einem längst nicht mehr existierenden Frankfurter Comicladen, mitanhören müssen wie die beiden "Mitarbeiter" hinter der Kasse, als sie mich abkassieren wollten, sich darüber unterhielten (eher lustig machten), wie man den SO einen Comic (gemeint war der Michel Vaillant Band, den ich gerade im Begriff war zu erwerben, ) heutzutage überhaupt noch kaufen könne und dass das "Comicanalphabismus" sei und man Blind sein müsste um sich sowas anzuschauen.

    Ich habe daraufhin den Beiden mitgeteilt, ich würde auf den kompletten Einkauf verzichten (kanpp 200 Euro) und nachem die Beiden sich keiner Schuld bewusst waren und nach meiner Erklärung noch meinten in wenigen Jahren würden sich in Deutschland sowieso nur noch Mangas verkaufen und "die paar" anderen Kunden wären dann nicht so von Belang, habe ich den Laden für immer verlassen (und mein Geld unter den anderen Frankfurter Comicläden verteilt).

    Selbstverständlich habe ich auch meinen (zumindest damals wenig mangaaffinen) Freundeskreis, mit den entsprechen Konsequenzen, informiert.

    Wie gesagt: Der Laden existiert nicht mehr ....

    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Und was mich nervt ist, wenn man für sich selbst heraus nimmt die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, dann aber, wenn andere mit Fakten kommen müssen die natürlich falsch sein bzw. es ist ungebührlich mit diesen auch noch in "fremden" Foren um sich zu werfen.
    Ob nun im gleichen Forum oder nicht. So ein Verhalten ist, nicht nur in der Comicszene, leider weit verbreitet.

    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Und mit diesem Thema CF plus FB ballert die SB bei der wäscherlastigen, nicht gerade aus Digital Natives bestehenden Käuferschaft ziemlich an Ihrer Haupt-Zielgruppe vorbei.
    Ob das wirklich so ist? Die heutige Sprechblase ist ja nicht mehr das Gleiche wie die Wäscher-Sprechblase. Ich finde Wäscher z.B. mindestens so überschätzt und uninteressant wie die alte Sprechblase und lese trotzdem die neue Sprechblase mit Begeisterung.

  20. #45
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.041
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen

    Ich habe einmal, in einem längst nicht mehr existierenden Frankfurter Comicladen, mitanhören müssen wie die beiden "Mitarbeiter" hinter der Kasse, als sie mich abkassieren wollten, sich darüber unterhielten (eher lustig machten), wie man den SO einen Comic (gemeint war der Michel Vaillant Band, den ich gerade im Begriff war zu erwerben, ) heutzutage überhaupt noch kaufen könne und dass das "Comicanalphabismus" sei und man Blind sein müsste um sich sowas anzuschauen.

    Ich habe daraufhin den Beiden mitgeteilt, ich würde auf den kompletten Einkauf verzichten (kanpp 200 Euro) und nachem die Beiden sich keiner Schuld bewusst waren und nach meiner Erklärung noch meinten in wenigen Jahren würden sich in Deutschland sowieso nur noch Mangas verkaufen und "die paar" anderen Kunden wären dann nicht so von Belang, habe ich den Laden für immer verlassen (und mein Geld unter den anderen Frankfurter Comicläden verteilt).

    Selbstverständlich habe ich auch meinen (zumindest damals wenig mangaaffinen) Freundeskreis, mit den entsprechen Konsequenzen, informiert.

    Du Sensibelchen . Steh zu dem, was du kaufst und lass andere Leute quatschen. Es ist im Übrigen legitim, MV blöd zu finden, und auch ein Händler darf sich mMn dementsprechend äußern (auch wenn ich in diesem speziellen Punkt keineswegs seiner Meinung bin). Dann sagst du ihm eben, dass er keine Ahnung habe.

  21. #46
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Zauberland regt sich über ignorant-dümmliche Verkäufer auf und fast im selben Atemzug äußert er sich wenig schmeichelhaft zu HRW. Komische Sache.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  22. #47
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Keine komische Sache. Es handelt sich um das Methusalix-Syndrom.

    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Und mit diesem Thema CF plus FB ballert die SB bei der wäscherlastigen, nicht gerade aus Digital Natives bestehenden Käuferschaft ziemlich an Ihrer Haupt-Zielgruppe vorbei.
    Aber ganz im Gegentum. Wie man an den Reaktionen hier und andernorts sehr gut sehen kann, ist Eldorados Kolumne ungemein beliebt.

  23. #48
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Und wie beurteilt man, ob jemand eine Forschungsarbeit fehlerfrei betreibt?
    Das beurteilt der Doktorvater.

    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Und dann auch noch über das Leben Jesu! Gibt's da richtige und falsche Forschung?
    Das beurteilt der Heilige Vater.

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.755
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Keine komische Sache. Es handelt sich um das Methusalix-Syndrom.



    Aber ganz im Gegentum. Wie man an den Reaktionen hier und andernorts sehr gut sehen kann, ist Eldorados Kolumne ungemein beliebt.
    Tja dann. The Times They Are A-Changin'.

    Apropos beliebt: Einmal habe ich laut gelacht. "Da wurden selbst renommierte SPIEGEL-Journalisten kurzerhand gesperrt" - mehrere Brüller in einem Satz!!! Ich habe zunächst mal Zweifel an der Mehrzahl. Dann ist wohl von L.N.Muhr die Rede. Da wäre mir jetzt eher das Prädikat "borniert" oder "unverschämt" oder "unhöflich" usw eingefallen. Und es bleibt die Hoffnung, er belästigt nicht wirklich die SPIEGEL-Redaktion durch seine ständige Anwesenheit, sondern ist freier Mitarbeiter. Ich lobe jetzt nicht sein Fachwissen, sonst bekomme ich wieder was übergebraten. Nicht mal das will man ihm lassen, so was aber auch. Ich glaube der ist gar nicht gesperrt, sondern hat sich selbst den Maulkorb verpasst.

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.755
    P.S. Die Cartoons zum Artikel sind gut, auch oder weil man einmal eine Anleihe bei Asterix nimmt.

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •