Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 176
  1. #26
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.206
    Immer diese unangenehme Angewohnheit mit den Doppelbeiträgen
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  2. #27
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.206
    Ich stelle mir gerade vor, Bastei und Kauka wären hier im Forum aktiv. Haue haue
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  3. #28
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.942
    Schreiby, Du scheinSt es echt nicht zu verstehen. Es geht nicht um die Kritik selbst (die ist immer erlaubt), sondern darum wie die geäußert -besser: widergekäut - wird. Das hier ist eine Community, und die muß nicht 500 mal lesen, dass da was auf die Innenseite aufs Cover gedruckt wurde (das wird jetzt wie lange -2 Jahre? - durchgekäut), oder das da ein Tippfehler drin ist. Auweia. Einmal reicht für uns! Wir sind nicht geistig behindert. Ansonsten ruft doch bitte beim Verlag an oder schreib denen direkt. Hier bringt die ständige Redundanz gar nichts, wie Du ev. schon bemerkt hast. Oder verdammt, kaufs einfach nicht. Das ist hier wenig zielführend. Und wenn einem das mal auf den Wecker geht, wird man gleich als Verlagssheriff eingestuft, das ist halt noch die nächste Stufe vom Treppenwitz. Dazu sollte man auch wenigstens mal in Betracht ziehen, dass mehrere Leute ev. unterschiedliche Meinungen zu einem Punkt wie HC/SC oder whatevers haben, und nicht jedesmal den großen Hund rauslassen.
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    Schreiby, Du scheinSt es echt nicht zu verstehen. Es geht nicht um die Kritik selbst (die ist immer erlaubt), sondern darum wie die geäußert -besser: widergekäut - wird. Das hier ist eine Community, und die muß nicht 500 mal lesen, dass da was auf die Innenseite aufs Cover gedruckt wurde (das wird jetzt wie lange -2 Jahre? - durchgekäut), oder das da ein Tippfehler drin ist. Auweia. Einmal reicht für uns! Wir sind nicht geistig behindert. Ansonsten ruft doch bitte beim Verlag an oder schreib denen direkt. Hier bringt die ständige Redundanz gar nichts, wie Du ev. schon bemerkt hast. Oder verdammt, kaufs einfach nicht. Das ist hier wenig zielführend. Und wenn einem das mal auf den Wecker geht, wird man gleich als Verlagssheriff eingestuft, das ist halt noch die nächste Stufe vom Treppenwitz. Dazu sollte man auch wenigstens mal in Betracht ziehen, dass mehrere Leute ev. unterschiedliche Meinungen zu einem Punkt wie HC/SC oder whatevers haben, und nicht jedesmal den großen Hund rauslassen.
    Langsam glaub ich wirklich Du solltest dich mal gründlich durchchecken lassen. Jetzt wurde hier 1. absolut konstruktiv auf Fehler hingewiesen und 2. vom Verlag so reagiert wie es sein sollte. Nicht um den heissen Brei geredet und darauf hingewiesen das hier nachgebessert wird.
    Das 2. geschieht bei Deinen Lieblingsverlagen überhaupt nicht und zieht dann automatisch sehr lange Beschwerden nach sich.
    Jetzt kommt hier so ein Statement wieder von Dir? Stellst das bedrucken von Innencovern wieder so hin als sei das alles kleinkariert und nur einmal vorkam und das den obercoolen Fr4nk und seinen super Boys nichts ausmacht und jede Kritik an Carlsen unangebracht und überzogen ist!? Du bist nichts weiter wie ein arroganter Besserwisser, der glaubt weil er Comics verkauft, die Weisheit mit Löffeln gefressen hat. Das einzige was ganz klar ist, das Du sicher nicht zur positiven Entwicklung der Branche beisteuerst! "Einmal reicht für uns" Was einmal? Die unnötigen Fehler die Carlsen baut und ein paar andere? Ach ja einmal reicht uns!!! Der Herr Oberstudienrat...Gottchen so eine mehrfache Störung aber auch

  5. #30
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.705
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    Einmal reicht für uns!
    Uns? Die Kritik ist an die Verlage und die Produkte gerichtet. Warum fühlst du dich angesprochen/angegriffen?

    Wenn du genervt bist, stell dir mal vor, wie ich von den Verlagsfanboys genervt bin.... und wenn es dich so sehr stört, dann lese es nicht oder setze mich auf die Ignorliste. Ich lasse mir nicht vorschreiben was ich schreibe und was nicht. (ist schon bemerkenswert, das konstanter Pfusch nicht nervt, aber die Hinweise darauf schon).

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nuernberg
    Beiträge
    267
    -
    Geändert von monsieur-jean (17.10.2015 um 23:17 Uhr)

  7. #32
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.942
    Auch auf die Gefahr hin die Trolle zu füttern: Vorschreiben kann ich Euch Jelly und Schreiby nichts. Euch sollte aber klar sein, dass Ihr hier die Leute vergrault bzw. schon vergrault habt. Nicht wegen der Kritik, sondern wg. vehementen crossgeposteten Spams und dem permantenten Rumgejammere - obwohl wir hier gerade im Platin Age sind. Das ich die Kritik teiweise auch teile überlest Ihr ja auch immer gerne.
    Aus meinem Bekanntenkreis lesen hier noch zwei Leute mit, die anderen schlagen die Hände über den Kopf zusammen und haben sich hier längst verabschiedet. So ein Verlagsforum ist auch ein Aushängeschild für den Verlag, was meint Ihr eigentlich wie das hier nach außen wirkt?
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  8. #33
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.705
    Zitat Zitat von monsieur-jean Beitrag anzeigen
    Ich hab ja schon länger den Verdacht, dass hinter Jellyman und Schreibfaul dieselbe Person steckt. Wenn er nur ekelhaft sein will, nennt er sich Jellyman, wenn er zusätzlich vorher auch noch sein Gehirn ausschaltet, denn Schreibfaul.
    Stimmt's?
    höhö. Echt witzig. Was jedenfalls stimmt, ist das du der Großverlag-Stiefellecker schlechthin bist. Bist du bei allen Produkten immer so ein anspruchsloser Einfaltspinsel oder nur bei Comics?

  9. #34
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.705
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    So ein Verlagsforum ist auch ein Aushängeschild für den Verlag, was meint Ihr eigentlich wie das hier nach außen wirkt?
    Mal überlegt das das beste Aushängeschild eine gute Arbeit ist?

  10. #35
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.547
    Was ein Kindergarten hier. Dabei geht es doch um "Die alten Knacker". Da bewahrheitet es sich wieder: im Alter wird man wieder zum Kind...

    Immer dieselbe Leier nervt echt gewaltig... Und wenn mich das nervt, dann...
    Adieu!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  11. #36
    Mitglied Avatar von paps
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    126
    Grundsätzlich finde ich mehrere Nicks irgendwie doof. Spannenderweise sollen ja einige diesen Weg nehmen um sich selbst zu schützen. Da kann etwas nicht stimmen.

    Und zum Thema "vergraulen": als eine sensible Froh-Natur fühlt man sich ja fast zensiert; man traut sich ja kaum noch etwas zu posten. Sicher ist da meinerseits oft inhaltlicher Quark am Start. Nur wenn man damit rechnen muss wegen gern gerade zu rückendem Durchblick als kompletter Trottel da zu stehen wird es kriminal.

    Liebe Grüße

    Carsten
    Geändert von paps (02.08.2015 um 12:26 Uhr)
    Splitter-Alben: 66.

  12. #37
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    So ein Verlagsforum ist auch ein Aushängeschild für den Verlag, was meint Ihr eigentlich wie das hier nach außen wirkt?
    Dann mögen die Verlage und ihre Dauerjubler doch alle Kommentare selber schreiben.
    Ich kann mit Schreibfaul und jellyman gut leben.

    Und zu der in letzter Zeit erschreckend hohen Fehlerquote bei Splitter (insbesondere z. Zt. bei den Knackern) in Übersetzungen und Lektorat:
    vielleicht wären weniger Alben pro Monat doch besser; auch wenn es oft nur Kleinigkeiten sind, es nervt; bei dem Splitter-Anspruch auf Hochwertigkeit darf das nicht passieren.
    Es müssen doch auch heutzutage noch Lektoren zu finden sein, die deutsche Grammatik und Rechtschreibung beherrschen, oder?

  13. #38
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.206
    Schreibfaul und Jellymann ein und dieselbe Person? Hmmm, interessante Überlegung Ich frag mal bei der Forenleitung nach ........Nein nein, auf keinen Fall!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.597
    Versteh ich nicht Comic Republic. Hier geht es nur um die Alten Knacker. Leider sind im Text Fehler aufgetreten auf die hingewiesen wurde. Das ist ja durchaus erlaubt. Horst hat darauf vorbildlich und hoch professionell reagiert.
    Das Lob darauf hat dem Carlsen Agent Fe4nk natürlich nicht gepasst und hat das ganze wieder in eine HC versus SC und Innencover bedrucken Diskussion runtergezogen, damit es hier auch mal richtig rund geht. Ein paar Lemminge sind natürlich drauf angesprungen und seine 2-3 Stammkunden, die sich hier im Forum trollen und sich angeblich nur auf den Luft gefüllten Raum die Hände schlagen, stossen ordnungsgemäss mit dazu.
    Sollte es hier richtigen Ärger geben schicke ich den Karate Lothar hier rüber dann ist mal richtig Stimmung.

    Fazit. Hier ging es sachlich um Hinweise auf Schreibfehler die Splitter auch dankend registriert hat, um es in Zukunft besser zu machen, daraufhin hat der gute Fr4nk hier voll durchgespamt um alles ins negative zu ziehen. Wenn hier paar so einer Intrige auf den Leim gehen, Bitteschön.
    Geändert von jellyman71 (02.08.2015 um 15:15 Uhr)

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.597
    Ich lös jetzt mal auf, Jellyman und ELDORADO sind ein und dieselbe Person!

  16. #41
    Mitglied Avatar von yoorro
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Trostlos, NRW
    Beiträge
    541
    Keine konstruktive Wertung mehr zu den alten Knackern? Echt jetzt? Nur dieses langweilige Geschwafel über Schreibfehler? Ich dachte ich kann hier mit Gleichgesinnten über ein gutes Comic reden und einen Konsens finden. Vielleicht auch ein für und wieder entgegen dem Comic diskutieren. Vielleicht findet sich ja noch jemand mit einem niveauvollen, themaorientierten Post über die alten Knacker. Würde mich auf jeden fall mehr interessieren und den Bogen zum ursprünglichen Threadgrund zurückführen, was ich ausdrücklich begrüßen würde.

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.597
    DIE ALTEN KNACKER – Rostig, aber nicht verkalkt

    von BERND KRONSBEIN
    Es beginnt mit einer Beerdigung. Zwei der Trauergäste, die selbst schon halb im Grab stehen, kommen zu spät. Aber Pierrot und Mimile haben es auch nicht eilig mit dem Sterben. Zwar lebt der eine in einer Bruchbude, umgeben von den Erinnerungen an seine Zeit als rebellischer Gewerkschaftler, und der andere in einem sterilen Altersheim mit dem sprechenden Namen Totenau, aber mit dem Leben abgeschlossen haben sie noch lange nicht. Der dritte im Bunde ist Antoine, dessen Frau Lucette zu Grabe getragen wird. Die drei sind Jugendfreunde, die in der Gegend aufgewachsen sind und deren Veränderung hautnah erlebt haben.
    Dass ausgerechnet die Beerdigung sie wieder zusammenführt, ist angesichts ihres Alters vielleicht kein Wunder. Was danach geschieht, kann man allerdings als ein solches bezeichnen. Und nicht nur für „Die alten Knacker“, auch für die Leser, die sich beim Auftaktband der neuen Serie von Autor Wilfrid Lupano (Alim der Gerber, Der Mann, der keine Feuerwaffen mochte) und Zeichner Paul Cauuet auf ein amüsantes, bemerkenswert schön ins Szene gesetztes Abenteuer gefasst machen können.
    Denn während der Trauerfeier wird die Vergangenheit der drei Männer wieder höchst lebendig, und gemeinsam mit Sophie, der hochschwangeren Enkelin Antoines, beginnt eine Reise, die alle Beteiligten auf verschlungenen Wegen bis in die Toskana führt.
    Das klingt unspektakulär und das ist es auch. Das Wunder liegt eher im Detail. Es ist die Art und Weise, wie die Autoren mit ihren wunderbaren Figuren umgehen, wie sie Gegenwart und Vergangenheit verknüpfen, wie sie Nostalgie immer wieder in die Realität zurückholen und jeden Sermon der Alten über die gute alte Zeit mit einem trockenen Spruch beenden, der zeigt, dass die Knacker keineswegs im Gestern stehengeblieben sind.
    Und dann sind da noch einige Überraschungen auf dem Weg, die die alten Männer, die so leicht zu Klischeefiguren werden könnten, zu quicklebendigen, vielschichtigen und ungemein sympathischen Charakteren macht, wie man sie so im Comic wahrlich nicht oft gesehen hat. Auch das Publikum des größten europäischen Comic-Festivals im französischen Angoulême hatte offenbar seinen Spaß und verlieh dem ersten Band der Serie den Publikumspreis. Man darf also wirklich hoffen, dass Antoine, Pierrot und Mimile noch einiges vorhaben – trotz ihres Alters.

    Hier gibt es eine Leseprobe.

    Wilfrid Lupano, Paul Cauuet: Die alten Knacker 1: Die übrig bleiben. Splitter, Bielefeld 2015. 64 Seiten, € 14,80

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.597
    Ich finde das Sophie eine gleichberechtigte sehr spannende Person in diesem Quartett darstellt und es sehr interessant wird wenn Sie von Ihrem "Geheimnis" gebrauch macht und wie dann die einzelnen Knacker damit umgehen. Das gibt noch sehr interessante Charakterstudien
    Ein sehr schöner Cliffhanger für den 2 Teil!

  19. #44
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.705
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Schreibfaul und Jellymann ein und dieselbe Person? Hmmm, interessante Überlegung Ich frag mal bei der Forenleitung nach ........Nein nein, auf keinen Fall!
    Schreibfaul und frank1960 aka Alexandra Kauka ist ein und dieselbe Person!

  20. #45
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.547
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht Comic Republic. Hier geht es nur um die Alten Knacker.
    Verstehst mich nicht? Macht nix. Passiert mir öfters... Und ja, es geht hier um "Die alten Knacker", ABER warum wird hier konstruktiv (zumindest am Anfang) diskutiert und bei ECC direkt das Fass aufgemacht?
    1.) ECC schaut nur sporadisch im Forum vorbei! Weiß man als Dauer-User! 2.) Fragen werden dort, und auch in anderen Foren, nur im entsprechenden Thread beantwortet!!! ABER NEIN! Direkt druff... OK, Vergangenheit!

    Nun treten bei Splitter auch einige Fehler auf und trotzdem wird dieser Verlag gestreichelt und liebevoll die Kritik ins Ohr geflüstert... Komisch, oder?

    Ich habe auch kein Problem mit Schreibfaul und jellyman71! Beide haben einen vorzüglichen Geschmack und konsumieren einiges an Comics! Qualität kann man von allen Verlagen erwarten, egal ob Epsilon, Splitter, Carlsen, Bastei usw. Man kann aber trotzdem jeden Verlag freundlich behandeln und sachlich bleiben...
    Bleibt doch mal alle neutral und vorallem geht nicht aufeinander los! Warum wird denn Fr4nk als Verlagshudler gehandelt? Er, und manch anderer Händler, berichten aus dem richtigen Verkaufsleben, den ihr und ich nicht mal wirklich ansatzweise überblicken. UND: Bashed euch doch nicht gegenseitig. Es reicht schon wenn dieser Typ von Karate Gustav im Panini-Forum wütet! Fr4nk und Eldorado verteidigen zwar ECC, Carlsen & Co, aber ihr dafür die kleinen Verlage, die Fehler anscheinend machen dürfen, da sie diese dann bei einer Neuauflage beheben. Dabei gibt es allerdings einen gewaltigen Unterschied: Eldorado und Fr4nk bleiben dabei sachlich und kratzen dabei nicht ständig die Grenze der Gürtelliene!!!
    Übrigens war ICH schon im Comics&Graphics und habe Fr4nk persönlich kennen gelernt. Er empfiehlt nur gute Comics und rät auch mal von welchen ab... Also nix mit "Heil Carlsen" Egmont für immer!" Schwachsinn...

    Und mal ganz ehrlich: Auch wenn Splitter den Fehler behoben hat. MEIN Exemplar bleibt dadurch trotzdem fehlerhaft... Und deins auch! Auswechseln tu ich ihn nicht. Dazu habe ich jetzt kein Geld mehr (leisten zwar schon, aber ich habe mein Budget freiwillig gekürzt!)

    Und hier im Forum geht es inzwischen mehr um Fehler und Qaulitätsschwankungen im haptischen Bereich, wie um die Story an sich...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  21. #46
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.469
    Alle Achtung C_R!

    Ausgezeichnetes Statement; du sprichst mir aus der Seele.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  22. #47
    Mitglied Avatar von Germon
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hall Of The Hessen King
    Beiträge
    570
    So sieht's aus!

  23. #48
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.055
    Blog-Einträge
    12
    Sehr guter Beitrag, Carsten!

  24. #49
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.129
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Und mal ganz ehrlich: Auch wenn Splitter den Fehler behoben hat. MEIN Exemplar bleibt dadurch trotzdem fehlerhaft... Und deins auch! Auswechseln tu ich ihn nicht. Dazu habe ich jetzt kein Geld mehr (leisten zwar schon, aber ich habe mein Budget freiwillig gekürzt!)
    Sollte es zu einer Zweitauflage kommen,
    dann bekommst du (Bedingung ist natürlich
    das entwerten der eigenen Erstauflage)
    gegen Erstattung der Versandkosten "gratis"
    Ersatz! ... Fair?

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.597
    War ein schönes Statement. C_R Du hast da sicherlich in Deiner noch recht jungen Sammlerzeit viele persönliche Kontakte aufgebaut und gerade mit den Comicshop Betreibern entwickelt man viel Sympathie, so soll es auch sein. Manche von Ihnen beissen leider sofort reflexartig zu, auch noch wenn die eindeutigsten Fehler angesprochen werden. Erst dann wird der Ton von Beitrag zu Beitrag immer schärfer und wird durch die katastrophale Forenbetreuung dieser Verlage nicht im geringsten reguliert. Da kommt eben gar nichts. Das ist auch nicht weil Sie die Schnauze voll haben, sondern weil Sie rein gar nichts korrigieren können und selbst bei relativ schnellem Verkauf der 1. Auflage oft der Kunde im Regen steht (Bruno Brazil, Das Nest, wobei da alles in Ordnung war) und nichts mehr nachkommt. Das wird mit Sicherheit bei Peter Pan leider so sein und ich sehe da keine Chance mehr auf eine fehlerfreie GA. Soll man bloss weil sich die Herrschaften überhaupt nicht stellen, in Zukunft gar keine Kritik mehr äussern? Ich glaube das kann nicht richtig sein.

    Bei Splitter ist der Ton in der Kritik auch nicht weniger hart, da wurde ja selbst ein Thread eröffnet "Lässt die Qualität bei Splitter nach" und da sprechen wir von einer Qualität die die anderen kritisierten Verlage erst gar nicht erreichen und auch nicht ernsthaft bringen möchten. Das hier ein vorbildlicher Qualitätsstandard geboten wird, erkennt man daran das Panini für Ihr neues Albenprogramm die Splitter Qualität als Messlatte marketingtechnisch angepriesen hat.

    Auch Du hast ja schon regelrecht die Fassung verloren und bei Epsilon ordentlich unter der Gürtellinie ausgeteilt. Das deckt sich auch ein wenig mit der guten Vernetzung, da Epsilon schlichtweg bei allen Comicläden total unten durch ist. MOF ist zwischenzeitlich von allen Profis zum Abschuss freigegeben und dürfte deshalb selbst bei sehr harter Kritik auch den Segen der Händler haben. Passt aber so gar nicht zu Deinem Harmoniebedürfniss im CF. Also bitte nicht mit zweierlei Mass messen.

    Ich selbst betreibe überhaupt kein Pauschal Bashing gegen Verlage, sondern nehme mir das recht heraus Dinge die mich (nicht nur mich) stören zu kritisieren und genauso positive Veröffentlichungen die mir sehr gefallen, zu loben. Aber das wird natürlich schön ignoriert.
    Und bevor noch ein falscher Eindruck entsteht, es gibt ja nicht nur das Forum in dem man mit Gleichgesinnten kommunizieren kann. Aus diesem Grund kann ich schon behaupten das einige die Schnauze dermassen voll haben und hier gar nichts mehr kritisieren, aber dafür wirtschaftlich die Verlage und Produkte ignorieren und erst gar nicht kaufen. Da ist dem Verlag mit Sicherheit mehr geholfen wenn man die Mängel anspricht und diese dann korrigiert werden können. Dann kaufen eher wieder mehr und nicht nur die, die mit den Fehlern gut leben können!
    Geändert von jellyman71 (02.08.2015 um 22:26 Uhr)

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •