Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 128
  1. #26
    Hört auf Comic_Republic!
    @Comic_Republic: Gründe eine Partei, ich würde dich wählen! ^^

  2. #27
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.621
    Zitat Zitat von moriturus Beitrag anzeigen
    Hört auf Comic_Republic!
    @Comic_Republic: Gründe eine Partei, ich würde dich wählen! ^^
    Würde ich sofort machen, aber ich befürchte, dass horst, Dirk und Delia NICHT auf mich hören würden...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  3. #28
    Ha! Dem wird nicht so sein, wenn die Comic lesende Zunft wie ein Mann hinter dir steht!
    @toonfish: Die Comic lesende Zunft würde übrigens gerne Robin Ausdemwald neu veröffentlicht sehen (+ bisher unveröffentlichte Alben)

  4. #29
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.040
    So, dann is ja alles klar. Wann kommt denn die erste Gesamtausgabe? ;-)

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    614
    Zitat Zitat von J.Archer Beitrag anzeigen
    So, dann is ja alles klar. Wann kommt denn die erste Gesamtausgabe? ;-)
    Sollen wir schon mal crowdfunden?

  6. #31
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    2
    Liest Toonfish hier überhaupt? Ansonsten dachte ich auch schon an Crowdfunding

  7. #32
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.644
    Das kriegen die auch ohne hin. Da bin ich mir sicher! Wenn Egmont jetzt schon den Bizu bringt, den hierzulande doch kaum jemand kennt, sollte der Robin doch kein Problem sein.

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Laut gut informierten Kreisen und Gerüchten zufolge ist die Gesamtausgabe von Robin Ausdemwald der Aufhänger für den nächsten Katalog...

  9. #34
    Da ich generell ein misstrauischer Mensch bin, dass aktuelle Datum mein Misstrauen um ein vielfaches steigert und diese Meldung gerade von dir als bekennenden Fan der Reihe kommt, verharrt mein Puls im angenehmen Bereich der Tiefenentspannung. Netter Versuch! Nächster!

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Spielverderber!
    Statt Robin Ausdemwald bitte für mich demnächst bei Toonfish den hundertjährigen Krieg.

    http://www.bamboo.fr/bd-la-guerre-de...1-6603116.html

    Noch mehr Mittelalter gefällig? Dann bitte diese Bücher:

    http://www.bamboo.fr/bd-le-livre-de-...1-6588957.html

    Das Hutbrummer-Material müsste man sowieso erst mühsam restaurieren. Gibt genug moderne Sachen.

  11. #36
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Die aufgerissenen Goschen nach Manier der japanischen Zeichentrickfilme: Eklisch.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Beziehst dich jetzt auf deinen Avatar? Auf den Sheriff, wenn er schneller oder graziöser als er, der Robin, zittert? Oder was?

  13. #38
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Ich meinte den zweiten Bamboo. Und bei meinem Avatar sind wenigstens alle Beißerchen sauber zu sehen, während dort nur einzelne Scherben zu erkennen sind.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Du bist nun hier auch schon als Mehrfachinkarnation unterwegs? Kein Wunder, dass der deutsche Markt in Wahrheit so klein ist, wenn die größten Fans multiple Persönlichkeiten sind.

    Ich habe dich schon verstanden. Du musst dich einfach vielmehr kulturell befruchten lassen. Japanische Zeichentrickfilme sind doch nicht eklig.

    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Und bei meinem Avatar sind wenigstens alle Beißerchen sauber zu sehen, während dort nur einzelne Scherben zu erkennen sind.
    Das ist doch Mittelalter! Und realistisch! Erstens hatten die Jungen nix zu futtern und es gab öfters was gegen die Kauleisten. Nur heutzutage haben viele Rentner noch alle weiße Zähne und raunzen trotzdem, was das Zeug hält.
    Geändert von Huxley (01.04.2016 um 13:59 Uhr)

  15. #40
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Im Keller
    Beiträge
    8
    Mehrfach... was meinst Du denn damit ...Ja, Speeed Racer hat mir gefallen. Vor vierzig Jahren.

  16. #41
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Verdammt, da bereitet man das ein Jahr vor und vertrottelt es total!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Verdammt, da bereitet man das ein Jahr vor und vertrottelt es total!

  18. #43
    Mir gefällt Robin Ausdemwald ja nicht, weil es Mittelalter ist. Mir gefällt der Stil und es ist eine sehr zentrale Comicserie meiner frühen Jugend.

    Was die obigen Beispiele angeht, würde ich sie weder lesen noch kaufen. Ganz einfach, weil mir der Stil nicht gefällt. Ich gönne aber jedem, der diese Beispiele haben möchte, dass er sie bekommt, hoffe aber dennoch auf den guten alten Robin.

    Ich finde die Beispiele jetzt allerdings nicht wirklich asiatisch. Bin auch generell kein Fan von asiatischer Comickunst.

    Bin dafür nicht empfänglich.

  19. #44
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Das "lustige" ist, das gerade Huxleys erster Vorschlag vom Stil her, seeeeehr ähnlich dem von Robinausdemwald ist.
    Aber man müsste die Nostagiebrille abnehmen um das zu erkennen.

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Das "lustige" ist, das gerade Huxleys erster Vorschlag vom Stil her, seeeeehr ähnlich dem von Robinausdemwald ist..
    Das wirklich lustige ist, dass der erste Vorschlag vom graphischen Stil her viel ausgereifter ist als Robin Ausdemwald. Der Wortwitz ist moderner und ausgereifter als die nostalgischen Hadern. Ich konnte in meiner frühen YPS-Jugend schon nicht wirklich immer über Robin Ausdemwald lachen. Der Schmäh war mir zu bemüht und zu einfach gestrickt.

  21. #46
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Das wirklich lustige ist, dass der erste Vorschlag vom graphischen Stil her viel ausgereifter ist als Robin Ausdemwald. Der Wortwitz ist moderner und ausgereifter als die nostalgischen Hadern. Ich konnte in meiner frühen YPS-Jugend schon nicht wirklich immer über Robin Ausdemwald lachen. Der Schmäh war mir zu bemüht und zu einfach gestrickt.
    Ich würde sogar sagen, dass sowohl die Beispiele als auch Robin flach sind. Darum geht es mir gar nicht. Robin hat einen ideellen Wert für mich persönlich. Er ist wichtiger Bestandteil meiner frühen Comicerfahrung und die Nostalgiebrille will ich ja nicht absetzen. Generell bin ich dem Funny lange entwachsen. Es gibt ein
    paar alte Serien, welche mich beim Lesen glücklich machen, welche ich gerne kaufe. Nur dafür. Ansonsten lese ich ganz andere und zumeist brandneue Sachen. Die gehören aber eher zu Splitter und sind weniger komisch. :-)

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    Generell bin ich dem Funny lange entwachsen.
    Ich nicht. Ich gucke auch heute noch sehr gerne Sitcoms und Komödien. Da unterhalten mich auch aktuelle Sachen. Wobei ich diverse zeitlose Klassiker schätze und liebe.
    Ansonsten lese ich ganz andere und zumeist brandneue Sachen. Die gehören aber eher zu Splitter und sind weniger komisch. :-)
    Oh, das tue ich auch. Bin diesbezüglich ziemlich breit gefächert und aufgestellt. Ich finde es halt schade, dass der moderne frankobelgische Funny hier am deutschsprachigen Comicmarkt zum absoluten Problemkind mutiert ist. Hat er nicht verdient.

  23. #48
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Ich nicht. Ich gucke auch heute noch sehr gerne Sitcoms und Komödien. Da unterhalten mich auch aktuelle Sachen. Wobei ich diverse zeitlose Klassiker schätze und liebe.
    Oh, das tue ich auch. Bin diesbezüglich ziemlich breit gefächert und aufgestellt. Ich finde es halt schade, dass der moderne frankobelgische Funny hier am deutschsprachigen Comicmarkt zum absoluten Problemkind mutiert ist. Hat er nicht verdient.

    Die meisten Sitcoms kann ich z.B. körperlich nicht ertragen. Eine Stunde Pro 7 macht mich aggressiv :-) Das betrifft sowohl alte wie neue. Was allerdings nicht bedeutet, dass ich keine Komödien mag. Gerade bei Serien schaue ich viele neue Sachen. Das sind dann eher Dramedies. Mit eingespielten Lachern kann ich nicht viel anfangen. Ich gebe auch generell weniger Geld für Comics aus als für Filme und Serien. Somit selektiere ich da natürlich im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten. Die aktuellen US-Funnys finde ich z.B. wesentlich interessanter und geistreicher als das frankobelgische zaktuelle Zeug. Der Robin würde heute bei neuen Lesern wohl auch erst mal ne Weile brauchen. Das gilt aber für alle neuen Sachen. Er lohnt sich aber, da viele Altleser, welche wohl die meisten Klassiker ansprechen, eher in eine solche Serie zu investieren. Und man kann sich in diesem Jahr nicht wirklich an einem Mangel von Neuheiten beschweren. Auch bei Toonfish. Ohne die Opas mit Hüten würden hier überhaupt keine frankobelgischen Funnys mehr erscheinen. Von Asterix und Lucky Luke mal abgesehen. Für die beiden gelten andere Regeln.

  24. #49
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Spielverderber!
    Aber gerne doch! Immer wieder!

    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    Darum geht es mir gar nicht. Robin hat einen ideellen Wert für mich persönlich. Er ist wichtiger Bestandteil meiner frühen Comicerfahrung und die Nostalgiebrille will ich ja nicht absetzen. Generell bin ich dem Funny lange entwachsen. Es gibt ein
    paar alte Serien, welche mich beim Lesen glücklich machen, welche ich gerne kaufe. Nur dafür. Ansonsten lese ich ganz andere und zumeist brandneue Sachen.
    Das ist sehr schön geschrieben und mir ergeht es ebenso. Da schwingen viele Erinnerungen mit. Etwas Nostalgie beißt sich doch nicht mit Neuerscheinungen. Wobei ich auch sagen muß, dass neuere Funnies bei mir eher die Ausnahme sind, mein Fokus liegt anders. Schlümpfe, Gifticks (suche immer noch verzweifelt GA 1 (bezahlbar) von Piredda), Robin, Pickwick, Spirou, Asterix, etc. sind jedoch Selbstläufer. Mit denen habe ich einfach viel Spaß.

    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    Die meisten Sitcoms kann ich z.B. körperlich nicht ertragen. Eine Stunde Pro 7 macht mich aggressiv :-)
    Der Humor neuerer Sitcoms geht komplett an mir vorbei. Sowas wie 'How I met your mother' ist nicht witzig! Die letzte richtig gute Sitcom war Black Books, ist leider nie in Deutschland erschienen, wurde folgerichtig auch nicht synchronisiert und ist mittlerweile auch schon 16 Jahre alt. Absoluter Geheimtipp! Ansonsten schaue ich mir lieber zum x-ten Male Fawlty Towers an, als diesen blöd auf Zeitgeist getrimmten neuen Krams.

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.102
    Zitat Zitat von moriturus Beitrag anzeigen
    Der Humor neuerer Sitcoms geht komplett an mir vorbei. Sowas wie 'How I met your mother' ist nicht witzig!
    Naja. Wie immer Ansichtssache. Klar, es geht oft viel Witz bei der Synchronisation verloren.
    Die letzte richtig gute Sitcom war Black Books, ist leider nie in Deutschland erschienen, wurde folgerichtig auch nicht synchronisiert und ist mittlerweile auch schon 16 Jahre alt. Absoluter Geheimtipp!
    Ja, den misanthropischen Buchhändler habe ich auch daheim im Regal. Oder Spaced. Oder Red Dwarf. Braucht man auch nicht übersetzen, weil das Timbre der Sprache und der dessousige Wortwitz verloren gehen würde. Vielleicht scheitern ja auch daran viele Funnies. Weil es sprachgewandte Übersetzungskünstler braucht.

    Ich gönne euch euren Robin Ausdemwald. Eventuell würde ich auch zugreifen. Falls es das Taschengeldbudget erlaubt. Aber er würde sich hinten anstellen. Weil ich mittlerweile viele andere Novitäten ausgemacht habe. So klein ist der Markt ja nicht mehr.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •