Seite 2 von 25 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 611
  1. #26
    Also,

    der Nightwing Band enthält: Nightwing 13-18 und Batman #17
    Der Batman Band enthält: Batman 13-17

    Die Story "Death of the Family" hat sich quasi über alle "Bat"-Serien erstreckt und Einfluss auf die gesamte "Batfamilie" gehabt. Die Hauptstory findest du in dem Batman Band 3. Die kannst du so lesen und verstehst auch um was es geht. Wenn du tiefer eintauchen willst, um evtl. die Geschehnisse um einen bestimmten Charakter zu sehen, dann sind die jeweiligen Sammelbände der anderen Serien noch eine gute Ergänzung. Batman Band 3 wäre also auf jeden Fall sinnvoll. Ich kenne den Nightwing Band jetzt nicht, kann mir aber nicht vorstellen das dieser ohne den Batman Band vollständig verstanden werden kann.

    Es gibt auch noch einen englischen Sammelband zu diesem Event "Joker: Death of the Family". Dieser Sammelband ist noch mal sehr viel dicker und beinhaltet diverse Comics aus allen möglichen Bat-Serien. Wenn du mit dem englischen nichts anfangen kannst, dann ist das natürlich keine Option.

    Meine Meinung? Kauf den Batman Band und wenn du großer Nightwing-Fan bist, dann eben auch den noch dazu. Dann hast du zwar einen Comic (Batman #17) doppelt, aber immerhin gleich 2 Blickwinkel auf diese Story.

    Hier gibt es noch weitere Bände die in derselben Story spielen:
    http://www.amazon.de/Batman-Robin-So...an+%26+robin+3

    http://www.amazon.de/Catwoman-Bd-Sch...atwoman+band+3

    http://www.amazon.de/Batgirl-Bd-Die-...ords=batgirl+3

    Wobei bei so ziemlich allen Batman #17 (also der Abschluss der Story) mit drin ist.

    Ich hoffe ich konnte damit helfen

    btw: Ich habe gestern mit "Batman Eternal" TPB #2 angefangen und werde die Story dann jetzt in einem Zug zu Ende lesen denn heute ist auch Band 3 eingetroffen
    Geändert von Wicked Ninja (14.10.2015 um 18:20 Uhr)
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Nicht hier
    Beiträge
    32
    Ja das konntest du !
    Mit dem Englischen habe ich kein Problem. Und da ich in allen Sachen besonders tief gehen will, hab ich dadurch meine Antwort gefunden. Vielen Dank!
    Ich kann ja dann berichten

  3. #28
    Hier wäre dann der Joker-Band:

    http://www.amazon.de/Joker-Death-Fam...+of+the+family

    hier enthalten sind dann: Detective Comics 16-17, Catwoman 13-14, Batgirl 14-16, Red Hood and the Outlaws 15-16, Teen Titans 15, Nightwing 15-16, Batman and Robin 15-17, Batman 13 und 17, Suicide Squad 14-15, Batgirl 13, Red Hood and the Outlaws 13-14, Teen Titans 14, 16, Nightwing 14.

    Hier bin ich mir nicht sicher ob der Batman Band dann als Ergänzung dennoch eine gute Idee wäre.
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2015
    Ort
    Nicht hier
    Beiträge
    32
    Und ich grübel seid Wochen.
    Nächstes Mal frag ich gleich dich

  5. #30
    Mach das ruhig Ich weiß zwar sicherlich auch nicht alles, aber wenn, dann helfe ich gern
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  6. #31
    Bin gerade mit dem 2ten Band von New 52 Justice league fertig geworden, mich stört aber total das batman irgendwie nicht sehr nützlich im team rüber kommt, ehr scheint nicht wirklich das gehirn der gruppe zu sein da ehr auch immer nur logische schluss folgerungen zieht und bei konfrontationen mit gegner steht eh auch immer im hintergrund und guckt nur zu..
    THE JOKER .. WHERE IS HE !?

  7. #32
    Ist mir auch aufgefallen. Da ich aber noch keine Pre-52-Justice-League-Stories kenne, habe ich keinen Vergleich. Ich hätte es mir aber auch etwas anders vorgestellt. Andererseits kann bei so vielen Helden ja auch nicht immer nur Batman glänzen

  8. #33
    Ich bin jetzt gestern mit Batman Eternal fertig geworden (bis auf die Bonus-Story, die am Ende noch eingefügt wurde). Am Ende habe ich dann die letzten 3 Comics in einem Rutsch gelesen, weil ich dann doch jetzt endlich wissen wollte wie es aufgelöst wird

    Im großen und ganzen bin ich eigentlich recht zufrieden. Man hätte das alles auch etwas abkürzen können und manche Handlungsstränge hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Aber die Idee die letztendlich dahinter steckte fand ich schon ganz cool, da ich so etwas bisher von Batman nicht gelesen hatte.


    Die Story um Batwing und Jim Corrigan hätte man sich meiner Meinung nach sparen können. Diente dann im Endeffekt ja nur dazu das Arkham Asylum einstürzen zu lassen. Und das hätte man auch anders einbauen können. Was ich davon halten soll das Catwoman nun der größte Gangsterboss in Gotham City ist, weiß ich nicht wirklich. Aber irgendwie passt die Rolle so gar nicht zu ihr.



    Krasser Spoiler mit der Auflösung der Geschichte (also Lesen auf eigene Gefahr )

    Das es am Ende tatsächlich der Cluemaster ist, der das alles angezettelt hat, fand ich schon überraschend. Eben genau so überraschend wie Batman es selbst fand, der ja bis zum Ende keinen blassen Schimmer hat. Die Idee dahinter war eben dass diesmal einem der kleineren Schurken etwas gelungen ist, was bisher noch keinem gelungen ist. Aber wie immer hatte er dann am Ende doch nicht die Eier dazu es auch wirklich zum Abschluss zu bringen. Lieber erklärt er im typsichen "James Bond Bösewicht erklärt am Ende seinen kompletten Plan"-Stil alles noch mal genau und gibt Batman dadurch die Möglichkeit ihn zu überrumpeln. Dann folgt direkt der nächste Plott-Twist und auf einmal taucht Lincoln March auf, der dann Cluemaster killt und preisgibt dass er die ganze Zeit eigene Pläne hatte. Somit wollte er im Prinzip nur abstauben. Aber auch das funktioniert natürlich nicht, da Batman eben doch "eternal" ist



    Nach dem Lesen bestätigt sich für mich aber auch noch einmal meine Behauptung dass diese Serie nichts für Neueinsteiger ist. Hier tauchen so viele Charaktere auf. Um davon alle zu kennen muss man schon so einiges gelesen haben. Auch was die Hintergrundgeschichten angeht.


    Was kommt als Nächstes? Bin mir noch nicht ganz sicher: Es warten jetzt noch Harley Quinn #5 und Arkham Manor auf mich, die jetzt wohl (in welcher Reihenfolge) demnächst dran sind. Evtl. springe ich aber auch noch mal zwischenzeitlich rüber zu Marvel und lese da irgendwas von Wolverine oder Deadpool. Aktuell brauche ich eigentlich mal eine kleine "Batman-Pause" nach diesen dicken Paperbacks
    Geändert von Wicked Ninja (11.11.2015 um 10:00 Uhr)
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  9. #34
    Mhh …Wicked Ninja … mich überraschte Deine positive Rezension zu Batman Eternal.

    Ich muss ja sagen, ich habe ja den Großteil davon wöchtentlich gelesen … und ja, irgendwann bin ich ausgestiegen, weil der Plot nicht in dem Maße vorankam, wie ich mir das erhofft hatte. Man muss bedenken: Jeder Comic kostete ca. 2,70 € … das ist viel Geld und der Zeichenstil ist immer miserabler geworden, in dem Sinne nämlich, dass mehrere Köche den Brei verderben.

    Und ganz ehrlich? Wer der big bad villain am Ende war, das haben alle bereits erraten, mindestens ab der Hälfte der Geschichte … paradoxerweise eben nicht Batman, the world's greatest detective. Das spricht nicht gerade für die Autoren …

  10. #35
    Ist ja nun auch nicht so als ob ich die Serie in den Himmel lobe. Was die Zeichnungen angeht bin ich da bei dir: Da gibt es starke Schwankungen von "sehr gut" bis "schlecht" ist alles dabei, eben weil da "Jeder mal ran durfte". Fand ich auch nicht so doll, aber ändern kann man es jetzt nicht. Auch einige Handlungsstränge hätte man sich wirklich sparen können.

    Klar, ist das recht teuer, wenn man sich die Einzelhefte besorgt. Aber ich lese sowas eben dann doch lieber im Paperback und vor allem in einem Rutsch, anstatt wöchentlich und dann wohl möglich zwischendurch noch irgendwas anderes. Mit anderen Comics mag das vielleicht funktionieren, aber bei Batman Eternal gibt es so viele Handlungsstränge und Figuren, dass ich zumindest da irgendwann nicht mehr durchsteigen würde, wenn ich zwischendurch immer wieder Pausen machen müsste. Den ersten Band habe ich mir schenken lassen und hatte damals irgendwas bei 25€ gekostet. Die beiden anderen habe ich vorbestellt und dafür jeweils 28€ bezahlt. Das ist natürlich immer noch eine Menge Holz, vor allem wenn man bedenkt dass Band 1 mal eben genau so dick ist wie Band 2 und 3 zusammen und Band 2&3 dennoch jeweils so viel kosten wie Band 1 allein Auch sollte man sich da bei den Angaben auf Amazon nicht täuschen lassen (hier wird Band 1 mit 480 Seiten, Band 2 mit 448 Seiten und Band 3 mit 424 Seiten angegeben! Im Regal wird es dann aber doch sehr deutlich ). Und zusätzlich sind die Paperbacks mittlerweile auch wesentlich teurer und kosten nun 34€, 39€ und 40€. Da spart man also auch nicht allzu viel wenn man es mit den Heften vergleicht. Ich habe es da durch meine Vorbestellungen schon etwas günstiger bekommen.

    Was die Auflösung angeht: Ich habe es, wie gesagt, nicht kommen sehen.

    Ich bin jedenfalls froh dran geblieben zu sein, da mir die Serie schon gefallen hat. Zwar mit Abstrichen, aber damit kann ich noch leben. Dennoch kann ich auch diejenigen gut verstehen die damit nichts anfangen konnten oder früher ausgestiegen sind. Die Serie ist eben nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Wenn man sich die Rezensionen auf Amazon so durchliest gibt es aber auch durchaus positive Kritiken, von daher bin ich nicht der Einzige

    Welcher ist denn so dein Lieblingscomic von Batman? Bzw. welche Story hat dir am meisten gefallen?
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  11. #36
    Echt???? Positive Kritiken? Das überrascht mich jetzt …

    Lieblingscomic von Batman? Schwierige Frage. Wenn ich eine Geschichte auswählen müsste, dann den von Grant Morrison … also seinen ganzen Run bis einschließlich Batman, Inc, denn da wäre Alles drin!

  12. #37
    Interessant... denn das kann ich wiederum nicht unterschreiben.
    Morrison kann genial sein, kann aber genauso auch in die entgegen gesetzte Richtung gehen. Batman Inc. zum Beispiel gefällt mir so gar nicht. Allein die Idee einen "Batman" in jeder Stadt zu haben, der eine sieht aus wie ein Ritter, der andere wie Zorro, dann wieder einer wie Robocop... nää ist nicht so mein Fall. Auch die Zeichnungen schwanken da sehr stark: "R.I.P." sieht sehr gut aus. Aber die Zeichnungen von Batman Inc... diese runden, wulstigen, klobigen Gesichter. Gerade wie Robin hier teilweise aussieht.. finde ich einfach nur hässlich. Das geht so in die Richtung der Zeichnungen von Frank Quietly (dessen Stil ich schon bei New X-Men absolut grauenhaft fand). Auch was die Stories angeht: Morrison versucht auch immer "epische" Stories zu schreiben, verliert sich dabei hin- und wieder aber auch mal in seinen Sub-Plots und manchmal hat man das Gefühl er will es einem mit dem Vorschlaghammer einhämmern das er sich ja so unglaublich gut auskennt und dann setzt er hier mal einen kleinen Hinweis und dort verweist er auf ein Ereignis von vor gefühlt 100 Jahren (eben "weil er es kann").

    Der Morrison Run hatte, meiner Meinung nach, genau so Licht und Schatten. Durchweg begeistert war ich davon jedenfalls nicht.
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  13. #38
    Du magst Frank Quitely nicht? o.O Das ist eine seltene Meinung. Ja, Tony Daniel ist ausgezeichnet. R.I.P. ist auch eines seiner besten Werke.

    Mir hat Inc. sehr gefallen. Auch Chris Burnham, der überwiegend Inc. gezeichnet hatte, ist einer meiner Lieblinge.

  14. #39
    Japp... und ich kann mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen dass dieser Stil beliebt sein kann Sorry, aber da sind mir Tony Daniel, Jim Lee, Tim Sale, Lee Bermejo oder Jason Fabok tausend Mal lieber. Und bei einem Comic sollte eben beides stimmen: Story UND Zeichnungen. Ich kann zwar mal über etwas schlechtere Zeichnungen hinwegsehen (im Falle von Batman Eternal zum Beispiel) solange mir die Story zusagt. Wenn die Zeichnungen allerdings so übel sind dass ich fast das k*tzen kriege (im Falle von Fank Quitley und New X-Men zum Beispiel) dann hilft die allerbeste Story nicht (wobei ich hier sogar sagen muss, dass im Falle von New X-Men mir auch das nicht gefallen hat). Im besten Falle sollte mir dann eben beides gut gefallen. Aber das Glück hat man eben nicht immer

    wobei Chris Burnham den guten Bats nun aber auch nicht wirklich mit langen Ohren zeichnet... weshalb mich das stark wundert, dass er einer deiner Lieblinge ist
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  15. #40
    Greg Capullo und Tony Daniel zeichnen Batsy auch nicht mit langen Ohren bzw. eher selten.
    Klar, jemand wie Michale Turner ist für mich geil … der hat Batman mit richtig schönen, langen Ohren gezeichnet. Michael Turner ist aber leider tot …


    Deine Kritik Frank Quitely finde ich schon sehr harsch … Aber okay, Geschmäcker sind verschieden.


    PS: Jim Lee, Jason Fabok (auch David Finch, Faboks Meister), Lee Bermejo (DA diskutiere ich nicht, der Typ ist einfach nur phänomenal …) und auch Tim Sale sind auch großartig.

    Allgemein fällt mir auf, dass so gut wie alle namhaften Zeichner einmal an Batman gearbeitet haben.

  16. #41
    Mag sein, dass ich da harsch bin, ja. Aber mir hat das nun mal auch überhaupt nicht gefallen (durch New X-Men habe ich mich mehr oder weniger durchgequält, bis ich dann irgendwann aufgegeben habe). In der Batman-Story "Bessere Zeiten" von Peter J. Tomasi da hat ein Ian Bertram gezeichnet. Der hat das ganze noch auf die Spitze gebracht. Das finde ich so übel, dass ich mir lieber noch zehn Mal die Orca-Story geben würde (Bessere Zeiten ist z.B. in Batman Sonderband 45 zu finden. Auf englisch müsste die Story in dem Gothtopia Paperback mit drin sein).
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  17. #42
    Gothtopia müsste vom Autor John Layman und Zeichner Jason Fabok sein?

    Orca sagt mir gerade nichts, „Bessere Zeiten“ von Tomasi auch nichts. ^^

  18. #43
    Ja, aber in dem Paperback von Gothtopia sind noch ein paar andere Stories mit drin

    Und Orca war ein Gegner von Batman... eben ein Orca-Wal-Mensch
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  19. #44
    Hä? Welche anderen Stories? Das war doch eher ein kurzer Story-Arc von Layman?

    Öhm, okay, Orca-Wal-Mensch … ich lehne dankend ab. ^^

  20. #45
    Maaan... schreibe ich denn chinesisch, oder was?

    Also noch mal... Normalerweise finden sich in den bisherigen New 52 Paperbacks ja immer (mehr oder weniger) abgeschlossene Geschichten (z.B. Death of the Family) weil diese meist über 5-6 Comics (also Hefte) gingen. Die Gothtopia-Story ging aber, wie du schon richtig sagtest, nicht wirklich lang und war nunmal eben keine 5-6 Comics lang. Was also tun? Man bringt dann ja kein Paperback mit nur 3 Comics raus, sondern reichert diese noch mit weiteren Geschichten an. Und davon ist eine eben diese von der ich oben auch gesprochen habe ("Bessere Zeiten", englischer Titel ist mir grad nicht bekannt)! Ich rede hier übrigens immer noch von dem englischen Paperback (Detective Comics Vol. 5 "Gothtopia"). In deutsch, ist die Story, wie gesagt, in dem Batman Sonderband Nr. 45 zu finden.

    Und Orca ist eben eine der unbeliebtesten Charaktere bzw. Geschichten die es so gab. Deshalb der kleine Scherz.
    Das ist Orca: http://static.comicvine.com/uploads/...1940__579.jpeg

    Ich hoffe es sind nun alle Unklarheiten beseitigt.

    btw: Ich habe gestern mit Harley Quinn #5 angefangen
    Geändert von Wicked Ninja (13.11.2015 um 09:49 Uhr)
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  21. #46
    Ne, nicht chinesisch, ich hatte Gothtopia als 5- oder 6-teilige Geschichte in Erinnerung, Layman schreibt ja eher mittlere oder lange Geschichten, aber 3-Heftchen sind dürftig. ^^

    Da ich Paperpacks nicht wirklich kenne, wusste ich auch nicht, wie dick oder dünn sie in der Regel sind. Kaufe entweder Absolute Editionen oder eben die Hardcover.

    Zu Orca möchte ich bitte schweigen …

  22. #47
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.044
    Ich lese die Perry Rhodan-Romane der EA und hab mir vor kurzem auch den ersten Comic dazu geholt!

  23. #48
    Ob nun SC oder HC, Paperback bleibt ja Paperback. So gibt es Gothtopia auch entweder als Hardcover oder als Softcover-Version. In der Regel kommen erst die HC-Bände und später dann die SC-Version desselben Paperbacks.

    Gothtopia hatte sich ja auch wieder über mehrere Serien erstreckt und war damit quasi sowas wie ein "Mini-Crossover" (keine Ahnung wie ich es sonst nennen soll), somit kommt man dann insgesamt sicher auch auf eine größere Anzahl wenn man alles zusammenzählt. In dem besagten Paperback "Detective Comics Vol 5. - Gothtopia" (egal ob nun HC oder SC) sind aber nun mal nur die Ausgaben die damals in der Serie "Detective Comics" auch erschienen sind. Und das waren entweder 3 oder 4 Hefte (bin mir nicht mehr ganz sicher, müsste zu Hause genau nachschauen).

    Bei Panini ist die Story als "Special" erschienen wo dann eben die Ausgaben aus Detective Comics (also quasi die "Hauptstory") plus 2 oder 3 weitere Comics aus den anderen betroffenen Serien enthalten waren.
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

  24. #49
    Ich dachte bis jetzt immer, Paperpack wären nur diese Softcover-Dinger … o.O

    Ich lerne hier eine ganze Menge … ^^

  25. #50
    Ehrm.. ja Also im Grunde hast du natürlich Recht dass "Paperback" nun mal übersetzt "Taschenbuch" heißt, also die Softcover-Variante.
    Auf paninicomics.de werden aber sowohl HC als auch SC Sammelbände als "Paperbacks" bezeichnet. Hier zum Beispiel: https://www.paninishop.de/serie/comi...tman-paperback
    Und auch in den Comics-Shops in denen ich bisher gewesen bin, hat man das immer so bezeichnet. Deshalb gehe ich davon aus dass "Paperback" eben mittlerweile als Begriff für "Sammelband" verwendet wird.

    Mir ist aber sonst auch kein gängiger englischer Begriff für "Sammelband" bekannt, der in diesem Zusammenhang übergreifend (also egal ob HC oder SC) benutzt wird. Von daher sage ich persönlich auch immer Paperback und dann dazu eben HC oder SC. Und den Begriff "Sammelband" benutzte ich ungern und wenn dann meist nur um auch wirklich deutsche "Paperbacks" zu bezeichnen, würde dann aber ebenso hinten noch HC oder SC dran schreiben, damit man genau weiß was gemeint ist.

    Aber kurz gesagt gibt es diese Sammelbände die eben gewisse Stories (mehr oder weniger) abgeschlossen beinhalten meist als Hardcover UND auch als Softcover-Edition (zumindest bei New 52 war es bisher so).
    "You're beginning to get the idea, Clark. We could have changed the world…now…look at us…I've become a political liability…and…you…you're a joke. I want you to remember, Clark…in all the years to come…in your most private moments…I want you to remember…my hand…at your throat…I want…you to remember…the one man who beat you." - The Dark Knight returns

Seite 2 von 25 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •