Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Wünsche für das POPCOM-Programm

  1. #1
    Moderator Popcom Avatar von POPCOM
    Registriert seit
    06.2015
    Beiträge
    21

    Wünsche für das POPCOM-Programm

    Wir sind sehr interessiert daran, welche Titel ihr gerne im POPCOM-Programm sehen möchtet!

    Damit wir besser verstehen können, warum ihr welche Reihe lesen möchtet, gelten die bekannten Spielregeln auch für diesen Wunsch-Thread:

    1. Bitte gebt bei Wünschen möglichst vollständige Informationen zu Titel, Autor, Originalverlag und Herkunftsland an.
    Die Welt der Comics ist groß und unübersichtlich geworden. Daher hilft es uns sehr, wenn zu Wünschen die genannten Daten vorliegen, damit wir Missverständnisse ausschließen können.

    2. Bitte ausschließlich Posts mit Zusammenfassungen der Inhalte in deutscher Sprache.
    Die weltweiten Datenbanken können wir auch ohne eure Hilfe durchforsten. Was uns hier interessiert ist, warum ihr eine Serie lesen wollt.
    Daher möchten wir euch darum bitten, uns das selbst zu erklären. Was fasziniert euch an dem Titel? Ist es die Story? Sind es bestimmte Charaktere? Ist es der Zeichenstil? Was auch immer euch an einem Buch oder einer Serie interessiert, wollen wir gerne verstehen.
    Einträge, die einfach nur Daten aus Datenbanken zusammenkopieren, werden von uns nicht beachtet. Diese werden wir zudem ab und an kommentarlos löschen. Also: Sagt uns eure Meinung, nicht die von anderen!

    3. Bitte in diesem Thread nicht aus anderen Posts zitieren.
    Wenn ihr zu den bestehenden Begründungen etwas zu ergänzen habt, freuen wir uns darüber, auch das zu erfahren. Wenn ihr aber lediglich zum Ausdruck bringen wollt, dass ihr einen Wunsch unterstützt, schreibt bitte einfach
    "Ich unterstütze:
    - Serie A
    - Serie B"
    oder
    "Außerdem unterstütze ich:
    - Serie A
    - Serie B"
    und belasst es dabei. Dann wissen wir, dass viele den Wunsch unterstützen, ohne dass der Thread zu einer Bleiwüste wird.
    Gegebenenfalls behalten wir uns vor, Posts zu editieren oder zu löschen, die sich nicht an diese Regel halten.

    4. Bitte keine Posts, die ausschließlich Listen enthalten, es sei denn, es sind Unterstützerlisten.
    Wir behalten uns vor, reine Titellistungen ohne Begründung und/oder Inhaltsangabe der Übersichtlichkeit halber kommentarlos zu löschen.

    5. Bitte postet eure Wünsche nur einmal.
    Das reicht völlig aus, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen, und hilft, die Übersicht im Thread zu wahren. Auch wenn ihr einen Titel unterstützen möchtet, reicht ein Post aus.

    6. Bitte verlinkt ausschließlich auf Seiten, die Autoren und ihre Rechte respektieren.
    Ihr könnt gerne zur Illustration zum Cover einer Serie verlinken, wenn es sich bei dem Link um die Seite des Originalverlags oder des Autors handelt. Aber bitte keine Links in illegale Datenbanken, sonst müssen wir auch hier eure Einträge löschen.

    Wir sind gespannt auf eure Wünsche!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.365
    Blog-Einträge
    77
    Das ist zwar ein recht unrealistischer Wunsch, aber immerhin sind wir hier ja ausnahmsweise bei "Wünschdirwas":

    ich würde mir wünschen, dass Popcom Christian Turk überreden kann, seine vor mehr als 15 Jahren abgebrochene Serie "Gitta Goblinson" zu beenden und ihr das dann in einem fetten Sammelband herausgebt. Warum? Weil ihr einige andere Fantasycomics herausbringt, darunter auch das Vorbild "ElfQuest" - und weil Gitta, trotz aller Ähnlichkeiten, doch etwas ganz eigenes und eigenständiges ist. Immerhin ist der Comic auch nach mehr als 15 Jahren noch nicht vergessen worden, obwohl es nur 2 Hefte von der Serie gab!
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  3. #3
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    881
    Da Übersetzungen neuerer Funny Alben eher selten sind, und mir
    Crissis Tagebücher sehr gut gefallen hat,würde
    gerne mehr von Chamblain lesen:

    http://www.bedetheque.com/serie-3747...sorcieres.html

    http://www.bedetheque.com/serie-4933...nny-Mandy.html

    Die Titel scheinen ja auch zu eurer Pre-Popcom Schiene mit Lou,Hey Schwester,..
    zu passen.

    Trifft auch auf diesen Titel zu:

    http://www.bedetheque.com/serie-41961-BD-Alyssa.html

    http://isabellebauthian.com/wp-conte...es_invivo2.jpg

    http://isabellebauthian.com/wp-conte...protection.jpg

    Zeichnungen von Rebecca Morse:

    http://pinkmint-gallery.blogspot.fr/

  4. #4
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.753
    Wünsche mir folgende Hard Boiled s/w Comics die gut zu Sachen wie Polar aus eurem Programm passen würden
    Stehe auf harte schwarze Krimis und Erzählungen mit guten Dialogen, kantigen Figuren und Aussenseiter und /oder verzwickten Erzählstil auch gern in verschiedenen Zeitebenen erzählt (bsw. Stray Bullets) ala Sin City

    1280 almas nach Jim Thompson berühmten Roman von Jordi Bernet (Torpedo),LIBROS DEL ZORRO ROJO
    http://www.papelenblanco.com/novela/...-hombres-malos
    http://www.revistarambla.com/v1/cult...ado-1280-almas
    http://www.casadellibro.com/libro-12...104121/2095091


    Stray Bullets von David Lapham , Image
    großes Epos , jetzt endlich vollständig bei Image und wird in weiteren Zyklen fortgeführt
    https://imagecomics.com/comics/series/stray-bullets

    Muder me Dead ,Einzelband von David Lapham, Image
    https://imagecomics.com/comics/relea...der-me-dead-tp

    außerdem noch :
    Southern Bastards von Jason Aaron und Jason Latour Image Verlag
    https://imagecomics.com/comics/series/southern-bastards
    Geändert von Huckybear (18.11.2015 um 22:34 Uhr)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Wünsche mir folgende Hard Boiled s/w Comics die gut zu Sachen wie Polar aus eurem Programm passen würden
    Stehe auf harte schwarze Krimis und Erzählungen mit guten Dialogen, kantigen Figuren und Aussenseiter und /oder verzwickten Erzählstil auch gern in verschiedenen Zeitebenen erzählt (bsw. Stray Bullets) ala Sin City

    1280 almas nach Jim Thompson berühmten Roman von Jordi Bernet (Torpedo),LIBROS DEL ZORRO ROJO
    http://www.papelenblanco.com/novela/...-hombres-malos
    http://www.revistarambla.com/v1/cult...ado-1280-almas
    http://www.casadellibro.com/libro-12...104121/2095091


    Stray Bullets von David Lapham , Image
    großes Epos , jetzt endlich vollständig bei Image und wird in weiteren Zyklen fortgeführt
    https://imagecomics.com/comics/series/stray-bullets

    Muder me Dead ,Einzelband von David Lapham, Image
    https://imagecomics.com/comics/relea...der-me-dead-tp

    außerdem noch :
    Southern Bastards von Jason Aaron und Jason Latour Image Verlag
    https://imagecomics.com/comics/series/southern-bastards
    Aus dem Herz gesprochen.
    Zu 1000% Geschmack getroffen.
    Aus Verzweiflung Lapham komplett auf englisch gekauft möchte aber alles für den perfekten Genuss auf Deutsch.
    Zu schön um wahr zu sein das diese Titel je bei uns erscheinen:-(

  6. #6
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.753
    Noch ein Nachtrag zu meinen bereits weiter oben genannten Noir Thriller Wunschtitel :

    Da ich nicht mehr daran glaube das bei Eichborn / Lübbe noch mal ein Parker Band von Darwyn Cooke erscheint, wollte ich euch bsw. die 334 Seiten starke Luxus Martini Edition mit einer zusätzlichen Kurzgechichte und Bonusmaterial an Herz legen. Ein ähnlicher Klotz wie bsw. RASL
    http://www.idwpublishing.com/parker-...res-this-week/
    bzw. die 4 Einzelbänder Slayground,The Hunter,The Outfit und The Score wovon noch 2 unveröffentlicht wären
    http://www.idwpublishing.com/product...starks-parker/
    genau wie die von mir bereits weiter oben vorgestellten Titel ist auch Richard Stark’s Parker von Darwyn Cooke ein meisterhafter erzählter und knallharter Noir-Thriller und würde sicherlich ebenfalls gut in euer Programm passen

  7. #7
    Würde Usagi Yojimbo nicht sehr gut in euer Programm passen?

  8. #8
    Mitglied Avatar von HeroKage
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    1.511
    Blog-Einträge
    4
    Ich unterstütze:

    Usagi Yojimbo von Stan Sakai

    Ich will auch gerne etwas genauer erklären wieso:
    Fangen wir einmal damit an, dass die Serie und auch Stan Sakai selbst mehrfach ausgezeichnet wurden unter anderem mit einem Eisner-Award für beste Serie und mehreren(!) für Sakai als bester Letterer. Die Serie selbst erscheint dabei seit mehr als 30 Jahren regelmäßig auf extrem hohen Niveau und bleibt dabei aber so gut wie immer einsteigerfreundlich da es zwar Handlungen gibt die fortlaufend sind, aber meistens sind die Geschichten in einer oder wenigen Ausgaben in sich geschlossen. Das soll nicht heißen, dass im Hintergrund eine größere Story fortschreitet, die immer wieder ihren Einfluss aufzeigt, aber es geht viel mehr um diese Geschichten vom wandernden Ronin.
    Vielleicht deshalb auch mehr zu der eigentlichen Geschichte:
    Es spielt in einer Welt voll mit anthromorphen Tieren und dabei speziell im Japan der frühen Edo-Periode. Unser Hauptcharakter Miyamoto Usagi ist dabei ein ehemaliger Samurai, der, nachdem er seinen Herren in einer Schlacht verlor, von diesem Taga an als Ronin, herrenloser Samurai, durch Japan reist. Die Geschichten zeigen dabei seine Abenteuer und Sakai nutzt dabei jede Möglichkeit um Japan, dessen Kultur, aber auch die Mythologie dem Leser näher zu bringen. Von großen Schlachten bis zu einer kleinen stille Teezeremonie findet man alles in dieser außergewöhnlichen Serie.
    Es ist daher sehr schade, dass diese Serie bisher nur in Teilen den Weg zu uns gefunden hat, was auch daran liegen mag, dass sie komplett in Schwarz-Weiß erscheint. Wenn ich aber daran denke in welcher tollen Ausgabe ihr ElfQuest bringt, kann ich mehr als vorstellen dass die Serie zu euch passt und ihr sie in ihrer Gesamtheit, also die Ausgaben von Fantagraphics und die von Dark Horse, herausgeben könnt.
    Durch den Japan-Bezug könnte sogar der ein oder andere Manga-Leser einen Blick riskieren.
    Die Serie hätte es einfach verdient auch in Deutsch in einer Ausgabe zu erscheinen, die sie verdient.
    Rational betrachtet, ist es irrational was der Mensch tut.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.926
    HeroKage's Worten schließe ich mich an! Ein absolutes Muss, dass es noch nicht nach Deutschland geschafft hat. Zumindest nicht komplett und schön...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  10. #10
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    948
    Zitat Zitat von HeroKage Beitrag anzeigen
    Ich unterstütze:

    Usagi Yojimbo von Stan Sakai

    Ich will auch gerne etwas genauer erklären wieso:
    Fangen wir einmal damit an, dass die Serie und auch Stan Sakai selbst mehrfach ausgezeichnet wurden unter anderem mit einem Eisner-Award für beste Serie und mehreren(!) für Sakai als bester Letterer. Die Serie selbst erscheint dabei seit mehr als 30 Jahren regelmäßig auf extrem hohen Niveau und bleibt dabei aber so gut wie immer einsteigerfreundlich da es zwar Handlungen gibt die fortlaufend sind, aber meistens sind die Geschichten in einer oder wenigen Ausgaben in sich geschlossen. Das soll nicht heißen, dass im Hintergrund eine größere Story fortschreitet, die immer wieder ihren Einfluss aufzeigt, aber es geht viel mehr um diese Geschichten vom wandernden Ronin.
    Vielleicht deshalb auch mehr zu der eigentlichen Geschichte:
    Es spielt in einer Welt voll mit anthromorphen Tieren und dabei speziell im Japan der frühen Edo-Periode. Unser Hauptcharakter Miyamoto Usagi ist dabei ein ehemaliger Samurai, der, nachdem er seinen Herren in einer Schlacht verlor, von diesem Taga an als Ronin, herrenloser Samurai, durch Japan reist. Die Geschichten zeigen dabei seine Abenteuer und Sakai nutzt dabei jede Möglichkeit um Japan, dessen Kultur, aber auch die Mythologie dem Leser näher zu bringen. Von großen Schlachten bis zu einer kleinen stille Teezeremonie findet man alles in dieser außergewöhnlichen Serie.
    Es ist daher sehr schade, dass diese Serie bisher nur in Teilen den Weg zu uns gefunden hat, was auch daran liegen mag, dass sie komplett in Schwarz-Weiß erscheint. Wenn ich aber daran denke in welcher tollen Ausgabe ihr ElfQuest bringt, kann ich mehr als vorstellen dass die Serie zu euch passt und ihr sie in ihrer Gesamtheit, also die Ausgaben von Fantagraphics und die von Dark Horse, herausgeben könnt.
    Durch den Japan-Bezug könnte sogar der ein oder andere Manga-Leser einen Blick riskieren.
    Die Serie hätte es einfach verdient auch in Deutsch in einer Ausgabe zu erscheinen, die sie verdient.


  11. #11
    Bei Parker und Stray Bullets wäre ich definitiv auch dabei, beides wunderbare Noir Reihen die sich bisher hierzulande weit unter ihrem Wert geschlagen haben.

  12. #12
    Parker (The Outfit und The Hunter) sind bei Eichborn (Bastei) erschienen

  13. #13
    So ist es, allerdings geht's hier darum dass die Reihe hierzulande weitergeführt wird.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.926
    Oder komplett neu. Ich denke mal, die Damen und Herren von Tokyopop machen da keine halben Sachen... Ich würde die beiden in deutsch schon erschienenen Parker-Bücher nochmal kaufen. Darwyn ist ein großartiger, fabelhafter Comickünstler...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  15. #15
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.242
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Oder komplett neu. Ich denke mal, die Damen und Herren von Tokyopop machen da keine halben Sachen... Ich würde die beiden in deutsch schon erschienenen Parker-Bücher nochmal kaufen. Darwyn ist ein großartiger, fabelhafter Comickünstler...

    C_R
    Dito!

  16. #16
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    881
    Tamara

    Der Autor Zidrou ist eine bekannte Größe.
    Die Hauptfigur und Inhalt der Serie scheinen
    sich doch von den üblichen one Pagern abzuheben.

    http://www.bedetheque.com/serie-6761-BD-Tamara.html

    Enola Holmes

    Oft interessieren mich Geschichten, die sich mit der Grundidee der Figur etwas spielen mehr,
    als eine strikte Einhaltung der vorgegebenen Parameter.
    Auch gefällt mir der Zeichenstil, der zu Serien wie Crissi passt.

    http://www.bdgest.com/chronique-6844...sparition.html

  17. #17
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    881
    Porcelaine

    von Chris Wildgoose und Benjamin Read

    Interessante Mischung aus Dickens und Steampunk

    http://www.bedetheque.com/serie-4427...orcelaine.html

    http://christianwildgoose.blogspot.co.uk/

  18. #18
    Ich unterstütze:
    - Porcelaine von Wildgoose/Read


    "I'm Loki, yes. I can only be Loki. But as much as they're able, I want people to trust me."
    "You're a manipulative little brat. I trust you about as far as I can throw you.
    Luckily, that's a fair way. You're tiny and I'm pretty damn strong."


    7 Seeds - Saezuru Tori wa Habatakanai - Umimachi Diary - Ooku - Gisèle Alain - Totsukuni no Shoujo - Bread & Butter

  19. #19
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.464
    Zitat Zitat von Carcer Beitrag anzeigen
    Ich unterstütze:
    - Porcelaine von Wildgoose/Read
    Ich ebenfalls. Sieht klasse aus.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.242
    Ich sowieso.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.491
    Hättet Ihr nicht Lust, Euch Jimmy Gownleys: Amelia rules!/ Amelia ist die Größte neu anzunehmen?

    Würde mMn wunderbar als weniger poetische, aber witzige(re) Variante zu Crissis Tagebücher ins Programm passen und dort vielleicht dann auch mehr Leser als bisher finden. Bei Eidalon/ Comikat wird die Serie ja leider nicht mehr fortgesetzt.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.484
    In euer Programm passen meiner Meinung nach:

    Hero Cats of Stellar City von Kyle Puttkammer und Marcus Williams. Natürlich auch der Ableger Midnight over Stellar City. Erscheint bei Action Lab in den USA.

    Die Serie ist perfekt für Kinder aller Altersklassen geeignet. Also auch für mich. Eine Gruppe von Katzen mit überfelinen Fähigkeiten erlebt diverse Abenteuer. Sie begeben sich in Traumwelten oder unter die Erde, wo sie auf kuriose Bewohner treffen. Auf jeden Fall verteidigen sie immer wieder die ganze Menschheit.
    Würden auch perfekt zu euren Warrior Cats passen. Die Fellträger kommen in den USA ganz gut an und haben sich bereits eine kleine Fanbase erobert.
    Diverse Ableger werden bereits geplant.

    Der Zeichenstil passt auch zu euch und eurem Programm und die Geschichten steigern sich.

    Bei Action Lab erscheint auch Princeless von Jeremy Whitley und Emily Martin.
    Eine preisnominierte kanadische Serie, die genug Girlpower besitzt, um ebenfalls ein Plätzchen in eurem Programm zu verdienen.
    Eine Prinzessin lehnt sich gegen ihren Vater auf, der sie in die typische Rolle drängen möchte. Gemeinsam mit ihren Freundinnen versucht sie ihre Schwestern zu retten.
    Auch hier spricht die Story für sich. Die Zeichnungen sind eher grob, der Stil passt aber irgendwie auch perfekt zum rotzigen Inhalt. Die Mädels sind jedenfalls liebenswert. es gibt Drachen, Piratenprinzessinnen, bärtige Jungzwerginnen und auch Vampire.

    Beide Serien wären mal einen näheren Blick wert. Erfolgschancen müsst ihr beim Verlag selbst beurteilen. Ich selbst mache jedenfalls mit beiden All-Agern weiter.
    Geändert von Huxley (14.05.2016 um 12:17 Uhr)

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.484
    Kleines Update zu obigen Beitrag:

    Die Piratenprinzessin Raven Xingtao hat ja bereits ihren Ableger bekommen. Rosy Higgins setzt die Abenteuer von Black Arrow auch gekonnt um. Im ersten Volume wird eine komplette Piratencrew zusammengestellt, die sich nur aus weiblichen Besatzungsmitgliedern zusammen setzen wird.

    Mit Princeless - Raven: The Pirate Princess kommt die ganze Girlpower mit der All-Girl Pirate Crew eindrucksvoll in Fahrt.

    In Volume 5 der Hauptserie Princeless werden wir eventuell auch etwas mehr über Prinz Devin erfahren und wie es mit seiner wilden Wolfsfreundin weiter gehen wird.

  24. #24
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    881
    Magasin Sexuel

    http://www.bedetheque.com/serie-2699...in-sexuel.html

    Erinnert ein wenig an Chocolat und Turf hat mit ''Das Narrenschiff'' bereits eine
    tolle Geschichte vorgelegt.

    Les Champions d' Albion

    http://www.bedetheque.com/serie-5136...-d-Albion.html

  25. #25
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.753
    The Quest of Yin sieht genau so aus , als ob es dann später nach Fertigstellung genau und exakt in euer Programm passen würde :
    http://thequestofyin.com/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •