Seite 7 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 175 von 188

Thema: Baltimore

  1. #151
    Darf man überhaupt noch was sachlich diskutieren oder Kritik am Verlag üben? Immer dieses zwanghafte Niedermähen von Themen, die sich mal mehr als über eine Handvoll Beiträge ziehen, und Genervtsein darüber, dass man es wagt mal eine Entscheidung zu kritisieren. Meine Güte...
    Excelsior

  2. #152
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    422
    Doch, aber Dein Post 148 war nun auch nicht gerade konstruktiv.
    "Was alles Kunst ist!" W.W. Möhring als Kommissar Falke im Tatort

  3. #153
    Mitglied Avatar von Eric Zonfeld
    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von Robelix Beitrag anzeigen
    So sehe ich das auch. Man, man, man, man, man...
    Es gibt so wenig Comics in Deutschland und Ihr regt Euch auf wenn ein Verlag mehr verlegt als gedacht.
    Ja, manchmal haben wir hierzulande echte Luxusprobleme ...

  4. #154
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.183
    Zitat Zitat von Ben82 Beitrag anzeigen
    Darf man überhaupt noch was sachlich diskutieren oder Kritik am Verlag üben? Immer dieses zwanghafte Niedermähen von Themen, die sich mal mehr als über eine Handvoll Beiträge ziehen, und Genervtsein darüber, dass man es wagt mal eine Entscheidung zu kritisieren. Meine Güte...
    Natürlich darf man das, aber wenn man seine Argument zum x-ten mal wiederholt und der Verlag das bereits erklärt hat, wieso muss man es x+1 mal wiederholen.
    Auch ich habe gesagt ich kann auf objektiver Ebene eure Denkstell verstehen, aber subjektiv und in der Konsequenz eurer Forderung (nicht produzieren, SC produzieren) einfach nicht mehr. Es muss euch doch klar sein, dass andere darauf gereizt reagieren, weil sie den Comic haben möchten.

  5. #155
    mein Vorschlag für das Variantcover wäre das von "Chapel of Bones"

  6. #156
    Trotz Ankündigung eines Nachdrucks geht die Variant 1 für gutes Geld über eBay weg:
    http://www.ebay.de/itm/BALTIMORE-BAN...torefresh=true

  7. #157
    Die beißen sich sowas von in den Hintern, wenn die sehen, dass es einen Reprint gibt...

  8. #158
    Man kann davon ausgehen, dass diese Leute nicht im Forum mitlesen und demnach nichts von dem Nachdruck wissen. Bei einem eigentlich limitierten Comic kann aber auch keiner mit rechnen, dass derplötzlich wieder für 50€ im Laden verfügbar ist. Da muss man sich zwangsläufig verarscht vorkommen.
    Excelsior

  9. #159
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.530
    Zitat Zitat von maxen90 Beitrag anzeigen
    mein Vorschlag für das Variantcover wäre das von "Chapel of Bones"
    So machen wir's!
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  10. #160
    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    So machen wir's!
    ich wusste, dass ihr einen guten Geschmack habt!

  11. #161
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    54

    Thumbs up Neuauflage Baltimore: DANKE

    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Wir planen nun doch AUSNAHMSWEISE eine Neu-Edition mit anderem Cover von Baltimore 1. Es gibt einfach zu viele Fans, die Leer ausgegangen sind und die Baltimore 2 links liegen lassen werden, weil ihnen Band 1 fehlt. Im Normalfall machen wir das nicht – limitiert ist limitiert – aber bei dieser tollen Serie möchten wir eine Ausnahme machen. In der Hoffnung, damit nicht die Käufer der ersten Edition zu verärgern ...
    Vielen herzlichen Dank, dass ihr euch zu diesem Schritt entschieden habt. Ich habe mich, weil ich den Comic unbedingt lesen wollte, dazu entschlossen einen höheren Preis zu zahlen, als Baltimore ursprünglich gekostet hat. Dennoch freue ich mich für alle Fans, die bisher leer ausgegangen sind und nun die Möglichkeit haben den Band doch noch zu kaufen. An diejenigen unter uns, die das nicht nachvollziehen können, möchte ich die Frage stellen, ob sie den Comic nur als Wertanlage mit der Option erworben haben ihn möglichst teuer weiter zu verkaufen.
    Falls dem so ist werden diese Käufer mit der zusätzlichen Auflage wahrscheinlich eher nicht einverstanden sein. Alle anderen denke ich, werden sich, wie ich, einfach mitfreuen.

  12. #162
    stell diese Frage lieber nicht! Die wurde auf den letzten Seiten lange genug diskutiert.

  13. #163
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    946
    Ich hätte übrigens gerne

    Alien - das Archiv

    Diesen Band könnte man auch wieder auflegen, denn der Verlag veröffentlicht ja auch weitere Alien Comics.

    Ansonsten gilt: Wer einen Band über hat kann mir gerne eine PN senden

    Danke

  14. #164
    Zitat Zitat von chr1skol1 Beitrag anzeigen
    Vielen herzlichen Dank, dass ihr euch zu diesem Schritt entschieden habt. Ich habe mich, weil ich den Comic unbedingt lesen wollte, dazu entschlossen einen höheren Preis zu zahlen, als Baltimore ursprünglich gekostet hat. Dennoch freue ich mich für alle Fans, die bisher leer ausgegangen sind und nun die Möglichkeit haben den Band doch noch zu kaufen. An diejenigen unter uns, die das nicht nachvollziehen können, möchte ich die Frage stellen, ob sie den Comic nur als Wertanlage mit der Option erworben haben ihn möglichst teuer weiter zu verkaufen.
    So ein Quatsch. Es geht schlicht und einfach um die Glaubwürdigkeit eines Verlages, der aus eigenen Stücken mit einer Limitierung wirbt, diese aber selbst nicht einhält. Deswegen wäre es ja zumindest toll, wenn Cross Cult auf dieses Limitierungsangaben verzichtet, dann kann man im Bedarfsfall bis ins Unendliche nachdrucken und wirklich niemand fühlt sich auf den Schlips getreten. Aber das möchte Cross Cult nach eigenen Aussagen auch nicht. Also ist und bleibt es im Grunde eine fragwürdige Geschichte.
    Excelsior

  15. #165
    Ich habe gerade erst von dem Nachdruck mitbekommen und war als Käufer der ersten Stunde auch zunächst verärgert. Verärgert aber vor allem, weil ich seit Jahren Hellboy-Universum Band 1 zu einem halbwegs akzeptablen Preis suche und nicht finde. Dass Baltimore 1 jetzt trotz "limitiert ist limitiert" nachgedruckt wird nervt mich schwer, weil ich endlich meine Universumsbände 2-5 vervollständigen will.

    Allerdings kann ich Amigos Erklärungen nachvollziehen. Die Begründung sehe ich ein. Wider besseren Wissens ist in mir nun aber eine gewisse Hoffnung geweckt, der erste Universum Band könnte auch nochmal mit anderem Cover nachgedruckt werden. Die Nachfrage scheint ja definitiv da zu sein.

  16. #166
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.011
    Zitat Zitat von Scipio Beitrag anzeigen
    I

    Allerdings kann ich Amigos Erklärungen nachvollziehen. Die Begründung sehe ich ein. Wider besseren Wissens ist in mir nun aber eine gewisse Hoffnung geweckt, der erste Universum Band könnte auch nochmal mit anderem Cover nachgedruckt werden. Die Nachfrage scheint ja definitiv da zu sein.
    Die Hoffnung kannst du gleich wieder fahren lassen. Nach dem Geschrei einiger weniger, die ernsthaft glaubten eine vierstellige Limitierung eines Nischenprodukts in einer Handelsnische sei eine Geldanlage
    wird der Verleger sich wohl hüten dieses Fass zukünftig noch einmal aufzumachen - schon allein, weil in der Regel ein Nachdruck eben tatsächlich nicht lohnt.

  17. #167
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Nach dem Geschrei einiger weniger, die ernsthaft glaubten eine vierstellige Limitierung eines Nischenprodukts in einer Handelsnische sei eine Geldanlage
    Durch Wiederholung ein und der selben Behauptung, wird diese nicht richtiger! Mir ist es völlig egal, ob von dem Baltimore 1, den ich im Regal stehen habe, noch Tausende im Umlauf sind oder nicht. Oder ob er viel "wert" ist auf dem Gebrauchtmarkt. Ich verkaufe ihn sowieso nicht.
    Man geht nunmal grundsätzlich, ob bei vergangenen oder bei zukünftgen Veröffentlichungen davon aus, dass ein Verlag seine limtierten Produkte nicht im Nachhinein jederzeit plötzlich nachdruckt, wenn es ihm mal in den Sinn kommt. Kurzum: Ich möchte mich auf Angaben eines Verlages verlassen. Grundsätzlich. Nicht nur bei Limitierungen. Und nicht nur bei diesem einen Verlag. Ist nun mal so.
    Excelsior

  18. #168
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.921
    Ich habe meinen übrigens sehr erfolgreich bei eBay eingestellt. Mit dem Verkauf kann ich mir Band 1 & 2 nochmal holen und habe immer noch was über... Soll CC mit den Reaktionen klar kommen!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  19. #169
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    946
    Ich will es mal so sagen/schreiben: Bisher war bei CC limitiert halt auch limitiert und wenn weg dann weg. Das bedeutet ich habe bei engem Budget eher CC Artikel gekauft als z.B. Von Splitter, Schreiber und Leser oder andere. Ich vermute das war auch der Gedanke von CC bei der Limitierung, dass ein schnellerer Abverkauf stattfindet. Auch sind die Titel von CC vom Preis her in einem höheren Bereich angesiedelt, was in bestimmten Monaten mit einem gewissen Output schon ins Gewicht fällt. Zudem schreddert CC in regelmäßigen Abständen und hält so einige Bände/Titel nicht verfügbar . Daher schaue ich schon, dass ich die Serien/Bände von CC welche mich interessieren auch einigermaßen zügig kaufe. Diese Sorge habe ich halt bei Splitter nicht.

    Ich hatte mich vor einiger Zeit z.B. gewundert warum ein B.U.A.P. Band nachgedruckt wurde, nur um die komplette Serie ein paar Monate später komplett vom Markt zu nehmen und den Nachdruck somit gleich wieder einzustampfen .

    Ein System kann ich daher bei CC nicht wirklich erkennen.

    Ein gewisses Unverständnis kann ich daher durchaus nachvollziehen.

  20. #170
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.183
    Aber nicht so Tiraden, wie hier teilweise geritten wurden und jetzt schon wieder aufgemacht werden.

    CR hat eine tolle Lösung für ihn gefunden. Freut mich. Mit etwas Abstand sieht man vieles doch gemäßigter.

  21. #171
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen

    CR hat eine tolle Lösung für ihn gefunden. Freut mich. Mit etwas Abstand sieht man vieles doch gemäßigter.
    Joah, und der Käufer, der für seinen Band offenkundig 100€ hingeblättert hat, der freut sich dann bestimmt auch, wenn in ein paar Wochen Baltimore 1 für 50€ wieder neu verfügbar ist. Niemand gibt unnötig gerne zu viel Geld aus.
    Excelsior

  22. #172
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.183
    Wer jetzt 100€ hingeblättert hat ist selbst Schuld.
    Den Rest der Diskussion was jetzt limitiert ist und was nicht, will ich aber nicht mehr aufwärmen.

    Und im Endeffekt zeigt ja auch CR's Vorgangsweise, dass es nur ums Wirtschaftliche geht. Genau das was dem Verlag vorgeworfen wird, der wahrscheinlich am Nachdruck so gut wie gar nix verdient. Ist für mich legitim, ich selbst hätte mir aber einfach nur Band 2 gekauft.

  23. #173
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    54
    Zitat Zitat von maxen90 Beitrag anzeigen
    stell diese Frage lieber nicht! Die wurde auf den letzten Seiten lange genug diskutiert.
    Ok. Ich ziehe die Frage zurück...

  24. #174
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.921
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Und im Endeffekt zeigt ja auch CR's Vorgangsweise, dass es nur ums Wirtschaftliche geht.
    DAS ist so nicht richtig! Jedenfalls nicht bei mir. Wer bei schon Comics gekauft hat, weiß das. Selbst Betelgeuze GA hätte ich für ne Menge Geld verkaufen können. Habe es aber einem User hier für einen normalen Preis gelassen!
    Hier wollte ich nur einen CC-Kunden sauer machen. Ich hoffe, dass dieser sich dann an CC wendet...
    Ja, nicht gerade höflich, aber die Vorgehensweise von CC auch nicht. Meine Meinung hat sich diesbezüglich nicht geändert. Und da eh nachgedruckt wird, ist mir die Auflage egal...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  25. #175
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.183
    Naja, meine Erklärung hätte noch ein rationales Bild auf dich geworfen, deine eine wirklich schlechte aus meiner Sicht. Aber jeder wie er will.
    Wäre ich der ebay Käufer und würde ich draufkommen, würde ich mir die Beschreibungbeim Verkauf ganz genau durchlesen.

Seite 7 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •