Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 181

Thema: VELVET (Ed Brubaker, Steve Epting)

  1. #26
    Mitglied Avatar von Franco
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    338
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Ja, der Unterschied fällt auch eher im Direktvergleich auf. Wenn man beide Covers auf unterschiedlichen Produktseiten anschaut, merkt man sich hauptsächlich, dass es ein beiger Hintergrund ist und hält beide Farben für identisch.
    Stimmt, da hast du Recht.

    Gruß, Frank

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    512
    Wann schickst du Sie denn nun los? Heute ist Donnerstag

  3. #28
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Die Bände sind heute verschickt worden und kommen wohl morgen bei mir an. Dann dürften sie bis abends noch in die Post gehen.

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    512
    Wieder mal eine Turboantwort. Danke Dir!

  5. #30
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Beide Ausgaben im Hands-on:


  6. #31
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.829
    Blog-Einträge
    12
    Nach dem ich das Gratisheft schon letztes Wochenende verschlungen habe (Privileg als Comichändler), habe ich heute den kompletten ersten Band gelesen.
    "Velvet" ist ein bärenstarker Thriller, toll gezeichnet und irre spannend - absolute Kaufempfehlung!

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Mervyn Beitrag anzeigen
    Nach dem ich das Gratisheft schon letztes Wochenende verschlungen habe (Privileg als Comichändler), habe ich heute den kompletten ersten Band gelesen.
    "Velvet" ist ein bärenstarker Thriller, toll gezeichnet und irre spannend - absolute Kaufempfehlung!
    Top Titel! Kann man absolut zustimmen. Das wird ein Bestseller!!!

  8. #33
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Na ja, gut sein und Lesern gefallen ist bekanntlich nicht zwingend gleichbedeutend mit Bestsellergarantie. Sonst hätt ich davon schon drei, vier andere gehabt. Aber mal abwarten, wie's läuft.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Brubaker hat mich bisher auch noch nie enttäuscht. Guter Mann.

  10. #35
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Wer hat's denn von meinen Direktbestellern schon bekommen? Kann leider sein, dass es sich wegen des Poststreiks etwas verzögert, aber theoretisch sollten alle Bände hoffentlich bald bei ihren Empfängern eintreffen.

  11. #36
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Auweia. Das Format ist eine Enttäuschung für mich. War mir gar nicht bewusst, dass du das Ganze geschrumpft hast. Habe mit dem Fatale Format gerechnet.
    Habe es mir trotzdem gekauft, zum einen weil ich Brubaker so mag und zum anderen aus Solidarität mit dir. Sollte das aber nun dein US Format sein, werde ich mir die US Ausgaben kaufen. Sorry, aber ich habe mich schon genug über Cross Cult geärgert, mehr braucht's nicht.

  12. #37
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Na ja, man kann's auch übertreiben. Zwischen A5-Winzformat und dem hier besteht dann doch noch mal ein Unterschied. Das ist das identische Format wie bei Half Past Danger und Danger Girl/Armee der Finsternis sowie dieselbe Höhe wie bei Monster Allergy, Daffodil und Astrum Noctis. Das Ganze hat dasselbe Seitenverhältnis wie die US-Ausgabe (ist also nicht oben und unten stark beschnitten, wie das bei A5 der Fall wäre) und ist genau 1,3 cm schmaler und 2 cm weniger hoch als das US-Format. Durch diese minimale Verkleinerung kostet mich die Herstellung gleich an die 2000 Euro weniger, da kann ich mir bei meinen sowieso schon nicht nennenswerten Verkaufszahlen schlichtweg nicht leisten, die einfach aus dem Fenster zu werfen, nur weil's eventuell jemandem minimal zu klein sein könnte. 2000 EUR wären bei dem Band um die 300 Exemplare, die ich zusätzlich absetzen müsste, um überhaupt kostendeckend zu sein. Fatale hat auch nur deshalb das größere Format, damit die letzten beiden Bände noch zu den vorherigen von Panini passen.

    Ich kann natürlich niemanden zwingen, die deutsche Ausgabe zu kaufen, zumal's die Originalausgabe ja recht günstig gibt. Das Format, das nun wirklich keinen riesigen Unterschied zum Originalformat ausmacht, eine "Enttäuschung" zu nennen, finde ich aber trotzdem reichlich übertrieben und - ehrlich gesagt - typisch comicforumhaft. Zwischen dem von dir zum Vergleich aufgeführten A5-Format, also 14,8 cm x 21 cm, und meinem Format besteht dann doch noch mal ein winzig kleiner Unterschied, A5 ist nämlich 2,2 cm weniger breit und ganze fünf Zentimeter weniger hoch als das Original.

    Aber, wie gesagt, jeder, wie er mag. Jedenfalls wird das auch weiterhin das Format all meiner US-Neustarts sein, da ich für den minimalen Größenunterschied einfach nicht 2000 oder mehr Euro zusätzlich ausgeben kann, wenn ich immer schon selbst die Druckkosten für das ein bisschen kleinere Format kaum reinkriege. Ich hoffe, das ist nachvollziehbar. Das 17x26er-US-Format ist halt in Europa keine Standardpapiergröße und daher nur extrem teuer druckbar, weil dafür A4-Bögen eingesetzt werden müssen und der Rest halt abgeschnitten wird. Das verursacht zum einen enorme Zusatzkosten und zum anderen auch viel unnötigen Müll.
    Geändert von Jano (12.05.2015 um 20:07 Uhr)

  13. #38
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Das Format, das nun wirklich keinen riesigen Unterschied zum Originalformat ausmacht, eine "Enttäuschung" zu nennen, finde ich aber trotzdem reichlich übertrieben und - ehrlich gesagt - typisch comicforumhaft.
    Nun, das ist, wie ich es empfinde.

    Wenn ich deine Alben lobe - wie ich bisher immer getan habe - ist das dann auch "typisch comicforumhaft"?

  14. #39
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Wenn ich deine Alben lobe - wie ich bisher immer getan habe - ist das dann auch "typisch comicforumhaft"?
    Ja, außerhalb tut's ja in der Regel keiner.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Franco
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    338
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Wer hat's denn von meinen Direktbestellern schon bekommen? Kann leider sein, dass es sich wegen des Poststreiks etwas verzögert, aber theoretisch sollten alle Bände hoffentlich bald bei ihren Empfängern eintreffen.
    Die Post ist gerade durch.
    Velvet war immer noch nicht dabei.
    Ist aber nicht weiter tragisch, ich kann warten ...

    Gruß, Frank

  16. #41
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Heute im Briefkasten gewesen

  17. #42
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.620
    Verdammt! Meins auch noch nicht da! Wollte den Comic eigentlich mit in den Urlaub nehmen... Na, dann erst nächste Woche...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2006
    Beiträge
    786
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Ja, außerhalb tut's ja in der Regel keiner.
    Das ist so nicht ganz richtig. Ich habe schon außerhalb von Comicforen des öfteren für Danibooks geworben. (Vor allem für HalfPastDanger & DangerGirl) Einige Werbemaßnahemn führten sogar zu käufen, jawohl.
    Mile



  19. #44
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Psssst! Nicht meine tollen Totschlagargumente untergraben!

  20. #45
    Mitglied Avatar von Eric Zonfeld
    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    157
    Der Hardcover ist eine ganz tolle Produktion geworden. Und sogar mit Kapitalband in der passenden Farbe (rot; "todschick", würde meine Frau dazu sagen).

  21. #46
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.464
    Meine Limited Edition ist heute auch angekommen. Sehr schick!

  22. #47
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Ein Comic genau nach meinem Geschmack
    Das etwas kleinere Format hat mich nicht gestört, einzig die für mich winzige Schrift was wahrscheinlich meinem Alter und Brubaker's Redeschwall geschuldet ist.
    Denke ,dass wäre im Fatale Format von der Schriftgröße deshalb genau gleich geblieben.
    Da hätten schon generell die Sprechblasen größer sein müssen.
    Nun gut, musste ich halt das Buch etwas ganz viel näher vor die Nase halten und ab und zu mit der Lupe vergrößern oder mal die Auge zusammenkneifen .
    Vielleicht probiere ich hier entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, deshalb mal die Digital Version mit entsprechender Vergrößerungsfunktion aus

    Wer auf Comics oder Filme mit dem Flair wie bsw. Parker, Criminal , Queen & Country , Sleeper ( ohne Superkräfte), Bruno Brazil, den Connery Bonds oder überhaupt Romane wie der in Deutschland leider eingestellten Hard Case Crime Romanreihe steht , wird hier jedenfalls allerbestens bedient.
    Eine Welt der Geheimdienste der 60ziger und 70ziger noch ganz ohne heutigen technischen Schnickschnack wie Handy, Internet, Laptops usw., stattdessen Computer in Raumgröße , schöne alte Autos und wo die Protagonisten noch wie selbstverständlich an jedem Ort und jeder Szene geraucht, getrunken oder auch mal Sex mit einem Ihrer Informanten haben.

    Die Serie ist dem Genre entsprechend : leicht typisch Agenten klischeebeladen, effizient, eiskalt, lakonisch, zynisch und oft etwas brutal
    Wer wie ich , auf viel gedanklichen Offtext ala Parker , Crimenal oder der Killer mag, kommt hier ebenfalls voll auf seine Kosten.
    Die Zeichnungen von Epting haben teilweise schon etwas Fotorealistisches , was wohl vor allem duch die gelungene Colorierung noch hervorgehoben wird.
    Handlungsmäßig springt der Band zwischen vielen Jahrzehnten zurückliegenden Rückblenden und diversen Handlungsorten meist in Europa hin und her,
    Der Leser weiss immer nur gerade soviel , wie die Hauptperson Velvet gerade selbst entschlüsselt enträtselt oder von sich preisgibt bzw. erinnert.
    Deshalb endet Band auch mit einem großen Cliffhanger und ist definitiv nicht in sich abgeschlossen.

    Der Comic hat mit sehr gefallen, genau meinem Geschmack entsprochen und hat meine Erwartungen übertroffen.
    Im Nachhinein hätte ich mich deshalb vielleicht doch für die Limitierte Ausgabe entscheiden sollen
    Geändert von Huckybear (16.05.2015 um 14:35 Uhr)

  23. #48
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    794
    Toller Band. Auch die Größe stört mich nicht. Aber die daraus resultierende verkleinerte Schriftgröße ist vor allem in so manchem gelben Kasten doch etwas extrem. Ich fürchte, im Alter werd ich Velvet nicht nochmal lesen können. :-)

  24. #49
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Ich werde ab dem zweiten Band die gelben Erzählkästen manuell neu setzen, was ich im ersten Band schon bei einem Großteil des letzten Kapitels gemacht habe. Das ist zum einen weniger aufwändig, als die Textfelder an die Ränder der Originalkästen anzupassen, und sorgt zudem dafür, dass ich zumindest eine gewisse Mindestschriftgröße beibehalten kann, ohne zu extrem kleiner werden zu müssen, wenn der Originalkasten sehr klein ist. An den Sprechblasen kann ich hingegen nichts ändern, aber deren Schriftart ist an sich auch schon etwas größer als die der Textkästen.

  25. #50
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    794
    Klingt gut.

Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •