Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 27 von 27
  1. #26
    Mitglied Avatar von Brook Smargin
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Iliwisheim, 11. Dimension
    Beiträge
    1.771
    Mir gefällt auch Moby Duck mit Abstand am besten, ganz okay sind noch der Indiana und Talerhausen. Den Rest kann man vergessen.
    Happy Earsday MICKY! Nix gegen die Ente, aber ohne Maus geht es einfach nicht (schöne Grüße nach Skandinavien)!

  2. #27
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    321
    Das Titelbild von LTB 467 ist perfekt. Spannende Darstellung der besten Geschichte des Buches die einen neugierig macht und zum Kauf anregt.
    Genauso gut geht es weiter wenn man es aufschlägt, zwar gibt es links nickelodeon-Werbung mit den TMNT, aber rechts macht es BÄM! und man wird von einem Hammer-Bild begrüßt.
    Warum folgt dann nicht auch sofort Moby Duck? Stattdessen beginnt man mit Besuch aus Komari, einer mehr als dürftigen Geschichte und versteckt das Highlight irgendwo in der Mitte, eingeklemmt zwischen Einseiter und einer nervigen Geschichte? Klar macht es spannungstechnisch Sinn, (sehr) langsam anzufangen, aber es wäre einfach so genial gewesen, Moby Duck direkt zu bringen.

    Besuch aus Komari
    Fängt gut an, wird immer schwächer, dann lächerlich. Aus dem „Mathe-Mann“ hätte man mehr machen müssen.

    Die Prinzessin vom unsichtbaren See
    Wie die erste Geschichte beginnt diese interessant, verläuft sich aber in einer dann langweiligen Suche und in einem hanebüchenen Plot (Betty möchte untertauchen und geht zum Film, denkt aber nicht daran, dass sie dadurch auffallen wird?). Der Twist bringt dann noch kurzen Schwung, passt zu Irland und den Kobolden und rettet die Story ein bisschen.

    Moby Duck
    EineGeschichte wie man sie sich im LTB wünscht. Geniale Bilder, spannende Handlung und eine Prise Witz.Einziges Kaufargument dieses LTBs.

    Ein Glückspilz setzt sich durch
    Nervig.

    Reise zum Mittelpunkt der Erde
    Nicht schlecht, hat mir eigentlich ganz ordentlich gefallen. Mit Raketenwürmern! Wirkt aber insgesamt unfertig und würde eher in eine Serie passen.

    Harte Heldenschule
    Vorhersehbar aber ganz okay.

    Der Kaiser von Talerhausen
    Stellenweise witzig. Die Idee ist zu blöd für Dagobert. Das Gruppenbild auf S.249 gefällt mir.
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •