Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.873

    LTB 467 - Moby Duck

    Gerade entdeckt:

    http://www.lustige-taschenbuecher.de...talog-467.html

    In LTB 467 kommt die Moby Dick Adaption von Artibani und Mottura.

    http://coa.inducks.org/story.php?c=I+TL+3003-1P
    Geändert von Christoph (04.04.2015 um 02:09 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.307
    Der Titel wirkt ein bisschen komisch, wenn man tatsächlich schon eine Figur hat, die genau so heißt. Aber andererseits, wie hätte man es sonst nennen können?

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2006
    Beiträge
    816
    Toll, das die Story kommt. Ein Wermutstropfen ist allerdings der Titel. Gerade weil es einen Charakter mit diesem Namen bereits gibt ( hat der einen Cameo in dem Comic?) und den Namen Moby Duck für einen Wal empfinde ich als äußerst unpassend. Hier hätte der Verlag einfach den Originaltitel der Story beibehalten sollen.
    Mile



  4. #4
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.332
    Thread heißt 367 - Buch 467, vl kann Christophdas ändern?!

    Zeichnungen sehen gut aus, Story werden wir ja sehen. Schön mal wieder eine 70 Seiten Geschichte zu lesen. Der deutsche Titel ist aber ein Fehlgriff!

  5. #5
    Zitat Zitat von Skelch I. Beitrag anzeigen
    Der Titel wirkt ein bisschen komisch, wenn man tatsächlich schon eine Figur hat, die genau so heißt. Aber andererseits, wie hätte man es sonst nennen können?
    Moby Dick?

    Der Titel ist nicht nur komisch, sondern komplett falsch, falls Moby Duck in diesem LTB gar nicht vorkommt.
    Geändert von Indiana Goof (22.03.2015 um 21:54 Uhr)
    Indiana Goof aka Maja Müller

  6. #6
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    2.142
    Abseits des Titels - WOW was für ein schönes Cover :-)

  7. #7
    Ist Walfang/-jagd mittlerweile nicht verpönt?
    Indiana Goof aka Maja Müller

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.873
    Zitat Zitat von TheDuck Beitrag anzeigen
    Abseits des Titels - WOW was für ein schönes Cover :-)
    find ich auch. Ist ein Remake von Motturas Cover

    http://coa.inducks.org/story.php?c=IC+TL+3003

    Das Original wäre wohl ein zu krasser Stilbruch gewesen.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.050
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Ist Walfang/-jagd mittlerweile nicht verpönt?
    Genau diesbezüglich hat der Roman ja eine gewisse Moral, die auch in der Geschichte zu vernehmen ist.

  10. #10
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.332
    Zitat Zitat von Indiana Goof Beitrag anzeigen
    Ist Walfang/-jagd mittlerweile nicht verpönt?
    Seit 30 Jahre . Daher ist auch Moby Duck schon lange kein walfänger mehr. Aber du haltest sowieso nichts von Moral, dir kanns also egal sein

  11. #11
    Freiwillig ausgetreten Avatar von Brisanzbremse
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Melting Pott
    Beiträge
    2.415
    "Moby Duck".

    Irgendwie ist das mittlerweile alles jenseits von Gut und Böse. Wie wohl Ahab in der Ehapa-Version heißen wird? Käptn Doofy?

  12. #12
    Zitat Zitat von TomiS Beitrag anzeigen
    Seit 30 Jahre . Daher ist auch Moby Duck schon lange kein walfänger mehr. Aber du haltest sowieso nichts von Moral, dir kanns also egal sein
    Alle mal aufschlagen DD Sonderheft 334 hinteres innencover Vorschau auf Heft 335.

    Moby Duck hat seine Harpunierkanone grundsätzlich mit einer sehr spitzen Harpune geladen.

    Ich nehme an er erlegt ab und zu noch bei Norwegen oder Japan Wale für wissentschaftliche Zwecke.

  13. #13
    Zitat Zitat von Udo Blindenberg Beitrag anzeigen
    Alle mal aufschlagen DD Sonderheft 334 hinteres innencover Vorschau auf Heft 335.

    Moby Duck hat seine Harpunierkanone grundsätzlich mit einer sehr spitzen Harpune geladen.

    Ich nehme an er erlegt ab und zu noch bei Norwegen oder Japan Wale für wissentschaftliche Zwecke.
    Das würde aber grundsätzlich voraussetzen, dass das Cover auch etwas mit der dazugehörigen Geschichte zu tun hat. Wenn uns die letzten beiden Cover etwas gelehrt haben, dann, dass das nicht so ist...

  14. #14
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.332
    Zitat Zitat von Udo Blindenberg Beitrag anzeigen
    Alle mal aufschlagen DD Sonderheft 334 hinteres innencover Vorschau auf Heft 335.

    Moby Duck hat seine Harpunierkanone grundsätzlich mit einer sehr spitzen Harpune geladen.

    Ich nehme an er erlegt ab und zu noch bei Norwegen oder Japan Wale für wissentschaftliche Zwecke.
    Wenn es sich um Nachdrucke aus den 70igern handelt darf das nicht wundern. Da war er auch mit Doofy und Tümmi unterwegs bevor er zwangsbeglückt wurde.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.873
    In Holland ist es schon erschienen:

    http://coa.inducks.org/issue.php?c=nl/PO3+234

    Die Moby-Dick-Adaption ist nicht die einzige interessant klingende Geschichte.

  16. #16
    Es gab aber schon längst ein LTB mit der integration einer Moby Dick - adaption in einer guten Story !

    Naaa ? Wer weiss um welche Nr. Und Story es sich hier handelt ?

    Pssst ein Tip: " Moby Dünn die weisse Sardine" .

  17. #17
    Na, die Story ist doch aus LTB 67, mit Micky und Atömschen in Alaska. Geschichte Nr. 1 des Buches, soweit ich mich erinnern kann.
    1 LTB unterhalb meines erstes LTBs und auch meines ersten Duck/Maus Buchs. Und 400 LTBs unterhalb von 467. Zufall?

  18. #18
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.332
    Zitat Zitat von Thomas K124 Beitrag anzeigen
    Und 400 LTBs unterhalb von 467. Zufall?
    ja, schon

  19. #19
    Nicht der einzige Zufall betreffs Literaturadaptionen !

    DDTB 148 und LTB 148 haben beide als Duck-Titelstory sehr schöne adaptionen der Nibelungensage .

    Schon gewusst ? Interessant, nicht ?

  20. #20
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.332
    Zitat Zitat von Udo Blindenberg Beitrag anzeigen

    Schon gewusst ? Interessant, nicht ?
    noch nicht! naja

  21. #21
    So, wie meistens der Fall, hier meine Rezension zum Buch:

    Das Cover hat mir persönlich gut gefallen.

    Die drei Einseiter sind leider wie immer unnötig und fallen seit Neuem wiederholt negativ auf.

    Der "Besuch aus Komari" beinhaltet schönerweise mal wieder einen Spoiler im Titel, auch wenn die Auflösung keine große Überraschung ist. Der eigentliche Plot ist ziemlich hanebüchen, aber innerhalb des Plots bilden sich ein paar unterhaltsame Szenen und Parodien. Daher noch ein Gut-, auch, weil entgegen den sonstigen Standards die Seitenzahl mit 38 größer als sonst ausfällt.

    Mit hanebüchenen Plots geht es weiter: "Die Prinzessin vom unsichtbaren See" schafft es im Gegensatz zur ersten Geschichte leider aber nicht, genug unterhaltsame Momente einzubringen. Stattdessen gibt es viele wirre Wendungen. Mittelmäßig

    "Moby Duck" ist ein absolutes Highlight und qualifiziert sich jetzt schon als beste Geschichte des Jahres. Herausragende Zeichnungen mit einem sehr guten Plot und vielen versteckten Witzen. Da ist eigentlich nur zu bedauern, dass das Ende etwas aprupt kommt, insgesamt wird den vielen neuen Charakteren auf gut 70 Seiten etwas wenig Platz gelassen, sich zu entwickeln. Das ist in der ähnlichen Geschichte "Die Insel der Piraten" aus Band 365 etwas besser gelöst worden. Trotz allem natürlich Top!

    Bei "Ein Glückspilz setzt sich durch" handelt es sich um eine unlustige Geschichte,
    bei der es der von mir sonst sehr geschätzte Autor Enrico Facchini versäumt, Abwechslung in die Geschichte zu bringen, und stattdessen mit vorhersehbaren Mitteln und unsymphatischen Figuren wenig Positives beisteuert. Mittelmäßig-

    "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" ist eine ungewöhnlich schwache Indiana Goof-Story, welche wenig originell ist und keinerlei Witz hervorbringt.
    Mittelmäßig-

    "Harte Heldenschule" hat schöne Zeichnungen, ist sonst aber wenig originell. Immerhin passt die Umsetzung, deswegen gibt's ein gut-

    "Der Kaiser
    von Talerhausen" hat eine schöne Szene mit vielen Gastcharakteren und viele gute Dialoge, die Grundidee ist aber reichlich unlogisch. Gut

    Insgesamt ist dieser Band abgesehen von Moby Duck ein sehr unterdurchschnittlicher Band, gerade die Maus-Geschichten enttäuschen auf ganzer Linie. Die Qualitätsbewertung der Redaktion verwundert mich stellenweise, die im Topolino-Thread geschilderten Geschichten aus Italien
    wirkten doch sehr vielversprechend?

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.873
    Ist einer der hier Schreibenden bei Inducks tätig? Die letzte Geschichte ist falsch.

  23. #23
    Dauerhaft gesperrt Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.332
    Zitat Zitat von kater karlo Beitrag anzeigen
    Ist einer der hier Schreibenden bei Inducks tätig? Die letzte Geschichte ist falsch.
    http://www.comicforum.de/showthread.php?t=144669

  24. #24
    Die beiden ersten Geschichten wären vielleicht gar nicht schlecht, wenn sie nicht so bescheuerte Enden hätten!

    Plötzlich stellen sich Nebencharaktere als Angehörige einer vergessenen Zivilisation, Roboter, Fabelwesen oder Aliens heraus... komplett mit eigener Mythologie und Geschichte, von der man vorher innerhalb der Geschichte rein gar nichts gehört hat.


    Sowas passiert finde ich in zu vielen Stories! In "Besuch aus Komari" passiert die Enthüllung abseits der eigentlichen Handlung, ohne irgendeinen vorherigen Bezug darauf. Sie macht die Geschichte nicht besser, sondern zerstört nur jeden Realismus. Es hätte dutzende einfachere Erklärungen gegeben! Das ganze endet dann auch noch mit einem schrecklich pathetischen Schlussbild...

  25. #25
    Moderator Disney Comics Forum Avatar von Christoph
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    3.261
    Bei uns ist das Buch seit gestern Abend rezensiert: http://www.lustige-taschenbuecher.de...talog-467.html
    Viel Spaß beim Lesen!
    Gruß Christoph

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •