Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1
    ni mirion-san - Mister Two Million Avatar von Ryo Saeba Fan
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    4.374

    Marshall Bravestarr


    Wir schreiben das Jahr 2349. Auf einem kleinen unbedeutenden Planeten New Texas wird ein neues Element gefunden das den Namen Kerium trägt. Kerium steckt so voller Energie das es Raumschiffe mit dessen Antrieb in einer Stunde Wege schaffen können für die sie sonst ca 3 Jahre bräuchten...

    Diese Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer durch die Galaxy so das der Kerium Rausch nun fast stündlich Leute auf New Texas eintreffen die durch das schürfen und anschließenden Verkauf Keriums ihr Glück zu machen versuchen. Da die Lage immer mehr durch einzig das Recht des stärkeren im Chaos zu versinken droht wenden sich die Verantwortlichen von New Texas hilfesuchend an die Erde und bitten um Soldaten um die öffentliche Ordnung wieder her zu stellen.

    Doch die Erde schickt keine Soldaten da sie befürchten diese würden dann auch sofort ihren Dienst quittieren um auch auf Kerium suche gehen sondern sie schicken nur einen Mann...

    Dank Clipfish kann ich nun offiziell meine Lieblings Folgen dieses Klassikers vorstellen.

    Das gestrauchelte Idol: http://www.clipfish.de/special/brave...37-bravestarr/

    Tex, der Retter: http://www.clipfish.de/special/brave...11-bravestarr/

    Sherlock Holmes im 23. Jahrhundert - Teil 1: http://www.clipfish.de/special/brave...16-bravestarr/

    Sherlock Holmes im 23. Jahrhundert - Teil 2: http://www.clipfish.de/special/brave...17-bravestarr/

    Fortsetzung folgt...
    Meine Comic & Cartoon Sammlung, Teil.2, Teil.3, Teil.4

    Meine Manga & Anime Sammlung, Teil.2

    Youtube Kommentar:
    City Hunter ist wirklich neben Dragonball/Z/GT eines der besten Animes


  2. #2
    ni mirion-san - Mister Two Million Avatar von Ryo Saeba Fan
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    4.374
    Meine Comic & Cartoon Sammlung, Teil.2, Teil.3, Teil.4

    Meine Manga & Anime Sammlung, Teil.2

    Youtube Kommentar:
    City Hunter ist wirklich neben Dragonball/Z/GT eines der besten Animes


  3. #3
    ni mirion-san - Mister Two Million Avatar von Ryo Saeba Fan
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    4.374
    Die Serie gibt es bei uns mittlerweile auch als komplett Box auf DVD.

    Meine Comic & Cartoon Sammlung, Teil.2, Teil.3, Teil.4

    Meine Manga & Anime Sammlung, Teil.2

    Youtube Kommentar:
    City Hunter ist wirklich neben Dragonball/Z/GT eines der besten Animes


  4. #4
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.816


    Bravestarr (komplette Serie)

    Tex Hex wird im Pilotfilm auserkoren und ist laut Stampede das böse in Vollendung (später sagt Stampede was völlig anderes, nämlich, das er ein Nichtsnutz sei und wird prompt entlassen *lach*). Was alleine im Pilotfilm in gerade mal 87 Minuten gegen Bravestarr so alles aufgefahren wird, ist unglaublich. Aber er schafft es New Texas zu retten, schließt Freundschaften (Thirty Thirty, Fuzz), die Leute akzeptieren ihn, bekommt das Happy End und das Mädchen (J.B.) – er zieht sie zu sich und küßt sie, sie packt ihn und küßt zurück *hach* Cool ist definitiv der Vorspann, den man schnell intus hat, obwohl der Text nicht korrekt ist, was seine Fähigkeiten angeht, aber man kann ihn nach den vielen Episoden fast auswendig.

    Eigentlich hätte es keine Serie gebraucht, hatten wir doch im Pilotfilm bereits alles gesehen. In Folge 1, als Tex Hex erneut beteuert Bravestarr zu besiegen, und Stampede erwidert, das er es für ihn hoffe, da dachte ich so bei mir, das ich das nicht lange aushalten würde, wenn es jetzt 65 Folgen lang so weitergeht. Tex war nicht immer dabei, Stampede genauso wenig, was mir geholfen hat durchzuhalten ^^ Shaman, Bravestarrs väterlicher Mentor, steht ihm mit Rat und Tat zur Seite und sind geistig miteinander verbunden. Mal hilft er, wird aber ebenso oft attackiert. Meine Lieblinge waren Thirty Thirty und Fuzz. Thirty hat gute Sprüche drauf, braucht Action und trägt mit Fuzz zum Witz bei. Bravestarr war mir ein Tick zu gut.

    Lustig, wenn Thirty in einer Folge seine Haare wäscht, sie föhnt und dabei singt. Oder er und seine Sara Jane (Waffe). Fuzz, das Präriewesen, war der Hilfssheriff und mir gefiel, wie er spricht. Auf ihn kann man sich ebenso verlassen. Aus Tex Bande fand ich Vipra toll. Ich war erstaunt, als ich sah, das Bravestarr und sein Big Partner sogar Meinungsverschiedenheiten haben – es ist nicht alles eitel Sonnenschein hier *lach* Enttäuscht hat mich aber auch etwas, dabei habe ich bis zur letzten Folge gehofft und die Daumen gedrückt, denn es sollte sich bei Bravestarr und J.B. (Richterin) endlich mal was tun. Ein Kompliment hier und eine Umarmung dort, sie wurde rot, sonst gab es nichts. Vor allem keine Hochzeit. Wirklich schade ^^


    7/10

  5. #5
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.937
    Bravestarr verdient schon allein wegen der Folge mit dem Thema Drogen unter Jugendlichen eine 10 von 10. Da habe ich als Kind schon schwer schlucken müssen. Wer danach noch Drogen genommen hat, dem ist nicht mehr zu helfen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  6. #6
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.816
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Bravestarr verdient schon allein wegen der Folge mit dem Thema Drogen unter Jugendlichen eine 10 von 10. Da habe ich als Kind schon schwer schlucken müssen. Wer danach noch Drogen genommen hat, dem ist nicht mehr zu helfen.
    Der auch noch gestorben ist. Ich konnte nicht glauben, das man sowas zeigt ^^

    Zum ersten Mal ist einer draufgegangen. Und Tex hatte nicht mal was damit zu tun *lach*

  7. #7
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.937
    Für eine harmlose Kinderserie war das schon ein Schock. O.o
    Dann wäre der Chara Tex wohl aber "verbraucht" gewesen. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  8. #8
    ni mirion-san - Mister Two Million Avatar von Ryo Saeba Fan
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    4.374
    Zitat Zitat von Filmfreak Beitrag anzeigen
    Der auch noch gestorben ist. Ich konnte nicht glauben, das man sowas zeigt ^^
    Zu dieser Zeit hat man Kinder eben noch für voll genommen...
    Meine Comic & Cartoon Sammlung, Teil.2, Teil.3, Teil.4

    Meine Manga & Anime Sammlung, Teil.2

    Youtube Kommentar:
    City Hunter ist wirklich neben Dragonball/Z/GT eines der besten Animes


  9. #9
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.937
    Also ich fand es schon als Kind ein wenig komisch, wie Bravestarr am Ende jeder Folge den Moralapostel spielte. Also da habe ich mich schon als Kind veralbert gefühlt. ^^
    Ansonsten aber eine sehr starke Serie, wie so viele andere damals. Galaxy Rangers, Silverhawks und Co. Sowas gibt es heute nicht mehr. o.O
    Geändert von Dekaranger (15.05.2019 um 19:24 Uhr)
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  10. #10
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.816
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Für eine harmlose Kinderserie war das schon ein Schock. O.o
    Dann wäre der Chara Tex wohl aber "verbraucht" gewesen. ^^
    Mir gefiel die Folge nicht. Gruselig, wenn sie mit den Gräbern am Ende aufhört ^^

    Tex hat eh schon verbraucht gewirkt *lach*

  11. #11
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.937
    Ich habe den auch immer für einen alten Opa gehalten. So richtig ernst habe ich den nicht nehmen können.
    Besonders gut gefiel mir noch die Doppelfolge mit Sherlock Holmes und Dr. Watson. So Zeitreisen sind immer cool und es spielte mal abseits von der gewöhnlichen Welt. Die Wüste war schon mit der Zeit ein wenig dröge. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  12. #12
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.816
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Ich habe den auch immer für einen alten Opa gehalten. So richtig ernst habe ich den nicht nehmen können.
    Besonders gut gefiel mir noch die Doppelfolge mit Sherlock Holmes und Dr. Watson. So Zeitreisen sind immer cool und es spielte mal abseits von der gewöhnlichen Welt. Die Wüste war schon mit der Zeit ein wenig dröge. ^^
    Stampede hat Tex genauso wenig ernst genommen, darum hat er ihn wohl letztendlich auch gefeuert *lach* Einmal hat man ihm sogar Unrecht getan. Als Thirty seine Mähne wäscht und nicht mitkriegt, wohin Bravestarr geht, da denkt er doch glatt, das Tex ihn entführt hätte. Und macht ihm daraufhin die Hölle heiß, dabei wollte Tex mal so richtig ausspannen

    Zeitreisen mag ich ebenso, doch diese Folgen waren nicht meine. Mit der Wüste ist es wie mit Stampede und Tex. Sie alle kann man nach einer gewissen Zeit nicht mehr sehen, oder man will sie nicht mehr sehen ^^ Wenn es keine Weltraumszenen gäbe, oder eben diese Sherlock-Folgen, dann wäre es wirklich ziemlich dröge. Lieblingsfolgen hatte ich keine.

    Ich für meinen Teil habe mich gefragt, wieso es so viel Gewalt gibt, aber keine Hochzeit. Ok, eine gab’s schon. Der Vater von J.B. traf eine alte Freundin (Commander) und packte die Gelegenheit beim Schopfe. Sie oder Bravestarr hätten sich daran Beispiel ein nehmen sollen. Hab mir schon die Haare gerauft, weil nichts vorwärts ging. Vielleicht war er ihr ja auch etwas zu moralisch?! Ich weiß es echt nicht, ich weiß bloß, das die Serie sich ohne Liebe unvollständig anfühlte. Selbst bei Tex hatte die Liebe keine Chance. Nur die Gewalt triumphierte.

    Zitat Zitat von Ryo Saeba Fan Beitrag anzeigen
    Zu dieser Zeit hat man Kinder eben noch für voll genommen...
    Ja, heute sind die Eltern so dünnhäutig. Bei jeder Kleinigkeit gehen sie auf die Barrikaden.
    Also ich hab kein Bravestarr gebraucht, damit ich mich von Drogen fernhalte ^^

  13. #13
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.937
    Tatsächlich brauchte es hier Gewalt, sonst ist ein Marshall schnell arbeitslos und die Sendung zu Ende. XD
    Selbst die Freundschaft zwischen Bravestarr und Thirty Thirty begann mit Gewalt. Man kann sich Freundschaft eben auch erprügeln.
    Dröge fand ich die Serie aber nicht. Ich mag sie noch heute. Ich mag einfach die Mischung aus Sci Fi und Western Genre.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  14. #14
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.816
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Tatsächlich brauchte es hier Gewalt, sonst ist ein Marshall schnell arbeitslos und die Sendung zu Ende. XD
    Selbst die Freundschaft zwischen Bravestarr und Thirty Thirty begann mit Gewalt. Man kann sich Freundschaft eben auch erprügeln.
    Dröge fand ich die Serie aber nicht. Ich mag sie noch heute. Ich mag einfach die Mischung aus Sci Fi und Western Genre.
    Das war doch keine Gewalt, nur eine „kleine“ Auseinandersetzung. So entstehen Männerfreundschaften. Sieht man sich die Serie weiter an, wird einem klar, das Thirty für solche Auseinandersetzungen lebt. Er liebt sie. So ist er nun mal. Nur mit diesen „Liebkosungen“ konnte man ihn zum Freund gewinnen

  15. #15
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.937
    Du musst Witze machen. Die haben sich da fast umgebracht.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  16. #16
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.816
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Du musst Witze machen. Die haben sich da fast umgebracht.
    Wenn’s nicht rummst und nicht bummst, dann ist es keine Freundschaft – hat schon Bravestarr gesagt (wenn auch nicht mit diesen Worten) Nachdem ich die Serie schaute, war ich neugierig, was es für Figuren und Fahrzeuge gab und wie sie aussehen. Denn diese Komplettbox war im Grunde mein erster richtiger Kontakt mit „Bravestarr“. Dann wollte ich wissen, ob es Hörspiele gibt, und wenn ja, wie viele Folgen gab es davon? Und war mehr als enttäuscht, als ich sah, das es nur 6(+1) Folgen waren. Danach hat man es abgebrochen. Paßt aber zu dem, was ich mir dachte, als ich die Box orderte. 65 Episoden fand ich etwas wenig. So viele Fans kann „Bravestarr“ dann ja nicht gehabt haben, wenn alles so kurz ist ^^

  17. #17
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.937
    Es gab auch eine Comic Serie damals, aber nur 5 Hefte und dann war wieder Schluss.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  18. #18
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.816
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Es gab auch eine Comic Serie damals, aber nur 5 Hefte und dann war wieder Schluss.
    Oje. Wenn ich das so lese, tut es mir fast leid, das ich erst jetzt mit „Bravestarr“ so richtig in Kontakt kam. Aber in den 80ern erforderte „Masters of the Universe“ meine ganze Aufmerksamkeit. Dies war nämlich meine zweite große Liebe ^-^ Wahrscheinlich blendete ich deshalb alles andere aus. Wie bei einem Pferd mit Scheuklappen, nur „Masters“ voll im Blick. Auch heute noch bin ich Fan von den Action-Figuren und den Hörspielen (und allem, was dazugehört; von wegen „da wächst du raus“). Eine Zeit, die ich niemals missen möchte.

    Es gab aber auch eine Zeit, als ich vor der Schule den Fernseher einschaltete und Zeichentrickfilme schaute. Das meiste kannte ich nicht, was aber vollkommen egal war, ich hab’s mir angeschaut – Schule kann man nicht ohne irgendwelche „Drogen“ durchstehen *lach* Keine Ahnung welche es waren, aber „Bravestarr“ war dabei, obwohl ich keine der Folgen auch nur annähernd wiedererkannt habe. Dadurch kannte ich mit Sicherheit den Vorspann und war bereits gefühlsmäßig bei Bravestarr & Co., da ertönte die Musik gerade mal im Hauptmenü.

    Wie hätte ich He-Man oder Skeletor erklären können, das da noch ein Bravestarr ist, der um meine Gunst buhlt (ich war seit jeher loyal und mehr als treu)? ^^ Ich kann nur hoffen, Bravestarr, Thirty Thirty und Fuzz können mir nach all den Jahren verzeihen. Man muß sich das mal vorstellen, und ich wundere mich heute noch darüber, „Masters“ wie auch „Bravestarr“ sind ein Männer-Ding. Frauen-Figuren konnte an 2 oder 3 Fingern abzählen. Wie konnte mir sowas gefallen? Warum habe ich das nicht bemerkt? Ein Mysterium

  19. #19
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.937
    Meh so Serien wie Bravestarr oder Galaxy Rangers fand ich schon damals besser als He-Man. Der wirkte immer ein wenig lahm so im Vergleich. Aber da ich She-Ra eh besser fand, stellte sich die Frage auch nicht groß. Bei der Dame war auch die Musik flotter.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  20. #20
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.816
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Meh so Serien wie Bravestarr oder Galaxy Rangers fand ich schon damals besser als He-Man. Der wirkte immer ein wenig lahm so im Vergleich. Aber da ich She-Ra eh besser fand, stellte sich die Frage auch nicht groß. Bei der Dame war auch die Musik flotter.
    Es könnte sogar „She-Ra“ gewesen sein, die ich damals vor der Schule gesehen habe, weil ich, wie bei „Bravestarr“, etwas von ihr kannte – und zwar ihren Verwandlungsspruch. Den kriegt man nicht mehr aus dem Kopf, hat man ihn einmal gehört und findet man ihn cool. Da erfuhr ich auch, das „She-Ra“ zum selben Universum gehört wie He-Man. Aber She-Ra ist ebenso an mir vorbeigegangen, denn He-Man mit seinen starken (Muskel-)Armen hielt mich fest im Griff Hordak gab es ja auch bei He-Man, also.... Offen gestanden, habe ich lieber mit den Action-Figuren gespielt oder die Hörspiele gehört, als die Zeichentrickfilme geschaut. Bei „Bravestarr“ hätte es sicher nicht anders ausgesehen. Vielleicht wäre das Hörspiel dann nicht bloß bis Folge 6 gekommen. Zumal die Zeichenstrickserie und ihre Folgen – wie ich finde – nicht gerade abwechslungsreich waren. Western mochte ich auch noch nie (sofern es keine Komödie war). Doch der Humor, die Freundschaft, die Erwartung einer Liebe sowie die coolen Charaktere wußten zu gefallen und hielten mich bei der Stange.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    14.937
    Aha also doch die Dame.
    Die Spielfiguren waren mir bei Bravestarr wie auch bei He-Man damals nicht so wichtig. Ich habe wie verrück die M.A.S.K. Fahrzeuge gesammelt und bespielt natürlich. Habe das alles immer noch. Die Zeichentrickserie habe ich demnach auch sehr gerne gesehen. Die kam auf RTL.
    Im Nachhinein bereue ich es heute nix von Bravestarr gesammelt zu haben. Das Zeug ist heute nur noch für viel Geld zu bekommen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.