Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 117
  1. #1
    Moderator Tokyopop Avatar von Tokyopop
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    434

    E-Manga bei TOKYOPOP

    Eure Manga-Regale platzen aus allen Nähten? Ihr möchtet unsere Manga immer mit dabei haben, wenn ihr unterwegs seid? Dann haben wir sehr gute Nachrichten!

    Ab sofort könnt ihr eine Vielzahl unserer Manga auch digital erwerben und auf eurem Tablet, E-Book-Reader oder Smartphone lesen. Viele tolle Klassiker wie Blood Lad, Deadman Wonderland und Samurai Drive könnt ihr euch schon jetzt sichern. Das komplette Angebot findet ihr auf unserer Website.

    Unsere E-Books gibt es für je € 3,99. Die Doppelbände bei Serien wie Ga-Rei - Monster in Ketten und Tokyo ESP haben wir für das digitale Lesevergnügen wieder in Einzelbände geteilt.

    Weitere Titel werden demnächst folgen!
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Julini
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    398
    Ich bin echt begeistert, dass ihr eure E-Mangas bei Thalia DRM-frei anbietet! Das freut mich wirklich sehr.

    Bei den bisherigen Titeln ist zwar nichts dabei, das ich mir unbedingt kaufen wollte, aber bei einigen Titeln, bei denen ich mir zuvor unsicher war, würde ich jetzt viel eher zugreifen. Zum einen sind die E-Mangas einiges günstiger als die gedruckte Variante, zum anderen nehmen sie mir keinen Platz daheim weg. Und wenn ich sie spontan lesen möchte, muss ich nur mein Tablet in die Hand nehmen, das ich eh immer dabei habe.

    Also, vielen Dank schon mal! Jetzt hoffe ich noch, dass die Qualität zufriedenstellend ist, dann bin ich glücklich.

  3. #3
    Sind die 3,99€ ein "Starterpreis" oder bleibt dieser dauerhaft?
    Ansonsten finde ich es nich schlecht, dass ihr nun auch E-Manga anbietet, dazu auch bei Thalia. Bin gespannt, was noch so kommt.
    Madness Wonderland ~ Manga & Game Reviews
    Aktuell: Manga-Review: Natsume's Book of Friends

    ~~~
    Billy Bat für 8,95€. ~ Kaufen, kaufen, kaufen!

  4. #4
    werds vermutlich mal mit "psychic detective yakumo" testen, ansonsten auch noch nicht viel für mich dabei.
    gibts nen grund, weshalb sanbes "die stadt..." deutlich teurer ist als der rest? das argument großformat zählt ja nur bei der papierversion...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Julini
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    398
    @epwobkif: Ich vermute, dass das Großformat v.a. aus dem Grund gewählt wurde, weil der Titel sich eher an Erwachsene richtet und dadurch eine kleinere Auflage hat. Kleine Auflage heißt größere Kosten pro Band, und da der Manga eh teuer geworden wäre, wollte Tokyopop die Leser vermutlich mit einem luxuriöser anmutenden Großformat locken. Ich meine dieses Argument schon häufiger von Verlägen gelesen zu haben.
    Jedenfalls kommt der Preis höchstwahrscheinlich von der Auflage und nicht vom Großformat selbst.

  6. #6
    Moderator Tokyopop Avatar von Tokyopop
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Julini Beitrag anzeigen
    Ich bin echt begeistert, dass ihr eure E-Mangas bei Thalia DRM-frei anbietet! Das freut mich wirklich sehr.

    Bei den bisherigen Titeln ist zwar nichts dabei, das ich mir unbedingt kaufen wollte, aber bei einigen Titeln, bei denen ich mir zuvor unsicher war, würde ich jetzt viel eher zugreifen. Zum einen sind die E-Mangas einiges günstiger als die gedruckte Variante, zum anderen nehmen sie mir keinen Platz daheim weg. Und wenn ich sie spontan lesen möchte, muss ich nur mein Tablet in die Hand nehmen, das ich eh immer dabei habe.

    Also, vielen Dank schon mal! Jetzt hoffe ich noch, dass die Qualität zufriedenstellend ist, dann bin ich glücklich.
    Danke für Dein nettes Feedback! Und bist Du mit der Qualität zufrieden?

    Zitat Zitat von Saichiiro
    Sind die 3,99€ ein "Starterpreis" oder bleibt dieser dauerhaft?
    Der Großteil unserer E-Mangas wird regulär 3,99 EUR kosten. Das bedeutet zwar nicht, dass wir diesen Preis für alle Ewigkeit garantieren können, aber wir werden immer versuchen, unsere E-Books so günstig wie möglich anzubieten.

    Zitat Zitat von epwobkif
    gibts nen grund, weshalb sanbes "die stadt..." deutlich teurer ist als der rest? das argument großformat zählt ja nur bei der papierversion...
    Julini hat das schon ganz gut auf den Punkt gebracht. Da es sich bei "Die Stadt, in der es mich nicht gibt" und "Ein irrer Flitzer" um Special-Interest-Titel handelt, mussten wir uns für einen Preis von 7,99 EUR entscheiden. Außerdem möchten wir unsere Printkäufer nicht verprellen, da die physischen Bücher 12 EUR kosten.
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  7. #7
    Mitglied Avatar von Julini
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von Tokyopop Beitrag anzeigen
    Danke für Dein nettes Feedback! Und bist Du mit der Qualität zufrieden?
    Oh ja! Gestochen scharf. Ich bin sehr zufrieden.

  8. #8
    Mitglied Avatar von nano
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    1.240
    Zitat Zitat von Tokyopop Beitrag anzeigen
    Der Großteil unserer E-Mangas wird regulär 3,99 EUR kosten. Das bedeutet zwar nicht, dass wir diesen Preis für alle Ewigkeit garantieren können, aber wir werden immer versuchen, unsere E-Books so günstig wie möglich anzubieten.
    Das finde ich sehr löblich!
    Ich würde mir nur Titel als E-Manga kaufen, die mich nicht so brennend interessieren und dafür würde ich dann natürlich auch ungern genauso viel wie für eine gedruckte Version ausgeben. Die anderen Verlage sind mir da zu teuer, aber bei euch probiere ich es vielleicht mal aus, wenn ich auf einen Titel stoße, der infrage kommt.

  9. #9
    Ich finde es super, dass ihr auch E-Mangas anbietet.
    Bietet Ihr dann alle Mangatitel als E-Manga an?

  10. #10
    Mitglied Avatar von bowi
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    123
    Das die Titel DRM- Frei sind finde ich super und über die Preise kann man auch nicht meckern.
    Werde zwar in Zukunft trotzdem immer den Printausgaben Vorrang geben, vielleicht aber mal den
    ein oder anderen Titel auch als Digitalversion für unterwegs kaufen.

    Was für einen eReader würdet ihr denn für Mangas empfehlen.
    Stellt z.B. Der Kindle auch Mangas auf dem Display sauber dar, da er ja eigentlich nur für Schrift
    darzustellen konzipiert wurde?

  11. #11
    Moderator Tokyopop Avatar von Tokyopop
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Johannes1
    Bietet Ihr dann alle Mangatitel als E-Manga an?
    Derzeit haben wir 90 E-Manga im Programm. Weitere Titel werden nach und nach folgen. All unsere Titel werden wir sicher nicht als E-Manga anbieten können, allein schon aus dem Grund, dass wir auch nur begrenzte Kapazitäten haben .

    Zitat Zitat von bowi
    Was für einen eReader würdet ihr denn für Mangas empfehlen.
    Stellt z.B. Der Kindle auch Mangas auf dem Display sauber dar, da er ja eigentlich nur für Schrift
    darzustellen konzipiert wurde?
    Da der Kindle und der Kindle Paperwhite elektronische Tinte (E-Ink) verwenden und es E-Ink-Displays bisher nur in Schwarzweiß gibt, eignen sie sich hervorragend für Manga, da diese ja ohnehin schwarzweiß sind. Ansonsten bieten sich natürlich auch die Kindle- und Tolino-Apps an.
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  12. #12
    Mitglied Avatar von stahly
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    163
    Ich finde eure Preispolitik für eMangas wirklich positiv, gerade auch im Vergleich mit anderen deutschen Verlagen. So könnte das wirklich mal was werden. Endlich keine platzenden Regale mehr und eine sinnvolle und qualitativ hochwertige Alternative zu den ganzen halblegalen Scanlation-Seiten. Warum ihr die Doppelbände in Einzelbücher aufteilt, versteh ich nur halb. Klar, kommt man so auf günstigere Einzelpreise, aber es entsteht auch eine Diskrepanz zu eurem Print-Programm. Evtl. zwei Einzelbände auch als Doppelpack für 6,99 Euro oder 7,49 Euro anbieten?

    Ich freu mich schon auf euren Ausbau des Programms. Ich würde empfehlen, hauptsächlich auf eure Hits und Seinen/Shonen-Titel zu setzen, da mir in dieser Zielgruppe die Verbreitung von Lesegeräten und Tablets am höchsten erscheint. Ich würde mich z. B. im Speziellen über All you need is kill, BTOOOM! und Kill la Kill freuen.

  13. #13
    Mitglied Avatar von nano
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    1.240
    Zitat Zitat von stahly Beitrag anzeigen
    halblegalen Scanlation-Seiten
    Ich will nicht klugscheißen, aber die sind komplett illegal. Keine Grauzone, nicht halblegal, sondern schlicht illegal.

    Das war schon alles *OT Ende*

  14. #14
    Moderator Tokyopop Avatar von Tokyopop
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von stahly Beitrag anzeigen
    Hi, danke für eure Rückmeldung. Ich hab das gestern abend mal probiert, die Funktion hat mich aber noch nicht überzeugt: Zum Einen wird die Darstellung der Mangaseite in der Einzelseitenansicht auf meinem iPad Air (Retina-Display) schon etwas pixelig. Da würde ich mir eine etwas höhere Auflösung wünschen.

    Außerdem ist es eher so, dass man statt einer Einzelseitenansicht eher in die Doppelseite reinzoomt, d.h. man sieht immer noch ein Stück von der linken bzw. rechten Seite. Und wenn man dann die jeweilige andere Seite lesen will, muss man recht umständlich rüberswipen. Dann kommt auch noch die Umblätter-Animation dazu, die für mein Gefühl einen Tacken zu langsam ist. Bei anderen PDF- oder Comic-Viewer-Apps hat man hochkant eine Einzelseite, und ein Tapp auf den linken oder rechten Rand reicht zum Sprung auf die nächste Seite. Deutlich komfortabler und man fühlt sich beim Lesen nicht so ausgebremst.

    Hoffe ihr könnt mit dem Feedback etwas anfangen!
    Da stimmen wir Dir zu, aber leider sind uns in diesem Fall die Hände gebunden, da wir Apple ja nur mit unseren Epubs beliefern und selbst keine Änderungen an der iBooks-App vornehmen können. Wenn Du Dir mal andere E-Manga im iTunes-Store anschaust, wirst Du feststellen, dass es derzeit keine bessere Lösung gibt.
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  15. #15
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    890
    Mag mir einer erklären, was DRM bzw. DRM-frei bedeutet?
    Ich kenne mich mit eBooks absolut nicht aus, ich bin doch eher der Papierfan.

  16. #16
    Zitat Zitat von Daenerys Beitrag anzeigen
    Mag mir einer erklären, was DRM bzw. DRM-frei bedeutet?
    Ich kenne mich mit eBooks absolut nicht aus, ich bin doch eher der Papierfan.
    Grob geht's dadrum, wo man die Ebooks alles lesen kann. Es gibt eben DRM-freie ebooks von manchen Anbieter, wie jetzt Tokyopop, andere haben DRM.

    Was es genau ist, kann man hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Digitale_Rechteverwaltung

    DRM soll verhindern, dass man einfach die ebooks kopiert wo man will etc.
    Es dient dem Urheberrecht etc.

    DRM gab es aber schon vor ebooks. CDs und so haben es eigl. Grob gesagt ist es mWn der Kopierschutz...

    Alle Angaben ohne Gewähr. Wenn jemand eine bessere Erklärung hat, korrigiert mich bitte.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  17. #17
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    890
    Ahh, jetzt wird es klarer! Danke, Mikku-chan!

  18. #18
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2015
    Beiträge
    1
    Ich habe mir jetzt Resist Destiny 02 und 03 bei Buecher.de als E-Book gekauft. Leider fangen beide PDF-Versionen auf der letzten Seite an. Könnt Ihr das für zukünftige Mangas bitte ändern?

  19. #19
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.035
    Wenn du Linux benutzt, kannst du die Reihenfolge der Seiten auch einfach invertieren, siehe https://www.comicforum.de/showthread...=1#post4468728.

  20. #20
    Mitglied Avatar von momoko4500
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    104
    Blog-Einträge
    1
    Ich muss Euch auch für eure E-Mangas loben. Habe mir Resist Destiny Band 1 bei Amazon runter geladen. Ich werde zwar immer echte Bücher vorziehen aber bei meinem eingeschränkten Platz sind insbesondere für Serien die mich zwar interessieren aber keine meiner Must Have Titel sind E-Books sehr praktisch. Der Preis von 3,99 ist fair und die Qualität der Bildauflösung auf meinem Tablett gut. Ich hoffe Ihr werdet euer Programm weiter ausbauen.

  21. #21
    Moderator Tokyopop Avatar von Tokyopop
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Utena_84 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir jetzt Resist Destiny 02 und 03 bei Buecher.de als E-Book gekauft. Leider fangen beide PDF-Versionen auf der letzten Seite an. Könnt Ihr das für zukünftige Mangas bitte ändern?
    Wir haben für die erste PDF-Seite extra eine Stoppseite erstellt, die direkt auf die letzte Seite des PDFs bzw. erste Seite des Mangas verlinkt – sehr benutzerfreundlich, wie wir finden .

    Wir schauen uns das Linux-Programm aber gerne mal an, vielen Dank dafür!
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  22. #22
    Mitglied Avatar von Julini
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    398
    Ich hab mich zuerst auch gewundert über die Reihenfolge der Seiten und überlegt, ob ich sie umkehren soll, fand es am Ende aber passender so wie es ist. Wenn ich nämlich einmal zur ersten Seite geblättert habe, kann ich danach in Leserichtung weiterblättern. Im Gegensatz zu meinem ePub-Reader kann man bei meiner PDF-App die Leserichtung nicht manuell festlegen.

  23. #23
    Ich warte mal ab, was noch an E-Mangas folgt. Zurzeit ist nichts für mich dabei. Ich bin jedoch sehr an E-Mangas interessiert!

    @Tokyopop
    Da der Kindle und der Kindle Paperwhite elektronische Tinte (E-Ink) verwenden und es E-Ink-Displays bisher nur in Schwarzweiß gibt, eignen sie sich hervorragend für Manga, da diese ja ohnehin schwarzweiß sind. Ansonsten bieten sich natürlich auch die Kindle- und Tolino-Apps an.
    Ich persönlich halte den Kindle für weniger geeignet zum Lesen von Mangas und Comics. Ich hatte mir mal eine Leseprobe von einem s/w Comic von einem anderen Verlag heruntergeladen und war mit der Abbildung nicht wirklich zufrieden. Linien werden bei der e-ink Technologie nicht gerade scharf abgebildet. Das Bild wirkt immer leicht verschwommen. Als ich mir die gleiche Leseprobe auf dem i-Pad angesehen habe, war ich schon wesentlich zufriedener.

  24. #24
    Moderator Tokyopop Avatar von Tokyopop
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Ich persönlich halte den Kindle für weniger geeignet zum Lesen von Mangas und Comics. Ich hatte mir mal eine Leseprobe von einem s/w Comic von einem anderen Verlag heruntergeladen und war mit der Abbildung nicht wirklich zufrieden. Linien werden bei der e-ink Technologie nicht gerade scharf abgebildet. Das Bild wirkt immer leicht verschwommen. Als ich mir die gleiche Leseprobe auf dem i-Pad angesehen habe, war ich schon wesentlich zufriedener.
    Nur muss man sicherlich auch bedenken, dass sich nicht jeder ein iPad oder ein Kindle Fire HD zulegen kann oder will. Dass Manga (sowie farbige Comics) auf diesen Geräten besser dargestellt werden, versteht sich von selbst. Nichtsdestotrotz lassen sich E-Manga auch auf einem Kindle Paperwhite gut lesen.
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  25. #25
    Ich freue mich sehr, dass ihr euch dazu entschieden habt eure E-Mangas auch ohne DRM anzubieten. Ich interessiere mich schon länger für E-Mangas (weil absolut kein Platz mehr), möchte aber kein Geld für DRM verseuchte Downloads ausgeben. Dank euch kann ich das endlich mal testen. Habe mir den ersten Band von Accel World gekauft und bin begeistert. Die Qualität ist super. Der Preis ist auch ok. Bin sehr zufrieden. Vielen Dank.

    Schade, dass die ganzen Newsseiten (und auch die Tokypop Seite) nicht angeben, dass ihr eure E-Mangas auch DRM-frei anbietet. Mir ist es nur zufällig aufgefallen, als ich auf eure Thalia Links geklickt hatte. Dürfte doch bestimmt viele interessieren.

    Ich hätte noch ein paar Fragen zum Thema:
    1. Kann man sich darauf freuen, dass alle eure E-Manga Veröffentlichungen DRM-frei sein werden oder wird es später auch Ausnahmen geben?
    2. Werdet ihr alle neuen Veröffentlichungen auch als E-Manga veröffentlichen?
    3. Werden auch ältere Serien noch als E-Manga erscheinen? (z.B. Yotsuba&!, Hyouka, Tales of Symphonia, Tales of Xillia)
    4. Werdet ihr auch Novels in der Form anbieten?

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •