Die Sprechblase 237

August 2017
€ 9,90
42. Jahrgang
Nr. 237


INHALT
3 Vorwort, Abos, Impressum
5 Die Comics des M. Deix
11 Comicfestival München
12 Buffalo Bill
21 HARRY-Magazin: Rezensionen,
News, Generation Lehning
32 Nachrufe: Achim Danz, Harry Messerschmidt, Jidéhem, Pierre Seron, Gotlib, Jirō Taniguchi, Bernie Wrightson, Dan Spiegle, Rich Buckler, Darwyn Cooke, Adam West, Herbert Karbaumer
48 DAMPYR
50 Fletcher Hanks' irre Welten
54 DC Rebirth
58 ASH - Das große Interview
64 CAPTAIN BERLIN
65 Buch über Denis Kitchen
66 Frank Frazettas WHITE INDIAN
68 Wer ist Professor van Dusen?
69 JULIE WOOD (Artikel und Comic)
78 HERNAN, DER KORSAR
79 KARL, DER WIKINGER
82 PEGGY, Lehning-Mädchenserie
86 Wiechmans TEX AND MEX
88 Hommage an CLEVER & SMART
90 Das ital. Fachmagazin FUMETTO
91 Taschens Disney-Prachtband
92 Leserbriefe
96 Jahnckes Archiv: rare Piccolos


Leserbriefe:
Gerhard Förster
[email protected]

Bestellungen und Abonnements:
Stefan Schlüter
[email protected]

Abo-Preise für Deutschland und Österreich:
€ 35,60 (4 Ausgaben)
€ 68,- (8 Ausgaben)
Im 4er Abo ist die SPRECHBLASE weiterhin zum alten Preis von EUR 8,90 erhältlich, im 8er Abo wird´s noch günstiger!

Web-Site:
die-neue-sprechblase.at
Die Sprechblase - Das offizielle Diskussionsforum

Seite 3 von 22 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 547
  1. #51
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    (...) unser Kunde - der die 1950er und 60er Jahre deutscher Comicproduktion zu 99 % komplett besitzt (...)
    Sucht Euer Kunde noch was? Vielleicht kann ich helfen.

  2. #52
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Schick Deinen Klarnamen und Anschrift per PN, dann können wir Klartext reden.
    Das Problem bei Leuten wie Dir und Pickie ist meiner Meinung nach, dass Ihr viel Geld aufgrund von reinem Sammlerlatein auszugeben bereit seid. Hey, Leute die an Euch verdienen, sind NICHT Eure Freunde.
    Wieso bestehst du unbedingt darauf meinen Namen und sogar meine Anschrift zu erfahren?

    Deine plötzliche Story mit deinem Kunden ist mir etwas suspekt.
    Ich denke das du entweder einen Kunden hast der dieses Heft unbedingt sucht und du eine Provision für die Vermittlung
    des Kontaktes und der Daten und eines evtl Verkaufes erhältst, oder einfach versuchst durch die Geschichte mehr von mir zu erfahren. Warum sollte nach über 20 Jahren in dem nicht ein einziger Sammler/Händler oder sonstwer von einem 2 Exemplar erfahren hat, geschweige denn gesehen, gerade jetzt auf einmal ein Kunde von dir damit kommen? Auch noch jemand der angeblich so eine riesige Sammlung haben soll. Ich kenne nur einen Sammler, der alle Comics aus dieser Zeit sammelt und wirklich den größten Teil auch besitzt, aber 99% noch lange nicht und das ist Heiner Jahnke.

    Ich kann dir beweisen das ich dieses Heft besitze, kannst du beweisen das dein Kunde es besitzt?
    Apache sowie Pickie kennen mich und wissen das ich den Tom Mix 8/54 besitze, da muss ich dir sicherlich nichts beweisen.

    Übrigens, wenn dein Kunde das Heft wirklich haben sollte, müsstest du uns ja über die Hefkunft auch etwas erzählen können ;-).
    Geändert von forevercomic (13.08.2015 um 09:40 Uhr)

  3. #53
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Übrigens hat auch unser Kunde eine deutsche Tom Mix 8/54. Also gibt es entweder mindestens zwei Exemplare oder "forevercomic" ist ein Faker.
    Das finde ich einen hochinteressanten Hinweis, weil damit wäre eine neue Spur (ausser der ehemals in Hethke-Besitz befindliche Ausgabe) zu recherchieren. Die Frage ist, wo hat euer Kunde seine Ausgabe bekommen. Die Weiterverfolgung der Quelle wäre interessant.

  4. #54
    @ FOREVERCOMIC:
    Offensichtlich überfliegst Du meine Beiträge nur. Ich schrieb “Comics der 50er/60er Jahre zu 99% komplett“. Da gibt es einige Sammler mehr als den von Dir genannten, die diesen Zeitraum komplettieren wollen und nahe dran sind.
    Wenn Du alle meine Beiträge von S.1 an liest, vergleich sie mal mit dem Informationsgehalt von Deinen. Dass Du Dich als anonymer Besitzer einer nur noch für alte Leute relevanten Rarität auf zwei ebenfalls anonyme User berufst, bringt wohl nichts, oder?
    Geändert von Akkonak08 (13.08.2015 um 10:53 Uhr)

  5. #55
    @ Froschgrün:
    Unser Kunde sammelt seit den 70ern durchgängig unter großem Zeit- und vor allem Geldaufwand. Die Internetzeiten sind aber wohl nicht mehr seine. Wenn er uns besucht, bringt er uns immer was mit, teilweise auch mit dem Wunsch es zu verkaufen (wobei wir dafür keine Käufer haben und in der Regel absagen müssen).
    Beim letzten Besuch hat er zwei dicke gebundene Verlagsbände von Tom Mix mitgebracht. Auf einem stand “Tom Mix 1953“ und handschriftlich “Tyska“, darin war der erste deutsche Jg.
    Auf dem anderen dicken Teil war “Tom Mix 1954“ und alle schwedischen Hefte des 2.Jgs.
    Er hat uns gesagt, dass er aus Archivbeständen diese Bücher und alle deutschen Hefte (auch die 8/54) hat. Gesehen haben wir nur die beiden Bücher, die wir inhaltlich mit den Hethke Nachdrucken verglichen haben.
    Geändert von Akkonak08 (13.08.2015 um 10:54 Uhr)

  6. #56
    @ Pickie: unser Kunde hat uns gesagt, dass er bestimmte sehr seltene Hefte wie Tom Bill (Bildstreifen), Harry Grenzreitet 69 und Blauer Pfeil 24 nur als ND besitzt, weil sie ihm immer zu teuer waren. solche Hefte kann man bei Waue oder bei Comicmafia etc. bekommen, evtl. mit Wartezeit, aber die sind ja nicht billiger geworden. Das Problem das unser Kunde, im Rentenalter, hat ist auch dass niemand seine immensen Dubletten für vernünftiges Geld kaufen will. It

  7. #57
    Also doch wieder nur eine Geschichte vom hörensagen!
    Das hatten wir alles schon oft gehabt.
    Die Bücher sind nix neues.
    Wie gesagt, ich kann beweisen das ich das originalheft besitze, aber du hast nicht mehr als eine trockene Geschichte. (So wie immer halt).
    Wozu willst du wissen wer ich bin und vorallem wo ich wohne? Was hast du davon?
    Wenn du einen Kontakt zu deinem Kunden herstellen möchtest oder er Interesse an dem Heft hat, kannst du mir gerne seine Mailadresse senden und ich setze mich mit Ihm in Kontakt. Aber so macht das wenig Sinn bis keinen Sinn für mich. Wenn ich demnächst wieder im Schließfach bei den Heften bin, mache ich mal Bilder (mit Datum), damit deine Zweifel beseitigt werden.

    Übrigens besitze ich die oben genannten und von Ihm gesuchten Hefte (bis auf Tom Bill 1) auch. Ein Kontakt würde sich evtl lohnen. Einen Blauen Pfeil 24 oder Tom Bill wirst du wohl kaum bei einem Händler finden, auch bei Micky Waue seit einer Ewigkeit nicht mehr im Angebot gewesen.
    Geändert von forevercomic (13.08.2015 um 10:58 Uhr)

  8. #58
    Genau: Nur eine Geschichte: eines langjährig und gut bekannten Kunden, der regelmäßig Raritäten zum Anschauen vorbeibringt.
    Und Du: ein plötzlich auftauchender anonymer User der sich auf andere anonyme User beruft.

    Was zählt für mich wohl mehr?

  9. #59
    Wenn ich dir ein Bild des Heftes poste mit aktuellem Datum, glaubst du mir dann?
    Wenn du meinen Namen kennst, weißt du dann plöztlich das ich das Heft wirklich besitze?
    Das ist doch blödsinn.

    Vermutlich hat sich dein Kunde vertan und meint evtl die Nr.7 oder die schwedische Ausgabe
    mit dem Cover. Bei so vielen Heften kommt man schnell durcheinander und im Rentenalter noch eher ;-).
    Geändert von forevercomic (13.08.2015 um 11:14 Uhr)

  10. #60
    Ich halte Dich, oder den Apachen oder Pickie, nicht für Lügner. Du musst mir ebensowenig was beweisen wie unser Kunde uns was. (Der hat das Heft 8/1954 vielleicht nur als ND und ausserdem das schwedische Original davon, das haben wir ja im Buch gesehen).
    Nur werden diese sogenannten Raritäten immer mit ordentlich Sammlerlatein ausgeschmückt um sie teurer verkaufen zu können. Du bist ja auch sofort bereit Dich mit Geld überreden zu lassen.

  11. #61
    Ich packe jetzt. Bin mal gespannt, ob nach meiner Rückkehr auch was Handfestes hier zu finden ist.

    PS. Wenn diese verlagsseitig gebundenen schwedischen und deutschen Jahrgangsbände “bekannt“ sind, gibt es davon wohl mehrere Exemplare. Und von Tom Mix 8/54 war im Archiv nur eines ?
    Ich werde unseren Kunden, der keinen PC und keine E-Mailadresse hat, beim nächsten Besuch fragen ob er wirklich die deutsche 8/54 besitzt und woher.

  12. #62
    Wird ja immer besser! Jetzt ist es womöglich doch ein Nachdruck oder die schwedische Ausgabe der Nr.8 (welches ich auch noch habe)? Du hast doch mit dem Thema angefangen und wolltest unbedingt meinen Namen wissen, damit du überprüfen kannst ob meine Aussagen stimmen. Ich glaube DIR ist das Thema deutlich wichtiger als mir. Fast jedes Heft ist käuflich, es kommt nur auf die Höhe des Angebots an. Aber so ein Einzelheft wie den Tom Mix 8 werde ich wohl kaum verkaufen (noch nicht).

  13. #63
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Ich packe jetzt. Bin mal gespannt, ob nach meiner Rückkehr auch was Handfestes hier zu finden ist.

    PS. Wenn diese verlagsseitig gebundenen schwedischen und deutschen Jahrgangsbände “bekannt“ sind, gibt es davon wohl mehrere Exemplare. Und von Tom Mix 8/54 war im Archiv nur eines ?
    Ich werde unseren Kunden, der keinen PC und keine E-Mailadresse hat, beim nächsten Besuch fragen ob er wirklich die deutsche 8/54 besitzt und woher.
    Die gebundenen Bücher waren ja damals schon in der Sprechblase erwähnt. Aber ich kann mit dir wetten, das er den Tom Mix 8 auf deutsch nicht hat und die versprochenen Bilder werde ich bei Gelegenheit hier einfügen.
    Einen schönen Urlaub!

  14. #64
    Du hattest mir doch eben per PN geschrieben,dass Du an einem Kontakt interessiert wärest, wenn unser Kunde Dein Heft haben will und entsprechend solvent ist, oder ?
    Geändert von Akkonak08 (13.08.2015 um 11:57 Uhr)

  15. #65
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Hat das eigentlich was mit dieser Serie zu tun? Oder wo stammen die Vorlagen her?
    Völlig korrekt. Es handelte sich um Lizenzmaterial von Fawcett.

  16. #66
    Als Hethke das Heft damals kaufte, wurde sein Wert im Hethke-Katalog mit 20 000 Mark angegeben. Bei Waue hat das Teil aktuell nur noch rund ein Viertel davon gekostet.
    Wer mit kaufmännischem Verständnis soll das also noch für höhere Summen kaufen?
    Dass man Raritäten zusammenträgt um vor anderen Zwanghaften damit anzugeben, ist ja schön und gut.
    Aber fast jede gebrauchte Karre ist mehr wert und leichter verkäuflich.
    Danke für die Urlaubswünsche.

  17. #67
    1. das du hier Dinge schreibst die als PM an dich waren, zeigen deinen Charakter. Und ob ich je verkauft hätte steht in den Sternen.
    2. Das Heft hat bei Waue "nur" sowenig (fast 5000 Eur inkl Steuern) eingebracht, weil es fälschlicherweise als 2 entdecktes Exemplar angepriesen wurde und vermutlich die Sammler die Befürchtung hatten es tauchen noch mehr auf.
    3.Ich habe nirgends mit dem Heft angegeben, sondern nur hier Dinge klargestellt.
    Geändert von forevercomic (13.08.2015 um 12:04 Uhr)

  18. #68
    Dein wahrer Charakter zeigt sich darin, dass Du hier öffentlich schreibst, Du würdest so ein Heft nicht verkaufen und hintenrum schon ein Angebot einzuholen versuchst.

  19. #69
    Zuschlag bei 3500 Euro + Aufgeld ist natürlich nicht ein Viertel des ursprünglichen fiktiven Wertes, aber doch eine ordentliche Geldvernichtung.

  20. #70
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Und von Tom Mix 8/54 war im Archiv nur eines ?
    Das ist genau der Punkt der mich seit Jahrzehnten stutzig macht. Der berühmte alte Schwede der Hethke dann genau dieses eine Exemplar verkauft hat. Bis heute fehlt jede beweisbare Spur nach Schweden. Vor der Besitznahme durch Norbert Hethke alles nur mehr oder weniger spannende Geschichten. Eines der seltensten deutschen Comic-Hefte das aus dem Nebel aufgetaucht ist.

    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Ich werde unseren Kunden, der keinen PC und keine E-Mailadresse hat, beim nächsten Besuch fragen ob er wirklich die deutsche 8/54 besitzt und woher.
    Danke und gute Erholung im Urlaub!

  21. #71
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Ich werde unseren Kunden beim nächsten Besuch fragen ob er wirklich die deutsche 8/54 besitzt und woher.
    Wohl für 50 Euro von Hethke.


    Das hättest du doch im Vorfeld klären müssen, bevor man die Tastatur bedient.

    So sind nach meinem letzten Posting über 30 Beiträge geschrieben worden.

    Ergebnis: Nur wieder mal nichts weiter als heisse Luft.

    Gleich kommt der nächste mit ner Original deutschen 8/54 um die Ecke...

  22. #72
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Probleme dieser Art sind in letzter Konsequenz nur mit der Tom Mix-Methode endgültig zu klären: mit einem Duell.

    Captain Micki heißt übrigens in der Türkei "Tom Miks".

  23. #73
    @ Der letzte Apache: Er sagte, dass es das Original wäre. Aber er hatte es nicht dabei, warum auch, und gesehen haben wir es nicht.

    Die Jahrgangsbände wollte er verkaufen (Preisvorstellung 1200 € jeweils, für uns uninteressant), da er wohl alle Hefte nochmal einzeln besitzen würde. Außerdem würde er zwei originale Sammelmappen der Serie und zwei dazugehörige verschiedene lose Beilagen besitzen, von denen eine nicht im Preiskatalog aufgeführt ist.
    Geändert von Akkonak08 (13.08.2015 um 13:43 Uhr)

  24. #74
    Zitat Zitat von Melbystrand Beitrag anzeigen
    Dein wahrer Charakter zeigt sich darin, dass Du hier öffentlich schreibst, Du würdest so ein Heft nicht verkaufen und hintenrum schon ein Angebot einzuholen versuchst.
    Ich habe geschrieben das ich vermutlich nicht verkaufen werde. Aber man kann sich ja trotzdem austauschen, denn ich suche auch noch gewisse Hefte die sogar noch vor dem Tom Mix für mich Priorität haben. Aber wie ich schon geschrieben habe, hat alles seinen Preis und sich mal ein Angebot anzuhören halte ich für völlig legitim. Und wenn dein Kunde den Harry 69 und Blauen Pfeil 24 schon nur als ND besitzt (aus finanziellen Gründen), wird er wohl kaum den zig mal selteneren Tom Mix 8/54 besitzen, geschweige denn sich leisten können.
    Das wären ja dann schon auf die schnelle 4 Hefte die Ihm schon fehlen (Blauer Pfeil 24, Harry 69, Tom Bill, Tom Mix 8, MM Nullnummer) und sicherlich noch eine ganze Reihe Raritäten mehr. Da kommt das mit dem Besitzen von 99% wohl kaum hin.

    Wie Apache schon geschrieben hat, wie viele Sammler hat es schon gegeben die ähnliches behauptet haben und am Ende wie immer und all den Jahren sich nur als heiße Luft herausgestellt hat.

  25. #75
    Was bildest Du Dir eigentlich ein, aus der Anonymität heraus - Deinen Namen willst Du ja auf keinen Fall nennen und tust so, als ob Du nicht wüsstest wofür das gut sein soll -unseren Kunden schlecht zu machen ?!
    Wenn einem von einigen tausend Heften aus dem Zeitraum 1950-1969 vielleicht 20 oder 30 Hefte fehlen bzw. man sie nur als Reprint besitzt, ist man rein rechnerisch doch eher an 100 als an 99 %.
    Deine neiderfüllten und doppelzüngigen Tiraden lese ich ab jetzt nicht mehr. Die sind stillos und primitiv.

Seite 3 von 22 ErsteErste 12345678910111213 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •