Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 28 von 28
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Promenadendeck, DS9
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von B´Etor Beitrag anzeigen
    Ich bin eine der wenigen, die den Karminroten Schatten jetzt nicht so doll fanden. Trotz Garak. Band 1 war jetzt nicht schlecht. Zu Band 3 von The Fall bin ich noch nicht gekommen. Aber mir hat ja selten das gefallen, was die breite Masse so toll fand.
    Da bist du nicht allein, ich fand The Fall 2 auch nicht so besonders, irgendwie fehlte einiges an Lesefluss. Den 3ten hab ich aber verschlungen, war echt ein gutes Buch! Hoffe echt, dass Julian und Ezri nicht für immer weggesperrt werden.

    Ishan Anjar ist nen Charakter den man am liebsten erwürgen würde.

  2. #27
    Mitglied Avatar von B´Etor
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Sto'Vo'Kor
    Beiträge
    717
    Zitat Zitat von Odo_ds9 Beitrag anzeigen
    Da bist du nicht allein, ich fand The Fall 2 auch nicht so besonders, irgendwie fehlte einiges an Lesefluss. Den 3ten hab ich aber verschlungen, war echt ein gutes Buch! Hoffe echt, dass Julian und Ezri nicht für immer weggesperrt werden.

    Ishan Anjar ist nen Charakter den man am liebsten erwürgen würde.
    Normalerweise mag ich die Romane von Una McCormack. Deshalb bin ich ja etwas traurig, weil es sich mit der Veröffentlichung vom Ewigen Opfer so hinzieht. Dafür bekommen wir aber nach wie vor ein tolles, abwechslungsreiches Programm. Man kann es halt nicht jedem recht machen. Auf The Fall 3 freu ich mich schon. Hab das Buch schon, muss aber erst ein anderes zuende lesen. The Fall 4 gibt es auch schon. Seit ich einen Job habe, komme ich weniger zum lesen. Und im Zug macht es derzeit keinen Spaß zu lesen, wenn man nichtmal einen Sitzplatz hat......

  3. #28
    Ich habe nun auch "The Fall" durch.

    Teil 1 war durchwachsen. Mich hat dieser ganze Kira Teil gelangweilt. Kira war immer meine Lieblingsfigur in DS9. Auch während der 8. und 9. Buchstaffel war sie noch immer großartig. Aber dann wird sie irgendwann zwischen den Büchern so nebenbei zur Vedek gemacht und dümpelt eigentlich überflüssig durch die Bücher. Und in "The Fall" stört sie eigentlich nur noch... Schade um diese tolle Rolle. Die Handlung um die Einweihung und das Attentat waren allerdings super, auch wenn ich es irgendwie schon schade finde, dass man schon wieder eine Nebenrolle hat sterben lassen. Aber für diese Reihe musste es ja sein.
    Durch Teil 2 musste ich mich ein bisschen quälen. Das war mir alles ein bisschen zu trocken und zäh. Allerdings gab es wieder ein paar schöne Garak Momente.
    Teil 3 war dafür richtig super. Julian Bashir in Höchstform. Dazu ein Wiedersehen mir Dr. Pulaski und Dr. Lense. Schöne Idee. Am Ende ist Andor gerettet und man fragt sich, was aus Bashir und Dax wird...
    Darauf gibt dann Teil 4 erste Antworten. Auch wieder ein sehr gutes Buch. Riker und Akaar ermitteln innerhalb der Sternenflotte. Tuvok und Nog werden abberufen und sollen die Attentäter jagen während Vale versucht harauszufinden, was aus Bashir geworden ist. Die drei Handlungsteile sind alle sehr unterhaltsam und fügen sich sehr gut zusammen.
    Mit Teil 5 kommt dann das Ganze zu einem vorläufigen Ende. Das ist auch für mich der beste Roman der Reihe gewesen. Crusher ist hier endlich mal wieder in Action zu erleben. Picard und Riker arbeiten zusammen um endlich die Hintermänner und Zusammenhänge hinter den ganzen Ereignissen zu enttarnen.
    Am Ende von Teil 5 gibt es ein paar interessante Ausgangspunkte für zukünftige Romane: Crusher vorläufiger Wechsel nach DS9, Riker der weiterhin als Admiral auf der Erde ist, die neue Mission der Enterprise.
    Man darf gespannt sein, was noch kommt. Da ich "Das Licht der Fantasie" nicht lesen werde, hoffe ich, dass ich in den nächsten Romanen nicht Data auf der Brücke der Enterprise vorfinden werde...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •