Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 132
  1. #1
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.106

    Frischer Wind im Duckfilm Forum - Aufgaben des Moderators | Diverse

    Auf den Vorschlag von Gena hin gibt's hier nun also einen seperaten Thread, damit die allgemeine Mod-Diskussion nicht übergeschwemmt wird.

    Lasst uns also hier zusammentragen, welche Wünsche und Vorstellungen wir künftig für das Duckfilmforum haben. Dinge, die euch schon lange hier stören, neue Ideen..tragt alles zusammen. Falls euch noch Regeln einfallen, die aufgestellt werden sollen, kann das auch gerne mit hier rein.
    Und natürlich auch, welche Erwartungen ihr an einen neuen Moderator stellt.

    Ich habe auch schon eine Idee (oder mehrere) Allerdings habe ich keine Ahnung, inwiefern die in den Zuständigkeitsbereich eines Moderators fällt und ob dies hier so überhaupt möglich ist. Und zwar fände ich es sehr angebracht, wenn das Forum besser unterteilt wäre. Wie haben die 'wichtigen Themen' und die 'anderen Themen' und letzteres umfasst über 100 Seiten... Ich fände es schön, wenn es einfach klarer strukturiert wäre.. besonders praktisch fände ich auch ein Archiv, in das die ganzen geschlossnenen Threads geschoben werden könnten. Ich weiß, dass das Comicforum an sich eins hat, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob sowas für ein Unterforum auch vorgesehen ist.

    Eine weitere Sache die mich schon stört seit ich das Duckfilmforum das erste mal gesehen habe der 'Stellt euch vor...' -Thread! Aber nicht der Thread an sich, nein, der Titel! Ich finde den irgendwie irreführend. Ich fände etwas wie 'Mitgliedervorstellung' besser, damit man als neues Miglied sofort weiß, dass man sich darin vorzustellen hat. Ich weiß nicht, ich dachte am Anfang in dem Thread werden imaginäre Dinge besprochen, als ich den Titel das erste Mal gelesen habe.
    Aber das wiegt jetzt auch nicht so schwer Jedoch fände ich es schön, wenn in einem neuen Regelsatz darauf aufmerksam gemacht wird, dass es nett wäre, wenn neue Mitglieder dort kurz ein paar Sätze über sich schreiben würden. Wir hatten hier mal eine Flut von mehr oder weniger neuen Mitgliedern, alle ohne Profilbild..ich persönlich hatte Schwierigkeiten die alle auseinanderzuhalten.

    Was ich von einem neuen Moderator erwarte ist: Präsenz! Man muss ja nicht 24/7 online sein, aber ich kenne es aus kaum einem anderen Forum, dass ein Moderator sich so gut wie nie zu Wort meldet.. Er/Sie sollte schon ein offenes Auge auf die Dinge haben und zeitnah reagieren, wenn es brennt. Und wenn es wirklich brennt sollte er/sie einen kühlen Kopf bewahren. Ich finde aber auch, dass der Mod nicht alles alleine entscheiden muss. Bestimmte Dinge können auch mit den Mitgliedern besprochen und abgestimmt werden (Zusammenlegen von bestimmten Threads zB und Ähnliches)
    Naja, und Ordnung sollte der neue Mod halten, aber das sollte legitim sein.

    Mir fällt bestimmt noch was ein, aber nun möchte ich erstmal die anderen zu Wort kommen lassen

    Have fun!

    Ich bitte auch die still-mitlesenden Mitglieder des Forums sich doch mal zu Wort zu melden!

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  2. #2
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.504
    Ich habe auch schon eine Idee (oder mehrere) Allerdings habe ich keine Ahnung, inwiefern die in den Zuständigkeitsbereich eines Moderators fällt und ob dies hier so überhaupt möglich ist. Und zwar fände ich es sehr angebracht, wenn das Forum besser unterteilt wäre. Wie haben die 'wichtigen Themen' und die 'anderen Themen' und letzteres umfasst über 100 Seiten... Ich fände es schön, wenn es einfach klarer strukturiert wäre.. besonders praktisch fände ich auch ein Archiv, in das die ganzen geschlossnenen Threads geschoben werden könnten. Ich weiß, dass das Comicforum an sich eins hat, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob sowas für ein Unterforum auch vorgesehen ist.
    Das mit einer weiteren Unterteilung fänd ich auch super! Da müsste man nur Oberbegriffe finden. Aber ich finde es, so wie es jetzt ist, auch sehr unübersichtlich, muss ich sagen.
    Ich bin auch in anderen Foren unterwegs und kenne es so, dass es für die verschiedenen Oberbereiche Moderatoren gibt. Allerdings weiß ich nicht, wie es hier ist, weil wir ja ein Unterforum sind.
    Wie viele Moderatoren sind denn fürs Duckfilm Forum momentan zuständig? Ich weiß das gar nicht...ich finde auch, dass ein Moderator öfter online sein sollte. Klar hat mein ein Privatleben und man muss ja nicht immer online sein, aber ich fand den Ton hier sehr oft sehr rau. Ich bin ja noch nicht ganz so lange hier, aber als ich mich neu angemeldet habe, habe ich auch nicht so viel geschrieben, aus "Angst", blöde Kommentare abzubekommen. (Ist jetzt etwas übertrieben ausgedrückt.)
    Ein Forum ist ja da, um Meinungen auszutauschen und Ansichten zu diskutieren und es kam mir manchmal so vor, dass, wenn jemand nicht der selben Meinung war, wie der Großteil, er gleichen von allen Seiten irgendwie "angegriffen" wurde. Das fand ich immer sehr schade. Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine. Eine andere Meinung zu vertreten, ist ja vollkommen in Ordnung, aber der Ton macht die Musik
    Vielen Dank, melody, dass du dich um diesen Thread hier gekümmert hast!
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  3. #3
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    3.700
    Zitat Zitat von *melody* Beitrag anzeigen
    Ich habe auch schon eine Idee (oder mehrere) Allerdings habe ich keine Ahnung, inwiefern die in den Zuständigkeitsbereich eines Moderators fällt und ob dies hier so überhaupt möglich ist. Und zwar fände ich es sehr angebracht, wenn das Forum besser unterteilt wäre. Wie haben die 'wichtigen Themen' und die 'anderen Themen' und letzteres umfasst über 100 Seiten... Ich fände es schön, wenn es einfach klarer strukturiert wäre.. besonders praktisch fände ich auch ein Archiv, in das die ganzen geschlossnenen Threads geschoben werden könnten. Ich weiß, dass das Comicforum an sich eins hat, deswegen bin ich mir nicht sicher, ob sowas für ein Unterforum auch vorgesehen ist.
    Subforen für ein Unterforum könnte schwierig werden
    Würden euch Präfixe helfen? Solche, die wir z. B. im Kontakteforum benutzen. Die könnten dann Filmdiskussion, Non-Disney, DVD/BR oder ähnlich heißen.

    Eine weitere Sache die mich schon stört seit ich das Duckfilmforum das erste mal gesehen habe der 'Stellt euch vor...' -Thread! Aber nicht der Thread an sich, nein, der Titel! Ich finde den irgendwie irreführend. Ich fände etwas wie 'Mitgliedervorstellung' besser, damit man als neues Miglied sofort weiß, dass man sich darin vorzustellen hat. Ich weiß nicht, ich dachte am Anfang in dem Thread werden imaginäre Dinge besprochen, als ich den Titel das erste Mal gelesen habe.
    Aber das wiegt jetzt auch nicht so schwer Jedoch fände ich es schön, wenn in einem neuen Regelsatz darauf aufmerksam gemacht wird, dass es nett wäre, wenn neue Mitglieder dort kurz ein paar Sätze über sich schreiben würden. Wir hatten hier mal eine Flut von mehr oder weniger neuen Mitgliedern, alle ohne Profilbild..ich persönlich hatte Schwierigkeiten die alle auseinanderzuhalten.
    Den Threadtitel habe ich unbenannt.
    Die Kreativ-Foren des CFs. ||| Jeden Donnerstag und Freitag: AWIOL - After Work Illustrator Online-Lounge!

  4. #4
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.106
    Zitat Zitat von Gena Beitrag anzeigen
    Subforen für ein Unterforum könnte schwierig werden
    Würden euch Präfixe helfen? Solche, die wir z. B. im Kontakteforum benutzen. Die könnten dann Filmdiskussion, Non-Disney, DVD/BR oder ähnlich heißen.
    Das dachte ich mir fast. Das mit den Präfixen klingt zwar ganz gut, jedoch würde das zur allgemeinen Übersichtlichkeit glaub ich auch nicht viel beitragen? Und wenn jemand einen neuen Thread erstellt müsste er ja dann auch so ein Präfix setzen, daran wird wahrscheinlich auch nicht jeder immer denken :/

    @Simba: Theoretisch gibt es derzeit 3 Moderatoren für das Duckfilmforum: Duckfilm.de; YPSmitGimmick und Huscheli.

    Ich weiß auch, was du mit dem rauen Ton meinst Aber wir sind im Internet..manches liest sich vielleicht auch anders, als es tatsächlich gemeint ist. Womit ich nicht leugnen will, dass es hier ab und an wirklich mal etwas straffer zugeh oder -ging. Aber daran kann auch ein Moderator nicht zwangsweise was ändern. Zumindest kann man ja niemanden zwingen hinter jeden Satz ein Herzchen Smiley zu machen
    Geändert von *melody* (17.02.2015 um 21:13 Uhr)

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  5. #5
    Da sich in der Vergangenheit öfters Leute nur deswegen registriert haben, um einen Thread mit einer konkreten Frage zu eröffnen und sich danach nie wieder haben blicken lassen, würde ich es begrüssen, wenn neue Mitglieder erst mit dem Erreichen des normalen Mitglied-Status Threads erstellen könnten. Wer nur mal schnell eine Frage stellen will, wäre dann gezwungen, die dafür vorgesehenen, oben angepinnten Threads zu benutzen.

    Es wäre außerdem schön, wenn der Moderator alle Threads die nicht diskussionsfördernd sind (wie die oben beschriebenen) ins Archiv verschieben würde.

  6. #6
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.403
    Die Vorschläge klingen gut. Auch das zusammenführen von inhaltlich gleichen Threads. Das es also nicht extra einen Thread zu arielle und arielle auf blu ray oder so gibt. Mich persönlich stört das irgendwie. Es geht ja eh um den Film.
    Live action movies sind ja was anderes und bedarf eines eigenen Threads.

  7. #7
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.349
    Neben dem bereits genannten "Alte Themen ins Archiv verschieben", würde ich es auch schön finden, einigen Threads andere, aussagekräftigere, Namen zu geben. Film-Threads ggf. in die deutschen Film-Titel umzubennen etc.
    Threads mit Namen wie z. B. "Disneys Zeichentrickfilm des Jahres 2011" verwirren, wie ich finde.

    Bei den Live-Action Movies darf ruhig jeder Film einen Thread bekommen... Siehe auch Filmübersicht auf Seite 1... ;-)

    Und natürlich Threads mit gleichen Themen zusammenführen. Wir erinnern uns an gefühlte 30 Threads zum Thema "Diamond Edition" oder "Arielle"-Synchro... XD
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  8. #8
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.106
    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    Da sich in der Vergangenheit öfters Leute nur deswegen registriert haben, um einen Thread mit einer konkreten Frage zu eröffnen und sich danach nie wieder haben blicken lassen, würde ich es begrüssen, wenn neue Mitglieder erst mit dem Erreichen des normalen Mitglied-Status Threads erstellen könnten. Wer nur mal schnell eine Frage stellen will, wäre dann gezwungen, die dafür vorgesehenen, oben angepinnten Threads zu benutzen.
    Nunja, zwingen kann man hier niemanden zu irgendwas. Aber du hast schon Recht, wenn die Leute hier eine Weile sind, sollten sie wissen, wo sie was posten können, damit Ordnung bleibt. Diese Eine-Frage-Threads sind echt nervig, wenn man die ganzen Fragen doch auch sammeln kann. Neue User sollten zudem auch wirklich darauf aufmerksam gemacht werden, sich die Regeln durchzulesen. Das heißt, wenn wir dann welche zusammengestellt haben und einen neuen Thread damit anpinnen können.

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  9. #9
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    3.700
    @*melody*
    Ein Präfix nachträglich hinzuzufügen ist für einen Moderator keine Arbeit

    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    Da sich in der Vergangenheit öfters Leute nur deswegen registriert haben, um einen Thread mit einer konkreten Frage zu eröffnen und sich danach nie wieder haben blicken lassen, würde ich es begrüssen, wenn neue Mitglieder erst mit dem Erreichen des normalen Mitglied-Status Threads erstellen könnten. Wer nur mal schnell eine Frage stellen will, wäre dann gezwungen, die dafür vorgesehenen, oben angepinnten Threads zu benutzen.
    Das widerspricht aber schon ziemlich dem Gedanken eines Forums. Ich kann verstehen, dass euch täglich aktiven Usern die ganzen 1-Fragen-Threads auf die Nerven gehen, aber diese Lösung erscheint mir doch zu radikal.
    Die Kreativ-Foren des CFs. ||| Jeden Donnerstag und Freitag: AWIOL - After Work Illustrator Online-Lounge!

  10. #10
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.106
    Nun, dann ist das die Aufgabe des Mods, den Ein-Frage-Thread mit in den entsprechenden Sammelthread zu packen und den User, der die Frage gestellt hat, darauf aufmerksam zu machen in Zukunft gleich die entsprechenden Threads zu suchen.

    Dabei fällt mir ein..mir schwebt so dunkel in Erinnerung dass einige mit der Suchfunktion hier nicht klarkommen? Ich persönlich weiß nicht woran es liegt, weil ich damit keine Probleme habe, aber mir wäre so als hätte das mal jemand angesprochen..

    Also bisherige Regeln und Hinweise, die in einen entsprechenden allgemeinen Regelthread könnten wären dann bisher folgende, wenn ich das hier so zusammenfasse (die besonders dann auch von Neu-Usern zu beachten sein sollten, damit Ordnung bleibt; korrekte Formulierung steht natürlich noch aus)
    - Neue User sollten sich vorstellen (Thread verlinken) - Man muss ja nicht all zu persönlich werden, aber ein paar Sätze dazu, wie man auf das Forum gekommen ist, warum man Disney mag und wie lange schon und sowas ist doch immerwieder ganz nett zu lesen.
    - keine neuen Threads erstellen für einzelne Fragen, dafür den entsprechenden Thread benutzen (bezüglich Disney, Off-Topic -> jeweils verlinken)
    - Keine Doppelposts, der Übersicht wegen, Editierfunktion benutzen
    - Suchfunktion benutzen, falls nicht klar ist ob es bereits ein Thema gibt, zu dem man etwas schreiben möchte
    - Der Ton macht die Musik - seid nett zueinander, respektiert euch -> Keine Beleidigungen etc (sollte eigentlich jedem klar sein und den Stammusern hier ist das auch durchaus bewusst, aber es schadet sicher nicht das fest zu machen, da manche die Weiten des Internets als persönliche Comfort-Zone betrachten)
    - Auch Spaß ist hier nicht fehl am Platz (unter dem Punkt könnte man dann vielleicht entsprechende Threads verlinken, die dem zugute kommen...'Etwas Spaß muss sein', 'Errate den Film' ..eventuell der 'Bilder eurer Sammlung' oder der Merchandise Thread..wenn wir schon keine striktere Unterteilung hier vornehmen können, könnten wir wenigstens auf diesem Wege die Threads vereinen, die nicht von einem bestimmten Film oder einer Serie handeln, aber trotzdem öfter genutzt werden [oder es wert wären, sie öfter zu nutzen])
    - Vielleicht noch bezüglich der Verkäufe: Vorzugsweise den Marktplatz des Comicforums verwenden?

    Fällt euch noch was ein?

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  11. #11
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Sooo... viele genannte Aspekte finde ich schon mal sehr gut, aber ein paar Sachen wollte ich auch noch beisteuern oder zu bereits genannten Dingen etwas sagen:

    - Ich persönlich finde, dass es Neueinsteigern gestattet sein sollte, einen neuen Thread eröffnen zu dürfen. Im Notfall könnten sinnlos eröffnete Threads ja jederzeit im Nachhinein vom Mod verschoben, geschlossen oder sonst was werden. Ich finde, diese Einschränkung wirkt ein wenig... arrogant und abweisend. "Du bist neu hier? Du willst was veröffentlichen? Beweis erst mal, dass es dir hier ernst ist." In meinen Augen wirkt das negativ... Zudem könnten wir somit hunderte Fragen von wegen "kann mal jemand einen Thread zu dem und dem Thema erstellen?" umgehen. Und wer weiß, wie viele Neuankömmlingsthreads uns möglicher Weise sogar wirklich etwas bringen oder bereits gebracht haben?

    - Doppelposts: finde ich persönlich sehr nervig, wenn sie im Sekundentakt auftauchen. Ein allgemeines Verbot würde ich nicht aussprechen. Manchmal vergehen Tage oder Wochen, ohne dass man eine Antwort erhält und da sollte man schon ohne Probleme einen weiteren Post hinten dransetzen können, damit der Thread wieder auf der Bildfläche erscheint. Denn dass in einem Thread ein Beitrag bearbeitet wurde, erscheint ja nicht als Neuigkeit.

    - was ich von einem möglichen Zusammenführen von Filmdiskussions- und DVD/BD-Veröffentlichungsthreads halten soll, weiß ich noch nicht so genau... Eigentlich finde ich die Trennung davon gar nicht so schlecht. Wer hat schon Lust Tausende von Kommentaren zur Diamond Edition von "Arielle" überscrollen zu müssen, wenn er nur etwas zum Film an sich wissen möchte... Andererseits könnte das Verbinden dieser Threads natürlich das Forum übersichtlicher machen. Hm...

    - Quellenangaben: ich würde es gut finden, wenn stärker auf Quellenangaben geachtet werden würde. Natürlich muss nicht hinter jedem "ich habe mal irgendwo gelesen" eine Quelle stehen. Aber wenn aus anderen Bereichen kopierte Aussagen oder Texte gepostet, oder Gerüchte erwähnt werden, ist es doch ganz schön zu wissen, woher diese Info kommt. Wie oft habe ich hier schon "Quellen?" gelesen... xD

    - Angabe des Geschlechts: das ist vielleicht nur ein eher unwichtiger Punkt, aber ich fänd' es gut, wenn man mittels Mars- und Venussymbol hinter dem Usernamen oder so direkt das Geschlecht des Users erkennen könnte. Manchmal schreibt man ganze Sätze mit Hilfe aller möglichen Personalpronomen, nur um auf Nummer sicher zu gehen. xD Gleichzeitig wäre es aber auch nicht verkehrt, wenn diese Angabe auch einfach vom User ausgestellt werden kann, wenn er nicht allzu viel preisgeben möchte. Oder aber diese Angabe ist von Vornherein ausgestellt und man kann sich entscheiden, ob man sie EINstellen möchte. Wie gesagt, nur ein geringer Punkt, aber doch oft verwirrend.

    - und mehr fällt mir gerade glaube ich nicht ein...

    Ach doch: Simba, ich weiß genau, was du meinst. In meiner ersten Woche hier wäre ich beinahe wieder ausgetreten und ich muss mir immer mal wieder eine Auszeit gönnen. Und im Nachhinein hab' ich schon von mehreren gelesen, dass sie sich zuerst gar nicht registrieren wollten. Finde ich persönlich ziemlich erschreckend...

  12. #12
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.106
    Zitat Zitat von ecilA Beitrag anzeigen
    Zudem könnten wir somit hunderte Fragen von wegen "kann mal jemand einen Thread zu dem und dem Thema erstellen?" umgehen.
    DAS stimmt allerdings, daran hat noch keiner gedacht. Sowas könnte dann in der Tat an der Tagesordnung sein.


    - Doppelposts: finde ich persönlich sehr nervig, wenn sie im Sekundentakt auftauchen. Ein allgemeines Verbot würde ich nicht aussprechen. Manchmal vergehen Tage oder Wochen, ohne dass man eine Antwort erhält und da sollte man schon ohne Probleme einen weiteren Post hinten dransetzen können, damit der Thread wieder auf der Bildfläche erscheint. Denn dass in einem Thread ein Beitrag bearbeitet wurde, erscheint ja nicht als Neuigkeit.
    Auch richtig..also eher 'Doppelposts erst nach (zB) 7 Tagen, im Falle einer nicht erhaltenen Antwort auf eine Frage' oder wenn sich sonst, aus welchen Gründen auch immer, nichts in dem Thema getan hat. Was ich aber auch in die Kategorie 'DOPPELposting' einordnen würde wären doppelt gepostete Infos. Sprich jemand postet zB die Info einer neuen Veröffentlichung im Veröffentlichungsthread, im Filmthread und eröffnet dann vielleicht noch einen ganz neuen Thread mit dieser Information. Das halte ich auch für nicht nötig..

    - was ich von einem möglichen Zusammenführen von Filmdiskussions- und DVD/BD-Veröffentlichungsthreads halten soll, weiß ich noch nicht so genau... Eigentlich finde ich die Trennung davon gar nicht so schlecht. Wer hat schon Lust Tausende von Kommentaren zur Diamond Edition von "Arielle" überscrollen zu müssen, wenn er nur etwas zum Film an sich wissen möchte... Andererseits könnte das Verbinden dieser Threads natürlich das Forum übersichtlicher machen. Hm...
    Hmm, ich sag mal so, die Diamon Editions sind ja bei uns ohnehin durch. Viel neues passiert da ja ohnehin nicht mehr. Wie wär's wenn zukünftige BD Veröffentlichungen dann auch im Veröffentlichungsthread besprochen werden und keine neuen Threads dafür geöffnet werden? Vielleicht könnte ein Moderator dann auch eine Übersicht erstellen (was natürlich mit einiger Arbeit und viel Hilfer verbunden wäre) mit bisherigen prägnanten Veröffentlichungen zu den Filmen (Diamon Edition Übersicht, Platinum, Sondereditionen) zu welchen wir auch solche Blu-ray Threads haben und diese dann in der Übersicht verlinken. Also, quasi wie der Übersichtsthread zu den Filmthemen an sich? Oder wäre das too much? Bei vielen Dingen lohnt es sich schon, die Themen zusammenzufügen, gerade wenn in allen seperaten Threads nicht all zu viel geschrieben steht. Aber stimmt schon, gerade in den Diamond/Platinum Threads und den allgemeinen Filmthemen sind schon sehr viele Beiträge. Wobei andererseits sowohl in dem einen als auch in dem anderen manchmal etwas vom jeweils anderen gefragt wurde...you know? ^^ Ich glaub hier lohnt es sich, nochmal genauer darüber zu diskutieren, dafür machen wir das ja hier sowieso :3

    Das Geschlecht ist mir auch nicht immer ersichtlich, jemanden richtig zu betiteln bereitet mir auch öfter Schwierigkeiten

    Ich weiß, bin heute irgendwie in Schreiblaune, ich hoffe ihr seht es mir nach, aber was mir noch eingefallen ist:
    Mir ist in letzter Zeit vermehrt aufgefallen, dass hier und da einfach so Links in den Raum geworfen werden in einzelnen Beiträgen..ich fände es ganz schön, wenn man vielleicht kurz dazu schreibt was sich hinter diesen Links verbirgt, sei es der Videotitel oder was auch immer sich hinter diesen Links verbirgt. Aber das nur so am Rande. Ich finde so einzelne Links nur sehr uneinladend^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  13. #13
    Zitat Zitat von Gena Beitrag anzeigen
    Das widerspricht aber schon ziemlich dem Gedanken eines Forums. Ich kann verstehen, dass euch täglich aktiven Usern die ganzen 1-Fragen-Threads auf die Nerven gehen, aber diese Lösung erscheint mir doch zu radikal.
    Zitat Zitat von ecilA Beitrag anzeigen
    - Ich persönlich finde, dass es Neueinsteigern gestattet sein sollte, einen neuen Thread eröffnen zu dürfen. Im Notfall könnten sinnlos eröffnete Threads ja jederzeit im Nachhinein vom Mod verschoben, geschlossen oder sonst was werden. Ich finde, diese Einschränkung wirkt ein wenig... arrogant und abweisend. "Du bist neu hier? Du willst was veröffentlichen? Beweis erst mal, dass es dir hier ernst ist." In meinen Augen wirkt das negativ... Zudem könnten wir somit hunderte Fragen von wegen "kann mal jemand einen Thread zu dem und dem Thema erstellen?" umgehen. Und wer weiß, wie viele Neuankömmlingsthreads uns möglicher Weise sogar wirklich etwas bringen oder bereits gebracht haben?
    Ich kann eure Bedenken verstehen, aber in den 10 Jahren in denen ich hier bereits aktiv bin, habe ich die Erfahrung gemacht, dass neue Mitglieder dazu neigen die Forenregeln und bereits bestehenden Threads zu ignorieren (auch die oben angepinnten), die Suchfunktionen nicht zu benutzen und aus diesen Gründen wesentlich häufiger neue (nutzlose oder Off Topic-) Threads zu eröffnen, als die Stammuser. Ich möchte mich selbst da auch nicht ausnehmen. Wenn ich mich richtig erinnere, ging es in einem meiner ersten Threads als Mowgli um die Neusynchronisation von Arielle- ein Thema was damals anscheinend bereits bis zum Erbrechen diskutiert wurde, denn die Reaktionen der User wirkte auf mich damals abweisender und arroganter als die von mir vorgeschlagene Regel hätte wirken können.
    Ähnliche Szenarien sind auch in den letzten Jahren immer mal wieder vorgekommen.
    Neuer User eröffnet Thread zu altbekanntem Thema oder einem Thema, welches nichts mit Disney zu tun hat.
    -> Aktive User reagieren gereizt oder genervt.
    -> Neuer User fühlt sich nicht willkommen.
    Da fände ich einen soften Einstieg ins Forum ehrlich gesagt besser. Wenn ich mich richtig erinnere, benötigt man ausschließlich 30 Beiträge um von einem Junior Mitglied zu einem normalen Mitglied "aufzusteigen". Die sind schnell geschrieben und in der Zeit kann man sich mit dem Forum, seinen Regeln und aktiven Nutzern vertraut machen.

    Alternativ wäre es aber auch möglich Threaderstellungsrechte daran zu koppeln, dass der neue User die Forenregeln gelesen und akzeptiert hat. Man bräuchte dann nur einen Zustimmungsbutton, den man bei den Forenregeln mit einfügt. Sollte ein neuer User versuchen einen Thread zu eröffnen ohne den Regeln zugestimmt zu haben, würde er auf die Forenregeln verwiesen und mittels Link direkt zu diesen weitergeleitet werden. Bei dieser Lösung sollte der Moderator bei Regelverstößen aber auch direkt Verwarnungen aussprechen.

  14. #14
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.403
    Auch wenn es viel Text ist, wir machen das ja, damit es später übersichtlich ist und bleibt ^^


    Ich habe hier mal einen Screenshot zum Theme "Cinderella". Da sieht man deutlich, dass man einiges zusammenführen muss.
    Z. B. [DVD] Cinderella und Cinderella-DVD? oder Cinderella III und cinderella 3: Stiefmutters Rückkehr.

    Einen Disney Soundtrack Thread gibt es doch oder sollte es auch für jeden Film einen Soundtrack Thread geben?
    Die richtige Benennung der Thread ist auch wichtig, wie Chris schon sagte.
    Geändert von Bobcat (18.02.2015 um 13:24 Uhr)

  15. #15
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    3.700
    Unterteilung/Unterforen
    Ich persönlich bin kein Fan von zu vielen Subforen. Ein Archiv einzurichten für veraltete, aber wichtige Diskussionen, halte ich für sinnvoll. Ansonsten würde ich die Lösung mit den Präfixen bevorzugen. Ein gut geführter Übersichtsthread kann auch dazu beitragen, dass Threads einfacher gefunden werden.

    Umgang mit Neulingen
    Ihr scheint ab und an zu vergessen, dass sich jeder, der sich für das DuckFilm-Forum registriert auch automatisch ein Mitglied des Comicforums wird. Jede Registrierung auf "Echtheit" und "Ernsthaftigkeit" zu prüfen erscheint mir nicht praktikabel. Wir schaffen es z. B. auch ohne so eine Überprüfung, Spambots zu entdecken und zu löschen.
    Wie ecilA so schön schrieb, ist das vorgeschlagene Vorgehen ("Du bist neu hier, du darfst keine Threads eröffnen!") auch ziemlich arrogant. Ihr schreibt ja selbst, dass der Ton die Musik macht. Dazu gehört mMn auch, mit Neulingen respektvoll umzugehen. Man kann sie im netten Ton auf Regeln und Threads aufmerksam machen, ein Mod kann dann gegebenenfalls einen Thread verschieben oder mit einem anderen zusammenfügen. Da muss man dann mal ein wenig nachsichtig sein. Und bei aller liebe zu Disney: es ist ein kleiner Thread in einem Forum, lasst euch davon doch nicht ärgern.
    Jemanden zu zwingen, sich an einen Vorstellungsthread zu beteiligen, klingt auch nicht nett. Das sollte jedem selbst überlassen sein. Wer sich vorstellen möchte, findet in den meisten Fällen auch die entsprechenden Threads.

    Doppelposts
    Da wäre ich nicht so streng. Sofern Postings nicht im Sekunden- oder Minutentakt erstellt werden, sind sie nicht problematisch. Ein paar Stunden Abstand sollten es schon sein.


    @Bobcat
    Könntest du den Screenshot etwas verkleinern?
    Bei mir wird dadurch der Thread extrem in die Länge gezogen.
    Die Kreativ-Foren des CFs. ||| Jeden Donnerstag und Freitag: AWIOL - After Work Illustrator Online-Lounge!

  16. #16
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.403
    Zitat Zitat von Gena Beitrag anzeigen

    @Bobcat
    Könntest du den Screenshot etwas verkleinern?
    Bei mir wird dadurch der Thread extrem in die Länge gezogen.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.392
    Ich frag mich aber, was die Diskussion bringt, wenn noch nicht mal eine konkrete Aussicht auf eine Ernennung zum Moderator vorliegt...
    Geändert von Bonkiii (18.02.2015 um 16:37 Uhr)

  18. #18
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    3.700
    Einige der Dinge - wie z. B. die Präfixe - können nur mit Hilfe der Administration geändert werden. Von daher lohnt sich die Auflistung einzelner Ideen schon.
    Die Kreativ-Foren des CFs. ||| Jeden Donnerstag und Freitag: AWIOL - After Work Illustrator Online-Lounge!

  19. #19
    Guten Abend,
    ich habe eigentlich nur eine einzige Anregung/Vorschlag: Dass es hier den Thread „Verkaufe/Tausche/Suche“ gibt, gefällt mir eigentlich sehr gut, da der gr. Marktplatz im Comicforum (für mich) sehr unübersichtlich ist. Dennoch würde ich Verknüpfung sehr begrüßen. Analog zu jenen Unterforen wären es drei Threads z.B. mit dem Titel „Suche Disney-DVDs, Blu-rays usw.“, „Verkaufe Disney…“ & „Tausche Disney…“. Die Idee, dass auf den jeweiligen Thread von beiden (Web-)Seiten direkt zugegriffen werden kann, hätte dann mehrere Vorteile: Marktplatz-Besucher haben die Möglichkeit weitere Abnehmer oder Offerten ohne Umweg zu sichten. Und umgekehrt könnte man den Mitgliedern der Duckfilm-Community den Marktplatz näher bringen (der mir z.B. lange Zeit unbekannt war).

    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    [...] Da fände ich einen soften Einstieg ins Forum ehrlich gesagt besser. Wenn ich mich richtig erinnere, benötigt man ausschließlich 30 Beiträge um von einem Junior Mitglied zu einem normalen Mitglied "aufzusteigen". Die sind schnell geschrieben und in der Zeit kann man sich mit dem Forum, seinen Regeln und aktiven Nutzern vertraut machen.

    Alternativ wäre es aber auch möglich Threaderstellungsrechte daran zu koppeln, dass der neue User die Forenregeln gelesen und akzeptiert hat. Man bräuchte dann nur einen Zustimmungsbutton, den man bei den Forenregeln mit einfügt. Sollte ein neuer User versuchen einen Thread zu eröffnen ohne den Regeln zugestimmt zu haben, würde er auf die Forenregeln verwiesen und mittels Link direkt zu diesen weitergeleitet werden. Bei dieser Lösung sollte der Moderator bei Regelverstößen aber auch direkt Verwarnungen aussprechen.
    I’m sorry, aber mit diesen vorgeschlagenen Restriktionen kann ich mich wirklich nicht anfreunden.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.504
    Zitat Zitat von *melody* Beitrag anzeigen
    @Simba: Theoretisch gibt es derzeit 3 Moderatoren für das Duckfilmforum: Duckfilm.de; YPSmitGimmick und Huscheli.

    Ich weiß auch, was du mit dem rauen Ton meinst Aber wir sind im Internet..manches liest sich vielleicht auch anders, als es tatsächlich gemeint ist. Womit ich nicht leugnen will, dass es hier ab und an wirklich mal etwas straffer zugeh oder -ging. Aber daran kann auch ein Moderator nicht zwangsweise was ändern. Zumindest kann man ja niemanden zwingen hinter jeden Satz ein Herzchen Smiley zu machen
    Natürlich kann es sein, das man Sachen missversteht und natürlich kann ein Moderator das nicht verhindern, aber er kann einschreiten und versuchen das zu klären. Auch wenn wir im Internet sind und wir uns nicht persönlich kennen, finde ich es wichtig, dass hier ein freundliches Miteinander herrscht. Dann kommt man auch gerne hierher und beteiligt sich an Diskussionen.

    Zitat Zitat von ecilA Beitrag anzeigen
    Ach doch: Simba, ich weiß genau, was du meinst. In meiner ersten Woche hier wäre ich beinahe wieder ausgetreten und ich muss mir immer mal wieder eine Auszeit gönnen. Und im Nachhinein hab' ich schon von mehreren gelesen, dass sie sich zuerst gar nicht registrieren wollten. Finde ich persönlich ziemlich erschreckend...
    So ging es mir auch. Zwischendurch hab ich echt gedacht, ich gehe wieder. Ich persönlich wurde nie irgendwie "angegriffen", aber bei jeder Frage, die ich stellte, hatte ich irgendwie "Angst" davor. Ich kenne mich z.B mit den Bildformaten nicht aus oder wusste, bis ich mich hier angemeldet habe auch nicht, dass es von vielen Filmen noch ältere Synchronisationen gibt (ich wusste nur von Arielle) und oft habe ich hier gelesen, dass man dann, wenn man sowas nicht weiß, kein richtiger Fan sei...oder so. Aber darum ist man ja hier, auch um neue Sachen zu erfahren
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  21. #21
    Zitat Zitat von Erstausgaben-Sammler Beitrag anzeigen
    I’m sorry, aber mit diesen vorgeschlagenen Restriktionen kann ich mich wirklich nicht anfreunden.
    Forenregeln lesen und akzeptieren kostet dich 30 Sekunden deiner Lebenszeit. Schlimm, diese Restriktionen.

  22. #22
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.106
    Zitat Zitat von Simba Beitrag anzeigen
    Natürlich kann es sein, das man Sachen missversteht und natürlich kann ein Moderator das nicht verhindern, aber er kann einschreiten und versuchen das zu klären. Auch wenn wir im Internet sind und wir uns nicht persönlich kennen, finde ich es wichtig, dass hier ein freundliches Miteinander herrscht. Dann kommt man auch gerne hierher und beteiligt sich an Diskussionen.

    So ging es mir auch. Zwischendurch hab ich echt gedacht, ich gehe wieder. Ich persönlich wurde nie irgendwie "angegriffen", aber bei jeder Frage, die ich stellte, hatte ich irgendwie "Angst" davor. Ich kenne mich z.B mit den Bildformaten nicht aus oder wusste, bis ich mich hier angemeldet habe auch nicht, dass es von vielen Filmen noch ältere Synchronisationen gibt (ich wusste nur von Arielle) und oft habe ich hier gelesen, dass man dann, wenn man sowas nicht weiß, kein richtiger Fan sei...oder so. Aber darum ist man ja hier, auch um neue Sachen zu erfahren
    Da hast du natürlich Recht! Und keine Sorge, mir ging es ja auch nicht anders, als ich neu hier war..

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  23. #23
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.504
    Es beruhigt mich, dass es euch auch so ging. Auf der anderen Seite ist das eigentlich ja nichts Positives, aber daran kann man ja arbeiten.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  24. #24
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.403
    Gibt es hier eigentlich was neues in der Richtung?

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Ich schreib einmal auch etwas zum "rauen" Ton.

    Das Problem ist, dass hier eben einige deutsche Disney-Veteranen auf den Ottonormalverbraucher treffen und es deshalb immer wieder zu kleineren Konflikten kam. Zudem sind einige User wirklich nicht reif, wenn ich ehrich bin. Horcia (oder wie er hieß) war mit seinen +40 teilweise sehr kindisch und unkooperativ drauf, Mowglis altes Verhalten wirklich mies und Chris-85 sehr egoistisch in seinen Ansichten. Jeder von ihnen hat es, bzw. sieht es noch immer als eine Selbstverständlichkeit an, dass jeder über ein enormes Insiderwissen verfügt und man regelrecht als Zimmerpflanze mit Raumtemperatur degradiert wird. Chris ist überhaupt einer dieser Personen, die sich so sehr etwas auf ihren Buena Vista-Pressezugang einbilden, aber stellenweise weder die nötige Freundlichkeit besitzen, als noch überhaupt irgendwelche Quellen angibt, weil er eine alleinige Monopolstellung besitzt. Die neuesten Veröffentlichungsdaten kommen zu 90% von ihm. Wenn was nicht passt, dann braucht er sie auch nicht mehr posten.

    Zurückblickend gesehen müsste viele Leute hier sich einfach bessern, damit es hier geregelter zugeht und mehr neue Leute aktiver bleiben. Mowgli hat es ja auch geschafft. Zudem kommen noch diverse Verhaltensmacken anderer User hinzu, weil sie entweder zu sanft oder unbehagen in den heutigen Internetzeiten unterwegs sind daher die gewisse "zynische Härte" nicht gewöhnt sind und schneller zu einem "hört jetzt aber auf"-Ton greifen. Es ändert auch nichts, wenn sich immer wieder User anmelde(te)n, die entweder sich aus eigenem Verschulden (Killsblade) zB ins Aus katapultieren, obwohl man ihnen wirklich entgegenkam oder einfach nur kindische Trolle sind/waren.

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.