Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 39
  1. #1
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.441

    A World Beyond (2015) | Live Action

    Erster deutscher Trailer






  2. #2
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.454
    projekt neuland? noch nie gehört, aber der trailer hat mich ziemlich gelangweilt. um was geht es in dem film genau? der trailer gibt zwar ein wenig auskunft und ich kann es mir ein wenig schon denken, trotzdem würde ich gut finden, wenn man die story dazu posten könnte.
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  3. #3
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.441
    Inhalt:

    Die junge, clevere Casey Newton (Britt Robertson) interessiert sich sehr für Wissenschaft. Eines Tages findet sie eine mysteriöse Anstecknadel, die sie Visionen von einer anderen Welt bekommen lässt, und lernt den einst genialen Erfinder Frank Walker (George Clooney) kennen. Walker hat jedoch seine frühere Klasse verloren und ist stark desillusioniert. Der Hauptgrund dafür ist, dass er eine Art von Parallel-Universum, das Tomorrowland genannt wird, verlassen musste. Dies traf ihn besonders schwer, da es dort keinerlei Sorgen gab, sondern Frieden und Glückseligkeit herrschten. Nach seinem erzwungenen Abschied aus der Parallelwelt hat David Nix (Hugh Laurie) dort die Herrschaft übernommen und die wunderbare Welt in etwas Dunkles und Böses verwandelt. Gemeinsam wollen das Mädchen und der Erfinder nach Tomorrowland zurückkehren, um es zu dem blühenden Ort zu machen, der es einst war.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Trixxy
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Im Hundert-Morgen-Wald
    Beiträge
    527
    Ich finde den deutschen Titel "Projekt:Neuland" nach wie vor unsäglich.
    Man hätte es einfach bei "Tomorrowland" belassen können.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.441
    Zitat Zitat von Trixxy Beitrag anzeigen
    Ich finde den deutschen Titel "Projekt:Neuland" nach wie vor unsäglich.
    Man hätte es einfach bei "Tomorrowland" belassen können.
    Das habe ich mir auch gedacht Vor allem würde das "T" auf dem Anstecker / Münze Sinn ergeben. Sofern man das so deuten kann...

  6. #6
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.454
    Zitat Zitat von Trixxy Beitrag anzeigen
    Ich finde den deutschen Titel "Projekt:Neuland" nach wie vor unsäglich.
    Man hätte es einfach bei "Tomorrowland" belassen können.
    jetzt, wo du den originaltitel nennst, weiß ich auch wieder um was es geht
    den deutschen titel kannte ich noch nicht.
    zum relativ langweiligen trailer, kommt eine noch langweiligere story.
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  7. #7
    Tomorrowland klingt besser und interessanter!

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    593
    Blog-Einträge
    1
    Einfach im Orginal anschauen dann gibts auch englische Titel.

    Aber es ist doch schon immer so gewesen dass die meisten internationalen Filme deutsche Titel bekamen. Siehe, Vom Winde verweht, Zurück in die Zukunft oder König der Löwen.

    Wenn man deutsch Synchronisiert ist es eigentlich logisch dass man auch die Titel eindeutscht.

  9. #9
    Zitat Zitat von freddyq41 Beitrag anzeigen
    Aber es ist doch schon immer so gewesen dass die meisten internationalen Filme deutsche Titel bekamen. Siehe, Vom Winde verweht, Zurück in die Zukunft oder König der Löwen.
    Warst du in den letzten 20 Jahren Mal in Deutschland?

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    593
    Blog-Einträge
    1
    Ja, 2014 die Nr 1 "Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere" oder Drachenzähmen leicht gemacht 2 oder Maleficent - Die dunkle Fee.

    2013 die Nr 2 "Der Hobbit - Smaugs Einöde oder Die Eiskönigin - Völlig unverfroren oder Ich - Einfach unverbesserlich 2.

    Alles eingedeutschte Titel, allerdings 2013 ist die Nr 1 ein fast "englischer" Titel "Fack Ju Göhte!", aber dafür eine deutsche Produktion.

    Ich behaupte ja nicht dass alle Titel eingedeutscht werden und vielleicht hat es in letzter Zeit nachgelassen, aber der Großteil bekommt halt in Deutschland immer noch neue Titel. Und ich finds gut.

  11. #11
    Into the Woods, Fifty Shades of Grey, The Interview, Blackhat, Jupiter Ascending...

    sind übrigens alles Filme die gerade im Kino laufen, da muss man gar nicht soweit zurück gehen. Und selbst die Filme die in Deutschland neue Titel bekommen, müssen nicht unbedingt deutsch sein. Gibt genug Filme die extra für den deutschen Markt einen neuen englischen Titel bekommen.

  12. #12
    Der Namenswechsel hat vermutlich rechtliche Gründe, wie ich auch hier schon festgehalten habe: http://www.disneycentral.de/index.ph...-Tomorrowland/

    In anderen europäischen Ländern (ich meine Belgien oder die Niederlande wurden da explizit genannt) liegt der Namenswechsel daran, dass das Festival "Tomorrowland" die Namensrechte besitzt.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.441
    Eigenwerbung...

  14. #14
    Unnützer Beitrag...



    Ich hab seit Tagen überlegt, ob ich zu dieser Diskussion hier etwas beitragen soll. Heute hab ich es getan und bereue es schon wieder. (Und nein, ich habe keine Lust, alles doppelt zu verfassen - da ist es wohl legitim zu verweisen). Genau SOLCHE Beiträge sind es doch, die die Stimmung hier in diesem Forum so sehr drücken.

    Wie wäre es stattdessen mit folgender Reaktion gewesen? "Vielen Dank für die Information, das macht natürlich Sinn und macht es verständlich, warum der Film hier nicht Tomorrowland heißt."
    Geändert von Jäger-Rose (19.02.2015 um 16:43 Uhr)

  15. #15
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.441
    Der Link hätte nicht sein müssen... Weil er nicht zur Verifizierung beiträgt... Sondern einfach nur eine Weiterleitung zu einem Beitrag ist, den du selber verfasst hast...
    Geändert von Bonkiii (19.02.2015 um 20:07 Uhr)

  16. #16
    Die Verantwortlichen bei Disney wissen schon bescheid das der Begriff "Neuland" durch Angela Merkel eher lächerlich bis negativ konnotiert ist???

  17. #17
    Mitglied Avatar von ecilA
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    3.629
    Ich muss ja sagen, dass ich diese ganze Merkel-Diskussion über den Begriff "Neuland" lächerlicher finde, als das Zitat von ihr an sich. ^^ Und den deutschen Titel finde ich für sich allein stehend gar nicht so schlecht (hört sich sogar gut an, wie der Sprecher den Titel im deutschen Trailer aufsagt). Und an sich finde ich es toll, dass ein deutscher Filmtitel verwendet wird.
    ABER: der Titel passt meiner Meinung nach einfach nicht so zum Film, geschweige denn zum Anstecker... da hätte man sich wirklich etwas anderes suchen können. Von mir aus auch einen englischen Titel, um das "tomorrow" beibehalten zu können.
    Es scheint fast so, als hätten sie einfach einen Titel gesucht, der das Atomsymbol in einem O beinhalten kann. xD Aber da wäre "Auf nach morgen" oder sowas besser gewesen...

    Ich bin noch unschlüssig, ob ich den Film gucken werde... Irgendwie kann ich mich mit Disneys CGI-Welten nicht anfreunden. Egal ob "Alice im Wunderland", "Maleficent", "Die fantastische Welt von Oz"... die Welten wirken auf mich einfach nicht "echt" genug, um berühren zu können. :/

  18. #18
    Neuland bedeutet in Deutschland schlicht von etwas keine Ahnung haben. Wenn das bei Merkel so ist schön, aber das auf die Deutschen auszubreiten ist lächerlich. Neuland = kein Schimmer ist damit für Deutschland als Filmtitel ein nogo. IMHO
    Geändert von Grinsekatze (28.02.2015 um 05:28 Uhr)

  19. #19
    Was nicht stimmt, steht es in erster Linie für kultiviertes Land.

    1.
    für die Besiedlung oder wirtschaftliche Nutzung neu gewonnenes Land•

    2.
    a) (seltener) neues, bisher unbekanntes, unerforschtes Land, Gebiet
    b) neues [bisher unbekanntes] Gebiet, auf dem noch keine Erfahrungen, Erkenntnisse gewonnen worden sind

  20. #20
    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    Into the Woods, Fifty Shades of Grey, The Interview, Blackhat, Jupiter Ascending...

    sind übrigens alles Filme die gerade im Kino laufen, da muss man gar nicht soweit zurück gehen. Und selbst die Filme die in Deutschland neue Titel bekommen, müssen nicht unbedingt deutsch sein. Gibt genug Filme die extra für den deutschen Markt einen neuen englischen Titel bekommen.
    Was meiner Meinung nach aber völliger Schwachsinn ist. Diese Anglomanie, die zur Zeit im deutschen Sprachraum herrscht, ist einfach nur lächerlich. Man liest ja nicht einmal mehr "Demnächst im Kino", sondern nur noch "Coming Soon" bei der Filmvorschau von Filmen.

    Für mich gehört ein deutscher Titel zur Eindeutschung dazu. Aber wir deutschsprechende entfernen uns ja eh immer mehr von unserer Sprache, da wundert mich das nicht.

    Weder Frankreich, Spanien noch Italien würde auf die Idee kommen, ein Buch namens "50 Shades of Grey" auf deren Landessprache zu verkaufen.

    Und einen neuen, englischen Filmtitel extra für den deutschen Markt ist sowieso der grösste Humbug in der Geschichte der Unnötigkeiten. Man müsste sich einfach wieder mehr Mühe geben anstatt die billigste und behindertste Methode nehmen, etwas zu verkaufen - "Betiteln wir alles auf Englisch, klingt viel kuhler".

  21. #21
    Zitat Zitat von DuckTales Beitrag anzeigen
    Was meiner Meinung nach aber völliger Schwachsinn ist. Diese Anglomanie, die zur Zeit im deutschen Sprachraum herrscht, ist einfach nur lächerlich. Man liest ja nicht einmal mehr "Demnächst im Kino", sondern nur noch "Coming Soon" bei der Filmvorschau von Filmen.
    Mal ganz davon abgesehen, dass mir das mit dem "Coming Soon" bisher nicht aufgefallen ist, unterliegt Sprache nun mal einem natürlichen Wandel, welcher in der globalisierten Welt in der wir leben, zudem wesentlich schneller verläuft. Hinzu kommt, dass sich englische Begriffe aufgrund der gemeinsamen Zugehörigkeit zu den Germanischen Sprachen relativ gut in die deutsche Sprache integrieren lassen. Es gibt heute viele englische Begriffe für die es gar kein deutsches Pendant gibt.

    Für mich gehört ein deutscher Titel zur Eindeutschung dazu. Aber wir deutschsprechende entfernen uns ja eh immer mehr von unserer Sprache, da wundert mich das nicht.
    Es gibt nicht DAS Deutsche. Hätten wir uns in der sprachgeschichtlichen Entwicklung niemals von "unserer" Sprache entfernt, könnten sich die einzelnen deutschen Völker heute noch nicht verständigen.

    Weder Frankreich, Spanien noch Italien würde auf die Idee kommen, ein Buch namens "50 Shades of Grey" auf deren Landessprache zu verkaufen.
    Was daran liegt, dass wesentlich weniger Menschen dort Englisch als Zweitsprache gut beherrschen als bei uns und Romanische Sprachen größere Unterschiede zum Englischen zeigen als das Deutsche. Sieh mal nach Skandinavien oder die Niederlande und du wirst feststellen, dass die Situation dort wesentlich eher mit Deutschland zu vergleichen ist.

  22. #22
    Aber was ist das für eine Rechtfertigung, Begriffe einer Fremdsprache zu benutzen, nur weil wir sie können? Es ist ein ganzer Kulturverlust, wenn sich Sprachen dem Englischen so beugen. Auch wenn ich mich jetzt vielleicht sehr weit aus dem Fenster lehne, möglich ist es schon. Für mich ergbit es auch keinen Sinn, dass wir keine eigenen Begriffe für gewisse Wörter haben. Vor allem, wenn es neue Wörter sind.

    Die Franzosen machen es da schon besser, die haben wenigstens immer ein angepasstes Wort. Ob es nun benutzt wird oder nicht, ist eine andere Sache.

    Mir gefällt einfach die Tendenz nicht, dass immer weniger übersetzt wird und dass auch immer mehr englische Begriffe in den Sprachgebrauch fliessen, obwohl es deutsche Wörter gibt. Oder ich sage es so: Wenn ich im lokalen Burgerladen sage, dass ich meinen Burger ohne Speck will, werde ich nicht verstanden. Ich muss schon Bacon sagen, ist ja logisch.

  23. #23
    Zitat Zitat von DuckTales Beitrag anzeigen
    Die Franzosen machen es da schon besser, die haben wenigstens immer ein angepasstes Wort. Ob es nun benutzt wird oder nicht, ist eine andere Sache.
    So lange wir diese Diskussion nur auf Filmtitel beziehen: Die "Hangover"-Reihe firmiert in Frankreich unter dem Namen "Very Bad Trip" und die "Step Up"-Filme haben den subtilen Titel "Sexy Dance 1 - 5".

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    593
    Blog-Einträge
    1
    Solange die Filme noch synchronisiert werden ist es doch egal ob der Titel Deutsch, Französisch oder Englisch ist.

    Von den erfolgreichsten 20 Filmen im letzten Jahr hatten übrigens 9 einen komplett deutschen Titel, davon waren 3 deutsche Filme, 3 hatten zumindestens deutsche Zusatztitel, 2 hatten Namen als Titel und 5 waren kommplett Englisch.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Bonkiii
    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    1.441

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.