Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 96
  1. #26
    Zitat Zitat von Bad Company Beitrag anzeigen
    Und die Leser/innen der neun CARLSEN-Alben, von denen mit Sicherheit nicht alle auch YPS-Leser/innen waren.

    Zumal ich zwar in den 80ern Yps gekauft habe, jedoch nicht, um die Comics zu lesen, sonder wegen der Ulk Gimmicks.

    Die Strips habe ich nur überflogen.

    Robin Ausdemwald kenne ich vielmehr durch die Carlsenalben aus unserer Schulbilbiothek.

    Und Percy Pickwick hat mich als Jugendlicher noch nicht interessiert. Bin erst Ende der 90er mal in so ne Phase geraten.
    Wegen Nostalgie und so. Wer heute Asterix liest und das sind viele Kinder, ist auch nicht nostalgisch, sondern findet die Comics einfach gut. Dass viele heutige Produktionen nicht Klassikerstatus erreichen liegt einfach daran, dass sie eben nicht diesen Status verdient haben. Goscinny z.B. war ein Funny-Autor wie kein zweiter. Ich schaue auch gerne einen neuen Klassiker wie St. Vincent (schöner Film) und danach einen weiteren wie Rebecca von Hitchcock ohne da ein Nostalgiegefühl zu haben. Nostalgie fühle ich, wenn ein Film das will z.B. American Grafitti. Wen n einer sowas wie Mardi Gras macht, bin ich der erste, der so ein grandioses Comic kauft. Doch im Funnybereich sehe ich weit und breit kaum etwas, das mit den chronologisch älteren Serien mithalten kann. Die Leopardenfrau war eines der letzten schönen comics, die ich gelesen habe. Von mir aus könnten die daraus eine eigene Spirou Elseworldserie machen. Ich kaufe Comics nicht, um unbekannte Autoren zu fördern, im Vertrauen, sie werden mal großes liefern. Ich kaufe nur großes, was schon groß ist. Wenn mir ein neuer Autor etwas großes liefert, das mich packt, kaufe ich es.

    Doch wo sind die neuen Klassiker?

  2. #27
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.163
    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    Wer heute Asterix liest und das sind viele Kinder, ist auch nicht nostalgisch, sondern findet die Comics einfach gut.
    Richtig. aber Asterix ist ein zeitloser all-Age. Robinausdemwald nicht. Daher hinkt Asterix Vergleich gewaltig.

    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    Dass viele heutige Produktionen nicht Klassikerstatus erreichen liegt einfach daran, dass sie eben nicht diesen Status verdient haben.
    Das stimmt überhaupt nicht, sehr viele neue Produktionen haben sehr wohl "Klassikerstatus", wenn du dich auch nur minimal mit FB beschäftigen würdest (neben den bekannten Uralt-Comics) dann wüstest du das.

    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    Doch im Funnybereich sehe ich weit und breit kaum etwas
    Um das beurteilen zu können sollte man auch neue Sachen lesen… Oder liest du auch etwa auf Französisch?

    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    um unbekannte Autoren zu fördern, im Vertrauen, sie werden mal großes liefern
    Viele dieser für dich Unbekannten, liefern längst großes und haben in Frankreich Klassiker Status.

  3. #28
    Mitglied Avatar von arn
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    617
    Splitter/Toonfish denkt an weitere dicke Fische?

    Mir fällt nur noch ein dicker Fisch ein. Der kann nicht nur mit den anderen Dickfischen mithalten sondern überflügelt sie sogar. Die Lizenz liegt allerdings anderswo.

    Die Rede ist natürlich von einer der schönsten, großartigsten und erfolgreichsten Comic-Schöpfungen überhaupt: Calvin & Hobbes.
    Geändert von arn (10.07.2015 um 18:54 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.096
    Zitat Zitat von okr Beitrag anzeigen
    Splitter/Toonfish denkt an weitere dicke Fische?

    Mir fällt nur noch ein dicker Fisch ein. Der kann nicht nur mit den anderen Dickfischen mithalten sondern überflügelt sie sogar. Die Lizenz liegt allerdings anderswo.

    Die Rede ist natürlich von einer der schönsten, großartigsten und erfolgreichsten Comic-Schöpfungen überhaupt: Calvin & Hobbes.
    Na du Flunnsi... Ist doch gerade erst eine wunderschöne Gesamtausgabe im Schuber bei Carlsen erschienen...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  5. #30
    Mitglied Avatar von arn
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    617
    Obwohl ich Hobbes als Avatar habe, interessiert mich dieser Gesamtausgaben-Doppelziegel nicht die Bohne.

    Mit meinem Post wollte ich aber gar nicht den Wunsch äußern, dass Toonfish C&H bringen soll (was gar nicht möglich ist), sondern meine Gedanken zu den 2 angedachten dicken Fischen äußern, von denen Horst schrieb.

    Alle dicken Fische sind doch bereits (wieder)veröffentlicht oder in anderer Hand. Was könnte er also meinen?

  6. #31
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.163
    Zitat Zitat von okr Beitrag anzeigen
    Alle dicken Fische sind doch bereits (wieder)veröffentlicht oder in anderer Hand. Was könnte er also meinen?
    Eben. Deswegen erscheint bei toofish auch so wenig.

  7. #32
    Mitglied Avatar von arn
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    617
    Aber Horst schrieb doch, dass ihnen da noch zwei Kandidaten (dicke Fische) vorschweben.

    Habe ich da was falsch verstanden?

  8. #33
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.163
    Stimmt! Du hast recht.

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.302
    comicplus+ hatte diese Serie ja mal im Programm, aber da dort keine Funnies mehr erscheinen wäre das doch eine Chance für Toonfish. Zwar ein echter Klassiker aber wunderbar.Gerade erst im Juni in Frankobelgien veröffentlicht.

    http://www.lelombard.com/albums-fich...mpon,3073.html

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.755
    Es gibt etliche klassische Serien, die man noch schön editieren könnte. Toonfish war ursprünglich als Cartoon-Label gegründet worden, durch die Peyo Serien ist das nun für mich als Funnylabel geprägt. Da können auch die ganzen Tin Lizzies und Wind in den Weiden Editionen nichts daran ändern. Die einzige Klammer zwischen alter und neuer Ausrichtung von Toonfish ist lediglich, dass man auf den Buchhandel schielt - mehr als mit Splitter.
    Ich denke an Robin, Leonardo, der Biberpatrouille und Co führt kein Weg vorbei, Horst,

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.534
    Bitte nicht Mausi und Paul, da ziehst doch keine Wurst mehr vom Brot. Das ist alles so ein uralt liebelei Humor.
    Dekker war doch einfach der Hammer und Heute noch zeitgemässe Schenkelklopfer. Diese herrliche Familiensaga hat es verdient!

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.534
    Clever und Smart hätte was.
    Das wär ne Sensation und hat sich auch ausreichend gut verkauft...

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.534
    Mandarine und Bastos und Zakusky als GA. Das wär was!

  14. #39
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.406
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    ... Toonfish war ursprünglich als Cartoon-Label gegründet worden, durch die Peyo Serien ist das nun für mich als Funnylabel geprägt. ...
    Na, ... so ist das nicht ganz richtig!

    Toonfish steht, von Anfang an, für die
    Schiene der Funnies - gerade auch im
    Albenformat.

    Aber wir wollten das Label ebenso von
    Anfang an "offen lassen" für Experimente
    im Inhalt und Format ... und in Deutschland
    sind "lustige erfolgreiche Comics"
    heutzutage oftmals Cartoons.

    Als Türöffner für die Buchhandelsketten
    haben wir das Cartoon-Format auserkoren,
    denn dieses ist dort häufiger vertreten,
    als das Albenformat.


    Das klassische Albenformat war aber
    schon immer im Mittelpunkt aller
    Planungen.

  15. #40
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Bitte nicht Mausi und Paul
    Was ist dagegen vorzubringen? Sauberer und sympathisch zeitloser Humor. Würde Toonfisch gut zu Gesicht stehen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  16. #41
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.163
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Was ist dagegen vorzubringen? Sauberer und sympathisch zeitloser Humor.
    Wann hast du das letzte Mal ein Mausi und Paul Album gelesen? 20, 30 Jahre her? Ich bezweifele das du das noch heute als lustig empfindest...

  17. #42
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.163
    Mmn wäre Clever und Smart der verlegerische Tod; es gibt über 200 (!!!) Alben und spätestens nach dem zehnten wird man feststellen, das es immer die gleichen Gags sind...

  18. #43
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Du sagst es!

    Zumindest, wenn man auf die Klassiker schaut.
    Uns selbst schweben da noch zwei weitere
    Kandiaten
    vor ...

    ... dann aber wird es dünn!

    Das "SPLITTER-Erwachsenenprogramm" bleibt
    die Lokomotive.

    Da würden mir spontan folgende einfallen:

    - Maus von Gottfredson

    - Popeye von Segar

  19. #44
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.163
    Zitat Zitat von mclain23-5 Beitrag anzeigen
    Da würden mir spontan folgende einfallen:

    - Maus von Gottfredson

    - Popeye von Segar
    ??

    Du weißt aber schon das die Lizenzen bei Egmont liegen, oder?

  20. #45
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    ??

    Du weißt aber schon das die Lizenzen bei Egmont liegen, oder?
    Ich weiss, dass Micky Maus von Gottfredson nicht möglich ist (Popeye von Segar hingegen wäre sogar gemeinfrei).
    Aber was sollen sonst noch die Schwergewichte im Funny-Bereich sein, von denen Horst gesprochen hat. Ansonsten gibt es wie Du schon sagtest nur noch 2. und 3. Klasse.

  21. #46
    - Ein Tout Yves Chaland würde mir noch einfallen

  22. #47
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.163
    Zitat Zitat von mclain23-5 Beitrag anzeigen
    Aber was sollen sonst noch die Schwergewichte im Funny-Bereich sein, von denen Horst gesprochen hat. Ansonsten gibt es wie Du schon sagtest nur noch 2. und 3. Klasse.
    Das ist die große Frage; zehn Foristen, zehn unterschiedliche Meinungen.

  23. #48
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.096
    Fragen wir die EU-Finanzminister! Die habe auf alles Die passende Antwort!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  24. #49
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.057
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Mmn wäre Clever und Smart der verlegerische Tod; es gibt über 200 (!!!) Alben und spätestens nach dem zehnten wird man feststellen, das es immer die gleichen Gags sind...
    Das hat schon damals niemanden gestört. Ausserdem könnte man sich erst mal auf die in Deutschland unveröffentlichten Ausgaben konzentrieren (sind ja auch so um die 50 Alben bisher) Clever & Smart ist aber so eine Serie, die man als günstige SC-Ausgaben am Kiosk haben muss. Bei einer Liebhaber-Ausgabe im HC wäre es schade um die Bäume, die dafür sterben müssten.

    Und wo ist "Dekker" bitte zeitgemäss? Nach den Strips im "Zack" (die mir gefielen), hatte ich kürzlich mal Gelegenheit, 4 der C+-Alben lesen zu können. Ähm... ja... nee. Irgendwie nicht besonders gut gealtert (vorallem das erste Album), teilweise übelst sexistisch (könnte heute durchaus einen Shitstorm auslösen) und u.U. auch strafrechtlich etwas bedenklich (Sex mit Kindern und so andere "lustige" Sachen).

    Dann lieber "Germain et nous..." oder "Jan, Jans en de Kinderen".

  25. #50
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Clever & Smart ist aber so eine Serie, die man als günstige SC-Ausgaben am Kiosk haben muss. Bei einer Liebhaber-Ausgabe im HC wäre es schade um die Bäume, die dafür sterben müssten.
    Wenn unsere Freunde die Bäume eine Wahl hätten, würden sie bestimmt lieber für schnurrbärtige Männer und verkommene Penner die Rinde abgeben als für so manches Fantasy-Geschwurbel.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •