Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 2 von 23 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 558
  1. #26
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Frage 23
    Paypal wäre wirklich Vorkasse?
    Nach welcher Zeit würde rücküberwiesen?
    PayPal ist praktisch eine Art der Sofort-Überweisung während der Bestellung.
    Vorbestellte Titel werden vorgemerkt und bei Erscheinen ausgeliefert. Rücküberweisung findet praktisch nur Wunsch des Bestellers statt, wenn er die Geduld verliert, und dann so schnell wie möglich, damit er nicht noch mal die Geduld verliert.

    Zitat Zitat von eschbachfan Beitrag anzeigen
    24) Welche anderen Titel planst du sonst noch für 2015, z.b. wurde ja noch gar nicht über deutsche Produktionen gesprochen?
    Die Vorschau deckt 2015 schon ganz gut ab, wobei der eine oder andere Titel noch dazu kommen kann, sobald er fertig gezeichnet ist, angekündigt werden darf oder das Cover dafür vorliegt.

    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Frage 25: Ist das so zu verstehen, dass der Lizenzgeber verlangt, wie bei einem Filmpaket, auch (auf den ersten Blick) nicht so umsatzträchtige Titel zu veröffentlichen, um erst danach das Recht zur Veröffentlichung von umsatzträchtigen Titeln (á la Leo) zu haben?
    Nein, die Reihenfolge der Einkäufe bestimme im Prinzip ich, aber in der Reihenfolge muss ich dann auch produzieren. Später vorliegende und dementsprechend später eingekaufte Titel müssen sich dann hinten anstellen, wenn noch bereits eingekaufte Baustellen vorliegen.

    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Frage 26: Also würdest du, wenn ein anderer Verlag Leo anfragt, nun doch einen Leo-Band vorziehen können? Beisst sich das nicht mit der obigen Aussage?
    Nein, das betrifft mehr die Reihenfolge der Einkäufe.

    Zitat Zitat von Ben82 Beitrag anzeigen
    27: Ein (fiktives) Beispiel: In ein Jahr gehst du mit vier angefangenen Leo-Serien und planst, zwei davon in diesem Jahr auf jeden Fall fortzusetzen. Jetzt starten drei neue Leo-Serien in Frankreich. Dann führst du also im Zweifelsfall die beiden alten Serien erstmal nicht weiter, sondern veröffentlichst kurzerhand die ersten Ausgaben der drei neuen Serien, so dass du am Ende Jahres nicht mehr mit vier angebrochenen Leo-Serien dastehst, sondern mit sieben? Ist das Prinzip so richtig dargestellt?
    Möglich wäre das unter Umständen, wenn ich dazu gedrängt werde, schnell eine Serie starten zu müssen, wenn ich sie nicht verlieren will. Normalerweise würde ich die Fortsetzungen vorziehen.

    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    Frage 28: (ist ernst gemeint) Hast du einen potenten Investor gefunden, der dir die Veröffentlichung derart vieler Lizenztitel 2015 ermöglichen würde? Die bekanntlich gerade einmal zwei Lizenzalben 2014 wären ja ansonsten keine wirklich gute Grundlage für derartige Pläne...
    Nein. Es ist eher eine kooperative Kalkulation mit Geschäftspartnern.
    2014 würde ich jetzt nicht zum Maßstab nehmen. Da ist mein Versuch Mitte des Jahres durchzustarten leider schiefgegangen, weil unvorhergesehene technische Probleme mit dem Zeitplan auch die Kalkulationsgrundlage gekippt haben.
    Jetzt sind die Weichen neu gestellt, um einen neuen Anlauf zu nehmen. Mit der prinzipiellen Grundausrichtung eines Viererrhythmusses von zwei frankobelgischen Neuerscheinungen plus einem Nachdruck plus einer Eigenproduktion bin ich für den nächsten eventuellen Gegenwind besser gerüstet.
    Ein potenter Investor als Rückhalt wäre schön, aber auch viele kleine könnten denselben Effekt erzielen. Die Angebote dafür liegen auf dem Tisch.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  2. #27
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von monsieur-jean Beitrag anzeigen
    29.
    Du hast mir dreimal persönlich zugesichert (bei den Comicsalons 2010, 2012 und 2014), dass schwarze Oliven "spätestens nächstes Jahr" weiter veröffentlicht werden. Jetzt antwortest du oben auf dieselbe Frage wieder "nächstes Jahr".

    Was sollte mich veranlassen, dir diesmal zu glauben?
    Ankündigungen für nächstes Jahr sind immer unter Vorbehalt und abhängig davon, wie dieses Jahr läuft.
    Schwarze Oliven hängt in der Reihenfolge an Aria, von der ich als nächste die Bände 19-22 mache, die praktisch einen Zyklus darstellen. Danach sind erst mal Schwarze Oliven 2+3 dran.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    30. Anschlussfrage zu "Schwarze Oliven": Soweit ich weiß, ist die Serie doch nicht beendet - und es sieht nicht so aus, als würde sich Sfar noch einmal dransetzen. Macht es da wirklich Sinn, an eine Fortsetzung zu denken?

  4. #29
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    30. Anschlussfrage zu "Schwarze Oliven": Soweit ich weiß, ist die Serie doch nicht beendet - und es sieht nicht so aus, als würde sich Sfar noch einmal dransetzen. Macht es da wirklich Sinn, an eine Fortsetzung zu denken?
    Die Bände sind einfach zu gut, um sie nicht zu veröffentlichen, selbst mit offenem Ende.
    Was unter diesen Umständen keinen Sinn machen würde, wäre eine Gesamtausgabe.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Mit der prinzipiellen Grundausrichtung eines Viererrhythmusses von zwei frankobelgischen Neuerscheinungen plus einem Nachdruck plus einer Eigenproduktion bin ich für den nächsten eventuellen Gegenwind besser gerüstet.
    31. Nachfrage dazu: Ist das tatsächlich als monatlicher Rhythmus gemeint? Und wären vier Alben pro Monat (also 48 im Kalenderjahr) nach den bisherigen Zahlen bei Epsilon (selbst in Jahrem die besser waren als 2014 in der Regel 6-7 Lizenzalben) nicht vollkommen unrealistisch?

  6. #31
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    31. Nachfrage dazu: Ist das tatsächlich als monatlicher Rhythmus gemeint? Und wären vier Alben pro Monat (also 48 im Kalenderjahr) nach den bisherigen Zahlen bei Epsilon (selbst in Jahrem die besser waren als 2014 in der Regel 6-7 Lizenzalben) nicht vollkommen unrealistisch?
    Ja, zumindest arbeite ich daran, jede Woche einen Titel fertig zu kriegen. Gerade weil das in den letzten Jahren nicht geklappt hat und ich sehe, welche Verlage gut oder schlecht laufen, muss ich dahin kommen, um nicht ständig den Kosten hinterherzulaufen. Deswegen hat Produktion dieses Jahr Priorität.
    Messen sind für dieses Jahr erst mal gestrichen, weil der Aufwand praktisch immer größer ist als der Ertrag. Sowohl die Massen-Produktion zu Erlangen als auch die Buchmesse ohne Neuerscheinung haben mir unterm Strich mehr geschadet als genutzt. Kontinuität hat Vorrang vor Werbung. Sonst stelle ich mir immer wieder selbst ein Bein. Und wenn mir auch sonst nichts oder niemand ein Bein stellt, ist das eigentlich schon ein Selbstläufer.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Frage 32: Was mich in der Vergangenheit bei Epsilon am meisten geärgert hat, war die deutsche Bearbeitung so mancher Veröffentlichung. Kann ich mich in Zukunft darauf verlassen, dass du (wie in der Branche üblich) eine/n kompetenten Übersetzer/in und anschließend den einen oder anderen Lektor beschäftigst?

  8. #33
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    Frage 32: Was mich in der Vergangenheit bei Epsilon am meisten geärgert hat, war die deutsche Bearbeitung so mancher Veröffentlichung. Kann ich mich in Zukunft darauf verlassen, dass du (wie in der Branche üblich) eine/n kompetenten Übersetzer/in und anschließend den einen oder anderen Lektor beschäftigst?
    Ich kenne nur die Kritik an einer Übersetzung und die ist angekommen. Versprechen kann ich nur eine kompetente Übersetzung und ein Lektorat, unabhängig davon, wer das macht, was mich ausdrücklich nicht ausschließt.

    Sollte es Kritik an weiteren Übersetzungen geben, können wir gerne im Forum darüber diskutieren. Das aber dann bitte nur im Epsilon-Forum und nicht in Foren anderer Verlage. Außerdem würde ich es begrüßen, wenn solche Diskussionen auch mal gelungene Übersetzungen loben und nicht nur kritische Stellen tadeln, weil das ein falsches Licht auf den Verlag als Ganzes wirft. Denn die Mehrheit der Übersetzungen in meinem Verlag, auch von mir selbst, halte ich durchaus für gelungen.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  9. #34
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    942
    Frage 33) Golden City soll ja bis Oktober 2015 komplett vorliegen (Frage/Antwort 6). Wann erscheint dann genau Band 10? Dieser ist noch nicht einmal auf deiner Homepage gelistet

  10. #35
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von satyricon Beitrag anzeigen
    Frage 33) Golden City soll ja bis Oktober 2015 komplett vorliegen (Frage/Antwort 6). Wann erscheint dann genau Band 10?
    Oktober 2015
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  11. #36
    Frage 34

    Du kündigst John Lord 3 mit März 2014 an.
    Hast du da schon einen Drucktermin fixiert?

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Ich kenne nur die Kritik an einer Übersetzung und die ist angekommen. Versprechen kann ich nur eine kompetente Übersetzung und ein Lektorat, unabhängig davon, wer das macht, was mich ausdrücklich nicht ausschließt.
    35. Sorry, noch eine kurze Anschlussfrage: Kannst du zumindest ausschließen, dass Übersetzer und Lektor ein und dieselbe Person sind (was ja dem Grundgedanken eines Lektorats zuwiderläuft)?

  13. #38
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.142
    Blog-Einträge
    2
    36. Seit wann sind eigentlich die Altor-Gesamtausgaben Bände angekündigt und wann können wir mit der Veröffentlichung rechnen? Als Moebiusfan warte ich da schon sehr lange!
    Musikalischer Adventskalender
    https://soundcloud.com/malte-ussat

  14. #39
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Frage 34
    Du kündigst John Lord 3 mit März 2014 an.
    Hast du da schon einen Drucktermin fixiert?
    Drucktermine mache ich im Allgemeinen erst, wenn ein Titel druckfertig ist, was in diesem Fall Ende nächste Woche so weit sein soll.

    Zitat Zitat von Jonah Beitrag anzeigen
    35. Sorry, noch eine kurze Anschlussfrage: Kannst du zumindest ausschließen, dass Übersetzer und Lektor ein und dieselbe Person sind (was ja dem Grundgedanken eines Lektorats zuwiderläuft)?
    Ausschließen kann ich, dass eine Übersetzung ungeprüft in Druck geht. Meiner Erfahrung nach kann das auch der Übersetzer selbst, wenn er beim nachträglichen Lektorieren Stolpersteine entdeckt und verbessert statt sie durchzuwinken. Ein externer Lektor sieht vielleicht manches anders, aber nicht automatisch richtiger.

    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    36. Seit wann sind eigentlich die Altor-Gesamtausgaben Bände angekündigt und wann können wir mit der Veröffentlichung rechnen? Als Moebiusfan warte ich da schon sehr lange!
    Machen wollte ich die schon 2004. Mangels geeigneter Vorlagen hat sich Projekt immer wieder nach hinten verschoben. Im Grunde hat es für mich denselben Stellenwert wie Bob Morane und Dan Cooper. Sobald ich zwangsläufig an den Punkt komme, wo auch dafür noch keine digitalen Vorlagen vorhanden sind, werde ich wahrscheinlich Altor vorziehen, voraussichtlich 2016.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  15. #40
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.898
    37.) Rubine-Gesamtausgabe 2 erscheint weiterhin im März?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  16. #41
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.324
    Blog-Einträge
    10
    A propos:
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    (...) Mangels geeigneter Vorlagen hat sich Projekt immer wieder nach hinten verschoben. (...)
    38.) Wäre es nicht sinnvoll, geplante chronologische Erscheinungsreihenfolgen zu verändern, wenn dadurch Veröffentlichungsabstände kleiner würden? Beispiel Pittje Pit: Die späteren Alben (zB das, was während Deiner Zeit bei ZACK erschien), sind ja relativ 'fertig' und gut produzierbar. Statt diese erst am (chronologisch richtigen) Ende der Ausgabe zu bringen und sich aufgrund der aufwändigeren Bearbeitung der früheren Geschichten das 'leicht Produzierbare' auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschiebt, könnte man diese Titel doch vorziehen, damit ÜBERHAUPT MAL WIEDER WAS der jeweiligen Serie erscheint und der Kunde SIEHT, dass es weiter geht.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2017 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  17. #42
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.255
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Machen wollte ich die schon 2004. Mangels geeigneter Vorlagen hat sich Projekt immer wieder nach hinten verschoben.
    41) Wie ist es dazu gekommen? Sollte die Verfügbarkeit passender Vorlagen nicht geklärt werden bevor ein Vertrag abgeschlossen wird?

  18. #43
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Da die meisten Fragen hier Wann-Fragen sind, eins vorweg:
    Jede Antwort beruht auf dem aktuellen Stand der Planung/Vorbereitung. Eventuelle Verschiebungen kann ich leider nicht verbindlich ausschließen. Deswegen sind alle genannten Termine bitte nur als voraussichtlich zu verstehen.
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    1. Wann kommt verbindlich die nächste bob Morane GA
    August 2015
    42. Die Hoffnung stirbt zuletzt und ich freue mich auf den nächsten Band (der ja eigentlich schon im letzten Jahr kommen sollte). Vorausgesetzt er erscheint gem. aktueller Planung im August, welcher Zeitabstand ist dann für die weiteren Bände angedacht?

  19. #44
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.464
    43. Wurde Anita Bomba eingestellt?

  20. #45
    Mitglied Avatar von Kermeur
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.163
    44. Wird John Lord 3 sicher im März diesen Jahres erscheinen?

    Du hast dazu ja am 3.01.2013 folgendes geschrieben:

    John Lord 3 kommt zügig nach Band 2, unabhängig davon, was ich sonst noch so geplant habe. Die Reihenfolge der Vorschau ist nicht in Stein gemeißelt und kann sich jederzeit ändern.
    45. Wird das im August 2012 angekündigte Das Erbe das Teufels noch bei Epsilon erscheinen? Wenn ja wann?

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2001
    Beiträge
    68
    46. lässt die (laut deiner vorschau auf der website) angekündigte 2. auflage von "lesyamina und der grüne kristall" band 1, darauf schliessen, dass in absehbarer zukunft die weiteren bände erscheinen? laut information zu diesem titel wird ja von "...eine(r) abgeschlossene Geschichte in drei Bänden..." gesprochen.
    konkreter, wird aktuell daran überhaupt noch gezeichnet?

  22. #47
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    37.) Rubine-Gesamtausgabe 2 erscheint weiterhin im März?
    ja

    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    38.) Wäre es nicht sinnvoll, geplante chronologische Erscheinungsreihenfolgen zu verändern, wenn dadurch Veröffentlichungsabstände kleiner würden? Beispiel Pittje Pit: Die späteren Alben (zB das, was während Deiner Zeit bei ZACK erschien), sind ja relativ 'fertig' und gut produzierbar. Statt diese erst am (chronologisch richtigen) Ende der Ausgabe zu bringen und sich aufgrund der aufwändigeren Bearbeitung der früheren Geschichten das 'leicht Produzierbare' auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschiebt, könnte man diese Titel doch vorziehen, damit ÜBERHAUPT MAL WIEDER WAS der jeweiligen Serie erscheint und der Kunde SIEHT, dass es weiter geht.
    Das hatte ich ursprünglich so geplant, mich dann aber doch für die Chronologie entschieden, weil ich das überschaubare Ende nicht verheizen will.

    Zitat Zitat von Ollih Beitrag anzeigen
    39. Wen meinst Du mit alle? Alle anderen Comicverlage in D?
    ja

    Zitat Zitat von Ollih Beitrag anzeigen
    40. Ist wirklich die Anzahl an Titeln entscheidend oder vielleicht eher die Auswahl an Titeln + diverser weiterer Maßnahmen rund um die Vermarktung/Produktion?
    Alle mir bekannten Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Der Umsatz ist proportional zur Anzahl an Titeln.
    Die beste Auswahl nützt niemandem, wenn sie in der Masse untergeht.

    Zitat Zitat von the_rooster Beitrag anzeigen
    41) Wie ist es dazu gekommen? Sollte die Verfügbarkeit passender Vorlagen nicht geklärt werden bevor ein Vertrag abgeschlossen wird?
    Im Prinzip ist auch Scannen kein Problem, nur aufwendiger. Davon mache ich meine Auswahl eigentlich nicht abhängig.

    Zitat Zitat von MacLeod Beitrag anzeigen
    42. Die Hoffnung stirbt zuletzt und ich freue mich auf den nächsten Band (der ja eigentlich schon im letzten Jahr kommen sollte). Vorausgesetzt er erscheint gem. aktueller Planung im August, welcher Zeitabstand ist dann für die weiteren Bände angedacht?
    Wunschdenken: monatlich. Realistisch: halbjährlich.

    Zitat Zitat von soad Beitrag anzeigen
    43. Wurde Anita Bomba eingestellt?
    Eigentlich wurde sie noch gar nicht gestartet, weil ich bisher nur den Speed-Band im Angebot habe.
    Die Vermutung ist eine Verwechslung mit Arthur.

    Zitat Zitat von Kermeur Beitrag anzeigen
    44. Wird John Lord 3 sicher im März diesen Jahres erscheinen?
    Sicher ist die Reihenfolge in der Vorschau. Jetzt mal tief Luft holen und weitermachen, damit das klappt.

    Zitat Zitat von Kermeur Beitrag anzeigen
    45. Wird das im August 2012 angekündigte Das Erbe das Teufels noch bei Epsilon erscheinen? Wenn ja wann?
    Mai 2015

    Zitat Zitat von biko Beitrag anzeigen
    46. lässt die (laut deiner vorschau auf der website) angekündigte 2. auflage von "lesyamina und der grüne kristall" band 1, darauf schliessen, dass in absehbarer zukunft die weiteren bände erscheinen? laut information zu diesem titel wird ja von "...eine(r) abgeschlossene Geschichte in drei Bänden..." gesprochen.
    konkreter, wird aktuell daran überhaupt noch gezeichnet?
    Der erste Band läuft auch ohne die Fortsetzung gut, ich würde aber trotzdem gerne zusammen mit Band 2 nachdrucken, der leider noch nicht in Sicht ist, weil die Suche nach einem geeigneten Zeichner für die Fortsetzung noch nicht abgeschlossen ist.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  23. #48
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    7
    47.) Hallo, Mark,
    hast Du Dir schon einmal überlegt, entgegen der vorgebrachten Kritik noch stärker auf die Veröffentlichung von Eigenproduktionen zu setzen?

    Wenn Du den Verlag hauptsächlich auf Eigenproduktionen und die Förderung von Nachwuchszeichnern ausrichtest, hättest Du unter den Comicverlagen ein Alleinstellungsmerkmal! Einige dieser Eigenproduktionen sind sehr vielversprechend und finden ja auch unter den Forenusern positive Resonanz (vor allem Erik, auch Luzian). Ein weiterer Vorteil ist der Wegfall von Lizenzgebühren und Übersetzungskosten.
    Wenn Du nun Deine gut laufenden FB-Serien (Leo, Franka, ...) zur Quersubventionierung weiterer Eigenproduktionen nimmst und ansonsten aus dem FB-Bereich nur noch veröffentlichst, was sich relativ schnell selbst trägt, würde dies den Erwartungsdruck Deiner Kunden dämpfen, der sich ja daran entzündet, daß sehr viele FB-Titel angekündigt werden, aber nur sehr langsam (wenn überhaupt) erscheinen.
    Diese Neuausrichtung könnte wie ein Neustart für den Verlag wirken!


  24. #49
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.258
    Blog-Einträge
    1
    48) Oder nur noch Eigenproduktionen machst?

  25. #50
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.757
    49) Welche 4 Alben kommen denn jetzt eigentlich im März?

Seite 2 von 23 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •