Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 1819202122232425262728
Ergebnis 676 bis 699 von 699
  1. #676
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.977
    Du hast mich neugierig gemacht. Ein bisschen nachgeforscht und laut Fratzenbuch sollte Band 2 von Alkandoor fertig sein. Jetzt braucht es einen Verlag und einen Verleger.

  2. #677
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.398
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    "Große Denker diskutieren Ideen, mittelmäßige Denker diskutieren Ereignisse, Kleingeister diskutieren über andere Menschen." (Eleanor Roosevelt)

    "Ein Mann lebt entweder das Leben, das für ihn bestimmt ist. Er setzt sich mit aller Kraft dafür ein, oder er… er dreht ihm den Rücken zu und fängt an zu verdorren." (Dr. Phillip Boyce)

  3. #678
    Was lange währt ....

  4. #679
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.346
    Blog-Einträge
    1
    Wobei der erste Band echt gut war. Insofern freue ich mich, dass es endlich weitergeht. Wird man das Album denn regulär im Comicladen kaufen können (ohne Vertrieb)?

  5. #680
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.398
    ja
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    "Große Denker diskutieren Ideen, mittelmäßige Denker diskutieren Ereignisse, Kleingeister diskutieren über andere Menschen." (Eleanor Roosevelt)

    "Ein Mann lebt entweder das Leben, das für ihn bestimmt ist. Er setzt sich mit aller Kraft dafür ein, oder er… er dreht ihm den Rücken zu und fängt an zu verdorren." (Dr. Phillip Boyce)

  6. #681
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.398
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    "Große Denker diskutieren Ideen, mittelmäßige Denker diskutieren Ereignisse, Kleingeister diskutieren über andere Menschen." (Eleanor Roosevelt)

    "Ein Mann lebt entweder das Leben, das für ihn bestimmt ist. Er setzt sich mit aller Kraft dafür ein, oder er… er dreht ihm den Rücken zu und fängt an zu verdorren." (Dr. Phillip Boyce)

  7. #682
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    164
    Ein interessantes Interview. Dass es allerdings wieder einmal zu einem Rundumschlag gegen Splitter und PPM (die nicht namentlich genannt wurden, aber ich vermute mal, ich liege richtig) ausgeartet ist, verwundert nicht wirklich und hinterlässt ein Geschmäckle, wie der Schwabe sagt.
    Kurios finde ich allerdings die Anklage gegen "diesen einen Verlag", dass er mit seiner schnellen und zuverlässigen Veröffentlichungsweise die Ansprüche des Lesers gegenüber Kleinverlagen zum Negativen verändert habe. Vorher war es Deiner Meinung nach also so, dass der Leser ohne zu murren jahrelang auf einen Fortsetzungsband gewartet hat (der auch dann vielleicht nie kam) und nun durch diesen einen Verlag sträflicherweise so verwöhnt wurde, dass er die Komplettierung einer Serie tatsächlich noch vor seinem persönlichen Ableben erwartet.
    Ich bin nun 58 Jahre und gehe tatsächlich davon aus, dass ich das Ende von Dan Cooper bei Dir nie erlebt hätte, selbst wenn ich Jopis Alter erreichen würde - und der war die letzten Jahre seines Lebens blind. Von Chinaman (ja, ich weiß, die ist von jemand anderem) erschien der letzte Band vor 15 Jahren. Wenn es in diesem Tempo weitergehen würde, hätte selbst Methusalem die Komplettierung nicht erlebt.
    Ich bin froh, dass es "diesen einen Verlag" gibt, der mir die Möglichkeit gibt, in einem absehbaren Zeitraum eine Serie komplett lesen zu dürfen.

  8. #683
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.246
    Ist eben schwer, die eigene Schuld oder Unfähigkeit zuzugeben, siehe Trump. Waren immer die anderen, vor allem die, die den Schrott, der veröffentlicht wurde, nicht gekauft haben. Nach dem Motto: 5 x Schrott nicht gekauft, dann kriegst Du auch kein FB-Album.
    Und Mäzen zur Förderung der deutschen Zeichnerszene sollte nur der sein, der das Kapital dafür hat.
    Geändert von Raro (22.08.2018 um 12:51 Uhr)

  9. #684
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.977
    Und täglich grüßt das Murmeltier. Immer mit einer kleinen, feinen, neuen Facette. Aber...
    Und täglich grüßt das Murmeltier.

  10. #685
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.398
    Zitat Zitat von MickySpoon Beitrag anzeigen
    Ich bin froh, dass es "diesen einen Verlag" gibt, der mir die Möglichkeit gibt, in einem absehbaren Zeitraum eine Serie komplett lesen zu dürfen.
    Wenn ich nicht Comic-Verleger wäre, wäre ich wahrscheinlich selbst einer der größten Splitter-Fans. Als Opfer des Verdrängungswettbewerbs stellt sich für mich die Lage natürlich anders dar. Das muss kein Kunde verstehen wollen.
    Als ich meine Alben-Produktion begonnen habe, war ich noch einer der guten, die Serien fortgesetzt oder gestartet haben, die Großverlage nicht (mehr) machen wollten. Jeder neue Verlag, der dazu kommt, verschärft automatisch den Wettbewerb. Wenn nun ein Verlag angetreten ist, der Großverlage übertreffen kann, weckt das natürlich Begehrlichkeiten bei Kunden und Geschäftspartnern. Da muss man dann mithalten können, besser werden oder klein beigeben.

    Chinaman wollte ich eigentlich in ZACK fortsetzen, durfte ich dann aber nicht mehr. Dan Cooper wollte ich auch komplett bringen, erst mit der Alben-Gesamtausgabe und dann mit weiteren Bänden mit den Kurzgeschichten. Dass nun ausgerechnet die "Pikkolo"-Geschichte aus ZACK 98 nicht in der Gesamtausgabe enthalten ist, finde ich sehr bedauerlich. Wenn die fehlenden Kurzgeschichten nicht Teil des Vertrages sind, wird es interessant…
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    "Große Denker diskutieren Ideen, mittelmäßige Denker diskutieren Ereignisse, Kleingeister diskutieren über andere Menschen." (Eleanor Roosevelt)

    "Ein Mann lebt entweder das Leben, das für ihn bestimmt ist. Er setzt sich mit aller Kraft dafür ein, oder er… er dreht ihm den Rücken zu und fängt an zu verdorren." (Dr. Phillip Boyce)

  11. #686
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.977
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Als Opfer des Verdrängungswettbewerbs stellt sich für mich die Lage natürlich anders dar. Das muss kein Kunde verstehen wollen.
    Es ist mir aus Kundensicht auch unverständlich und ich kann diese Seite des Verlegers nicht verstehen. Musst du auch nicht verstehen können und wollen.
    Splitter ist als Zwerg angetreten und hat sich die "Marktlücke" erobert. Bin ich froh. Keiner wird gezwungen und muss mitmachen. Schade, denn Splitter kann auch nicht alles zuverlässig machen. Wäre Platz genug für andere.

  12. #687
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.246
    Ich hoffe nur, daß jeder franz. Verlag auf Vorauskasse besteht, bei der Vergabe einer Lizenz an Epsilon, inklusive festen Vorgaben für den Zeitraum der Veröffentlichung.

  13. #688
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.977
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Wenn nun ein Verlag angetreten ist, der Großverlage übertreffen kann, weckt das natürlich Begehrlichkeiten bei Kunden und Geschäftspartnern. Da muss man dann mithalten können, besser werden oder klein beigeben.
    Ist übrigens überall so. Fleiß und Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Qualität braucht es überall. Wobei Deutschland diesbezüglich eh nicht mehr so tugendhaft ist wie es schon einmal gewesen war.

  14. #689
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.543
    Naja, zumindest ein wenig Selbstkritik gibt es ja jetzt schon bei Epsilon , wenn auch reflexartig gleichzeitig dazu immer im selben Satz ein klagen auf den Vertrieb oder die Konkurrenz kommt als Begründung warum es so gekommen ist wie es gekommen ist.

    Gehört eine Marktanalyse und die ganzen möglichen Unwägbarkeiten im Vorfeld für die Zukunft für sich als Risiko zu minimieren sich immer und immer jedes Mal dabei strategisch nach seiner Struktur und Ausrichtung überprüfen und zu hinterfragen als selbstständiger nicht dazu ?
    Wenn solche Strategische Fehler wie mit Aria oder später Rubine GA oder Leo warten in der Vergangenheit passieren , ist das als "Kleiner" dann kaum noch zu verändern und man wird irgendwann selbst dann nur noch fremd getriebenen als Spielball nur noch immer um so schwächer reagieren können aber nicht strategisch agieren.

    Beispiel : Epsilon Selbstkritik aber gleich wieder verbunden mit Erklärungsversuchen wem eigentlich die Schuld an meiner Entscheidung trifft :
    ...Als ich mit Franka auf dem neuesten Stand war, war die Ergänzung mit Rubine optimal.
    Als dann Aria und Aldebaran dazu kamen, gab es davon eigentlich genug Material, um erst mal nicht noch mehr Serien anzufangen zu müssen. Leider hat dann der Vertrieb darauf gedrängt, Aria nicht fortzusetzen, weil das angeblich keiner haben wolle.
    Dann kamen mit Koproduktionen und weiteren Angeboten immer mehr Serien hinzu auf der Suche nach dem nächsten Bestseller.
    Im Nachhinein wäre ich froh, wenn vieles davon so gut gelaufen wäre wie Aria, was noch besser gelaufen wäre, wenn ich damit weitergemacht hätte statt ständig was Neues anzufangen.


    oder

    ...in der Zeit wurde mir vom Lizenzgeber die Koproduktion der Gesamtausgabe von Rubine angeboten. Dieses Angebot habe ich angenommen und während die Koproduktion lief und ich diese Koproduktionskosten auch erst mal decken musste, hat der Lizenzgeber die Rechte von Antares inklusive der von mir bereits produzierten Bände an Splitter vergeben.


    Also hätte man lieber nach Franka und Rubine einfach nur weiter auf Aria und Leo sich aufs Kerngeschäft konzentrieren sollen, oder maximal noch statt Aria ansonsten evtl. Monika Morell oder ähnliches passendes als Ergänzungsschritt zu Franka und Rubine ?
    Beim verlassen dieses Schrittes seines Portfolios durch wem oder welchen Grund von innen oder außen auch immer , war der Käse als Anfang vom Ende dann langfristig gegessen und auf Sicht nicht mehr langfristig tragfähig außer durch ein Wunder aufzuhalten.
    Im Grund genommen wollte oder träumte Epsilon ja eigentlich genauso wie Splitter zu werden und schnell zu wachsen.
    Hat sich aber selbst eher völlig allein im luftleeren Raum und Markt mit Ideen und Power agierend gesehen und nur auf vorhandene Verlage und Situationen geachtet , nicht aber auf Veränderungen der Zukunft die jederzeit kommen .
    Auch was die Geschwindigkeit angeht, mit der man für sich alle Zeit der Welt für seine Schritte gesehen hat .
    Seine schönen theoretischen Ziele im Kopf zu verfolgen und andere schauen meinem treiben dabei nur tatenlos passiv beobachtend zu und passen sich dazu meinem eigenem Tempo und Vorhaben gemütlich relativ abwartend auch noch genauso an, ist relativ naiv.
    Da diese evtl. auch eigne Konzepte im Kopf haben und diese evtl. besser durchdacht und mit mehr Ressourcen wie Geld, Manpower, Netzwerk und Strategie zum richtigen Zeitpunkt gestartet werden. Warum soll ich mich da jemanden geduldig anpassen dessen Konzept theoretisch für Ihn gut erscheint aber in der Praxis meinen aus verschiedenen Gründen weit unterlegen sind ?

    Ist doch beim Fußball ähnlich ..

    Wenn ein großer wie Bayern München einen dicken Fehler macht und sich einen sündhaft teuren Spieler kauft der zum totalen Flop wird ist das einfacher zu verkraften und zu kompensieren als wenn das bsw. der SC Freiburg macht.
    Bei denen einen geht erstmal das Leben mit etwas Ärger wie gewohnt weiter und bei dem kleinen kann aber jeder Strategische Fehler den Abstieg und sogar das Aus als schnelle direkte Folgereaktion bedeuten.
    Deshalb müssen diese andere kleine Nischen finden und besetzten als Erfolgsmodel und auch viel konservativ vorsichtiger, und nachhaltiger für sich agieren um Fehlentscheidungen oder Unwägbarkeiten des Marktes mit Rücklagen ausgleichen zu können um sich dann immer wieder neu zu justieren und auszurichten.
    Geändert von Huckybear (23.08.2018 um 12:45 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  15. #690
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.246
    Wenn man Geld in Alben investiert, die niemand haben möchte, ist es ein Fehler ! Wenn man treue Kundschaft mit Lügen dauerhaft verarscht, ist es ein Fehler ! Noch viele Fehler mehr haben dazu geführt, daß kein Geld mehr zur Verfügung stand. Als die Einführung von Genuß-Scheinen und Knebelabo angeboten wurden, war jedem logisch denkendem Menschen klar, daß das Geld fehlt. Wer wollte denn ein Abo abschließen über 10 Alben, die niemals in einem Zeitraum erscheinen würden, den der Abonnent erleben würde. Es wurde krampfhaft Geld gesucht, und der ständige Druckereiwechsel, etwa bei den Leo Sachen, und die "Beschlagnahmung" der Rubine GA durch die Druckerei war auf keinen Fall eine vertrauensbildende Maßnahme. Daß PPM keinen Bock mehr auf Epsilonprodukte hatte, weil sie mit den Sachen anderer Verlage Umsatz generieren konnten, ist dem Vertrieb nicht zu verdenken.

  16. #691
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.977
    Die ständigen Seitenhiebe auf Vertrieb und Konkurrenzverlage, Kollegen und Kunden sind eben eine kleine Kunststörung.
    Ich würde sagen, dass sich der ambitionierte Immernochverleger damit überhaupt keinen Gefallen tut.
    Ist aber seine Sache.

  17. #692
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.830
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Chinaman wollte ich eigentlich in ZACK fortsetzen, durfte ich dann aber nicht mehr.…
    Salleck hat wohl die "Hand" da drauf, wartet aber nach meinem Verst. auf die GA

  18. #693
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von fulbecomics Beitrag anzeigen
    Salleck hat wohl die "Hand" da drauf, wartet aber nach meinem Verst. auf die GA
    Die sich dann (sofern sie in diesem Jahrzehnt noch kommt) ebenfalls wieder über Jahrzehnte hinziehen wird...

  19. #694
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.043
    Das Interview enthält ja mal wieder bemerkenswerte - wenn auch nicht überraschende - Aussagen. Da erdreistet sich also tatsächlich ein Konkurrenzverlag, zuverlässiger zu sein als man selbst und kontinuierlich hochwertige Produkte herzustellen. Wie soll man unter diesen unmenschlichen Voraussetzungen ein Unternehmen führen?

  20. #695
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.367
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Ist übrigens überall so. Fleiß und Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Qualität braucht es überall. Wobei Deutschland diesbezüglich eh nicht mehr so tugendhaft ist wie es schon einmal gewesen war.
    Aber die Ösis schlagen wir noch.

  21. #696
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.246
    Ist ja auch eine Zumutung, daß die Dan Cooper GA 13 Bände aufweisen kann, mit sehr viel Sekundärmaterial im Vergleich zum Epsilon Band. Ebenfalls eine Frechheit, bei Leo fast auf dem Stand der franz. Ausgaben zu sein.

  22. #697
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.755
    Was interessieren mich jetzt noch längst vergangene Epsilon-Zeiten, Salleck ist für mich die große Enttäuschung der letzten 2-3 Jahre. Ich steig wohl aus all meinen laufenden Salleck-Serien aus (z.B. Wundervolle Sommer) und kaufe von ihm nur noch Einzelalben.

  23. #698
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.043
    Mir fehlt der Überblick... veröffentlicht Salleck denn nicht mehr zuverlässig?

  24. #699
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Aber die Ösis schlagen wir noch.
    Aber nur mit getürkten Testergebnissen.

Seite 28 von 28 ErsteErste ... 1819202122232425262728

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •