Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 4 von 67 ErsteErste 123456789101112131454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 1673
  1. #76
    Ich denke, es wird Zeit, gedanklich und emotional mal den "Reset"-Knopf zu drücken und zu den eigentlichen Epsilon-Themen zurückzukehren !
    In diesem Zusammenhang vielen Dank an Bernd für das Kreieren neuer Threads zum Beruhigen der angespannten Situation sowie an Mark für das sehr zeitnahe Beantworten der gestellten Fragen im entsprechenden neu geschaffenen Thread. Irgendwie habe ich das Gefühl, daß 2015 einen positiveren Verlauf für Epsilon -und damit auch für die geneigten Comicleser- nehmen wird...

  2. #77
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.158
    Was mir jedenfalls auffällt ist, dass Serien die knapp vor der Komplettierung stehen eigentlich nur John Lord und die etwas älteren Servais sind. Oder sehe ich das falsch?

    Alles andere sind längerfristige Projekte (Bob Morane, Aria usw) bzw. noch nicht abgeschlossene Serien (Antares, Golden Cup, Überlebende) oder noch gar nicht gestartet (Namibia). Bei den noch nichtabgeschlossenen Serien könnte man nochmals unterscheiden zwischen max. einer Fehlausgabe (Antares) und eben mehr (Golden Cup).

    Demzufolge könnte und wird hoffentlich auch mit John Lord ein Projekt dieses Jahr abgeschlossen.
    Geändert von idur14 (26.01.2015 um 13:28 Uhr)

  3. #78
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Da bin ich schnell wieder beim Thema Bissige Hunde.
    Ist das etwa eine augenzwinkernde Anspielung?
    Excelsior

  4. #79
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Was mir jedenfalls auffällt ist, dass Serien die knapp vor der Komplettierung stehen eigentlich nur John Lord und die etwas älteren Servais sind. Oder sehe ich das falsch?
    Bei John Lord fehlt nur noch der abschließende dritte Band. Servais ist schwieriger. Im Original war das eine 10-bändige grob zusammenfassende Reihe von fünf zweibändigen Zyklen. Übergreifendes Thema war "Ardennen". Kaffee mit Milch wurde komplett veröffentlicht, drei weitere Zyklen nur mit dem ersten Band. Die habe ich allerdings vor Jahren schon für wenig Geld in "Ramschkisten" in verschiedenen Comicshops gesehen. Auch Epsilon-Titel sollten der Buchpreisbindung unterliegen, deshalb vermute ich, dass der Verlag Servais aufgegeben hat und keine weiteren Titel veröffentlichen wird. Im Servais-Thread kannst Du einiges interessante Beiträge von Marc nachlesen. Er war schon damals verzweifelt über die geringen Verkausfzahlen. Ob sich überhaupt noch rentierlich viele Käufer für die Nachfolgebände finden würden - ich bezweifel es. Servais-Liebhaber waren schon damals keine jungen, dynamischen Neueinsteiger und - ich merke es an mir - wir werden alle nicht jünger und als Population betrachtet, weniger.

    Wenn ich auch in dem von Dir angestoßenen Wunschthread Servais erwähnt habe, bin ich mir sicher: da kommt nichts mehr. Alles was danach in Frankreich von Servais veröffentlicht wurde, habe ich mir im Original gekauft. Ich kann's zwar nicht lesen, aber seine Zeichnungen sind wunderschön. Tja, die Niederungen des Analphabetismus sind nicht nur mühevoll. Bestätigt das Vorurteil, Comics seien Bücher für Nichtleser.

  5. #80
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Da bin ich schnell wieder beim Thema Bissige Hunde. Ein Kleinigkeit genügt, um einen Hund zum Bellen zu bringen, der andere bellt zurück und schon schaukeln sich beide gegenseitig hoch, bis es blutig endet, wenn man sie nicht zurückhält.
    Mit deutschen Schäferhunden, ausgebildet auf dem Hundeplatz, passiert so etwas nicht. 'Voraus! Bei Fuß! Steh! Sitz! Platz! Fass! Brings! Aus! Brav!' genügt schon, um einen Vierbeiner zu kontrollieren.
    Ich seh auf der Straße aber nur noch so seltsame Kläffer...
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  6. #81
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.158
    @Franz Xaver
    Danke, das mit den Servais hatte ich mir auch so ähnlich gedacht.

    Ohne jetzt gleich wieder einen auf den Deckel zu bekommen: Es bietet sich schon an, eine komplette kurzfristige Serie neu aufzunehmen (wie z.B. Mermaid Project), wo ein Ende absehbar ist und man dann wieder was fertig hat. Sowas wird ja auch immer selbst als Abschluss und als Positivum empfunden. (Dürfte bei Feind, Kenya, Rubine usw.. nicht anders gewesen sein.)
    Nicht umsonst freuen sich auch andere Verlage wenn sie eine Serie komplett haben.

    Denn egal was mit den langlaufenden Serien gemacht wird, sobald da etwas erscheint wird natürlich auch gleich der nächste Band verlangt. Das sind Lasten, die man längerfristig mit herum schleppt.

  7. #82
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.464
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Jetzt sind die Weichen neu gestellt, um einen neuen Anlauf zu nehmen. Mit der prinzipiellen Grundausrichtung eines Viererrhythmusses von zwei frankobelgischen Neuerscheinungen plus einem Nachdruck plus einer Eigenproduktion bin ich für den nächsten eventuellen Gegenwind besser gerüstet.
    Hört sich nach einem guten Plan an, so würden alle Zielgruppen bedient werden, hoffe das funktioniert so.
    Des weiteren könnte ein Serien Abschluss, wie z.B. von idur14 angesprochen und vom Verleger für März 2015 angedachten John Lord 3, für eine positivere Wahrnehmung des Verlages und vielleicht für größere Abverkäufe der Backlist sorgen.

  8. #83
    Zitat Zitat von soad Beitrag anzeigen
    Des weiteren könnte ein Serien Abschluss, wie z.B. von idur14 angesprochen und vom Verleger für März 2015 angedachten John Lord 3, für eine positivere Wahrnehmung des Verlages und vielleicht für größere Abverkäufe der Backlist sorgen.
    War das nicht das Wicküler-Prinzip? Alle für Einen. Einer für alle.
    Sobald Band 3 vorliegt, bin ich mit drei Käufen dabei.

  9. #84
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    @Franz Xaver
    Es bietet sich schon an, eine komplette kurzfristige Serie neu aufzunehmen (wie z.B. Mermaid Project), wo ein Ende absehbar ist und man dann wieder was fertig hat.
    Das wird aber nie passieren.

    Um bei den Hunden zu bleiben: mit der ersten Nummer markiert Mark sein Gebiet damit ja keiner daran schnüffelt und das war es dann auch schon. Ab dann kann die Vorsetzung wird auf Sank Nimmerleinstag verschoben werden. Prinzip verbrannte Erde.

    Wer das noch nicht begriffen hat, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

  10. #85
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.158
    Naja, bei John Lord wirds hoffentlich dieses Jahr schon beendet. (2 Jahre halt)

    Und Mermaid Project ist ja auch von Leo, oder? Sollte sich sofern ich das richtig analysiere ausreichend verkaufen! und mit 3 Ausgaben auch nicht zu lang.

  11. #86
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Und Mermaid Project ist ja auch von Leo, oder? Sollte sich sofern ich das richtig analysiere ausreichend verkaufen! und mit 3 Ausgaben auch nicht zu lang.
    Leo ist Epsilon´s Brot und Butter. Und trotzdem wurde im vergangenen Jahr nur ein (!) Titel veröffentlicht.
    Ich gehe davon aus, dass Mark noch ein "richtigen" Beruf hat. Mit dem Verlag lässt sich kein Hund ernähren, geschweige denn eine Familie.
    Idur, du bist doch nicht erst seit gestern hier. Ich verstehe nicht was dieser Optimismus soll (weil völlig unbegründet).

  12. #87
    Mitglied Avatar von soad
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    1.464
    Zitat Zitat von Franz-Xaver Gabler Beitrag anzeigen
    Etwa der gleiche Grund, weshalb eine Serie erst mit drei Bänden angekündigt wird, und jetzt immer noch nicht klar ist, ob nach dem 11. Band wirklich Schluss ist?
    Vielleicht auch deswegen, vielleicht aber auch um zu sagen: schaut her, bei uns werden regelmäßig Serien zügig beendet.

  13. #88
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Idur, du bist doch nicht erst seit gestern hier. Ich verstehe nicht was dieser Optimismus soll (weil völlig unbegründet).
    Ohne Hoffnung ist Alles Nichts. Und ich möchte einfach nicht, dass Flatter Recht behält:

    Kaum weht ein laues Lüftchen über der Leiche, schon hören die Optimisten wieder Atemgeräusche und künden von großer Hoffnung. Den Verfall wird deren Gesang freilich nicht aufhalten. http://feynsinn.org/?p=13560

  14. #89
    Mitglied Avatar von Kermeur
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.162
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Da gibt es auch nichts zu bashen. Wenn der Autor von sich aus die Serie verlängert oder abbricht, dafür kann der Verlag nichts.
    +1

  15. #90
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Na dann, hoffen wir mal auf die Zalando Investoren.
    Und wieder eine Runde im Kreis gedreht. Damit kann ich die Diskussion meinerseits für beendet halten.

  16. #91
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.158
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Idur, du bist doch nicht erst seit gestern hier. Ich verstehe nicht was dieser Optimismus soll (weil völlig unbegründet).
    Das ist eigentlich eher Realismus. Ich habe mich damit abgefunden, dass die langlaufenden Serien so schnell nicht fertig werden. Was letztes Jahr betrifft so gabs datzu ja schon unzählige Diskussionen, das will ich nicht wieder aufwärmen.

    Sehr wohl sehe ich aber auch, dass es nun mal nicht so viele kürzere offene Serien gibt. Wenn man den Zeitraum etwas ausweitet findet man Aldebaran GA, Betelgeuze GA, Antares 1-4 und Kenya 4 und 5 sowie Überlebende 1 von Leo. All das sind auch Titel die im alten Wunschthread ganz oben auf der Wunschliste standen.

    Und ja auch ich fände es toll, wenn es zumindestens 2-3 Leo pro Jahr gäbe! Nur eine Kenya GA jetzt schon nachzuschieben würde ich nicht machen. Da eher Antares, Überlebende, Mermaid Project, Dexter London oder Ferne Erden. Und den Anspruch alles3-6 Monate nach Erscheinen im Original in Händen zu halten habe ich auch nicht.

  17. #92
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Wenn man den Zeitraum etwas ausweitet findet man Aldebaran GA, Betelgeuze GA, Antares 1-4 und Kenya 4 und 5 sowie Überlebende 1 von Leo. All das sind auch Titel die im alten Wunschthread ganz oben auf der Wunschliste standen.
    Ja, natürlich, die stehen auf der Wunschliste und das seit Jahren. Und??


    Eigentlich gibt es nichts mehr zu sagen, die Fakten sprechen für sich alleine.
    Und auf die ewig-grüßt-das-Murmeltier-Schleife habe ich nur wirklich keine Lust.

    Da kloppe ich mich lieber mit Frank1960, dass macht wenigstes noch Spaß!

  18. #93
    Mitglied Avatar von Apobandicoot
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Bei Köln
    Beiträge
    1.110
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich, die stehen auf der Wunschliste und das seit Jahren. Und??


    Eigentlich gibt es nichts mehr zu sagen, die Fakten sprechen für sich alleine.
    Und auf die ewig-grüßt-das-Murmeltier-Schleife habe ichD nur wirklich keine Lust.
    Jap. 100%ige Zustimmung.

    Ein kleiner Zusatz...den Anspruch etwas mit 3-6 monatigem Abstand zur franz. Originalausgabe in den Händen zu halten, habe ich auch nicht und ich vermute auch, die allerwenigsten von uns. Nur eine gewisse Zeitnähe zur Originalausgabe wäre mehr als schön. Wenn man sich die Veröffentlichungstermine z.B. von Golden Cup anschaut, liegen wir zeitlich doch ein klein wenig mehr über den 3-6 Monaten. Und das ist nicht böse gemeint, sondern rein sachlich, wie man auch in der Bedetheque oder bdgest Datenbank sehen kann.

  19. #94
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.748
    Zitat Zitat von areyoureadysteve Beitrag anzeigen
    13) Gibt oder gab es Probleme mit den Lizenzen zu den rund 170 angekündigten Titel auf deiner Homepage?
    170 beim Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) angemeldete Titel kosten etwa 700 € im Jahr. Kommt das Geld etwa durch Vorbestellungen wieder rein? Und wieso dann mit ISBN, die wird ja nur bei Amazon benötigt, und da kriegt der Verkäufer das Geld erst nach Versand der Ware.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  20. #95
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.292
    Blog-Einträge
    77
    @Mick: ich spiele mal Hilssheriff und verweise auf den Eingangspost:

    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    - Zugelassen sind nur Fragen. Es wird nicht diskutiert.
    - Die Fragen werden durchnummeriert. Dadurch kann der Verlag einfacher auf die Fragen antworten.
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  21. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nuernberg
    Beiträge
    247
    -
    Geändert von monsieur-jean (17.10.2015 um 23:15 Uhr)

  22. #97
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.308
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    170 beim Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) angemeldete Titel kosten etwa 700 € im Jahr. Kommt das Geld etwa durch Vorbestellungen wieder rein? Und wieso dann mit ISBN, die wird ja nur bei Amazon benötigt, und da kriegt der Verkäufer das Geld erst nach Versand der Ware.
    Es handelt sich um Ankündigungen auf meiner Homepage, nicht im VLB, und nicht alles, was den Barsortimenten schon gemeldet wurde, steht auch schon im VLB. Denen melde ich Titel tatsächlich erst, wenn sie in Druck sind.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  23. #98
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.722
    Zitat Zitat von monsieur-jean Beitrag anzeigen
    Lustig, jetzt sucht der selbsternannte Aufpasser schon Verfehlungen, wo's gar keine gibt.
    Oder gilt das Zitat jetzt für alle Threads und ich hab's nicht mitgekriegt? <-- Frage!
    Ja, du hast's nicht mitgekriegt, denn die Posts sind offensichtlich aus dem Fragenthread hierher verschoben worden.
    Aus besagten Gründen.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.292
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von monsieur-jean Beitrag anzeigen
    Lustig, jetzt sucht der selbsternannte Aufpasser schon Verfehlungen, wo's gar keine gibt.
    Oder gilt das Zitat jetzt für alle Threads und ich hab's nicht mitgekriegt? <-- Frage!
    nein, vorhin stand das ganze noch im fragen-thread.
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  25. #100
    Ohne jetzt allzusehr klugzuscheissen: Jede Woche einen Titel? Nun, dann fehlen in diesem Jahr schon 3 oder 4 Titel. Und für nächste Woche ist auch noch keiner angekündigt .....

Seite 4 von 67 ErsteErste 123456789101112131454 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •