Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    229

    Blu Ray Fehler | Blu-ray/DVD

    Das es ja bekanntlich auf den Blu Rays kleine und größere Fehler gibt dachte ich, ich eröffne mal ein Theard zu diesem Thema. Das man nicht immer das ganze Forum durchforsten muss („Halt bei diesem Film war doch was...“). Das man zumindest gewarnt ist, vor der Anschaffung.


    Ich denke jeder sollte die Liste dann Kopieren, sein Wissen eintragen und wieder als Beitrag einfügen. Ich hoffe ich bekomme keine „Dresche“ von euch mit dieser Idee

    Blu Ray Fehler Lösung



    Die Schöne und das Biest (auch 3D Auflage) Tonaussetzer in der Antragsszene von Gaston

    Keine (bis auf eine ältere Auflage – DVD)
    Tarzan


    Der König der Löwen
    Bildflackern


    Mufassa Wolke in der 2D Version fehlt

    Neuauflage Sticker „geprüfte Qualität“

    US Import Signature Collection
    Der König der Löwen 2 – Simbas Königreich (auch DVD) Tonfehler Neuauflage Sticker „geprüfte Qualität“
    Arielle die Meerjungfrau (auch DVD) Walt Disney Schriftzug setzt früher ein, fehlender Überblendeffekt zwischen Auftauchen von Arielle und Fabius zu Scuttle, Schnittfehler in „Arielles Traum“ Szene Keine, gegebenenfalls US Import
    Die Eiskönigin Fehlendes Making of welches auf dem Cover angegeben wurde Neuauflage ohne Making of auf Cover
    Die Hexe und der Zauberer Verschlimmbessertes Bild Keine (bis auf eine ältere Auflage – DVD)
    Dornröschen mehrere Dialogaussetzer (einzelne Worte) Keine (bis auf eine ältere Auflage – DVD)
    Schneewittchen und die 7 Zwerge Chor am Ende: "Lalala" statt dem Text "Ziehen wir beide ins Königsschloss ein - ach wer könnte da glücklicher sein" verwendet.

    deutsche Texttafeln (Zauberszene Königin in Hexe, Sargszene)

    Keine (bis auf eine ältere Auflage – DVD)



    1. DVD Auflage von 2001, HD TV Ausstrahlung
    Das Dschungelbuch (auch DVD)
    Tonfehler bei der 9,12 Min. 1. DVD Auflage in 4:3
    Geändert von Tony88 (15.11.2017 um 15:29 Uhr)

  2. #2
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210
    Super! Bei König der Löwen 2 war es auch irgendein Tonfehler. Bei Arielle gab es auch irgendwo im Verlauf des Films noch so einen Schnitt'fehler'. Und dann fällt mir noch 'Die Hexe und der Zauberer' ein, da haben sich viele über das verschlimmbesserte Bild beschwert..kann dazu selber nicht viel sage, da ich die BD nicht habe ^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  3. #3
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.128
    Super Idee Gibt es den Fehler bei Arielle auch auf der DVD? Und wenn ja, wo, also welche Szene genau?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    229
    siehe oben
    Geändert von Tony88 (17.01.2015 um 21:03 Uhr)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    229
    Vielleicht hat noch jemand Infos ob auf den Blu Rays von:
    Aladdin
    Bernard & Bianca
    Ein Königreich für ein Lama
    Der Schatzplanet
    Lilo & Stitch
    Hercules
    Dornröschen
    Pinnocchio
    Schneewittchen
    Atlantis
    101 Dalmatiner
    Das Dschungelbuch (war doch auch was, ich glaube falsches Bildformat mit viel Abschnitt)
    Aristocats (auch viel Bildabschnitt, glaube ich)
    ...
    Fehler sind?

  6. #6
    Mitglied Avatar von shopi
    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    377
    @Tony88 Könntest du vllt immer den ersten Post mit dem aktuellsten Stand editieren? (dann muss man nicht lang rumsuchen - ich denk mal, der Thread wird sicher noch länger)

    Danke, dass du dir die Mühe machst
    Finde die Idee des Threads gut

  7. #7
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210
    Zum einen ist der Schriftzug „Walt Disney Pictures“ zeitlich nach vorn gerückt und zum anderen ist der Überblendeffekt bei der Szene im Wasser, wo man Scuttle das erste Mal sieht, weggefallen. Zu guter Letzt wurde eine Szene während der „Part of Your World“-Sequenz („Ein Mensch zu sein“) vertauscht.
    http://www.bluray-disc.de/blu-ray-ne...e-blu-ray-disc

    Beim Dschungelbuch & Aristocats streiten sich die Geister..Das Bildformat das auf der BD verwendet wurde ist an sich schon das richtige. Da viele Menschen aber durch die VHS an das 4:3 Format gewöhnt sind, sind die der Meinung, dass DAS das richtige ist und das bei dem Breitbild einfach was weggeschnitten wurde.. das ist jetzt sehr sporadisch erklärt, jemand anders kann das vielleicht nochmal technisch richtiger erläutern ^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    593
    Blog-Einträge
    1
    Interessant war auch z. B. beim Arielle-Fehler wie einige Puristen versuchten den minimalen Fehler als große Katastrophe aufzubauschen versuchten und sogar eine Umtauschaktion forderten.

    Aber gut dass es solche Fehlersucher gibt, die meisten Fehler würde ich sonst gar nicht bemerken. Allerdings Fehler die ich nicht von selbst bemerke stören mich auch dann nicht wenn ich darüber informiert werde. Trotzdem interessant wie akribisch manche Leute Filme anschauen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.953
    Zitat Zitat von *melody* Beitrag anzeigen
    Beim Dschungelbuch & Aristocats streiten sich die Geister..Das Bildformat das auf der BD verwendet wurde ist an sich schon das richtige. Da viele Menschen aber durch die VHS an das 4:3 Format gewöhnt sind, sind die der Meinung, dass DAS das richtige ist und das bei dem Breitbild einfach was weggeschnitten wurde.. das ist jetzt sehr sporadisch erklärt, jemand anders kann das vielleicht nochmal technisch richtiger erläutern ^^
    bei Dornröschen war das doch aus so, dass der Film in Breitbild produziert wurde aber immer nur in 4:3 veröffentlicht wurde bis zur 1. Blu-ray, seh ich das richtig?
    weil es wurde ja bei der Platinum Fassung mit dem "Original Format" geworben
    (oder gabs davor schon Releases im Breitbild?)

  10. #10
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210
    Seit Susi & Strolch liefen die Filme damals im Wide Screen im Kino. Susi & Strolch wurde sogar sowohl in 4:3 als auch im Cinema Scope Format produziert, weil damals noch nicht alle Kino's das Cinema Scope Format angeboten haben. Aber ab Dornröschen wurden dann (soweit ich weiß) alle als Wide Screen konzipiert..demzufolge ist dieses auch das richtige Format und deswegen stimmt auch die Aussage mit dem 'Original Format'.
    Da allerdings die damaligen Röhrenfernseher eher das 4:3 Format unterstützt haben, mussten die Filme für das VHS Release etwas angepasst werden. Viele Menschen haben die Filme erstmalig auf VHS gesehen, sind an das Format gewöhnt..da gibt es dann eben mal Aufschreie. ^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  11. #11
    Mitglied Avatar von Thaddäus Tentakel
    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Bikini Bottom
    Beiträge
    306
    Dornröschen:
    Wie bei "Die Schöne und das Biest" wurden hier an mehreren Stellen kleine Dialogpassagen aus der deutschen Synchro vergessen. So z.B. das "Kommt!" von Flora bevor die Feen das Schloss einschläfern.

    Schneewittchen:
    Hier wurde beim Chor am Ende ein "Lalala" statt dem Text "Ziehen wir beide ins Königsschloss ein - ach wer könnte da glücklicher sein" verwendet.


    Zu der Formatfrage:
    "Susi und Strolch" und "Dornröschen" sind die einzigen Filme in 2.55:1. Die Xerox-Filme wurden bis in die 80er dann wieder vorwiegend auf 1.37:1-Negativen produziert, waren aber auch für eine Kinoaufführung in Breitbild vorgesehen. Außer "101 Dalmatiner" wurden die ja auch alle in Breitbild veröffentlicht. Dadurch ging dann im Vergleich zum Negativ, an das der Bildausschnitt der Videos natürlich deutlich näher rankam, einiges an Bildinformationen verloren. Dennoch ist das Format nicht falsch, da es von Anfang an für Kinoauswertungen angedacht wurde.

    "Dornröschen" war übrigens schon auf der Deluxe Edition von 2002 in Breitbild zu sehen, da allerdings noch in leicht gezoomtem 2.35:1. Das volle 2.55:1 gab es erst zur HD-Auswertung 2008 zu sehen.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    229
    Ich danke euch für eure positiven Reaktionen auf meine Idee und eure Hilfe.
    @shopi - Hast Recht ich werde immer den ersten Beitrag/Tabelle aktualisieren, zwecks der Übersicht.
    Danke auch für dein Lob

    Zu den Bildformatenfragen: Das ist alles richtig nervig. Ich finde es sollte ein Format geben auf dem ALLE Bildinformationen enthalten sind. Ob das nun in 4:3 gestaucht ist oder auf 16:9 gezerrt...
    Den Zeichnern kann es doch auch nicht gefallen wenn die merken es wurde was am Bild abgeschnitten.
    Als Beispiel bei Aristocats:
    alte DVD Auflage 4:3, Bildinfos fehlen Rechts und Links - Mist
    neue DVD Auflage 16:9, Bildinfos fehlen oben und unten - Mist
    neuere DVD Auflage 16:9, der selbe Mist
    Blu Ray, ...
    Egal welche Auflage man sich holt, man muss entscheiden auf welche Bildinformation man verzichten will. Oder doppelt, dreifach kaufen.
    Geändert von Tony88 (17.01.2015 um 21:02 Uhr)

  13. #13
    Ich habe gerade einen längeren Text zu dem geschrieben, dann aber aus Versehen den Tab geschlossen; daher nur soviel:

    1. Zu einer Bildkomposition gehört mehr als möglichst viel Bildinformation.
    2. Zeitweise angeschnittene Körperbereiche bei Figuren erhöhen die Dynamik des Bildes und werden ganz bewusst so inszeniert.
    3. Hintergründe wurden vor CAPS logischerweise immer dann sehr großflächig gezeichnet, wenn es in der Einstellung eine Kamerabewegung gab oder wenn diese mehrmals im Film verwendet wurden. Trotzdem soll natürlich nicht immer der ganze Hintergrund zu sehen sein.
    4. Solange ein Film im intendierten Bildformat bei richtig gewähltem Bildausschnitt veröffentlicht wird, sind alle Bildinformationen zu sehen, die zu sehen sein sollen.

  14. #14
    Mitglied Avatar von gurgi
    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Plettenberg
    Beiträge
    47
    Dornröschen gab es auch auf Laserdisk in 2,35:1 und hier sogar mit dem deutschen Original Vorspann und dem Titel "Dornröschen und der Prinz"
    Bei "Das Dschungelbuch" gibt es von der Formatfrage mal abgesehen auch einen Tonfehler auf der Blu-Ray ungefähr nach 9,12 Min.
    Derselbe Fehler ist auch auf der 16:9 DVD Fassung. - Lösung ist da nur die alte 4:3 DVD Auflage oder VHS Kassette.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    229
    Und ist dieses Format 2,35:1 nicht auf der Blu Ray von Dornröschen vorhanden? Der Original Vorspann, meinst du damit den Schriftzug "Dornröschen und der Prinz"? Ist dieser vielleicht auf der DVD Auflage von 2001?

  16. #16
    Mitglied Avatar von Thaddäus Tentakel
    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Bikini Bottom
    Beiträge
    306
    Zitat Zitat von Tony88 Beitrag anzeigen
    Und ist dieses Format 2,35:1 nicht auf der Blu Ray von Dornröschen vorhanden? Der Original Vorspann, meinst du damit den Schriftzug "Dornröschen und der Prinz"? Ist dieser vielleicht auf der DVD Auflage von 2001?
    "Dornröschen" ist auf Blu-ray sogar erstmals im vollen Technirama-Format 2.55:1 enthalten, die Laserdisc und die alte DVD von 2002 sind in 2.35:1 und damit minimal gezoomt. Den deutschen Vorspann gibt es aber nur auf der VHS von 1996 (die ist aber stark gezoomt in 4:3) und der Laserdisc. Generell hat Disney die deutschen Vorspänne und teils eingedeutschte Bildelemente der Klassiker nicht auf DVD oder Blu-ray veröffentlicht. Einzige Ausnahme diesbezüglich die mir bekannt ist ist die 2001er-DVD von "Schneewittchen", die die deutschen Zeichnungen mit dabei hat. Bei anderen Filmen findet man die aber nur auf VHS oder Laserdisc.
    Bei "Die Schöne und das Biest" ging das ja sogar so weit, dass man den deutschen Titelsong im Abspann auf DVD und Blu-ray durch das US-Original von Celine Dion und Peabo Bryson ersetzt hat...

  17. #17
    Mitglied Avatar von gurgi
    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Plettenberg
    Beiträge
    47
    Richtig, auf der deutschenLD ist ist der Vorspann in 2,35:1 und alle angaben in deutsch inkl. Schriftzug "Dornröschen und der Prinz"
    Ebenso verhält es sich mit Susi und Strolch: Aud BD in 2,55:1 mit Original Englischem Vorspann und eingeblendeten deutschen Texten. Auf LD komplett in deutsch, jedoch der wiederum extra angefertigte 2. deutsche Vorspann für die 2. Synchronfassung.

  18. #18
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2008
    Beiträge
    19
    Weiß irgendwer, wie es mit der kommenden "Die Schöne und das Biest"-Blu-ray aussieht? Wird sie nach wie vor fehlerhaft sein?

  19. #19
    Mitglied Avatar von Thaddäus Tentakel
    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Bikini Bottom
    Beiträge
    306
    Zitat Zitat von Tremor08 Beitrag anzeigen
    Weiß irgendwer, wie es mit der kommenden "Die Schöne und das Biest"-Blu-ray aussieht? Wird sie nach wie vor fehlerhaft sein?
    Das sieht man natürlich erst wenn es soweit ist - erfahrungsgemäß wird das aber eine 1:1-Neuauflage der Erstauflage. Selbst bei der deutlich später veröffentlichten 3D-Version waren die Tonfehler ja auch noch drin. Daher würde ich mir da keine allzu großen Hoffnungen auf eine Verbesserung machen.

  20. #20
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.394
    Vielleicht kein Fehler, aber wer auf die deutschen Texte in "Schneewittchen" wert legt (wie ich) greift auf die DVD-Erstauflage zurück. Neuere Auflagen (DVD+BD) nutzen das US-Bildmaster.

    Aber Walt Disney selbst bestand ja nicht umsonst drauf, dass viele ihre eigenen "Bildmaster" bekommen. :-)
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  21. #21
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210
    Ich würde noch die Sache mit der Mufasa-Wolke bei der 2D Version der "Der König der Löwen" Diamond Edition anmerken.. Welche bei der US Signature Collection korrigiert wurde.

    Ich könnte zwar den Beitrag editieren, aber ich weiß nicht, ob Tony das nicht gar selbst wieder machen möchte, war ja neulich erst hier aktiv. In der Zwischenzeit können wir ja erstmal etwas sammeln, falls noch jemanden etwas einfällt.


    @chris: Mich wundert es ohnehin, dass es die deutschen Bildmaster generell nur selten auf DVD/BD schaffen, angefertigt werden sie ja nach wie vor für's Kino. Dann wiederum ist es natürlich einfacher, nur ein Bildmaster auf die Scheiben zu packen..

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  22. #22
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.394
    Zitat Zitat von *melody* Beitrag anzeigen
    @chris: Mich wundert es ohnehin, dass es die deutschen Bildmaster generell nur selten auf DVD/BD schaffen, angefertigt werden sie ja nach wie vor für's Kino. Dann wiederum ist es natürlich einfacher, nur ein Bildmaster auf die Scheiben zu packen..
    Kann so ein Problem nicht sein, bei Pixar sind sie generell auf Deutsch bei uns.

    Auch bei Filmen wie "Rapunzel" und "Küss den Frosch" oder "Eiskönigin". Bei "DSudB (2017)" hat man für die DVD/BD wieder einen Rückzieher gemacht. Wer weiß warum....

    Und gerade bei Schneewittchen wurde sich ja in vielen Ländern in recht vielen Szenen Mühe gemacht.
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  23. #23
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210
    Ah, trickfilmstimmen. Ich liebe die Seite, kann aber immer nur viel zu kurz darin lesen bei den Seiten, wo die weiße Schrift auf dem blauen Hintergrund verwendet wird. Die Kombi brennt zu sehr in den Augen.

    Okay, die Pixarfilme hatte ich nicht so auf dem Schirm. Dann kann es tatsächlich doch nicht so schwer sein. Wenn es die deutschen Tafeln, wie im Fall von Schneewittchen, schon auf DVD geschafft haben, verstehe ich das Problem bei der Übernahme auf Blu-ray nicht..

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  24. #24
    Mitglied Avatar von Thaddäus Tentakel
    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Bikini Bottom
    Beiträge
    306
    Das Ärgerliche bei den "Schneewittchen"-Tafeln ist ja, dass die in HD restauriert wurden und (mit zwei kleinen Ausnahmen) in den Fernsehausstrahlungen auch so zu sehen sind. Und technische Möglichkeiten für sowas bietet das Blu-ray-Format ja mehr als genug, ebenso wie man alle Synchros mit aufnehmen könnte. Ist aber halt mit Kosten und Aufwand verbunden - und da kommt dann wieder der geldgierige Konzern raus...

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    229
    Hey das ist ja schön das der Theard nochmal zum Einsatz kommt. Habe grade nochmal die Sachen von DKdL und Schneewittchen mit reingeschrieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.