Seite 5 von 23 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 554
  1. #101
    Mitglied Avatar von momoko4500
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    104
    Blog-Einträge
    1
    Also ich kann schon verstehen wenn weibliche Fans sich über die aktuelle Programmauswahl beschweren. Ich kann mich nicht erinnern das es jemals ein Programm bei irgendeinen Manga Verlag gab das KEIN Shonen enthielt trotzdem gab es immer Beschwerden von Seiten der männlichen Leser. Mich stört bei EMAs neuen Programm noch nicht einmal der Mangel an Shoujo/Josei so sehr, sondern die Konzentration auf blutigen Horror und Ecchi. (Und die BL Ankündigungen fallen wie ich das sehe auch hauptsächlich ins Yaoi Genre). Wer also was anderes sucht als Splatter und Sex geht leer aus. Und das ist wirklich enttäuschend. Und dieser Trend begann bereits in früheren Programmen.
    Geändert von momoko4500 (29.03.2015 um 03:02 Uhr)

  2. #102
    Mitglied Avatar von HySy
    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    482
    Mit Ajin kommt für mich ja schon bald eine sehr gute Reihe heraus, auch wenn das jetzt nicht hier im zu diskutierenden Programm steht. Daher halte ich mich hier mit meinen Erwartungen erst mal zurück und wenn's dann nicht einer meiner erhofften Titel sein wird, ist es auch okay. Aber wie Mia schon sagte, wenn man bereits eine Überraschung ankündigt, schraubt das automatisch die Erwartungen bei dem ein oder anderen in die Höhe, und dann kann es schon durchaus sein, dass er oder sie am Ende mit hängendem Kopf dasteht.
    Da ich noch nicht der wirkliche BL-Kenner bin (bis auf Acid Town (und nun auch andere Titel von Kyuugou) - aber hätte es da den entsprechenden Tag nicht gegeben, wäre mir nicht wirklich BL in den Sinn gekommen), kann ich mich dazu nicht äußern, ob es nicht doch den einen großen BL-Wunschtitel gibt. Aber wenn drei Titel aus diesem Genre der Schnitt bei EMA sind, wird's wohl ein Shoujo. Oder wie du schon sagtest, ein guter Seinen

  3. #103
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    11.360
    ich hoffe, EMA wird uns in den kommenden Tagen noch ein paar Tipps zukommen lassen (wie es ja z.B auch Kazé gemacht hat) damit wir den Titel besser eingrenzen könnten und ihn eventuell viellicht auch eraten können :3
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  4. #104
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    15.281
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Esra ATG Beitrag anzeigen
    Aber nach dem Thread hier zu urteilen, gibt es schon Gewissheit, dass es entweder ein BL oder Shoujo sein wird?!
    Nein gibt es nicht...Überraschung wurde halt rosa geschrieben, darum wurde das als mögliche Andeutung vermutet.


    @Miss Morpheus

    naja da sie ja bisher da nichts machten, sollen sie es besser gleich ganz verraten. Vielleicht gabs kein Ratespiel, weil es ja eh nicht jeder macht und es am Ende damit doch zu leicht wäre, vorab zu wissen? xd
    Geändert von Mia (29.03.2015 um 03:40 Uhr)

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    4.516
    Zitat Zitat von MissMoxxi Beitrag anzeigen
    Würde ich mich über Zielgruppen definieren, wäre ich wohl überwiegend ein Männchen x'D
    Ich lehne diese Art der Unterteilung auch ab, allerdings verrät sie mir, neben der Zeichnungen meist schon, was ich mir nicht näher anschauen muss (Shojo) und in Genres gesprochen Romance. Ich versuche es zwar immer wieder, aber die meisten dazugehörigen Titel nerven mich so dermaßen, dass ich nicht so viel Saufen kann, wie kotzen möchte *hust*
    Hahaha, das kenne ich nur zu gut. Ich finde diese Unterteilung auch ziemlich lächerlich und sinnlos.
    Bei Toiletten macht es ja Sinn, aber bei vielem anderen fühle ich mich eher veräppelt. Ich mag Romance, aber sicherlich mögen Herrschaften dies auch, warum auch nicht. So mag ich als Frau auch Action, Horror (bis zu einem gewissen Maß) und Science Fiction.
    Daher finde ich eine Einteilung nach Genre schon sinnvoll, damit der Leser weiß, was drin steckt, aber Zielgruppen als solches daraus herzuleiten, finde ich persönlich affig.
    Und wenn mal ein Genre nicht bedient wird, so wird/kann eine Zielgruppe deswegen doch immer noch längst bedient werden. Ich verstehe da die Logik und das Gemecker einiger nicht.

    Zitat Zitat von MissMoxxi
    Ich denke, man muss dieses Programm als Ganzes mit der letzten Ankündigung sehen (wo zB Ajin bei war). Dann ist es doch gar nicht mehr so schlimm, oder
    Also die einzelnen Programme /das Gesamtprogramm von EMA halte ich persönlich für gut, jedenfalls ist für mich genug dabei, lediglich die Preisentwicklung finde ich alles andere als positiv, weswegen ich durchweg gebraucht kaufe, aber immerhin die 7 er Grenze nun direkt wieder kaufe.

    Zitat Zitat von takuma69 Beitrag anzeigen
    ... es ist wirklich interessant zu sehen, wie sich hier genau die User über zu wenig Shojo beschweren, die sonst immer den Herren sagen, sie sollten ihre Lesegewohnheiten überdenken, wenn diese sich über zu wenig Shonen/Seinen beschweren... *seufz*

    Man sollte nicht vergessen: Es handelt sich hier um ein Programm eines Verlages - nicht den Weltuntergang... auch wenn das hier teilweis so klingt...

    ... ich persönlich habe bei EMA zeitweise so gut wie nichts für mich gefunden - auch wenn mein Lieblings-Genre ausreichend vertreten war...

    ... um so glücklicher bin ich über dieses Programm: 4 definitive Titel und dazu noch 2 auf der vllt. Liste
    Und da "Kuroneko" ja noch weiter geht, werden die nächsten EMA-Programme für mich auch toll
    Kann mich dem nur anschließen. Mal ist mehr und mal ist halt weniger für einen dabei.
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist hier aber, das die weiblichen User sich hier zu Recht 'beschweren', während sich die männlichen im Gegenzug immer beschweren, obwohl genug für die da ist.
    Aber wie schon gesagt wurde es wurde ja eher entäuschter mit angemerkt, und ging auch viel friedlicher zu, als umgekehrt immer der Fall ist.
    So ein Quatsch. Ich finde eigentlich, dass sich meist immer dieselben beschweren . Programme werden als "tasächlich" schlecht bewertet, nur weil die eigene Person nicht ihren Lieblingstitel vorgesetzt bekommt und sobald Wunschtitel erscheinen, wird automatisch das Programm als ausgewogen empfunden.
    Ich habe selten gelesen, dass das Programm als toll dargestellt wurde, weil alle Genre abgedeckt wurden, aber für einen selbst nichts dabei war an Titeln.

    Mir selbst ist es so etwas von Latz, ob ein Programm ausgweogen ist oder nicht, ob andere bedient werden oder nicht. Mir selbst reicht es, wenn für mich etwas dabei ist und wenn nicht, dann eben nicht, dann wieder zu einem späteren Zeitpunkt und wenn auch nicht, Lesestoff gibt es genug, eben auch woanders.
    Geändert von R.I.P. (29.03.2015 um 12:58 Uhr)

  6. #106
    Mitglied Avatar von SoulxSilence
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.140
    @kvetha
    Ich kann nur für mich sprechen, aber nur weil ich vielleicht mal 6-7 Titel in einem Programm für mich finde, macht es das höchstens subjektiv zum guten Programm. Objektiv gesehen ist dieses Programm unausgewogen, und das sagen selbst Leute, die Titel für sich finden.

    Und kein (!) Programm der Welt wird zum super tollen Programm, nur weil er einen Wunschtitel hat. Dann müsste man aber ganz schön die restlichen Titel ignorieren, was ich nicht tue. Man sollte schon das Gesamtbild ansehen. Ich habe auch noch nie behauptet, ein Programm sei ausgewogen, nur weil ich was für mich finde. Fakt ist einfach, dass EMA ausser den BL nichts für die weibliche Leserschaft lizenziert hat (liest aber auch ned jedes Mädel. Man stelle sich vor, nur Shojo und Josei wäre lizenziert worden und dann noch ein GL-Titel. Extra für die Herren. Deswegen würde ich das Programm auch ned besser finden und die männlichen Leser wären sicher auch alles andere als begeistert, besonders wenn man ned auf GL steht) . Kann ja sein, dass der Überraschungstitel ein Shojo oder gar Josei ist, dennoch hätte man gerade bei der Bloody Winter-Aktion einen kleinen Shojo von der blutigen Art sicher gefunden.

    Btw, Kazé hatte mal ein Programm, wo ich nichts für mich fand, aber es nach Zielgruppen her durchaus ausgewogen war. Also für mich persönlich vielleicht "schlecht", aber objektiv gesehen "gut".

    Puh, wieder mehr geschrieben, als gewollt. Das Thema war eigentlich ja gegessen...
    Geändert von SoulxSilence (29.03.2015 um 14:48 Uhr)
    Manga-Wünsche: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (!!!) | Boku to Kimi to de Niji ni Naru | Sugars | Hatsu Haru | B Gata H Kei | Rudolf Turkey | Lovely Complex | Sasameki Koto | Bread & Butter | Ad Astra | Gekkan Shojo Nozaki-kun

  7. #107
    Für mich wäre Parasyte ein sehr großartiger Titel gewesen, zumindest war das mein erster Gedanke, als angekündigt wurde, dass es noch einen Überraschungstitel geben wird.
    Allerdings gibt es hier zum Glück auch noch große Chancen z.B. bei Carlsen. Würde ihn eh eher bei Carlsen sehen und dann erst bei EMA.

    Aber nach dem Thread hier zu urteilen, gibt es schon Gewissheit, dass es entweder ein BL oder Shoujo sein wird?!
    Nein, weiter einfach nur Mutmaßungen weil unter anderem das Wort der Überraschung rosa geschrieben ist. Parasyte sollte man also in Anbetracht des Bloody Winter noch nicht abschreiben.

    ich hoffe, EMA wird uns in den kommenden Tagen noch ein paar Tipps zukommen lassen (wie es ja z.B auch Kazé gemacht hat)
    Aber hoffentlich mit einem besseren Resultat. Bei Kazé gehen momentan viele leer aus.

    Daher finde ich eine Einteilung nach Genre schon sinnvoll, damit der Leser weiß, was drin steckt, aber Zielgruppen als solches daraus herzuleiten, finde ich persönlich affig.
    Willkommen im Club. Gibt es ja bei normalen Filmen etc. auch nicht. Da geht man zwar auch von mehr w oder mehr m an Zuschauern aus, im Grunde ist es aber einfach Horror, Action usw.

    Also die einzelnen Programme /das Gesamtprogramm von EMA halte ich persönlich für gut, jedenfalls ist für mich genug dabei, lediglich die Preisentwicklung finde ich alles andere als positiv, weswegen ich durchweg gebraucht kaufe, aber immerhin die 7 er Grenze nun direkt wieder kaufe.
    Davon rede ich ja schon lange. Manga waren das kleine Buch für den armen Schüler mit seinem kleinen Taschengeld. Mit 7 Euro plus sind die meisten Manga heute aber kaum noch von Buchpreisen entfernt und viele Bücher sind gerade als Taschenbuch sogar billiger. Man kann neuer hunderte dicke Bücher für 5 Euro haben, bei Manga wird das schwer. Sicher steigen auch hier und da gewisse Kosten aber gerechtfertigt finde ich die Preise trotzdem nicht. Ironie ist, den Gewinn wird es auch nicht sonderlich steigern da Personen die nur einen festen Betrag pro Monat zur Verfügung haben dann zwar pro Band mehr zahlen, dafür aber noch kritischer aussieben und die Mehrkosten in weniger Manga pro Monat kompensieren.

    Ich habe auch noch nie behauptet, ein Programm sei ausgewogen, nur weil ich was für mich finde.
    Allerdings werden viele ungemein gnädiger wenn sie etwas gefunden haben oder ein Wunsch dabei war. Man weiß das es unausgewogen ist, aber man ist über seine Beute glücklich also kann man besser mit dem Rest leben.
    Möchte mich da gar nicht rausnehmen. Ich sehe das es unausgewogen ist, trotzdem mag ich es und kann es daher schlecht so zerreißen wie jemand der 0 auf den Kram steht.

    Meine Mangawünsche:
    Dragonball Kanzenban, Shishunki Bitter Change, Kokoro Connect, Futari no Himitsu, Haikyuu!, Ani-Imo, Log Horizon,
    Kuroko no Basket, Ame Nochi Hare, Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka,
    Charlotte,
    Lovely Complex, Kiseijuu - Sei no Kakuritsu, Higurash no Naku Koro ni, Dou Danjo?!
    , Gyakuten Honey

  8. #108
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.782
    Welchen Mangaleser interessiert denn, ob ein Programm ausgewogen ist oder nicht, abgesehen von ein paar einzelnen hier im Forum?! Es sollte doch bei dem Hobby darum gehen, ob man Mangas für sich findet oder nicht. Sofern man welche findet ist es toll und wenn nicht, ist das einfach persönliches Pech und man findet bei einem anderen Verlag etwas oder wartet bis zum nächsten Programm.

    Ich weiß, dass es bei dieser Diskussion nicht darum geht ob jemand etwas für sich gefunden hat oder nicht aber darum sollte es bei Mangas eigentlich gehen, bzw. um das Mangalesen an sich. Ich finde es einfach immer wieder lächerlich wie dieses einfache Hobby so auseinandergenommen wird und in Bestandteile zerlegt wird, die doch eigentlich gar nicht interessant oder wichtig für das Hobby an sich sind. Hier wird sich quasi Seitenweise "verbal geprügelt", dass das Programm "objektiv gesehen unausgewogen ist". Warum ist das so wichtig, frage ich euch? Warum lest ihr Manga? Weil es Spaß macht, weil es euch etwas gibt, Freude oder was auch immer. Aber stattdessen stachelt man sich hier immer wieder an, dreht sich im Kreis und steigert sich immer weiter rein. Und wofür? Im Grunde für nichts.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  9. #109
    Welchen Mangaleser interessiert denn, ob ein Programm ausgewogen ist oder nicht, abgesehen von ein paar einzelnen hier im Forum?!
    Weiten wir es aus, wer informiert sich alles über aktuelle Programme? In jüngeren Tagen hab ich das nie und als ich noch "nur mal einen Manga" kaufte auch nicht. Ein großer Teil kauft einfach was er sieht, als Anime/Manga schon entdeckte oder zufällug findet und da endet es dann.

    Hier wird sich quasi Seitenweise "verbal geprügelt", dass das Programm "objektiv gesehsen unausgewogen ist". Warum ist das so wichtig, frage ich euch? Warum lest ihr Manga? Weil es Spaß macht, weil es euch etwas gibt, Freude oder was auch immer. Aber stattdessen stachelt man sich hier immer wieder an, dreht sich im Kreis und steigert sich immer weiter rein. Und wofür? Im Grunde für nichts.
    Stimme ich nur zu, wobei irgendwie muss man die Wartezeit bis zur Überraschung rum kriegen. Streiten ist kostenlos und man hat was zu tun wenn gerade keine Arbeit und kein Hobby nach einem Ruft.
    Am Ende diskutiert man um der Diskussion willen, EMA kann es berücksichtig "Hey, Shojofans sauer", das war es aber auch. Der Rest ist die fröhliche, gut deutsche Stammtisch Meckerrunde.

    Meine Mangawünsche:
    Dragonball Kanzenban, Shishunki Bitter Change, Kokoro Connect, Futari no Himitsu, Haikyuu!, Ani-Imo, Log Horizon,
    Kuroko no Basket, Ame Nochi Hare, Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka,
    Charlotte,
    Lovely Complex, Kiseijuu - Sei no Kakuritsu, Higurash no Naku Koro ni, Dou Danjo?!
    , Gyakuten Honey

  10. #110
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Welchen Mangaleser interessiert denn, ob ein Programm ausgewogen ist oder nicht, abgesehen von ein paar einzelnen hier im Forum?! Es sollte doch bei dem Hobby darum gehen, ob man Mangas für sich findet oder nicht. Sofern man welche findet ist es toll und wenn nicht, ist das einfach persönliches Pech und man findet bei einem anderen Verlag etwas oder wartet bis zum nächsten Programm.

    Ich weiß, dass es bei dieser Diskussion nicht darum geht ob jemand etwas für sich gefunden hat oder nicht aber darum sollte es bei Mangas eigentlich gehen, bzw. um das Mangalesen an sich. Ich finde es einfach immer wieder lächerlich wie dieses einfache Hobby so auseinandergenommen wird und in Bestandteile zerlegt wird, die doch eigentlich gar nicht interessant oder wichtig für das Hobby an sich sind. Hier wird sich quasi Seitenweise "verbal geprügelt", dass das Programm "objektiv gesehen unausgewogen ist". Warum ist das so wichtig, frage ich euch? Warum lest ihr Manga? Weil es Spaß macht, weil es euch etwas gibt, Freude oder was auch immer. Aber stattdessen stachelt man sich hier immer wieder an, dreht sich im Kreis und steigert sich immer weiter rein. Und wofür? Im Grunde für nichts.
    Ich stimme dir bedingt zu. In erster Linie sollte es einem persönlich immer um den Spaß gehen. Allerdings kann ich nur von mir sprechen und sagen, dass das Reden über Prpgramme mir Spaß macht, und ja, auch wenn es "auseinander" genommen wird und man sich vllt verbal mit jemandem in der Wolle hat, so sind mir aber so Hintergründe und auch wirtschafliche Aspekte nicht ganz unwichtig.
    Das jetzt als "lächerlich" abzutun, finde ich, ist auch etwas unfair. Kann verstehen, wenn das jemanden nicht interessiert, andere "diskutieren" sowas eben gerne aus...

    Ich persönlich kann auch nur sagen, dass es mich manchmal selbst ein wenig ärgert, zum Teil auch wundert, wie man reagiert, tlw. schon ziemlich emotional, obwohl es - in der Tat - etwas dämlich ist, das so an sich heranzulassen. Dennoch finde ich das Reden über die Abläufe bei Programmen, zu den Programmen und den wirtschaftlichen Aspekten mitnichten uninteressant.
    Ich informier mich eben gerne umfangreich zu Manga, die ich lese oder die auf meiner pot. Leseliste stehen.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  11. #111
    Mitglied Avatar von SoulxSilence
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.140
    Ich sehe es eigentlich so wie Mikku. Dem Manga-Fan von nebenan, der sich nicht vorher über die Programme und Titel informiert, und auch nicht im Forum vertreten ist, dem ist das Ganze ja völlig egal, solange er Mangas finde, die ihn ansprechen. Wir aber sind alle hier im Forum und erfahren ja so manche Sachen, die andere Leser nicht erfahren. Daher finde ich es nicht lächerlich, wenn man über Verlage und/oder deren Programme diskutieren mag, solange keiner beleidigt wird.
    Manga-Wünsche: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (!!!) | Boku to Kimi to de Niji ni Naru | Sugars | Hatsu Haru | B Gata H Kei | Rudolf Turkey | Lovely Complex | Sasameki Koto | Bread & Butter | Ad Astra | Gekkan Shojo Nozaki-kun

  12. #112
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.782
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir bedingt zu. In erster Linie sollte es einem persönlich immer um den Spaß gehen. Allerdings kann ich nur von mir sprechen und sagen, dass das Reden über Prpgramme mir Spaß macht, und ja, auch wenn es "auseinander" genommen wird und man sich vllt verbal mit jemandem in der Wolle hat, so sind mir aber so Hintergründe und auch wirtschafliche Aspekte nicht ganz unwichtig.
    Das jetzt als "lächerlich" abzutun, finde ich, ist auch etwas unfair. Kann verstehen, wenn das jemanden nicht interessiert, andere "diskutieren" sowas eben gerne aus...

    Ich persönlich kann auch nur sagen, dass es mich manchmal selbst ein wenig ärgert, zum Teil auch wundert, wie man reagiert, tlw. schon ziemlich emotional, obwohl es - in der Tat - etwas dämlich ist, das so an sich heranzulassen. Dennoch finde ich das Reden über die Abläufe bei Programmen, zu den Programmen und den wirtschaftlichen Aspekten mitnichten uninteressant.
    Ich informier mich eben gerne umfangreich zu Manga, die ich lese oder die auf meiner pot. Leseliste stehen.
    Von dem Reden über Programme an sich habe ich auch nicht gesprochen, sondern davon, dass hier über "Ausgewogenheit" diskutiert wird. Was absolut unsinnig ist aber dies ist auch nur meine Meinung dazu und diese brauch nicht geteilt oder gar verstanden werden.

    Hintergründe und wirtschaftliche Aspekte können den jeweiligen Personen auch wichtig sein, ist jedem selbst überlassen aber davon kann man in dieser Diskussion schon gar nich mehr reden, weil man sich hier schon fast persönlich angeht und es in diesem Thread auch nicht wirklich darum ging. Und wie schon erwähnt, geht es hier (fast) nur noch um die "Ausgewogenheit" und dreht sich zusätzlich noch im Kreis.

    Jeder kann dies auch ausdisktuieren aber auch du hast gemerkt, dass es langsam unsinnig wurde. Und ich halte es für lächerlich, darüber seitenlang zu diskutieren und sich immer wieder anzustacheln. Und das Hobby Manga wird doch nicht nur wegen eines "Unausgewogenen" Programms auseinander genommen sondern noch in vielen anderen Punkten, es führt manchmal sogar so weit, dass Themen geschlossen werden müssen oder User sich fast angehen aber das nur nebenbei.

    Das man sich umfangreich über seine potenziellen Käufe schlau macht ist ja auch in Ordnung, in wenigen Fällen sogar ratsam aber in diesem Fall kann man nicht mehr davon reden. Und wie du selbst in deinem Post zugegeben hast, findest du es selbst manchmal merkwürdig, wie hier was abläuft unter den Diskutierenden.

    Ich wollte mit meinem Statement auch lediglich darauf aufmerksam machen, dass hier wegen etwas absolut unwichtigem ellenlang diskutiert wird, obwohl schon zu Anfang alles gesagt wurde.

    Dem Manga-Fan von nebenan, der sich nicht vorher über die Programme und Titel informiert, und auch nicht im Forum vertreten ist, dem ist das Ganze ja völlig egal, solange er Mangas finde, die ihn ansprechen. Wir aber sind alle hier im Forum und erfahren ja so manche Sachen, die andere Leser nicht erfahren. Daher finde ich es nicht lächerlich, wenn man über Verlage und/oder deren Programme diskutieren mag, solange keiner beleidigt wird.
    Und genau darum sollte es gehen! Und nicht ob auch alle Zielgruppen abgedeckt sind!

    Was hat denn eine Diskussion über "Ausgewogenheit" mit informieren zu tun?!
    Und wenn du meinen Post aufmerksam gelesen hättest, dann hättest du rausgelesen, dass es mir nich um allgemeine Diskussionen geht. Sondern um die, die hier Seitenweise mit immer den selben Argumenten geführt wurde.

    EDIT:

    Ehrlich gesagt hatte ich jetzt auch nicht vor eine Diskussion darüber zu starten. Ich wollte lediglich meine Meinung zu dieser ganzen Diskussion kundtun.

    EDIT2:

    Zitat Zitat von Super-Vegeta Beitrag anzeigen
    Stimme ich nur zu, wobei irgendwie muss man die Wartezeit bis zur Überraschung rum kriegen. Streiten ist kostenlos und man hat was zu tun wenn gerade keine Arbeit und kein Hobby nach einem Ruft.
    Am Ende diskutiert man um der Diskussion willen, EMA kann es berücksichtig "Hey, Shojofans sauer", das war es aber auch. Der Rest ist die fröhliche, gut deutsche Stammtisch Meckerrunde.

    Eben erst dein Post gesehen. XD
    Nette Sichtweise, zum Zeitverteib durchaus eine Möglichkeit.
    Geändert von Angel of Death (29.03.2015 um 15:59 Uhr)
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  13. #113
    Mitglied Avatar von SoulxSilence
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.140
    Naja, ist ja jetzt auch ziemlich egal. Ich merke auch, dass wir uns nur im Kreis drehen, egal ob die eine oder andere Seite. Daher sollten wir das Thema nun einfach ruhen lassen.

    Ich leg jetzt mein Augenmerk auf EMAs Überraschungstitel. Hoffentlich rücken sie damit bald raus und hoffentlich ist es die Geheimhaltung wert, egal ob mich der Titel anspricht oder nicht.
    Manga-Wünsche: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (!!!) | Boku to Kimi to de Niji ni Naru | Sugars | Hatsu Haru | B Gata H Kei | Rudolf Turkey | Lovely Complex | Sasameki Koto | Bread & Butter | Ad Astra | Gekkan Shojo Nozaki-kun

  14. #114
    Im Endeffekt können die Leute noch so über das unausgewogene Programm hier rumzicken, das ändert trotzdem nichts daran und man muss sich eben damit abfinden, auch wenn es einem nicht passt. Man kann halt nur hoffen, dass das nächste Programm besser wird
    (Ich persönlich empfinde es als gar nicht mal so schlimm dass das Programm unausgewogen ist, weil ich Seinen sowieso lieber mag als Shojo und daher eben auch Titel für mich finden konnte.)
    Mangawünsche:
    Made in Abyss , Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide , Alles von Rei Toma, Tableau Gate, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko , Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Shoujo Gensou Necrophilia , Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun , Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep , Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life , Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru , Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanill a Kiss,Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking, Hinako Note, Kuromike Yokidan/Mysterious Story of Kuromike...



  15. #115
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.782
    Zitat Zitat von SoulxSilence Beitrag anzeigen
    Ich leg jetzt mein Augenmerk auf EMAs Überraschungstitel. Hoffentlich rücken sie damit bald raus und hoffentlich ist es die Geheimhaltung wert, egal ob mich der Titel anspricht oder nicht.
    Hat EMA irgendwo verkündet, z.B. auf FB, wann ungefähr mit einer Anküdigung zu rechnen ist?

    Persönlich hoffe ich auf Akatsuki no Yona. Der Titel wird ziemlich herbeigesehnt und würde auch gut zu EMA passen, wie ich finde.
    Geändert von Angel of Death (29.03.2015 um 15:55 Uhr) Grund: Komma vergessen ^^"
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  16. #116
    Eben erst dein Post gesehen. XD
    Nette Sichtweise, zum Zeitverteib durchaus eine Möglichkeit.
    Na ja, so lange es niemand übel nimmt und ein Grundniveau gehalten wird macht doch diskutieren und je nach Verlauf etwas rumpoltern Spaß.
    Je nach Gegenüber wird es auch ein Klingenwetzen auf hohen Niveau, in dem es mit Worten zugeht wie im Schach, ein Fehler und man kriegt einen üblen Konter ab.

    Ich leg jetzt mein Augenmerk auf EMAs Überraschungstitel. Hoffentlich rücken sie damit bald raus und hoffentlich ist es die Geheimhaltung wert, egal ob mich der Titel anspricht oder nicht.
    Bei Lovely Complex freuen wir uns zusammen, bei Parasyte freust du dich für mich und sonst...streiten wir uns danach weiter.

    Hat EMA irgendwo verkündet, z.B. auf FB, wann ungefähr mit einer Anküdigung zu rechnen ist?
    Ich fragte sogar im Fragenthread, die verraten nicht mal das.

    Ich habe mich mental jetzt mal auf den 1. April bzw. wenn es nicht am Tag des Scherzes sein soll auf den 2. April eingstellt. Mal sehen ob mein "Gefühl" stimmen wird.
    Geändert von Super-Vegeta (29.03.2015 um 16:21 Uhr)

    Meine Mangawünsche:
    Dragonball Kanzenban, Shishunki Bitter Change, Kokoro Connect, Futari no Himitsu, Haikyuu!, Ani-Imo, Log Horizon,
    Kuroko no Basket, Ame Nochi Hare, Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka,
    Charlotte,
    Lovely Complex, Kiseijuu - Sei no Kakuritsu, Higurash no Naku Koro ni, Dou Danjo?!
    , Gyakuten Honey

  17. #117
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    15.281
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Welchen Mangaleser interessiert denn, ob ein Programm ausgewogen ist oder nicht, abgesehen von ein paar einzelnen hier im Forum?! Es sollte doch bei dem Hobby darum gehen, ob man Mangas für sich findet oder nicht.
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Und genau darum sollte es gehen! Und nicht ob auch alle Zielgruppen abgedeckt sind!
    Das sehe ich auch anders. Klar wird die Mehrheit erst mal mit an sich selber denken bzw was man evtl mag, macht man das aber nur finde ich das persönlich auch nicht ok. So ein denken finde ich einfach zu egoistisch.
    Eben auf andere Dinge mit zu achten ist halt eine Sache des Charakters, in dem Fall eben ein sehr ausgeprägter Gerechtigkeitsinn. Bei sowas gehts dann mits um Prinzip. (Denn selbst wenn eine Zielgruppe vertreten ist, heißt es ja auch nie das man darin etwas findet, das einen gefällt...)
    Ich will jetzt auch niemanden absprechen, dass er keinen Gerechtigskeitsinn hat, nur ist dieser eben nicht bei jeden gleich ausgeprägt, genauso wie das Ego auch nicht bei jeden gleich ist. Gut möglich das mancher einfach diesen nur in ein anderen Bereichen einsetzt, da er das hierfür zu unwichtig findet.
    Weil ja es ist schon so, ein Hobby ist im Vergleich zu anderen Dingen noch 'harmlos' und da gibts schon 'schlimmeres' auf der Welt.

    Andere Dinge wurden ja schon vor mir gesagt, man redet halt darüber weil mans mitteilen möchte und zudem gerne macht. Klar geht ebenfalls nicht jeden so, wird aber eben nie besser, wenn immer wieder jemand neues dazu kommt, da ist klar das es sich auch immer wdh.
    Und ob EMA die Beschwerden überhaupt so groß mitbekommen bzw überhaupt, daran zweifel ich auch noch...gerade wenn man an andere frühere Dinge denkt.

    Im Prinzip hätte man das ganze nämlich auch allen ersparen können, indem man einfach eine Aussage dazu gemacht hätte, warum man es entschieden hat so zu machen...
    Und zumindest schon mal bei der Überraschung gesagt hätte, welche Zielgruppe man da bedienen wird.
    Geändert von Mia (29.03.2015 um 16:30 Uhr) Grund: Tippfehler xd

  18. #118
    Mitglied Avatar von SoulxSilence
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.140
    @Super-Vegeta

    Bei Parasyte würde ich auch ned Nein sagen . Naja, aber irgendwo ist die Hoffnung, dass es doch ein Shojo oder Josei ist. Dann wäre das Programm von EMA eigentlich auf demselben Level wie das von Kazé (auch wenn EMA mehr Titel anbietet).
    Manga-Wünsche: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (!!!) | Boku to Kimi to de Niji ni Naru | Sugars | Hatsu Haru | B Gata H Kei | Rudolf Turkey | Lovely Complex | Sasameki Koto | Bread & Butter | Ad Astra | Gekkan Shojo Nozaki-kun

  19. #119
    Mitglied Avatar von Ayur
    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.820
    Hmm, bisher interessiert mich nicht wirklich etwas davon.
    Mal gespannt über den geheimen Titel x)

    Need:
    Silver Spoon[Gin no Saji], Sket Dance, Btooom!, Shingeki no Kyojin, Psychometrer Eiji, Kuroko no Basket, UQ Holder, 1/11 Juuichi Bun no Ichi, Haikyuu!!, Arslan Senki, Parasyte, Ace of Diamond, Platinum End, The Promised Neverland

  20. #120
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.782
    Zitat Zitat von Super-Vegeta Beitrag anzeigen
    Ich fragte sogar im Fragenthread, die verraten nicht mal das.

    Ich habe mich mental jetzt mal auf den 1. April bzw. wenn es nicht am Tag des Scherzes sein soll auf den 2. April eingstellt. Mal sehen ob mein "Gefühl" stimmen wird.
    Sowas in der Art kam mir auch schon in den Sinn.

    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Klar wird die Mehrheit erst mal mit an sich selber denken bzw was man evtl mag, macht man das aber nur finde ich das persönlich auch nicht ok. So ein denken finde ich einfach zu egoistisch.
    Und was ist daran so schlimm egoistisch zu sein?! Solange es nicht egozentrisch oder gar narzistisch ist, ist doch alles im grünen Bereich.

    Eben auf andere Dinge mit zu achten ist halt eine Sache des Charakters, in dem Fall eben ein sehr ausgeprägter Gerechtigkeitsinn. Bei sowas gehts dann mits um Prinzip. (Denn selbst wenn eine Zielgruppe vertreten ist, heißt es ja auch nie das man darin etwas findet, das einen gefällt...)
    Ich halte Zielgruppeneinteilungen sowieso für unsinnig. Und was hat Gerechtigkeitssinn mit dieser Diskussion zu tun? Oder möchtest du mir damit sagen, dass du partei für andere Leute ergreifst?

    Ich will jetzt auch niemanden absprechen, dass er keinen Gerechtigskeitsinn hat, nur ist dieser eben nicht bei den gleich ausgeprägt, genauso wie das Ego auch nicht bei jeden gleich ist.
    Ich weiß nicht was das mit der Diskussion zu tun hat.

    Andere Dinge wurden ja schon vor mir gesagt, man redet halt darüber weil mans mitteilen möchte und zudem gerne macht.
    Ist auch vollkommen in Ordnung, ich gehöre auch zu den Leuten die gerne diskutieren aber irgendwann ist alles gesagt.

    Klar geht ebenfalls nicht jeden so, wird aber eben nie besser, wenn immer wieder jemand neues dazu kommt, da ist klar das es sich auch immer wdh.
    Wenn Neue User dazukommen und was dazu sagen, muss man sich dennoch nicht zig Mal wiederholen.

    Und ob EMA die Beschwerden überhaupt so groß mitbekommen bzw überhaupt, daran zweifel ich auch noch...gerade wenn man an andere frühere Dinge denkt
    Immer auf früher rumzureiten ist ziemlich sinnlos, denn es ist Vergangenheit und muss sich nicht zwangsläufig wiederholen.

    Im Prinzip hätte man das ganze nämlich auch ersparen können, indem man einfach eine Aussage dazu gemacht hätte, warum man es entschieden hat so zu machen...
    Muss sich EMA jetz tatsächlich dazu äußern, warum das Programm so ist wie es ist?! Zudem sie das sogar haben, korrigiert mich, sofern ich mich irre.
    Jedes Programm ist anders und gut ist. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass hier unter anderem unter dem Deckmantel der "Unausgewogenheit" diskutiert wird. Denn bei den letzten Programmen habe ich solche Diskussionen nicht mitbekommen, zumindest nicht bei EMA.

    Und zumindest schon mal bei der Überraschung gesagt hätte, welche Zielgruppe man da bediehen wird.
    Es ist eine Überraschung und damit sollte man sich abfinden. Wird hier nach Gründen gesucht um zu kritisieren?!

    Desweiteren hätte dein Post nicht zwingend sein müssen, denn ich hatte, wie erwähnt, nich vor eine Diskussion zu führen. Somit war dies auch mein letzter Post zu diesem Thema
    Geändert von Angel of Death (29.03.2015 um 16:45 Uhr)
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  21. #121
    Ich bin auch gespannt, was EMA da für eine große Überraschung parat hat. Aufgrund der rosa Farbe gehe ich von einem Shoujo aus, auch wenn es vielleicht nur eine Flinte seitens EMA sein könnte. Das wäre der Scherz am 1. April schlechthin xD

    Nein, ernsthaft. Ich tippe auf einen schon langgewünschten Shoujo oder der durch den Anime an großer Beliebtheit gewonnen hat. Da fällt mir spontan, wie bereits hier schon erwähnt, nur 'Akatsuki no Yona' ein. Dieser Titel wäre die Geheimniskrämerei zumindest wert.

    Ob 'Say I love you' wirklich noch als Überraschungstitel gilt, obwohl dieser Hype schon lange vorbei ist, bezweifle ich ebenfalls. Dafür hätte EMA den schon deutlich früher bringen müssen. Carlsen hat mit SnK den immensen Hype ausgenutzt, um so aus dem Manga einen berechtigten Überraschungstitel und einen Bestseller zu machen.
    Mit AnY könnte EMA das auch gelingen, denn der Anime ist, soweit ich weiß, nun frisch beendet und der Andrang wird noch eine Weile anhalten.

    'Lovely Complex' kann ich mir durchaus bei EMA vorstellen, nur nicht als Überraschung. EMA hat ja bereits Serien lizenziert, die deutlich älter sind. Darum denke ich, die Hoffnung ist noch nicht verloren für LC.
    Den Manga 'Soredemo Sekai wa Utsukushii' kannte ich z.B. gar nicht und musste erstmal Google fragen. Kann mir jemand den Hype um diese Serie erklären?

    Ansonsten fällt mir kein anderer Shoujo mehr ein, der eine so große Freude auslösen könnte. Gut, es könnte natürlich das gleiche passieren wie in TP's damaligen Fall mit 'Kill la Kill'. Da gab es im Forum auch reihenweise enttäuschte Gesichter. Besonders weil 'Überraschung'/ 'Knallertitel' auch anders definiert wurde, von TP und von den Usern hier

    Was ich aber komplett auschließe ist ein BL. So gerne ich BL lese, doch einen als große Überraschung dann präsentiert zu bekommen, wäre irgendwie enttäuschend. Mir ist kein BL bekannt, der diesen Aufwand, dieses Aufbauschen wert wäre.

    Ein Tipp von EMA wäre echt super. Bis zur Auflösung sitzt man echt wie auf heißen Kohlen, auch in der Angst das ganze zu vergessen. Nächste Woche sollte EMA dann endlich mit der Sprache rausrücken, sonst ist das Thema, zumindest für mich, schon halbwegs gegessen.


    Mangawünsche:
    Canis, Gakuen Babysitters, Hitorijime My Hero, Honey (Meguro Amu), Gekkan Shoujo Nozaki-kun, Yozorra no Sumikko, Hiso Hiso -Silent Voice-, Kigurumi Guardians

    My Art: http://myonsart.deviantart.com/ .

  22. #122
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.194
    Blog-Einträge
    98
    Die Überraschung wird ganz sicher kein BL Manga sein. Selbst wenn irgendeiner so bekannt wäre, dass er theoretisch gut genug für eine Überraschung ist, wird kein Verlag einen Manga dafür nehmen, der von vornherein die männlichen Leser mehr oder weniger komplett ausschließt. BL ist ein Nischen-Genre, das nur einen Teil der weiblichen Leserschaft anspricht. Ein Überraschungstitel sollte jedoch ein Manga sein, der grundsätzlich für alle Leser unabhängig vom Geschlecht interessant ist.

    Sofern es ein Motto-Titel ist, der zum Bloody Winter gehört könnte dies ein gehypter Shonen/Seinen (Bloody Cross ??) oder eben Shojo/Josei aus diesem Genre sein.

    Oder er hat mit dem Motto nichts zu tun, dann könnte es zB Food Wars sein oder eben ein Shojo, der nicht nur Frauen anspricht.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  23. #123
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    15.281
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Ich halte Zielgruppeneinteilungen sowieso für unsinnig. Und was hat Gerechtigkeitssinn mit dieser Diskussion zu tun? Oder möchtest du mir damit sagen, dass du partei für andere Leute ergreifst?
    Das ist aber deine Meinung zu der Einteilung, klar auch von auch anderen...aber halt nicht von jeden, und das muss man dann halt auch mal einfach aktzeptieren.
    Und zum letzten: ja sowas mache ich allgemein und das andere passt sehrwohl zu dem Ganzen, wie gesagt es ist Ansichts- und Charaktersache und ich habs so mit verdeutlicht und daher auch etwas näher ausgeführt.

    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Ist auch vollkommen in Ordnung, ich gehöre auch zu den Leuten die gerne diskutieren aber irgendwann ist alles gesagt.

    Wenn Neue User dazukommen und was dazu sagen, muss man sich dennoch nicht zig Mal wiederholen.
    Ganz genau so ist es, das hat auch niemand abgestritten....nur wird es nicht besser wenn immer wieder wer anfängt, weil auch wenn man dann noch meint ok ich hab zu xy ja auch die Meinung oder was auch immer facht man so das 'Feuer' eben auch wieder an.
    Wie hier schon gesagt wurde, den Schuh müssen sich da immer beide Seiten anziehen.

    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Muss sich EMA jetz tatsächlich dazu äußern, warum das Programm so ist wie es ist?! Zudem sie das sogar haben, korrigiert mich, sofern ich mich irre.
    Nein das haben sie eben nicht, sie haben einfach nur von ihren Winter-Motto gesprochen sonst nichts, das ist keine Erklährung für.
    Und zu manch anderen, auch hier Ansichtssache...es ist einfach kundenfreundlicher sowas zu machen, wie gesagt es hätte auch die ganzen Gespräche abgemildert und vieles wohl auch garnicht gegeben, wenn man dazu was gehört hätte.


    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Es ist eine Überraschung und damit sollte man sich abfinden. Wird hier nach Gründen gesucht um zu kritisieren?!
    Das siehst du übertriebener als ichs meinte; niemand sagte das man sich damit nicht abfindet...man hat hier halt drüber gesprochen und überlegt, ist ja normal.
    Und die Zielgruppe zu verraten (oder anders genauer dazu zu sagen), hätte ja nicht die Überraschung genommen....dafür aber halt den Unmut evtl etwas gelegt.
    Es war nur ganz normale Kritik daran, das mans anders und besser hätte machen können. Sowas zu sagen, spricht auch nichts dagegen, es ändert sich sowieso nichts mehr daran. Trotzdem ist es meine Meinung dazu.

    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Desweiteren hätte dein Post nicht zwingend sein müssen, denn ich hatte, wie erwähnt, nich vor eine Diskussion zu führen. Somit war dies auch mein letzter Post zu diesem Thema
    Das kann ich aber genauso zurück geben...denn davor hatte man sich eigendlich schon so einiges gelegt etc.
    Und naja, wenn du nicht diskutieren willst, dann solltest von vornherein in solchen Threads, wenn sowas im Gange ist/war, auch besser keine Pots zu dem Thema machen.

    Aber das jetzt nur als Antwort zurück, weil du mich ja gefragt hattest manches...und ichs nicht so stehen lassen wollte.

  24. #124
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    15.281
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Lucy Harada Beitrag anzeigen
    Ich bin auch gespannt, was EMA da für eine große Überraschung parat hat. Aufgrund der rosa Farbe gehe ich von einem Shoujo aus, auch wenn es vielleicht nur eine Flinte seitens EMA sein könnte. Das wäre der Scherz am 1. April schlechthin xD
    Das würde wirklich Sinn machen, gerade weil ja auch andere schon das Datum meinten.

    Wobei rosa nicht zwangsläufig für Shojo stehen muss, sondern auch einfach für Romance stehen kann (z.b.) und das keiner dafür sein müsste. Aber die meisten würde es halt eher damit verbinden.

    Zitat Zitat von Lucy Harada Beitrag anzeigen
    Ob 'Say I love you' wirklich noch als Überraschungstitel gilt, obwohl dieser Hype schon lange vorbei ist, bezweifle ich ebenfalls. Dafür hätte EMA den schon deutlich früher bringen müssen. Carlsen hat mit SnK den immensen Hype ausgenutzt, um so aus dem Manga einen berechtigten Überraschungstitel und einen Bestseller zu machen.
    Naja so ein auffallender Hype wie früher mag nicht da sein, aber weg ist es trotzdem nicht, kommt eben drauf an wo man hinguckt etc. Und bei Carlsen hats halt vielleicht auch einfach schneller mit dem Platz bzw der Lizenz geklappt.

    Zitat Zitat von Lucy Harada Beitrag anzeigen
    'Lovely Complex' kann ich mir durchaus bei EMA vorstellen, nur nicht als Überraschung. EMA hat ja bereits Serien lizenziert, die deutlich älter sind. Darum denke ich, die Hoffnung ist noch nicht verloren für LC.
    Naja wenn man danach geht das auch bei Hiyokoi viele den Titel erwähnt haben und der gut eingeschlagen etc würde ich das nicht so ganz ausschließen.

    Zitat Zitat von Lucy Harada Beitrag anzeigen
    Den Manga 'Soredemo Sekai wa Utsukushii' kannte ich z.B. gar nicht und musste erstmal Google fragen. Kann mir jemand den Hype um diese Serie erklären?
    Das kommt halt drauf an was man wie mitkriegt, er wurde nicht nur im Forum hier schon öfter genannt, und das halt auch schon länger...aber schaut ja nich jeder jeden Namen nach (hier noch einer, den man sich nicht so leicht unbedingt merkt), den er mal wo liest. Das ist ganz einfach, auch dazu gab es im letzten Jahr einen Anime, dadurch bekam auch der Manga einen Bekanntheitsschub.



    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Die Überraschung wird ganz sicher kein BL Manga sein. Selbst wenn irgendeiner so bekannt wäre, dass er theoretisch gut genug für eine Überraschung ist, wird kein Verlag einen Manga dafür nehmen, der von vornherein die männlichen Leser mehr oder weniger komplett ausschließt.
    Da würde ich jetzt niemals nie sagen, aber halt darauf bezogen das man so einen Titel nicht als Überraschung nehmen könnte...wenn man mehr als eine Überraschung gleichzeitig macht und das vorab sagt, dann wäre das schon machbar. Also ein Überraschungspiel von aus jeder Sparte/Zielgruppe etwas.

    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Sofern es ein Motto-Titel ist, der zum Bloody Winter gehört könnte dies ein gehypter Shonen/Seinen (Bloody Cross ??) oder eben Shojo/Josei aus diesem Genre sein.
    Den hatte ich auch u.a. schon mal mit gemeint...auch fürs Wintermotto gäbs so einiges gewünschtes, was auch passen könnte. Aber es sind da schon mehr Shonen/Seinen.

    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Oder er hat mit dem Motto nichts zu tun, dann könnte es zB Food Wars sein oder eben ein Shojo, der nicht nur Frauen anspricht.
    Ja ein andere gewünschter/gehypter ginge natürlich auch da gäbs auch so einige Möglichkeiten.
    Shojo die nicht nur Frauen ansprechen, so auf den ersten Blick, gibts jetzt in der Menge aber sicher nicht so viele.
    Da würde ich noch eher an manchen Shonen/Seinen denken, der Romance ist und daher eben beide gleich stark anspricht.

  25. #125
    Mitglied Avatar von HySy
    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    482
    Zitat Zitat von Super-Vegeta Beitrag anzeigen
    Allerdings gibt es hier zum Glück auch noch große Chancen z.B. bei Carlsen. Würde ihn eh eher bei Carlsen sehen und dann erst bei EMA.
    Gibt es dafür einen besonderen Grund, gerade bei Carlsen sich darauf Hoffnungen zu machen? Haben sie etwa schon irgendwelche Andeutungen gemacht?

    Weiten wir es aus, wer informiert sich alles über aktuelle Programme? In jüngeren Tagen hab ich das nie und als ich noch "nur mal einen Manga" kaufte auch nicht. Ein großer Teil kauft einfach was er sieht, als Anime/Manga schon entdeckte oder zufällug findet und da endet es dann.
    Sehe ich genauso. Früher gab es einen Mangashop bei mir direkt um die Ecke, wo ich mir mal immer wieder eine Reihe gekauft habe. Es gab auch Zeiten wo ich monatelang nichts gekauft habe oder hin und wieder nur einen Band. Erst seit ich in diesem Forum bin, merke ich, was für ein System hinter den Neuerscheinugen steckt und richte mich verstärkt nach dem aktuellen Programm aus. Und Tokyo Ghoul ich seit langem die erste Reihe gewesen, wo ich brav alle zwei Monate auf einen neuen Band warte und u.a. der Grund wie ich in diesem Forum gelandet bin.
    Ich denke jeder Verlag weiß am besten wie er sein Programm auszurichten hat. Und abgesehen von denen, die hier im Forum sind oder andersweitig die Programme der Verlage mitverfolgen, interessiert es die wenigsten, ob EMAs Herbstprogramm oder die der anderen Verlage nun ausgewogen ist oder nicht. Solange man genügend Titel für sich findet, ist es okay, ansonsten gibt es auch die Möglichkeit des Nachkaufes um den "Mangel an neuen Reihen" zu kompensieren. Zumindest wird das in der kommenden Jahreshälfte bei mir der Fall sein.
    Geändert von HySy (29.03.2015 um 22:09 Uhr) Grund: R

Seite 5 von 23 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •