Seite 1 von 35 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 858
  1. #1
    Moderator Tokyopop Avatar von Tokyopop
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    434

    Lob und Kritik an TOKYOPOP

    Lob und Kritik sind wichtig für einen Verlag. Wir möchten von euch wissen, was euch an uns gefällt und was wir noch verbessern können. Dafür gibt es diesen Thread. Kritik an bestimmten Serien könnt ihr weiterhin in den entsprechenden Threads posten.

    Bitte habt Verständnis dafür, dass wir diesen Thread zwar lesen und uns eure Kritik zu Herzen nehmen, aber sie an dieser Stelle unkommentiert lassen.

    Es gelten die allgemeinen Regeln unseres Forums! Die Moderatoren behalten sich vor, kommentarlos Beiträge zu löschen, die:

    • nichts mit TOKYOPOP und seinem Programm zu tun haben
    • nichts als Spam/Werbung beinhalten
    • illegalen Inhalts sind / Rechte verletzen
    • andere User, Moderatoren oder TOKYOPOP als Verlag beleidigen
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    11.952
    Blog-Einträge
    98
    Verstehe ich das richtig, Tokyopop äußert sich hier gar nicht mehr zu Kritik? Mit anderen Worten, dieser Thread ist nur noch eine Art Zettelkasten, wo man seine Kritik reinschreiben kann ohne irgendein Feadback vom Verlag zu bekommen? Sorry, aber Letzteres ist aus meiner Sicht eigentlich genau Sinn und Zweck eines solchen Threads. Anderenfalls könnte man sich ja überall beschweren.

    Daher halte ich das einfach mal als Kritikpunkt fest. Ich finde es sehr bedauerlich, dass TP diesen Thread zu einer bloßen Annahmestelle degradiert hat und im Grunde von vornherein jegliche Bereitschaft ablehnt, mit den Usern hier über geäußerte Kritik zu reden bzw. in irgendeiner Form dazu Stellung zu nehmen.

    Der anonyme Robofish Moderator wäre dann gleich mein Kritikpunkt Nummer zwei. Der persönliche Kontakt und das Wissen, mit welchem Moderator man gerade spricht, war für mich immer sehr wichtig und einer der Vorzüge des TP Verlagsforums. Die Anonymisierung bringt uns einen Schritt weiter in die Nähe von Facebook, was ich ebenfalls sehr bedauerlich finde.

    Sofern das eure Antwort auf Kritik im letzten Jahr darstellt, ist sie deutlich ausgefallen, jedoch aus meiner Sicht leider nicht zu euren Gunsten.
    Geändert von Sujen (05.01.2015 um 22:51 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  3. #3
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.461
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Verstehe ich das richtig, Tokyopop äußert sich hier gar nicht mehr zu Kritik? Mit anderen Worten, dieser Thread ist nur noch eine Art Zettelkasten, wo man seine Kritik reinschreiben kann ohne irgendein Feadback vom Verlag zu bekommen? Sorry, aber Letzteres ist aus meiner Sicht eigentlich genau Sinn und Zweck eines solchen Threads. Anderenfalls könnte man sich ja überall beschweren.

    Daher halte ich das einfach mal als Kritikpunkt fest. Ich finde es sehr bedauerlich, dass TP diesen Thread zu einer bloßen Annahmestelle degradiert hat und im Grunde von vornherein jegliche Bereitschaft ablehnt, mit den Usern hier über geäußerte Kritik zu reden bzw. in irgendeiner Form dazu Stellung zu nehmen.

    Der anonyme Robofish Moderator wäre dann gleich mein Kritikpunkt Nummer zwei. Der persönliche Kontakt und das Wissen, mit welchem Moderator man gerade spricht, war für mich immer sehr wichtig und einer der Vorzüge des TP Verlagsforums. Die Anonymisierung bringt uns einen Schritt weiter in die Nähe von Facebook, was ich ebenfalls sehr bedauerlich finde.

    Sofern das eure Antwort auf Kritik im letzten Jahr darstellt, ist sie deutlich ausgefallen, jedoch aus meiner Sicht leider nicht zu euren Gunsten.
    Leider muss ich mich dem anschließen.
    Ich bin enttäuscht von TP´s Umgang in dieser Hinsicht.

    Was ich auch anmerken möchte ist folgendes:
    Wie definiert TP Beleidungen, vorallem gegenüber TP und seinen Mitarbeitern? Denn ich würde es als Unrecht empfinden, User oder generell die Personen die sich hier im Forum bewegen, zu zensieren.
    Geändert von Angel of Death (05.01.2015 um 17:29 Uhr)
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  4. #4
    Dreamhafter SysOp Avatar von Minerva X
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Ein Alpenland
    Beiträge
    8.908
    Hm, ich finde das auch schade und empfinde das als Rückschritt (gab es nicht schon mal einen Robofisch-Moderator...vor laaanger Zeit? Ich finde ihn noch immer ziemlich unrepräsentativ). Gerade da die Moderatoren auch durch die Profilbilder "menschlicher" wirken.

    Ansonsten schliesse ich mich auch an: Schade, dass das die Reaktion auf Lob und Kritik ist, auch wenn ich mir schon denken hätte können, dass nach den Drohungen etwas ansteht (die Besprechungen wären wirklich interessant gewesen ). Ich persönlich rechne dann nämlich damit, dass das ganze geflissentlich ignoriert wird (der lustige Zettelkasten ist halt eher so zum ignorieren gedacht).
    Like a Dream - Forum für BL, Yaoi, Shonen-Ai, Homoerotik - und Girls Love

    PKT=Persönliche Knallertitel (=was man subjektiv grandios fände, aber nicht unbedingt die Riesenmasse)

    Titelwünsche: Ai no Kusabi (ein BL-Klassiker), Aijin Incubus, Deadlock (Novel), Ilegenes, Kiseiju (Parasyte), Lucky Dog, S, Togainu no Chi, Zone-00; etwas von Akira Norikazu

  5. #5
    Mitglied Avatar von Efreet
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    2.349
    Auch hier meine vollste Zustimmung in allen Punkten von Sujen's Beitrag. Hoffe dass die Diskussionen und der Ärger über die Manga Boxen und die Sword Art Online Verschiebungen nicht diesen radikalen Kurswechsel ausgelöst haben.

    Auch warum man im Neues aus der Toykopop Redaktion Thread nichts mehr posten kann finde ich persönlich etwas unverständlich.
    Manga-Wünsche
    Zetman|Witch Hunter|Needless|Kannagi|Seikon no Qwaser|Kekkai Sensen|Ate-ya no Tsubaki|Jormungand|
    Kono Bijutsubu ni wa Mondai ga Aru!|Hidan no Aria|Bokura wa Minna no Kawaisou|Bungou Stray Dogs|Te to kuchi|Sekai Oni|Hawkwood|Arachnid
    Novel-Wünsche (realistisch!)
    Fate/Zero|Rokka no Yuusha|Hai to Gensou no Grimgar|The Isolator|Re:Zero



  6. #6
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.461
    Zitat Zitat von Minerva X Beitrag anzeigen
    Ansonsten schliesse ich mich auch an: Schade, dass das die Reaktion auf Lob und Kritik ist, auch wenn ich mir schon denken hätte können, dass nach den Drohungen etwas ansteht (die Besprechungen wären wirklich interessant gewesen ). Ich persönlich rechne dann nämlich damit, dass das ganze geflissentlich ignoriert wird (der lustige Zettelkasten ist halt eher so zum ignorieren gedacht).
    Ich nehme an, dass sich dies so einige User denken konnten, mich eingeschlossen. Das aber so damit umgegangen wird, finde ich doch schon ignorant. Im Leben läuft nicht alles so ab wie man es sich wünscht, damit muss man sich abfinden.

    Was ich aber auch sagen muss ist, dass TP natürlich nicht auf jedes Kommentar eingehen kann oder auf jede Kleinigkeit (erst recht, wenn es nicht konstruktiv ist oder sich irgendwann wiederholt) aber das man gar nicht darauf eingehen will macht den Eindruck, als wäre unser Lob und vorallem unsere Kritik nicht wichtig. Man weiß auch nicht, ob sie dann zur Kenntnis genommen wurde oder ab man versucht Kritik umzusetzen. Das wichtige bei (angebrachter) Kritik ist, ein Feedback des Gegenübers zu bekommen. Dies ist aber leider nicht gegeben, wenn dieser Thread von den Moderatoren nur gelesen wird und selbst das kann man nicht wissen.

    Mir drängt sich leider nicht nur der Verdacht auf, den Sujen und Minerva bereits angebracht haben (Wahrmachung der "Ansage" von letztem Jahr), sondern das man auch keine bestimmten TP-Mitarbeiter mehr ansprechen kann, wenn es dort zu Unstimmigkeiten kommt.


    Zitat Zitat von Efreet Beitrag anzeigen
    Auch hier meine vollste Zustimmung in allen Punkten von Sujen's Beitrag. Hoffe dass die Diskussionen und der Ärger über die Manga Boxen und die Sword Art Online Verschiebungen nicht diesen radikalen Kurswechsel ausgelöst haben.

    Auch warum man im Neues aus der Toykopop Redaktion Thread nichts mehr posten kann finde ich persönlich etwas unverständlich.
    Es wird nicht nur daran gelegen haben.

    Das fragte ich mich auch kurz aber im Grunde macht es Sinn. Zum Einen müssen sich die TP-Mitarbeiter nicht großartig bis gar nicht äußern (wieso, weshalb, warum) und zum Anderen bleibt der Thread übersichtlich. In diesem Zusammenhang würde ich mir aber einen Thread wünschen, wo man über Allgemeine TP-Angelegenheiten diskutieren kann, die in keinen anderen Thread passen.
    Geändert von Angel of Death (05.01.2015 um 18:22 Uhr)
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  7. #7
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    831
    Ich bedauere, dass das TP-Forum nun so vollkommen unpersönlich wird, denn gerade weil die Mitarbeiter hier als einzelne Personen und nicht unter einem "anonymen" Tokyopop-Profil aufgetreten sind, wurde dieses Forum so liebenswert.
    Ich stimme meinen Vorrednern in allen Punkten zu.
    Insbesondere, dass der Thread von euch nicht mehr kommentiert wird, ist schade. Da kann man auch gleich gegen eine Wand reden und sagt am Ende vielleicht lieber gar nichts mehr. Man weiß ja eh nicht, ob es bei einem Menschen am anderen Ende der Leitung ankommt oder nicht (<- vllt eine geheime Intention?).
    Darüber hinaus sehe ich bei einem unpersönlichen Kontakt eher die Gefahr, dass zu unpassenden Worten gegriffen wird. Denn mal ehrlich, wer hat schon vor einem virtuellen, unpersönlichen Kontakt wirklichen Respekt?
    Im Moment fällt es mir leider schwer, irgendetwas Positives zu nennen...

  8. #8
    Mich wundern die Entscheidungen nicht, nach dem, was sich hier in den letzten Monaten gegen einzelne TP-Mitarbeiter gerichtet hat - ja, es waren "Einzelfälle", aber Kritik kann vor allem je nach Formulierung auch wehtun, und ich bin mir sicher, dass hier so einiges mal heftiger formuliert worden ist als nötig.

    Dass in diesem Thread nicht mehr geantwortet werden soll, finde ich persönlich auch schade, aber ich denke nicht, dass den Verlag deswegen kein Feedback von den Lesern mehr interessiert! Wichtige Punkte werden dann sicher intern besprochen und entschieden, und sowieso hat ein Verlag ja selbst das letzte Wort, wie man auf eventuelle Kritik reagiert, von daher ist es vielleicht sogar eine Zeitersparnis, sich hier nicht auf Diskussionen einzulassen, die möglicherweise nur in eine Sackgasse führen oder ausfallend werden.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    11.952
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von LittleGnome Beitrag anzeigen
    Mich wundern die Entscheidungen nicht, nach dem, was sich hier in den letzten Monaten gegen einzelne TP-Mitarbeiter gerichtet hat - ja, es waren "Einzelfälle", aber Kritik kann vor allem je nach Formulierung auch wehtun, und ich bin mir sicher, dass hier so einiges mal heftiger formuliert worden ist als nötig.
    Die User hier müssen auch damit umgehen, wenn sich jemand ihnen gegenüber im Ton vergreift, da kann man das von Verlagsmitarbeitern auch erwarten. Zumal es wirklich nur Einzelfälle waren und die überwiegende Mehrheit der User hier dem dann auch selbst entgegengetreten ist.

    Als jemand, der mehr als nur einmal die Position des Verlags tatkräftig unterstützt und um Verständnis für Entscheidungen etc. geworben hat, finde ich diese Maßnahmen befremdlich. Soweit es mich betrifft kann ich nur sagen, wenn ein Verlag es nicht für angebracht hält, sich in seinem eigenem Forum mit Kritik auseinanderzusetzen, sehe ich für mich in Zukunft auch keinerlei Veranlassung mehr, dies an seiner Stelle zu tun.

    Zitat Zitat von LittleGnome Beitrag anzeigen
    Dass in diesem Thread nicht mehr geantwortet werden soll, finde ich persönlich auch schade, aber ich denke nicht, dass den Verlag deswegen kein Feedback von den Lesern mehr interessiert! Wichtige Punkte werden dann sicher intern besprochen und entschieden, und sowieso hat ein Verlag ja selbst das letzte Wort, wie man auf eventuelle Kritik reagiert, von daher ist es vielleicht sogar eine Zeitersparnis, sich hier nicht auf Diskussionen einzulassen, die möglicherweise nur in eine Sackgasse führen oder ausfallend werden.
    Es wird schon so sein, dass der Verlag sich weiterhin hilfreiches Feedback in Form von Anregungen und konstruktiver Kritik/Vorschlägen wünscht. Doch warum sollte man einem Verlag, der umgekehrt von vornherein jegliches Feedback ablehnt eigentlich seinerseits ein solches geben? Kommunikation ist keine Einbahnstraße. Wer sich weigert mit mir zu reden, mit dem rede ich eben auch nicht.

    Hilfreiches Feedback kann TP sich ja dann gern auf FB oder im I love Shojo Blog holen.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  10. #10
    Zitat Zitat von Tokyopop Beitrag anzeigen
    Lob und Kritik sind wichtig für einen Verlag. Wir möchten von euch wissen, was euch an uns gefällt und was wir noch verbessern können. Dafür gibt es diesen Thread. Kritik an bestimmten Serien könnt ihr weiterhin in den entsprechenden Threads posten.

    Bitte habt Verständnis dafür, dass wir diesen Thread zwar lesen und uns eure Kritik zu Herzen nehmen, aber sie an dieser Stelle unkommentiert lassen.

    Es gelten die allgemeinen Regeln unseres Forums! Die Moderatoren behalten sich vor, kommentarlos Beiträge zu löschen, die:

    • nichts mit TOKYOPOP und seinem Programm zu tun haben
    • nichts als Spam/Werbung beinhalten
    • illegalen Inhalts sind / Rechte verletzen
    • andere User, Moderatoren oder TOKYOPOP als Verlag beleidigen

    Von meiner Seite aus eine sehr, sehr schlechte Entscheidung und auch ein enormer Rückschritt.
    Schade, habe euch im Bezug auf Kommunikation mit den Usern direkt am offensten gehalten, jetzt scheint das radikal zurückzugehen.

    Zudem finde ich es auch nicht grade schön, dass ihr einen anonymen Moderator namens "Tokyopop" vorschaltet. Das hat so etwas von einer Mauer, die erstellt wird.

    Ich mein, ihr wart bisher immer sehr offen und aktiv. Jo Kaps, der Verlagschef inkl. seiner Verlagsmitarbeiter haben sich hier oft und toll zu Wort gemeldet.
    Andere Verlage kommen auch mit vereinzelten Ansprechpartnern: Carlsen mit Kai Schwarz, EMA mit Tam und Willimasu, sogar Kaze mit Patrick Pelsch oder artemis. Sprich: man hat immer eine Person, wenn vllt auch manchmal eine Pseudonym.
    Hier soll es jetzt plötzlich so derart anonym werden?!

    Sehr bedauerliche Entscheidung und in meinen Augen ein Rückschritt ebenso das Nicht-Antworten-Wollen in diesem Thread.

    Ein weiterer Kritikpunkt, den ich anbringen muss: dass im Gin Tama Thread gebeten wurde, dass man nur auf dem dtshc. Stand diskutiert. Da kommt bei mir die Angst auf, dass die Regelung in anderen Threads auch greifen wird, was natürlich auch einige Auswirkungen auf Threads haben dürfte, die cih viel frequentiere...
    Ich kann euch schon verstehen, finde es aber etwas unglücklich.

    Ansonsten stimme ich meinen Vorrednern zu.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: David - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  11. #11
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.461
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Kritikpunkt, den ich anbringen muss: dass im Gin Tama Thread gebeten wurde, dass man nur auf dem dtshc. Stand diskutiert. Da kommt bei mir die Angst auf, dass die Regelung in anderen Threads auch greifen wird, was natürlich auch einige Auswirkungen auf Threads haben dürfte, die cih viel frequentiere...
    Ich kann euch schon verstehen, finde es aber etwas unglücklich.
    Dem stimme ich zu. Immerhin werden Spoiler verwendet (soweit ich es erblicken konnte), zum Anderen wird über den Manga geredet und nicht über einen anderen Titel, also von daher ist es doch vollkommen in Ordnung. In meinen Augen kommt dies einer "Beschneidung" gleich. Zudem wird immer mal wieder über den deutschen Stand geredet. Es ist nicht nur im Gin Tama-Thread so, sondern auch in diversen anderen. In diesem Zuge bitte ich um mehr Offenheit.

    Wobei ich gestehen muss, dass es im Gin Tama-Thread einen positiven Effekt auf mich hatte: Ich wurde auf den Manga aufmerksam. Sobald ich weiß wo ich den 1ten Band herbekomme, gebe ich dem Manga eine Chance. ^-^
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    4.494
    Also wenn ich ehrlich bin, finde ich die jetzige Lösung eher positiv.
    Da sich ja nicht wirklich etwas zu vorher ändert, macht es jetzt wenigstens einen professionelleren Eindruck.
    Für mich wurde schon vorher nicht wirklich auf Kritik reagiert, abgesehen von den meist persönlich gekränkten Äußerungen seitens des Verlages. Von daher top, dass das ein Ende hat.
    Vielleicht erzielt dieser unpersönliche Robo-fish zudem, dass die Verlagsmitarbeiter einen gewissen Abstand zu der geäußerten Kritik bekommen und sich nicht mehr gleich persönlich getroffen fühlen. So ein fiktiver Moderator schafft ja doch einen Abstand zueinander, was natürlich auch negativ sein kann, aber hier finde ich es gut so.

    Insgesamt ist es dennoch eine unglückliche Entwicklung. Der enge Kontakt zu seiner Leserschaft sollte etwas positives für einen Verlag darstellen und wenn er diesen immer weiter anonymisiert, dann spricht das nicht für "positiv".
    Durchweg waren die Rückmeldungen im Forum mehr als positiv und dahin sollte ein Verlag seinen Fokus ausrichten...

    Aber wenn ich beispielsweise heute den Gin-Tama-Thread verfolge, dann packt mich das Grauen. (das wäre dann meine Kritik)
    Statt sich darüber zu freuen, dass Liebhaber der Serie sich austauschen, werden sie angehalten, lediglich über dt. Bände zu schreiben. Das mag ja durchaus richtig sein, aber bei einer Serie die mehr vom Einstellen steht damit zu argumentieren, dass es schöner wäre, wenn alle gleichermaßen mitreden könnten, finde ich nicht nur arg übertrieben, sondern auch kontraproduktiv.
    Zumal nebenbei angemerkt, nicht alle mitreden können, da Bände vergriffen sind und der seit gefühlten Ur-Zeiten angekündigte Nachdruck mit Preiserhöhung immernoch in den Sternen steht.
    Statt sich lieber darüber zu freuen, dass überhaupt über GInTama geredet wird und nicht im Sumpf der Vergessenheit versinkt, werden die auch noch halbwegs mundtot gemacht, die überhaupt etwas für die Serie beitragen.
    Schade.

    Seltsam, dass das dann nicht konsequent in allen Threads gefordert wird, aber wer weiß, was da noch kommt.

    Insgesamt könnte sich TP mMn auch aus dem Forum verabschieden, mir persönlich wäre es gleich. Homepage und ein Newsletter reicht mir.
    Geändert von R.I.P. (05.01.2015 um 19:45 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von SoulxSilence
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.019
    Zitat Zitat von kvetha_fricai Beitrag anzeigen
    Insgesamt könnte sich TP mMn auch aus dem Forum verabschieden, mir persönlich wäre es gleich. Homepage und ein Newsletter reicht mir.
    Fände ich nicht toll, denn wie soll man sich dann noch über TP-Mangas unterhalten? Nene, TP soll im Forum bleiben, auch wenn ich es ebenso schade finde, dass jetzt nicht mehr auf Kritiken eingegangen wird.
    Meine PKT: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (!!!), Boku to Kimi to de Niji ni Naru, Sugars, Hatsu Haru, B Gata H Kei, Rudolf Turkey, Lovely Complex, Sasameki Koto

    Sonstige Wünsche: Bread & Butter, Ad Astra, Gekkan Shojo Nozaki-kun

  14. #14
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    11.952
    Blog-Einträge
    98
    Über die Aussagen im Gin Tama Thread habe ich vorhin auch die Stirn gerunzelt. Angesichts des massiven Rückstandes der deutschen Ausgaben zum japanischen Stand erscheint es mir logisch, dass die Diskussionen nicht auf dem deutschen Stand stehengeblieben sind. Band 28 wurde vermutlich schon vor ewig langer Zeit hier diskutiert und alle Beteiligten haben sich dazu schon längst ausgiebig geäußert. Bei einer Serie, die eh kaum Leser hat dürfte es kaum Massen an Lesern geben, die wahnsinnig gerne mitdiskutieren würden, sollte die Diskussion sich nur um den Kenntnisstand von Band 28 drehen. Da sollte man als Verlag ganz einfach und ehrlich sagen, dass man davon ausgeht, dass ein Teil der Diskussionsteilnehmer ihre Kenntnisse von Scanlation Sites hat und Diskussionen auf Basis von Scanlations in einem offiziellem Verlagsforum nicht erwünscht sind. Das wäre eine klare und vor allem nachvollziehbare An- und Aussage.

    Zitat Zitat von kvetha_fricai
    Insgesamt könnte sich TP mMn auch aus dem Forum verabschieden, mir persönlich wäre es gleich. Homepage und ein Newsletter reicht mir.
    Diesbezüglich sehe ich es wie SoulxSilence. Ein offizielles Verlagsforum muss es schon geben.

    Schließlich können wir uns hier auch ohne Beteiligung der TP Mitarbeiter gut und ausgiebig zu TP Manga austauschen.
    Geändert von Sujen (05.01.2015 um 20:01 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  15. #15
    Zitat Zitat von kvetha_fricai Beitrag anzeigen

    Aber wenn ich beispielsweise heute den Gin-Tama-Thread verfolge, dann packt mich das Grauen. (das wäre dann meine Kritik)
    Statt sich darüber zu freuen, dass Liebhaber der Serie sich austauschen, werden sie angehalten, lediglich über dt. Bände zu schreiben. Das mag ja durchaus richtig sein, aber bei einer Serie die mehr vom Einstellen steht damit zu argumentieren, dass es schöner wäre, wenn alle gleichermaßen mitreden könnten, finde ich nicht nur arg übertrieben, sondern auch kontraproduktiv.
    Zumal nebenbei angemerkt, nicht alle mitreden können, da Bände vergriffen sind und der seit gefühlten Ur-Zeiten angekündigte Nachdruck mit Preiserhöhung immernoch in den Sternen steht.
    Statt sich lieber darüber zu freuen, dass überhaupt über GInTama geredet wird und nicht im Sumpf der Vergessenheit versinkt, werden die auch noch halbwegs mundtot gemacht, die überhaupt etwas für die Serie beitragen.
    Schade.
    Das war auch mein Gedanke dazu; ich dachte wirklich: was?! Da nun der Thread Aufmerksamkeit bekommen hat, obwohl der dtsch. stand so fies für die Fans ist... Es kommt schon komisch und vor allem recht mundtotmachend vor.

    Seltsam, dass das dann nicht konsequent in allen Threads gefordert wird, aber wer weiß, was da noch kommt.
    Genau davor habe ich Angst, wirklich, da ich dann ganz genau weiß, welcher Thread für mich betroffen ist. Und sorry, das zu erleben wäre der bitterste Tag für mich.

    Insgesamt könnte sich TP mMn auch aus dem Forum verabschieden, mir persönlich wäre es gleich. Homepage und ein Newsletter reicht mir.
    Zitat Zitat von SoulxSilence Beitrag anzeigen
    Fände ich nicht toll, denn wie soll man sich dann noch über TP-Mangas unterhalten? Nene, TP soll im Forum bleiben, auch wenn ich es ebenso schade finde, dass jetzt nicht mehr auf Kritiken eingegangen wird.
    Bitte nicht. Das wäre für mich die schrecklichste Nachricht überhaupt und ich hoffe auch nicht, dass das passiert.

    Ich hoffe auch nicht, dass nun andere plattformen wie Twitter und FB das Forum im Bereicht Kontakt ersetzten...
    Das hier ist das Forum, ich hoffe daher, wie Soul, dass es weiterhin auch so bleibt wie früher.

    Und ja, man kann den anonymen Tokyopop-Mod auch positiv sehen, und auch, dass die Threads übersichtlich bleiben, aber hier würde ich mir das Eingehen auf Kritik schon wünschen.

    wie schon geschrieben wurde: Ich würde gerne mit dem Verlag kommunizieren. Das geht aber eigl nicht wirklich, wenn es nur ein Kanal ist, sprich eine Art Zettel-/Beschwerdebox und ein Fragethread, wo es Regeln gibt.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: David - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  16. #16
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    831
    Dass in diesem Thread nicht mehr geantwortet werden soll, finde ich persönlich auch schade, aber ich denke nicht, dass den Verlag deswegen kein Feedback von den Lesern mehr interessiert! Wichtige Punkte werden dann sicher intern besprochen und entschieden, und sowieso hat ein Verlag ja selbst das letzte Wort, wie man auf eventuelle Kritik reagiert, von daher ist es vielleicht sogar eine Zeitersparnis, sich hier nicht auf Diskussionen einzulassen, die möglicherweise nur in eine Sackgasse führen oder ausfallend werden.
    Gerade diesen Austausch in Hinblick auf Kritik finde ich unglaublich wichtig! Durch eine Diskussion bekommt man, egal auf welcher Seite man steht, eine neue Sichtweise geliefert. So gesehen also nicht anders als die Diskussionen zu den einzelnen Manga.
    Und gerade, dass sowohl Käufer als auch Verlag eine neue Sichtweise gewinnen (statt statisch auf einem Punkt zu stehen), ist doch wohl nur positiv zu sehen, oder?
    Klar blieb es hier nicht immer fair und es wurde auch gegen einzelne Mitarbeiter gewettert, wenn sich der Verlag mal wieder so einen tollen Klops geleistet hat wie zB mit dem "limitierten" Farbschnitt bei Blood Lad, aber die Mehrheit blieb doch wirklich sachlich.

    Die Mitarbeiter müssen sich nicht immer in die Diskussionen reinziehen lassen, aber zumindest eine Stellungnahme ist mir persönlich wichtig, damit man einen Einblick in die Denkweise des Verlages erhält, also erfährt, wieso weshalb warum sie so entschieden haben, und man wenigstens etwas Verständnis aufbringen kann.

    Über die Aussagen im Gin Tama Thread habe ich vorhin auch die Stirn gerunzelt. Angesichts des massiven Rückstandes der deutschen Ausgaben zum japanischen Stand erscheint es mir nachvollziehbar, dass die Diskussionen nicht auf dem deutschen Stand stehengeblieben sind. Band 28 wurde vermutlich schon vor ewig langer Zeit hier diskutiert und alle Beteiligten haben sich dazu schon längs ausgiebig geäußert
    Das unterschreibe ich so. Gerade wegen des regen Austausches in diesem Thread bin ich auf die Serie aufmerksam geworden. Wenn dieser nun nicht mehr stattfinden darf, weil man sich lediglich auf Grundlage des deutsches Standes austauschen darf, verliert dieser Thread an Präsenz, die auch wichtig ist, um neue Leser (wie mich ) anzulocken.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Murasaki
    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.528
    Das ist sehr schade und für mich nicht nachvollziehbar. Es bekräftigt mich aber in meiner Vermutung, dass sich Tokyopop nach und nach komplett aus dem Forum herausziehen möchte...

    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Bitte nicht. Das wäre für mich die schrecklichste Nachricht überhaupt und ich hoffe auch nicht, dass das passiert.

    Ich hoffe auch nicht, dass nun andere plattformen wie Twitter und FB das Forum im Bereicht Kontakt ersetzten...
    Das hier ist das Forum, ich hoffe daher, wie Soul, dass es weiterhin auch so bleibt wie früher.
    Das würde ich auch sehr bitter empfinden. Ich bin zwar anderen Plattformen aufgeschlossen, aber meine Informationen entnehme ich ausschließlich diesem Forum... Vielleicht bin ich "altmodisch" aber ich mag den Austausch hier, auch wenn es mal kleinere Streitereien zwischen den Usern oder zwischen Verlagsmitarbeitern und Usern gibt, so habe ich die Atmosphäre hier immer als sehr angenehm empfunden. Oft hat mich auch gerade diese Atmosphäre dazu gebracht, mich an Werke heranzutrauen, die ich sonst einfach ignoriert hätte.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    4.494
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Bei einer Serie, die eh kaum Leser hat dürfte es kaum Massen an Lesern geben, die wahnsinnig gerne mitdiskutieren würden, sollte die Diskussion sich nur um den Kenntnisstand von Band 28 drehen. Da sollte man als Verlag ganz einfach und ehrlich sagen, dass man davon ausgeht, dass ein Teil der Diskussionsteilnehmer ihre Kenntnisse von Scanlation Sites hat und Diskussionen auf Basis von Scanlations in einem offiziellem Verlagsforum nicht erwünscht sind. Das wäre eine klare und vor allem nachvollziehbare An- und Aussage.
    Ja das wäre eine klare Auskunft. Nachvollziehbar im Falle von dieser Reihe für mich nicht unbedingt, gerade weil von Seiten TP so gut wie keine Maßnahmen für die Serie ergriffen werden. Alles was die Serie überhaupt in Erwähnung bringt, sollte MMn dankbar angenommen werden. Zumal es nicht einmal ausartete.

    Zitat Zitat von Sujen
    Diesbezüglich sehe ich es wie SoulxSilence. Ein offizielles Verlagsforum muss es schon geben.
    Für mich persönlich nicht notwendig. Das was zukünftig erfolgen wird, kann ich mir auch über die Homepage oder den Nesletter an Info holen. Und solche Aktionen wie bei beispielsweise GinTama brauche ich persönlich nicht.
    Generell sollte ein Verlag natürlich hier vertreten sein, lediglich ich persönlich bräuchte ihn nicht.

    Zitat Zitat von Sujen
    Schließlich können wir uns hier auch ohne Beteiligung der TP Mitarbeiter gut und ausgiebig zu TP Manga austauschen.
    Ja wie sehr zeigt ja gerade der GinTama-Thread

    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Genau davor habe ich Angst, wirklich, da ich dann ganz genau weiß, welcher Thread für mich betroffen ist. Und sorry, das zu erleben wäre der bitterste Tag für mich.
    Das würde ich auch echt schlimm finden. TP soll sich darüber freuen, dass ihre Werke gelesen und geliebt werden und ein reger Austausch stattfindet.
    Mir kam lediglich der Gedanke, warum bei dem einen so und bei anderen nicht. Aber vielleicht ist das auch "Launen"-abhängig.
    Würde alles so gehandhabt werden wie bei GinTama, dann wird das TP-Forum wohl sehr schnell sehr still werden.
    Aber vielleicht ist das ja auch gewünscht...
    Geändert von R.I.P. (05.01.2015 um 20:20 Uhr)

  19. #19
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    11.952
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Daenerys Beitrag anzeigen
    Gerade diesen Austausch in Hinblick auf Kritik finde ich unglaublich wichtig! Durch eine Diskussion bekommt man, egal auf welcher Seite man steht, eine neue Sichtweise geliefert. So gesehen also nicht anders als die Diskussionen zu den einzelnen Manga.
    Und gerade, dass sowohl Käufer als auch Verlag eine neue Sichtweise gewinnen (statt statisch auf einem Punkt zu stehen), ist doch wohl nur positiv zu sehen, oder?

    Die Mitarbeiter müssen sich nicht immer in die Diskussionen reinziehen lassen, aber zumindest eine Stellungnahme ist mir persönlich wichtig, damit man einen Einblick in die Denkweise des Verlages erhält, also erfährt, wieso weshalb warum sie so entschieden haben, und man wenigstens etwas Verständnis aufbringen kann.
    Besser hätte man es nicht ausdrücken können. Genauso sehe ich es auch.

    @kvetha:

    Nachvollziehbar in dem Sinne, dass TP als offizieller Lizenznehmer verpflichtet sein dürfte, alles was illegalen Scanlations Vorschub leistet zu unterbinden, sprich den Lesern illegaler Scanlation Seiten in seinem Forum keine Platform geben darf, sich über diese illegalen Inhalte auszutauschen

    Das würde auch die unterschiedliche Behandlung des Gin Tama und jenes Threads, der Mikku-chan so am Herzen liegt, erklären. Denn die Infos, die dort über den deutschen Stand hinausgehen basieren ja ausschließlich auf legal erworbenen Erzeugnissen, die von den Lizenzgebern selber kommen und vertrieben werden.

    Zitat Zitat von Murasaki
    Das ist sehr schade und für mich nicht nachvollziehbar. Es bekräftigt mich aber in meiner Vermutung, dass sich Tokyopop nach und nach komplett aus dem Forum herausziehen möchte...
    Der Gedanke, dass TP sich was die eigene aktive Beteiligung angeht, aus dem Forum möglicherweise nach und nach ganz verabschieden will, bzw. sich nur noch im Fragethread beteiligen und Infos im "Neues aus der TP Redaktion" Thread posten möchte, kam mir auch.

    Wobei sich das aber dann eben nur auf die eigene aktive Beteiligung beziehen dürfte. Das offizielle Verlagsforum als solches als Plattform, wo die Leser sich untereinander austauschen wäre davon nicht betroffen, und Informationen werden sicher auch hier weiterhin regelmäßig kommen bzw. Fragen beantwortet werden. Diesbezüglich mache ich mir keine Gedanken und noch weniger Sorgen.

    Anders schaut es mit einer Kommunikation im Sinne eines echten Austausches zwischen TP und den Usern aus. Da empfinde ich die aktuellen Maßnahmen leider schon als eine quasi Aufkündigung derselben bzw. als einen deutlichen Schritt in diese (falsche) Richtung.
    Geändert von Sujen (05.01.2015 um 23:02 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  20. #20
    Mitglied Avatar von Shandini
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    362
    Ich für meinen Teil kann die Entscheidung von TP absolut nachvollziehen.
    Im Grunde war es ja ein Service von den Mods, dass sie auf Kommentare eingegangen sind, sich dazu gerechtfertigt oder anders geäußert haben. Jedoch wurde dieser Service von einigen Usern als Selbstverständlichkeit abgetan und auch ausgenutzt.
    Dieser Service wurde von TP nun eingestellt. Und wenn ich mir ansehe, wie einige Moderatoren angegangen und beleidigt wurden, kann ich verstehen, warum sich hier im Forum nun einiges ändern soll.
    Und vielleicht wird einigen Hatern hier nun auch die Freude an ihrem 'Hobby' vergehen, wenn es niemanden mehr gibt, an dem sie ihren Frust ablassen können.
    オタク じゃない
    'Cause if it wasn't for all of your torture I wouldn't know how to be this way now and never back down.
    So I wanna say thank you

    Küken drawn by Meuia <3


  21. #21
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.461
    Zitat Zitat von Shandini Beitrag anzeigen
    Ich für meinen Teil kann die Entscheidung von TP absolut nachvollziehen.
    Im Grunde war es ja ein Service von den Mods, dass sie auf Kommentare eingegangen sind, sich dazu gerechtfertigt oder anders geäußert haben. Jedoch wurde dieser Service von einigen Usern als Selbstverständlichkeit abgetan und auch ausgenutzt.
    Dieser Service wurde von TP nun eingestellt. Und wenn ich mir ansehe, wie einige Moderatoren angegangen und beleidigt wurden, kann ich verstehen, warum sich hier im Forum nun einiges ändern soll.
    Und vielleicht wird einigen Hatern hier nun auch die Freude an ihrem 'Hobby' vergehen, wenn es niemanden mehr gibt, an dem sie ihren Frust ablassen können.
    Mit dem Unterschied, dass sie den anderen Verlagen dann in Sachen Kommunikation nachstehen.
    Zudem kann ich mich nicht entsinnen, dass ein Moderator persönlich angegriffen wurde. Zudem darf man nicht vergessen, dass sich die TP-Mitarbeiter auch an Höflichkeiten halten sollten, denn wie ich schon oft sagte: Es handelt sich immer noch um ein Kunde-Händler-Verhältnis.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  22. #22
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    11.952
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Shandini Beitrag anzeigen
    Ich für meinen Teil kann die Entscheidung von TP absolut nachvollziehen.
    Im Grunde war es ja ein Service von den Mods, dass sie auf Kommentare eingegangen sind, sich dazu gerechtfertigt oder anders geäußert haben.
    Sich in seinem eigenen Forum mit Kritik auseinanderzusetzen ist mehr als ein Service. TP wünscht sich schließlich ja auch von uns ein Feedback.

    Zitat Zitat von Shandini Beitrag anzeigen
    Jedoch wurde dieser Service von einigen Usern als Selbstverständlichkeit abgetan und auch ausgenutzt.
    Dieser Service wurde von TP nun eingestellt. Und wenn ich mir ansehe, wie einige Moderatoren angegangen und beleidigt wurden, kann ich verstehen, warum sich hier im Forum nun einiges ändern soll.
    Und vielleicht wird einigen Hatern hier nun auch die Freude an ihrem 'Hobby' vergehen, wenn es niemanden mehr gibt, an dem sie ihren Frust ablassen können.
    Weil einige wenige User sich falsch verhalten haben wird die Kommunikation in diesem Thread hier mit allen eingestellt. Daran finde ich rein gar nichts nachvollziehbar, von positiv gar nicht zu reden.

    Im übrigen kann ich mich nicht entsinnen, dass ein TP Mitarbeiter persönlich beleidigt worden wäre. Über TP als Verlag haben sich durchaus einige User nicht so höflich und sachlich geäußert wie man es tun sollte. Doch diese User wurden dafür in der Regel von den anderen Usern hier sofort ermahnt und "zur Ordnung gerufen". Dieser Umstand scheint nur leider bei der Entscheidung von TP keine Rolle gespielt zu haben.
    Geändert von Sujen (05.01.2015 um 21:17 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  23. #23
    Mitglied Avatar von Murasaki
    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.528
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Weil einige wenige User sich falsch verhalten haben wird die Kommunikation mit allen eingestellt. Daran finde ich rein gar nichts nachvollziehbar, von positiv gar nicht zu reden.
    Das kann ich so nur unterschreiben. Es ist einfach sehr schade.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    4.494
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    @kvetha:

    Nachvollziehbar in dem Sinne, dass TP als offizieller Lizenznehmer verpflichtet sein dürfte, alles was illegalen Scanlations Vorschub leistet zu unterbinden, sprich den Lesern illegaler Scanlation Seiten in seinem Forum keine Platform geben darf, sich über diese illegalen Inhalte auszutauschen
    Dann ist der Verlag aber päpstlicher als der Papst. Auch wenn deine Argumentaion (warum so und da so) Sinn macht, allerdings müsste beispielsweise bei "My Magic Fridays" dann nicht auch eingeriffen werden? Was dort kürzlich behandelt wurde, ist doch auch nicht aus dem jetzigen deutschen Stand entnehmbar, oder? Sicherlich gibt es noch einige ander Beispiele.
    Und wie Aya-Tan im GinTama Thread schon schrieb, kommt der Hinweis 2!!! Monate später, solange wurde dort über den neuesten Arc bereits geschrieben.
    Aber so wie TP im Thread argumentiert hat, nämlich dass es nur um den deutschen Stand geht, dürfte die regel auch im ITW-Thread durchgesetzt werden. Denn auch dort bezieht sich vieles, wenn nicht mittlerweile sogar das meiste nicht auf die 2 deutschen Bände.
    Aber ich hoffe für die User des Threads, dass TP dort nicht so eingreifen wird.

    Wenn ich dann diese Aussage lese, habe ich eher den Eindruck, als wenn TP sich nun andere Orte sucht
    Zitat Zitat von Shandini
    Und vielleicht wird einigen Hatern hier nun auch die Freude an ihrem 'Hobby' vergehen, wenn es niemanden mehr gibt, an dem sie ihren Frust ablassen können.
    Nein, Spaß beiseit, "GinTama"-Thema bleibt für mich unverständlich.

    Zitat Zitat von Sujen
    Doch diese User wurden dafür in der Regel von den anderen Usern hier sofort ermahnt und "zur Ordnung gerufen".
    Zudem sind sie recht schnell gesperrt worden. Außerdem sollte berücksichtigt werden, dass TP selbst kein Unschuldslamm ist. Oftmals wurde Öl ins Feuer nachgekippt, was nicht notwendig gewesen wäre.
    Geändert von R.I.P. (05.01.2015 um 20:58 Uhr)

  25. #25
    @ Sujen

    Ich bezweifele stark, dass die Kommunikation mit allen eingestellt wird. Sie wird nur auf das nötigste reduziert, und das aus nachvollziehbaren Gründen.
    Als Kritik kann man die Beiträge, die einige User posten wohl kaum bezeichnen.....

Seite 1 von 35 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •