Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 250

Thema: Aktueller Bearbeitungsstand kommender dani-books-Titel (wird regelmäßig aktualisiert)

  1. #76
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Nein, ich werde die Listings aber in den nächsten Tagen online stellen.

  2. #77
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.375
    Bleibt es bei April für MA 4? Bei Amazon steht Juni und bei PPM und auf Deiner Website noch nix genaues.

  3. #78
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Ist derzeit etwas ruhiger hier im Forum, da ich alle Bände für GCT und Erlangen rechtzeitig fertig kriegen will und an fünf Sachen parallel arbeite, was etwas ... nicht unstressig ist.

    Im April gibt es keine Auslieferung, dafür sind die Approvals erst zu spät gekommen. Mitte Mai kommen Lara Croft, Rat Queens 1 und Garfield 1, die beim GCT beworben werden. Zum Comic-Salon Ende Mai kommen MA 4 (MA wird vor Ort von Federico Nardo, Giovanni Rigano und Flavia Scuderi signiert), Isno-Variantausgabe, eventuell auch schon MA 5 und eventuell Isno 2 + Variantausgabe. Konkreteres zu allem kann ich Ende des Monats sagen.

  4. #79
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.901
    Stark!
    Da rollt ja eine schöne Comic Welle auf uns zu :-)

  5. #80
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Ja, zu Erlangen werden fünf neue Titel und eine Zweitauflage vorliegen, wenn alles klappt (plus zwei Variantausgaben). Ob das so sinnvoll ist, wird sich zeigen müssen, aber ging jetzt aufgrund diverser Faktoren letztlich nicht anders. Ein Teil wird allerdings dann sicher erst im Juni in den Handel kommen, bei zu vielen auf einmal würden wieder die Handelsbestellzahlen der einzelnen Bände zu sehr leiden, wie ich die Sache kenne.

  6. #81
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    25
    Gibt es auch etwas Neues zu Amulet zu berichten? Es hört sich so an, als würde sich das dann eher auf den späteren Sommer/Herbst verschieben.

  7. #82
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Ich habe den Band gelettert hier liegen ... Konkreteres kann ich sagen, wenn die Erlangen-Titel alle fertig sind.

  8. #83
    Hi Jano,

    ich vermisse eine Info über Lord of Burger. Ist dieses Projekt noch aktuell?
    Kalimbo 2 hätte ich auch noch auf dem Radar.

    Freue mich über jede Info!

    Grüße

    Spaceshake

  9. #84
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Kalimbo 2 wird gerade übersetzt. Bei LoB mal schauen, wie's im Sommer zeitlich am besten reinpasst. Leider hat's da mit keinen Zeichnern zu Erlangen geklappt, sonst hätte ich den im Mai noch kurzfristig mit eingeschoben.

  10. #85
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.375
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Kalimbo 2 wird gerade übersetzt.
    Sehr schön Und dieses Mal bitte aus fiesen Wildhunden nicht wieder Hyänen machen

  11. #86
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Jaja, das war ja eh mein Fehler in der Nachbearbeitung (bzw. auch schon in Crisses Skript etwas ... seltsam ... die französische Fassung ist noch deutlich chaotischer als die deutsche gewesen ). Aber die tauchen diesmal sowieso nicht auf, dafür gibt's jede Menge Affen, die man schön falsch benennen kann.

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.295
    Blog-Einträge
    77
    Das erinnert mich an einen Autoren, der mal mit mir gestritten hat, dass Menschenaffen keine Affen seien.
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  13. #88

  14. #89
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Bücher sind da, Hands-on-Video folgt, wenn ich etwas mehr Zeit habe.


  15. #90
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    25
    Hallo Jano,

    nachdem du den Comic-Salon erfolgreich hinter dich gebracht hast und mit den drei dort neu zu habenden Titeln (Lara, Rat Queens, Garfield) und den wohl bald erscheinenden MAs deine Taskliste aus dem April abgearbeitet hast, wollte ich nochmal nach Amulet nachfragen - auch auf die Gefahr hin zu nerven :-D. Da der Stand Ende April ja bereits vollständig übersetzt und gelettert ist, müsste es da doch hauptsächich darum gehen, wann man ihn in den Druck gibt? Musst du da momentan auch ein bisschen aufs Finanzielle schauen, weil es in letzter Zeit doch einige neue Titel waren, die sich jetzt erstmal ein bisschen abverkaufen müssen?

  16. #91
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Ich muss noch Korrekturlesen und Textstände/-größen anpassen. Das Finanzielle ist aber natürlich auch nicht zu vernachlässigen, da von den Maititeln noch nicht wirklich viel wieder reingekommen ist (zwei von drei waren ja auch erst am letzten Tag in der Auslieferung ... und die zwei Zweitauflagen, die ich daneben habe drucken lassen, verkaufen sich halt nicht so superschnell ab leider). Kann ich wohl gegen Ende des Monats abschätzen. Nach MA 4 und 5 werden wohl Katzen 3 (dessen Druck ich schon im Februar bezahlt hatte) und John Tiffany 2 in Druck gehen, außerdem bald Isnogud 2, weil ich den dringend spätestens im August im Handel haben will. Potenziell könnte der Band dann mit dem Isno in den Handel kommen, vielleicht auch schon vorher ... Aber, wie gesagt, erst mal muss ich die Auslieferzahlen vom Juni abwarten, denn an den bislang 288 Laras, 218 Rat Queens und 196 Garfields vom Mai war nicht wirklich groß was eingenommen.

  17. #92
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.355
    Blog-Einträge
    1
    Was mich wundert ist daß du von Garfield nur 25 HC Exemplare hergestellt hast und du die nicht alle in Erlangen los geworden bist.Ich konnte ja heute noch ein Exemplar bei dir bestellen, sofern diese Bestellung durchgegangen ist. Ich bekam ein error von Paypal aber eine Versandbestätigung von deiner website.
    Besteht eigentlich auch mal die Chance dass du sowas machst:
    http://hermes-press.myshopify.com/pr...davis-garfield
    bzw. irgendwas mal von Jim Davis signiertes?

  18. #93
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Hm, seltsam, das mit der PayPal-Fehlermeldung hatte die Tage schon mal jemand, obwohl die Zahlung auf der Website korrekt verbucht wurde. Jedenfalls hätte ich auch so noch mehr als genug Exemplare vorrätig, selbst wenn's nicht geklappt hätte. Die einzige heutige Bestellung war aber ein Garfield-Hardcover, von daher gehe ich davon aus, dass das deine war.

    Und jo, in Erlangen habe ich genau zwei Garfield-Paperbacks verkauft, das war's. Hardcover kein einziges. Das ist auch genau der Grund, warum ich nur 25 hab machen lassen, auf 50 würde ich ewig sitzen. Für Fans ist das sicher nicht nachvollziehbar, aber die Figur zieht halt heute kaum noch. Ich hoffe zwar, dass sie zumindest noch genug zieht, um mit ein paar hundert Exemplaren einigermaßen kostendeckend zu sein, aber die Zeiten der Garfield-Fernsehserie, als ich in der Grundschule war und es wirklich ALLES mit Garfield gab, sind halt längst vorbei leider. Das war mir vorher schon klar, aber ich mag die Comics halt ganz gern, daher eben jetzt mal dieses Experiment. Im Zweifel ist zwar nicht allzu viel damit verloren (an das Tale-of-Sand-Debakel wird eh nie wieder irgendein Titel ranreichen können ... zum Glück ), aber kostendeckend zu sein wär halt schon nicht verkehrt.

    Von daher mal schauen, ob es sich lohnt, mit den Comics weiterzumachen. Jetzt wurde ja gerade zwei Tage vor Erlangen ein neues Film-Franchise vom Produzenten des Angry-Birds-Films angekündigt, das natürlich das Interesse an der Figur wieder etwas mehr wecken könnte ... aber bis da der erste Film kommt, dauert es wie üblich sicher mindestens zwei, drei Jahre ... und ob es sich lohnt, bis dahin erst mal fünf, sechs nicht kostendeckende Bände zu bringen ist wieder eine andere Frage. Na ja, mal sehen, was die Auslieferzahlen für Juni dann sagen.

    Artbooks oder sonstige Specials sind dementsprechend nicht geplant, solange sich schon die Comics nicht nennenswert verkaufen.

  19. #94
    Ich weiß, die Frage ist indiskret, aber irgendwie kommt es mir so vor (jedenfalls les ich deine Kommentare so) das du bei sehr vielen deiner Comics Minus machst.
    Gibts da überhaupt Comics mit denen du im Plus bist?

  20. #95
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Na ja, da ich im letzten Jahr nicht nur erstmals im Plus war, sondern auch die 20.000 Euro Verlustvortrag der beiden Vorjahre ausgeglichen habe, kann's mit dem Minus nicht ganz so tragisch sein. Die meisten Sachen sind einigermaßen kostendeckend. In deutlicher Gewinnzone waren bislang nur Präsident Isnogud, Akte X 1 und Monster Allergy 1, die alle über 1200 Exemplare (bzw. MA und Isno über 1500) abgesetzt haben. Bei allem unter 1000 ist es mit riesigem Gewinn sowieso schwierig, meine kleinen Erstauflagen um die 1000 bis 1500 Stück sind daher von vornherein nicht auf großen Profit ausgelegt. Richtig lohnen tut sich alles erst ab Erstauflagen von 1500 aufwärts, eher noch so von 2000 bis 2500. Also lohnen im Sinn von "da würde sich das Controlling bei größeren Verlagen nicht drüber schlapplachen". Das erreiche ich mit meinen Vertriebs- und Werbemöglichkeiten sowie meiner Programmausrichtung schlicht nicht und werde es wohl auch noch ein paar Jahre nicht tun. Also so hohe Auflagen drucken könnte ich natürlich schon, aber die entsprechende Stückzahl dann halt nicht loskriegen.

    Na ja, da ich ja weiß, dass es mit den Absatzzahlen immer nicht so weit her ist, hab ich halt (wie hin und wieder schon erwähnt) im letzten Jahr meine Produktionsprozesse so angepasst, dass ich in der Regel schon ab deutlich weniger Exemplaren kostendeckend bin, was für die Programmsicherung natürlich wichtig ist. Ob dann darüber hinaus auch supertoller Gewinn reinkommt, ist mir da prinzipiell erst mal wurscht, denn ohne weitere Titel produzieren zu können käme gar nix mehr rein. Daher sind zwar Auslieferzahlen von 300 bis 350 im Veröffentlichungsmonat immer noch zum Heulen, aber da ich in der Regel mittlerweile damit bereits kostendeckend bin (solange ich parallel auch meine limitierten Hardcover loskriege), ist das weniger tragisch und ich habe mich damit abgefunden. Natürlich ist es trotzdem nicht verkehrt, wenn der eine oder andere Titel dann auf lange Sicht doch noch etwas deutlicher in die Kostendeckungs- bzw. Minimalgewinnzone rutscht, als nur in den "gerade so"-Bereich. Velvet 1 ist z. B. mittlerweile bei 641 Stück und Band zwei bei 440 ... das ist zwar immer noch lächerlich wenig, aber da die auf Kostendeckung ab 300 Stück ausgelegt sind, geht's schon einigermaßen. (Aber halt auch nur wegen des bei einigen so verhassten 15,7er- statt 17er-Formats ... denn im 17er wären die erst ab 850+ einigermaßen kostendeckend ... könnten also gar nicht erst erscheinen, weil das eh nie zu erreichen ist.)

    Von daher: Nein, Topseller gab es bisher nicht viele. Titel mit super riesigem Verlust, die die Produktion gefährden würden, aber auch nicht (mal von ToS abgesehen). Solange alles einigermaßen im erträglichen Bereich ist, geht's schon. Nur geh ich mittlerweile trotzdem lieber weniger Risiken bei den Kosten ein, was zum einen weniger Titeleinkäufe bedeutet, solange ältere nicht abgearbeitet sind ... und zum anderen zeitlich/wirtschaftlich sinnvoller platzierte dickere Bände (also die Sachen ab 160 Seiten aufwärts), weil die in der Herstellung deutlich teurer sind und eine entsprechend höhere Gefahr bedeuten, wenn die dann am Ende auch nur so 300 Stück absetzen.

  21. #96
    Hmm! Paypal scheint gerade mal wieder rumzuzicken, ich habe hier das gleiche Problem. Eine Fehlermeldung habe ich zwar nicht bekommen, ordentlich terminiert wurde die Zahlung jedoch nicht. Bei mir endete es auf einer leeren weißen Seite. Eine Bestätigung von Dani Books habe ich bekommen.

  22. #97
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Hmhmhm ... sehr seltsam. Ich versuch da mal nachzuforschen. Keine Ahnung, woran das liegen könnte.

  23. #98
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.521
    Wenn ich die ganzen ehrlichen Stückzahlen Deiner Neuheiten lese, frage ich mich immer wie lange Du solche Miese bzw. im günstigsten Falle ja reine Kostendeckung Du denn überhaupt machen kannst und willst ?
    Hoffentlich bleibt mit Deinen anderen Jobs noch genügend Geld grundsätzlich in der Kasse zum überleben ?

    Mensch, Du brauchst bzw. wünscht man sich einfach für Dich, echt mal was richtiges "dickes" auf dem Brot, anstatt ewig diese ewig gleichen trostlosen Minizahlen ,
    Das hört sich alles echt immer so total deprimierend auch für Aussenstehende an wenn Du deine Zahlen Deiner Neuheiten jedes mal bekannt gibst.
    Da denkt man selbst als Fan schon total negativ und der Comicmarkt wäre am Ende und alles sollte doch sofort lieber gleich präventiv dicht gemacht werden bevor es zum Schuldenberg kommt
    Da das alles eigentlich ja sowieso anscheinend völlig aussichtslos und ohne jemalige Besserung des -Ist-Zustandes ist (überspitzt ausgedrückt) .

  24. #99
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Nach MA 4 und 5 werden wohl Katzen 3 (dessen Druck ich schon im Februar bezahlt hatte) und John Tiffany 2 in Druck gehen, außerdem bald Isnogud 2, weil ich den dringend spätestens im August im Handel haben will. Potenziell könnte der Band dann mit dem Isno in den Handel kommen, vielleicht auch schon vorher ...
    Das sind doch tolle Nachrichten!
    Dann finden nach gefühlt langer Zeit auch endlich wieder Dani Books Titeln den Weg zu mir.

  25. #100
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Da das alles eigentlich ja sowieso anscheinend völlig aussichtslos und ohne jemalige Besserung des -Ist-Zustandes ist (überspitzt ausgedrückt) .
    Na ja, ich hab mir das ja selbst ausgesucht durch die Titel, die ich mir selbst aussuche. Wenn's mir primär ums Geld und hohe Auflagen gehen würde, würde ich einfach der siebenunddrölfzigste Frankobelgierverlag mit Flieger- und Kriegscomics werden, da kriegt man schon mal eher um die 1000 los.

    Ist aber halt nicht meins, deshalb werde ich auch weiterhin mein Programm so zusammenstellen, dass es zwar einerseits einigermaßen Richtung Comichandelskunden geht, die ich primär erreiche, aber trotzdem noch das ist, was mich selbst interessiert. Beim Isno hat sich das zum Glück überschnitten ... wenn ich den doof gefunden hätte, hätte ich den ja gar nicht erst gebracht, obwohl der so viel Kohle eingefahren hat (die jetzt durch die Zweitauflage zwar größtenteils wieder futsch ist, aber na ja ... für Band zwei weiß ich's besser und mache da direkt 2500 statt 2000 Stück).

    Und ganz ehrlich: Ich kenne ja zum Teil die Zahlen der zu meinem Programm ähnlichen Titel bei anderen Verlagen ... die sind sehr oft in ähnlich lächerlich geringen Absatzbereichen, werden aber halt nicht öffentlich gemacht (und deshalb auch nicht gleich als schlechteste deutsche Verlage aller Zeiten oder an gewissen Stellen als Beispiel, wie man's nicht machen soll, aufgeführt ... ). Nur ist es bei denen problematischer, weil dort an einem Titel halt fünf bis zehn Leute beschäftigt sind, statt nur mir und eventuell einem Helfer.

    Abseits des Standardfrankobelgierbereichs sehe ich den deutschen Comicmarkt - insbesondere bei All-Ages-Sachen und US-Titeln - jedenfalls nicht in dem Jubeltrubelheiterkeitsunendlicheswachstum, das hier in anderen Verlagsforen zum Teil propagiert wird. Wenn man sich damit abfindet, kann man sich damit arrangieren, auch wenn das Ganze natürlich immer an der Grenze zum Minusmachen stattfindet und es - gerade bei Ein-Mann-Kleinstverlagen - keine Ausrutscher geben darf, die bei geringen Absatzzahlen mehrere tausend Euro Minus bedeuten.

    Von daher schaue ich halt immer, was sich sinnvoll machen lässt, und probiere gleichzeitig aus, über bekanntere Namen meine Reichweite bzw. meinen Bekanntheitsgrad etwas zu erhöhen. Einige finden hier ja immer unverständlich, dass ich trotz der schweren Verkäuflichkeit der US-Titel häufig was aus dem Bereich mache ... Und ja, das mag auf den ersten Blick bescheuert wirken, aber solange die Dinger zumindest kostendeckend sind, schadet's zum einen nichts ... und zum anderen besteht halt bei Sachen wie Akte X, Lara Croft, Garfield etc. immer die Möglichkeit, dass das durch was Neues plötzlich durch die Decke geht und ein gesteigertes Interesse an Comics bzw. Merchandise vorhanden ist.

    Das hat ja damals bei Hellboy und Sin City schon Cross Cult gerettet, die aufgrund der damals vor über zehn Jahren schon lächerlichen Absatzzahlen von US-Titeln kurz vor dem Aufgeben waren. Bei Akte X hat's jetzt keinen nennenswerten Effekt gehabt. Beim Tomb-Raider- und Garfield-Film kann das schon wieder ganz anders sein. Muss nicht, aber kann. Das nehme ich dann natürlich gern mit, auch wenn die Veröffentlichung nicht gezielt darauf ausgelegt war (da die entsprechenden Filmprojekte in beiden Fällen erst *nach* der Veröffentlichung meiner Comics angekündigt wurden).
    Geändert von Jano (11.06.2016 um 11:35 Uhr)

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •