Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 250

Thema: Aktueller Bearbeitungsstand kommender dani-books-Titel (wird regelmäßig aktualisiert)

  1. #51
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Aktuell mache ich Velvet 2 fertig, außerdem kommt Katzen! 3 noch dieses Jahr und dann hoffentlich im Dezember oder Anfang Januar MA 4 und 5.

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Was ist denn mit Morning Glories? Ich bin in jedem Fall dabei, glaube aber nicht das die lange Wartezeit dem Titel gut tut.

  3. #53
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.186
    Vorallem, weil Panini jetzt die Backlist vernichtet.

  4. #54
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Die Backlist ist für meine Ausgabe erst mal völlig nebensächlich. War bei Fatale auch so. Großartig mehr/weniger als die 350 plus/minus paar Zerquetschte wär ich da wohl auch ohne vorhandene Backlist nicht losgeworden ...

    Die Zielgruppe sind Käufer, die die vorherigen Bände bereits haben. Wenn von denen zumindest mal die Hälfte dann den Band auch kauft, wär ich schon zufrieden. Im Moment peile ich für Morning Glories 5 grob Frühjahr an, bin aber mittlerweile auch parallel schon am Überlegen, ob es im Verhältnis zu den zusätzlichen Kosten, die der Druck mit sich bringt, überhaupt lohnt, den recht dicken (= deutlich druckkostenintensiveren) Band zu bringen, wenn dann am Ende eh nur wieder um die 300 weggehen. Da gehe ich noch mal in mich, wenn ich demnächst meine aktuellen Titel für die Druckerei fertig habe.

    Wenn jemandem von den 15 Leuten, die den Band bei mir vorbestellt haben, das Warten zu doof wird, kann man sich gern bei mir melden, dann storniere ich die Bestellung bei mir im System und zahle den Betrag zurück (oder man kann sich alternativ was anderes aus meinem Programm aussuchen). Gleiches geschieht natürlich auch automatisch, falls der Band später tatsächlich nicht mehr erscheinen sollte. Momentan gehe ich noch davon aus, dass er Anfang 2016 irgendwann kommen wird. Garantieren möchte ich das an dieser Stelle aber nicht. War im Nachhinein betrachtet damals vermutlich auch eher eine etwas unbedachte Spontanreaktion, den überhaupt einzukaufen. Der passt auch eigentlich nicht mehr in mein dieses Jahr erfolgreich etabliertes Konzept der Konzentration auf zumindest einigermaßen halbwegs sicher kostendeckende Titel. Mal schauen ...

    Falls der Band letztlich erscheint und falls er dann kostendeckend oder gar supererfolgreich sein sollte, kann man später immer noch über einen Nachdruck der bereits bei Panini erschienenen Bände nachdenken.

    Edit: Ich hör gerade, dass die Panini-Bände über den Buchhandelsvertrieb weiterhin erhältlich sind. Vernichtet werden nur die Restexemplare aus der Comichandelsschiene.
    Geändert von Jano (11.11.2015 um 10:29 Uhr)

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Die Zielgruppe sind Käufer, die die vorherigen Bände bereits haben.
    A priori ja. Aber bei Finix zeigt sich, dass die Veröffentlichung eines Titels bei einigen Leuten dann erst das Interesse weckt und somit noch einmal Backlist abfließt. Sicher pro Serie sehr unterschiedlich. Ich könnte mir auch vorstellen, dass hier einige Interessierte dazu kommen, weil die nicht im anderen Forum unterwegs sind und die US-Produktion gar nicht beachten. Ich hätte mir auch vorstellen können, dass bei entsprechender definitiver Ankündigung ein paar Händler sich von den Paninibänden ein paar auf Vorrat einkaufen, aber so?

    Sei's drum, ich finde die Entscheidung die Lizenz zu kaufen dann wirklich etwas überhastet. Aber das sagtest du ja bereits.

    Also: Wenn es noch was werden soll: Fix ankündigen für das Frühjahr.

  6. #56
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Na ja, ganz ehrlich ... Mir ist ziemlich wurscht, ob die vorherigen Bände noch erhältlich sind, denn im Zweifel kurble ich damit eh nur die Backlistverkäufe von Panini an, wovon ich dann letztlich nichts habe ... Dann kaufen sich halt noch ein paar mehr Leute nachträglich Band eins, die dann aber ggf. bis Band vier (wie bei Fatale) schon wieder abgesprungen sind. Was hab ich davon, wenn mit Erscheinen von Band fünf noch mal 50 Panini-Exemplare weggehen? Nix.

    Für den Erfolg/Nichterfolg der Fortsetzung sind potenzielle Neueinsteiger für mich erst mal völlig unerheblich. Die werden im Verhältnis zu Weiterlesern immer nur einen winzigen Teil ausmachen. Natürlich kann's z. B. bei Fatale sein, dass bei Band fünf die Verkäufe noch mal steigen, wenn sich jemand dann erst die gesamte Serie auf einmal zulegt. Aber bei MG, wo noch siebenunddrölfzig Bände erscheinen, sehe ich das nicht gegeben. Von daher, wie gesagt, erst mal gucken, wie viele von den Altlesern es überhaupt noch interessiert, dann können die alten Bände bei überraschendem Erfolg oder regelmäßiger Kostendeckung später notfalls noch mal neu aufgelegt werden.

    Ist aber für mich nicht die oberste Priorität. Wenn's dann wieder nur 300 Verkäufe gibt, war's das halt. Da schleppe ich lieber was wie Danger Girl oder Half Past Danger weiter durch, das ich auch selbst begonnen hatte (zumal zumindest bei DG, das ich eigentlich eher schwach eingeschätzt hatte, die Verkäufe im Verhältnis zu anderen meiner Titel noch relativ solide sind). Und ja, das hätte ich mir damals vor anderthalb Jahren besser überlegen können ... also mal wieder was für eine "worst Verlag of the Year"-Folgeauszeichnung in 2015 ... Damals war ich da noch etwas euphorischer, was sich nach den Fatale-Verkäufen doch wieder ein Stück weit gelegt hat ... zumal MG schon bei Panini wohl deutlich schlechter als Fatale lief (MG wurde dort absichtlich eingestellt, während Fatale ja ohne das Lizenzgeberkuddelmuddel und dessen zunächst seltsamen Vorstellungen dort weitergegangen wäre).
    Geändert von Jano (10.11.2015 um 19:40 Uhr)

  7. #57
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    18
    Hallo Jano!

    Ich bin kein großer Foren-Schreiber, verfolge aber die Foren-Beiträge bei Dir und den Kollegen von CrossCult regelmäßig.

    Als Du damals angekündigt hast Morning Glories, nach dem Aus bei Panini, weiterzuführen, war ich begeistert. Zumal Morning Glories, neben Danger Girl, auch das für mich Interessanteste aus Deinem Angebot ist. Wenn Du es also irgendwie einrichten kannst, versuche doch Morning Glories zu veröffentlichen.
    Natürlich verstehe ich auch, dass Du Deine Finanzen immer im Blick haben musst. Mit reiner Liebhaberei hält sich kein Verlag auf Dauer!.

    Nichts desto trotz, möchte ich Dir auf jeden Fall für Deine Anstrengungen danken.


    Beste Grüße
    Jack

  8. #58
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Zumindest den ersten Band (bzw. den deutschen fünften) werde ich nach Möglichkeit natürlich irgendwie versuchen einzuschieben, zumal ich für den schon knapp 3000 Dollar an Lizenzvorauszahlung und Dateigebühren bezahlt habe. Ob und wann genau kann ich aber derzeit noch nicht sagen, das muss halt mal zwischendrin passen, wenn genug finanzieller Puffer von anderen Titeln vorhanden ist. Potenziell Frühjahr, aber ohne Garantie. Und, wie gesagt, dass es danach noch weitergeht, kann und möchte ich derzeit nicht versprechen. Wer das gern möchte, sollte sich den Band auf jeden Fall direkt bei Erscheinen kaufen, da für mich nur die Verkaufszahlen in den ersten ein bis maximal zwei Monaten ausschlaggebend sind, um über eine Fortsetzung entscheiden zu können.

    Fatale würde ich, ehrlich gesagt, ebenfalls nicht mehr weiterführen, wenn's nicht nur noch ein Band wäre. 425 ausgelieferte Exemplare nach knapp einem Jahr sind schon ... nicht nur wenig, sondern katastrophal wenig (zumal das doofe 17-mal-26er-Format so tierisch teuer in der Herstellung ist). Aber den Abschlussband schieb ich halt noch als Fanservice rein, vielleicht gehen dann ja auch noch zwei, drei Exemplare von Band vier weg.
    Geändert von Jano (11.11.2015 um 08:55 Uhr)

  9. #59
    Morning Glories hat halt auch das Problem, dass es in den USA schon einige weitere Bände gibt, d.h. mit einer zögerlichen Veröffentlichung in Deutschland (die ich verstehe) gerät man immer weiter ins Hintertreffen. Und gerade bei so einer Mysteryserie, wo man unbedingt die Auflösungen lesen will, ist so ein großer Abstand natürlich tödlich. Da sind wohl schon zu Panini-Zeiten viele Interessierte auf die US-Ausgaben umgestiegen.

    Aber toll finde ich, dass Fatale in jedem Fall abgeschlossen wird. Da bin ich dabei.
    Excelsior

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Und ja, das hätte ich mir damals vor anderthalb Jahren besser überlegen können ... also mal wieder was für eine "worst Verlag of the Year"-Folgeauszeichnung in 2015 ...
    Nein, das würde ich nie sagen. Ich würde sicher ähnliche Fehler machen, einfach aus der Begeisterung heraus. Man muss eben Lehren daraus ziehen. Und das kann bedeuten-auch wenn ich mir da selbst schade-auch den einen Band nicht mehr zu machen. Man soll kein gutes Geld dem schlechten hinterher schmeißen. Kölsches Gebot: Wat fott is, is fott.

  11. #61
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.521
    Mich wundert es das Brubaker/Philips Leser nicht alle Ihre anderen Serien kaufen. scheint wohl bei Fatale dazu erschwerend das übersinnliche Element etwas abschreckend gewesen zu sein.
    Die reinen Noirserien laufen wohl auch nicht so gut (Crimenal), bin mir aber sicher das sich auf lange Sicht ändern wird.
    Hier bedarf es vermutlich einen anderen Verlag , mit großen Werbebudget, eigenen Sublabel, anderer Ausstattung und Präsentation, regelmässige Feuilletonbesprechungen und Kontakte.
    Wenn Eichborn nicht so blöde und Chaotisch und uninteressiert wäre, hätte sie das evtl. mit Parker als Anfang eines festen Krimilabels usw. aufbauen und aufziehen können. Aber das war ja ohne Konzept und Plan halt nur ein Strohfeuer eines nicht interessierten Nichtcomicverlages.
    Brubakersachen brauchen eine Thriller Krimiedition mit großangelegter GN ähnlicher Vermarktung und Crossvermarktung mit Romankrimis und Thriller bsw. Besprechungen bei Krimicouch und Festivals. Dazu muss Brubaker wie bsw. ein Vaughn es irgendwann selbst mit seinen Drehbüchern zu Film und TV Serien und eigenen Romanen es bald schaffen aus der reinen Comicautorecke raus zukommen. Er ist in den USA zwar auf einem guten Weg, aber mal schauen...

    Das soll jetzt aber absolut nix gegen die Dani Books Veröffentlichungen sein, ganz im Gegenteil,
    Dani Books macht was es kann und hebt die Scherben und Restekrümel der anderen auf und darf mit diesen In der Nische nicht zu viel Minus machen. mehr ist halt nicht.
    In der kleinen Nische wundert mich diese kleine Verkaufszahl dann auch nicht sonderlich.
    Aber die Möglichkeiten sind halt als Kleinverlag arg begrenzt und wenn man es doch versucht wird dies wie bei Tale of Sand z:B. auch sofort bestraft was woanders bsw. bei einem Buchverlag entsprechend viel eher honoriert würde.
    Das ist halt gerade die Realitätsebene, die solch gute Autoren hier momentan einfach mit Ihren Nichtspektakulären SF oder Fantasystoff ohne mediale Unterstützung nicht verlassen können.
    Ich gehe deshalb jede Wette ein, dass sich demnächst deshalb z.B Lazarus von Greg Rucka bei Splitter wesentlich besser laufen wird, als alle seine eigenen Noir Serien vorher bei Cross Cult (Whiteout), Eidalon (Queen & Country) oder Brubakerserien bei Crosscult (Sleeper) oder Panini bzw. Dani Books (Crimenal, Fatale, Velvet)

    Morning Glories ist für mich dagegen eher so eine typische Serie ala Lost, mit engen aktuellen Zeit-und Veröffentlichungsfenster die du wahrscheinlich wirklich nur einmal lesen kannst (kenne nur die ersten beiden Paninibände). Kennst Du die Auflösung ist es vermutlich uninteressant. Funktioniert als TV Serie wahrscheinlich besser, vielleicht kommt die ja irgendwann noch aber dann ist es für die Serie bei Dani Books sicherlich zu spät.
    Geändert von Huckybear (11.11.2015 um 20:46 Uhr)

  12. #62
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Wenn Eichborn nicht so blöde und Chaotisch und uninteressiert wäre, hätte sie das evtl. mit Parker als Anfang eines festen Krimilabels usw. aufbauen und aufziehen können.
    Eichborn ist halt nicht mehr existent. Das ist einfach nur ein Label, in das Bastei Lübbe ab und an mal Titel reinschiebt, von denen man sich wohl Profit erhofft, aber die sonst in keins ihrer "richtigen" Verlagsprogramme passen. Mit dem ursprünglichen (später insolventen) Eichborn-Verlag aus Frankfurt, wo u. a. die ersten Walter-Moers-Romane und -Comics erschienen sind, hat das rein gar nichts mehr zu tun, das ist nur noch ein Name und ein Fliegenlogo. Ich bezweifle auch, dass die überhaupt so was wie eine eigene Redaktion haben, das wird sicher von Mitarbeitern der Hauptlabels nebenher gemacht ... was sich dann halt im konfusen Programm spiegelt.

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    512
    Hier wurde schon lang nicht mehr aktualisiert. Kann man vor Weihnachten noch mit nem Dani Books Titel rechnen?

    Liebe Grüße

  14. #64
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Wie an anderer Stelle (oder hier? ) erwähnt, war die Druckerei vor Weihnachten bereits seit Ende Oktober komplett voll, sodass sich die ganzen dateimäßig schon größtenteils fertigen Jahresendtitel auf Januar/Februar verschieben. Zu Jahresbeginn folgen also Velvet 2, Katzen! 3, MA 4 & 5, John Tiffany 2 und Kalimbo 2.

  15. #65
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    880
    Wenn es dann klappt ist einiges für mich dabei.
    Gibt es über den Jahresanfang hinaus schon konkrete Pläne?

  16. #66
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Nö, wenn die alle pünktlich kommen, bin ich erst mal schon zufrieden.

  17. #67
    Das klingt doch schonmal gut.
    Bis auf Velvet bin ich bei allen Titel dabei.

    Wenn dann bald zwei MA-Bände kommen: Schon 'nen Plan, wann die Zweitauflage von MA2 mitsamt Hardcover Variante gedruckt wird?

  18. #68
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.653
    Gibt dann aber nen teuren dani-books-Jahresstart! MA 3&4 HC und Velvet 2 HC...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  19. #69
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Zitat Zitat von Tiga Beitrag anzeigen
    Wenn dann bald zwei MA-Bände kommen: Schon 'nen Plan, wann die Zweitauflage von MA2 mitsamt Hardcover Variante gedruckt wird?
    Ein paar wenige sind noch auf Lager, nach 4 und 5 werde ich wohl aber recht zeitnah nachdrucken müssen.

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    1.533
    Die Startseite deiner Homepage berichtet als News immer noch "ab 6. Oktober" sowie "Und schließlich erschien zum Jahresende mit der Comic-Fortsetzung der Kultserie Akte X ein weiterer Meilenstein unseres Programms: Staffel 10, Band 1: "Believers", stand zeitgleich zur amerikanischen Ausgabe im Dezember in den Läden."

  21. #71
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Jo, auf die Startseite schauen den Besuchsstatistiken nach eh nicht so viele Leute. Hab's jetzt mal leicht aktualisiert ... Wenn ich mal viel Zeit habe, schreib ich auch mal einen neuen Einleitungstext mit aktuelleren Bezügen.
    Geändert von Jano (13.12.2015 um 13:48 Uhr)

  22. #72
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Nachdem in der Druckerei nun wieder etwas Ruhe eingekehrt sein dürfte, geht diese Woche Velvet 2 in Druck, genau wie Katzen! 3. Weiter geht es mit MA 4 und 5.

  23. #73
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2016
    Beiträge
    1
    Hi,
    nicht das ich drängeln möchte - aber gibt es denn jetzt schon eine Zeitspanne, wann MA raus kommt?

  24. #74
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.887
    Wird im April in der Auslieferung sein. Zweitauflage (und Hardcover) von MA 2 ebenfalls.

  25. #75
    Kann man die Hardcoverausgabe von MA2 und MA4 schon mal reservieren? Auf deiner Homepage kann man die Bände ja noch nicht bestellen.

    Gruß MiraCoolX

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •