Seite 10 von 10 ErsteErste 12345678910
Ergebnis 226 bis 250 von 250

Thema: Aktueller Bearbeitungsstand kommender dani-books-Titel (wird regelmäßig aktualisiert)

  1. #226
    Oje, ich sehe komplett schwarz für Lord of Burger...

  2. #227
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Ich habe die Lizenzen für Amulet und Bandette zurückgegeben, alles andere ist noch auf dem Schirm.

    Aber ja, da sich LoB schon in Frankreich schlecht verkauft hat, ist das natürlich nichts, was mich vor Optimismus strotzen lässt ... Wie gesagt, wenn MA fertig ist, schaue ich mal, was sich mit den noch nischigeren Nischentiteln machen lässt.
    Geändert von Jano (06.04.2017 um 12:59 Uhr)

  3. #228
    Mitglied Avatar von Reschi
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    941
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Ich habe die Lizenzen für Amulet und Bandette zurückgegeben, alles andere ist noch auf dem Schirm.

    Aber ja, da sich LoB schon in Frankreich schlecht verkauft hat, ist das natürlich nichts, was mich vor Optimismus strotzen lässt ... Wie gesagt, wenn MA fertig ist, schaue ich mal, was sich mit den noch nischigeren Nischentiteln machen lässt.
    Nicht dein Ernst?? Der war so schön vorbereitet ...
    01.06.15, 21:00 Uhr: Danke #21 und #27 - Die Uhr tickt weiter!

  4. #229
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Die Lizenz war sowieso schon um ein Jahr verlängert und wäre eh letztes Jahr ausgelaufen, zumal ich derzeit keinerlei Termin abschätzen könnte, da mir das bei dem dicken 200-Seiten-Band, noch dazu im All-Ages-Bereich, aktuell schlicht zu riskant ist. Falls irgendwann mal tatsächlich was aus dem geplanten Film werden sollte, kauf ich den vielleicht noch mal neu ein, aber wenn sich in der Zwischenzeit wer anders dran versuchen möchte, hab ich nichts dagegen.

  5. #230
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Ich habe gestern die letzten finalen Textarbeiten von Monster Allergy 4 abgeschlossen. Gegen Ende der Woche sollte ich den Rest des Letterings bekommen und nach Korrekturlesen und Anpassen von Textständen geht der Band dann in Druck.

    Jetzt bearbeite ich diese und nächste Woche den Rest des Letterings von Isnogud: Wie der Vater, so der Sohn!, da der bis nächsten Freitag in Druck gehen muss, um rechtzeitig zum Münchner Comicfestival vorzuliegen.

  6. #231
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Isnogud: Wie der Vater, so der Sohn! ist fertig und geht in die Korrekturphase.

  7. #232
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    512
    Super!

  8. #233
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Isnogud: Wie der Vater, so der Sohn! und Monster Allergy 4 sind jetzt im Druck. Zum Rausschicken der Digital Copys werde ich aber wohl erst Anfang der Woche kommen, weil ich jetzt vor dem Comicpark nicht mehr dazu gekommen bin, die zusammenzustellen.

    Ghostbusters/TMNT-Paperbacks und Danger-Girl-Mayday-(regulär)-Paperbacks an innerdeutsche Kunden habe ich schon rausgeschickt. Ausland folgt erst am Montag oder Dienstag, weil ich die separat mit Einlieferungsliste in der Filiale einliefern muss. Die GB/TMNT-Hardcover werde ich ebenfalls erst Anfang der Woche rausschicken können. Bei der Menge an Büchern, die alle einzeln in Luftpolsterfolie und danach in diese Kartonwickelverpackung für den Versand eingepackt werden müssen, bestand die Alternative zwischen Bücher versandfertig machen oder Isno-2-Druckdatei gerade noch rechtzeitig für München fertig kriegen, da hab ich mich dann ausnahmsweise doch für Letzteres entschieden.

    Einige haben für den Hardcoverband trotzdem bereits eine Versandbestätigung erhalten, das bedeutet in dem Fall, dass ich das Versandlabel bereits erstellt habe. Verschickt wurde allerdings noch keiner. Von daher nicht wundern, wenn er erst Richtung Mittwoch oder so da ist. Ich gehe davon aus, dass ich am Dienstag einen Großteil der Hardcovers in die Post geben kann.

  9. #234
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Da jetzt gerade einige neue Titel rauskommen, nach längerer Zeit mal wieder der Appell: Wenn euch was von den aktuellen Sachen gefällt, ob nun die neuen MAs, MA: Evolution, der neue Isnogud, DG: Mayday, GB/TMNT oder auch einfach was von den alten Backlistsachen, nehmt euch doch bitte, wenn ihr mal kurz Zeit habt, einen Moment, um eine Bewertung auf der jeweiligen Katalogseite auf Amazon zu schreiben. Ich bin da ganz dringend drauf angewiesen, weil die Bewertungen die Sichtbarkeit und den Suchergebnisrang gleich enorm verbessern und nach den ersten zwei, drei Wochen fast alle Backlistverkäufe (vielleicht mal mit Ausnahme von MA) quasi nur noch über Ama laufen, wenn die Sachen in den Comicläden dann von anderen Neuerscheinungen verdrängt worden sind. Danke!

  10. #235
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Hm, schade, wenn's keine Möglichkeit mehr zum Beschweren über Verzögerungen gibt, scheint das Forum etwas einzuschlafen. Über die inzwischen erschienenen Sachen mögen wohl nur die wenigsten was schreiben ... Wenn die Bände eh immer nur direkt auf dem SUB landen und irgendwann in fünf Jahren gelesen werden, hätten sie ja auch einfach dann veröffentlicht werden können.

    Wie dem auch sei, ich mach hier mal mit dem nächsten Monster Allergy weiter, in absehbarer Zeit werden dann auch Katzen 3 und Artemis Fowl 1 und 2 fertig bearbeitet. Außerdem hab ich ja auch noch den zweiten Kalimbo im Gepäck und den letzten Velvet, sobald die Übersetzung fertig ist. Es wird also erst mal kein langweiliger Sommer. Richtung Herbst/Winter hab ich dann auch noch ein, zwei komplette Neuerscheinungen, aber dazu sag ich dann was, wenn das Erscheinen kurz bevorsteht.

  11. #236
    ich könnte dir noch über Amulet was vorheulen, Jano.

    Natürlich nur wenn du das echt wünscht. Traurig bin ich noch immer.

  12. #237
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Nee, kann ich drauf verzichten. Der Vertrag ist auch offiziell nun nicht mehr existent, von daher halt bei anderen Verlagen vorschlagen und denen was vorheulen, bei mir bringt das nichts mehr. Oder halt drauf hoffen, dass das mit deren Film doch irgendwann noch was wird und ich's dann noch mal neu einkaufe.

    Die aktuellen Auslieferzahlen zeigen mir jedenfalls das es gut war, den Band nicht zu bringen. Die Monster Allergys (die bei gleicher Zielgruppe minimal geringeren Seitenumfang haben, also noch etwas günstiger in der Herstellung sind) verkaufen sich zwar weiterhin ordentlich -- die Erstmonatszahlen lagen hier bei jeweils 450-500 Exemplaren, was denen der vorherigen Bände entspricht -- ... aber halt doch nur seeehr longsellermäßig, sodass die wirklich kostendeckenden und minimal gewinnbringenden Absätze erst nach vielen Monaten wieder drin sind. Ist zwar schön, eine Reihe zu haben, bei der beständig monatlich 20-50 Exemplare pro Band weggehen, aber finanziell auch etwas anstrengend, wenn man das alles schon im Voraus bezahlen musste.

    Und MA ist wohlgemerkt noch eine mittlerweile verhältnismäßig sehr bekannte Reihe und noch dazu die, die von mir so extrem umfangreich beworben wird wie keine andere (mit den GCTs und meinen eigenen A5-Gratisheften dürften inzwischen sicherlich über 20.000 Exemplare von Episode eins im Umlauf sein). Von daher hätte ich sicherlich von einem Amulet, was halt hier kein Mensch kennt, mit meinen Vertriebs- und Werbemöglichkeiten erst mal nur so um die 300 losgekriegt ... was aber halt bei so einem sehr dicken Band viel zu wenig gewesen wäre. Und dann hätte ich die schon bezahlten teuren Druckkosten ewig als Minus mitgeschleppt und hoffen müssen, dass die doch irgendwann mal noch über Backlistverkäufe reinkommen ... was vielleicht funktioniert hätte, vielleicht auch nicht.

    Von daher bin ich da jetzt im Nachhinein nicht supertraurig drüber, den rausgeworfen zu haben, auch wenn's natürlich nicht so schön war. Ich schau mir das gern noch mal an, wenn durch veränderte äußere Faktoren (= eventueller Film) wahrscheinlicher geworden ist, mit den Dinger zumindest kostendeckend zu werden.

  13. #238
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Hm, schade, wenn's keine Möglichkeit mehr zum Beschweren über Verzögerungen gibt, scheint das Forum etwas einzuschlafen.
    Typisches Foren Phänomen. Stell dir vor, Epsilon hätte in den letzten Jahr mehr Comics gebracht, da wäre in dem Forum ja gar nichts losgewesen.

    Ich würde mich jedenfalls freuen, solltest du die Rechte der ollen Schildkröten bekommen. Die ersten s/w Comics, in einem schönem HC...das wär tatsächlich etwas, was mich mal wieder zum Lesen der Reihe bringen würde, mich interessieren die späteren Variationen überhaupt nicht, mit den alten Condor Ausgaben der ersten Serie verbinde ich aber einige Kindheitserinnerungen.
    Auch wenn gerade DIE Reihe eher weniger was für Kinder war.

  14. #239
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.122
    Ich verweise ja auf Eastmans TMNT #10 und den Leonardo-One-Shot, wenn ich Leuten zeigen will, was gutes Storytelling ist. Und die Kolorierung aus den First-Bänden (auf denen Condors Ausgabe beruht) fand ich bombastisch.
    Ich muss aber sagen, dass mir die aktuelle IDW-Reihe praktisch genauso viel Spass macht, seitdem Mateus Santolouco der Hauptzeichner ist. Hab mir deshalb sogar zwei Originalseiten letztes Jahr gegönnt.

    Wäre super, wenn die klassischen TMNT (da gibt es ja noch reichlich Material aud deutsch zu veröffentlichen) es wieder nach Deutschland schaffen würden.

  15. #240
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Falls die Rechte mal verfügbar werden sollten, wird es recht sicher die sechs Bände der Ultimate-Collection des Originalmaterials geben. Allerdings (wie schon gelegentlich erwähnt) genauso wie bei den Originalbänden von IDW nur in Schwarz-Weiß, alles andere rechnet sich einfach nicht bei 250-350 Seiten. Zumal für mich der krude Charme der total furchtbar, aber gleichzeitig auch irgendwie cool gezeichneten Originalcomics nur im ursprünglichen S/W zur Geltung kommt.

  16. #241
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.122
    Ich mag halt beides sehr gerne und hab daher sowohl die 6 "Ultimate Collections" als auch die 5 farbigen "The Works"-Ausgaben (mit der für IDW entstandenen Neukolorierung) im Regal stehen - neben den 5 "First Graphic Novels" (mit der ersten Farbausgabe).

    Schade, daß IDW mit dem Material abseits von Eatman/Laird irgendwie nicht so wirlich weiss, wie sie das briingen sollen. Vieles in den eingefärbten Trades, ein grösseres HC mit den Sachen vin Zulli, dann Vol. 2 komplett, vieles aus Vol. 1 aber immer noch nicht (gut, da ist auch viel Schrott dabei, wie das Zeugs von Rich Hedden und Tom McWeeney). Und bei einigen Sache ist die Rechtelage wohl nicht klar (bin z.B. gespannt, ob die 3 oder 4 Crossover-Hefte mit den "Wild West C.O.W.-Boys of Moo Mesa" innerhalb der "Tales"-TPBs nachgedruckt werden).

  17. #242
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.332
    Egal was von den Turtles bei dani-books erscheint nehme ich direkt als SE!
    Die "The Works" sind anscheinend komplett an mir vorbeigegangen...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  18. #243
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Etliche Titel der letzten Zeit können noch Amazon-Rezensionen vertragen, da die im Moment noch gar keine haben. Falls also wem von euch was davon gefallen hat und demjenigen gerade langweilig ist (oder er mir einfach so einen Gefallen tun möchte, da vorhandene Bewertungen immer die Auffindbarkeit steigern ):

    Danger Girl: Mayday

    Isnogud: Wie der Vater, so der Sohn!

    Monster Allergy: Evolution - Band 1: Zähmulacrum

    Monster Allergy - Die monstermäßige Gesamtausgabe 4: Episoden 13 - 16

    Monster Allergy - Die monstermäßige Gesamtausgabe 5: Episoden 17 - 20

    Spione in der Familie - Band 1: Liebesgrüße von Opa

  19. #244
    Ich finde gerade kein passendes Thema, daher schreibe ich einfach mal hier: Ich finde es klasse, dass du fast alles aus deinem Programm auch digital anbietest. Vor Jahren war ich noch ein Verfechter von Hardcoverbänden, aber irgendwann war einfach kein Platz mehr für neue Bücherregale. Schnell bin ich auf den Geschmack von eBooks gekommen und über diverse Podcasts von comicreview.de habe ich nun Interesse an Danger Girl und Monster Allergy gewonnen. Werde ich mir definitiv holen und allein schon aus Dank für deine fairen Preise werde ich auf Amazon ein paar Rezensionen schreiben.

    TMNT Ultimate Collection würde ich mir auch nochmal auf deutsch holen, wenn du die Rechte bekommen würdest. US-Comics habe ich früher ausschließlich auf englisch gelesen, aber nun bin ich auch offen für deutsche Übersetzungen.

  20. #245
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Freut mich. (Hätte auch in den eBook-und-Digital-Copy-Thread gepasst, aber hier stört's auch keinen. )

    An dieser Stelle noch mal der Hinweis, dass man die beste Qualität mit den digitalen PDF-Fassungen erhält, die man direkt auf www.danibooks.de kaufen kann. Die Kindle-Version beispielsweise ist hingegen viel stärker komprimiert und die Auflösung verringert, weil der seltsame Kindle-Comic-Creator das anhand deren Vorgaben automatisch macht, was auch nicht von mir beeinflusst werden kann. Ist zwar trotzdem noch gut lesbar, aber nicht wirklich optimal.

  21. #246
    Das Digitalthema ist mir tatsächlich erst nach dem Schreiben des Beitrages aufgefallen. ^^''

    Die Kindle-Version sieht in der höchsten Zoomstufe wirklich etwas unschön aus, aber in dieser lese ich die Comics auch nicht. Also mir reicht es so wie es ist. Ich verstehe ja deine Intention, die Comics bei dir direkt zu kaufen, aber ich mag einfach kein Paypal und bin mit Amazon zufrieden.

  22. #247
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Na ja, mir persönlich ist wurscht, wo man die Digitalfassung kauft, da sich selbst bei Direktkauf bei mir der Erlös im sehr kleinen Centbereich bewegt. Das ist jetzt nicht so wie bei normalen Büchern, wo ich z. B. bei Monster-Allergy-Handelskäufen 5,89 EUR kriege und mir bei Direktbestellung rund elf Euro bleiben. Mich stört's vielmehr, dass man da halt nur so eine wenig optimale Qualität bekommt.

    Bei dem Kindle-Kram ist das Problem, dass das nicht die Originaldateien sind, sondern die Buchseiten erst in Grafiken umgewandelt werden (also z. B. auch der Text nicht als Text gerendert wird, sondern als gerasteter Pixelbestandteil im Bild drin ist). Und die werden dann von der Comic-Creator-Software noch mal verkleinert und komprimiert. Von daher not sooo my favorite Verarbeitungsweg, aber geht da halt nicht anders bislang. Na ja.

    Es ist übrigens auch jederzeit möglich, die eBooks bei mir per Mail anzufragen und per Überweisung zu zahlen, dann schick ich sie nach Zahlungseingang manuell raus (und hab dann tatsächlich ein bisschen mehr davon als bei den Centbeträgen vom eBook-Server oder Kindle). Geht alles, muss man aber halt fragen und ist etwas umständlicher als die Ein-Klick-Amazon- oder dani-books-Website-Variante.

    Aber, wie gesagt, letztlich ist mir tatsächlich egal, wo die digitalen Bände gekauft werden, da mir die einnahmentechnisch - egal wo - leider so ziemlich gar nichts bringen. Ist halt ein netter Service, den ich selbst gern für die Comics hätte, die ich lese, und über die Kindle-Unlimited-Ausleihen plus -Verkäufe kommen im Monat noch mal so 50 bis 100 Euro rein. Das ist natürlich besser als keine 50 bis 100 Euro (für die ich noch dazu keinen nennenswerten Aufwand habe), aber in Relation zu sagen wir mal 3000 Euro Druckkosten ist das natürlich überhaupt nichts. Von daher profitieren die Rein-Digital-Leser natürlich davon, dass es noch in erträglichem Rahmen genug Druckbuch-Leser gibt, um das Ganze einigermaßen kostendeckend zu machen.

  23. #248
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Na ja, mir persönlich ist wurscht, wo man die Digitalfassung kauft, da sich selbst bei Direktkauf bei mir der Erlös im sehr kleinen Centbereich bewegt.
    echt? ich hätte jetzt eher vermutet das du bei Direktkauf auf deiner Webpage den vollen Betrag erhälst.

  24. #249
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.122
    Man kann übrigens seine Comixology- und Kindle-Accounts verknüpfen, dann kann man die auf dem Kindle gekauften-Comics auch in hoher Auflösung via Comixology lesen. Voraussetzung ist allerdings, dass die Comics auf beiden Plattformen angeboten werden.

  25. #250
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.813
    Na ja, ein bisschen mehr als bei Kindle ist es schon, da gibt's nur 35-70 Prozent. Aber mehr als ein Überraschungsei kann man sich davon trotzdem nicht kaufen. Bei einem, sagen wir mal, Band für 7,99 EUR gehen erst mal schon 19 % Umsatzsteuer ab, bleiben 6,71 EUR. Dann gehen 50 Cent an PayPal-Gebühr ab, sind noch 6,21 Euro. Und der Anbieter des externen Downloadservers kassiert noch mal 70 Cent, bleiben 5,51 EUR.

    Okay, ja, war bisschen schlecht überschlagen und die Cent-Aussage natürlich etwas übertrieben. Bei Direktbestellung eines eBooks bleibt mir tatsächlich fast genauso viel wie bei einem gedruckten Handelsexemplar desselben Titels. (Dass die Einnahmen davon allerdings nicht so wirklich relevant sind, stimmt leider trotzdem, da sich die eBook-Direktbestellungen mengenmäßig sehr in Grenzen halten.)

    Bei Kindle sind das hingegen bei einem 7,99-EUR-eBook so etwa zwischen 2,30 EUR und 2,50 EUR, je nach Umfang des Bands. Beim Kauf, wohlbemerkt. Wenn man den hingegen als Unlimited-Ausleihe liest, gibt's 0,296 Cent pro Seite, also 30 Cent pro vollständig gelesenem 104-Seiten-Comic.
    Geändert von Jano (26.06.2017 um 20:41 Uhr)

Seite 10 von 10 ErsteErste 12345678910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •