Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 105 von 105
  1. #101
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.355
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Walt Disney's Treasury of Classic Tales Volume 2 bietet genau das, nämlich klassische und mitunter ziemlich angestaubte Unterhaltung aus den biederen Fünfzigern des vorigen Jahrhunderts.

    Inhalt im zweiten Band sind:

    The Legends of Davy Crockett (July 17, 1955-January 8, 1956)
    The Littlest Outlaw (January 15, 1956-March 26, 1956)
    The Great Locomotive Chase (April 2, 1956-July 29, 1956)
    Lambert the Sheepish Lion (August 5, 1956-September 30, 1956)
    Westward Ho, the Wagons! (October 7, 1956-January 27, 1957)
    Gus & Jaq (February 3, 1957-March 31, 1957)
    Johnny Tremain (April 7, 1957-June 30, 1957)
    Perri (July 7, 1957-November 24, 1957)
    Old Yeller (December 1, 1957-February 23, 1958)
    The Seven Dwarfs & The Witch Queen (March 2, 1958-April 27, 1958)
    The Light in the Forest (May 4, 1958-July 27, 1958)
    Sleeping Beauty (August 3, 1958-December 28, 1958)
    The Shaggy Dog (January 4, 1959-April 26, 1959)

    Wir nähern uns also demnächst den Sechzigern. Ich warte ja gespannt auf die späten Siebziger und frühen Achtziger (Herbie, Condorman, Tron, Das schwarze Loch, etc."). Bin neugierig, ob man bis dahin bei IDW durchhalten wird.
    Der amerikanische Geschichtsunterricht aus den Fünfzigern hat natürlich was extrem nostalgisches.

    Bis ich "Son of Flubber" wieder in den Händen halten kann, wird es noch bis zu Volume 4 dauern. Ich erinnere mich noch sehr gut an ein ganz altes und zerfleddertes Micky Vision - Heft, welches mir die Flummigeschichte mit dem verrückten Professor präsentiert hat, ehe ich noch lesen konnte. Da war ich noch im Kindergarten und habe das Heft sicher hundertmal durchgeblättert. Ich freue mich, wenn ich die Geschichte nach etlichen Jahrzehnten dann mal im Original lesen kann. Die Bilder sind in der Hirnrinde sowieso eingespeichert.
    meinst bestimmt er fliegende Pauker


    mit dem Flubber, gab es auch ein Robin Wiliams Remake später....

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.116
    Ja, das meine ich. An das fliegende Auto kann ich mich auch noch wunderbar erinnern.

  3. #103
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2014
    Beiträge
    23
    Fantagraphics scheint eine Art Hall of fame veröffentlichen zu wollen. Bis jetzt sind wohl eine Scarpa, Bottaro und Murry Ausgabe geplant: https://www.amazon.com/gp/aw/d/16839...+fantagraphics

  4. #104

  5. #105
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.197
    Blog-Einträge
    1
    Interessanter wäre natürlich, wenn sie eine Scarpa-GA starten würden .

    Ich habe mir jetzt Band 1 von IDWs "Silly Symphonies"-GA gegönnt. Die Figur/der Strip Bucky Bug hat mich interessiert, seit ich Bilder daraus in Reddition 43 gesehen hatte. Der Meinung des Autors des damaligen Taliaferro-Artikels, der Strip sei inhaltlich belanglos, kann ich nicht zustimmen. Ich mag die Grundidee, dass Insekten mit menschlichen Alltagsgegenständen agieren, die für sie natürlich viel größer sind, und sich z.B. aus weggeworfenen Küchengegenständen und Hüten eine ganze Stadt aufbauen. Der Strip ist teilweise echt lustig, hat aber auch immer wieder zeitgeschichtliche oder militärkritische Anspielungen. Zeichnerisch ist er sowieso über jeden Zweifel erhaben.

    In den USA gehört Bucky Bug ja bis heute zum Stammpersonal im WDC-Heft, ebenso in Holland, wo fürs Donald Duck Weekblad immer noch regelmäßig neue Geschichten entstehen (die dann manchmal auch im US-WDC abgedruckt werden). Bei uns ist die Figur hingegen leider ja völlig unbekannt. Wenn ich's richtig gesehen habe, ist "The Old Folks' New Home" im Band "Die besten Geschichten von Al Taliaferro" die einzige richtige Geschichte mit ihm, die überhaupt auf Deutsch erschienen ist. Hab gestern den Band mal durchgeblättert und mich sehr über die Übersetzung gewundert: "Karl, der Käfer" heißt er da. Ernsthaft? Da hat der Übersetzer wohl zu viel Neue Deutsche Welle gehört.

    Schön, dass es so tolle Ausgaben wie die von IDW oder Fantagraphics gibt, da solche Schätze aus den Disney-Archiven wohl nie komplett auf Deutsch erscheinen werden.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •