Seite 35 von 38 ErsteErste ... 2526272829303132333435363738 LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 875 von 949
  1. #851
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.985
    Ahh, so geil das Monster.
    Also beim Letzten geht es aber wieder.
    Der Fisch kommt super, modellier nicht so viel, da warst du schon auf einem guten Weg.

  2. #852
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.330
    Cooles Bild.
    Der Fisch ist echt klasse.

    Das mit der Matschigkeit:

    Seltsamerweise tritt der Matschigkeitseffekt nie auf, wenn du lustige Dinge zeichnest. So auch beim lila Monster, das nach dino schreit.

    Vielleicht hilft es, wenn du weniger ins Detail gehst und großflächiger colorierst.

  3. #853
    Mitglied Avatar von Zwoelefant
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    551
    Da muss ich wieder einmal Dino recht geben: Seit einige Bildern hatte ich ein seltsames Gefühl. Da waren viele Figuren so richtig steif. Ich dachte das liegt vielleicht daran, dass es Roboter sind. Aber das letzte Bild, da bin ich wieder voll dabei.

  4. #854
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.329
    Beim letzten Bild kommt dieses Matschige imho von der Lichtsituation. Ihre Hand, die das Schwert hält ist extrem von hinten ausgeleuchtet während der Brustpanzer eher so wirkt als käme das Licht von schräg oben. Die helle Farbe des Hemdes verleitet dazu, dort die Schatten zu hell anzulegen, ausserdem hast du da gehudelt, dass du bessere Falten zeichnen kannst sieht man direkt daneben an den Handschuhen und dem dunklen Unterpanzerhemd

    Und ich behaupte immer noch, dass die weichen Schatten matsch-gefährlich sind. Die Textur des Panzers und die scharfe Schattierung der schwerthaltende Hand gefällt mir viel besser als die Art, wie das Fischmonster schattiert ist. Wenn du scharfe und Airbrushschattierung kombinierst kann schnell so ein Mischmasch rauskommen. Würde da eher mit mehreren fein abgestuften, harten Flächen arbeiten, und dann wenige ganz harte, sehr helle Lichter drauf setzen, damit die Haut glatt und nass wirkt.

    Die Art wie das Monster schattiert ist verzeiht die ein oder andere Ungenauigkeit, weil unser Hirn Comicfiguren sehr viel verzeiht. Bei der Frau kommst du mit der Schattierung ins Uncanny Valley. Die Situation, das Design und das Setting gefällt mir aber sehr gut, es würde sich lohnen das Bild nochmal ganz langsam und strukturiert anzugehen. Mir gefällt hier dass das ganze Bild eine Geschichte erzählt, die man nach und nach entdecken kann.
    Man is born naked, wet and hungry and screaming.
    Then everything gets worse (Autor unbekannt).

  5. #855
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.389
    @Dino
    Danke, ich versuche in der Anatomie wieder etwas realistischer zu werden und nicht
    unsinnig Stilisierungen anderer Künstler beizumischen.
    @Catalano
    Danke ! Stimmt, sauber und einfach muss es sein.
    @Zwoelefant
    Danke, ja ich hab in der letzten Zeit allerhand unsinniges ausprobiert.
    Ich lerne immer nur dann, wenn ich alle falschen Sachen ausprobiert hab.
    @Riana
    Woooow, Riana , saubere Analyse ! Vielen Dank,das du dir die Zeit genommen hast !!
    Ich hab deshalb gleich mal etwas ausprobiert: Hier hab ich einfach ganz klassisch Flatcolors angelegt und systematisch einzeln ausgearbeitet
    statt eine sw vorlage zu colorieren. Ich bin mir nicht sicher ob das nicht doch der bessere Ansatz ist.




    Das unten ist sehr schnell entstanden mit folgenden Ebenen
    -Lines
    -hard light
    -multyply
    -flatcolors


    Das hier ist sehr schnell entstanden mit folgenden Ebenen
    -Lines
    -hard light
    -multyply
    -flatcolors
    Geändert von JanS (08.01.2018 um 20:45 Uhr)

  6. #856
    Mitglied Avatar von adamajo
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Bei Erfurt
    Beiträge
    152
    Du könntest ja auch mal ausprobieren, deine Lineart farblich an die Umgebungsfarbe anzupassen. Einfach die Transparenz bei der Ebene der Lineart sperren (Lock Transparent Pixels) und dann mit der passenden Farbe drüber gehen. Zum Beispiel Rotbraun bei Hauttönen.
    Geändert von adamajo (11.01.2018 um 19:16 Uhr)

  7. #857
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.389
    Danke Adamajo für den Tipp. Das hab ich schon mal ausprobiert und muss sagen, dass das gar nicht so leicht ist da den passenden Farbton zu treffen. Ich hab auch noch ne weitere erklärung, warum Bilder bei mir manchmal so matschig aussehen: Ich war anscheinend meistens einfach zu faul in das Bild hineinzugehen um das geschmiere aufzuräumen.
    Das ist meiner Vermutung nach ein Teil der Arbeit die mit am meisten Zeit in anspuch nimmt. So kommen richtige Profis wie Pete Mohrbacher auf Arbeitszeiten von 20 Stunden und mehr pro Bild.
    Ich hab noch nieeee so lange an einem Bild gesessen. Ich höre nach maximal 6 bis 7 Stunden auf.

  8. #858
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.985
    Naja, klar, Zeit musst du schon investieren.
    Allerdings finde ich, dass du einfach stärker mit Schwarzflächen arbeiten solltest. Deine Lineart ist sehr gut, ich bleibe dabei, meine Empfehlung für dich, klassische Tuschearbeit (egal ob traditionell oder digital) mit der Udon Colo https://goo.gl/images/Y1Y7K4 würde bei dir super passen.

  9. #859
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.330
    Die letzten beiden Bilder finde ich um einiges besser, als die vorherigen, von der colo her.
    Ich bleib auch dabei, dass sattere Farben und weniger Verläufe gut aussehen.

    Was ist das überhaupt für ein Glatzkopf? Scheint ein interessanter Charakter zu sein.

  10. #860
    Mitglied Avatar von Zwoelefant
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    551
    Uh jetzt geb' ich mal den Miesepeter:
    Die weiße Zombie-Schwertfrau hat zwar eine dynamische, runde Form. Aber irgendwie sieht das Bild doch recht starr aus. Ich bin mir nicht sicher, wieso das so auf mich wirkt.
    Und der Glatzkopf und das Monster wirken für micht etwas willkürlich nebeneinandergesetzt. Das Monster passt für mich auch stilmäßig nicht mit dem Glatzkopf zusammen.
    Ich vermisse auch etwas die Hintergründe.

    Trotzdem gefallen mir die Körper besser als die letzten Langhals-Roboter.

  11. #861
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.985
    Gerade eben über diesen Künstler oder Künstlerin gestolpert.
    Da siehst du wunderbar was ich meine.
    Du musst gar nicht alles mit dem Blending Tool verschmieren, und du hattest das auch super umgesetzt.

    Guck mal hier, finde das großartig, gemalt aber voller Energie.

    https://wlop.deviantart.com

  12. #862
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.389
    @dino
    Ach wlop, die ist super. Die hat irgendwie eine Mischung aus hart beblockten Flächen, drybrush , ganz weichen Airbrushverläufen
    und colordodge. Das hatte ich mal irgendwo umgesetzt ? echt jetzt ? lol. wo das ?

    @Catalano
    Dankeschön ! Das sind nur ein paar schnelle Figuren für zwischendurch.

    @Zwoelefant
    Danke für dein Feedback !
    Woran das steife liegt weiss ich leider auch nicht.Die beiden aus dem letzten Bild sind nur so ein schnellschuss aus der Hüfte,
    so habe ich auch das nächste Bild gemacht.
    Ich hab übrigens mal meine Entwicklung mit der dokumentierten Entwicklung von Profis angeschaut.
    So wie es aussieht wird es wohl noch mindestens ein halbes Jahrzehnt dauern, bis ich richtig gutes Zeug mache.

    Während ich parallen an einem aufwändigeren Bild male, hab ich noch mal schnell das Zeug hier gemacht.


  13. #863
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.389
    Falls jemand noch ne Idee hat, warum meine Bilder immer so Starr aussehen bitte Posten. Das habe ich nämlich schon aus mehreren Richtungen gehört und bisher konnte keiner sagen warum das so ist.
    Wär cool.

  14. #864
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.389
    Hab mir noch mal das Video angeschaut, welches Dino hier vor einiger Zeit reingestellt hat und hab festgestellt, das ich viel mehr Zeit mit coloscribbles verbringen muss.
    Mist mir ist gerade aufgefallen, das sich bei den Beinen des letzten Bildes ein Ebenenfehler eingeschlichen hat.

  15. #865
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.330
    das letzte sieht wieder gut aus, von den Farben her. Die schaut aber auch finster drein, die Frau.
    Da kriegt man ja richtig Angst.

    Warum die Figuren manchmal starr wirken: benutzt du nicht diese 3 D Puppen als Vorlage?
    Wenn ja, dann liegt es daran.

  16. #866
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.389
    Danke Catalano ! Die 3D Figuren benutze ich nur noch manchmal um hinterher zu konrollieren ob die Proportionen ungefähr stimmen. Das Abpausen derselben kann tätsächlich den Nachtel haben, dass die Figuren an Individualität verlieren. Ich glaube die Steifheit liegt irgendwie an der Anlage der Farben oder so.

  17. #867
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.330
    Ja das kann sein.

    Wenn ich mir zum Beispiel dein letzten Bild als S/W Zeichnung vorstelle, dann würde es wahrscheinlich weniger Steif wirken.

    Aber hauptsächlich liegt es meiner Meinung nach an fehlender Dynamik.
    Diese Dynamik hast du bei deinen Cartoons immer.
    Und auch bei den Hintergründen deiner Malereien.

    Aber trotzdem bist du auf einem guten Weg und man sieht, dass es von mal zu mal besser wird.
    Weiter so. Lass dich nicht durch Selbstzweifel, Kritiken stoppen.

  18. #868
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.389
    Ach danke Catalano, das baut mich auf.
    Ja, bei den Comicsachen bin ich weniger verkrampft, das ist die Komfortzone. Das Malen ist oft ein Schweißtreibender K(r)ampf.

  19. #869
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.985
    Ganz genau, aber hör nicht auf den.
    Ich taumele auch blind von Cartoon zu Superhelden und zurück zu Mangas. Kriege gar nichts hin, aber was soll‘s, wir machen es als Hobby.

  20. #870
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.330
    Guck mal wie geil.
    Dieses Cartoon ist einfach optimal, von Dynamik und Farben und allem. Wie du da am Schreibtisch hängst

  21. #871
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.389
    @Dino
    Ich glaube, sogar durch dieses Hin und Her lernt man was dazu. Dieses Motivationsauf/ab und gehört wohl dazu.
    @Catalano
    Danke für die Blumen.

    Hier wieder ne Übung zu Lichtsituationen, Konrasten und Schwerpunktbildung.
    Da ist wieder die Stadt Yeen aus Sothoryos mit lebensmüden Forschern.(GoT)

  22. #872
    Richtig geil dein letztes Bild.
    Gefällt mir richtig gut.
    Besucht mich doch einmal auf meiner Website, Instagram und Twitter

  23. #873
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.985
    Ist jetzt bestimmt nicht das was du hören willst, aber so richtig überzeugend finde ich die letzten Bilder nicht, den Cartoon mal ausgenommen.

    Allerdings kommen die Schatteneffekte echt schon sehr gut rüber.

  24. #874
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.389
    @Federkiel
    Schön, das dir das kleine Farbexperiment gefällt

    @Dino
    Für mich ist es das wichtigste, das du ungefiltert deine Meinung sagst. Danke übrigens dafür! Ich kann dann die Bilder die du nicht so gut findest mit denen vergleichen mit denen du eher zufrieden warst, um daraus Schlüsse zu ziehen. Interessanterweise haben dir bisher eher die Bilder gefallen die ich in Graustufen angefangen habe.

  25. #875
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.330
    Ist jetzt bestimmt nicht das was du hören willst, aber so richtig überzeugend finde ich die letzten Bilder nicht, den Cartoon mal ausgenommen.
    Ich finde aber das letzte überzeugend. Diese Farbspielerei.

    Man muss ja immer den Künstler hinter den Bildern sehen und wissen, was für einen Werdegang dieser hinter sich hat. Wir wissen ja, dass JanS in Übung mit der Malerei ist. Und dafür sind die meisten seiner Werke schon echt gut.

    Allerdings hat JanS mehr ein Händchen für Comics und Cartoons.
    Manche gute Maler können überhaupt keine Cartoons zeichnen.

    Als Vorschlag muss ich dir JanS raten:

    übe das Malen weiter, aber mach was aus deinem Talent, Cartoons zu zeichnen. Lass das ja nicht einschlafen. Denn da bist du echt bombe.

Seite 35 von 38 ErsteErste ... 2526272829303132333435363738 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.