Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 131

Thema: FATALE (Ed Brubaker, Sean Phillips)

  1. #26
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.623
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Außerdem hier die Covervorschau für alle, die Angst haben wegen blah hoffentlich passend zu Panini etc. blahblah.
    blah ich glaube der Verleger nimmt unseren leichten bis ausgeprägten Nerdtismus nicht ernst usw. blah blah blah

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Leseprobe zu Band 4 gibt's jetzt unter http://www.danibooks.de/fatale/54-fa...fur-regen.html.

    Außerdem hier die Covervorschau für alle, die Angst haben wegen blah hoffentlich passend zu Panini etc. blahblah.
    "Ironie an" Ich kann nix erkennen. Kannst du die bitte mal neben die Bände 1-3 stellen? "Ironie aus"
    Geändert von Jano (02.09.2014 um 18:38 Uhr)

  3. #28
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    blah ich glaube der Verleger nimmt unseren leichten bis ausgeprägten Nerdtismus nicht ernst usw. blah blah blah
    Iiiiich? Niiiemaaals.

    Und wehe, es beschwert sich wer, dass die Letteringschriftarten leicht anders sind. Das sind jetzt (im Gegensatz zur Panini-Ausgabe, die nur optisch ähnliche verwendet hat) die Originalfonts aus der US-Fassung, hab ich extra heute Morgen noch für 178 Dollar bei Comicraft gekauft.

  4. #29
    Sieht gut aus. dürfte sich vom Rückenmotiv her genau neben die Panini-Bände einfügen.

    Aber der matte Umschlag und die Klappbroschür werden wahrscheinlich nicht übernommen, oder? Wäre in Sachen Einheitlichkeit nochmal das haptische i-Tüpfelchen..
    Excelsior

  5. #30
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Pst, pst: Die Klappen hat Panini mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eh nur gemacht, weil man zu geiz... äh ... sich den ganzseitigen Abdruck der Coverillus gespart hat. Und die billige Mattkaschierung ist immer kratzeranfällig und sieht ohne Spotlack eh nach nix aus. Aber mal schauen ...

  6. #31
    Hallo!
    Ein dickes danke das ihr Fatale zu Ende bringt,die Serie ist (wie fast alles von Brubaker)klasse!
    Morning Glories kenne ich nicht,mal schauen...Hat Panini da schon was von gebracht?
    Gruß
    Manfred
    Ps. Als Schreiber&Leser Strangers in Paradise im kleineren Format brachte war ich zunächst skeptisch aber das Preis/Leistungs-Verhältnis ist bei der Serie super.

  7. #32
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Morning Glories kenne ich nicht,mal schauen...Hat Panini da schon was von gebracht?
    Ja, vier Bände, die den US-Sammelbänden eins bis drei entsprechen.

  8. #33
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Pst, pst: Die Klappen hat Panini mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eh nur gemacht, weil man zu geiz... äh ... sich den ganzseitigen Abdruck der Coverillus gespart hat. Und die billige Mattkaschierung ist immer kratzeranfällig und sieht ohne Spotlack eh nach nix aus. Aber mal schauen ...
    In meiner Erinnerung bei den Brubaker-Krimiserien die Cover immer am Ende ganzseitig abgedruckt gewesen. War das bei Fatalae doch nicht so? Hab gerade aber auch keinen Band zur Hand.
    Also ich persönlich empfinde diese Umschlaggestaltung in jedem Fall als recht angenehm und insgesamt ein bisschen wertiger als ein "normales" Trade ohne Klappen und mit glänzendem Teint.
    Excelsior

  9. #34
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Die Coverillus waren als Mini-"Cover Gallery" auf der Umschlagklappe in Thumbnailgröße abgedruckt. Ich setze die hingegen wie im Originalband als volle Seiten ans Buchende.

    Was an der furchtbaren Mattkaschierung "wertiger" sein soll, erschließt sich mir allerdings nicht. Das ist einfach ein anderes Material, aber weder teurer noch edler als Glanzfolie. Und nach einmal drüberfassen sind schon Kratzer drauf (die im Gegensatz zu Glanzfolie auch deutlich sichtbar sind), wenn's keine teure Softtouch-Kaschierung wie bei Tale of Sand ist. Von daher ist das nur eine rein subjektive Empfindung, keine materialbegründete.

  10. #35
    Also ich war bislang immer der Meinung, dass Panini diesen Umschlag gerade bei ausgewählten Reihen verwendet, um sie wertiger erscheinen zu lassen. Z.B. die Vertigo-Titel, die DC Dark Reihen oder eben die Brubaker-Krimis. Entweder steckte dort irgendeine andere Marketingstrategie dahinter oder Panini hat womöglich den gleichen subjektiven Eindruck wie ich, dass dieses Design ein wenig edler wirkt. Keine Ahnung. Aber ich seh schon, du bist nicht zu überzeugen

    Aber das Argument, dass ein Mattrücken sich in Sachen Einheitlichkeit im Regal besser macht, ist nicht von der Hand zu weisen.
    Excelsior

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Klappbroschur = Wertigkeit, so sieht es der Buchhandel.

  12. #37
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Da den Buchhandel meine Sachen aber eh nicht interessieren, kann's mir auch wurscht sein. Die Klappen wird's mit ziemlicher Sicherheit nicht geben, weil mir zu teuer. (Ich hab auch kein Illumaterial dafür, weil alles schon im Band drin ist ... und leere Klappen, nur damit's Klappen gibt, sind mir auch zu doof.)

    Ob glänzend oder matt wird man dann sehen, wenn der Band im Handel ist.
    Geändert von Jano (04.09.2014 um 19:16 Uhr)

  13. #38
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Okay, die Coverillus auf den Klappen waren doch keine ... äh ... Sparsamkeit, da die zusätzlich noch mal hinten drin waren. Hatte ich wohl neulich falsch durchgeblättert. Ändert aber nix dran, dass ich die Klappen überflüssig finde.

  14. #39
    Hab ich doch richtig in Erinnerung gehabt ;-)

    Klappen hin oder her. Auch ohne freue ich mich, dass die Serie weiterlebt.
    Excelsior

  15. #40
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    794
    Hab die Klappen nie gewollt. Machen das Regal nur noch schwerer. Das biegt sich eh schon genug durch. :-)

  16. #41
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Band fünf wird übrigens "Verfluchter Dämon" heißen und im Frühjahr 2015 dann die Reihe auch in Deutschland abschließen.


  17. #42
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.866
    Toll das du jetzt die ganzen abgebrochenen Panini Sachen bringst.
    Sag mal hast du schon mal darüber nachgedacht einen Teil deines Portfolios als einen Art "US-Finix" aufzuziehen?
    Finix konzentriert sich ja auf die franko-belgischen Comics, da sind ja bisher die US Serien nicht abgedeckt.
    Und ich denke mal das die Panini Sachen was den reinen Abverkauf angeht ne, wenn auch in kleinen Stückzahlen, sichere Bank sind.
    Da dürfte sich die Kalkulation auf einen sicheren Standbein befinden und beide Seiten (Du und die Comicleser/käufer) wären sehr sehr glücklich, oder? :-)

  18. #43
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Ich hab zwar nix dagegen, abgebrochene Sachen fortzusetzen ... Aber zum einen ist es bei den US-Reihen so, dass die meistens noch hundert Bände lang weitergehen, wenn die in Deutschland eingestellt werden ... und zum anderen 95 % aller verkaufbaren Sachen zu DC oder Marvel bzw. deren Unterlabels gehören und daher nicht verfügbar sind.

    Außerdem haben sich in der Regel die meisten potenziellen Leser die Sachen schon auf Englisch geholt, wenn klar ist, dass es in Deutschland nicht weitergeht. Bei den französischen Sachen ist das weniger problematisch, weil das im Verhältnis kaum wer spricht und die Bände auch nicht super günstig zu bekommen sind. Die US-Titel werden einem so billig hinterhergeworfen und sind in der Regel selbst mit Grundkenntnissen so einfach zu verstehen, dass da eine Kaufhürde kaum vorhanden ist.

    Deshalb würde ich auch keine Reihe neu anfangen, die es in den USA schon länger gibt. US-Titel lassen sich eigentlich nur dann halbwegs lohnenswert verkaufen, wenn die deutsche Veröffentlichung der Sammelbände vor oder zeitgleich zu den US-Bänden erfolgt. Wenn's ein bisschen später ist, wie bei Fatale z. B., geht das zwar in der Regel auch noch, aber nach Jahren bringt das nix mehr. Ich würde z. B. sicher auch nicht "Invincible" loskriegen, selbst wenn man das riesig als "vom Walkind-Dead-Typ" promoten würde.

    Alte Sachen gehen eigentlich ausschließlich dann, wenn dazu in irgendeiner Art größeres allgemeines Interesse existiert, z. B. wenn es einen neuen Film oder eine TV-Serie dazu gäbe. Allerdings auch dann nur, wenn der Film oder die Serie von größerem allgemeinen Interesse ist. Die aktuelle Verfilmung von "The Scribbler" wird beispielsweise als Blu-ray/iTunes-Premiere kaum dazu dienlich sein, die Comicvorlage bekannter zu machen.

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.246
    Ich sehe eine große Verwirrung voraus:

    "Schreiber & Leser" hat für November 2014 ebenfalls ein Comic mit dem Namen "Fatale" angekündigt.

    http://www.schreiberundleser.de/inde...ain_page=index
    Fatale
    (voraussichtlich November '14)

    Zeichnung: Max Cabanes · Szenario: Jean-Patrick Manchette

  20. #45
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Ist mir bewusst und halte ich, wie vor ein paar Tagen in deren Forum erwähnt, weder für problematisch noch für verwirrend. Das Verwechslungspotenzial liegt für Leser der Reihe bei so etwa null Prozent.

  21. #46
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Egal! Ich kaufe mir beide Fatale!

  22. #47
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Sehe ich genauso, wichtig ist vor allem der Name Brubaker

  23. #48
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    2.931
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Ich sag mal so ... die Panini-Ausgaben von Fatale, die ich hier hatte, sahen nebeneinander nicht sooo hundertprozentig einheitlich aus.

    Aber ich lege den Buchrücken so an, dass er zumindest zu Band drei passt.
    He he, Willkommen im Club! Damit schlagen wir uns quasi seit Beginn unserer Verlagstätigkeit herum

  24. #49
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Die Digital Copy von FATALE 4 geht im Laufe des Nachmittags an die Direktvorbesteller raus.
    Wer den Band also sofort schon lesen will, noch bevor die gedruckte Fassung in den Handel kommt: http://www.danibooks.de/fatale/54-fa...fur-regen.html

  25. #50
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.886
    Achtung, Achtung, wichtiges Update: Da die Druckerei gerade mit Vorweihnachtsaufträgen überflutet ist, dauert die Buchherstellung dieses Mal etwas länger und sowohl FATALE 4 als auch Akte X 3 werden erst im Dezember fertig. Ich hoffe, dass es dann zumindest noch mit der letzten Vorweihnachtslieferung klappt ... Wenn Kalimbo und Präsident Isnogud (von anderer Druckerei) ebenfalls zu dem Termin kommen, wären das also vier dani-books-Titel pünktlich zu Weihnachten (von denen ich eigentlich zwei lieber jetzt im November gehabt hätte, weil dann dieses Jahr noch bisschen Kohle reingekommen wäre, aber kann man nix machen). Na dann:

    Sorry an alle, die warten. Direktvorbesteller können ja derweil schon mal die Digital Copy lesen.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •