Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 132
  1. #26
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.441
    Und wann beginnt dann die Serie? Banga-tastisch ist ja nich die Serie.

  2. #27
    Ich gehe mal davon aus, dass "Die Garde der Löwen" direkt vor (oder eventuell auch nach) Banga-tastisch laufen wird.

  3. #28
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.441

  4. #29
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.441
    Weiß man schon etwas zur Synchronisation?

  5. #30
    Also die Animation gefällt mir überhaupt nicht - Die Gesichter sehen so starr aus, sie haben überhaupt keine Emotion. Der Zeichenstil gefällt mir grundsätzlich, aber nicht die Animation. Aber auf jeden Fall besser als CGI

  6. #31
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.104
    Ist wohl der typische Disney Junior-Stil :/ Wie bei Micky Maus Wunderhaus etc.
    Die Hyäne an sich find ich aber ganz süß. Wenn man von dieser einsilbigen Animation absieht.

  7. #32
    Mitglied Avatar von -Simba-
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Geweihtes Land (Bayern ;)
    Beiträge
    691
    Bin bislang ganz zufrieden soweit...klar kommts an die Filme nicht ran, aber das erwartete ich auch von Anfang nicht. Die Serie ist deutlich an die Jüngeren gerichtet und wenn man das akzeptieren kann, hat man eigentlich schon halbwegs Spaß - war jetzt vom Pilot zumindest doch eher positiv überrascht. Gerade der "Gastauftritt" von Mufasa war sehr gut gemacht, da kam richtiges KDL-Feeling auf. Bonga nervt mich bislang noch ein bisschen zu sehr, vielleicht richtet das die deutsche Synchro dann noch ein bisschen, wer weiss. Kion erinnert immer wieder stark an den jungen Simba, womit ich absolut kein Problem hab. Die Musikeinlagen waren ok bis gut - ist halt ne Kinderserie und da wollen die eben sowas, hätte auch deutlich unerträglicher sein können. Der Animationsstil gefällt mir soweit doch ganz gut - Hauptsache nicht CGI, das wär für mich von vornherein das aus gewesen. So schauts doch irgendwie gewohnt aus, wenngleich natürlich nicht 1:1 wie früher...die Bewegungen sind manchmal etwas komisch, ist aber eher selten der Fall.

    Alles in allem bin ich gespannt was mit der Serie noch alles kommt und wie lange sie gehen wird. Potential ist auf jeden Fall da und wer weiss ob Disney mit dem Franchise nicht vielleicht generell noch mehr vor hat..?
    Bin ja auch sehr gespannt, wie die neue DuckTales Serie im Vergleich zu dieser hier sein wird...Zeichentrick-Animation sollte hier auch denk ich keine Frage sein...

  8. #33
    Das sieht für mich nach Flash-Animation aus. Leider ziemlich schlecht.

  9. #34
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.534
    Oh, es wird da ja auch gesungen. Das finde ich ja cool Zum Thema "starre Mimik" kann ich mich meinen Vorrednern auch nur anschließen.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  10. #35
    "Für Vorschulkinder" ... Seufz ... warum nicht für ältere, wie der Film?

  11. #36
    Mir gefallen die Animationen für eine Kinderserie in der heutigen Zeit, wo alles möglichst schnell und billig sein muss (und dementsprechend aussieht) sogar ziemlich gut. Dass es nicht an die teuren Kinofilme heranreicht war eh klar, zumindest ist es hier kein liebloses CGI, da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Und wenn wir ehrlich sind sahen die handgezeichneten Disney Serien der 90er (z.B. Timon & Pumbaa) auch nicht besser animiert aus, sondern mindestens genauso holprig.

  12. #37
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.441
    Ich würde so gar behaupten, dass The Lion Guard besser aussieht, als Timon und Pumbaa damals.

  13. #38
    Die neue Serie sieht auch gut aus, einfach und allein die Animation stört mich, also wie sich die Figuren bewegen. Meiner Meinung nach sieht die Serie aber ein bisschen überkünstelt aus, das war bei Timon und Pumbaa nicht so.

  14. #39
    Hm, was meinst du mit überkünstelt? Ich finde gerade Timon & Pumbaa wurde übertrieben cartoonig und slapstickartig animiert.


  15. #40
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.372
    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Weiß man schon etwas zur Synchronisation?
    Erfolgt wohl in Berlin durch die SDI Media Germany GmbH. Ilja Richter wird wieder den Timon sprechen.
    Liebe Grüße Chris

    Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst, wenn der Mut die Verzweiflung besiegt… …gibt es immer ein Morgen.

  16. #41
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.158
    Vom Look her finde ich Lion Guard etwas ansprechender als Timon und Pumbaa, aber die reinen Bewegungsabläufe empfinde ich bei letzterem als vieeeeel flüssiger. Die Bewegungen bei Lion Guard wirken teilweise so ..abgehackt. Vielleicht ist es auch nur Einbildung, weil man bei einem so klarem Look auch klare Bewegungsabläufe erwartet, wer weiß..

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  17. #42
    Zitat Zitat von Caramelman Beitrag anzeigen
    Hm, was meinst du mit überkünstelt? Ich finde gerade Timon & Pumbaa wurde übertrieben cartoonig und slapstickartig animiert.

    Ich mein auch nicht cartoonig oder slapstickartig, das hat mich auch nie gestört. Ich meine nur, dass die Figuren wie zu "perfekt" aussehen oder... ich weiss auch nicht, es fühlt sich alles so glatt an, keine Variation... Das was mich auch an den heutigen computeranimierten Filmen stört, es sieht irgendwie alles gleich aus.

    Ich kann mich melody nur anschliessen, diese Ruckartigkeit fiel mir auch schon (negativ) auf und sie gefällt mir nicht. Aber sie ist definitiv gewollt, soll wohl zum Stil der Serie gehören.

  18. #43
    Achso

    Ja, den Eindruck hab ich bei den Figuren auch. Man könnte den Look, was das angeht, fast schon steril nennen.
    Die Animationen gehen für mich aber in Ordnung, perfekt sind sie nicht, aber stören tun sie mich auch nicht besonders.

    Ich find's aber schon mal beruhigend zu wissen dass man Ilja Richter an Bord holt

  19. #44
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.534
    Einen anderen Timon, als Ilja Richter könnte ich mir auch gar nicht vorstellen.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  20. #45
    Wer spricht Pumba?

  21. #46
    Noch nicht bekannt, aber doch wohl hoffentlich wieder Rainer Basedow.

  22. #47
    Ja hoffentlich!

  23. #48
    Erster Filmausschnitt auf deutsch!


  24. #49
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.441
    Was mich überrascht ist, dass Kiara hier auch noch ein "Kind" ist. Dachte sie wäre hier auch schon erwachsen und die Serie spielt nach Teil 2.

  25. #50
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.534
    Die Stimme des Synchronsprechers (oder der Sprecherin?) von Kion ähnelt sehr stark der von Little Foot aus In einem Land vor unserer Zeit Ich finde den kleinen Ausschnitt gar nicht schlecht, stimme dir aber zu Bobcat, das dachte ich auch.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.