Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Schnorrer am Werk?

  1. #1

    Schnorrer am Werk?

    Moin!

    Wir haben Fan-Mail erhalten ... Vielleicht.

    Sehr geehrter Herr Hirdt,

    dieses Schreiben ist in dieser Form wahrscheinlich nicht so alltäglich für Sie.
    Mein kleiner Sohn (x Jahre alt) musste sich im Juni diesen Jahres in Nürnberg einer wichtigen medizinischen Behandlung unterziehen.
    Kurz vor dem Eingriff hatte er das Vergnügen die Messe „Internationaler Comic Salon“ in Erlangen besuchen zu dürfen.
    Besonders von Ihren Perry Comics war und ist er so begeistert, dass er alle Sorgen vergessen ließ und bis zum heutigen Tage von diesem Erlebnis schwärmt.
    Deshalb wünscht er sich so sehr ein Andenken welches er dann rund um die Uhr bestaunen und sie so in ewiger Erinnerung behalten kann.
    Vielleicht haben Sie ein schönen Comic oder Ähnliches für den kleinen Fan?

    Leider ist es mir aufgrund meiner Arbeitsinvalidität finanziell nicht möglich, ihm diesen lang ersehnten Wunsch zu erfüllen.

    Diesbezüglich meine Frage:
    Ist es Ihrerseits eventuell denkbar,meinem kleinen Filius diesen Wunsch zu erfüllen und ihm unentgeltlich ein Präsent zukommen zu lassen.
    Ich weiß, dass diese Anfrage sehr ungewöhnlich und auch ein wenig gewagt ist. Trotzdem habe ich den Mut gefasst Ihnen diesbezüglich zu schreiben.

    Die Freude über eine Zusendung wäre seinerseits riesengroß.

    Adresse

    Unsere Freude und Dankbarkeit über diese außergewöhnliche und nicht alltägliche Geste wäre unermesslich.

    Wir wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

    Mit freundlichen Grüßen

    Name
    Jetzt bin ich der letzte, der da knausert. Aber so richtig kann ich die Story vom kleinen Jungen, der ausgerechnet auf PERRY abfährt und wochenlang davon redet, nicht glauben. Auch das Team am Stand hat da nichts in Erinnerung. Haben andere Verlage ähnliche Anfragen gekriegt?

    LG
    Kai

  2. #2
    Mitglied Avatar von Rookie
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.279
    Das ist eine gängige Masche, um z.B. auch kostenlos an Originalbilder heranzukommen. Siehe auch hier:
    http://www.comicforum.de/showthread....90#post4861590
    Geändert von Rookie (30.07.2014 um 13:44 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Bastos
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    wieder in Berlin :-))
    Beiträge
    1.630
    Ich kann nur hoffen, sollte der "Bittsteller" tatsächlich einen Sohn haben, das dieser nie von dem Schreiben erfährt. Rooki hat ja eines der peinlichen Beispiele für dieses " Art BETTEL" aufgezeigt. Ab in die Tonne damit!!

  4. #4
    Druck denen doch ein Cover aus der Romanserie aus, der Zeichner unterschreibt und gut is ...

    Auch wenn ich sehr bezweifle dass ein kleines Kind Perry Rhodan Fan ist. ...vielleicht sollte man ja einen Richter des Atopischen Tribunals zur Kontrolle hinschicken.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Kaine
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Köln
    Beiträge
    158
    Der Kleine ist nicht nur Perry Rhodan Fan
    Sehr geehrter Herr XXX,

    dieses Schreiben ist in dieser Form wahrscheinlich nicht so alltäglich für Sie.
    Mein kleiner Sohn (XX Jahre alt) musste sich im Juni diesen Jahres in Nürnberg einer wichtigen medizinischen Behandlung unterziehen.

    Kurz vor dem Eingriff hatte er das Vergnügen die Messe „Internationaler Comic Salon“ in Erlangen besuchen zu dürfen.
    Besonders von Ihren Tim und Struppi Figuren war und ist er so begeistert, dass er alle Sorgen vergessen ließ und bis zum heutigen Tage von diesem Erlebnis schwärmt.
    Deshalb wünscht er sich so sehr ein Andenken welches er dann rund um die Uhr bestaunen und sie so in ewiger Erinnerung behalten kann.
    Vielleicht haben Sie eine schöne Figur oder Ähnliches für den kleinen Fan?

    Leider ist es mir aufgrund meiner Arbeitsinvalidität finanziell nicht möglich, ihm diesen lang ersehnten Wunsch zu erfüllen.

    Diesbezüglich meine Frage:
    Ist es Ihrerseits eventuell denkbar,meinem kleinen Filius diesen Wunsch zu erfüllen und ihm unentgeltlich ein Präsent zukommen zu lassen.
    Ich weiß, dass diese Anfrage sehr ungewöhnlich und auch ein wenig gewagt ist. Trotzdem habe ich den Mut gefasst Ihnen diesbezüglich zu schreiben.

    Die Freude über eine Zusendung wäre seinerseits riesengroß.

    Meine Adresse lautet:

    XXX

    Unsere Freude und Dankbarkeit über diese außergewöhnliche und nicht alltägliche Geste wäre unermesslich.

    Wir wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

    Mit freundlichen Grüßen

    XXX

  6. #6
    Zitat Zitat von Loxagon Beitrag anzeigen
    Druck denen doch ein Cover aus der Romanserie aus, der Zeichner unterschreibt und gut is ...

    Auch wenn ich sehr bezweifle dass ein kleines Kind Perry Rhodan Fan ist. ...vielleicht sollte man ja einen Richter des Atopischen Tribunals zur Kontrolle hinschicken.
    Lach!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    Zitat Zitat von Kai Hirdt Beitrag anzeigen
    Moin!

    Wir haben Fan-Mail erhalten ... Vielleicht.

    Sehr geehrter Herr Hirn,

    dieses Schreiben ist im Forum wahrscheinlich nicht so alltäglich wie Sie selbst.
    Meine kleine Frau Edelgart (nebenbei: x Jahre älter als Sie, wie alt bin dann ich??) musste sich schon gestern bis heute im Wienerischen, bei einem gewissen Händler Fritz Wirt, einen wichtigen käuferischen Termin einhalten.
    Kurz vor dem Eintreffen hatte sie aber das Vergnügen, mit einem scharfen Messer „Stählerne Klinge, Solingen“ auch Gerd Jäger besuchen zu dürfen.
    Besonders von dessen übernommenen "Stumm- und Taub"-Magazin für geprüfte Blinde im deutschsprachigen Raum, war und war sie so dermaßen begeistert, dass sie alle Attentat-Vorsorge-Maßnahmen von einem auf den anderen Moment vergessen hatte und stattdessen bis zum sagenumwobenen St.-Nimmerleinstag von diesem Erlebnis schwärmen wird - sofern sie nicht zuvor stirbt.
    Deshalb wünscht sie sich vorher noch so sehr ein unbedenkliches Andenken welches sie dann rund um die Uhr aufhängen, nicht mehr zurückbringen und sich so in ewiger Bleibe erinnern kann.
    Vielleicht haben Sie zusätzlich ein schönes Beatles-Album oder ähnlich Verwandtes für eine fehlgeleitete Fan-in (als Alternative aber bitte keinesfalls ein Joni Mitchell-Gut; die mag sie nicht, hat sie nie gewollt - seit sie weiß, daß sie deren verstoßene Tochter ist).

    Leider ist es mir aufgrund meiner tagtäglichen Arbeitswut auch als Fernziel nicht möglich, ihnen ebenfalls einen ureigenen Wunsch zu erfüllen, egal wie gering dieser auch sein sollte.

    Abschließend noch meine Frage an alle Leser:
    Ist es Ihnen beiden eventuell möglichst denkbar, meiner immer größer und älter werdenden Frau noch ganz andere Wünsche zu erfüllen denn für ein Präser... wird sie auch unentgeltlich kommen.
    Ich weiß, dass diese Anfrage nach Österreich sehr ungewöhnlich und auch ziemlich gewagt ist. Trotzdem haben ich und sie die nun lange gesuchte Mutter Joni M. gefasst und könnten Ihnen diese für einen kleinen Obulus zuschicken.

    Die Freude über eine Rücksendung wäre dagegen nicht gegeben, bitte dies zu bedenken!

    Unsere Freunde und Verwandte würden diese außergewöhnliche Angelegeneheit unermesslich zur Kenntnis nehmen.

    Alles Gute in Wien und Liverpool (falls sie dort auch wohnen sollten).

    Mit freundlichen Grüßen

    Erwin und Magda Hut


    Jetzt bin ich der letzte, der da knausert. Aber so richtig kann ich die Story vom kleinen Jungen, der ausgerechnet auf PERRY abfährt und wochenlang davon redet, nicht glauben. Auch das Team am Stand hat da nichts in Erinnerung. Haben andere Verlage ähnliche Anfragen gekriegt?

    LG
    Kain mit Abel
    und worum bitte geht´s hier teils genau, verstehe den Sinn wohl nicht ganz (?)
    Geändert von dieterloos (01.04.2016 um 02:31 Uhr)

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.513
    Wie bei deiner Zitatfälschung im Comic-Preiskatalog 2016 Thread, gilt auch hier: Den Sinn musst du uns erklären. Kai Hirdt hat schließlich nichts dergleichen gesagt.
    Geändert von affentanz (01.04.2016 um 20:34 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.623
    Die Erklärung dürfte dann ebenso verschwurbelt und unlesbar ausfallen, wie der oben verbrochene...äh...soll ich ihn "Text" nennen?

  10. #10
    Mein Konto ist seit Tagen überzogen...und ich bin auch Perry-Fan...Ähem...meine Bankdaten sind...

  11. #11
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.522
    Mach es ganz schlau: Biete ihm an, ihm persönlich dieses Präsent vorbeizubringen. Wenn es stimmt, machst einen kleinen Jungen glücklich, wenn nicht, dann sparst du dir den Weg und sonstige Umstände, da er direkt absagt "leider darf er keinen Besuch empfangen, bla bla bla"

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  12. #12
    Der arme Junge hat`s aber auch schwer..... aus dem Audiforum von vor 6 Jahren (http://www.typ43.eu/Forum/viewtopic....b3382387114c46)
    Heute habe ich folgende Mail erhalten:

    Sehr geehrter Herr Holley,

    dieses Schreiben ist in dieser Form wahrscheinlich nicht so alltäglich für Sie.
    Mein kleiner Sohn Lou (9 Jahre alt) musste sich vor einiger Zeit in der Stuttgarter Region einer wichtigen medizinischen Behandlung unterziehen.
    Kurz vor dem Eingriff hatte er das Vergnügen die Messe Retro Classics 2010 zu besuchen.
    Besonders von Ihren “Produkten”/Fahrzeugen war er so begeistert, dass er alle Sorgen vergessen ließ und bis zum heutigen Tage er von diesem Erlebnis schwärmt.
    Deshalb wünscht er sich so sehr ein Andenken bzw. Souvenir welches er dann rund um die Uhr bestaunen und sie so in ewiger Erinnerung behalten kann. Vielleicht haben Sie ein schönes Audi Modellauto oder Ähnliches für den kleinen “Fan”?

    Leider ist es mir aufgrund meiner Arbeitsinvalidität finanziell nicht möglich, ihm diesen lang ersehnten Wunsch zu erfüllen.
    Diesbezüglich meine Frage:
    Ist es Ihrerseits eventuell denkbar ,meinem kleinen Filius diesen Wunsch zu erfüllen und ihm unentgeltlich ein kleines Fahrzeugmodell zu schenken.
    Die Freude wäre seinerseits riesengroß.

    Alle Comicinfos in, um und aus Hamburg im Blog: http://comicstotal.blogspot.com/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •