Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 167

Thema: Veröffentlichungs- und Fortsetzungswünsche von Wäscher-Serien durch andere Verlage

  1. #101
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    im "Wildfeuer-Busch".

    Sowohl "Das Geheimnis der Donarbucht" als auch "Spuk auf Schloss Falkenstein" hat Toni Rohmen bereits in schwarz/weiß bearbeitet und auch schon "normalgroß" gelettert.... das Abenteuer "Spuk auf Schloss Falkenstein" in einem Vierfarb-Großband erscheinen, anschließend folgt im gleichen Format "Das Geheimnis der Donarbucht in zwei Heften.
    Ich hatte ja schon einmal wegen diesen beiden Sigurd Abenteuer nachgefragt...Die sollen doch nicht ernsthaft im Heft-Format erscheinen? Der Original-Abdruck in Harry ist größer als das Album-Format (deshalb war das Lettering ja im Album Nachdruck recht klein).Die einzige Lösung wäre es das ursprüngliche Seiten-Layout zu zerstückeln,das wäre für mich dann ein Grund diese nicht zu kaufen. (Da man ein Überformat abgelehnt hat habe ich mir mittlerweile allerdings sowieso die Harry 1-51 als Nachdruck gekauft)

  2. #102
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    13
    Hallo Neander
    Danke für die schnelle und positive Antwort. Hoffentlich ist es Gross gelettert
    Hessensteincomics

  3. #103
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .Sowohl "Das Geheimnis der Donarbucht" als auch "Spuk auf Schloss Falkenstein" hat Toni Rohmen bereits in schwarz/weiß bearbeitet und auch schon "normalgroß" gelettert. Wenn Toni - derzeit parallel auf mehreren "Helden- und Verlagsspielfeldern" aktiv - wieder mehr Zeit hat, erfolgt die Kolorierung dieser beiden Abenteuer. Wenn alles fertig ist, wird - voraussichtlich Anfang 2017 - zunächst im Wildfeuer Verlag das Abenteuer "Spuk auf Schloss Falkenstein" in einem Vierfarb-Großband erscheinen, anschließend folgt im gleichen Format "Das Geheimnis der Donarbucht
    Zunächst einmal eine Anerkennung für Toni Rohmen, dessen Kolorierungsverdienste ich sehr wohl zu schätzen weiß. Was die Originalkolorierung vor allem von "Schloss Falkenstein" anbelangt, so halte ich diese bei Lehning allerdings für einzigartig. Ich kenne sie aus einigen Harry-Heften und auch aus einem frühen Wäscherbuch, wo sie m.E. ziemlich gut reproduziert war. Diese Farben! Wirken sie jetzt psychodelisch oder auch sonstwie, ich konnte mich kaum daran sattsehen.
    Ich habe keine Ahnung, wie das der Wäscher damals angestellt hat, ihre Wirkung dürfte allerdings bei einer Neukolorierung nicht mehr zu erreichen sein.

  4. #104
    Zitat Zitat von fischerin Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Ahnung, wie das der Wäscher damals angestellt hat, ihre Wirkung dürfte allerdings bei einer Neukolorierung nicht mehr zu erreichen sein.

    ???

    Ich schreib jetzt mal, was Herr Wäscher in diesem Zeitrahmen von einer Woche alles ablieferte:

    Piccoloheft für Akim Neue Abenteuer, Nick der Weltraumfahrer, Sigurd erste Serie. Titelbilderstellung Großbände für Akim Held, Nick und Sigurd. Und natürlich eine Seite Sigurd + Akim für Harry.

    Bei diesen enormen Arbeitspensum möchte ich gerne wissen, wo er hierfür noch Zeit für eine Kolorierung nehmen sollte.

    Und warum Herr Wäscher nach Beendigung dieses Sigurd Abenteuers nicht mehr für Harry zeichnete, liegt auf der Hand. Akim Neue Abenteuer wurde "zwangsbeendet" und Tibor in der darauffolgenden Woche erblickte das Licht der Welt.

    P.S.: Ich finde die Kolorierung "Donarbucht" beeindruckender, oder, um mal Mister Spock zu zitieren: Faszinierend! Andy Warhol hätte es auch nicht besser hinbekommen. Es war eine der großen Sternstunden Lehnings.







    Hier zwei Beispiele aus "Spuk auf Schloss Falkenstein".

    Ich kann mir nicht vorstellen, das Herr Wäscher (nehmen wir mal an, er hätte das koloriert) bei Bodo die grüne und bei Sigurd die rote Farbe schlichtweg vergessen hat.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    Zitat von Neander .
    im "Wildfeuer-Busch".

    Sowohl "Das Geheimnis der Donarbucht" als auch "Spuk auf Schloss Falkenstein" hat Toni Rohmen bereits in schwarz/weiß bearbeitet und auch schon "normalgroß" gelettert.... das Abenteuer "Spuk auf Schloss Falkenstein" in einem Vierfarb-Großband erscheinen, anschließend folgt im gleichen Format "Das Geheimnis der Donarbucht in zwei Heften.


    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja schon einmal wegen diesen beiden Sigurd Abenteuer nachgefragt...Die sollen doch nicht ernsthaft im Heft-Format erscheinen? Der Original-Abdruck in Harry ist größer als das Album-Format (deshalb war das Lettering ja im Album Nachdruck recht klein).Die einzige Lösung wäre es das ursprüngliche Seiten-Layout zu zerstückeln,das wäre für mich dann ein Grund diese nicht zu kaufen. (Da man ein Überformat abgelehnt hat habe ich mir mittlerweile allerdings sowieso die Harry 1-51 als Nachdruck gekauft)

    Was heißt hier Orig.-Abdruck?? Wohl die meisten seiner ursprünglichen Seiten wird der Hansrudi in überformatigen Arbeiten erstellt haben - gab´s i.d. Vergangenheit deswegen Überformat-Hefte bei Lehning (Hethke)??? Zumal die erwähnten Geschichten ja in ihrer Übergröße in Buchform bereits erschienen sind, ... also! Somit kann/könnte man überaus zufrieden sein, wenn sich diese Top-Alt-Abenteuer endlich in Heftform, auf "vernünftigem" Papier u. Rohmen-bearbeitet erscheinen werden/würden!! Und sollte sich entsprechender Verkaufs-Erfolg einstellen - den ich in diesem Fall in keinster Weise bezweifle (im Gegensatz zur unnötigen-wie-ein-niederbayrischer-Kropf- Sigurd- u. Nick-GB-Wieder-Wieder-Wieder-...-Auflage) - hinterher gleich die anderen, einstigen Picc.-Sonderbände (für die INCOS meinetwegen in einer limitierten 22er-Hefte-Auflage in einerseits leicht merkwürdiger, andererseits wiederum nach wie vor köstlich anmutender, originaler Farbgebung) ...
    Geändert von dieterloos (10.03.2016 um 14:24 Uhr)

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    Zitat Zitat von fischerin Beitrag anzeigen
    Zunächst einmal eine Anerkennung für Toni Rohmen, dessen Kolorierungsverdienste ich sehr wohl zu schätzen weiß. Was die Originalkolorierung vor allem von "Schloss Falkenstein" anbelangt, so halte ich diese bei Lehning allerdings für einzigartig. Ich kenne sie aus einigen Harry-Heften und auch aus einem frühen Wäscherbuch, wo sie m.E. ziemlich gut reproduziert war. Diese Farben! Wirken sie jetzt psychodelisch oder auch sonstwie, ich konnte mich kaum daran sattsehen.
    Ich habe keine Ahnung, wie das der Wäscher damals angestellt hat, ihre Wirkung dürfte allerdings bei einer Neukolorierung nicht mehr zu erreichen sein.

    ... erst einmal ein Hallo an den Bodensee! Dann, wie der letzte Todfeind der Komantschen schon erklärte, hat wohl kaum ein Wäscher selbst diese Seiten/Hefte farbig(st) verwandelt, ... vielmehr vermute ich, daß die Lehning-Kinder hier nach dem damals noch sehr traditionellen Einfärben der Ostereier innerhalb eines gesunden, dt. Familienverbundes, die notwendige Befähigung dazu erlangt hatten u. in Eigenverantwortung diesbezüglich durchstarten durften ... (u. solange es dafür keine Gegenbeweise gibt, kann man dies auch so stehen lassen) ...

  7. #107
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.244
    .
    Zitat Zitat von dieterloos Beitrag anzeigen
    ... Somit kann/könnte man überaus zufrieden sein, wenn sich diese Top-Alt-Abenteuer endlich in Heftform, auf "vernünftigem" Papier u. Rohmen-bearbeitet erscheinen werden/würden!! Und sollte sich entsprechender Verkaufs-Erfolg einstellen ... hinterher gleich die anderen, einstigen Picc.-Sonderbände ...
    Die Neubearbeitung der Piccolo-Sonderbände in "erwachsenengerechter" Kolorierung für die "Kinder von einst" und eventuell sogar dadurch angesprochene Neuinteressenten wäre in der Tat eine Aufgabe, der sich Toni Rohmen durchaus gerne widmen würde, sofern sich genügend Zeit und ein interessierter Verleger mit Kapazitäten dafür findet.

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253

    Hilfe benötigt

    Liebe HRW-Freunde, für Falk GB ab 126 benötige ich gute Scans von FALK GB (Lehning) 45 / 50 / 53 /57 / 59 / 61 / 85; diese sind in der Hethke-Version nicht erschienen, sollen aber in unseren Bänden bis Falk 129 mit abgedruckt werden. Es wäre schön, wenn da jemand helfen könnte; ich habe nur sehr schlechte Originale und die Titelbilder aus den Falkbüchern sind unbrauchbar. Bitte an meine Mailadresse [email protected] schicken. Schon mal vielen Dank im Voraus...

  9. #109
    Sehr gute Idee Heinz! Ich habe Dir die GB-Titelbilder gerade geschickt.

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    426
    Da es hier um Falk geht, drängt sich mir folgende Frage auf. Wann geht es mit der FALK. 3. Piccolo-Serie weiter?
    Auf der Ewald-Verlagsseite ist dazu zu lesen: "pausiert bis 2013" bzw. ist ja diese Reihe zugunsten der 2. Falk-Piccoloserie
    bis jetztzurückgestellt worden. Ingraban Ewald hat leider keine e-mail, da kann ich nicht anfragen.
    Werde also erstmal meine vorhandenen Falk, 3. Serie bis zur Nr. 18 komplettieren.

  11. #111
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.244

    Falk 3. Piccoloserie

    .
    Weil Angel B. Mitkov sowohl die neuen Sigurd-Großbände als auch die in Bälde erscheinenden vierfarbigen Falk-Großbände zeichnen wird, wird aus Zeit- bzw. Kapazitätsgründen für die Falk 3. Piccoloserie immer noch ein adäquater Ersatz gesucht. Aktuell gibt es hierzu leider noch keinen neuen Kenntnisstand zu vermelden.

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    426
    Danke, alles klar.

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von Herbert K. Beitrag anzeigen
    Sehr gute Idee Heinz! Ich habe Dir die GB-Titelbilder gerade geschickt.
    Lieber Herbert, vielen herzlichen Dank. Heinz

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253
    Momentan in Arbeit sind: Sigurd Uncut GB 4-6 Sigurd NA 56-60 Tibor GB 146-148 (Umsetzung HRW Sonderband "Der weiße Gorilla" durch Michael Goetze); ggf., wenn diese Umsetzung genügend Käufer findet, danach Umsetzung des Tibor-Telefonkartenabenteuers. Falk GB 126 Vorbereitungen zu der ersten Lieferung von Nick Unmixed (alt: 1/80/112 -neu : 1/59/77) laufen ebenfalls (mehr dazu dann demnächst)

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253

    Tibor-Originale gesucht...

    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    Das Tibor-Abenteuer, welches HRW für die schwarze Buchausgabe gezeichnet hat, wird in den Tibor GB 146-148 auf den Innenseiten in Farbe erscheinen. Wir arbeiten momentan daran...
    Habe heute deswegen noch mal mit Toni tefoniert (er sollte die Umsetzung fertigen). Aber leider sind die Vorlagen sehr schlecht für eine adäöquate Umsetzung geeignet; die Qualität wäre zu schlecht. Daher hier die Frage: Ist jemand im Besitz der Wurgo-Originalzeichnungen oder wer weiß etwas über den Verbleib?

  16. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    426
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Wer sich die (vielleicht zu trashigen ;-) Falk-Abenteuer aus den vorgenannten Hethke-Piccolos gerne der Vollständigkeit halber im Großband-Format zulegen möchte, der kann dies gerne tun, wer diesbezüglich lieber einen schmalen Geldbeutel schonen möchte, der mag es lassen.

    Die "endgültige" Falk-Chronologie (ohne abgeschlossene Sonderbände, angegeben jeweils die Erstfassung) sähe dann wie folgt aus:
    .... 6. - Großbände "Neue Abenteuer" 1 – 24 (Mohlberg, optimierte Hefte aus dem Hethke-Piccolo-Bereich 165-284 - ab Nov. 2014)
    7. - 3. Piccoloserie, Heft 1 – ff (Ewald)
    Bezüglich einer Anfrage habe ich dieses zwei Jahre alte Posting zitiert: Obigem Zitat entnehme ich, dass das Afrika-Abenteuer auch im GB-Format erscheint.
    Auf der Mohlberg-Homepage steht aber genau das Gegenteil: "In dieser GB-Serie werden auf Wunsch von HRW die Fantasy-Episode um den Magier Krenus
    sowie das ebenfalls unpassende Afrika-Abenteuer
    ausgelassen."
    Persönlich gehöre ich da anscheinend zu einer Minderheit (falls überhaupt existent), die sich für die Afrika-Episode interessiert. Ich ziehe aus all dem den Schluss, dass ich mir
    also auf jeden Fall die entsprechenden Piccolos der 2. FALK-Piccoloserie zulegen muss. Weiterhin: Wann geht es mit den FALK GB nach Nr. 126 weiter
    und sind Folgebände nach Nr. 129 angedacht? (Wenn ich mich recht erinnere, war dafür als Zeichner der hervorragende Angel Mitkov vorgesehen?)

  17. #117
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.244
    .
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    ... Obigem Zitat entnehme ich, dass das Afrika-Abenteuer auch im GB-Format erscheint.

    Auf der Mohlberg-Homepage steht aber genau das Gegenteil: "In dieser GB-Serie werden auf Wunsch von HRW die Fantasy-Episode um den Magier Krenus sowie das ebenfalls unpassende Afrika-Abenteuer ausgelassen." ...

    ... Ich ziehe aus all dem den Schluss, dass ich mir also auf jeden Fall die entsprechenden Piccolos der 2. FALK-Piccoloserie zulegen muss ...
    Dieser gegenteilige Wille des verstorbenen Künstlers, der sich erst nach Veröffentlichung des von Dir hier im Beitrag zitierten Postings in dieser Nachhaltigkeit so abzeichnete, ist wohl so zu akzeptieren.

    Deswegen ist die von Dir gezogene Folgerung, dass Du Dir dann auf jeden Fall die entsprechenden "Magier"- und "Afrika"-Piccolos der 2. FALK-Piccoloserie zulegen musst, in diesem Fall richtig. Zu Deinen anderen Fragen - auch wegen des Zeitpunktes - ist noch die offizielle Stellungnahme der entsprechenden Verleger abzuwarten, weswegen ich da nicht vorgreifen möchte.

    Spätestens anlässlich des "Hubertushöhe 3:0-Treffens" bei Toni Rohmen kannst Du in Kürze "aus erster Quelle" sicherlich noch Näheres zu Deinen Fragen erfahren .
    Geändert von Neander (21.08.2016 um 19:30 Uhr) Grund: Ergänzung

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    426
    Vielen Dank, Neander, für die freundliche und schnelle Antwort.

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253

    neue HRW-Comics

    Bedingt durch unseren privaten Umzug und der Auflösung des Ladenlokals haben sich die Produktionen leider in der letzten Zeit etwa verzögert. Momentan in der Produktion sind nun endlich: Sigurd NA 59+60 Sigurd Uncut 7-9 Nick Unmixed 1/59/77 Beim nächsten Treffen mi Toni Rohmen wird dann auch endlich das immer wieder verschobene Thema mit Falk NA 1-24 angegangen... (sorry wegen der Verzögerung) Und keine Angst; es wird NICHTS gecancelt!!!

  20. #120
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .



    Wie es sich erweist, handelt es sich nur um Tonis Bruder Willi Rohmen, der 1953 beim ersten gemeinsamen Rennen durch
    ein gewagtes Boxenstopp-Manöver im Erkelenzer Krankenhaus Toni noch überholte und zwei Stunden eher zur Welt kam ...
    Wobei natürlich der Tafelrunden-Moderator/-Organisator/-Autorator und -Terminator, Neander, gleich selbst am allerbesten weiß, wovon er hier berichtet, ...
    ging es seiner werten Person ... und seinem im Hospital zum Heiligen Eckbert, 1:59 Std. früher das Lehning-Licht-Zeitalter erblickt habenden Zwilling Fenrir, ja fast haargenau ähnlich ...
    (bei dieser Gelegenheit, ... ... ... ahäm, ... die geplant/ungeplante Wiederkehr des Bruderherzens in sommeranpassend, heiß-erwarteter und -geliebter GROSSBAND-Veröffentlichung, farb-gemeistert durch obigen T.R., dürfte nach eher traurig-traniger Lage der `Dinge`wohl noch immer hoch oben, in den vielzitierten Sternen stehen, ... stimmt´s?? ?? ??
    Geändert von Samide (13.09.2016 um 15:39 Uhr)

  21. #121
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.244
    .
    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    ... Fenrir, ... in heiß-erwarteter und -geliebter GROSSBAND-Veröffentlichung, farb-gemeistert durch obigen T.R., dürfte nach eher traurig-traniger Lage der `Dinge`wohl noch immer hoch oben, in den vielzitierten Sternen stehen, ... stimmt´s?? ?? ??
    Jopedihei, ich könnte es mir jetzt einfach machen und im Hinblick auf die Sterne Deine Frage lediglich mit einem kurzen "Ja" beantworten. Durch Deine ausführliche Frage hast Du Dir immerhin auch eine ausführlichere Antwort "verdient". Also: Als HRW noch unter uns auf Erden weilte, hatte er den Fenrir bewusst zeichnerisch (in DIN A3) so angelegt bzw. auch vorgesehen, dass diese Zeichnungen im abgedruckten DIN A4-Alben-Format ihre beste Wirkung entfalten. Bei einer weiteren Verkleinerung auf das Großband-Format würde man die von HRW so gewollte Wirkung quasi verschenken.

    Wollte man versuchen, die Sterne einschließlich Fenrir unbeeinflusst von dieser kontraproduktiven Format-Erkenntnis vom Himmel zu holen, wäre man trotzdem noch auf den "Goodwill" der mit beiden Beinen noch auf der Erde stehenden Verantwortlichen angewiesen. Die neander-eigene Kristallkugel ist leider nicht groß genug, um dort zukünftige Entscheidungen selbst beeinflussen zu können. Aus diesem Grund kann ich Dir beim heutigen Stand der Dinge leider auch in der ausführlicheren Antwortform nur mit einem "Ja" antworten.

    Fragen zu HRW-Serien-Fortsetzungs- und ähnlichen Wünschen dieser Art bitte ich höflichst im "Wünsch Dir Was"-Thema, zu finden unter diesem Link - http://www.comicforum.de/showthread....andere-Verlage - zu stellen, wo ich auch diese beiden Beiträge und die eventuell noch folgenden diesbezüglichen Fragebeiträge heute Abend ebenfalls hin verschieben werde.
    Geändert von Neander (13.09.2016 um 17:25 Uhr) Grund: Kristallkugel poliert

  22. #122
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .

    ...
    Aus diesem Grund kann ich Dir beim heutigen Stand der Dinge leider auch in der ausführlicheren Antwortform nur mit einem "Ja" antworten.

    Danke Dir wie immer, für die sowohl rasche, wie auch aufschlußreiche Rückmeldung! Dann wird man sich wohl von der doch köstlichen Vorstellung, irgendwann mal über 20 fantastische Fenrir-GB in den schweißabtropfenden Patschern halten zu können, verabschieden müssen - verdammt schade!! Gerade weil ja die "Puzzle-Arbeit"-geartete Veröffentlichung des Sigurd-Wetterleuchtens diesbezüglich die Hoffnung hätte nähren können, ... na denn.
    War aber nur der kleine Auftakt (aufgrund des Doppel-Rohmen-Fotos) noch zweier größerer Fragen-Komplexe, die mich schon eine Weile umtreiben.

    Zum Einwand: Etwas schwierig, immer den richtigen Faden - obwohl vorgegeben - zum "korrekten" Forums-Zweig zu ziehen. Ich beginne, wie gewesen, vernetzend mit den Bildern, ende im Text mit einer - wenn auch nur gut geträumten - Fenrir-Aufmachung, ... dies mittendrin abtrennen? Ich denke so heftig extrem sollte dies unter dem großen Hut des HRW-Forums nicht gesehen werden (für eher fragwürdig würde ich hier die vorstehende Ankunft des/eines weiteren "Perry" halten. Wo ist bei diesem überhaupt eine Verbindung zu HRW? Außer jener vielleicht, daß zu Lehning- und damit Wäscher-Hohezeiten ein "Perry" ein totales Comic-Stiefkind war ... und dies vollkommen zurecht; niemand wollte ihn, niemand brauchte ihn, ... außer ein paar verkümmerte Gestalten ((ihn zufällig durchstöbernde Moderatoren natürlich nicht mit eingeschlossen)) - sozusagen die Gollums jener Tage - las ihn somit niemand. Und daran sollte sich bis ins Heute nicht das Mindeste geändert haben. Als Roman kein Thema, als Comic ein Alp. Aber das ja nur nebenbei).
    Auch ein genauer Blick auf den jeweiligen Klick zum entsprechenden Forums-Zweig enthüllt, daß bei den angesprochenen Veröffentlichungs-Wunsch-Vorstellungen im Gg.satz zum Tafelclub doch eher eine graue Wüstenlandschaft vorherrscht, ... dadurch wird der Eindruck vermittelt, "dort guckt eh keiner, bzw. kaum einer".

    Dennoch werde ich selbstredend beim reinen Bezug zum Wiederhochhieven im Versinken begriffener Alt-Schätze in Kürze dort aufschlagen (auch wenn mit größerer Wahrscheinlichkeit hierzu die neander´sche Glaskugel erneut trüb´ anlaufen dürfte ...) ...
    Geändert von Samide (13.09.2016 um 19:07 Uhr)

  23. #123
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.244
    .
    Jopediheidsa, und schon ist auch Samide in dem Thema aufgeschlagen, das für Diejenigen, die "die Sterne vom Himmel holen" sollen, und Diejenigen, die die Selbigen "in Besitz" nehmen wollen, das vom Thread her wohl interessanteste dafür ist.


    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    Danke Dir wie immer, für die sowohl rasche, wie auch aufschlußreiche Rückmeldung!...
    Falls es die Restlebenszeit noch zulässt, immer gerne ...


    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    Zum Einwand: Etwas schwierig, immer den richtigen Faden - obwohl vorgegeben - zum "korrekten" Forums-Zweig zu ziehen...
    Für irgendetwas müssen Moderatoren ja gut sein - und sei es nur zum "Fäden ziehen" oder zum richtigen Faden zu führen ...


    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    .Ich beginne, wie gewesen, vernetzend mit den Bildern, ende im Text mit einer - wenn auch nur gut geträumten - Fenrir-Aufmachung, ... dies mittendrin abtrennen? Ich denke so heftig extrem sollte dies unter dem großen Hut des HRW-Forums nicht gesehen werden ...
    Kurzauszug "Anforderungsprofil für langlebige HRW-Moderatoren": Vorname: "Geduld", Nachname:"Flexibel", Sehvermögen: "Möglichst über den Tellerand", Hautfarbe: "Egal, nur dick muss die Haut sein", Gimmicks: "Zauberstab und möglichst viele dehnbare Hüte" und vieles mehr, das jetzt den zeitlichen Rahmen allzu sehr sprengen würde ... .



    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    ...(für eher fragwürdig würde ich hier die vorstehende Ankunft des/eines weiteren "Perry" halten. Wo ist bei diesem überhaupt eine Verbindung zu HRW? Außer jener vielleicht, daß zu Lehning- und damit Wäscher-Hohezeiten ein "Perry" ein totales Comic-Stiefkind war ...
    Wir haben hier sehr viele Mitleser, die zwischen Nick und Perry Rhodan hin und her pendelten und dies immer noch tun. Clubmitglied Achim Mehnert ist nicht nur SF- (u. a.. Perry Rhodan-) Autor, sondern auch HRW-Serien-Roman-Adapteur, um den Perry-Bezug an diesem Beispiel zu erläutern.



    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    ... Auch ein genauer Blick auf den jeweiligen Klick zum entsprechenden Forums-Zweig enthüllt, daß bei den angesprochenen Veröffentlichungs-Wunsch-Vorstellungen im Gg.satz zum Tafelclub doch eher eine graue Wüstenlandschaft vorherrscht, ... dadurch wird der Eindruck vermittelt, "dort guckt eh keiner, bzw. kaum einer"...
    Der Eindruck täuscht ...



    Zitat Zitat von Samide Beitrag anzeigen
    ...Dennoch werde ich selbstredend beim reinen Bezug zum Wiederhochhieven im Versinken begriffener Alt-Schätze in Kürze dort aufschlagen (auch wenn mit größerer Wahrscheinlichkeit hierzu die neander´sche Glaskugel erneut trüb´ anlaufen dürfte ...) ...
    Stets gerne, aber lass' mir bitte heute erst mal Pause für den restlichen Abwasch ...
    Geändert von Neander (13.09.2016 um 20:15 Uhr) Grund: Restlicher Abwasch

  24. #124
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .Also: Als HRW noch unter uns auf Erden weilte, hatte er den Fenrir bewusst zeichnerisch (in DIN A3) so angelegt bzw. auch vorgesehen, dass diese Zeichnungen im abgedruckten DIN A4-Alben-Format ihre beste Wirkung entfalten.
    Wie stehen denn die Chancen das Fenrir in Din A4 (oder etwas größer) doch noch in der Kolorierung von Toni Rohmen erscheinen?

  25. #125
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.244
    .
    Da stünden die Fenrir-Chancen zumindest besser als für eine Ausgabe im Großbandformat. Auch hier müssten allerdings die Rechteinhaber mitspielen. Beim Fenrir mit, wenn ich mich recht entsinne, gleich mehreren hundert - in fünf Zyklen unterteilte - Seiten würde sich eine edle großformatige HC-Gesamtausgabe in Rohmen-Kolorierung gut anbieten. Hardcover-Bücher mit HRW-Helden werden aktuell nur beim Verlag COMICS-etc. produziert, wo derzeit auch die Sigurd-Buchreihe - ebenfalls in Rohmen-Kolorierung - läuft. Weil ja bekanntlich Angebot und Nachfrage den Markt regeln, müssten zunächst die Rechteinhaber durch eine entsprechende Resonanz davon überzeugt werden, dass sich bei einem geeigneten Preis-Leistungs-Verhältnis genügend Käufer finden lassen würden.

    Falls dies gelänge, könnten die Chancen für solch ein ambitioniertes Fenrir-Projekt durchaus noch steigen. Diesbezüglich wäre es der Sache förderlich, neben der Forenkommunikation auch noch mit dem Verlag direkt zu kommunizieren oder, falls sich auf der Comic-Messe in Köln am 5. November 2016 in der Köln-Mülheimer Stadthalle die Gelegenheit ergeben sollte, am Verlagsstand mit COMICS-etc. das Gespräch mit dem Rechteinhaber selbst zu suchen.

    Gut 200 kolorierte Seiten in bewährter Rohmen-Kolorierung lägen schon vor, jetzt müsste sich evtl. auch das kaufwillige Publikum, vielleicht per SB- oder sonstige Umfragen, irgendwie bemerkbar machen, um das erhoffte "Yes We Can" - aus Kontextgründen möchte ich mir mal die Übersetzung ins Deutsche ersparen - zu erhalten.
    Geändert von Neander (14.09.2016 um 22:05 Uhr) Grund: Ergänzung

Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •