Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 167

Thema: Veröffentlichungs- und Fortsetzungswünsche von Wäscher-Serien durch andere Verlage

  1. #76
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Hmm,könnte man in Angriff nehmen da ich von der Kolorierung auch begeistert bin und mir z.B. die Sigurg Gb von Hethke wegen dieser Kolorierung gekauft habe...
    Sprechblase 200-223,225 und 226 Nachdruck der ersten Fenrir-Geschichten in neuer Kolorierung von Toni Rohmen

    Sigurd Unerbittliche Verfolgung (HRW-Spezial1) Tibor Die Schlangenzänzerin (HRW-Spezial2)

    Sigurd Großband (Hethke Neu) Nr.114 - Nr. 204 (Ab Lehning Gb 76 waren die Großbände nicht mehr durchgehend farbig)

    Hansrudi Wäscher: Sigurd - Der schwarze Schinder edition comics etc
    Das sind die Hefte die mir spontan Einfallen...
    HRW Fanclub Magazin 35-36: Buffalo Bill - Opfer für den Goldenen Adler
    HRW Fanclub Magazin 37: Sigurd - Kampf um Irf

  2. #77
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    HRW Fanclub Magazin 35-36: Buffalo Bill - Opfer für den Goldenen Adler
    HRW Fanclub Magazin 37: Sigurd - Kampf um Irf
    Hier der Rest vom HRW Fanclub Magazin! (Toni hat natürlich noch so manche Einzelseite koloriert)
    HRW-Fanclub Magazin 34 Gespenster Geschichte "Im Bann der Ahnfrau" Großband 442 (Bastei)
    Gespenster Geschichte "Der Fluch von Rowan" Großband 497 (Bastei)

  3. #78
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235

    Mögliche Sigurd-Fortsetzungsbücher nach "Kampf dem Schwarzen Schinder" (Comics-etc.)

    .
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Ist euch das schon aufgefallen?

    Völlig untypisch wurde bei den Sigurd GB Nr. 169 - Seite 18, u. Nr. 170 - Seite 8 die Werbung für den Sigurd Sonderband platziert.

    So hat Wäscher nicht gearbeitet. Er hatte immer vollständige Seiten abgeliefert. Es fehlt aber jeweils ein Panel.

    Wenn Wäscher ein Missgeschick passiert wäre, hätte er das neu gezeichnet. Dem Kolorierer bzw. den Verlag traue ich das auch nicht zu.

    Bleibt nur eines: In der Druckerei haben diese Zeichnungen zuviel Drückerschwärze abbekommen, das man sich dann entschieden hat, einfach das Ganze mittels Werbung zu kaschieren.

    Auf den darauf folgenden Zeichnungen sieht man noch schwarze Punkte und Striche, die da nicht hingehören.

    Oder was ist eure Schlussfolgerung?

    ...

    Sigurd-Großband Nr. 169, Seite 18 und Sigurd-Großband Nr. 170, Seite 8 - © aller Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    Zumindest Toni Rohmen hatte da ja schon mal für sich selbst "schlussgefolgert" und an einer durchaus möglichen Lösung gearbeitet. Die im Rahmen des 60-jährigen Sigurd-Jubiläums bei Edition COMICS-etc. mit dem Buch (01) "Sigurd - Kampf dem Schwarzen Schinder" begonnene mögliche Sigurd-Buchreihe könnte in allerbester "Toni-Rohmen-Kolorierung" fortgesetzt werden. Nach dem Buch (02) "Sigurd - Der Herr der Finsternis" würde nach drei weiteren möglichen Büchern in Sigurd-Buch 05 das Ende des "Werwolf-Zwischenzyklusses" erreicht, bevor es in Sigurd-Buch 06 mit dem Abenteuern um Laban und die Römer als nächstem Zwischenzyklus weitergehen könnte. Nach Vorausplanungen von Toni Rohmen würden sich die beiden Großbände Nr. 169 und 170, die die vieldiskutierte Sigurd-Sonderband-Werbung beinhalten, sich als die letzten beiden Hefte am Schluss des möglichen Sigurd-Buches 05 befinden.

    An dem vom Letzten Apachen angesprochenen Problem der wegen der störenden Sigurd-Sonderband-Werbung fehlenden Panels hat Toni bereits gearbeitet und kann dafür die untenstehende Lösung anzubieten. Die Sigurd-Sonderband-Werbung ist inzwischen verschwunden und alles sieht sehr harmonisch aus.

    Was meint Ihr zu Toni Rohmens Problemlösung im Besonderen und zur möglichen Fortsetzung der Buchreihe in einer guten Kolorierung im Allgemeinen?


    ...

    Sigurd-Großband Nr. 169, Seite 18 und Sigurd-Großband Nr. 170, Seite 8 - © aller Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    ...

    Sigurd-Großband Nr. 169, Seite 17 und Seite 18 direkt nebeneinander - © aller Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators


    ...

    Sigurd-Großband Nr. 170, Seite 07 und Seite 08 direkt nebeneinander - © aller Abbildungen: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators

    Geändert von Neander (17.05.2015 um 22:50 Uhr) Grund: Ergänzung

  4. #79
    Sicherlich die optimalste Lösung. Toni hätte aber auch einfach die Sigurd Sonderband Werbung neu kolorieren können.

    Mit "Ritter Eichenkamp" beginnt das Vabanquespiel um und mit Laban, Sigurd's größten Widersacher. Die vielen Intrigen bis zum letzendlich großen Showdown in der Drudius-Arena sind einer Neukolorierung allemal wert.

    Die kolorierten Sigurd GB's von Hethke nach Tonis Ausscheiden ab Nr. 207? (aus dem Bauch heraus) sind zumindest mir ein Dorn im Auge.

  5. #80
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235
    .

    Fortsetzung des TIBOR-Großband-Blocks


    mit den HRW-Abenteuern aus der Sprechblase abgeschlossen





    © Mohlberg-Verlag - Tibor und Charaktere: © Hansrudi Wäscher/becker-illustrators



    .

    © Mohlberg-Verlag - Tibor und Charaktere: © Hansrudi Wäscher/becker-illustrators


    Seit November 2014 wurden im Mohlberg Verlag die TIBOR-Großbände des Norbert Hethke Verlages weiter fortgesetzt. Es kamen alle von Hansrudi Wäscher gezeichneten Tibor-Abenteuer zum Abdruck, die in der Sprechblase veröffentlicht wurden. Dabei wurden sowohl alle Intro- als auch alle Fortsetzungsseiten eingebunden (im Gegensatz zu Hethkes TIBOR-Alben 2-5, die in "geglätteter" Version erschienen).

    Eine weitere inzwischen aufgetauchte Seite, die seinerzeit bei dem Abdruck in der Sprechblase "unter den Tisch fiel", fand dabei ebenfalls ihre Verwendung und wurde noch mit eingebaut. Mit den nun im August 2015 erscheinenden Tibor-Großbänden Nr. 144 und 145 sind nun alle in der Sprechblase erschienenen Tibor-Abenteuer in insgesamt sieben Großbänden (Nr. 139-145) abgedruckt. Die Hefte sind in schwarz/weiß erschienen. Der Preis beträgt 14,80 Euro.

    Nähere Informationen zu diesem und anderen interessanten Projekten des Heinz Mohlberg Verlages gibt es unter www.mohlberg-verlag.de
    .

  6. #81
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235
    .

    Beendigung der FALK-Großbände


    mit von HRW neu gezeichneten Titelbildern





    © Mohlberg-Verlag - Falk und Charaktere: © Hansrudi Wäscher/becker-illustrators




    © Mohlberg-Verlag - Falk und Charaktere: © Hansrudi Wäscher/becker-illustrators


    Die Beendigung der FALK-Großbände mit einheitlichen Titelbildern schreitet voran. Nach FALK-GB 123 im Mai erscheint im August 2015 mit Nr. 124 bereits der zweite Großband.

    HRW-Serien-Terminator Heinz Mohlberg bringt die FALK-Großbände Nr. 123 - 129 (nach Hethke-Verlag-Nummerierung) nochmals - diesmal mit neuen HRW-Titelbildern - heraus. Damit werden dann die schon 2007 noch von Thomas Götze verlegten letzten FALK-Hefte mit den von Ertugrul gezeichneten Covern, von denen einige Ausgaben schon nicht mehr lieferbar sind, nun auch mit den neu gezeichneten Titelbildern von Hansrudi Wäscher vorliegen.

    Im Gegensatz zu der Götze-Ausgabe werden die großformatigen Vorlagen mit dem Ende der zweiten Serie und "Teufel von Rodenau" NICHT auf Piccolo ummontiert, sondern bleiben in ihrer ganzen Pracht - nur leicht auf das GB-Format verkleinert (so wie es auch bei den Tibor-GB ab 139 ff praktiziert wird) - erhalten. Der Neudruck erfolgt in Farbe und kostet pro Ausgabe 16,80 €.

    Für Direktabonnenten (# 123-129) beim Verlag gibt es zusammen mit der letzten Lieferung kostenlos ein Exemplar von Falk GB 116 (bei Lehning 119) mit neuem Titelbild und Überleitung zur II. Piccolo-Serie.
    .

  7. #82

    Wäscher-Serien Veröffentlichungswünsche

    Das Thema zu einer neu Veröffentlichung von “Bob & Ben” haben mich auf die Idee gebracht, mal die für mich offenen Baustellen bei Wäscherserien, die weder als Piccolo (oder Kolibri) noch als Großband erschienen sind, aufzulisten. Man könnte z. B. die Piccolo-Sonderbände mit der Nr. 76 fortsetzen.A) Sigurd 1) Umsetzung des Abenteuers aus dem Sigurd Sonderband (Lehning) bzw. Tradingcard (1. Serie) “Wetterleuchten über Burg Falkenstein”.2) Umsetzung der beiden Abenteuer aus der Telefonkarten Serie.3) Die Abenteuer aus den Alben“Kampf um Irf”, “Insel des Grauens” und “Graf Felsingens Verhängnis” B) Nick“Kraftfelder des Bösen”C) Roy Stark Umsetzung des Abenteuers aus der Telefonkarten Serie.D) Tibor1) Abenteuer auf den schwarzen Tibor Büchern “Wurgo, der Schreckliche” als Piccolo. undSoviel ich weis aber bereits in Arbeit beim Mohlberg Verlag.a) Umsetzung des Abenteuers aus dem Tibor (Lehning) “Der weiße Gorilla”.b) Umsetzung des Abenteuers aus der Telefonkarten Serie.E) FenrirNeuauflage als Großbände aber als eigene Serie.Diese Liste soll als Anregung für die bekannten Kleinverlage, die sich im Wäscher-Universum bewegen, dienen.

  8. #83
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235
    Hallo Ulf,

    ich finde es gut, dass Du dankenswerterweise dasThema "Veröffentlichungswünsche" wieder "reanimierst". Weil wir bereits seit Längerem "weiter oben" unter "Wichtige Themen", wo es besser auffällt, unter dem Link http://www.comicforum.de/showthread....andere-Verlage ein fast gleichnamiges Thema installiert bzw. "festgetackert" haben, vereinige ich die Beiträge Deines Wünsche-Themas, um "Zerfaserungen" zu vermeiden, mit den vorhandenen 77 Wunsch-Beiträgen des vorgenannten obigen Themas.

  9. #84
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235
    .
    Ab sofort können alle aktuellen und hoffentlich zahlreichen Veröffentlichungswünsche/Vorschläge wie bisher hier in diesem "Wunschzettel-Sammelthread" von den zuständigen "üblichen verdächtigen Verlegern" registriert werden.

  10. #85
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235
    .
    Zitat Zitat von Ulf vom Rhein Beitrag anzeigen
    Das Thema zu einer neu Veröffentlichung von “Bob & Ben” haben mich auf die Idee gebracht, mal die für mich offenen Baustellen bei Wäscherserien, die weder als Piccolo (oder Kolibri) noch als Großband erschienen sind, aufzulisten. Man könnte z. B. die Piccolo-Sonderbände mit der Nr. 76 fortsetzen.A) Sigurd 1) Umsetzung des Abenteuers aus dem Sigurd Sonderband (Lehning) bzw. Tradingcard (1. Serie) “Wetterleuchten über Burg Falkenstein”...

    ... Diese Liste soll als Anregung für die bekannten Kleinverlage, die sich im Wäscher-Universum bewegen, dienen.
    Hallo Ulf,

    so schnell werden Träume - wenn auch in variierter Form - wahr:

    "Wetterleuchten über Burg Falkenfels" kannst Du als "offene Baustelle" vorerst schon einmal abhaken. Wie ich von Manfred Wildfeuer und Toni Rohmen, der dieses ursprüngliche Sigurd-"Tradingcard"-Abenteuer bereits als Comic umgesetzt hat, schon erfahren hatte, wird dieses Abenteuer in zwei 4C-Großbänden von Manfred in dessen Großbandserie "Hansrudi Wäscher Spezial" als Bände Nr. 3 und Nr. 4 veröffentlicht werden. Die erste Folge soll als "Hansrudi Wäscher Spezial" Nr. 3 bereits am 7. Mai 2016 zur 79. Internationalen Comic- und Romanmesse in Köln herauskommen. Theoretisch könnte dieses Abenteuer auch noch einmal in anderer Form veröffentlicht werden.

    Mit "Hansrudi Wäscher Spezial" Nr. 1 "Sigurd - Unerbittliche Verfolgung" und Nr. 2 "Tibor - Die Schlangentänzerin" hat Manfred bereits die jeweils letzten von HRW gezeichneten Sigurd- bzw. Tibor-Abenteuer in dieser Reihe veröffentlicht. Auch das letzte Falk-Abenteuer wird darin untergebracht werden.

    Die "üblichen Verdächtigen", die sich im Wäscher-Universum bewegen, haben nach wie vor mindestens "ein Auge auf diesen Wunsch-Thread geworfen" und tun alles, was in ihrer (wirtschaftlichen) Macht steht, um die HRW-Fans auch weiterhin zufriedenzustellen.

    Noch eine Anmerkung, lieber Ulf: Anscheinend haben wir uns wohl beide in der Burg "geirrt". Wie mir ein freundlicher Clubkollege mitteilte, fand das Wetterleuchten nicht über Burg Falkenstein, sondern über Burg Falkenfels statt. Der richtige Titel des Sigurd-Abenteuers lautet somit "Wetterleuchten über Burg Falkenfels".
    Geändert von Neander (01.02.2016 um 00:55 Uhr) Grund: Sigurd-Abenteuer von Burg Falkenstein in die "richtige" Burg Falkenfels verlegt ;-)

  11. #86
    Das ist eine gute Nachricht zu Sigurd. Zu meinen anderen Wünschen lasse ich mich in der Zukunft überraschen.

  12. #87
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253

    Tibor

    Das Tibor-Abenteuer, welches HRW für die schwarze Buchausgabe gezeichnet hat, wird in den Tibor GB 146-148 auf den Innenseiten in Farbe erscheinen. Wir arbeiten momentan daran...

  13. #88
    Toll, Stück für Stück werden die Lücken gefüllt!

  14. #89
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    426

    Falk 2. Serie

    Im HRW-Magazin Nr. 40 werden die Vorzeichnungen zu Nr. 23 von FALK-Piccolo, 2. Serie, abgebildet und es wird
    das - ebenfalls als Scribble vorhandene Piccolo Nr. 24 angekündigt. Wie wäre es, diese beiden Hefte, gestaltet
    von Angel B. Mitkov, als Sonderausgabe herauszubrigen?

  15. #90

    Neucolorierung der Sigurd-Großbände beim Ewald Verlag

    Jetzt mal kein Wunsch, sondern eine Kritik an einer geplanten Ausgabe: Der Ewald Verlag plant eine Neuauflage der Sigurd Großbände 167-257 (Lehning) bzw. 205-295 (Hethke) mit schönerer Colorierung. Man kann es bei den "Schönstausgaben" auch übertreiben. Weitere 91 Sigurd-Großbände, nur wegen schöner Colorierung, warum? Es erscheint mir viel sinnvoller sich Wäscher-Abenteuer vorzunehmen, die nicht zum Xten mal erschienen sind.Diese Sigurd-Geschichten sind in den gelben Büchern, den schwarzen Büchern, als Softcover, als Großband bei Lehning und Hethke erschienen. Ein Teil der Geschichten aus den Großbänden soll sowieso bei Verlag Comic etc. demnächst in zwei Büchern mit neuer Colorierung erscheinen.Der Ewald Verlag sollte die geplante Ausgabe noch mal überdenken. Als Anregung für den Ewald Verlag sind Wünsche hier in Forum eingestellt insbesondere auch mein Beitrag #82.

  16. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    426

    Bulto Just

    Ich werde mir wahrscheinlich Schläge einhandeln, mache aber trotzdem diesen - zugegeben - "ketzerischen" Vorschlag:
    warum nicht mal Bücher vom NICK von Bulto Just? Ich besitze zwar einen Großteil der Piccolos, trotzdem ist es ziemlich
    mühsam, diese einzeln nachzkaufen. Kann mir nicht helfen, die Geschichten gefallen mir einfach, und soo schlecht
    sind die Zeichnungen nun auch nicht.

  17. #92
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235
    .
    Keine Angst, unter meiner Obhut schlägt Dich hier in dieser Heimstatt für Mehr- und Minderheiten so schnell niemand, es sei denn im Foren-Hallen-Halma.

    Auch dieses "ketzerische" Thema ist derzeit - wenn auch tendenziell in Richtung Bulto Just-Großband - zumindest schon einmal angedacht.

    Freundlicher Gruß
    Neander

  18. #93
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235
    .
    Zitat Zitat von arno Beitrag anzeigen
    Im HRW-Magazin Nr. 40 werden die Vorzeichnungen zu Nr. 23 von FALK-Piccolo, 2. Serie, abgebildet und es wird
    das - ebenfalls als Scribble vorhandene Piccolo Nr. 24 angekündigt. Wie wäre es, diese beiden Hefte, gestaltet
    von Angel B. Mitkov, als Sonderausgabe herauszubrigen?
    .
    Sicherlich ist das eine sehr gute Idee, auch wenn diese zunächst noch eine Weile in der Termin-Schublade der Abteilung "Lange Bank" verweilen dürfte.

    Schließlich beabsichtigt man im Ingraban Ewald Verlag, als nächsten "Knaller" möglichst noch in diesem Halbjahr neue Falk-Großbände, die von dem von Dir vorgeschlagenen Angel B. Mitkov gezeichnet werden, herauszubringen. Da auch Sigurd nicht "langsamer" werden soll, wird es bis zur Realisierung Deines Vorschlags sicherlich noch etwas dauern.

  19. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    Zitat Zitat von Ulf vom Rhein Beitrag anzeigen
    Jetzt mal kein Wunsch, sondern eine Kritik an einer geplanten Ausgabe: Der Ewald Verlag plant eine Neuauflage der Sigurd Großbände 167-257 (Lehning) bzw. 205-295 (Hethke) mit schönerer Colorierung. Man kann es bei den "Schönstausgaben" auch übertreiben. Weitere 91 Sigurd-Großbände, nur wegen schöner Colorierung, warum? Es erscheint mir viel sinnvoller sich Wäscher-Abenteuer vorzunehmen, die nicht zum Xten mal erschienen sind.Diese Sigurd-Geschichten sind in den gelben Büchern, den schwarzen Büchern, als Softcover, als Großband bei Lehning und Hethke erschienen. Ein Teil der Geschichten aus den Großbänden soll sowieso bei Verlag Comic etc. demnächst in zwei Büchern mit neuer Colorierung erscheinen.Der Ewald Verlag sollte die geplante Ausgabe noch mal überdenken. Als Anregung für den Ewald Verlag sind Wünsche hier in Forum eingestellt insbesondere auch mein Beitrag #82.
    ... zu 100% brummend zustimm!!! Scheinbar muß es auch immer der SIGURD sein, i.d. Hoffnung, Wäscher´s bekanntester Held zieht ganz automatisch u. allein durch! Das wird aber bei einer Ausgabe mit Heften/Abenteuern gerade NACH dem "Laban" ein satter Reinfall werden, ... diese Ausgaben sind, bzw. waren nun mal spannungs-bezogen nicht mehr ganz das "Gelbe" vom bis dahin gewohnten HR-Ei und somit dürften sich schon deshalb evtl. Käufe nur noch im Minimal-Bereich abspielen und dem jeweiligen Klein-Verlag mit Bestimmheit keine mächtige Freude einspielen. Kurzum, alles andere als eine gute Idee, vielmehr hinterläßt diese scheinbar geplante Aktion nur verwundertes Kopfschütteln. Würde dafür aber die Picc.-SB-Reihe in vernünftige Form gebracht werden, mit endlich entsprechend-anziehender Kolorierung (dürfte ja bekannt sein, von wem), die auch bei den Hethke-ND heftig zu wünschen übrig ließ, ... das wäre mal wirklich wieder ein "Ding" (u.v.a.) (auch das Auflagen-, bzw. Veröffentlichungs-"Risiko" wäre ein vielfach Gemindertes; ... kleinere Serie, ... bis dato eben kein vernünftiger Nachdruck/zumind. unter heutigen Gegebenheiten, ... etc.)!!

  20. #95
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235

    Erscheinungswünsche

    .
    Die von Dir sowie Ulf hier und anderswo gemachten Vorschläge sind recht interessant. Wie auch bereits in der "HRW-Tafelrunde" erwähnt, bietet sich zumindest für Diejenigen, die am 7. Mai 2016 die 79. INTERCOMIC-Messe in Köln besuchen, die Möglichkeit, zwischen 10 und 16 Uhr über die im Forum geäußerten Erscheinungswünsche mit den Verantwortlichen direkt zu sprechen.

  21. #96
    Das mit den Sigurd Ausgaben verstehe ich auch nicht. Das letzte tolle Abenteuer von Sigurd waren doch die Bände um Drudius. Beim darauffolgenden mit Graf Luca ging es doch schon bergab. Vom Rest ganz zu schweigen. Selbst als hartgesottener Wäscher Fan würde ich hierfür keinen Pfennig ausgeben. Eine Top kolorierte Neuausgabe der Sigurd Piccolos 1 - 324 würde ich aber sofort nehmen.

  22. #97
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    .
    Die von Dir sowie Ulf hier und anderswo gemachten Vorschläge sind recht interessant. Wie auch bereits in der "HRW-Tafelrunde" erwähnt, bietet sich zumindest für Diejenigen, die am 7. Mai 2016 die 79. INTERCOMIC-Messe in Köln besuchen, die Möglichkeit, zwischen 10 und 16 Uhr über die im Forum geäußerten Erscheinungswünsche mit den Verantwortlichen direkt zu sprechen.

    Neander, … ein prinzipiell guter Hinweis, … wäre Köln, was mich persl. betrifft vom Bayrischen nicht gleich gar so weit entfernt. Bin, um es bei dieser Gelegenheit gleich mitzuteilen, eh erstaunt, wie zäh sich dieses Kult-Meeting tatsächlich zu halten imstande ist – immer das so sehr gewichtig gewordene und genau genommen auch nicht mehr wegzudenkende ebay im hehren Veranstaltungs-Rücken. Gehe ich aber von mir aus (von wem auch sonst), dann ist Tatsache, daß als Sammler/Käuferseit ca. 1979 (mit den ersten Ankäufen aus Kurt´s ersten Verkaufs-Katalogen) die Suchlisten mittlerweile nicht mehr existieren, selbst einst schlechtere Zustände längst ausgetauscht wurden u. somit eine (Ankaufs-)Fahrt wie einst, hoch ins Rheinische nichts mehr „bringt“ – um es mal so salopp auszudrücken … und jetzt ohne mal groß auf das dann gleichfalls wichtig- Zwischenmenschliche einzugehen, sprich die geg. Möglichkeit bei EINEM (mehr dürfte kaum drin sein, beim in erster Linie zu erfüllenden Business) Bier mit diesem oder jenem Herausgeber auch ein paar Wörtchen zu reden. Zu sehr würde das Börsen-Geschäftliche in diesem Fall wohl doch stören, … die notwendige Zeit i.S. Wunsch-Diskussionen dort in Köln sicherlich nicht so recht vorhanden sein (um evtl. Gegenwind gleich geschmeidig auszuweichen: Selbstverständlich läßt oder ließe sich Köln auch besuchen, ohne Nur-Kauf-Absichten im Hinterkopf).

    Und als seit jeher eingefleischter Mega-Fan von HR´s Alt-Werken (Neues mit zwar gewissen, aber nur kleineren Abstrichen da u. dort) würde ich mit meinen dann zu Ohr gebrachten Anregungen schon etwas mehr Zeit in Anspruch genommen sehen wollen. Aber vielleicht wäre ja im südlichen Teil D´lands – völlig einerlei, ob in Bamberg (da könnte ich dann vor Ort auch gleich feststellen, ob aus dem MK, diesem einst so schmucken Jungen, mit seinem dunklen Lockenhaar, nach dem nachvollziehbaren Genuß zahlloser Zimbler, mittlerweile tatsächlich ein leibhaftiger „Bingo“, aka „Cico“ geworden ist gemäß den verräterisch-aussagekräftigen Fotos vom Sammlertreffen/Pettberg; ich hatte beim ersten Bild absichtlich nicht den Text darunter gelesen, um herauszufinden, ob ich MK nach all den vielen Jahren noch erkennen würde – ich bin fatalst gescheitert!!), Nürnberg, Würzberg, Augsberg, äh … -burg, (München eh klar, … oder auch Stuttgart) mal ein solches „Wunschkonzert“ durchzuführen. Wo sich eben einer der aktuellen (Klein-)Verleger in entsprechender Runde den dann hoffentlich in rauhen Mengen eingetroffenen Wäscher-Fans gleich beide Ohren schenken kann, bzw. zu schenken bereit ist – und mit einer geschickten Neuausgabe/Wiederveröffentlichung endlich mal wirklich Fleisch am Knochen hängenbleibt (oder so ähnlich). Schätze - wie schon erwähnt - daß die „Sprechblase“ als eigentliches Fanzine mit großer Leserschaft dahingehend schon gewisse Vorarbeit leisten könnte, um Sammler-Wünsche u. –Anregungen mal vernünftig aufzugreifen, zu kanalisieren und um das Ganze letztendlich sogar zu einem Fan- u. Verlags-Treffen hinzuführen (falls gewünscht) – ich auf jeden Fall würde da schon morgen mein Auto auftanken, bzw. ein Zug-Ticket lösen!! Cheers´n´beers
    Geändert von dieterloos (25.02.2016 um 14:41 Uhr)

  23. #98
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235
    .
    Zitat Zitat von dieterloos Beitrag anzeigen
    Neander, … ein prinzipiell guter Hinweis, … wäre Köln, was mich persl. betrifft vom Bayrischen nicht gleich gar so weit entfernt...

    Schätze - wie schon erwähnt - daß die „Sprechblase“ als eigentliches Fanzine mit großer Leserschaft dahingehend schon gewisse Vorarbeit leisten könnte, um Sammler-Wünsche u. –Anregungen mal vernünftig aufzugreifen, zu kanalisieren und um das Ganze letztendlich sogar zu einem Fan- u. Verlags-Treffen hinzuführen (falls gewünscht) – ich auf jeden Fall würde da schon morgen mein Auto auftanken, bzw. ein Zug-Ticket lösen!! Cheers´n´beers
    Ich finde Deine Kritiken gar nicht mal schlecht und Deine Anregungen - besonders bzgl. eines baldigen derartigen Fan- u. Verlags-Treffens - ziemlich gut und eventuell in "körperlicher Anwesenheit" sogar weiterführender als nur in "virtueller Diskussion". Schau'n mer mal, was unser SB-Förster dazu meint.

    Allerdings: Damit die Mobilität - nicht nur die Hinfahrt und Rückfahrt betreffend - dauerhaft gewahrt bleibt und unser Forum nicht plötzlich "dieter-los" wird, empfiehlt es sich aus sicherheits- und führerscheintechnischen Gründen, lieber ein Zugticket zu lösen, anstatt vollgetankt mit dem Auto den Launen anderer Verkehrsteilnehmer oder gar der Autobahnpolizei ausgeliefert zu sein!! Cheers´n´beers


    It could be nice to see you ...
    Neander



    Unabhängig davon: Ich hoffe, man sieht sich trotz allem irgendwann - ggf. zu einem Getränk Deiner Wahl - in Köln.
    Geändert von Neander (25.02.2016 um 21:35 Uhr) Grund: Pro-Bahn- Empfehlung aus sicherheitstechnischen Bedenken

  24. #99
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2008
    Beiträge
    13
    Hallo Neander
    Das Geheimnis der Donarbucht und Spuk auf Schloss Falkenstein erstes mal Harry die bunte Jugendzeitung.SC Hethke 1985. Wildfeuerverlag Piccolos.
    Grossband in Farbe und die Buchstaben gross gelettert.Besitze das SC von Hethke aus dem Jahre 1985 das ist sehr klein gelettert. Entweder warte ich auf die Herausgabe eines Kleinverlages oder ich gehe zum Augenarzt und kaufe mir eine gute Vergrösserungslupe.
    Ist da was im Busch weisst Du was von einer Neuveröffentlichung ?
    Danke
    Gruss
    Hessensteincomics

  25. #100
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.235
    .
    Hallo Hessensteincomics, willkommen im HRW-, Lehning- und Nostalgie-Forum!

    Dein Geld für den Augenarzt und die Lupe kannst Du Dir getrost sparen und statt dessen lieber in Großbänden anlegen, denn wie von Dir gewünscht sind tatsächlich einige Neuveröffentlichungen "im Busch", genauer gesagt im "Wildfeuer-Busch".

    Sowohl "Das Geheimnis der Donarbucht" als auch "Spuk auf Schloss Falkenstein" hat Toni Rohmen bereits in schwarz/weiß bearbeitet und auch schon "normalgroß" gelettert. Wenn Toni - derzeit parallel auf mehreren "Helden- und Verlagsspielfeldern" aktiv - wieder mehr Zeit hat, erfolgt die Kolorierung dieser beiden Abenteuer. Wenn alles fertig ist, wird - voraussichtlich Anfang 2017 - zunächst im Wildfeuer Verlag das Abenteuer "Spuk auf Schloss Falkenstein" in einem Vierfarb-Großband erscheinen, anschließend folgt im gleichen Format "Das Geheimnis der Donarbucht in zwei Heften.

    Bereits im laufenden Jahr erscheint - ebenfalls im Wildfeuer Verlag und von Toni Rohmen koloriert - im Mai zur Messe in Köln das stimmige "Tradingcard"-Abenteuer "Wetterleuchten über Burg Falkenfels", das von Toni gefühlvoll zu zwei Großbänden umgearbeitet wurde, dicht gefolgt vom Tibor-Sonderband Nr. 2, gezeichnet von Michael Goetze und ebenfalls koloriert vom nunmehr "omnipräsent" gewordenen Toni Rohmen, der aktuell für vier Verlage und den HRW-Fanclub tätig ist und so seinen Beitrag dazu leistet, dass die HRW-Verlegerszene lebt.

    Freundlicher Gruß
    Neander
    Geändert von Neander (05.03.2016 um 00:00 Uhr) Grund: Tonis Omnipräsenz

Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •