Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 167

Thema: Veröffentlichungs- und Fortsetzungswünsche von Wäscher-Serien durch andere Verlage

  1. #51
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    ...aber ich halte es für nicht sinnvoll, einfach alles zu nehmen und gewaltsam in einer Serie unter zu bringen; da gibt es noch andere Ideen..
    Hallo!
    Finde ich auch,da würde man ja dann den "alten" Wäscher mit dem "neuen "Wäscher" mixen..
    Meiner Meinung nach könnte man die Piccolo Sonderband-Reihe von Hethke weiterführen und die bisher restlichen neuen Comics abdrucken.Oder eine neue Reihe anfangen,aber bitte nicht mehrere Nr.1 Gb´s.
    Man könnte auch nach dem Sigurd Gb von Manfred Wildfeuer weitere Gb´s bringen...

  2. #52
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Hallo!Finde ich auch,da würde man ja dann den "alten" Wäscher mit dem "neuen "Wäscher" mixen..Meiner Meinung nach könnte man die Piccolo Sonderband-Reihe von Hethke weiterführen und die bisher restlichen neuen Comics abdrucken.Oder eine neue Reihe anfangen,aber bitte nicht mehrere Nr.1 Gb´s.Man könnte auch nach dem Sigurd Gb von Manfred Wildfeuer weitere Gb´s bringen...
    Stimmt Manfred, das sehe ich genauso! Manfred Wildfeuer führt die GB-Reihe Hansrudi Wäscher-Spezial ja mit dem Tibor-GB "Die Schlangentänzerin" weiter, HRW hat mir bei einem Besuch im letzten Jahr schon das fertige Titelbild (Wunderschön) gezeigt. in diese Reihe würden auch die 3 neuen Falk-Piccolos (Nr. 3, "Seltsamer Hilferuf", ein Schneeabenteuer, ist noch unveröffentlicht) sowie die 2 Nick-Piccolos (beide bislang unveröffentlicht) passen, natürlich mit einer schönen Kolorierung von Toni Rohmen.Grüße, Herbert
    Geändert von Herbert K. (28.08.2014 um 17:43 Uhr)

  3. #53
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.855
    Zitat Zitat von Herbert K. Beitrag anzeigen
    Danke Neander!Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich von dem Team Mitkov/Ewald und natürlich von Dieter Kirschlager den ich als Freund betrachte überzeugt bin, aber halt auch will, dass eine Geschichte die Hansrudi Wäscher gezeichnet hat erhalten bleibt,.........ich kann aus meiner Haut als "Wäscher-Purist" halt nicht heraus............... :-)
    Aber wenn sowohl der für Hethke gezeichnete Abschluß als auch die an die nicht abgeschlossenene Geschichte anknüpfende Skizzenfassung von Band 261 von Hansrudi Wäscher ist, gibt es für den "Wäscher-Puristen" doch gar keine richtige oder falsche Lösung bzw. sind beide falsch oder richtig.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  4. #54
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Aber wenn sowohl der für Hethke gezeichnete Abschluß als auch die an die nicht abgeschlossenene Geschichte anknüpfende Skizzenfassung von Band 261 von Hansrudi Wäscher ist, gibt es für den "Wäscher-Puristen" doch gar keine richtige oder falsche Lösung bzw. sind beide falsch oder richtig.
    Das kann man fast so sehen, ja! Allerdings wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass man von Hansrudi Wäscher's gezeichneten Abschlußabenteuer maximal eine Seite weglassen muss, dann kann das Team Mitkov/Ewald loslegen.Die Optimallösung wäre natürlich, wenn Hansrudi Wäscher selbst weiterzeichnen würde, allerdings darf man nicht vergessen, dass er mittlerweile 86 Jahre alt ist und das halt nicht mehr will, verständlicherweise.Allerdings kann sich der Ewald-Verlag glücklich schätzen, dass er einen guten Autor, der sich mit Wäscher's Sigurd wirklich gut auskennt und einen Zeichner hat, der sich bemüht den Wäscher-Stil zu treffen! Somit sind dann auch die "Wäscher-Puristen" zufrieden......... na ja, nicht ganz, aber schon zu 95 Prozent..................!
    Geändert von Herbert K. (28.08.2014 um 20:50 Uhr)

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Herbert K. Beitrag anzeigen
    Manfred Wildfeuer führt die GB-Reihe Hansrudi Wäscher-Spezial ja mit dem Tibor-GB "Die Schlangentänzerin" weiter, HRW hat mir bei einem Besuch im letzten Jahr schon das fertige Titelbild (Wunderschön) gezeigt. in diese Reihe würden auch die 3 neuen Falk-Piccolos (Nr. 3, "Seltsamer Hilferuf", ein Schneeabenteuer, ist noch unveröffentlicht) sowie die 2 Nick-Piccolos (beide bislang unveröffentlicht) passen, natürlich mit einer schönen Kolorierung von Toni Rohmen.Grüße, Herbert
    Wann wird der Tibor-GB "Die Schlangentänzerin" veröffentlicht? Darauf freue ich mich schon riesig!

    Wann erscheint die neue Falk-Geschichte "Seltsamer Hilferuf"?

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    426
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Wann wird der Tibor-GB "Die Schlangentänzerin" veröffentlicht? Darauf freue ich mich schon riesig!
    Sorry, diese Begeisterung für die fortwährende Veröffentlichung alter Inhalte in immer neue Verpackung (Piccolos als Großbände und
    vice versa) kann ich nicht teilen. Was ist so toll daran, teilweise bereits lang bekannte Geschichten in veränderter äußerer Form zu besitzen?
    Damit will ich natürlich keinem Fan solcher Hefte auf die Füße geschweige noch näher treten. (Einzig die oben erwähnte Falk-Geschichte scheint
    wohl etwas wirklich Neues zu sein.)

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    650
    @arno:
    Die Erklärung für meine Freude über farbige Nachdrucke ist ganz einfach. Ich bin 1959 geboren und wurde 1965 eingeschult. Als ich lesen konnte habe ich auch farbige Großbände von Tibor, Falk und Sigurd verschlungen. Die schwarz-weißen Piccolos fand ich schon als Junge doof, weil sie keine Farbe hatten. Mein Ziel ist es, meine Wäscher-Lieblingsserien Tibor, Falk und Akim komplett ohne Auslassungen und in Farbe zu sammeln. Die beiden letzten Tibor-Piccolos sind leider nur in sw-ws.
    Meine Abneigung gegen farblose Comics geht so weit, dass ich mir die Jerry-Spring-Gesamtausgabe nicht gekauft hatte, obwohl ich immer darauf gehofft hatte, sie mir (natürlich in Farbe) zu kaufen.
    Bone von Jeff Smith hätte ich mir nie im Leben zugelegt, da sie ebenfalls in sw-ws erschien. Die farbige Gesamtausgabe hatte für die Kolorierung sogar einen Preis erhalten und ist ein ganz tolles Highlight meiner riesigen Comicsammlung.
    Doch nun zurück zu den tollen Comics von Hansrudi Wäscher. Falls die Tibor-Großbände ab Nr. 184 in Farbe und ohne Auslassungen erscheinen, bin ich sofort einer der Käufer. In sw-ws oder gekürzt kann mir die Fortsetzung gestohlen bleiben.
    Geändert von Milano (04.09.2014 um 07:42 Uhr)

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    @arno: Falls die Tibor-Großbände ab Nr. 184 in Farbe und ohne Auslassungen erscheinen, bin ich sofort einer der Käufer. In sw-ws oder gekürzt kann mir die Fortsetzung gestohlen bleiben.
    Die Fortsetzung der Lehning GB ab 184 ff wird in dem bekannten Format erfolgen (farbig) ; Lehning hat Piccolos zusammen gefasst (OHNE Übergangspanels!!!); es soll ja ein Abschluss der Lehning-Version sein (die Umsetzung OHNE Kürzungen ist in sw in den Tibor-GB des Hethke-Verlages. zu lesen. Ansonsten ist die >verhunzte< Version in den roten Tibor Bücher nach zu verfolgen. Wir werden, wenn es dazu kommt, die Lehning-Version auch so weiter umsetzen - genauere Überlegungen stehen für 2015 an.

  9. #59
    Zitat Zitat von Heinz Mohlberg Beitrag anzeigen
    Wir werden, wenn es dazu kommt, die Lehning-Version auch so weiter umsetzen - genauere Überlegungen stehen für 2015 an.
    Schöne Idee und bis dahin ist ja noch etwas Zeit.
    Allerdings werden das dann da Lehning bei Piccolo 36 abgebrochen hat immer noch 54 Piccolos sein die Du in 27 Großbände bringen darfst.Ich würde es dann gut finden wenn es möglich wäre für die Umschläge das gleiche Papier zu Verwenden das Lehning verwendet hat (ob das teurer wäre müsste man dann noch rausfinden).
    Die Trennung von Lehning Verlag und Hethke Verlag finde ich eine klasse Idee von Dir!
    Gruß
    Manfred

  10. #60
    Den neuen, sehr gelungenen Titelkopf finde ich auch gut, er trennt jetzt optisch Mohlberg von Hethke, so wie Hethke die 1. und 2. Piccoloserie auch durch verschiedene Titelköpfe getrennt hat. Beim Titelbild des GB's Nr. 139 gefällt mir besonders, dass Hans Simon die freie Fläche am Himmel, in der ja bei der Erstveröffentlichung das Sprechblaselogo saß, mit einem Vulkan und einem "Rak" kaschiert hat!

  11. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253
    Hajo F. Breuer ist heute verstorben; kurz vor seinem 60. Geburtstag. Vielen ist er bekannt als Redakteur beim Hethke-Verlag für einen Teil der Nick- und Falk-Piccolos. Seit rund 15 Jahren widmete er sich der Weiterführung der SF-Serie Ren Dhark.

  12. #62
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.244
    .
    ..Hajo F. Breuer..-..1954-2014




    ....Hajo F. Breuer bei einer Ren Dhark-Autorenkonferenz 2014


    Unser langjähriger INTERCOMIC-Moderator Hajo F. Breuer ist am 17. Oktober 2014 verstorben

    Hajos Tod ist eine sehr traurige Nachricht für mich. Norbert Hethke und ich haben mit Hajo F. Breuer als Moderator in den 90er Jahren auf der INTERCOMIC-Messe in Köln über ein Jahrzehnt bestens zusammengearbeitet. Jeder konnte sich auf den Anderen absolut verlassen. An zwei von seinen "Markenzeichen" erinnere ich mich noch ganz besonders gut. Das war einerseits seine markante, laute und durchdringende Stimme, mit der er auf der Bühne seine Arbeit verrichtete, die die Kölner Messebesucher bereits vor dem Halleneingang "gefangen" nahm. Desweiteren fiel dem aufmerksamen Besucher immer Hajos knallroter Ferrari in's Auge, den dieser stets draußen in direktem Sichtkontakt zur Messebühne auf der grünen Wiese geparkt hatte. Hajo Breuer und ich waren gleichaltrig, da fühle ich regelrecht mit, wie plötzlich "einem die Stunde schlagen kann". Hajo F. bezeichnete sich, Norbert Hethke und Gerhart Renner - natürlich nur von der Körpergröße her gesehen - oft scherzhaft als "Deutschlands größtes Comic-Messe-Team". Ich bin der Meinung, da ist jetzt nicht nur körperlich gesehen ein weiterer ganz Großer von uns gegangen. Allmählich wird es "hier unten" ohne Hajo und Norbert ziemlich einsam. Ruhe in Frieden, lieber Kollege, und grüße Norbert von mir, wenn Du ihn "da oben" siehst!




    INTERCOMIC-Messe-Preisgewinn Anfang der 90er Jahre - Ein Essen mit Hansrudi Wäscher!
    Moderator Hajo F. Breuer, Detlef Köster, gegenübersitzend ein Gewinnerpaar, INTERCOMIC
    -Initiator Gerhart Renner und als "Hauptgewinn" Hansrudi Wäscher. (© Foto: Toni Rohmen)
    Geändert von Neander (19.10.2014 um 22:10 Uhr) Grund: Archiv-Bilder eingefügt

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253

    Falk GB 123-129

    Neben den anstehenden Falk - Neu Abenteuer GB http://85.25.136.73/HMV01-p2095h258s...benteuer-.html werden wir im kommenden Jahr auch die Falk GB 123-129 neu auflegen. Weitere Infos dazu siehe unter: http://85.25.136.73/HMV01-p2106h258s...-129-ab-F.html

  14. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bergheim - Kenten
    Beiträge
    253

    Falk Bücher 3+4 mit französischen Variantausgaben


  15. #65

  16. #66
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    27
    Die neuen Sigurd Neue Abenteuer-Großbände sehen ja generell wirklich gut aus - Glückwunsch!

    Auch wenn ich die Geschichten schon in den Hethke-Ausgaben habe, würde mir diese schöne neue Ausgabe zulegen, aber es gibt da etwas, das mich wirklich stört: Der Schriftzug "Neue Abenteuer" sieht für mich ziemlich Computer-generiert aus und will so überhaupt nicht zum sonst sehr gut gelungenen Wäscher-Stil passen.

    Auch der Tibor-Kopf ab Großband 139 passt für mich nicht richtig zum Gesamtbild, auch wenn es hier nicht so gravierend ist wie beim Sigurd-Schriftzug. Bei den Nick-Großbänden war das deutlich besser, aber dort wurde ja auch das ursprüngliche Design beibehalten.

    Das ist natürlich nur meine subjektive Meinung und mag sich für andere Wäscher-Freunde seltsam anhören, trotzdem hier als ehrliches Feedback zu Mohlberg-Verlagsprogramm, was mir ansonsten gut gefällt...

  17. #67
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Wann wird der Tibor-GB "Die Schlangentänzerin" veröffentlicht? Darauf freue ich mich schon riesig!
    Aus aktuellem Anlass kann die Frage jetzt beantwortet werden,dieser Großband erscheint in Köln zur Comicbörse.
    Geändert von Manfred G (14.04.2015 um 18:13 Uhr)

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Aus aktuellem Anlass kann die Frage jetzt beantwortet werden,dieser Großband erscheint in Köln zur Comicbörse.

    Das neue Cover von HRW kann bei Wildfeuer begutachtet werden. Es sieht wirklich großartig aus.

  19. #69
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.244
    .
    Wissenswertes zu "Tibors Schlangentänzerin" gibt es auf dem "kurzen Dienstweg" auch unter diesem Link erfahren:

    http://www.comicforum.de/showthread....47#post4985747

  20. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250

    Das neue Cover von HRW kann bei Wildfeuer begutachtet werden. Es sieht wirklich großa

    ... was heißt "sieht wirklich großartig aus"?? HRWs Titelbilder der Lehning-Zeit, die waren, bzw. sind unwiederbringbar GROSSARTIG!! Bei hethke gab´s dann noch sehr viele "sehr gute" und "gute", ... bis hin zu klarerweise auch nur noch "na-ja-´ne"; soll wer auch immer die "schlange" irgendwo unter den letzten dreien einordnen, ... "wirklich großartig" aber dürfte anders gehen ... (vielleicht sollte einfach mal SCHLUSS sein, mit all dem immer mühsamer - oftmals gar an´s vielzitierte "an-den-haaren-herbeiziehen" erinnernd - erscheinenden zusammenzimmern von bruchstücken, teil-überlieferungen, neu-fantasien, wieder-wieder-wieder-"neu"-auflagen, usw., usf.).
    bleibt nach (hoffentlicher nochmals-veröffentlichung der 28x hethke-neu-labans in FARBE ((zwischendurch endlich die richtig gute, neue idee!!)) wahrscheinlich zu befürchten, daß aus all den bisherigen sigurd-(wie natürlich auch tibor, falk, nick, ...)gb-titelbildern (lehning u. hethe & co.) gar eine eigene story zusammengehäkselt werden wird/könnte ... dann selbiges noch mit den picc´s, ... oje, oje, ...
    Geändert von dieterloos (28.04.2015 um 17:44 Uhr)

  21. #71
    Zitat Zitat von dieterloos Beitrag anzeigen
    , "wirklich großartig" aber dürfte anders gehen ...
    Hmm,ich finde es schon alleine großartig das Herr Wäscher in seinem Alter immer noch Zeichnen kann (ich hoffe das ich in dem Alter noch lebe und einigermaßen Gesund bin).Natürlich hast Du nicht ganz unrecht damit das dies nicht mehr die großartigen Titelbilder aus Lehning-Zeiten sind,aber da er immer noch gerne zeichnet und den typischen "Wäscher-Stil" kann...
    Man könnte es auch mit einigen legendären Rock-Gruppen vergleichen,wie Deep Purple,Led Zeppelin oder die Rolling Stones.Auch hier gibt es sicherlich viele die meinen das diese lieber Aufhören sollten,aber solange sie noch ihr Publikum haben...
    Da wir hier im Forum ja schon mal doppelpostings haben kopiere ich die Antwort von Heinz Mohlberg auf meine Frage hier noch mal rein,das wird sicherlich das Highlight der November-Börse für alle Fans:
    Sigurd Uncut

    Zitat von Manfred G
    @Heinz Mohlberg: Ich hätte mal eine Frage zum Tagesgeschäft,wie sieht es mit den unzensierten Sigurd Großbänden aus,gibt es da was neues? Gruß Manfred


    Habe gerade heute mit Toni telefoniert; die ersten Hefte sind komplett entfärbt und werden jetzt von Toni bearbeitet. Start der Uncut-Ausgabe ist voraussichtlich zur November-Börse
    Geändert von Manfred G (28.04.2015 um 18:05 Uhr)

  22. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    alt-athen
    Beiträge
    250
    na ja, ... wenn du die bands da im bezug schon erwähnst, dann ist hinzuzufügen, daß mir das ganze hier dann eher nach "wiederbelebungen", bzw. versuche dahingehend, a lá t.rex ohne marc bolan, u. heep ohne dave byron, sweet ohne ALLE (bis auf den einen knal.er, der meint kleine ebay-anbieter bei NICHT erkennbaren, im laden offiziell gekauften cds hochgardig verfolgend belangen zu müssen), slade ohne NODDY, yardbirds ohne beck, clapton, page, keith relf, ... ... tom petty ohne petty (hahaha), ... anmutet (u. dass HRW trotz seines hohen alters, welches ich bei ihm gerne gar nochmals mind. um die hälfte hinzuaddiert sehen würde ... d´lands genialster zeichner + UNTERHALTER war, und auch in seinen hethke-GESCHICHTEN nach wie vor blieb, ist dabei völlig unbenommen!!)

  23. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    650
    Sigurd GB 258 Gefährliche Hilfe
    Sigurd GB 259 Scharf bewacht

    Gestern habe ich die beiden neuen Großbände gelesen und bin total begeistert. Die Story und die Zeichnungen sind sehr gut, man hat fast das Gefühl, dass sie von HRW selbst gefertigt wurden. Die Verarbeitung, der Druck und das Papier sind ebenfalls erstklassig. Besonders gut hat mir die Kolorierung gefallen. Die ist natürlich viel besser als zu Lehning-Zeiten. Beide großbände sehen optisch genau so aus wie die letzten Hefte von 1968!

    Auf Seite 134 von "Allmächtig" sieht man in der ersten Sprechblase von GB 261 (Gufos Heimtücke) eine Rückschau auf die damals nie erschienenen Hefte 258-260. Jetzt nachdem zwei dieser Hefte neu geschrieben und gezeichnet wurden, erkennt man auch die gute Arbeit von Ingraban Ewald, der die Story geschickt zum Anfang von GB 261 führt.

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Herne
    Beiträge
    650
    HRW Spezial 2 Tibor - die Schlangentänzerin

    Jetzt habe ich auch die farbige Großband-Version von "Die Schlangentänzerin / Gefährliche Heimkehr" gelesen. In der wunderschönen Fargebung von Toni Rohmen kommt der Dschungel mit all seinen Pflanzen und Lebewesen viel lebhafter vor als in den beiden letzten schwarz-weißen Tibor-Piccolos von 2009. In diesen schönen Farben hätte ich natürlich liebend gerne Tibors zweite Piccolo-Serie, die leider in den Großband-Nachdrucken zwar ohne Auslassungen, dafür aber auch ohne Farbe erschienen sind.

    Gibt es vo Toni Rohmen eigentlich eine Checkliste, welche Wäscher-Comics er im Laufe der Jahre so vorzüglich koloriert hat? Gerne hätte ich auch die letzten Falk-Piccolos 165-167 sowie "Im Schuldturm" und "Der Geisterbär" mit Tonis Farben.

  25. #75
    Zitat Zitat von Milano Beitrag anzeigen
    Gibt es vo Toni Rohmen eigentlich eine Checkliste, welche Wäscher-Comics er im Laufe der Jahre so vorzüglich koloriert hat?
    Hmm,könnte man in Angriff nehmen da ich von der Kolorierung auch begeistert bin und mir z.B. die Sigurg Gb von Hethke wegen dieser Kolorierung gekauft habe...
    Sprechblase 200-223,225 und 226 Nachdruck der ersten Fenrir-Geschichten in neuer Kolorierung von Toni Rohmen

    Sigurd Unerbittliche Verfolgung (HRW-Spezial1) Tibor Die Schlangenzänzerin (HRW-Spezial2)

    Sigurd Großband (Hethke Neu) Nr.114 - Nr. 204 (Ab Lehning Gb 76 waren die Großbände nicht mehr durchgehend farbig)

    Hansrudi Wäscher: Sigurd - Der schwarze Schinder edition comics etc
    Das sind die Hefte die mir spontan Einfallen...

    Sigurd GB 258 Gefährliche Hilfe und Sigurd GB 259 Scharf bewacht: Da kann ich Milano in allen Punkten nur Zustimmen, erstklassige Weiterführung der Sigurd Gb. auch wenn ich mir diese als Gb 296 und 297 gekauft habe!
    Gruß
    Manfred
    Geändert von Manfred G (14.05.2015 um 20:21 Uhr)

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •