Seite 5 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 257

Thema: HRW/SB-Fußball-WM-EM-Olympia-Expertenrunde

  1. #101
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Ich wiederhole mich, aber Udo und deutscher Fußball passt halt ideal.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  2. #102
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Eines der aus unerfindlichen Gründen selten gespielten Lieder von Udo ist die zugegebenermaßen wunderschöne Pädobär-Hymne:



    Erinnert mich an einen Sketch vom Villacher Fasching:

    "Wie hält sich Udo Jürgens in seinem Alter bloß so fit?"

    "Er bringt jeden Tag seine Freundin in die Schule und holt sie wieder ab."

  3. #103
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Das Video ist nicht verfügbar, aber über sein Liebesleben weiß Ich nichts, entsprechende Berichte dazu wurden von mir ignoriert. Hat er tatsächlich Backfische verspeist?
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  4. #104
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Auch im reiferen Alter. Die Mutter seiner jüngsten Tochter Gloria war auch noch keine "Siebzehn Jahr".

    Ich will nicht pietätlos sein. Ich verehre den Künstler Udo Jürgens. Den Menschen Udo sehe ich hingegen durchaus zwiespältig.

    Es ärgert mich durchaus, daß bei Prominenten (wie bei Michael Jackson) wohlwollend über Dinge hinweggesehen wird, für die ein Normalbürger in den Knast ginge. Und es ärgert mich auch, daß man einem Steuerflüchtling (bzw. seinen Hinterbliebenen) ein Ehrengrab in Österreich anbietet.

  5. #105
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Die Mutter seiner jüngsten Tochter Gloria war auch noch keine "Siebzehn Jahr".
    Alter Bock(elmann)! Das war mir nicht bekannt. Auch dachte Ich immer, Österreich hätte ein Herz für betuchte Steuerzahler. Oder weshalb lebt der Kaiser in Salzburg?
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  6. #106
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099

    Arrow Wolfgang Hofer

    Ich möchte die passende Gelegenheit nutzen, um einen Mann in Erinnerung zu rufen, der Udo Jürgens meiner Meinung nach als Liedermacher und Chansonnier sowie an Charisma und Stimme mindestens ebenbürtig, aber heutzutage leider in Vergessenheit geraten ist: Wolfgang Hofer.

    Er selbst ist ein "One-Hit-Wonder" geblieben, nur sein "Trödler Abraham" schaffte es an die Spitze der Charts. Für Udo Jürgens aber schrieb er über 100 Liedtexte, darunter einige seiner größten Hits.

    Schändlicherweise ist heutzutage keine einzige seiner exzellenten, tiefgründigen Schallplatten als CD oder zumindest als Download käuflich zu erwerben.


  7. #107
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099

  8. #108
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Ich zumindest habe ihn nie vergessen. Die Melodie von seinem alten Abraham geht mir seit über 40 Jahren nicht aus dem Kopf.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  9. #109
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.086
    .
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Man könnte an den Thread-Titel anfügen: "...und andere Off Topic-Themen", dann haben wir einen schönen Plauderthread für Themen, die nirgendwo so recht hineinpassen.
    Hallo Zyk,

    Deine Idee fand ich gut und habe deswegen die Überschrift von Beitrag #1 vorsorglich schon einmal leicht modifiziert abgeändert in

    Sprechblase-Fußball-Nostalgie-Themen und dadurch ausgelöste "Off Topic-Plaudereien".

    Leider ist mir dies bei der allgemeinen Themen-Überschrift noch nicht gelungen und deshalb habe ich die Admins um Hilfe gebeten.

    Freundlicher Gruß Neander
    ("Wunsch-Theminator")
    Geändert von Neander (28.12.2014 um 23:40 Uhr) Grund: Hilfegesuch an Admins

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.807
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Eines der aus unerfindlichen Gründen selten gespielten Lieder von Udo ist die zugegebenermaßen wunderschöne Pädobär-Hymne
    "
    "Und dabei könnt sie meine Tochter sein" befindet sich auf dem empfehlenswerten Doppel-Album "Lieder, die im Schatten stehen" (Folge 1 &2) und läuft daher bei mir öfter.

    Aber das konnten andere Schlager-Kollegen mindestens genauso "gut".
    Anfang der 80er verliebt sich Howard Carpendale in eine 14jährige und wartet ganz ungeduldig darauf, dass die endllich 16 wird (denn dann ist ja alles legal).

    Komplett nicht online zu finden, hier als Hörprobe bei Amazon:
    http://www.amazon.de/Irgendwann-Mit-...endwann+mit+16
    Geändert von ELDORADO (29.12.2014 um 01:42 Uhr)

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.921
    Da sage noch einer Comic lesen macht blöd. Mit dem hier erlernten kann man in so manchen Verwandtenkaffee Schwung bringen.

  12. #112
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.086
    .
    Man kann den lieben Verwandten ja im Vorfeld höflicherweise mitteilen, auf welchen CF-Sendern sie sich die entsprechenden Vorabinformationen holen können, um an der Kaffeetafel auch so richtig in Schwung zu kommen: Radio SB, Radio FB, Radio HRW u. v. m.
    Geändert von Neander (29.12.2014 um 20:15 Uhr) Grund: Sendervielfalt

  13. #113
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.247
    Blog-Einträge
    10
    Nur kurz zwei Dinge:

    Erstens: Soweit mir bekannt, hatte Udo Jürgens nie etwas mit Mädels, wofür andere, 'Normalbürger' in den Knast gegangen wären (Bezug: Zyklo, #104). Insofern kann man seine Vorliebe für 'junge Dinger' moralisch kritisch sehen, aber sie waren wohl stets im Rahmen des -zumindest bundesrepublikanischen- Rechts völlig legal.

    Zweitens: Was seine 'Steuerflucht' betrifft: In einer der Sendungen zu seinem Tod wurde erklärt, dass Udo in argen Steuerschulden-Schwierigkeiten war, weil er als Österreicher in Österreich voll steuerpflichtig war, aber in Deutschland auch voll steuerpflichtig war, weil er sein Geld zum Grossteil in Deutschland verdient hat. Mit der Folge, dass er -zusammengenommen- über 100% Steuern zahlen musste. Da kann jeder Mathematiker erklären, dass das nicht gut gehen kann. Daher hat dann sein damals neuer Steuerberater den Job nur unter der Auflage übernommen, dass Udo in die Schweiz zieht. Ich hab mit Sicherheit keine Sympathien für 'Steuerflüchtlinge', aber wenn die Gesetzeslage derart absurd ist, dass man mehr Steuern zahlen muss, als man einnimmt, dann kann ich es niemandem verübeln, dass er einen Ausweg aus dem Dilemma sucht - und findet.

    Ich will Jürgens nicht 'heiligsprechen', aber posthume Schmähkritik, die mMn ungerechtfertigt ist, sollte man dann schon ins richtige Licht rücken, find ich.
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  14. #114
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.807
    Zumindest von mir war da nix als Kritik gedacht sondern lediglich als Information.

    Mit Vorlieben für junge Frauen hab ich nun wirklich kein Problem...

  15. #115
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Zweitens: Was seine 'Steuerflucht' betrifft: In einer der Sendungen zu seinem Tod wurde erklärt, dass Udo in argen Steuerschulden-Schwierigkeiten war, weil er als Österreicher in Österreich voll steuerpflichtig war, aber in Deutschland auch voll steuerpflichtig war, weil er sein Geld zum Grossteil in Deutschland verdient hat. Mit der Folge, dass er -zusammengenommen- über 100% Steuern zahlen musste. Da kann jeder Mathematiker erklären, dass das nicht gut gehen kann. Daher hat dann sein damals neuer Steuerberater den Job nur unter der Auflage übernommen, dass Udo in die Schweiz zieht. Ich hab mit Sicherheit keine Sympathien für 'Steuerflüchtlinge', aber wenn die Gesetzeslage derart absurd ist, dass man mehr Steuern zahlen muss, als man einnimmt, dann kann ich es niemandem verübeln, dass er einen Ausweg aus dem Dilemma sucht - und findet.
    Aufgrund des Doppelbesteuerungsabkommens mit Österreich aber wohl eher unwahrscheinlich.

  16. #116
    Moderator ICOM Forum Avatar von ICOM
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    ICOM-Datenbank
    Beiträge
    1.602
    Astrid Lingren zahlte in Schweden zeitweise auch über 100 % Steuern. Das geht also schon in einem Land.

  17. #117
    Aufgrund Doppelbesteuerungsabkommen ist man nicht in beiden Ländern voll steuerpflichtig, deshalb gibt es DBA. Dass Astrid Lindgren irgendwann mal über 100% Steuern zahlen musste, hatte wohl mit dem fehlerhaften schwedischen Steuersystem zu tun. Ist aber für die Besteuerung in Deutschland und Österreich unwichtig.

  18. #118
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.247
    Blog-Einträge
    10
    Ich kenn mich mit der Geschichte des Doppelbesteuerungsabkommens nicht aus, aber nachdem, was ich auf die Schnelle ergoogeln konnte, besteht das seit 1955 und wurde seitdem mehrfach geändert. Diese Änderungen werden Gründe gehabt haben. Ich geh mal davon aus, dass die Ursprungsversion nicht wirklich lückenlos alle Fälle von Doppelbesteuerung ausgeschlossen hat. Vor allem aber geh ich davon aus, dass die Berichterstattung über Udo Jürgens Steuerschulden seine Richtigkeit hat...

    ---

    NB: Aus einem Spiegel-Bericht der fraglichen Zeit (1977):
    Als ersten erwischte es den singenden Kärntner Udo Jürgens. Der hat zwar von 1969 bis 1973 primär in Deutschland gearbeitet und, wie die deutschen Finanzer meinen, auch gewohnt, somit drei Millionen Mark Steuerschulden gesammelt, soll aber auch noch drei Millionen Mark fürs teure Vaterland hinblättern.
    Begründung: Jürgens habe sich mehr als 180 Tage pro Jahr in Österreich aufgehalten. Damit steht Androsch das Recht zu, an den Auslandseinkünften des Troubadours voll mitzunaschen.
    (...)
    Er [Udo Jürgens] bezog vor kurzem eine Zehn-Zimmer-Villa in der Züricher Aurora-Straße. Dort zahlt er maximal 46 Prozent Steuer -- statt 56 in Deutschland und 62 in Österreich.
    56% in Deutschland und 62% in Österreich macht nach Adam Riese 118% Steuern... Da muss man ja Steuerschulden anhäufen, wenn man so über längere Zeit besteuert wird.

    Quelle und vollständiger Artikel mit weiteren Infos:
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40859213.html
    Geändert von zaktuell (31.12.2014 um 02:44 Uhr) Grund: Zusammenfassung zweier Postings
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  19. #119
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099

    Spoiler Unter dem Bademantel

    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Alter Bock(elmann)! Das war mir nicht bekannt.
    In meinem Schatzkästchen sehr sündiger Sauereien sittenstrolchiger Schlagersänger schlummern noch so manche Sensationen. Dann war Dir vemutlich auch die Anekdote nicht bekannt, wie er in einem Ferienclub mit dem vielversprechenden Spitznamen "Dorf der freien Liebe" in Agadir Alice Schwarzer an die Wäsche wollte? Alice hat in einer "Pardon"-Ausgabe aus den 60ern sehr amüsant darüber berichtet. Ein Beweis, daß Udo keineswegs nur auf Frischgemüse fixiert war, sondern durchaus auch knorrige Karotten zu schätzen wußte. Laut Alice kam es zwar nicht dazu (was irgendwie schade ist, denn für einen Casanova wäre das vermutlich das ultimative Erfolgserlebnis gewesen), aber zumindest in Bezug auf kreatives Ausfüllen ihrer Steuererklärungen dürften sie sich gegenseitig beraten haben.

    Der Mann ist übrigens noch nicht mal unter der Erde, und schon mißbrauchen ein paar Spinner seinen Namen durch die Gründung einer politisch-religiösen Psychosekte auf Facebook. Sogar mit Sprechblase-Logo.



    Die Udo-Heilslehre stelle ich mir folgendermaßen vor: man kriegt nach dem Tode 72 Jungfrauen. Und vor dem Tode auch.

  20. #120
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.247
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    (...) und schon mißbrauchen ein paar Spinner seinen Namen durch die Gründung einer politisch-religiösen Psychosekte auf Facebook. (...)
    ...und Du unterstützt sie auch noch, in dem Du ihren Verein hier bekannt machst...
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  21. #121
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Die Gefahr des massenweisen Beitritts von Comicforisten stufe ich als eher gering ein.

  22. #122
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.247
    Blog-Einträge
    10
    Wahrscheinlich. Trotzdem halte ich es prinzipiell wie mit Nazis: "Schweigt sie tot."

    Edit:
    "Die Mücke wird zum Elefanten, in dem man über sie spricht."
    An jedem Tag, an dem über einen Flugzeug-Absturz mit ein paar Hundert Toten BERICHTET wird, sterben über 3.000 Menschen im Straßenverkehr, über die NICHT berichtet wird. Deshalb erscheint Fliegen in der WAHRNEHMUNG gefährlicher.
    Geändert von zaktuell (31.12.2014 um 10:52 Uhr)
    Gruss!,liver
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2016 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  23. #123
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Wobei durchaus auch die normalen Fanclubs der Schlagersänger oft sektiererische Züge aufweisen. Die Rex Gildo-Fanclubs z.B. schänden regelmäßig das Grab ihres Idols. Der Rex Gildo-Fanclub in Tuntenhausen (irgendwie passend) besitzt allerdings eine echte Hose von Rex.* Von der Udo Jürgens-Bewegung erwarte ich mir als Reliquie zumindest einen echten Bademantel.



    *Ich hoffe, es ist nicht die, die er bei seiner Beerdigung trug...
    Geändert von Zyklotrop (31.12.2014 um 10:42 Uhr) Grund: Fußnote hinzugefügt.

  24. #124
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Heiliger Dondolo!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  25. #125
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich mit der Geschichte des Doppelbesteuerungsabkommens nicht aus, aber nachdem, was ich auf die Schnelle ergoogeln konnte, besteht das seit 1955 und wurde seitdem mehrfach geändert. Diese Änderungen werden Gründe gehabt haben. Ich geh mal davon aus, dass die Ursprungsversion nicht wirklich lückenlos alle Fälle von Doppelbesteuerung ausgeschlossen hat. Vor allem aber geh ich davon aus, dass die Berichterstattung über Udo Jürgens Steuerschulden seine Richtigkeit hat...

    ---

    NB: Aus einem Spiegel-Bericht der fraglichen Zeit (1977):
    56% in Deutschland und 62% in Österreich macht nach Adam Riese 118% Steuern... Da muss man ja Steuerschulden anhäufen, wenn man so über längere Zeit besteuert wird.

    Quelle und vollständiger Artikel mit weiteren Infos:
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40859213.html
    Der Anfang des Artikels widerlegt doch sehr schön die "Mehr-als-100-Prozent"-Besteuerung. Wer mehr Steuern zahlen muss als er verdient, hat nicht den geringsten Anreiz, überhaupt Geld zu verdienen, da er jede verdiente Mark abgibt und zusätzlich sein Vermögen anzapfen muss. Er wird allerdings damit zitiert, dass er sehr viel verdienen muss, um die Steuern zu zahlen. Je mehr er dann allerdings verdient, desto weniger wäre er in der Lage, die Steuern zu zahlen. Deshalb halte ich das schlicht für Blödsinn und eine vorgeschobene Begründung für den Umzug ins Niedrigsteuerland.
    Durchaus möglich, dass er zusätzlich in Österreich Steuern für die Verdienste in Deutschland zahlen musste, allerdings sicher nicht in beiden Ländern in voller Höhe. Macht ja auch keinen Sinn, wegen DBA...
    Sollten die Informationen aus dem Artikel zutreffen, war dies sicher der Stand vor der Steuererklärung und dem sich anschließenden Gerichtsverfahren, in welchem geklärt wird, welcher Fiskus Anspruch auf Besteuerung in welcher Höhe hat.
    Allerdings stammt mein Wissen nur aus dem Studium, vielleicht liest hier ja auch ein Steuerberater mit der noch etwas Erhellendes dazu beitragen kann.
    Geändert von Berengar Bläulich (31.12.2014 um 15:45 Uhr)

Seite 5 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •