Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011
Ergebnis 251 bis 257 von 257

Thema: HRW/SB-Fußball-WM-EM-Olympia-Expertenrunde

  1. #251
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.216
    In der ARD wurde die Serie ja leider nach ein paar Folgen abgebrochen; die nächste Folge war im Gong (oder was wir da gerade hatten) noch angekündigt. Aber wenigstens lief noch "The Midas Touch" ("Gold"), um mich ausreichend zu verderben. Darin wurde u.a. ein Attentäter mit allen möglichen tödlichen Krankheiten infiziert, um der Queen einen Handkuss zu verpassen.
    Geändert von franque (19.08.2016 um 02:05 Uhr)

  2. #252
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.567
    Die neue Serie hat mir damals nicht gefallen, Steed hatte irgendwie seinen Charme verloren und die beiden anderen konnten (ebenso wie Tara K.) den Verlust von Emma nicht kompensieren. Aber, wie gesagt, das sind Eindrücke von vor fast vierzig Jahren. Die Neuentdeckung steht mir noch bevor.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  3. #253
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.216
    Ja, der alte Charme fehlt zwar, aber einige Folgen sind dennoch denkwürdig. Man erkennt schon den Prototyp für Brian Clemens' nächste Serie "Die Profis"; deren Hauptdarsteller Lewis Collins und Martin Shaw sind auch schon in einer Episode dabei ("Obsession"), Gordon Jackson ja sowieso (der war aber auch schon in einer Emma-Peel-Folge, "Das schottische Schloß"/"Castle De'Ath").

  4. #254
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.188
    .
    Die von Franque abgebildeten Monster-Nager-Beispiel lassen in mir wieder die Erinnerungen an die tierischen Hauptdarsteller und Komparsen in den Filmen "Willard" und "Ben" aufsteigen. Die waren zwar ungedopt und etwas kleiner, aber umso tödlicher.

    Es bleibt zu hoffen, dass die Aussicht auf eine gemeinsame Goldmedaillen-Tanznacht "Horstis Jungs" und "Silvias Mädels" als "vom IOC nicht verbotenes Dopingmittel" ausreicht, um ihre Finalpartien jeweils zielführend zu gestalten.



    Mit etwas Glück könnten/dürften/müssten sich Neymar & Co. ja auch mit Lotta Schelin & Mitspielerinnen als Tanzpartnerinnen für eine gemeinsame Silber-Samba-Nacht zufrieden geben.


  5. #255
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.188

    DFB-Mädels krönen Silvia zur Königin von Olympia und bescheren ihr eine "Golden Neid"

    .
    Silvia Neids Super-Mädels erreichen den Olymp - Horst Hrubesch Jungs vielleicht noch auf dem Weg dahin


    Da musste selbst die in Heidelberg geborene Königin Silvia von Schweden vor "Neid" erblassen: In einem dramatischen und hochemotionalen Endspiel wuchsen die deutschen Kickerinnen über sich hinaus und bescherten Silvia Neid in deren 180. und letztem Spiel als Trainerin durch ihren 2:1-Sieg über Schweden nicht nur eine "Golden Neid", sondern krönten sie dem Abschluss angemessen auch zur "Olympia-Königin Silvia von Deutschland".

    Nach einem sehr guten Start der Schwedinnen gelang es den Deutschen bis zur Halbzeit, das Spiel ausgeglichener zu gestalten. In der 48. Minute gelang Dzenifer Marozsan durch einen sehenswerten unhaltbaren Schuss in das rechte Tordreieck das 1:0. Dazu der schwärmerische Kommentar des Reporters: "Da kann sie sich strecken, die Lindahl (gemeint ist die Torhüterin), wie sie will, da fliegt sie wunderschön durch dieses herrliche Stadion, aber da kommt sie nicht hin! Ein fantastisch platzierter Schuss von Dzenifer Marozsan, schauen Sie, es fehlt ein Zentimeter, ein Zentimeter, vielleicht zwei - bei Hedvig Lindahl!".

    In der 62. Minute setzte Marozsan noch Einen drauf, Dzenifers Freistoß prallte vom Pfosten zurück ins Feld, von wo aus Linda Sembrant das Spielgerät beim Klärungsversuch recht unglücklich ins eigene Tor lenkte.

    Der schwedische Anschlusstreffer in der 67. Minute von Stina Blackstenius zum 1:2 kam zu spät, mit sehr viel Glück und Geschick retteten die deutschen Frauen den Sieg ins Ziel und holten sich damit nach Weltmeister- und Europameisterschaft mit dem ersten Olympiasieg den einzigen Titel, der dem erfolgreichen Team noch fehlte: http://www.ardmediathek.de/tv/Rio-20...entId=37248130

    Torschützenkönigin wurde mit fünf Toren Melanie Behringer, bei den Herren führen vor dem heutigen Finale gegen Neymars Brasilien aktuell die beiden Deutschen Nils Petersen und Serge Gnabry mit jeweils sechs Toren. Sollten Hrubeschs Mannen gegen Neymar & Co. die Revanche für das brasilianische Horror-1:7 gegen Deutschland bei der WM 2014 bestehen und ebenfalls als Sieger vom Platz gehen, wären Silvia Neid und Horst Hrubesch dazu auserkoren, als neues deutsches Trainerduo-Traumpaar erstmals den Olympia-Sieges-Walzer zu tanzen, während Melanie Behringer nach aktuellem Stand den Torschützen-Tango mit Nils Petersen und/oder Serge Gnabry zu bestreiten hätte. So oder so - im "Deutschen Fußball-Haus" in Rio könnten in jedem Fall "die Wände wackeln".




    Olympia-Sieger 2016 - Deutschlands Frauenfußballerinnen holten den letzten noch fehlenden großen Titel. © Getty Images
    Geändert von Neander (24.08.2016 um 01:20 Uhr) Grund: ARD-Final-Video eingebaut

  6. #256
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.188

    Neymar macht im Maracanã den Unterschied - Brasilien gwinnt Gold, Deutschland Silber

    .
    Brasilien gewinnt das Final-Drama dank Neymar gegen Deutschland 6:5 (1:0, 1:1) nach Elfmeterschießen

    Das Olympische Fußballturnier bot zum Abschluss noch einmal das "volle Programm". Nach gleich drei deutschen Lattenschüssen und vielen Chancen "hüben und drüben" lieferten sich die beiden großen Fußballnationen einen legendären Schlagabtausch, der nach einem Drehbuch, das wohl nur von dem sog. "Fußball-Gott" geschrieben sein konnte, erst in einem damatischen Elfmeterschießen sein logisches Ende fand. Ausgerechnet der 2014 aus dem WM-Turnier "herausgefoulte" Neymar verwandelte den entscheidenden Elfmeter nach dem gehaltenen Elfer von Nils Petersen und sorgte damit aus seiner Sicht für "ausgleichende Gerechtigkeit" und eine Linderung des brasilianischen "1:7-Halbfinal-Traumas" von 2014 gegen Deutschland in Belo Horizonte.

    Nach Toren von Neymar (Direkter Freistoß, 27. Minute) sowie Max Meyer (Rechtsschuss, 59. Minute) hatte es nach der regulären Spielzeit und der anschließenden Verlängerung 1:1 gestanden, bis Neymar mit dem letzten Elfmeter zum Gesamtstand von 6:5 nach Elfmeterschießen das Maracanã endgültig zum Kochen brachte und die brasilianische Siegesparty einleitete.

    Die Traurigkeit von Horst Hrubesch Jungs sollte jedoch nur von ganz kurzer Dauer sein, denn sie haben Großartiges geleistet und nicht Gold verloren, sondern eigentlich Silber gewonnen. So ist es eben im Sport! Deutschland muss nicht immer und alles gewinnen, und der Deutsche Fußball wurde wie schon bei der WM 2014 - diesmal sogar von Frauen und Männern - auch auf den Olympischen Spielen 2016 in Rio wieder bestens vertreten. Für Trainer Horst Hrubesch war es außerdem ebenso wie bereits einen Tag vorher bei Frauenteamtrainerin Silvia Neid der wohl angemessenste Abschluss einer erfolgreichen Fußballkarriere.




    Horst Hrubeschs Silberjungs nach ihrem größten Spiel!.................................................. ................. Foto: © dpa


    Die Höhepunkte (ARD)
    http://rio.sportschau.de/rio2016/vid...ympia6594.html

    Das Elfmeterschießen (ARD)
    http://rio.sportschau.de/rio2016/nac...sball2486.html

    Interview mit Horst Hrubesch (ARD)
    http://rio.sportschau.de/rio2016/vid...ympia6610.html

    Interviews nach dem Finale (Kicker)
    http://www.kicker.de/news/olympia/st...esmal-ich.html
    Geändert von Neander (24.08.2016 um 01:50 Uhr) Grund: ARD- und Kicker-Videos eingebaut

  7. #257
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.567
    Erstes Futsal-Länderspiel in der DFB Geschichte wurde gegen England (natürlich) mit 5:3 gewonnen. Die bisher dominierenden Nationen in dieser offiziellen FIFA-Version des Hallenfußballs ziehen sich jetzt schon mal warm an. Wir kommen!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •