Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 85
  1. #26
    Woher nehmen eigentlich alle die Info, dass nipponart noch genügend Death-Note-Boxen auf Lager hat? Hab ich irgendwas verpasst und nipponart listet irgendwo den Lagerbestand öffentlich auf? Wenn nicht, dann kann es gut möglich sein, dass die nur noch 5 Boxen oder so auf Lager haben, schließlich sind das lediglich alte Restbestände, die eben verkauft werden, weil sie noch rumliegen.

    Und noch eine Frage: Woher nehmen alle die Info, dass Kazé dieselbe 2.0-Audiospur wie Panini auf die Scheiben pressen wird, anstatt sie vom Master neu zu encoden (und das möglicherweise in deutlich besserer Qualität), so wie das üblicherweise gehandhabt wird?
    Geändert von Gebbi107 (02.06.2014 um 12:19 Uhr)

  2. #27
    Mitglied Avatar von Once
    Registriert seit
    02.2010
    Beiträge
    126
    Zitat Zitat von Gebbi107 Beitrag anzeigen
    [...]
    Und noch eine Frage: Woher nehmen alle die Info, dass Kazé dieselbe 2.0-Audiospur wie Panini auf die Scheiben pressen wird, anstatt sie vom Master neu zu encoden (und das möglicherweise in deutlich besserer Qualität), so wie das üblicherweise gehandhabt wird?
    Weil wir hier von Kazé sprechen
    Du kannst davon ausgehen das die 2.0 Audiospur 1:1 übernommen wird.

    Hoffen wir mal das der Preis bei EMP nur ein Platzhalter ist, denn für ein Re-Release ist dieser deutlich zu hoch.

  3. #28
    Zitat Zitat von Gebbi107 Beitrag anzeigen
    Und noch eine Frage: Woher nehmen alle die Info, dass Kazé dieselbe 2.0-Audiospur wie Panini auf die Scheiben pressen wird, anstatt sie vom Master neu zu encoden (und das möglicherweise in deutlich besserer Qualität), so wie das üblicherweise gehandhabt wird?
    Kaze und bessere Qualität?!

    HA HA HA HA HA!

  4. #29
    Zitat Zitat von Once Beitrag anzeigen
    Weil wir hier von Kazé sprechen
    Du kannst davon ausgehen das die 2.0 Audiospur 1:1 übernommen wird.
    Würde mich sehr wundern und wäre auch völliger Blödsinn, schließlich wird man vom Synchronstudio ja sicherlich das unkomprimierte PCM-Master bekommen, das dann in den bestehenden Workflow integriert wird. Von Panini extra noch mal die komprimierte Audiospur des Releases anzufordern (falls die die überhaupt rausrücken), wäre ziemlicher Käse (und vermutlich eben auch schwierig in den vorhandenen Workflow integrierbar - vom nicht vorhandenen Sinn ganz zu schweigen), man arbeitet in der Produktion schließlich nicht mit Consumer-Codecs.

    EDIT: nipponart hat Death Note übrigens mittlerweile nicht mehr vollständig im Sortiment. So viel zum Thema "sinnlose Lizenz" und "nipponart hat doch noch haufenweise Exemplare".
    Geändert von Gebbi107 (02.06.2014 um 15:58 Uhr)

  5. #30
    Zitat Zitat von Once Beitrag anzeigen
    Weil wir hier von Kazé sprechen
    Du kannst davon ausgehen das die 2.0 Audiospur 1:1 übernommen wird.
    Genau so ist es. Haben sie bisher auch immer so gemacht (Siehe Inuyash, Chobist, Dragon Ball Filme, ...) und ist für sie günstiger. Alles andere wäre ein unnötiger Mehraufwand aus der Sicht von Kaze.

    Und warum sollte Panini die Audiospur nicht freigeben, wäre ziemlich realitätsfremd, da sie ja dafür Lizenzgebühren von Kaze bekommen. Ansonsten würde Panini einen Nuller sehen.

  6. #31
    Zitat Zitat von Fragmaster Beitrag anzeigen
    Haben sie bisher auch immer so gemacht (Siehe Inuyash, Chobist, Dragon Ball Filme, ...) und ist für sie günstiger. Alles andere wäre ein unnötiger Mehraufwand aus der Sicht von Kaze.
    Ich nehme an, du kannst diese Aussage auf Prüfsummenvergleiche der gedemuxten Audiospuren zwischen den alten und neuen DVDs stützen?

    Zitat Zitat von Fragmaster Beitrag anzeigen
    Und warum sollte Panini die Audiospur nicht freigeben, wäre ziemlich realitätsfremd, da sie ja dafür Lizenzgebühren von Kaze bekommen. Ansonsten würde Panini einen Nuller sehen.
    Das habe ich nirgends behauptet. Aber warum sollte Panini die komprimierte AC3-Audiospur von den DVDs herausgeben statt des PCM-Masters vom Synchronstudio? Selbst TV-Sender bekommen für den Ton üblicherweise PCM-Master, wenn sie irgendwas ausstrahlen, was bereits auf DVD/BD erschienen ist. Warum sollte das in dem Falle anders sein? Das ist Industriestandard im Bereich Materiallieferung (und übrigens - entgegen deiner Aussage - auch weniger Mehraufwand, da Cutpoints nicht abgeglichen werden müssen, sondern einfach neu gesetzt werden).
    Geändert von Gebbi107 (02.06.2014 um 16:44 Uhr)

  7. #32
    Zitat Zitat von Raki~ Beitrag anzeigen
    Öhm, Kazé hatte die Rechte an Bakuman (gab es ja sogar bei Anime-on-Demand als Stream). Sie wollten es nur nicht rausbringen, weil sie denken, das würde sich hier ähnlich wie Genshiken nicht verkaufen. Stattdessen kramt der Publisher alte Sachen wieder aus, die es noch gut bei Nipponart zu bekommen gibt.
    Kazé wird wohl eine Übersicht darüber haben, wie gut oder schlecht Bakuman sich beim AoD gemacht hat und da denke ich eher, dass es wohl nicht so gut/gut genug lief, als dass sie es noch zusätzlich auf Disc veröffentlichen wollten. Zumindest kann ich mich nicht erinnern, den Titel oft oben bzw. überhaupt in der Top 10 gesehen zu haben... kann mich allerdings auch irren.

    Death Note ist und war hingegen jedenfalls schon immer ein Garant für Verkäufe, sowohl der Manga, als auch der Anime. Ich für meinen Teil werde hier jedenfalls passen, solange sich nicht etwas im Bereich Blu-Ray für Death Note tut. Aber da gibt es ja selbst in Japan meines Wissens nach keine.

  8. #33
    Zitat Zitat von Gebbi107 Beitrag anzeigen
    Das habe ich nirgends behauptet. Aber warum sollte Panini die komprimierte AC3-Audiospur von den DVDs herausgeben statt des PCM-Masters vom Synchronstudio?
    Falls ich mich irre bitte korrigieren, gehen die PCM-Master nicht nach Ablauf einer Lizenz (oder schon vorher) an die japanischen Rechteinhaber, damit die bei einer Neulizenzierung vorhanden sind. Früher sind ja einige verschwunden (z.B. Die Königin der tausend Jahre) weil es zu der Zeit noch nicht so war.

  9. #34
    Mal abgesehen davon, dass die Japaner vermutlich kein Interesse an den deutschen Audiomastern haben: Wir reden hier von digitalen Mastern. Die können durchaus sowohl bei den Japanern als auch bei den Deutschen existieren.

  10. #35
    Da Kaze Re-Releases von anderen Publishern bisher so gut wie immer versemmelt hat, ist kein Geheimnis. Dafür ist deine Zuversicht Gebbi107 wirklich bewundernswert.

    Als Beispiel: Dragonball Z Movies wurden von Polyband in Dolby Digital 5.1 synchronisiert. Auf den Kaze Boxen landete die Tonspur als Dual MONO (!!!!), ja ich schreibe es noch einmal MONO (!!!!) auf die Box. Fälschlicherweise und zum in die Irre führen der Kunden wurde auf die Verpackung aber Dolby Digital 2.0 geschrieben. Kaze ist mir hier seit ca. 2 Jahren immer noch eine Antwort schuldig, man hat mir versprochen sich diesbezüglich beim Tonstudio zu erkundigen.
    Direkte Bildvergleiche (finden sich auch hier im Forum) zeigen, dass auch das Bildmaster schlechter ist, als das von Polyband anno 2003. Aber hier kenne ich zumindest Kazes Antwort, wie es auch schon beim DB Film 4 der Fall war: Das Band lag lange Zeit im Schrank und wurde aufgrund der Lagerung so schlecht *trööööt*

  11. #36
    Mitglied Avatar von Raki~
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von matthias.kothe Beitrag anzeigen
    Kazé wird wohl eine Übersicht darüber haben, wie gut oder schlecht Bakuman sich beim AoD gemacht hat und da denke ich eher, dass es wohl nicht so gut/gut genug lief, als dass sie es noch zusätzlich auf Disc veröffentlichen wollten. Zumindest kann ich mich nicht erinnern, den Titel oft oben bzw. überhaupt in der Top 10 gesehen zu haben... kann mich allerdings auch irren.
    Liegt wohl daran, dass Staffel 1 sehr alt war und die meisten (wie ich) bereits als Fansub gesehen hatten. Wer gibt schon Geld für Streams aus, nur um evtl. einen Disk-Release davon zu bekommen? Ich hätte mir das halt nur noch auf Blu-ray/DVD gekauft. Von daher hat das im Grunde keine wirkliche Aussagekraft.


  12. #37
    Junior Mitglied Avatar von Hiyori_
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    25
    Man kann die Boxen jetzt auch bei Amazon für 65,99 € vorbestellen.
    http://www.amazon.de/Death-Note-Box-...rds=death+note

  13. #38
    Mitglied Avatar von Inaba-san
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    504
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Gebbi107 Beitrag anzeigen
    Das habe ich nirgends behauptet. Aber warum sollte Panini die komprimierte AC3-Audiospur von den DVDs herausgeben statt des PCM-Masters vom Synchronstudio? Selbst TV-Sender bekommen für den Ton üblicherweise PCM-Master, wenn sie irgendwas ausstrahlen, was bereits auf DVD/BD erschienen ist. Warum sollte das in dem Falle anders sein? Das ist Industriestandard im Bereich Materiallieferung (und übrigens - entgegen deiner Aussage - auch weniger Mehraufwand, da Cutpoints nicht abgeglichen werden müssen, sondern einfach neu gesetzt werden).
    Bei Inuyasha kann ich das nicht behaupten, da wurde definitiv die 5.1-Spur von Red Planet übernommen sowohl bei VIVA als auch auf den DVDs. Grund: Bei Folge 3 gegen fast Ende der Episode, merkt man im Hintergrund, dass die Musik nicht ganz synchron ist. Bei der ursprüngliche MTV/RTL II-Fassung war es hingegen nicht so.

  14. #39
    Zitat Zitat von Hiyori_ Beitrag anzeigen
    Man kann die Boxen jetzt auch bei Amazon für 65,99 € vorbestellen.
    http://www.amazon.de/Death-Note-Box-...rds=death+note
    Für eine DRITTVERWERTUNG also 130€?! Ich wüsste was Obelix dazu sagen würde, und er hätte recht!

  15. #40
    Zitat Zitat von Raki~ Beitrag anzeigen
    Liegt wohl daran, dass Staffel 1 sehr alt war und die meisten (wie ich) bereits als Fansub gesehen hatten. Wer gibt schon Geld für Streams aus, nur um evtl. einen Disk-Release davon zu bekommen? Ich hätte mir das halt nur noch auf Blu-ray/DVD gekauft. Von daher hat das im Grunde keine wirkliche Aussagekraft.
    Tja, manchmal muss man halt auch in den sauren Apfel beißen, wenn man etwas möchte. In dem Fall den Stream unterstützen. Jetzt mit dem Fansub-Argument zu kommen, zieht da mmn nicht.
    Labels wie Peppermint lassen doch mittlerweile auch die Verkaufszahlen ihrer Streams darüber entscheiden, ob eine Serie ein Disc-Release bekommt oder nicht. Finde ich aus Sicht des Unternehmens auch in voll und ganz in Ordnung, so spart man sich halt eventuelle Ladenhüter. Und anscheinend gibt es genug Leute, die die Streams unterstützen, immerhin kommt demnächst die erste Welle der Disc-Releases einiger Streaming-Lizenzen. Und die Leute hätten hier genauso gut auf die englischen Fansubs zurückgreifen können, um bloß kein Geld für den deutschen Stream auszugeben.
    Und soooo alt ist die erste Bakuman-Staffel nun auch nicht. Release war um 2010 und die Streaming-Lizenz kam meines Wissens nach Ende 2012/2013. Ist ja nicht so, als hätte man hier eine Serie von 2005 oder älter lizenziert.

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    2.733
    Mehr konnte Kaze vom Bakuman Stream nicht erwarten. Die Serie war wirklich zu alt. Die meisten Leute hatten sich die Serie bereits mit englischen oder deutschen Untertitel angeschaut, warum sollten sie dann Geld ausgeben, nur um die Serie in gleicher Ausführung zu sehen?

    Die derzetigen Simulcasts zünden da natürlich um einiges mehr, da sie ziemlich zeitnah zu den jap. Ausstrahlungen verfügbar sind. In meinen Augen wäre Bakuman auf jedenfall ein Erfolg gewesen, wenn man sich um eine deutsche Synchro bemüht hätte.

  17. #42
    Mitglied Avatar von Raki~
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von matthias.kothe Beitrag anzeigen
    Und die Leute hätten hier genauso gut auf die englischen Fansubs zurückgreifen können, um bloß kein Geld für den deutschen Stream auszugeben.
    Wie gesagt, ich habe es bereits vor längerer Zeit gesehen. Aktuelle Simulcast-Serien kann man noch gar nicht gesehen haben und daher macht es hier weit mehr Sinn, dafür Geld auszugeben, weil man etwas davon hat. Die reine Unterstützung bringt mir nichts und am Ende wäre es dann wahrscheinlich trotzdem nicht auf Disk rausgekommen.


  18. #43
    Mitglied Avatar von Ayur
    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.847
    Das ist mir leider bissle zu teuer...
    Da warte ich lieber und hoffe das der Preis fällt und wenn nicht dann halt nicht.

    Need:
    Silver Spoon[Gin no Saji], Sket Dance, Btooom!, Shingeki no Kyojin, Psychometrer Eiji, Kuroko no Basket, UQ Holder, 1/11 Juuichi Bun no Ichi, Haikyuu!!, Arslan Senki,, Ace of Diamond, Platinum End, The Promised Neverland

  19. #44
    Also ich weiß nicht wieso, aber irgendwie bezweifle ich, dass sich jemand die erste Box gekauft hat
    Trotzdem würde es mich interessieren, wie denn insgesamt die Aufmachung so ist? Ist irgendetwas besonderes an der Box, oder ist es eine schäbige standart Slimpack-Box? Gibt es etwaige Mängel oder Extras?
    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Auskunft geben könnte Auch wenn ich es noch stark anzweifle mir zumindest du erste Box zu kaufen...

  20. #45
    Annerose
    Gast
    Falls sich jemand die Box gekauft hat, würden mich Fotos oder so interessieren.
    Hab nämlich schon alle Panini DvDs und wüsste gern wie die Boxen von Kaze so sind xD und ob die Interviews fehlen, die es bei den Panini DvDs gibt.

  21. #46
    also zumindest laut newsletter hat die Kaze box den deutschen ton nur in 2.0 und nicht auchnoch in 5.1 wie die Panini DVDs.
    außer ich hab mich verlesen, oder der NL war falsch.
    allein deswegen würd ich aber schon nicht wechseln wollen.
    ist aber wohl eh mehr was für die leute die die serie noch nicht haben und nur bei amazon und so einkaufen und deswegen die einzel DVDs nichtmehr kaufen wollen

  22. #47
    Zitat Zitat von Shadowguy Beitrag anzeigen
    also zumindest laut newsletter hat die Kaze box den deutschen ton nur in 2.0 und nicht auchnoch in 5.1 wie die Panini DVDs.
    außer ich hab mich verlesen, oder der NL war falsch.
    allein deswegen würd ich aber schon nicht wechseln wollen.
    ist aber wohl eh mehr was für die leute die die serie noch nicht haben und nur bei amazon und so einkaufen und deswegen die einzel DVDs nichtmehr kaufen wollen
    Der deutsche Ton ist 2.0. Laut Kazé hat der Lizenzgeber nicht die Rechte für die 5.1 Tonspur, die liegen bei jemand anderen und waren wohl nicht lizenzierbar.

  23. #48
    Hallo Jungs und Mädels,

    ich habe mir die erste Box gekauft und kann gerne mal Fotos machen, falls es jemanden interessiert.

    Gruß

    Chrizzly

  24. #49
    @Chrizzly

    Das wäre nett

  25. #50
    Mitglied Avatar von DonMa
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    337
    Ja, bitte

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •