Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Überlebende

  1. #1
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.308

    Überlebende

    UEB01-4-1.jpg
    Fünf Jahre nach dem Verlust des Raumschiffes „Johannes Kepler“ auf der Rückreise von Aldebaran, hat auf dem Weg zu unserer Kolonie ein zweites interstellares Schiff, die „Tycho Brahe“, dasselbe Schicksal ereilt. Während bei der ersten Tragödie 16 Besatzungsmitglieder ums Leben kamen, fanden bei diesem neuen Unglück 2488 Kolonisten und 25 Besatzungsmitglieder den Tod. Den Behörden zufolge sind die genauen Umstände dieses Desasters noch nicht bekannt, diese sind aber sicher in einer Fehlfunktion des „Benevides Transfers“ zu finden.
    Dieser physikalische Prozess, der interstellaren Schiffen ermöglicht, die Lichtgeschwindigkeit zu überschreiten, ist extrem komplex und die beteiligten Wissenschaftler bekennen, dass es noch viele Grauzonen gibt.
    Die UNO hat bestätigt, dass alle Wissenschaftler auf diesem Gebiet sich fortan auf die Erforschung der Gründe für diese dramatischen Unfälle konzentrieren werden. Alle interstellaren Flüge sind eingestellt, bis ihre Sicherheit garantiert werden kann.
    Dies ist die Geschichte der 12 Überlebenden.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  2. #2
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.252
    Blog-Einträge
    1
    Gekauft und ins Regal gestellt.... werde dann die kompl. Serie in ca. 8 Jahren am Stück lesen ..... so werde ich das Veröffentlichungsfiasko nicht immer kommentieren mussen :-)

  3. #3
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.252
    Blog-Einträge
    1
    Aber nach dem durchblättern darf ich sagen, dass LEO wohl wieder etwas tolles auf Papier gebracht hat

  4. #4
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.252
    Blog-Einträge
    1
    Aufholbar wäre ;-)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.352
    Blog-Einträge
    1
    Vielen Dank, daß du meinen Beitrag editiert hast....denn im Kopf stand Überlebende Band 1 drin.
    Und da ich dieses anstelle deiner hier geschrieben habe, war dieses Werbung für deinen Verlag den Artikel jetzt zu kaufen auch wenn da ein bißchen Polemik war wie Hmmmm.....ja.......tjaaaaaaa.....wie....ja....nur. ........wieeeeeee.....kann ich Werbung machen für meine gerade veröffentlichten Titel? 1. Ganz einfach 2. Termintreue 3. Gleich nach Auslieferung HIER posten: Ist jetzt erschienen.
    Ich sage mal zum Bsp. bei Zack, Comics & Mehr, etc. taucht dein Programm nicht mehr richtig auf weil du die schon zu oft verschaukelt hast, nach dem Motto jetzt kommt das und das und dann kam erst mal nichts. Ich sage mal du arbeitest bei deiner Informationspolitik so wie KULT EDITIONEN......nur dass die wirklich mehr veröffentlichen.Ach ja ansonsten kann ich dir nur empfehlen erstmal die Sachen zu veröffentlichen die Geld bringen .....danach kannst du deine Lieblingsprojekte weiter vorantreiben die evtl. finanziell ( naja wohl eher sicher) schmaler ausfallen. Also bring mal erstmal im Schwung alles von Leo, Dan Cooper, Bob Morane und was es da sonst noch an frankobelgischen Sachen gibt. Schönen Abend noch.
    Geändert von Johnny_Hazard (22.02.2014 um 22:08 Uhr)

  6. #6
    Mitglied Avatar von FOX
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    32657 Lemgo
    Beiträge
    409
    Samstag gekauft und eben gelesen.
    Ich würde sagen: typisch LEO, aber wirklich sehr gut.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Bände...
    Mir gefällt seine Art, fremde Welten und Wesen zu beschreiben.
    Zudem die Interaktion der 12 Personen.
    Sicherlich mit vielen Stereotypen, aber mir hat es sehr gut gefallen!!
    "Was alles Kunst ist!" W.W. Möhring als Kommissar Falke im Tatort

  7. #7
    Mitglied Avatar von Donovan
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.917
    Überlebende bei PPM: http://www.ppm-vertrieb.de/ppm-news/...uen-leo-zylus/


    Der Autor präsentiert erneut, wie in den drei Zyklen ALDEBARAN, BETELGEUZE und ANTARES, eine einzigartige Flora und Fauna. Exotische Lebewesen und Naturereignisse werden in grandioser Weise dargestellt und beschrieben und zeichnerisch in einem klaren Stil überzeugend umzusetzen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Gerade gelesen, fand ich schon fast interessanter als die inzwischen doch arg Ballasthaltige Hauptserie samt Ihrer Hauptfigur
    Obwohl hier ja auch fast eine zweite Kim agiert., die aber eben für den Neuleser noch neu ist und es Sie zu entdecken gilt
    Schöne Serie, hoffentlich geht bald weiter gerade wegen dem Cliffhanger zum Schluss
    Seltsam das es hier im Forum auf diese Serie bislang so wenig Resonanz gab ?
    Sehe kaum ein Unterschied zu Aldebaran, Betelgeuze und Antares

  9. #9
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.252
    Blog-Einträge
    1
    Werden wohl einige wie ich machen..... kaufen, Regal stellen und warten..... bringt nichts zu lesen und den Abschluss in einem Jahrzehnt zu lesen. Wie macht ihr es? Gibt es auch LEO Fans die vorerest wegen der Veröffentlichungsmisere gar nicht kaufen?

  10. #10
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Also dafür ist die Serie bislang einfach zu spannend als das ich sie mir einfach ungelesen ins Regel stellen würde.
    Bei Leo geht es mir so wie mit The Walking Dead , Waisen, Loisel oder eingen Manga Serie wie Btooom !, Attack on Titan, Billy Bat usw. , die muss ich sofort bei erscheinen lesen ähnlich Lieblings TV-Serien

    Schaut Ihr TV-Serien auch noch nicht weiter nur weil nach einem Staffel 1 Cliffhanger , Staffel 2 noch ewig und drei Tage weg ist ?
    In der Zeit lässt sich doch so schön untereinander über bisheriges fabulieren und spekulieren, dass macht doch vieles erst an Liebhaberei zu einer Serie aus ?
    Wenn ich später ne Sache schon am Stück als Werk-Klotz geliefert bekomme und lese oder schaue, habe ich immer den Effekt der zu schnellen Übersättigung und nicht zu intensiven Beschäftigung und längeren Konzentration auf die Sache. Weil es ja meist ne einmalige Sache ist und bleibt.
    Geht mir bei häppichenweiser Lieferung in Fortsetzungsmagazinen oder TV-Serien oder aufgrund mangelnder Kaufkraft früher mit LP's jedenfalls immer so, das ich mich mit dem wenigen viel ausführlicher und intensiver beschäftigt hatte,

    Trotzdem darf natürlich eine Albumserie von der bereits ein Nachfolgeband besteht natürlich auch nach spätestens 6 Monaten Abstand erscheinen ,gar keine Frage.
    Geändert von Huckybear (16.11.2014 um 14:00 Uhr)

  11. #11
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.252
    Blog-Einträge
    1
    Teils teils, bei Epsilon geht es wirklich immer über Jahre, unabhängig ob Nachvolgebände (man beachte Mehrzahl) vorliegen oder nicht. Bei Golden Cup liegt der erste Band seit Jahren brach und die Folgebände liegen schon lange im französischen vor.

    Bei zuerlässiger Erscheinungsweise wie bei XIII lese ich die Bände auch. Bei Serien wie Largo Winch oder I.R.S. lese ich jeweils nach zwei Bänden (sind ja immer in zwei Bänden abgeschlossen).

    Bei meiner Lieblingsserie 24 (DVD) warte ich immer auf die DVD Veröffentlichung, da ich mir die lange Wartezeit von einer Woche nicht zumuten kann :-)
    Homeland habe ich sogar bis zur Staffel 3 gewartet und schlage jetzt bei der BOX 1-3 zu, welche ja den ersten Zyklus abschliessen soll.

    Bei Epsilon lese ich die Serien nur, wenn sie komplett sind oder einen Zyklus abschliessen. Nach einer gewissen Zeit habe ich auch schon Alben wieder über Ricardo oder Amazon verkauft, weil es mir schlicht zu blöd geworden ist und meine Regale danken mir solche Übungen. Gestehe, mir geht die Hinhaltetaktik (Taktik?) des Verlegers so was auf den Keks, dass Lizenzen blockiert werden, die bei anderen Verlagen (vielleicht) schon zügig zu Ende geführt würden. Gerade bei den LEO sachen bin ich mir da zu 100% sicher.
    Geändert von areyoureadysteve (16.11.2014 um 14:59 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.513
    Hart ausser meiner Person und Fox hier überschaupt schon jemand das Album gelesen ?

  13. #13
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.352
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Hart ausser meiner Person und Fox hier überschaupt schon jemand das Album gelesen ?
    Ich habe es auch gelesen und wenn es bei cinebooks in englischer Sprache zuerst weitergeht.....lese ich da weiter.
    Zu den anderen Serien:Walkind Dead z.B. kaufe ich mir immer nur die Compendium Bände(die US Bände, die Amis sagen ja immer :Wait for the trade(paperback)) mit 48 Heften drin....ich weiß das heißt eine Wartezeit von tlw. vier Jahren bis der nächste Band kommt, aber es lohnt das Warten und das Comic ist viel besser als die TV Serie in welcher die Handlung ziemlich zähflüssig und voll schwachsinnigem blabla ist.
    Ich hoffe ja dass in der tV Serie Rick's Sohn ins Gras beißt, weil der Charakter : "Pain in the ass" ist.
    Ich habe TV Serien tlw. erst gesehen ,wenn diese in den USA schon beendet/abgesetzt waren,dann komplett in englisch ehe sie überhaupt in Deutschland als "Neue Serie" anliefen.
    Noch ein Plus sich die Serien in Originalsprache (hier halt englisch) anzuschauen:
    Die heutigen Deutschsychronisationen sind tlw. das Allerletzte.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    241
    Ja, auch ich bin bei Band 1 eingestiegen und warte auf Band 2 von bisher drei Bänden. Wenn man die positiven Bewertungen bei amazon.fr sieht, dürften die Überlebenden zumindest kein Flopp werden bzw. sogar der Band 2 die Nachfrage nach Band 1 steigern.

  15. #15
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.196
    Blog-Einträge
    1
    Ich hab Band 1 Anfang des Jahres auf Niederländisch gelesen und fand ihn gut. Es ist nichts Neues, aber eben typisch Leo und da ich den Aldebaran-Zyklus samt Fortsetzungen mag, habe ich mich auch hier gut unterhalten gefühlt.

  16. #16
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2015
    Beiträge
    6
    Da Mark O. Fischer mich mit der Fortsetzung von Überlebende weiter warten lassen will, habe ich mir den zweiten Band in englischer Fassung via Amazon besorgt (vielen Dank für den Hinweis im Forum). Es hat sich gelohnt. Inhaltlich will ich hier nix verraten, um die anderen Wartenden nicht weiter zu frustrieren. Aber ich bin mir sehr sicher: bevor Epsilon endlich den zweiten Band herausbringt, halte ich schon die englische Fassung des dritten Bandes in Händen!

    So, und wenn die Post nicht übermäßig streikt, bekomme ich morgen auch noch den vierten Band von Antares in den Briefkasten.

    Meine - keineswegs rhetorische - Frage an Mark O. Fischer: soll das so weitergehen???

  17. #17
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.196
    Blog-Einträge
    1
    Ja, ich fand den zweiten Band auch sehr spannend (hab ihn neulich auf Niederländisch gekauft). Etwas zu krass fand ich allerdings den Sprung

    von "Eben laufen wir noch durch den Urwald und kämpfen ums Überleben und plötzlich sind wir in einer Stadt, die aussieht wie im Wilden Westen und wo man leckere Snacks auf der Straße kaufen kann." Ich glaube, es hätte mir besser gefallen, wenn Leo noch eine Weile beim ursprünglichen Sujet geblieben wäre.



    Btw.: Antares 4 gibt's doch schon lange auf Deutsch. Du meist wohl Band 5?

  18. #18
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2015
    Beiträge
    6
    Stimmt, ich meinte Band 5...

    Mir geht es genauso wie Dir. Leos Einführung von temporalen Verschiebungen fand ich auch etwas "radikal". Aber mal sehen, wie sich das so weiter entwickelt...

  19. #19
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.308
    Zitat Zitat von Hans Faber Beitrag anzeigen
    Meine - keineswegs rhetorische - Frage an Mark O. Fischer: soll das so weitergehen???
    Ein Wettlauf mit der englischen Ausgabe ist nicht geplant, Beschleunigung schon.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    Aufgeben ist keine Option. (Supergirl)

  20. #20
    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Ein Wettlauf mit der englischen Ausgabe ist nicht geplant,
    Das wäre in deinem Fall auch, als ob man zu Fuss schneller sein wollte als ein Formel 1 Auto.

    Zitat Zitat von Mark O. Fischer Beitrag anzeigen
    Beschleunigung schon.
    Von einem Band in fünf Jahren, auf einen Band in vier Jahren und 11 Monaten ......

  21. #21
    Die Veröffentlichungspolitik von EPSILON ist einfach nur grausam …. Und kommt seinen Lesern überhaupt nicht entgegen
    Glück liegt nicht darin, daß man tut, was man mag, sondern daß man mag, was man tut.

  22. #22
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.643
    Den Freunden von Luzian schon . Ich kaufe jedenfalls erst, wenn alle Bände vorliegen (nein, nicht den Luzian).

  23. #23
    Mittlerweile ist Band zwei auf den 15. Rang der Vorschauliste gerutscht. Das heisst dann wohl, dass wir bestenfalls 2018 damit rechnen können. Mit Mermaid Project steht's noch schlimmer: Rang 23.
    Der Verleger kann ja wohl nicht davon ausgehen, dass diese Serien unter diesen Umständen verkäuflich sind - der Handel dreht da doch langsam durch. Und die Lizenzgeber bringt er doch auch auf die Palme. Wieso macht er das? Himmel hilf!

  24. #24
    Vermutlich geht Mark davon aus diese Rechte sowieso auch an Splitter zu verlieren. Waraum dann noch Geld reinstecken?

  25. #25
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Vermutlich geht Mark davon aus diese Rechte sowieso auch an Splitter zu verlieren. Waraum dann noch Geld reinstecken?
    Scheint mir eine plausible Erklärung. Wäre dann allerdings wieder einmal mehr nicht ganz so nett seinen Kunden gegenüber die noch etwas naiv den Band 1 kaufen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •