Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 150

Thema: Elfen

  1. #101
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Abwarten. Einfache Schwarz-Weißmalerei bei den Charakterzeichnungen gab es im Elfen-Universum bisher ja eigentlich nicht.


  2. #102
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Klar. Es geht im Großen und Ganzen um Massenzombifizierung und um Ausschaltung von Individualität. Da müssen eben ein paar Köpfe rollen und Völker aufeinanderprallen, bis wieder Klarheit im Universum herrscht.

  3. #103
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Ich meinte die Hauptprotagonisten, die hatten, außer vielleicht bei manchen Halbelfenbänden, doch eine Charakterentwicklung.

    Und dein neuer Liebling ist doch eindeutig eine multiple Persönlichkeit.


  4. #104
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Liebling? Was unterstellst du mir jetzt schon wieder? Janusköpfigkeit und Dreifaltigkeit zieht sich schon seit Äonen durch die Mythologie. Jedes Universum ist auf Gegenpolen aufgebaut. Mal schauen, was die Elfen weiter erdulden müssen.

  5. #105
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Mitgehangen, mitgefangen, bis zum bitteren Ende. Man durchschaut das Prinzip Konzeptserie ... und ist doch Zyklus für Zyklus wehrlos


  6. #106
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Das ist die große Schlange, die sich selbst immer in den eigenen Schwanz beißt. Das Konzept von Elfen geht einfach für mich auf. Ist alles eine unendliche Geschichte. Und sobald Bastian Balthasar Bux das Ende gelesen hat, fängt eben ein anderer wieder von vorne an.

  7. #107
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Und sieht eben auch noch gut dabei aus ...


  8. #108
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Dachte ich noch, mit Band 14 wäre die Geschichte der Halbelfen zu Ende erzählt, wartet Band 19 nun mit der Origin auf. Kann man auch als Einzelband ohne Vorkenntnisse lesen, macht(e) (mir) aber insgesamt genauso wenig Freude wie die anderen Halbelfen-Bände. Ist auch wieder vom selben Szenaristen aller vorangegangenen Halbelfen-Bände.

    Bleibt die Spannung auf den nächsten Schwarzelfen-Band mit Harry und Megh.. ähm: Gaw’yn und Dyfeline ...


  9. #109
    Mitglied Avatar von yoorro
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Trostlos, NRW
    Beiträge
    562
    Ich fand Band 19 sehr unterhaltsam. Am meisten haben mir aber die Zeichnungen gefallen. Allein in den Hintergründen ist viel passiert. Die Elfe mit dem Side Cut war ein hingucker. Die orks haben mir auch gut gefallen. Groß, wuchtig und bunt. Genau richtig.

  10. #110
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Zeichnerisch habe ich an den Halbelfenbänden auch nichts zu bemängeln, mir haben die vielen Details hier auch gefallen und auch der Anfang mit der jungen Perlentaucherin und die Unterwasserbilder waren sehr verheißungsvoll.
    Die Story lahmt dann aber meiner Meinung nach ziemlich am Ende. Und irgendwie hätte man bei den Halbelfen insgesamt aus dem Rassismusthema viel mehr herausholen können, finde ich.


  11. #111
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    24
    Auch ich fande Band 19 klasse. Dafür hat mir Band 18 (Weißelfen) diesmal überhaupt nicht zugesagt

    Weiß schon jemand wie es nach Band 20 aussieht? Ist ein 5. Zyklus geplant?

    Selbe Frage zu der Saga der Zwerge! 3. Zyklus oder Schluss?

  12. #112
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    859
    Mit den Elfen geht es bereits in diesem Monat mit Band 21 weiter.

    https://www.soleilprod.com/serie/elf...naissance.html

  13. #113
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    859
    Auch die Zwerge dürfen dann im August mit Band 11 weitermachen.

  14. #114
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    24
    Super Neuigkeiten! Vielen Dank für die Info

  15. #115
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    24
    Habe Band 20 heute geliefert bekommen und direkt verschlungen. Was für ein epischer Abschluss des 4. Zyklus ... ohne zu Spoilern kann ich sagen, dass dies eines der besten bisherigen Bände ist. Mir hat es wahnsinnig gut gefallen. Das Ende ist einfach bombastisch das ist Fantasy wie ich sie mag!

  16. #116
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Ja, Drachenzähmen schwer gemacht
    Dass man mal wieder etwas mehr über die Drachen im Worldbuilding erfährt, hat mir sehr gut gefallen. Blutige Rache-Epen waren allerdings noch nie so gaaaanz nach meinem Geschmack, wenn die psychologische Tiefe fehlt. Aber vielleicht folgt da dann ja noch etwas im nächsten Schwarzelfen-Band.


  17. #117
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Nochmals zur psychologischen Tiefe: Habe heute Band 17 noch einmal gelesen und in Sachen bitteres, unentrinnbares Schwarzelfen-Schicksal - oder vielleicht doch nicht - hatte mir Ilaws Biografie-Start doch etwas mehr Spaß gemacht als Gaw’yn in seinem Furor in Band 20.

    Da ich die Zwerge (noch) nicht lese, bringt Band 8 noch mehr Erkenntnisse hinsichtlich der Schwarzelfen, weil Sriza vom Tempel hier auch - wie in Band 17 der Elfen - vorkommt?


  18. #118
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Ich bleibe bei meiner Einschätzung, dass man beide Reihen unabhängig voneinander genießen kann. Ich bleibe bei meiner Einschätzung, dass mir die bärbeißigen Zwerge viel besser gefallen als die zerbrechlichen Elfen. Gegenseitige Besuche runden das ganze Universum nur ein bisschen ab.

  19. #119
    Mitglied Avatar von Yellowbird13
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.316
    Mal eine Frage an all diejenigen unter euch welche neben den Elfen auch die Saga der Zwerge lesen:

    (ich packe die Frage und den Hintergrund dazu vorsichtshalber mal in eine Spoiler, falls es jemanden stört)

    Ist die Sterberate der Charaktere bei den Zwergen ähnlich hoch wie bei den Elfen?

    Man lernt ja relativ schnell sich nicht mit einzelnen Charakteren bei den Elfen anzufreunden, selbst von den ursprünglichen Hauptcharakteren sind inzwischen der ein oder andere nicht mehr dabei. Nicht das ich zwingend ein Happy-End bräuchte, aber das Grundmodell "viele-kämpfen-einer/wenige-überleben" zieht sich für mich wie ein roter Faden durch die Reihe. Zumindest hin und wieder wären auch Geschichten schön welche etwas mehr vom sonstigen Leben dort zeigen und etwas mehr Worldbuilding betreiben.

    To quote the poets... we're fucked - Master Ren, Monstress

  20. #120
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Zitat Zitat von Yellowbird13 Beitrag anzeigen

    Ist die Sterberate der Charaktere bei den Zwergen ähnlich hoch wie bei den Elfen?



    Gering ist sie nicht. Die Hauptcharaktere sind meistens einsame und geplagte Wölfe, die alleine durch Flur und Wald ziehen und ihr Schicksal annehmen.




    Zumindest hin und wieder wären auch Geschichten schön welche etwas mehr vom sonstigen Leben dort zeigen und etwas mehr Worldbuilding betreiben.



    Also familiäre Hintergrundinformationen zum Leben in der Zwergenwelt findet sich in den bisherigen Bänden wahrlich genug. Der Tod gehört aber zum Leben. Die Zwergen-Reihe ist meines Erachtens sogar noch einen Tickentacken melancholischer als die Elfen-Reihe.
    Unter Spoiler.
    Wäre aber einer Diskussion auch zuträglich, wenn es offen lesbar wäre. Kann aber eh jeder anklicken.

  21. #121
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Gegenseitige Besuche runden das ganze Universum nur ein bisschen ab.
    Ja, danke. Und das wird wohl bei den Orks und Goblins auch beibehalten werden.


  22. #122
    Mitglied Avatar von Yellowbird13
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.316
    @Huxley: Vielen Dank für die Antworten.

    Da wir die Erscheinungen im Original inzwischen eingeholt haben werde ich dann jetzt zur Überbrückung bei den Zwergen einsteigen.
    To quote the poets... we're fucked - Master Ren, Monstress

  23. #123
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Elfen 20 hat schon schwer was von schwülstigem Schmachtfetzen. Ich komme mit den glitzeräugigen und ebenholzbrü(n)stigen Schwarzelfen nicht mehr ganz klar. Witzig waren die Drachenzecken. Vielleicht weniger für die Drachen selbst. Dass Drachen aber mittlerweile nur noch als Reittier für Fantasymädels taugen, stösst mir zwergenbiermäßig auch schon ein bisschen sauer auf.

  24. #124
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.312
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Dass Drachen aber mittlerweile nur noch als Reittier für Fantasymädels taugen, stösst mir zwergenbiermäßig auch schon ein bisschen sauer auf.
    Doch nur hier bei den menschlichen Dragheen im fernen Osten am kartografisch nicht mehr erfassten Scheibenweltrand - und nicht generell bei den Elfenvölkern?



  25. #125
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.681
    Nicht generell bei Elfenvölkern, sondern überhaupt in fantastischen Geschichten. Gibt man Drachen und Reittier als Suchbegriff ein, werden die mythologischen Wesen immer mehr als Reittier missbraucht. War nicht immer so, sondern maximal Ausnahme. Bald werden sich die Mädchen statt Pferd, Pony oder Einhorn ein süßes Drächlein zum Geburtstag wünschen.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •