Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 214

Thema: Gung Ho

  1. #101
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von grafixfox Beitrag anzeigen
    @Schreibfaul

    So nun ist Bewegung in meinem Avatar drin und wir unterscheiden uns wieder.

  2. #102
    Mitglied Avatar von grafixfox
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Outer Haven
    Beiträge
    98
    WOW - also Gung Ho Band 1 ist fertig gelesen und das viel zu schnell

    Die Grafiken sind wunderbar, zum Teil sehr detailreich und die Tags (Spraydosen-Logos)... echt schick. Irgendwie wirkt alles fast so wie die Realität, in der man irgendwie dabei sein kann.
    Die Story hatte mich von anfang an und ich wollte immer mehr wissen, wieso das Ganze so stattfindet. Zudem finde ich die beiden Protagonisten irgendwie sehr passend - Beide auf ihre Art "Gung Ho".

    Ich habe sogar einen kleinen Schreibfehler gefunden auf Seite 62 (rechtes Bild oben) "Kommt Jungs wie schauen..." und mir ist aufgefallen, dass der verwendete Font (Schrifttyp) wohl keine ß beinhaltet, oder irre ich mich da?

  3. #103
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.515
    Das kann gut sein. Letteringfonts Made in USA haben normalerweise keine ß.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  4. #104
    Mitglied Avatar von grafixfox
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Outer Haven
    Beiträge
    98
    Achso, ihr übernehmt sozusagen deren Schrifttypen.
    Ich dachte echt, dass ihr das selber entscheiden dürft, je nach Geschmack und Richtung des Comics.

  5. #105
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.187
    Zitat Zitat von grafixfox Beitrag anzeigen
    Achso, ihr übernehmt sozusagen deren Schrifttypen.
    Nicht zwangsläufig, aber es gibt halt Lettering-Fonts, die standardmässig verwendet werden und von den Erstellern (Comicraft, Blambot!) zu erwerben sind. Spart natürlich Zeit und die Arbeit, einen eigenen Font erstellen zu lassen (dafür fehlen dann halt gewisse Sonderzeichen) und man läuft auch nicht Gefahr, wegen einem identischen Font vor Gericht gezerrt zu werden. Eigene Fonts empfehlen sich natürlich bei Liebhaberausgaben oder solche, die einen möglichst authentischen Eindruck hinterlassen wollen (nachempfundene Handschrift der Originalausgabe wie z.B. bei Bocolas PE-Ausgabe, die einen von IIRC den Laskas erstellten Font benutzt, der auf Hal Fosters Handschrift bzw. dem Originallettering beruht).

  6. #106
    Mitglied Avatar von grafixfox
    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Outer Haven
    Beiträge
    98
    Free Fonts dürft ihr nicht verwenden? Denn da hat sich mittlerweile viel getan, so dass man dort genug Auswahl vorfindet.

  7. #107
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Gibt es eigentlich Poster, die man irgendwo ergattern könnte? Z.B. vom Cover der französischen 2.1-Ausgabe?

  8. #108
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.515
    Das Motiv nicht, aber das von der franz. Ausgabe 2.2. liegt als gefaltetes Poster der deutschen Vorzugsausgabe bei.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  9. #109
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Super!!!

  10. #110
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Juchhe, es geht endlich weiter!

    Die Pubertiere befolgen weiterhin nicht die Regeln, sind frech, gefährden sich und andere mit ihrem Verhalten, müssen sich mit den anderen Teens des Lagers auseinandersetzen, lieben, bekommen Beziehungsprobleme, fahren Motocross, die weißen Plagegeister müssen bekämpft werden, wir lernen 2 neue Charaktere kennen, es deuten sich neue Mysterien (bzw. geheimnisvolle Feinde) außerhalb des Lagers an ... - und das alles wieder in eindrucksvoll realistisch illustrierten Landschaftsbildern voller Licht & Details. Äußerst stimmungsvoll und einfach großartig

    Die VZA enthält ein Poster vom Cover, eine Abbildung vom Cover der französischen 2.1-Ausgabe und von der regulären Ausgabe, einen mehrseitigen Interview-Zusammenschnitt mit den Autoren, jeweils ein Beispiel: vom Szenario zur Comicseite und vom Storyboard zur fertigen Comicseite sowie eine umfangreiche Galerie mit, überwiegend ganzseitigen, Gung Ho-Beiträgen von den Künstlern:

    von Eckartsberg, Amélie Fléchais, Tony Sandoval, Granzia la Padula, Pierre Alary, Miquel Montlló Ribó, Felix Mertikat, Michel Plessix, Charles Berberian, Lostfish, Chaiko, Uli Oesterle, Tobias Frank, Nicolas Keramidas, Tirso, Juanjo Guarnido, Amad Mir, Romain Hugault, Peter Puck, Jull, Florent Sacré, Viktor Kalvachev, Pau, Dimitri Armand, Ingo Römling, Daniel Lieske, Arthur de Pins und Sascha Pins.

    Sehr schön fand ich auch die Vorschau auf Band 3, die auch in der regulären Ausgabe enthalten sein müsste, mit der Werbung für die Zigarettenmarke: La Mort Blanche

    PS:

    Ich will ja niemandem vorab den Lesespaß nehmen, indem ich zu viel von der Handlungsentwicklung verrate, aber wer die Serie noch nicht kennt, das unter # 62 verlinkte Interview ist sehr aufschlussreich, was man als Leser erwarten kann.
    U.a:



    Kummant: Außerdem bliebe bei Zombies viel weniger Spielraum für unseren Humor.
    v. Eckartsberg: .... Klar wird sich bei uns der Level der Gewalt im Vergleich zum ersten Band noch deutlich steigern, doch das soll bei uns nicht im Vordergrund stehen. Man kann viel schwerer Szenen erzählen, in denen auch einmal die Teenagerromantik zu ihrem Recht kommt, wenn man von Anfang an so knüppelhart zur Sache gehen muss. Menschen, die täglich in Gedärmen stehen, haben vermutlich gar keine Nerven mehr, sich noch auf jugendliche Kapriolen einzulassen. Da hätten viele unserer Zwischentöne nicht mehr ihren Platz gefunden.

    Bei uns sind die ersten zwei Bände noch leichter im Tonfall und nehmen sich Zeit für die Figuren, ohne dass schon ständig geballert wird. Natürlich kann auch bei uns jederzeit etwas passieren, aber das schwingt eher als Gefühl mit und gibt der Ferienlagerromantik da eine ganz reizvolle Komponente.

    Geändert von Simulacrum (04.06.2015 um 19:59 Uhr) Grund: und noch 'n Buchstabendreher ...

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.371
    Ein großartiger Band, diese VZA 2! Aber mein Vorredner hat alles gesagt, äh, geschrieben.

  12. #112
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Wer bei Band 1 schon Blut geleckt hat wie ein Reißer, ist eh nicht mehr zu bremsen ...

    Übrigens hält das spätsommerliche Hoch aus Band 1 zunächst weiter an und taucht alles wieder in schöne warme Farben. So schmeckt der Sommer

  13. #113
    Als 2014 Band 1 herauskam, war ich noch der Meinung, dass eine Teeny-Love-Story im Endzeitmodus absolut nichts mit meinem Comicgeschmack zu tun hat.

    Mittlererweile bin ich neugierig geworden und habe mir gestern Band 1 und 2 gekauft und in einem Rutsch gelesen.

    Was soll ich sagen? Wunderschöne Bilder in tollen Farben, eindrucksvolle mitreissende Story.
    Der einzige Wermutstropfen: wie soll ich das bloß bis 2017 zu Band 3 aushalten.

    Das adelige Autoren/Zeichner Team gehört für mich zur Spitze in Europa und ich freue mich auf weitere Veröffentlichungen der Beiden.
    Geändert von Kohlenwolle (07.06.2015 um 09:33 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  14. #114
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Zitat Zitat von Kohlenwolle Beitrag anzeigen

    Der einzige Wermutstropfen: wie soll ich das bloß bis 2017 zu Band 3 aushalten.
    Ja, damit sprichst mir auch aus der Seele. Band 1 war schon der einzige Comic, den ich letztes Jahr mehrmals gelesen habe (trotz noch div. ungelesener Comics) und Band 2 habe ich jetzt auch schon 2,5 x gelesen und in meiner Not sogar Die Chronik der Unsterblichen 1 geordert.

    Liebes Cross Cult-Team, eigentlich bin ich für Merchandising-Produkte nicht so empfänglich, aber: Wie wäre es mit noch mehr Postern, vielleicht mit idyllischen Landschaftsbildern? Oder einem Poster-Kalender zum Jahresende?

    Dann habe ich mal eine Frage, im Interview wurde ja gesagt

    Mir sind auch die ausdifferenzierten, lebendigen Figuren aufgefallen. Hast du mit fotografischen Vorlagen gearbeitet?

    Kummant: Ganz unterschiedlich. Bei einer Figur, die erst im zweiten Band auftaucht, hatten wir tatsächlich einen Schauspieler im Auge
    Ich tippe auf Tanaka Hasegawa. Da ich mich mit Martial Arts-Filmen überhaupt nicht auskenne, weiß jemand welcher Schauspieler Pate stand und für welche Filme das wohl eine Art Reminiszenz darstellen könnte?

    Ich hatte ein bisschen Probleme mit der Rezeption der Figur, wie ernst sie (mit ihren Dicken-Witzen und dem Drill) gemeint sein soll, weil sie damit auf mich etwas überzeichnet wirkte und von den anderen Charakteren abweicht (Archers Karate-Kid-Witze sind ja eindeutig als solche gemeint). Ich vermute aus dem Grund mal, dass die Figur etwas augenzwinkernd gemeint ist.

  15. #115
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    923
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Ich tippe auf Tanaka Hasegawa. Da ich mich mit Martial Arts-Filmen überhaupt nicht auskenne, weiß jemand welcher Schauspieler Pate stand und für welche Filme das wohl eine Art Reminiszenz darstellen könnte?
    Takeshi Kitano

  16. #116
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.381
    Ah, danke! Den kannte ich noch gar nicht - passt nach seinen Wikipedia-Eintrag dann aber perfekt für die etwas humoristische Rolle ☺

  17. #117
    Vorzugsausgabe.

    Von Band 1 hatte ich mir letztes Jahr die Vorzugsausgabe geleistet. Ehrlich gesagt kann ich momentan, rückblickend, nicht ansatzweise sagen, ob sich der stattliche Mehrpreis gelohnt hat/te. Ganz ehrlich, bis auf das Poster, kann ich mich noch nicht einmal mehr an die Extras erinnern. He!

    Gibt es zu Band 2 auch eine Special Edition und wenn ja, was macht sie so special?

    Und wie viele Bände sind insgesamt geplant, und wann ist mit denen zu rechnen?

  18. #118
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.653
    Die VZA #2 enthält wieder einen Haufen Bonusmaterial, ein Poster und schöneres Cover... mMn lohnt sich der höhere Preis. Band 3 soll 2017 erscheinen. Also alle 2 Jahre ein Album. Kann man sich also locker mal leisten!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  19. #119
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von don-felipe-76 Beitrag anzeigen
    Gibt es zu Band 2 auch eine Special Edition und wenn ja, was macht sie so special?
    Schon alleine wegen den erstklassigen Gastzeichnern ist die VZA ihr Geld wert. Ich mach mal ein copy/paste von Simulacrum Beitrag:

    Eckartsberg, Amélie Fléchais, Tony Sandoval, Granzia la Padula, Pierre Alary, Miquel Montlló Ribó, Felix Mertikat, Michel Plessix, Charles Berberian, Lostfish, Chaiko, Uli Oesterle, Tobias Frank, Nicolas Keramidas, Tirso, Juanjo Guarnido, Amad Mir, Romain Hugault, Peter Puck, Jull, Florent Sacré, Viktor Kalvachev, Pau, Dimitri Armand, Ingo Römling, Daniel Lieske, Arthur de Pins und Sascha Pins.

  20. #120
    @Comic_Republic
    Yup, die alternativen Cover finde ich auch wesentlich schöner und interessanter. Das war bereits bei Band 1 der Hauptgrund für mich, mir diese VZA zu holen. Ausserdem passt das Bonusmaterial zu diesem edlen Buch (Aufmachung, Format). Auch wenn ich mich nicht genau daran erinnern kann, meine ich, mir damals beim Lesen gedacht zu haben, "Wow, die Jungs haben sich mit dem ganzen Bonusmaterial richtig Mühe gegeben (und nicht einfach ein paar Pin-Ups dazugeklatscht)!"

    Also gut, es gibt wieder eine VZA und die soll es dann auch werden. Der (Auf-)Preis ist mir ohnehin relativ schnuppe.

    Danke für Eure beider Antworten!

    Last not least... Band 1 - Juni 2014, Band 2 - Juni 2015 , Band 3 - 2017 ???
    Klingt nach einer Ewigkeit und gefällt mir gar net! BIG DISLIKE!

  21. #121
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.653
    Das finden viele andere bestimmt auch nicht so gut, dass wir so lange darauf warten müssen. Aber das Artwork ist halt sehr aufwendig...

    Aber mal einen kleinen Tipp: hol dir doch einfach mal Band 1 aus dem Regal und ruf die Erinnerungen ab...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  22. #122
    Das werde ich ohnehin machen (müssen) bevor es an Band 2 geht. Sonst weiss ich doch gar nicht, wer die Figuren sind, und was die da in der Wallachei treiben. Gut, ganz so schlimm ist es natürlich nicht mit meinem Erinnerungen!

    Bin auf jeden Fall gespannt auf den zweiten Teil und die Fortsetzung der Geschichte.

    Ohnehin habe ich nur durch einen Zufall erfahren, dass Band 2 bereits draussen ist. Mein Comicladen führt das Buch nicht bzw. nur auf Bestellung, aber sie hatten mich noch nicht darauf aufmerksam gemacht. Dann war ich letzten Freitag in ein einem anderen Comicladen, der weiter entfernt liegt, und da hat die "pinke" Variante herumgelegen.

    Also, bin gespannt... wobei ich momentan zum wiederholten Male Garth Ennis' The Preacher lese, und ich bin erst halb durch... daher werde ich noch ein wenig warten, bis ich mit Band 2 anfange und somit die Wartezeit auf Band 3 verkürzen.

  23. #123
    Moderator Cross Cult Forum Avatar von Amigo
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    D-71638 Ludwigsburg
    Beiträge
    11.515
    Ein Comicladen, der GUNG HO nicht auf Lager hat, ist kein richtiger Comicladen. Aber man muss dem Shop zugute halten, dass der Band ja ganz frisch draussen ist.
    http://www.cross-cult.de· Comicshop-Verzeichnis · Online-Shop · Leseproben · aktuelle News

  24. #124
    Haha, da hast Du nicht ganz unrecht... die Schnellsten sind sie nicht!

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    34
    Eine Frage zur Covergestaltung bzw. zu deren Intention.
    Während in der normalen Ausgabe das Cover des ersten und zweiten Bandes (Portraits) zueinander passen, finde ich das Cover der VZA des zweiten Bandes irgendwie unpassend und unruhig im Verhältnis zur ersten VZA.
    Die erste VZA hat mich direkt angesprochen und hat bedrohliche, survival-horrormäßige Gänsehaut ausgelöst. Man betrachtet das Cover eingehender und fragt sich, ob das Fort verlassen ist oder überrannt wurde, ob sich da Menschen verstecken bzw. verschanzen und vor allem vor wem? Man lässt somit das Cover mehr auf sich einwirken. Eindrucksvoll waren dazu die Banner beim Comic-Salon in Erlangen.
    Das zweite Cover hat leider was von einem (Popcorn)-Actionfilm. Obwohl die Zeichnung erste Klasse ist wirkt es durch die Gestaltung nicht so künstlerisch hochwertig/ edel wie die der ersten VZA.

    Ich kann mir nur vorstellen, wenn alle Covers der VZA nebeneinander liegen, diese wie "Schnittszenen" eines Filmes auf den Betrachter wirken sollen.
    Oder was meint ihr?

Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •