Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4567891011121314
Ergebnis 326 bis 335 von 335
  1. #326
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.855
    Mh, ich denke dass die Vaiana-Zeilen parallel zur Moana-Aufnahme stattgefunden haben, schon mit dem Wissen dass der Film auch in Ländern wie Deutschland hier und da auf Englisch im Kino gezeigt wird.
    Zumindest tummelt sich auch 'I am Vaiana' schon länger auf Youtube, daher wusste ich auch, dass es scheinbar eine 2. Englische Tonspur gibt und hatte das gleich als erstes überprüft, als ich die BD bekommen habe.^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  2. #327
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.279
    Albern isses aber echt.

  3. #328
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    6.357
    So. Habe den Film gestern nun auch gesehen. Und ich halte ihn fuer einen der schlechtesten Disneyfilme der letzten Jahre.
    Z.B. der Gesang: Nicht nur, dass viel gesungen wird. Dieses Mal werden die Lieder auch angekuendig mit "Ich erklaere es in einem Lied:"
    Was bedeutet, die Charaktere singen tatsaechlich und es ist nicht nur ein Stilmittel des Films.


    Man verbietet den Kindern das Meer. Aber woher kommen dann die Fischer? Und wie sollen sie schwimmen lernen, wenn man sie immer mit Gewalt vom Wasser wegreisst?
    Die Krabbe: Griesgraemiger violetter Sebastian mit Aladdins Schatzhoehle auf dem Ruecken. Das Ganze in Diskofarben, inkl. Schwarzlicht, ausgeleuchtet
    Vaianas Sturz in die Krabbenhoehle: 30m Sturz aus dem Wasser, nur abgefedert durch Maui, noch 5mal aufklatschen und dabei weiter abstuerzen und am Ende unverletzt an einer klebrigen Zunge haenden. Kaum ist das Tier tot, ist die Zunge nicht mehr klebrig.
    Der daemliche Hahn, der anscheinend keine Funktion hat (hatte am Ende, als er das Herz gefangen hat, gehofft, dass er sich doch als etwas anderes entpuppt, aber daemlich blieb daemlich)
    Mauis Design: Fleischklops. Irgendwie danaben
    Vaianas Design: Durch ihre braune, glaenzende Haut sieht sie in Nahaufnahmen aus wie eine Plastikpuppe.
    Ende: Wie Vaiana und der Feuergott aufeinander zulaufen, passt IMO einfach nicht zueinander (abgesehen davon, dass Vaiana ziemlich dicke Fuesse hat, die nicht zu ihrer restlichen, schlanken Figur passen)

    Pluspunkte:
    - Vaiana entdeckt ihre Flotte
    - Die Kokosnussmonster


    OK. Ich habe ihn nun gesehen und kann mitreden, aber ein zweites Mal werde ich ihn mir nicht antun.

  4. #329
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.279
    Nachdem der Film bereits auf BD usw. erschienen ist, hättest du dir den Spoiler sparen können ^^
    Und ist Te Ka nicht weiblich?
    Vaiana ist eine der "dicksten" unter den Prinzessinen.

    Ähm ich glaube nicht, dass im Film gesagt wurde, dass sie nie und niemals nicht ins Meer dürfen. Sie gehen bzw. schwimmen nicht über das Riff hinaus. Heißt also, dass man durchaus schwimmen kann, oder angeln...mit einem Boot.

    Ich hab mich gefragt, ob die ganzen Chiefs ihre Steine alle von unten auf den Berg geschleppt haben oder ob die da oben schon rumlagen..weißte was ich mein?

  5. #330
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    998
    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Vaiana ist eine der "dicksten" unter den Prinzessinen.
    Ich hoffe doch sehr, dass du das nicht so meinst, wie du es geschrieben hast. Vaiana hat einen ganz normalen Körperbau. Nur, weil sie keine Wespentaille wie zB Arielle hat, ist sie nicht gleich "dick". Ich finde es toll, dass es endlich eine Disneyprinzessin mit normalen Proportionen gibt.
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

  6. #331
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.279
    Deswegen habe ich das ja in "" gesetzt.

  7. #332
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.855
    Japp, Te Ka ist weiblich - was im Bezug auf Te Fiti logisch sein sollte. Ich kann mich auch nicht entsinnen, dass irgendein Charakter angekündigt hat, dass er singt. Außer eben die Krabbe.
    Und eben WEIL sie auf den Fisch angewiesen sind gehen sie natürlich ins Meer und fischen im Riff. Nur nicht darübr hinaus. Der Chief verbietet es Moana nur so explizit wegen dem Vorfall, von welchem die Mutter Moana berichtet..

    Maui's Design ist natürlich auch beabsichtigt, damit er neben Moana wie ihr Beschützer erscheint. Und die Haut hat eine Textur.^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  8. #333
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.017
    Ich habe ihn gerade gesehen.
    Ich habe bis jetzt noch wenig hier im Forum dazu gelesen, da ich keinesfalls etwas wissen wollte, was den Inhalt der Story angeht.

    Ich bin ein wenig hin und her gerissen. Erstmal fand ich die Idee zur Story und die Umsetzung großartig. Ich mochte Vaiana von Anfang an. Und sowohl die Sprech- als auch die Gesangsstimme. Ich fand die Stimme sehr kräftig und gut. Viel besser als Helene Fischer im Anspann. Ich finde außerdem, dass die Sprech und die Gesangsstimme sehr gut zueinander passen. Das war eines der wenigen Sachen die einige hier gestört hat.
    Ich mochte auch Maui. Wobei hier der Gesang etwas gewönungsbedürftig ist, was aber eher an dem Lied liegt, was mir nicht so gut gefällt.
    Die überaus positiven Dinge im Film sind wie gesagt die Story, die Charaktere und hier vor allem die Oma, hier vor allem auch die Umsetzung später als Rochen. Ich war total hin und weg. Noch ein bisschen besser fand ich Te Ka / Te Fiti. Ich mag ja eh Bösewichte, und die Idee, dass das Gute und Böse in einer Figur vereint sind, ist super, und ich hatte wirklich bis zum Schluß keinen blassen Schimmer. Es hätte kaum besser sein können.
    Und doch gibt es noch einige Wehrmutstropfen. Es sind zwei Szenen, die mir gar nicht zugesagt haben. Und zwar diese Kokusnuss-Köpfe und noch schlimmer die Höhle der Monster. Auf beides hätte ich getrost verzichten können. Ich kann zwar nicht sagen, wie man es hätte anders lösen können, aber es hat mir nicht gefallen.

    Insgesamt werde ich den Film aber auf jeden Fall noch einmal anschauen. Ich bin jetzt noch auf die Extras gespannt. Bin froh, dass ich nicht im Kino war, aber ich bin froh, dass ich ihn auf Blu-ray besitze. Jetzt werde ich hier mal nach und nach lesen, was ihr so zu dem Film meint. Dann verstehe ich auch mehr....
    Ok, But First Coffee!

  9. #334
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    584
    Blog-Einträge
    1
    Vaiana ist doch nicht dick. Da möchte ich doch mal wissen was dann schlank sein soll?

  10. #335
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.855
    Sie ist auch nicht dick. Nur verglichen mit anderen weiblichen Charakteren erscheint sie etwas 'fülliger', was absolut nicht negativ ist. Wenn man sie z.B. neben Arielle steht hat diese eine sehr viel schmalere Hüfte und schlankere Beine.

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4567891011121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.