Seite 14 von 15 ErsteErste ... 456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 326 bis 350 von 355
  1. #326
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.212
    Mh, ich denke dass die Vaiana-Zeilen parallel zur Moana-Aufnahme stattgefunden haben, schon mit dem Wissen dass der Film auch in Ländern wie Deutschland hier und da auf Englisch im Kino gezeigt wird.
    Zumindest tummelt sich auch 'I am Vaiana' schon länger auf Youtube, daher wusste ich auch, dass es scheinbar eine 2. Englische Tonspur gibt und hatte das gleich als erstes überprüft, als ich die BD bekommen habe.^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  2. #327
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.481
    Albern isses aber echt.

  3. #328
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    6.840
    So. Habe den Film gestern nun auch gesehen. Und ich halte ihn fuer einen der schlechtesten Disneyfilme der letzten Jahre.
    Z.B. der Gesang: Nicht nur, dass viel gesungen wird. Dieses Mal werden die Lieder auch angekuendig mit "Ich erklaere es in einem Lied:"
    Was bedeutet, die Charaktere singen tatsaechlich und es ist nicht nur ein Stilmittel des Films.


    Man verbietet den Kindern das Meer. Aber woher kommen dann die Fischer? Und wie sollen sie schwimmen lernen, wenn man sie immer mit Gewalt vom Wasser wegreisst?
    Die Krabbe: Griesgraemiger violetter Sebastian mit Aladdins Schatzhoehle auf dem Ruecken. Das Ganze in Diskofarben, inkl. Schwarzlicht, ausgeleuchtet
    Vaianas Sturz in die Krabbenhoehle: 30m Sturz aus dem Wasser, nur abgefedert durch Maui, noch 5mal aufklatschen und dabei weiter abstuerzen und am Ende unverletzt an einer klebrigen Zunge haenden. Kaum ist das Tier tot, ist die Zunge nicht mehr klebrig.
    Der daemliche Hahn, der anscheinend keine Funktion hat (hatte am Ende, als er das Herz gefangen hat, gehofft, dass er sich doch als etwas anderes entpuppt, aber daemlich blieb daemlich)
    Mauis Design: Fleischklops. Irgendwie danaben
    Vaianas Design: Durch ihre braune, glaenzende Haut sieht sie in Nahaufnahmen aus wie eine Plastikpuppe.
    Ende: Wie Vaiana und der Feuergott aufeinander zulaufen, passt IMO einfach nicht zueinander (abgesehen davon, dass Vaiana ziemlich dicke Fuesse hat, die nicht zu ihrer restlichen, schlanken Figur passen)

    Pluspunkte:
    - Vaiana entdeckt ihre Flotte
    - Die Kokosnussmonster


    OK. Ich habe ihn nun gesehen und kann mitreden, aber ein zweites Mal werde ich ihn mir nicht antun.

  4. #329
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.481
    Nachdem der Film bereits auf BD usw. erschienen ist, hättest du dir den Spoiler sparen können ^^
    Und ist Te Ka nicht weiblich?
    Vaiana ist eine der "dicksten" unter den Prinzessinen.

    Ähm ich glaube nicht, dass im Film gesagt wurde, dass sie nie und niemals nicht ins Meer dürfen. Sie gehen bzw. schwimmen nicht über das Riff hinaus. Heißt also, dass man durchaus schwimmen kann, oder angeln...mit einem Boot.

    Ich hab mich gefragt, ob die ganzen Chiefs ihre Steine alle von unten auf den Berg geschleppt haben oder ob die da oben schon rumlagen..weißte was ich mein?

  5. #330
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.131
    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Vaiana ist eine der "dicksten" unter den Prinzessinen.
    Ich hoffe doch sehr, dass du das nicht so meinst, wie du es geschrieben hast. Vaiana hat einen ganz normalen Körperbau. Nur, weil sie keine Wespentaille wie zB Arielle hat, ist sie nicht gleich "dick". Ich finde es toll, dass es endlich eine Disneyprinzessin mit normalen Proportionen gibt.
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

  6. #331
    Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.481
    Deswegen habe ich das ja in "" gesetzt.

  7. #332
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.212
    Japp, Te Ka ist weiblich - was im Bezug auf Te Fiti logisch sein sollte. Ich kann mich auch nicht entsinnen, dass irgendein Charakter angekündigt hat, dass er singt. Außer eben die Krabbe.
    Und eben WEIL sie auf den Fisch angewiesen sind gehen sie natürlich ins Meer und fischen im Riff. Nur nicht darübr hinaus. Der Chief verbietet es Moana nur so explizit wegen dem Vorfall, von welchem die Mutter Moana berichtet..

    Maui's Design ist natürlich auch beabsichtigt, damit er neben Moana wie ihr Beschützer erscheint. Und die Haut hat eine Textur.^^

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  8. #333
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.128
    Ich habe ihn gerade gesehen.
    Ich habe bis jetzt noch wenig hier im Forum dazu gelesen, da ich keinesfalls etwas wissen wollte, was den Inhalt der Story angeht.

    Ich bin ein wenig hin und her gerissen. Erstmal fand ich die Idee zur Story und die Umsetzung großartig. Ich mochte Vaiana von Anfang an. Und sowohl die Sprech- als auch die Gesangsstimme. Ich fand die Stimme sehr kräftig und gut. Viel besser als Helene Fischer im Anspann. Ich finde außerdem, dass die Sprech und die Gesangsstimme sehr gut zueinander passen. Das war eines der wenigen Sachen die einige hier gestört hat.
    Ich mochte auch Maui. Wobei hier der Gesang etwas gewönungsbedürftig ist, was aber eher an dem Lied liegt, was mir nicht so gut gefällt.
    Die überaus positiven Dinge im Film sind wie gesagt die Story, die Charaktere und hier vor allem die Oma, hier vor allem auch die Umsetzung später als Rochen. Ich war total hin und weg. Noch ein bisschen besser fand ich Te Ka / Te Fiti. Ich mag ja eh Bösewichte, und die Idee, dass das Gute und Böse in einer Figur vereint sind, ist super, und ich hatte wirklich bis zum Schluß keinen blassen Schimmer. Es hätte kaum besser sein können.
    Und doch gibt es noch einige Wehrmutstropfen. Es sind zwei Szenen, die mir gar nicht zugesagt haben. Und zwar diese Kokusnuss-Köpfe und noch schlimmer die Höhle der Monster. Auf beides hätte ich getrost verzichten können. Ich kann zwar nicht sagen, wie man es hätte anders lösen können, aber es hat mir nicht gefallen.

    Insgesamt werde ich den Film aber auf jeden Fall noch einmal anschauen. Ich bin jetzt noch auf die Extras gespannt. Bin froh, dass ich nicht im Kino war, aber ich bin froh, dass ich ihn auf Blu-ray besitze. Jetzt werde ich hier mal nach und nach lesen, was ihr so zu dem Film meint. Dann verstehe ich auch mehr....
    Ok, But First Coffee!

  9. #334
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    593
    Blog-Einträge
    1
    Vaiana ist doch nicht dick. Da möchte ich doch mal wissen was dann schlank sein soll?

  10. #335
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.212
    Sie ist auch nicht dick. Nur verglichen mit anderen weiblichen Charakteren erscheint sie etwas 'fülliger', was absolut nicht negativ ist. Wenn man sie z.B. neben Arielle steht hat diese eine sehr viel schmalere Hüfte und schlankere Beine.

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  11. #336
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    9
    Hier ist meine Kritik zu Vaiana.
    Lange nicht das Beste, was man von Disney kennt, aber ich fand ihn sehr schön.


  12. #337
    Ich finde den Film toll aber wenn ich so darüber nachdenke:

    Warum hilft der Ozean Vaiana und dem Hähnchen Heihei und der Jugendfreund des Chiefs ertrank?
    Die Wege des Ozeans sind unergründlich oder was?

    Ok, Vaiana ist die Auserwählte sozusagen. Aber bisschen skurril ist es schon...
    Viel Glück zum Nicht-Geburtstag!

  13. #338
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    285
    Habe ich heute angeschaut (im Originalton), um wirklich alle der 10 Filme des neuen Spiels bewerten zu können. Ich weiß nicht, warum der Film bisher an mir vorbeigegangen war, sonst gucke ich eigentlich jeden neuen Disney-Film.
    Ich finde ihn super. Von der Animation, über die Lieder, bis zu Story und den Figuren.
    The Rock und das Mädchen sprechen und singen perfekt, auch Jemaine Clement von „Flight of the Conchords“ als die Krabbe, war sehr passend. Der neuseeländische Akzent ist mir gleich ins Ohr gesprungen. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich seine Stimme schon kannte.
    Die Handlung, die Welt erkunden, Neues zu wagen und den Horizont zu erweitern, spricht mich auch sehr an.
    Die Animation ist prima, bei manchen Szenen wirkt das Gestein und Holz des Bootes wie echt. Moana ist sehr hübsch mit polynesischen Flair und Maui finde ich auch toll dargestellt, zwar groß und breit, aber nicht übertrieben. Die lebendigen Tattoos sind der Hammer Wirklich klasse.
    Der Hahn als Sidekick war in Ordnung, hat seine witzigen Momente und die gut dosiert, mehr davon wäre wahrscheinlich dann nervig geworden.
    Die Kokosnüsse? Keine Ahnung, erinnerten mich an wilde Minions, aber weniger sympathisch natürlich. Eine andere Art von Bedrohung, vielleicht eine Affenbande unter dem Kommando eines polynesischen Piraten namens Affenbart oder so, hätte es mMn auch getan. Na ja, trotzdem gut, warum soll es nicht noch andere magische Wesen geben, neben Halbgöttern und Göttern?

    Alles in allem ein wirklich sehr guter Film, gespickt mit sympathischen Charakteren und netten Ideen. Hat mich gepackt und werde ich sicher nochmal angucken.
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  14. #339
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.131
    Ich bin gerade im Urlaub auf Mallorca und hier läuft gerade in einer Art Aufenthaltsraum der Film "Moana" auf Leinwand.
    Ja, richtig, "Moana" - es handelt sich nämlich um die Original Synchronfassung, wie ich an dem Song "Where you are" gehört habe. Jetzt bin ich ehrlichgesagt restlos verwirrt, weil ich dachte, dass im gesamten europäischen Raum ausschließlich die "Vaiana" Fassung gezeigt wird?!


    oder aber die Hotelangestellten haben einfach irgendwo einen illegalen Stream rausgefischt..



    Zitat Zitat von *melody* Beitrag anzeigen
    Sie scheinen tatsächlich für den europäischen Raum die Zeilen, welche 'Moana' enthalten, gegen 'Vaiana' ausgetauscht zu haben (bzw parallel aufgenommen zu haben).
    Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich meine, dass der Film und eben Moana selbst ursprünglich in ganz Europa 'Vaiana' heißen sollten, also auch im UK. Dort wird der Film nun aber doch unter 'Moana' vermarktet und lief auch schon als 'Moana' im Kino, soweit ich das mitbekommen habe.
    Naja, und alle anderen europäischen Länder bekommen nun die englische Vaiana-Fassung, wahrscheinlich aus markenrechtlichen Gründen..
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

  15. #340
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    285
    Kannst ja mal die Angestellten unbedarft fragen, vielleicht sind sie ehrlich Ich glaube ich muss auch mal die Vaiana-Fassung sehen und auf mich wirken lassen.
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  16. #341
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Ich habe den Film jetzt ENDLICH auch mal gesehen (leider, nachdem ich für das neue Meisterwerk-Spiel abgestimmt habe..., aber ich habe ihn da immer mittig bewertet, wie die Charaktere aussehen, wusste ich ja)

    Die Story fand ich ok, es gibt bessere, aber es war mal was anderes. Eure Logikfehler sind mir auch aufgefallen, aber das fand ich so nicht weiter schlimm.
    Von der Optik her, finde ich diesen Film wunderschön! Das Wasser ist total animiert und ich finde auch die Haare von Maui und Vaiana sehen total echt aus, auch wenn sie nass sind . Auch Te Ka und Te Fiti fand ich sehr schön animiert.
    Ich habe ihn jetzt zuerst mit der deutschen Synchronisation gesehen und auch da stimme ich mit den meisten davon überein, dass die Stimmen nicht so unangenehm wie im Trailer.
    Trotzdem fand ich Andreas Bourani als Maui nicht wirklich passend, auch wenn er es gut gemacht hat. Gut, aber nicht mehr.
    Die Musik fand ich super, mir gefallen die Lieder sehr. "You're welcome" kannte ich schon vorher bzw. war es das einzige, was mir wirklich im Ohr geblieben war und mochte es sehr. Das ist ein Lied mit Ohrwurm-Potenzial und es macht gute Laune Auf deutsch fand ich es auch gut "Voll gerne" fand ich in Ordnung. "Sehr gerne" hätte ich besser gefunden, aber ich kann damit leben. Auch die anderen Lieder haben mir gut gefallen und ich fand es auch nicht schlimm, dass viel gesungen wurde, genau das mag ich an Disneyfilmen
    Die Anglizismen sind mir auch aufgefallen und die hätte ich auch nicht gebraucht. Und ich weiß auch nicht, was ich von dem Twitter-Witz halten soll...
    Moana als Charakter fand ich super und es freut mich sehr, dass sie eine normale und realistische Figur hat!
    Ich fand Zoomania zwar besser, aber auch Vaiana/Moana ist ein sehr guter Film, den ich mir definitiv öfter ansehen werde.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  17. #342
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Sorry, für den Doppelpost:

    Ich habe ihn mir mittlerweile auch noch mal in Original angesehen und da gefällt er mir noch besser! Ich muss sagen, ich finde ihn großartig! Ich liebe den Film!
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  18. #343
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.212
    Kein Problem, die Doppelpostregelung gilt doch nur noch für innerhalb von 24h (Und selbst da haben wir ja durchaus öfter mal ein Auge zugedrückt)

    Schön, dass dir der Film gefallen hat Hast du die Englische Vaiana- oder Moana-Tonspur gesehen? :O

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  19. #344
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Ne, die Vaiana-Version. Achso, der Begriff 'Originalversion' war vielleicht verwirrend. Sorry. Hatte mich auch gewundert, dass sie Vaiana statt Moana sagen. Aber das habt ihr ja alles hier schon besprochen, ich konnte alles nachlesen
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  20. #345
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Sorry, falls ich es überlesen habe, aber weiß jemand, in was für einer Sprache z.b zu Beginn von 'We know the way' gesungen wird?
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  21. #346
    Moderator Duckfilm Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.212
    Eine polynesische Sprache Hier ist ein Artikel dazu. Die Person schreibt, dass es wohl Tokelauan geschrieben ist, eine Sprache, die nur noch 3000 Menschen sprechen. Ich hätte spontan auf Maori getippt, weil der komplette Film erstmalig in der Sprache synchronisiert wurde. Was "offizielles" dazu habe ich spontan jedoch nicht gefunden. Bei Youtube habe ich noch gelesen, dass es eine Mischung aus den beiden genannten Sprachen und Samoan ist bzw. nur Samoan und Tokelauan....scheinbar ist sich darüber niemand so recht einig. oO

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  22. #347
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Ah cool! Danke dir! Der Artikel ist echt interessant!
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  23. #348
    Hab den Film nun auch endlich gesehen, also von der Story fand ich ihn sehr gut, aber Musiktechnisch war ich schon ein wenig enttäuscht...wenn man da an Rapunzel oder die Eiskönigin denkt.

  24. #349
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.552
    Wirklich? Ich mag den Film gerade wegen der Musik Aber die Musik bei der Eiskönigin mochte ich auch, bei Rapunzel allerdings nur einzelne Titel.
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  25. #350
    Mitglied Avatar von Tiana
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    1.131
    ^ Ja, ich mag die Musik hier auch besonders gern einzelne Songs, also "You're Welcome" und "Shiny" mag ich zwar weniger als den Rest, aber ich finde den Soundtrack trotzdem toll. Den von Rapunzel mag ich auch sehr; bei der Eiskönigin greift aber bei mir das Prinzip, das Simba bzgl. Rapunzel hat - ich mag nur einzelne Titel. (reindeers are better than people! ;D)
    'Don't wana see a single person today , thanks ! really really fun night with everyone but today , don't talk to me'
    Mein Film-, Serien-, Bücherblog: http://fairytale-castle.de

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 456789101112131415 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.