User Tag List

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 124 von 124
  1. #101
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.926
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Vorschau ist von Oktober 2018, aber wer weiß, wie alt die angegebene Zahl ist.
    Im November 2018 wurde geschrieben, dass es sieben Millionen verkaufte Exemplare weltweit seien (Quelle: https://comicbook.com/anime/2018/11/...seven-million/).

  2. #102
    Mitglied Avatar von Rodmor
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    1.198
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Andeutungen von Herr Schwartz haben mir vor dem letzten Programm durchaus Hoffnungen auf die Overlord Novel gemacht, mittlerweile wissen wir ja was der gute mehr oder weniger angeteased hat.

    Die Zahlen an sich sind aber durchaus spannend.

  3. #103
    Mitglied Avatar von Age5
    Registriert seit
    07.2018
    Beiträge
    58
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Werden hier noch weitere Verkaufszahlen der Manga aus den Verlagsvorschauen veröffentlicht? Oder sind diese noch nicht verfügbar?

  4. #104
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.926
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hoffe, ich hab jetzt nichts übersehen.

    Vorschauen für das Frühjahr 2020

    Carlsen Manga (Vorschau im Oktober erstellt und im November geändert)

    Attack on Titan: in Deutschland weit über 1,5 Mio. verkaufte Exemplare
    Black Butler: weit über 1 Mio. verkaufte Exemplare in Deutschland
    Overlord: über 80.000 verkaufte Exemplare der Serie

    EMA (Vorschau im November erstellt)

    Black or White: 9.000 verkaufte Exemplare (vermutlich vom ersten Band, da der zweite noch nicht erschienen war, als die Vorschau erstellt wurde)
    Chobits: über 300.000 verkaufte Exemplare der ursprünglichen Serie
    Color of Happiness: 40.000 verkaufte Exemplare
    Detektiv Conan: 245.000 verkaufte Sammelbände
    Jealousy: 13.000 verkaufte Exemplare
    My Elder Sister: 14.000 verkaufte Exemplare
    Noragami: 210.000 verkaufte Exemplare der Serie
    The Quintessential Quintuplets: über 3 Mio. verkaufte Exemplare in Japan
    your name.: 20.000 verkaufte Exemplare (ich vermute, der normale Romanband ist gemeint, da die Zahl neben dem Romancover genannt wird), im Text zu Weathering With You wird auch noch die Verkaufszahl von your name. genannt: über 18.000 verkaufte Exemplare

    dann noch genannt: über 1,4 Mio. verkaufte Exemplare aus der Boys-Love-Backlist
    Geändert von Anti (20.05.2020 um 19:07 Uhr)
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  5. #105
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.052
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, ich hab jetzt nichts übersehen.
    In der mal öffentlichen TP-Händlervorschau stand auch zu manchen noch was drin, aber halt verteilt...die hatte Shima im Forum verlinkt.
    Bei Unser stillbares Verlagen hatte es sie dazu die einzelne Info auch im Thread gepostet:
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    In der (Händler)Vorschau für das neue Programm wird erwähnt das bereits über 50.000 Exemplare verkauft wurden.
    Sind ja meist eh Werbesätze um auf manches mehr aufmerksam zu machen...und wird ja unterschiedliche je nachdem daher gezählt. Zumal Verkäufe an Händler ja eh noch längst nicht die sind die wirklich Kunden haben. So gesehen könnten auch Vorbestellungen zählen bei Black or White, dann für einen Band wäre es selbst anderweitig schon extrem viel, wenn selbst mit mehr Bänden Jealousy nicht soviel mehr hat...zumal die Mangaka zuvor schon hier mit anderen Titeln bekannt wurde, was beim anderen nicht der Fall.


    btw irgendwie schon krass, dass das nicht Original von Overload sich gleich so viel verkauft...so gesehen kann man nicht sagen es wäre längst nicht erfolgreich genug die Novel zu bringen, was man ja immer gerne als Vorwand nimmt um sie dann doch nicht zu bringen.

  6. #106
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.926
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    In der mal öffentlichen TP-Händlervorschau stand auch zu manchen noch was drin, aber halt verteilt...die hatte Shima im Forum verlinkt.
    Ja, die hab ich gesehen, aber ich hab da noch nichts durchgeschaut, weil sie für Herbst war. Die EMA- und Carlsen-Manga-Vorschauen für Herbst hab ich noch nicht gefunden (oder nicht richtig geschaut). (Außerdem bin ich eher faul.)

    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Sind ja meist eh Werbesätze um auf manches mehr aufmerksam zu machen...
    Ja, bei Weathering With You wurde mit der your-name.-Zahl begründet, dass deswegen die Händler sich dementsprechend bevorraten sollten.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  7. #107
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.727
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Detektiv Conan: 245.000 verkaufte Sammelbände
    Echt "nur" so "wenig"? Hätte gerade bei der Reihe schon mit mehr gerechnet, vor allem wenn man im Vergleich die Zahlen bspw. von Noragami oder Chobits sieht.

  8. #108
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    29.099
    Mentioned
    11 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Echt "nur" so "wenig"? Hätte gerade bei der Reihe schon mit mehr gerechnet, vor allem wenn man im Vergleich die Zahlen bspw. von Noragami oder Chobits sieht.
    Schaut man auf vorherige Seiten sind es bereits 2017 schon über 3.000.000 Exemplare gewesen. Vielleicht ist mit 245.000 ein bestimmter Band gemeint.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  9. #109
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.727
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Schaut man auf vorherige Seiten sind es bereits 2017 schon über 3.000.000 Exemplare gewesen. Vielleicht ist mit 245.000 ein bestimmter Band gemeint.
    Ah, danke, das macht schon mehr Sinn^^. Oder es sind jetzt 3.245.000^^.

  10. #110
    Mitglied Avatar von Age5
    Registriert seit
    07.2018
    Beiträge
    58
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Anti Danke für die Übersicht
    @Panthera Die 245.000 sind die Sammelbände. Die Detektiv Conan Haupreihe hat schon weit über 3 Millionen, so es hieß es schon häufiger

  11. #111
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.926
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ah, jetzt kann ich mir erklären, warum mir das Wort Sammelband so komisch vorkam. Die Zahl wird beim Band „Black Belt Edition“ genannt, der diesen Monat erschienen ist (vorausgesetzt, er wurde nicht verschoben). Ich vermute, mit Sammelbände sind alle Bände gemeint, die DC-Kapitel zu irgendeinem Thema kompilieren, also nicht die normalen Bände. (Bei der Black Belt Edition Fälle mit Makoto (müsste Sonokos Freund sein).)
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  12. #112
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    9.359
    Mentioned
    87 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Die Zahl wird beim Band „Black Belt Edition“ genannt, der diesen Monat erschienen ist (vorausgesetzt, er wurde nicht verschoben)
    Er ist erschienen.

  13. #113
    Mitglied Avatar von Age5
    Registriert seit
    07.2018
    Beiträge
    58
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ah, jetzt kann ich mir erklären, warum mir das Wort Sammelband so komisch vorkam. Die Zahl wird beim Band „Black Belt Edition“ genannt, der diesen Monat erschienen ist (vorausgesetzt, er wurde nicht verschoben). Ich vermute, mit Sammelbände sind alle Bände gemeint, die DC-Kapitel zu irgendeinem Thema kompilieren, also nicht die normalen Bände. (Bei der Black Belt Edition Fälle mit Makoto (müsste Sonokos Freund sein).)
    Ja genau, die Sammelbände alle zusammen. Ergibt auch Sinn, wenn man die Entwicklung der Zahl der letzten Jahren sich anschaut. (180.000->210.000->245.000)
    D
    ie Hauptreihe wurde schon seit Anfang/Mitte 2017 mit über 3 Millionen Verkäufe genannt. Schätze mal, dass hier seit dem schon ein großer Sprung gemacht wurde, wenn jedes Mal immer wieder von über 3 Millionen die Rede war.

  14. #114
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.727
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Age5 Beitrag anzeigen
    @Panthera Die 245.000 sind die Sammelbände. Die Detektiv Conan Haupreihe hat schon weit über 3 Millionen, so es hieß es schon häufiger
    Ahhhlles klar, danke!^^

  15. #115
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.926
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So, aus dem Mangareport der Alfonz 3/2020. Die Frage war: „In welchem Bereich rangieren die Auflagen der Novitäten 2019?“

    AV: Unter 2.000 drucken sie grundsätzlich nichts. Keine Erstauflage über 8.000, aber durch Nachdrucke haben Bände diese Zahl überschritten.
    Carlsen Manga!: Höchste Auflage: One Piece: 24.000 (Erstauflage), niedrigste Auflage: 1.300 (Ab sofort Dämonenkönig). (Das konnte man sich wahrscheinlich denken, dass diese Serie sich nicht gut verkauft hat, wenn man sich die Erscheinungstermine angeschaut hat.)
    Kazé Manga: Höchste Auflage: Black Torch Band 1: 10.000 (Erstauflage), dann noch mal durch einen Nachdruck +5.000, Devil’s Line Band 1 mit 6.000 gestartet, aber durch zwei Nachdrucke auch auf insgesamt 15.000. 5.000 ist die minimale Standardauflage für Neuheiten, aber in Sonderfällen (die anders kalkuliert werden) welchen sie davon ab.
    MC: Höchste Auflage: Cells at Work! (5.000), wurde schon nachgedruckt. Niedrigste Auflage: RG Vega Master Edition Band 1: 1.500.
    Geändert von Anti (15.07.2020 um 20:07 Uhr)
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  16. #116
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.052
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Auflage: 1.300 (Ab sofort Dämonenkönig). (Das konnte man sich wahrscheinlich denken, dass diese Serie sich nicht gut verkauft hat, wenn man sich die Erscheinungstermine angeschaut hat.)
    Ich frag mich gerade wie man auf den Titel kommt (vielleicht ging man auch allgemein nach Titeln die man erst noch im Programm hatte)...und naja es lag ja nicht nur an den Abständen, früheres war lange vergriffen und beworben wurde auch vor vielen Jahren nichts mehr, von dem her kein Wunder. Nur an einer Sache liegts ja dann auch nicht.

    Aber schon interessant dass selbst die niedrigsten bei den Verlagen all 4-stellig waren...Egmont war ja nicht dabei, aber da klangs ja immer klar so als wenn sie ihre Problemkinder (trotz größeren Preis) nur noch dreistellig drucken, weswegen die ja dann auch meist doch garnicht mehr reichten...

    Wäre ja schon interessant gewesen auch die anderen Beiden Verlage noch drin zu haben.


    Danke auch hier nochmal für das abtippen der Infos.

  17. #117
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.926
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Ich frag mich gerade wie man auf den Titel kommt (vielleicht ging man auch allgemein nach Titeln die man erst noch im Programm hatte)...und naja es lag ja nicht nur an den Abständen, früheres war lange vergriffen und beworben wurde auch vor vielen Jahren nichts mehr, von dem her kein Wunder. Nur an einer Sache liegts ja dann auch nicht.
    Worauf beziehst du dich mit deiner Frage, wie man auf den Titel kommt? Wenn du meine Aussage, dass man es sich wahrscheinlich denken konnte, meinte, dann:
    Ich hatte mir die Veröffentlichungstermine der japanischen und der deutschen Bände angeschaut und da war schon ein nicht gerade geringer Abstand. Und der Abstand bei den deutschen Bänden war auch nicht gerade so gering. Deswegen meinte ich, dass es für manche schon klar gewesen sein konnte, dass diese Serie nicht gerade ein Bestseller ist.

    Edit: Devil’s Line Band 1 ist übrigens einen Monat später erschienen als Black Torch Band 1 und hatte auch eine geringere Startauflage. Aber er hat sich 2019 besser verkauft als Black Torch Band 1.
    Geändert von Anti (15.07.2020 um 20:14 Uhr)
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  18. #118
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.052
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Worauf beziehst du dich mit deiner Frage, wie man auf den Titel kommt? Wenn du meine Aussage, dass man es sich wahrscheinlich denken konnte, meinte, dann:
    Ich hatte mir die Veröffentlichungstermine der japanischen und der deutschen Bände angeschaut und da war schon ein nicht gerade geringer Abstand. Und der Abstand bei den deutschen Bänden war auch nicht gerade so gering. Deswegen meinte ich, dass es für manche schon klar gewesen sein konnte, dass diese Serie nicht gerade ein Bestseller ist.
    Es war schlicht so gemeint, dass es sicher auch zuvor schon andere gab die sich ähnlich schlecht bzw noch schlechter verkaufen + wahrscheinlich auch niedriger gekommen sein könnten, aka welche die sie abgebrochen haben hatten sicher niedrigere. Und man dann eben den her nahm weil es halt wohl der letzte von dem 'neueren' Programm ist, wo es vorkam.

    Zum anderen: es ist halt nichts neues dass laufende der weiblichen Zielgruppe je nach Magazin eben nicht gerade schnell sind (leider wird das bei uns zu wenig bedacht und die Titel selbst + die Fans können nichts dafür)...aber bei uns waren die Abstände ja auch eher so lange gezogen worden irgendwann, weils vor langen schon nicht so gut ankam wie es gewollt war. Dann kommt ja eh noch hinzu dass das Original auch eine Novel ist und man sich da sicher auch mehr absprechen muss u.a.
    Wir wissen natürlich eh nie wie die Erwartungen sind/waren, wenn sie halt höher sind dann zählt ja auch manches schon als schlecht, was für andere Verlage noch gut wäre...
    Aber man merkt ansich halt schon dass die mit den Jahren allgemein höher wurden...

    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Edit: Devil’s Line Band 1 ist übrigens einen Monat später erschienen als Black Torch Band 1 und hatte auch eine geringere Startauflage. Aber er hat sich 2019 besser verkauft als Black Torch Band 1.
    Überrascht jetzt nicht, weil der ja auch einen Anime hatte. Da muss man sich eigentlich eher wundern warum die 1. so niedrig war...aber vielleicht hatte man zweifel wegen Zeichenstil, den fanden ja auch nicht alle so toll.
    Geändert von Mia (15.07.2020 um 20:50 Uhr)

  19. #119
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.926
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Es war schlicht so gemeint, dass es sicher auch zuvor schon andere gab die sich ähnlich schlecht bzw noch schlechter verkaufen + wahrscheinlich auch niederiger gekommen sein könnten, aka welche die sie abgebrochen haben hatten sicher niedrigere. Und man dann eben den her nahm weil es halt wohl der letzte von dem 'neueren' Programm ist, wo es vorkam.
    Es ging ja um die Auflagen der Neuerscheinungen 2019. Und Band 20 oder Band 21 von Ab sofort Dämonenkönig hatten in diesem Jahr anscheinend die niedrigste Auflage von allen Bänden, die 2019 neu erschienen sind.

    Überrascht jetzt nicht, weil der ja auch einen Anime hatte. Da muss man sich eigentlich eher wundern warum die 1. so niedrig war...aber vielleicht hatte man zweifel wegen Zeichenstil, den fanden ja auch nicht alle so toll.
    Ich bin da nicht so firm, welche Serie wann eine Animeusetzung kam. Ich hatte es jetzt nur geschrieben, weil KAZÉ anscheinend Black Torch stärker eingeschätzt hatte (höhere Erstauflage), aber von Devil’s Line überholt wurde. Wann genau der Anime kam, weiß ich nicht (wusste ja auch nicht, dass es einen gibt), und wie die Verkaufszahlen in den einzelnen Monaten waren, weiß man ja nicht.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  20. #120
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.052
    Mentioned
    119 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Es ging ja um die Auflagen der Neuerscheinungen 2019. Und Band 20 oder Band 21 von Ab sofort Dämonenkönig hatten in diesem Jahr anscheinend die niedrigste Auflage von allen Bänden, die 2019 neu erschienen sind.
    Ja stimmt natürlich, den Punkt hatte ich gekonnt ignoriert...von dem Wetter bin doch wohl etwas dusseliger heute...xd - Wobei mich wundert es gab da doch auch einen anderen Shojo der auch nicht so gut zu laufen schien, dass der doch mehr hatte (aber so lange mit rumgezogen wurde er halt auch nicht)...komm nicht auf den Namen.

    Zum anderen: der kam so meine ich auch schon früher, aber kam ja dann auch in deutsch raus, könnte schon sein dass ein Teil da noch im letzten Jahr kam...jedenfals ist das bei solchen bzw mit Vampiren-ähnlichen eigentlich eh leicht absehbar.

    Ich schätze mal bei dem anderne lags daran dass man bei Jump-Titeln eh leichter denkt dass die alle so super laufen, was ja auch wirklich oft der Fall ist, dabei kopieren die ja eh nur ständig das übliche bekannte....

  21. #121
    Mitglied Avatar von ElSche
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    295
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Aber schon interessant dass selbst die niedrigsten bei den Verlagen all 4-stellig waren...Egmont war ja nicht dabei, aber da klangs ja immer klar so als wenn sie ihre Problemkinder (trotz größeren Preis) nur noch dreistellig drucken, weswegen die ja dann auch meist doch garnicht mehr reichten...

    Wäre ja schon interessant gewesen auch die anderen Beiden Verlage noch drin zu haben.

    Fand ich auch spannend, wenn das außer EMA keiner macht, spricht das ja nicht gerade für den Verlag. Entweder man ist der einzige mit so schlecht laufenden Serien oder Drucken im dreistelligen Bereich lohnt sich nicht und EMA misswirtschaftet.

    Fairerweise können da natürlich noch ganz viele Faktoren reinspielen, die wir nicht kennen. Dennoch kein guter "Look":

  22. #122
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.926
    Mentioned
    61 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von ElSche Beitrag anzeigen
    Fand ich auch spannend, wenn das außer EMA keiner macht, spricht das ja nicht gerade für den Verlag. Entweder man ist der einzige mit so schlecht laufenden Serien oder Drucken im dreistelligen Bereich lohnt sich nicht und EMA misswirtschaftet.
    TP und PM haben auch keine Auflagenzahlen genannt. (Oder beziehst du dich auf die vermuteten dreistelligen Auflagenzahlen?)
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  23. #123
    Mitglied Avatar von ElSche
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    295
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    TP und PM haben auch keine Auflagenzahlen genannt. (Oder beziehst du dich auf die vermuteten dreistelligen Auflagenzahlen?)
    Ich meinte in der Tat die Auflagenzahl. Hab ich nicht ganz deutlich gemacht, sorry.

  24. #124
    Mitglied Avatar von Manon
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Weltraumstation
    Beiträge
    925
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Auflagenzahlen von Egmont wären sicher zu schockierend, um sie offen zu legen

    Wow, das mit Devil's Line freut mich aber

    Yu Yu Hakusho auf Netflix


Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •