Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 95
  1. #26
    Stimmt, dauert nur zwei Monate bis man die Serie vollständig hat Sehr süße Cover, aber das erste mag ich lieber als das zweite^^

  2. #27
    Kenne die Mangaka nicht, das wird sich aber nun ändern. Die Story hört sich auch ganz gut an. Klarer Kauf!

  3. #28
    ohhh ich freu mich das ameiro paradox kommt *_____*

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    82
    Die Story ist süß, aber zu viel Tsuntsun und in Kombination mit Natsume Isaku möchte ich in meinem Schrank nicht haben. Da ich die Story schon kenne und sie mich nicht wirklich überzeugt hat, wird es sicher keinen Kauf. Aber Glückwunsch an die Fans c:

  5. #30
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    Mir hat die Leseprobe sehr gut gefallen und ein Kauf ist eh schon beschlossene Sache!

    Hoffentlich kommt nach "Ameiro Paradox" mehr von Isaku Natsume. Die Frau macht so tolle Geschichten und ich liebe ihren Stil (besonders, weil weder Seme noch Uke so "klischeehaft" aussehen).
    Meine PKT: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (oberste Priorität!), B Gata H Kei, Rudolf Turkey, Harapeko Usagi to Koisuru Ookami, Boku no Kimi to de Niji ni naru, Haikyuu!!, Sugars
    Sonstige Wünsche:
    Kuroko no Basket, Lady Detective, Lovely Complex, Cousin, Gunka no Baltzar, Hitori-Tachi, Tight Rope

  6. #31
    Das ist ja der Hammer! Gut, dass ich per Zufall auf einen Kommentar im "Verlagsdiskussion"- Thread gestoßen bin!

    Ich bin erst vor kurzem, eher zufällig, auf Isaku Natsume gestoßen (dank Tight Rope) und komme nicht mehr von der Mangaka los! Ihre Mangas konzentrieren sich nicht nur auf das "Eine", sondern sie nimmt sich etwas mehr Zeit die Gefühle weiterzuentwickeln, damit es umso romantischer/erotischer XD
    Ihr Humor ist auch super. Ich muss mich immer wegschmeißen vor Lachen. Ihre Paare haben (immer) einen hohen Comedy Anteil, das richtig gut ist und mal nicht das herkömmliche Drama bietet. Jedes ihrer Pärchen hat sein eigenen Charme, gepaart mit schönen Zeichnungen.

    Danke EMA für diesen Titel! Es ist schon echt lange her, dass ich mir einen EMA Titel geholt habe. Momentan sind es nur xxme! Und Kami Kami Kaeshi.

    Kann mir vielleicht jemand auflisten, welche Mangas bereits von Isaku Natsume in Deutschland erschienen sind? Oder ist das ihr bisher einziger Titel?

  7. #32
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    Zitat Zitat von Lucy Harada Beitrag anzeigen
    Kann mir vielleicht jemand auflisten, welche Mangas bereits von Isaku Natsume in Deutschland erschienen sind? Oder ist das ihr bisher einziger Titel?
    Ist bisher leider der einzige Titel der Mangaka, der lizenziert wurde. Hoffe aber, dass in Zukunft mehr kommt
    Meine PKT: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (oberste Priorität!), B Gata H Kei, Rudolf Turkey, Harapeko Usagi to Koisuru Ookami, Boku no Kimi to de Niji ni naru, Haikyuu!!, Sugars
    Sonstige Wünsche:
    Kuroko no Basket, Lady Detective, Lovely Complex, Cousin, Gunka no Baltzar, Hitori-Tachi, Tight Rope

  8. #33
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.204
    Blog-Einträge
    98
    @Lucy Harada:

    Das ist der erste Titel in Deutschland.

    In den USA sind noch weitere Manga von ihr erschienen:

    Dash bei Digital Manga als Print und Kindle Edition

    False Memories Band 1 bei Sublime als Print Version. Teil 2 erscheint im November 2014

    Da ich ein Fan dieser Mankaga bin, hoffe ich, dass Ameiro Paradox so gut laufen wird, dass EMA noch mehr von ihr lizenzieren wird. Für mich ist diese Lizenz eines der verlagsübergreifenden Highlights des Sommerprogramms 2014.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  9. #34
    Mitglied Avatar von chelseadamon
    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Österreich Wien
    Beiträge
    853
    Ich hoffe auch das der manga gut geht... will noch mehr von ihr lesen......

  10. #35
    @Sujen

    Ich hoffe auch, dass Amairo Paradox gut genug ankommt, dass weitere Titel von ihr lizenziert werden. Bis jetzt haben mir einfach alle Titel von ihr gefallen.
    Dann würde EMA mich definitiv als Käuferin haben nach laaaaanger Pause, denn ich habe zurzeit nur 2 Mangas vom Verlag und das finde ich sehr schade, da ich früher viele Serien von EMA gesammelt habe.

    Und ja, definitiv einer meiner Boys Love Highlights für den Sommer 2014 neben Rihito Takarai und Ayano Yamane!
    Geändert von Lucy Harada (27.02.2014 um 17:55 Uhr)

  11. #36
    Das Cover von Band 1 (03.07.):


    Mangawünsche:
    #000000 ultra black, 0-noushiya Minato, Amatsuki, Barakamon, Boku to miraiya no natsu, Boushiya ellipsis, Brave 10 S, Burning hell - Kami no kuni, Death edge,
    Gisele Alain, Haigakura, Handa-kun, Ilegenes, Mr. Applicant, Mr. Morning, Noblesse, Painting warriors, Peace Maker, Rainbow, Seishun x Kikanjuu, Shinigami x doctor, Shiina-kun no torikemo hyakka, Sidooh, Zetman...



  12. #37
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    Zum Cover: Sieht okay aus. Ich fand zwar das Vorschaucover besser, aber damit kann ich auch leben. Schließlich zählt ja der Inhalt mehr .

    @Sujen

    Vergiss nicht die Einzelbände Devil's Honey und Twinkling Stars Dial (jap. Kiraboshi Dial), welche in Frankreich erschienen sind . Daher hoffe ich, wir kriegen nach Ameiro Paradox andere Isaku Natsume-Werke, bevorzugt Heart no Kakurega und Tight Rope.

  13. #38
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.204
    Blog-Einträge
    98
    Wegen mir dürfen alle Werke von Isaku Natsume bei uns erscheinen
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  14. #39
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Wegen mir dürfen alle Werke von Isaku Natsume bei uns erscheinen
    Von meiner Seite aus sicherlich auch, aber ich dachte einfach nur, dass wir mal die Werke von ihr kriegen sollten, die sonst noch nirgends lizenziert wurden.

  15. #40
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.783
    Mir hat der 1te Band sehr gut gefallen, die Zeichnungen sind schön ( war nicht anders zu erwarten ) und die Gescichte baut sich in einem angenehmen Tempo auf. Es ist auch mal schön, dass der Uke kein weinlicher Typ ist und zudem gefällt es mir sehr, dass auch mal der Seme rot wird. Ich freue mich sehr auf den 2ten Band und begrüße weitere Werke der Mangaka bei uns.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  16. #41
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    809
    Am Anfang hat der erste Band mir überhaupt nicht gefallen. Ich habe Kaburagi und die Geschichte völlig gehasst. Ich kann es einfach nicht leiden, wenn nur eine Person ständig demütigt wird. Ich habe nichts gegen Paare, die meckern, aber es soll wie z.B. Lies are a Gentleman's Manners von Marta Matsuo sein, in dem beide die Chance haben, den anderen richtig zu ärgern. Hier war Onoe immer derjenige, der falsch war und sich frustriert und dumm gefühlt hat, wie auch immer er sich angestrengt hat.

    Die einzige Rettung war, dass wir am Ende auch Kaburagis Blickwinkel gesehen haben. Aber ich bin trotzdem ziemlich enttäuscht, weil ich eine humorvolle Geschichte erwartet habe und nicht, dass ich solches Mitleid für die Hauptfigur empfinde, dass ich aus Frust weinen möchte.
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Pharaoh no Haka, Tokyo Lastochika, Yume no Shizuku Kin no Torikago, Miriam, Hensoukyoku, Mayme Angel, Poe no Ichizoku, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Aoi Horus no Hitomi, Hinoko, Desert Rose, Landreaall, Katana, Maraya

  17. #42
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    @VampireNaomi

    So schlimm fandest du es? Ich habe den Band noch nicht gekauft, kenne aber schon den Inhalt und ja, Onoe steht meistens blöd da. Hat mich manchmal auch genervt, aber wenn ich mich richtig erinnere, wird das im 2. Band besser. Kaburagi finde ich persönlich nicht so schlimm. Er kommt zwar oft cool rüber, aber kann auch mal rot werden, sich (auf witzige Weise) aufregen und manchmal Tsundere sein. Wenn das nicht der Fall wäre, würde mich das mit Onoe nur noch mehr stören.

    Und es ist ja auch ein Comedy-BL. Aus Frust fast weinen zu wollen wegen Onoe ist etwas "krass" in meinen Augen, aber da empfindet wohl jeder anders.
    Meine PKT: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (oberste Priorität!), B Gata H Kei, Rudolf Turkey, Harapeko Usagi to Koisuru Ookami, Boku no Kimi to de Niji ni naru, Haikyuu!!, Sugars
    Sonstige Wünsche:
    Kuroko no Basket, Lady Detective, Lovely Complex, Cousin, Gunka no Baltzar, Hitori-Tachi, Tight Rope

  18. #43
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    809
    Ja, so schlimm war es, aber ich habe ja sehr wenig Geduld für so was. Wenn es nur Kaburagi gewesen wäre, wäre es nicht so schlimm gewesen, aber auch Onoes Chef, Kollegen, Freunde usw. waren auf Kaburagis Seite und haben Onoes Gefühle nicht ernst genommen. Es war als ob die ganze Welt gegen ihn war und er plötzlich keine Kontrolle über sein eigenes Leben hatte, und das ist einfach nicht lustig für mich. Das ist eher eine Horrorgeschichte.

    Und wenn es um Romanze geht, brauche ich unbedingt, dass die Figuren mehr oder wenig gleichwertig sind. In Ameiro Paradox war Kaburagi immer besser, hat alles immer richtig gemacht und hat Onoe als dumm behandelt. Nur am Ende des Bandes gab es endlich eine Abwechslung, aber das war dann schon zu spät für mich.
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Pharaoh no Haka, Tokyo Lastochika, Yume no Shizuku Kin no Torikago, Miriam, Hensoukyoku, Mayme Angel, Poe no Ichizoku, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Aoi Horus no Hitomi, Hinoko, Desert Rose, Landreaall, Katana, Maraya

  19. #44
    Mitglied Avatar von Soul_Silence
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    15.947
    Gut, ich habe es auch lieber, wenn bei Romanzen beide Charas etwa gleichwertig sind, aber eben: Das wird sich noch ändern, wenn ich mich richtig erinnere. Es kann sein, dass Onoe schlussendlich der bleibt, der am meisten was zu hören bekommt, aber Kaburagi wird glaub ich in Band 2 auch noch sein Fett weg bekommen.

    Zuerst mal taucht Kaburagis Schwester auf, die wohl ein Problem mit ihm hat. Und dann kriegt er auch mal den Kopf von seinem Chef (?) gewaschen wegen Onoe.

    Meine PKT: IS - Otoko demo Onna demo nai sei (oberste Priorität!), B Gata H Kei, Rudolf Turkey, Harapeko Usagi to Koisuru Ookami, Boku no Kimi to de Niji ni naru, Haikyuu!!, Sugars
    Sonstige Wünsche:
    Kuroko no Basket, Lady Detective, Lovely Complex, Cousin, Gunka no Baltzar, Hitori-Tachi, Tight Rope

  20. #45
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.204
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von VampireNaomi
    Am Anfang hat der erste Band mir überhaupt nicht gefallen. Ich habe Kaburagi und die Geschichte völlig gehasst. Ich kann es einfach nicht leiden, wenn nur eine Person ständig demütigt wird.
    Offen gestanden bin ich verwirrt und frage mich, ob wir denselben Manga gelesen haben

    Onoe wird doch zu keinem Zeitpunkt gedemütigt. Er arbeitet für eine Zeitung, und in der Presse ist es nun einmal völlig normal, dass es nicht darum geht, mit Artikeln die Welt zu verbessern, sondern die Auflage zu steigern. Dass Kaburagi das im Gegensatz zu ihm kapiert hat und es einfach besser drauf hat, kann man ihm doch nicht vorwerfen. Es ist auch absolut logisch, dass der Chefredakteur so denkt. Deshalb wertet doch niemand die Arbeit von Onoe ab. Im Gegenteil. Der Chefredakteur geht von Anfang an davon aus, dass Onoe und Kaburagi ein super Team abgeben werden, was er ja nicht täte, wenn er von Onoes Arbeit nichts halten würde. Kaburagi lässt ihn entgegen seiner Gewohnheit den Artikel ganz alleine schreiben, eben weil er Onoes Fähigkeiten als Journalist schätzt.

    Zitat Zitat von Vampire Naomi
    Hier war Onoe immer derjenige, der falsch war und sich frustriert und dumm gefühlt hat, wie auch immer er sich angestrengt hat.
    Dass Onoe

    sich schlecht und dumm und unterlegen fühlt liegt meiner Ansicht nach ausschließlich an ihm und seinen Minderwertigkleitskomplexen. Jeder Mensch hat andere Fähigkeiten und Talente, und anstatt zu jammern, weil man etwas nicht kann, sollte man zusehen, dass man das eigene Können möglichst gut nutzt.

    Zitat Zitat von VampireNaomi
    ich bin trotzdem ziemlich enttäuscht, weil ich eine humorvolle Geschichte erwartet habe und nicht, dass ich solches Mitleid für die Hauptfigur empfinde, dass ich aus Frust weinen möchte.
    Ich sehe hier ehrlich gesagt nirgends einen Grund, Mitleid mit Onoe zu haben.

    Er ist doch kein bedauernswertes Opfer. Niemand will ihm was Böses oder behandelt ihn schlecht. Im Berufsleben geht es eben nicht immer mit Samthandschuhen zu, und Misserfolge sowie Kritik muss und sollte man aushalten können. Für mich ist Onoe anfangs nur deshalb bedauernswert, weil er einen gewaltigen Minderwertigkeitskomplex hat, sich ständig grundlos mies und ungerecht behandelt fühlt, immer nur klagt und sich selbst bemitleidet, anstatt zu sehen, welche tolle berufliche Chance ihm geboten wird und wieviel Vertrauen der Chefredakteur in ihn setzt. Zum Glück bekommt er dann im weiteren Verlauf der Geschichte nach und nach endlich die Kurve und begreift, dass es nicht darum geht, sich benachteiligt zu fühlen und sich zu bemitleiden, weil er etwas nicht kann bzw. vielleicht weniger gut kann als ein anderer, sondern darum, sich seiner eigenen Stärken bewusst zu sein und diese bei der Teamarbeit erfolgreich beizusteuern.

    Was mich erstaunt hat, war der insgesamt doch eher ernste Grundton des Manga. Ich hatte eine Comedy erwartet, aber der Manga hat sich ernsthaft mit der Tätigkeit von Journalisten auseinandergesetzt. Hier und da blitzte mal etwas Humor auf, aber der Fokus lag definitiv woanders. Nachdem ich meine diesbezügliche Überraschung ad acta gelegt hatte, war ich umso mehr von der Geschichte angetan. Es hat ja bei BL Manga eher Seltenheitswert, dass es überhaupt eine Geschichte gibt, die über die Romanze hinausgeht, noch dazu bei einer Miniserie von lediglich zwei Bänden. Natürlich darf man auch hier die inhaltliche Latte nicht zu hoch legen, aber ich fand es sehr erfreulich, dass die Sache sich nicht nur auf die Beziehung beschränkt, sondern die Arbeit der Beiden stark im Fokus steht.

    Die Zeichnungen haben wir sehr gut gefallen, Ich mag Isaku Natsumes Stil einfach wahnsinnig gern.

    Für mich war der erste Band ein rundherum gelungenes Lesevergnügen und ich freue mich bereits auf Band 2.
    Geändert von Sujen (20.07.2014 um 20:20 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  21. #46
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Offen gestanden bin ich verwirrt und frage mich, ob wir denselben Manga gelesen haben
    Doch, aber manchmal sind unsere Geschmäcke völlig unterschiedlich.

    Das mit der Arbeit mag ja logisch sein, aber es hat mich trotzdem gestört, besonders weil es offensichtlich war, das Onoe ohne Kaburagi klar kommt. Er hat solche gute Arbeit geleistet, als er allein war. Wenn man ihm bei seiner Minderwertigkeitskomplex helfen will, soll man ihn doch das machen lassen, wobei er gut ist und ihm nicht noch mehrere Gründe geben, sich wie ein Idiot zu fühlen.

    Also, ich meine nicht, dass er bei der Arbeit was immer er will machen dürfen soll oder dass der Chef kein Recht hat, ihm Befehle zu geben. Aber mir gefällt der Manga einfach storytechnisch nicht. Die Idee und die Zeichnungen sind fantastisch und normalerweise liebe ich Geschichten, in denen zwei unterschiedliche Personen zusammenarbeiten müssen und sich dann verlieben. Aber hier war die Dynamik zu unfair für mich. Warum muss nur Onoe das alles durchmachen? Warum nicht beide? Meiner Meinung nach ist eine Meckerei-Comedy nur dann lustig, wenn sie balanciert ist.
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Pharaoh no Haka, Tokyo Lastochika, Yume no Shizuku Kin no Torikago, Miriam, Hensoukyoku, Mayme Angel, Poe no Ichizoku, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Aoi Horus no Hitomi, Hinoko, Desert Rose, Landreaall, Katana, Maraya

  22. #47
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.204
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von VampireNaomi Beitrag anzeigen
    manchmal sind unsere Geschmäcke völlig unterschiedlich.
    Vielleicht bin ich ja auch nur abgehärteter was so etwas angeht.

    Zitat Zitat von VampireNaomi Beitrag anzeigen
    hier war die Dynamik zu unfair für mich. Warum muss nur Onoe das alles durchmachen? Warum nicht beide? Meiner Meinung nach ist eine Meckerei-Comedy nur dann lustig, wenn sie balanciert ist.
    Vielleicht kommt das ja noch im zweiten Teil. Soul_Silence hat so etwas ja zumindest angedeutet.
    Geändert von Sujen (20.07.2014 um 21:16 Uhr)
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  23. #48
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Vielleicht bin ich ja auch nur abgehärteter was so etwas angeht.
    Kann sein, aber ich finde es trotzdem lustig, dass unsere Meinungen entweder 100% gleich oder 100% unterschiedlich sind. Das habe ich schon in anderen Threads gemerkt.

    Vielleicht kommt das ja noch im zweiten Teil. Soul_Silence hat so etwas ja zumindest angedeutet.
    Das hoffe ich. Ich wollte diesen Manga lieben, weil alles, was ich über ihn gehört hatte, so positiv war. Wenn der zweite Band mir besser gefällt, vielleicht werde ich den ersten dann auch mehr mögen.
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Pharaoh no Haka, Tokyo Lastochika, Yume no Shizuku Kin no Torikago, Miriam, Hensoukyoku, Mayme Angel, Poe no Ichizoku, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Aoi Horus no Hitomi, Hinoko, Desert Rose, Landreaall, Katana, Maraya

  24. #49
    Moderator Animey Avatar von Asukachan
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    102
    Blog-Einträge
    1
    Rezension zu Ameiro Paradox bei AnimeY

    http://www.animey.info/2014/07/24/is...ox-manga-test/

  25. #50
    Mitglied Avatar von Einhorn
    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.672
    ich mag die serie einfach und könnte sie immer wieder lesen
    hoffentlich erscheint 'kiraboshi dial' als nächstes
    life and death have been in love
    for longer than we have words to describe
    life sends countless gifts to death
    and death keeps them forever


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •