User Tag List

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 126 bis 140 von 140

Thema: Hansrudi Wäscher Fanclub Bayern - Clubnachrichten und (Groß)-Treffen

  1. #126
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Tag 1...- ..Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr




    Liebe HRW-Freunde, bitte anschnallen, wir durchqueren nun den Panzer-Manöverbereich für Ziel- und Schießübungen!




    Jawohl, Herr Oberleutnant, zum Panzer-Wettschießen zwischen den Deutschen und den Amerikanern geht es da lang,
    immer dem Kanonendonnern und den Panzer-Kettenspuren nach! ...https://www.youtube.com/watch?v=cj8P8J4WTio




    Ein Panzerpionierbataillon hat den HRW-Fanbus wohl schon ins Visier genommen. Gleich geht's los!.© Foto: Neanderpress




    BEI ALLEN ... ! Allmächtiger, bitte lass' uns wieder gesund und munter in Ampfing landen !!!..........© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress
    .

  2. #127
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Tag 1...- ..Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress
    Geändert von Neander (18.08.2019 um 17:45 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #128
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Tag 1...- ..Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr




    Cool down, liebe HRW-Fans, die Kampfzone liegt hinter uns, nun geht's in den Logistikbereich......© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress
    .

  4. #129
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Tag 1...- ..Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Mit dem HRW-Fanclub-Bus auf dem größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA.....© Foto: Neanderpress




    Letzte Impressionen vom größten US-Army-Truppenübungsplatz außerhalb der USA................© Foto: Neanderpress




    Ein Bus voller HRW-Fans auf idyllischem Überlandweg von der Militärzone zurück in die "Zivilisation" ......© Neanderpress




    ... zu gutem Essen und Trinken im Biergarten des Hotel-Gasthofs Hößl "Zum Stich'n" in Grafenwöhr. ......© Neanderpress
    .

  5. #130
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Tag 1 - Ulis HRW-Fanbus-Reisegruppe zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr




    Uli Narr und seine Reisegruppe sind rechtzeitig zum Essen in "Stich'ns Biergarten" eingetroffen......© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Auch Resi, die Gattin unseres HRW-Clubleiters Sepp war wieder als "Paparazza" unterwegs...........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress
    Geändert von Neander (25.08.2019 um 23:20 Uhr) Grund: Ergänzung

  6. #131
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Tag 1 - Ulis HRW-Fanbus-Reisegruppe zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Der HRW-Fanclub zu gutem Essen und Trinken zu Gast in "Stich'ns Biergarten" in Grafenwöhr........© Foto: Neanderpress




    Noch sind die Gläser von Jürgen und Thomas fast voll.........© Foto: Neanderpress




    Die Gläser von Michael und Hans sind inzwischen fast leer.........© Foto: Neanderpress




    Das Glas von Reinhold hinten in der Mitte links ist wohl schon ganz leer.........© Foto: Neanderpress




    Der letzte Krug in "Stich'ns Biergarten" ist geleert, der HRW-Fanbus zurück nach Weiden kann kommen....© Neanderpress
    Geändert von Neander (26.08.2019 um 20:55 Uhr) Grund: Ergänzung

  7. #132
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Fan-Vereinigung: Treffen von Perry-Rhodan-, Nick- und Flash-Gordon-Freunden in der Oberpfalz

    Der HRW-Fanclub um Ulrich Narr hatte Comic-Fans aus ganz Deutschland zum Jahresabschlusstreffen nach Weiden eingeladen.


    "Nicht nur die Mitglieder des Hansrudi-Wäscher-Fanclubs kommen in die Jahre. Auch die Freunde von Perry Rhodan, Flash Gordon und Star Wars werden nicht jünger, und es werden inzwischen auch nicht mehr wie früher Fans in Massen generiert, und die Pyramide wird langsam enger", sagte Gerhart Renner am 16. November 2019 beim Jahresabschlustreffen mit Comic-Freunden aus ganz Deutschland im Weidener Hotel "Stadtkrug", über das das Medienhaus DER NEUE TAG ausführlich berichtete.

    Aus diesem Grund versuchen auch Comic-Gruppierungen wie beispielsweise die Fans von Perry Rhodan, Nick dem Weltraumfahrer und Star Wars, sich zu verbünden, um die durchaus vorhandenen vielfältigen Kräfte zu bündeln.

    Eingeladen hatte aus diesem Grund der Weidener Comic-Club unter Leitung von Uli Narr, ebenso wie Renner einer der "Werbemotoren" im Hansrudi Wäscher Fanclub. Wie den Zeilen im Vorwort einer Neuauflage der Flash-Gordon-Comics aus den 30-er Jahren zu entnehmen ist, haben mit Gerhard Förster, Klaus Bollhöfener und Gerhart Renner gleich drei HRW-Fanclub-Kollegen engagiert an diesem Projekt mitgewirkt und auch erfolgreich zur Promotion beigetragen. Den nagelneuen zweiten, dicken Band der Flash Gordon-Sonnntagsseiten-Reihe aus dem österreichischen Hannibal-Verlag hatte der Pressesprecher des Fanclubs am Wochenende zur dortigen Erstpräsentation mit nach Weiden gebracht.

    Sein Lob galt besonders dem rührigen Gastgeber. Ulrich Narr hilft, nicht nur deutschlandweit, sondern auch international die Clubszene zusammenzuhalten. "Hier in Weiden laufen diesbezüglich die Fäden zusammen." Kein anderer außer Narr schaffe es derzeit, wie in den vergangenen Jahren bewiesen, die Comic-Nostalgieszene derartig zu binden und bis zu 120 Comic-Follower aus Deutschland, Österreich sowie der Schweiz zu seinen Treffen zu mobilisieren.

    Das Meeting stand unter dem Motto: „Vereinigung: Perry-Rhodan- und Flash-Gordon-Freunde treffen die Freunde von Nick, dem Pionier des Weltalls". Inzwischen habe der Hobby-Filmregisseur Raimund Peter, auch inspiriert durch ein von einem Clubmitglied kreierten Messe-Plakat, auf dem sich Nick und Perry Rhodan treffen, den Erstentwurf eines Animationsfilmes gedreht, in dem Perry Rhodan über ein Paralleluniversum auf Nick und seine Crew treffe.

    Der Entwurf müsse allerdings erst noch überarbeitet werden, um ihm vor einer eventuellen Veröffentlichung erst einmal dem Rechteinhaber Hartmut Becker vorlegen zu können. Für den Fall, dass dieser sein Okay dazu geben sollte, könnte der Film wie viele andere Perry Rhodan-Animationsfilme sogar auf Youtube gestellt werden. "Der beginnt wie ein Kinofilm.", so Renner. Dies und verschiedenes mehr habe die Comic-Nostalgieszene auch Uli Narr zu verdanken, der die Dreiländer-Truppe von der Oberpfalz aus lobenswerterweise fest zusammenhalte. Die sich aufgrund der zahlreichen Treffen ergebenden neuen Kontakte wirken sich durchaus sehr belebend auf die doch relativ überschaubare Comic-Nostalgieszene aus.





    Flash-Gordon-, Nick- und Perry-Rhodan-Freunde im Hotel "Stadtkrug" - © Foto: Kunz, Medienhaus DER NEUE TAG




    Im Weidener Hotel "Stadtkrug" fand auch diesmal wieder eine kleine Comic-Börse statt. ........ - © Foto: UN




    Hannibal Kults Flash Gordon mit einem Kölner und einem Oberpfälzer am Eingang zu Ulis Comic-Bibliothek .... - © Foto: UN
    .

  8. #133
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    Vorschau auf Uli Narrs nächstes Sommertreffen

    HRW-Fanclub-Sommertreffen diesmal in Rothenburg ob der Tauber und in Bad Windsheim


    Uli Narrs letztes großes Sommertreffen 2019 in Tschechien und in der Oberpfalz ist noch frisch in bester Erinnerung, da befindet sich der rührige Weidener bereits im Endstadium seiner Planungen zu seinem nächsten dreitägigen HRW-Fanclub-Sommerfest, das dieses Mal vom Freitag, dem 31. Juli bis Sonntag, den 2. August 2020, über die Bühne gehen soll und sowohl in Rothenburg ob der Tauber als auch in Bad Windsheim stattfinden wird.

    Weil bei dem einen oder anderen Treffen aufgrund der großen Resonanz die Sommerfest-Teilnehmer auch schon mal in verschiedenen Hotels untergebracht werden mussten, hat sich Uli Narr als "HRW-Fanclub-Basis-Hotel" diesmal das Arvena Reichsstadt-Hotel, Pastoriusstraße 5 in 91438 Bad Windsheim ausgesucht, das mit seinen über 110 Komfortzimmern nahezu allen Comicfreunden aus Deutschland Österreich und der Schweiz Platz bieten dürfte: https://www.arvena-reichsstadt.de/. Untenstehend noch eine Auswahl an Fotos vom künftigen HRW-Fanclub-Vier-Sterne-Hotel sowie einem der Zimmer, von denen Ulrich Narr schon etliche reserviert hat. Uli Narrs Stammgäste dürfen sich auf dessen 2020er-Event bereits jetzt sehr freuen.

    Anmeldungen bitte auschließlich beim Veranstalter Ulrich Narr telefonisch unter 0961 744 86 79 oder per E-Mail unter [email protected].


    .

    Impressionen von der "Vier-Sterne-HRW-Club-Residenz" Arvena Reichsstadt-Hotel




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim .....Foto: © 2019 Arvena Reichsstadt




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr
    Geändert von Neander (23.12.2019 um 01:40 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #134
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    Das "C4"-Team des HRW-Forums wünscht Allen Frohe Weihnachten!

    Unsere besinnlichen Weihnachts- und Neujahrsgrüße gehen an alle HRW-Fanclub-Mitglieder, Foristen und Mitleser sowie an das "Team hinter dem C4-Team", in dem unsere bewährten Großadministratoren Bernd Glastetter und Scribble ebenso wie die "Flugsicherung" um Samide und Heinz Mohlberg dafür sorgen, dass im Luftraum rund um die C4-Basis sowie am Boden keinerlei Langeweile aufkommt,während die vier Risiko-Piloten der aktuellen Comicatoren-Stammbesatzung um "Gastronaut" Zyklo im C4-Jet gerade mal wieder virtuell durch Zeit und Raum jetten, um die foristische Unendlichkeit zu ergründen.





    Toni Rohmen, Zyklo, Apache & Neander, Comicatoren des "C4"-Forenteams
    .

  10. #135
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Auflistung der für 2020 geplanten Treffen - Gäste sind immer herzlich willkommen!

    .
    ............
    .

  11. #136
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Stadtmuseum Hofgeismar bittet HRW-Fans um Ausstellungshilfe:


    Hansrudi-Wäscher-Schau für Mai bis August 2020 geplant!


    Große Ausstellungspläne erfordern langfristige Überlegungen. Danach richten sich jetzt auch die Mitarbeiter des Stadtmuseums Hofgeismar, die vier Jahre nach dem Tod von Hansrudi Wäscher (1926-2016) eine Sonderschau über den sehr erfolgreichen Comic-Zeichner veranstalten wollen (geplant für Mai-August 2020).

    Immerhin: Der Schöpfer der Sigurd-, Akim/Tibor-, Nick- usf. Comicserien lebte von 1990-2003 in Hofgeismar im Papiermühlenweg.

    Der ungemein vielseitige Maler, Zeichner und Texter, dessen fantasievolle Werke nun schon über Jahrzehnte seit 1953 Millionen von Menschen begeisterten, in den Bann zogen, aber auch zu teils herber Kritik herauforderten, hat noch heute in der Schweiz, in Österreich und speziell in Deutschland viele echte Fans sowie einen sehr aktiven "Hansrudi Wäscher Fanclub". Einer der Clubvorsitzenden war bereits "vor Ort" und hat der Erinnerungs-Ausstellung "jede Hilfe" zugesagt.

    In deren Mittelpunkt soll vor allem die Hofgeismarer Zeit stehen. Die Museumsleitung bittet daher alle Bürger der Stadt, die persönlichen oder schriftlichen Kontakt mit Wäscher oder Begegnungen mit seinem Werk (auch einzelnen Heften) hatten, um Mithilfe. Während die millionenfachen Publikationen gut erforscht sind, ist die im Leben Wäschers etwas ruhigere Hofgeismarer Zeit bisher wenig beleuchtet worden.

    Das Museum sucht Fotos, Widmungen, auch originale Wäscher-Zeichnungen, Korrespondenzen usf., die helfen werden, auch für die Hofgeismarer Zeit einen umfassenden Kenntnisstand zu erreichen.

    Eine wichtige Hilfe dabei war schon Wäschers 90-jährige Witwe, die – selbst einst im Diemeltal geboren – dem Verleger ihres Mannes, Hartmut Becker, einiges Material für die Ausstellung übergeben hat.

    Auch wer nicht in Hofgeismar wohnt und mithelfen möchte, die Erinnerung an Hansrudi Wäscher wach zu halten, kann sich gern unter 05671-47 91 melden und eine Vorabsprache treffen.

    Weitere Informationen und die Kontaktadresse zur geplanten Hansrudi-Wäscher-Schau finden potentielle Helfer und Leihgaben-Willige unter unter https://www.hofgeismar.de/museum-hof...schau-geplant/.





    Dschungelheld Akim - Zeichnung im Privatbesitz...............© Hansrudi Wäscher / becker-illustrators




    Sigurd, Bodo und Cassim im Schnee - Zeichnung im Privatbesitz.....© Sigurd: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators





    Dschungelheld Tibor.....© Hansrudi Wäscher / becker-illustrators





    Weltraumheld Nick ... © Hansrudi Wäscher / becker-illustrators





    Cover HRW-Clubmagazin Nr. 40 © Falk: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators





    Cover HRW-Clubmagazin Nr. 37: © Sigurd: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators





    Ob es Falk und Bingo noch rechtzeitig bis nach Hofgeismar schaffen?.....© Falk: Hansrudi Wäscher / becker-illustrators
    .

  12. #137
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Auf ein friedliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2020!


    Die vier Comicatoren des HRW-, Lehning- und Nostalgie-Forums, Toni Rohmen, Zyklo, Apache und Neander, wünschen vor ihrem "Abflug in das Jahr 2020" allen hier Mitlesenden und allen Mitgliedern des Hansrudi Wäscher Fanclubs Bayern sowie der Forenadministration und dem Bodenpersonal alles Gute für das Neue Jahr. Drei Jahre ist es inzwischen bereits her, als am 7. Januar 2016 plötzlich und unerwartet der beliebte Comiczeichner Hansrudi Wäscher im Alter von 87 Jahren verstarb. Auch wenn die Nostalgieszene diesen großen Verlust nach wie vor sehr betrauert, lebt HRW durch viele Veröffentlichungen der zum Teil neuen Abenteuer seiner Helden im Herzen seiner Fans inzwischen nach wie vor weiter, wozu sowohl die vom HRW-Fanclub in Zusammenarbeit mit den äußerst engagierten Kleinverlegern des HRW-Fandoms getätigten vielfältigen Aktivitäten als auch die vom HRW-Vorstandsmitglied Uli Narr hervorragend organisierten Großtreffen viel beigetragen haben.

    Das "C4"-Forenteam, das auch zukünftig sehr ausführlich über diese Aktivitäten berichten wird, würde sich sehr freuen, wenn der Hansrudi Wäscher Fanclub-Express mithilfe der "kreativen Schwungräder" um Sepp Schrottner sowie der tüchtigen Verleger aus der HRW-Fan-Szene auch weiterhin auf sicheren Gleisen in eine ebenso erfreuliche wie auch erfolgreiche Zukunft rollt ...

    Das "C4"-Team wird auch weiterhin alle Spektren sowohl des Comic- als auch des Roman-Multiversums "durchleuchten" und die eine oder andere Besonderheit darin entsprechend würdigen. "Erdnähere" Themen wie "Lehninghausen" werden im "Apachen-Reservat" ebenfalls mit gebührender Aufmerksamkeit behandelt werden.


    Wir werden heute - Sternzeit 31.12.2019 - wie im Jahr zuvor zu unserem obligatorischen Silvester-Sternenflug aufbrechen. Unmittelbar vor Mitternacht werden wir mit unserem erneut modernisierten Red-Jet durchstarten. Unser Ziel ist es, die Zeitenmauer vektormäßig parallel zur Temporal-Achse hyperchronal zu durchdringen, um sofern möglich, zu erfahren, was die Zukunft so an Überraschendem für uns bereithalten könnte, und um anschließend "in einem Stück" gesund an Neujahr 2020 in die "Jetztzeit" zurückzukehren. Um dies auch garantiert sicher zu gewährleisten, wurde das zuletzt 2019 überholte CR7-Neo-Dimesepta-Multichronal-Triebwerk, das auf das Durchstoßen von Zeitmauern und Genre-Universen spezialisiert ist, nochmals modifiziert. Um die Temporal-Achse keinesfalls zu verbiegen oder gar irreparabel zu beschädigen, wurde der Antrieb um sieben austauschbare auf hyperdim-chronaler Basis arbeitender Multifunktions-Dämpfer ergänzt, die, um verheerende Zeitverbrechen auszuschließen, unseren Jet auch hypertranstemporal sicher auf Raum-Zeit-Kurs halten sollen. Des Weiteren wurde noch ein umweltfreundliches Enerpsi-Antriebswerk eingebaut, um in "Toten Galaxien" Energie zu sparen.

    Während Toni Rohmen für eine frischere Kolorierung in multiversalfestem Rot sorgte, hat Gastronaut Zyklo, dem leider kaum noch Zeit bleibt, sich um foristische Beiträge oder Comic-Sekundärmagazine zu kümmern, weitere technische Neuerungen eingebaut. Der neue Megaversale Strangeness-Justierung-Zyklotron (MSJZ) erlaubt es dem Jet bzw. der Besatzung inzwischen, bis zu 14 Stunden in einem Paralleluniversum zu verharren, ohne für immer in selbigen bleiben zu müssen. Dies und die Auslesung von Zeitsonden lassen eventuell Rückschlüsse darauf zu, wie die Oberförster diverser Parallelwelten mit dem Problem eines überdurchschnittlich erhöhten Blasen-Ausstoßes umgegangen sein könnten. Im Gefahrenfall erlaubt es der MSJ-Zyklotron, nicht nur genügend schnell beschleunigen zu können, um keinesfalls in "falschen" Universen - egal ob "Lehning"- , "Entenhausen" oder "Perryversum" - hängen zu bleiben, sondern auch, um auf jeden Fall den schnellsten Weg zurück nach Hause zu finden.

    Wenn dies alles wie vorausberechnet funktioniert, "lesen" wir uns im "Hier und Jetzt" spätestens ab Sternzeit 01.01.2020 an gleicher Stelle - andernfalls möglicherweise auch in einer anderen Dimension - wieder. Um Zeitbeben oder gar schlimmere Katastrophen auszuschließen, bleibt dieser Thread während der Start- und Landevorbereitungen aus Sicherheits- sowie Quarantänegründen für einige Stunden geschlossen! Das Bodenpersonal achtet unter der freundlichen Mitbeobachtung von Heinz und Samide, dass es rund um den Start- und Landebereich sowie im HRW-Forum ruhig bleibt.

    Der Sekt für die Fantastischen Vier steht jedenfalls wie immer kalt und wird mit Sicherheit nicht alt. Wir sehen uns sicherlich wieder, egal ob mit einem leicht ramponierten oder gänzlich unbeschädigtem Flieger. Prost! Lasst es wieder krachen! Die Nacht ist jung und wird recht lang. Entsprechend wurde der "C4"-Jet aufgetankt. Feiert ohne, aber denkt an uns, eine wunderschöne lange Silvester-Party! Prosit Neujahr!


    Euer "C4"- Forenteam .-. "Gastronaut" Zyklo, Apache, Toni Rohmen und Neander!
    Geändert von Neander (01.01.2020 um 01:00 Uhr) Grund: Nach der Landung im Hangar Blackbox gesichert, Gedächtnisprotokolle überprüft und Thread nach Safety-Checks wieder geöffnet.

  13. #138
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    Ablaufplan zu Uli Narrs neuntem Sommertreffen

    HRW-Fanclub-Sommertreffen diesmal in Rothenburg ob der Tauber und in Bad Windsheim


    Ulrich Narrs letztes großes Sommertreffen 2019 in Tschechien und in der Oberpfalz ist noch frisch in bester Erinnerung, da hat der rührige Weidener Event-Veranstalter bereits seine Planungen zu seinem nächsten dreitägigen HRW-Fanclub-Sommerfest beendet, das dieses Mal vom Freitag, dem 31. Juli bis Sonntag, den 2. August 2020, über die Bühne geht und sowohl in Rothenburg ob der Tauber als auch in Bad Windsheim stattfinden wird.

    Weil bei dem einen oder anderen Treffen aufgrund der großen Resonanz die Sommerfest-Teilnehmer auch schon mal in verschiedenen Hotels untergebracht werden mussten, hat sich Uli Narr als "HRW-Fanclub-Basis-Hotel" diesmal das Arvena Reichsstadt-Hotel, Pastoriusstraße 5 in 91438 Bad Windsheim ausgesucht, das mit seinen über 110 Komfortzimmern nahezu allen Comicfreunden aus Deutschland Österreich und der Schweiz Platz bieten dürfte: https://www.arvena-reichsstadt.de/. Untenstehend noch eine Auswahl an Fotos vom künftigen HRW-Fanclub-Vier-Sterne-Hotel sowie einem der Zimmer, von denen Ulrich Narr schon etliche reserviert hat. Uli Narrs Stammgäste dürfen sich auf dessen 2020er-Event bereits jetzt sehr freuen.

    Anmeldungen bitte auschließlich beim Veranstalter Ulrich Narr telefonisch unter 0961 744 86 79 oder per E-Mail unter [email protected].


    .
    "HRW-Fanclub-Residenz" Vier Sterne Hotel "Arvena Reichsstadt Hotel" in Bad Windsheim




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim .....Foto: © 2019 Arvena Reichsstadt




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr




    Impressionen vom Vier-Sterne-Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim ..........© Foto: Uli Narr


    .

    Uli Narrs 9. Sommertreffen findet vom 31.07. bis 02.08.2020 statt


    Dreitägiges HRW-Großtreffen in Rothenburg ob der Tauber sowie in Bad Windsheim




    "HRW-Fanclub-Residenz" Vier Sterne Hotel "Arvena Reichsstadt-Hotel" in Bad Windsheim .Foto: © 2019 Arvena Reichsstadt



    HRW-Fanclub-Sommertreffen in Rothenburg ob der Tauber und Bad Winsheim vom 31. Juli bis zum 2. August 2020



    Veranstalter: Ulrich Narr und Hansrudi Wäscher Fanclub


    Location: Reichstadthotel Arvena, Pastoriusstraße 5, 4 Sterne Hotel Deutscher Hotel und Gaststätten Verband

    Telefon: 09841/9070, arvena-reichstadthotel.de, Parkplätze: Tiefgarage im Hotel-Übernachtungspreisn enthalten

    Preise: Doppelzimmer: 2 Übernachtungen mit Frühstück 212 Euro, Einzelzimmer: 2 Übernachtungen mit Frühstück 168 Euro



    Geplanter Ablauf von Uli Narrs Weidener Sommertreffen, das wieder dreitägig vom 31.07. bis 02.08.2020 stattfindet


    Freitag, 31. Juli 2020:

    14.00 Uhr: Einchecken im Hotel, danach Treffpunkt im Hotel

    18.00 Uhr: Abendessen im Gasthof zum Storchen (Fränkische Spezialitäten, Deutsche Küche), Gemütliches Beisammensein, Ausklang ...............(Entfernung 100 m vom Hotel)

    20.00 Uhr: Nachtwächterführung in Bad Winsheim Gruppe 01

    21.00 Uhr: Nachtwächterführung in Bad Winsheim Gruppe 02

    22:30 Uhr: Anschließend Treffpunkt im Hotel Arvena, gemütliches Beisammensein, Ausklang


    Samstag, 1. August 2020:

    .9.00 Uhr: Frühstücksende im Reichstadthotel Arverna

    .9.30 Uhr: Busfahrt nach Rothenburg, Bus hält vor dem Hotel (Fahrtzeit ca. 35 Minuten)

    10.00 Uhr: Besichtigung Historische Stadtmauer, anschließend Gang zum Kriminalmuseum

    10.30 Uhr: Besichtigung Kriminalmuseum in Rothenburg

    11.30 Uhr: Freizeit zur persönlichen Besichtigung der Reichsstadt Rothenburg ob der Tauber (Rathaus, Ratsherrenstube, Markusturm,
    ...............St. Jakobi Kirche, Reichstadtmuseum, St. Wolfgangkirche, Deutsches Weihnachtsmuseum, Gerlachschmiede u. v. m.)

    17.30 Uhr: Busfahrt zurück nach Bad Winsheim

    19.00 Uhr: Abendessen im Reichstadthotel Arverna

    20.00 Uhr: Filmvorführung und Dark Star-Romanpreis-Ehrung (gepl.), Vorstellung der neuen Clubmitglieder, Comic-Nostalgie

    21.30 Uhr: Gemütliches Beisammensein und Ausklang, wer noch will kann in der Arverna Bar seinen Abend beschließen.
    ...............(Bar geöffnet bis 1.00 Uhr) oder im Ort (sehr viele schöne Locations mit Plätzen im Außenbereich).


    Sonntag, 2. August 2020:

    Ab 7.00 bis 9.00 Uhr: Frühstück im Hotel, Auschecken.

    10.00 Uhr: Besichtigung Fränkisches Bauernmuseum (ca. 5 Minuten vom Hotel)

    12.00 Uhr: Mittagessen Brauereigaststätte Döbler (Fränkische Spezialitäten, Deutsche Küche)

    Ca. 14.00 Uhr: Verabschiedung und Heimfahrt

    - Änderungen vorbehalten -


    Anmeldeschluss: Montag, 20.Juni 2020

    Anmeldungen nur bei Uli Narr: Tel: 0961/7448679 - E-Mail: [email protected]

    Unkostenbeitrag: 35 Euro (Darin enthalten Bustransfer, Nachtwächterwanderung, Eintritt Kriminalmuseum, Fränkisches Bauernmuseum)

    Personen, die den Zug benutzen, werden vom Bahnhof abgeholt.

    - Änderungen vorbehalten –

    Veranstalter: Ulrich Narr und HRW-Fanclub
    Geändert von Neander (25.02.2020 um 17:40 Uhr) Grund: Ergänzung

  14. #139
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .

    Uli Narrs Drei-Tage-Sommertreffen wegen Corona-Virus auf 2021 verlegt!


    Das HRW-Fanclub-Großtreffen in Rothenburg ob der Tauber und Bad Windsheim findet vom 30.07. bis zum 01.08.2021 statt




    Das Arvena Reichsstadt-Hotel wird erst 2021 zur "HRW-Fanclub-Vier-Sterne-Residenz". .Foto: © 2019 Arvena Reichsstadt


    Ein Ausblick und Möglichkeiten für den Hansrudi Wäscher Fanclub in Zeiten der Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie

    Weil gerade die HRW-Fanclubmitglieder von der Altersstruktur her eine Corona-Hochrisiko-Gruppe für die eigene und auch die Gesundheit von Anderen sind, hat sich die Vorstandschaft des Clubs dazu entschiedenen, bis zur Bewältigung der Krise für 2020 alle Treffen abzusagen. Ein Besuch der in naher Zukunft vorgesehenen Treffen/Veranstaltungen hätte gerade zu Zeiten der Corona-Hochkonjunktur für viele Mitglieder des HRW-Fanclubs, von denen etliche nicht nur altersmäßig gereift, sondern z. T. auch gesundheitlich angeschlagen sind, leicht zu einer Art "Himmelfahrtskommando für HRW-Veteranen" werden können. In diesem Sinne ist die Weitsicht der HRW-Clubvorstandschaft, im Sinne der Gesundheit aller Mitglieder und Freunde des Kultclubs alle vorgesehen Treffen zunächst einmal abzusagen, nur zu begrüßen. Die Gesundheit aller hat absoluten Vorrang! Ein möglicher Termin für ein Treffen in diesem Jahr könnte vielleicht, aber auch nur wenn die gesundheitlichen Voraussetzungen dafür wieder gegeben sein sollten, eventuell der auf den 07.11.2020 verschobene 87. Kölner Intercomic-Termin werden.

    Im Moment wird daran gearbeitet, wie man trotz dieser Pandemie zumindest in den Zeiten der Isolation wenigstens (HRW-Club-)Großeltern und (HRW-Club-)Enkelkinder - nicht nur im Clubsinne - wieder einander näher bringen könnte, ohne dabei in räumlichen Kontakt zu kommen und sich evtl. gegenseitig zu gefährden. Dabei könnten kreative Großeltern durch die Bildung von Zweier-Lesegruppen und auch das HRW-E-Book-Roman- und Comic-Programm des Verlages Peter Hopf mit Unterstützung durch die neuen Medien eine große Rolle spielen, nicht nur den Kontakt zu den Enkelkindern visuell oder telefonisch aufrecht zu erhalten, sondern durch das abwechselnde Vorlesen spannender Gute-Nacht-Geschichten der Abenteuer von Falk, Tibor & Co. eventuell sogar langfristig neue HRW-Fans zu gewinnen. Der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt! Nichts ist unmöglich. Was derzeit auf dem HRW-E-Book-Sektor möglich ist, kann man nach Anklicken der folgenden Links ersehen: https://verlag-peter-hopf.com/verlag...escher-romane/ und https://verlag-peter-hopf.com/verlag...escher-comics/. Das gesamte Programm des Verlages Peter Hopf ist unter diesem Link zu finden: https://verlag-peter-hopf.com/.
    Geändert von Neander (10.04.2020 um 18:30 Uhr) Grund: Grund: Ergänzung Roman- und Comic-Programm des Verlages Peter Hopf

  15. #140
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    5.590
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    .
    Hansrudi-Wäscher-Schau im Stadtmuseum Hofgeismar

    HRW-Ausstellung vom 10. Mai bis 16. August 2020




    .

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •