Seite 2 von 66 ErsteErste 12345678910111252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 1648
  1. #26
    Disneystore Deutschland:

    Disney hat mit dem Verkauf ihrer Kette Lizenzschwierigkeiten in Deutschland bekommen und die deutschen Stores ausnahmslos geschlossen. Wir möchten wieder einen Disney-Store in Deutschland haben und Disney sieht darin eine Chance in Zusammenhang mit dem Museum.

    Hier sind wir schon ziemlich weit, es gibt bereits Baupläne eines Architekturbüros und etliche Finanzierungsfonds, sowie einen Lizenzvertrag mit DCP (Disney Consumer Products). Der Bau wird schätzungsweise mehr als 500.000€ (Falsch 129.000€) kosten und wenn wir ein Grundstück gefunden haben (das Möglichkeit zur Kauf-Pacht bietet und ausreichend Platz für die folgenden Gebäude) können wir spätestens im März 2016 mit dem Bau beginnen.

    Das Aussehen wird sich von den bisherigen Stores komplett abheben. Wir bauen einen Quader - 15,25m breit und 18,75m hoch. Vorne soll ein riesiges Embelm auf die Wand, welches zwei "D"'s zeigen soll - für Disneystore Deutschland.

    Richtig es ist der Duck'sche Geldspeicher gemeint! Die Form ist einfach und er bietet genug Platz für Verkaufsfläche und Lager.
    Geplant sind 5 Etagen. Die ersten beiden Etagen sollen das "normale" Disneystore Sortiment beinhalten sowie eine Disney-Gallery. In Etage 3 und 4 kommt gebrauchtes und vintage Disneyana, sofern dies nicht mehr im Handel als Neuware zu erwerben ist. Die letzte Etage soll ein exakter Nachbau von Dagoberts Büro mit der Tresortür werden.

    Wir bekommen für den Disneystore (zu Dekozwecken) unseren eigenen Disney-Dollar und haben mit Disney's Erlaubnis einige Probeexemplare von Entenhausener Talern mit Disney-Größen pressen lassen, die als "Souvenirs" zu kaufen sein sollen.
    Geändert von Disneymuseum (22.11.2010 um 23:11 Uhr)

  2. #27
    Disney Bücherei:

    Wie der Name sagt eine Bücherei für Disney-Publikationen.
    Im Grunde aufgebaut wie eine normale Bücherei, soll es ein eigenständiges Gebäude auf dem Gelände werden.

    Alte Bücher, Micky Maus Magazine und LTB's werden auf Mikrofilm gebannt und an speziellen Computern zum lesen bereit gestellt. Standardwerke und andere Publikationen wie Kataloge und dergleichen, werden in Regalen zum lesen vor Ort aufgebaut. Andere Bücher, wie Biografien und sowas können ausgeliehen werden, diese Bücher werden dementsprechend gekennzeichent.

    Das Aufnehmen auf Mikrofilm von LTB's und MM-Heften hat einen Sinn, wenn 20 Kinder am Tag dasselbe MM-Heft lesen, kann es entsorgt werden. Als Mikrofilmversion kann das nicht passieren.

  3. #28
    Disneyana Mediathek:

    Die Mediathek des Museums, soll auch in einem separaten Gebäude ihren Platz finden.

    Hier soll sich alles um "moderne" Medien drehen. Angefangen von einem "Hörsaal" in dem Kopfhörer einem Musik oder Hörspiele vorspielen. Hier sollen Computer stehen, mit denen es möglich ist auf die Datenbank der Bücherei zu zugreifen. Und einem eigenem Kino, das alte Disney-Filme zeigt, täglich geöffnet von 10:00 Uhr bis 01:00 Uhr, soll es bis 18:00 Uhr Filme zeigen, die auch für Kinder geeigent sind, ab 18:00 Uhr dann die Filme für Erwachsene.

    Auch die Sammlung der Mc's, Lp's, Cd's, VHS's, DVD's und dergleichen, die zur Museumssammlung gehören, sind hier an den Wänden und in Vitrinen zu begutachten.

    Das Kino soll nicht kommerzieller Art sein, dass heisst ohne Eintritt und wirklich nur Disney-Filme zeigen, die schon mindestens 5 Jahre im Handel erhältlich sind.

    Ausserdem soll es mehrere Kinosäale geben, zumindest 3 Stück. Zwei kleinere und ein größerer der auch für Preisverleihungen, Benefiz-Konzerte und Benefiz-Veranstaltungen dienen soll.
    Geändert von Disneymuseum (05.04.2010 um 02:00 Uhr)

  4. #29
    Mad Hatter's Café:

    ... soll das museumseigene Café werden. In Form einer riesigen Teetasse und anhand der geplanten Inneneinrichtung, soll es an die Teeparty des verrückten Hutmachers aus Alice im Wunderland errinern.

    Am Eingang soll einen eine Maus aus einer Teekanne begrüßen, Kaffee und Tee wird aus dutzenden unterschiedlichen Kannen ausgeschenkt und täglich um 15:00 Uhr feiern wir "Nichtgeburtstag" mit einer riesigen Torte.

    Die Porzellanmanufaktur Meissen arbeitet gerade an einem Entwurf für die berühmte "dreihälsige Teekanne" und ist guter Zuversicht, diese herstellen zu können. Es ist die Teekanne mit den drei Ausgießern, mit der es dem Hutmacher möglich war, drei Tassen gleichzeitig einzugießen.

    Das Café soll um 18:00 Uhr schließen.

  5. #30
    Disneyana Restaurant:

    Das Restaurant soll etwas ganz besonderes werden. Es wird ausschließlich von Disney-Accessoires gegessen und getrunken werden.

    Es wird spezielle Gerichte geben, die an verschiedene Disneyfilme und Serien errinern.

    Als besonderes Highlight sind für die Wochenenden spezielle Dinner geplant, die im Vorraus gebucht werden müssen.
    Es soll eine Mischung aus 3-4 Gänge Menü und Musical sein.

    Also Speisen, die zu den jeweiligen Thementiteln des Abends passen und Disney Musiktitel auf die sich der ganze Abend bezieht.

    So haben wir z.B. die "Arabian Night" in der verschiedene Bühnenshows und "in-Room"-Einlagen vorkommen sollen. Starten wird dieses Menü mit dem Titelsong Arabian Nights, gefolgt von dem Karawanenhändler auf der Bühne der anstelle einer Lampe am Ende, eine Essensglocke präsentiert und in dem Moment wo er sagt: "es ist nicht das Äusserliche was zählt, sondern das was drin ist" nehmen die Kellner den Deckel hoch und man empfängt seine Vorspeise. So setzt sich das dann fort.

    Das selbe ist geplant mit den Filmen (In den Klammern der Name des Abends): Susi & Strolch (Bella Note), Schöne und das Biest (Be our Guest) und Fluch der Karibik (Hoist the Colours)

  6. #31
    Dass kling alles zu shcön um wahr zu sein.......^^

    Ist dass jetzt echt in Planung oder einfach nur dein Traum?

    Also ich würde hin fahren und für den Store eine Menge Geld mitnehmen ^^

  7. #32
    Es gibt noch soviel und dann noch mehr wie das, ständig kommen neue Ideen und Vorschläge von allen Seiten.

    Was mich bzw. uns jetzt interessieren würde, wäre das für euch, die ihr ja "echte Fans" seid, überhaupt von Interesse und denkt ihr die deutsche und auch die ausländische Bevölkerung würden das Museum in der Form annehmen?

    Für Vorschläge, Verbesserungen und dergleichen sind wir immer offen und bitte keine Scheu vor Kritik die müssen wir vertragen können.

    Das ist kein Traum oder ein Scherz, dass ist eine ernstgemeinte Sache, die mich meine gesamte Freizeit kostet und weiß Gott davon hab ich nicht viel! Hier stapeln sich Akten und jeden Tag müssen dutzende Anrufe gemacht werden, alleine für Benzin, um zu den ganzen Firmen zu kommen, sind schon über 5000€ drauf gegangen.

    Danke euer
    Steffen

  8. #33
    Achso der geplante Standort, ist das weitläufige Rhein-Main Gebiet um möglichst nahe Anbindung an den Flughafen Frankfurt zu haben und ziemlich zentral zu liegen.

    Es sind auch dutzende Mitmachaktionen für Kinder geplant, die in erster Linie das Hauptanliegen eines Museums beinhalten sollen - nämlich das "Wissen vermitteln". Aber auch diese Aktion sind nicht ohne Disneyeinschlag geplant.

    Es ist eben das Motto eines guten Freundes, welches auch uns antreibt:
    NBD - Nothing but Disney!

    Die Sammlung des Museums setzt sich aus drei großen Sammlungen zusammen, die alle in einer Stiftung für die Nachwelt erhalten werden sollen. Zum einen ist es meine Sammlung, die meines besten und einzigen "wirklichen" Freundes, welche zusammengelegt sind und wahrscheinlich die zweitgrößte Sammlung der Welt bilden, mit über 17.000 Teilen, und die größte Sammlung der Welt des Sammlers "George Reiger" mit über 25.000 Teilen.
    Geändert von Disneymuseum (05.04.2010 um 02:28 Uhr)

  9. #34
    Ich fände es cool, wenn es im Eingangsbereich so eine Art Galerie gibt, wo es all die schönen Disney Filmplakate zu betrachten gibt.

    Aber sag mal, ist dass echt in Planung oder einfach nur ein Traum von dir?

  10. #35
    Zitat Zitat von ANIMEFUN123 Beitrag anzeigen
    Ich fände es cool, wenn es im Eingangsbereich so eine Art Galerie gibt, wo es all die schönen Disney Filmplakate zu betrachten gibt.

    Aber sag mal, ist dass echt in Planung oder einfach nur ein Traum von dir?
    Es ist der Traum von mittlerweile 6 Personen, die mit Hochdruck daran arbeiten aus diesem Traum Wirklichkeit zu machen.

    Der Disney-Store ist geplant für 2016, wir brauchen nur Bauland, er ist mit 2 Bausparverträgen und einem Tagesgeldkonto, das bis jetzt fortgeschrittenste Projekt des ganzen Komplexes.

    Wir bauen auf jeden Fall, doch nicht vor 2016 und fertig werden wir bestimmt nicht vor 2025. Aber wir geben uns Mühe und wollen eben jetzt schon die Trommel aufheizen. Vor drei Jahren haben wir noch nichts verlauten lassen, ausser dem Traum, mittlerweile kann ich mit ruhigem Gewissen 3 Ordner Korrespondenz alleine mit Disney aufweisen und der Traum ist in greifbarer Nähe.

  11. #36
    Zitat Zitat von Disneymuseum Beitrag anzeigen
    Es ist der Traum von mittlerweile 6 Personen, die mit Hochdruck daran arbeiten aus diesem Traum Wirklichkeit zu machen.

    Der Disney-Store ist geplant für 2016, wir brauchen nur Bauland, er ist mit 2 Bausparverträgen und einem Tagesgeldkonto, das bis jetzt fortgeschrittenste Projekt des ganzen Komplexes.

    Wir bauen auf jeden Fall, doch nicht vor 2016 und fertig werden wir bestimmt nicht vor 2025. Aber wir geben uns Mühe und wollen eben jetzt schon die Trommel aufheizen. Vor drei Jahren haben wir noch nichts verlauten lassen, ausser dem Traum, mittlerweile kann ich mit ruhigem Gewissen 3 Ordner Korrespondenz alleine mit Disney aufweisen und der Traum ist in greifbarer Nähe.
    Und was sagt Disney dazu? Ich meine für die wären 129.000 Euro ein Zuckerschlecken. Gibt es da keine Unterstützung?

  12. #37
    Zitat Zitat von ANIMEFUN123 Beitrag anzeigen
    Und was sagt Disney dazu? Ich meine für die wären 129.000 Euro ein Zuckerschlecken. Gibt es da keine Unterstützung?
    Bisher nur wenig. Sie sind noch skeptisch wie gesagt, aber wenn man ihre Gesichter sieht, besonders das von der Marketingmanagerin von Deutschland, dann sieht man förmlich wie begeistert sie eigentlich davon sind.

    Sie sind uns mit der Disneystore Lizenz immens entgegen gekommen, wir zahlen nur die Hälfte für die Lizenz, wenn der Store in unserer Hand bleibt. Garnichts, wenn wir ihn in Disneyhand geben, aber das wollen wir ja nicht, er kann gerne, für eine Gegenleistung natürlich, als "Vorzeigeladen" dienen, sollte aber alleine schon wegen der Vintage-Abteilung in Händen des Museums und der damit verbundenen Stiftung bleiben.

  13. #38
    Für 129.000 ein solches Gebäude errichten...wie soll das denn funktionieren ?!?

    Es ist eine wunderschöne Idee und in Deutschland gibt es , meiner Meinung nach, genug Disney-Interessierte.

    Ich würde dieses Walt Disney Haus sicher auch besuchen.
    Da man aber, je nachdem wo man wohnt, nicht regelmäßig dort hinfahren kann würde mich interessieren:
    Würde dieses Disneyzentrum auch einen Online Store beinhalten ?

    Ich bestelle regelmäßig im Disneystore USA mit viel Versand,- Zoll,-u. Einfuhrsteuer.
    Wenn ich dies dann in Deutschland könnte wäre dies von großem Vorteil.

    Ich besitze einige original alten Fotos von Walt, die ich ,über die Jahre hinweg, auf Ebay com ersteigert habe.
    Diese könnte ich evtl. dem Museum als Leihgabe zur Verfügung stellen.
    Geändert von gaaleks (05.04.2010 um 11:38 Uhr)

  14. #39
    Mitglied Avatar von DisneyDanny
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.536
    Ich finde so etwas auch nicht schlecht. Die Aufgabe ist sehr ehrenvoll. Wenns nach mir ginge, müsste es auf jeden Fall für"The One that started it all" einen eigenen Raum geben, indem man Bilder, Informationen und mehr zum Film vorfindet. Da es ja auch mit Merchandising zu tun hat vielleicht noch eine Liste und Bilder, was schon alles davon veröffentlicht wurde (Platten, Filmbänder, Puppen, etc.) Wahrscheinlich würde ich dann die ganze Zeit dort verbringen Mein Höhepunkt wäre dann noch eine 1:1 Wachsfigur der Königin ^^

    Und zum Store: Ja, da würd ich auch mit viel Geld hinfahren! Die Hälfte würde für Schneewittchen-Sachen draufgehen Hoffentlich bin ich an Disney in 6 Jahren dann noch genauso interessiert wie jetzt.
    Mit freundlichen Grüßen, DisneyDanny

  15. #40
    Hmmmmm....irgendwie klingt das hier für mich aus ner Mischung von Schwindel und Idee die nie verwirklicht wird...

    Wenn Disney die Lizenzen für den Disney Store doch relativ bereitwillig rausrückt, frage ich mich, warum bis jetzt noch nirgends ein Store steht oder einer in Planung ist, es ist schließlich auch der Konzern, dem hier Geld verloren geht? Warum wir keinen Online Shop haben?
    Und wie soll das denn aussehen? Der Store wird 2016 eröffnet und drumherum ist für die nächsten 10 Jahre noch ne riesige Baustelle?

    Dann ist es Blödsinn zu fragen, ob wir an einem Museum interessiert sind, dass in 15(!) Jahren eröffnet? Selbst wenn wir dann noch Fans sind, sind immerhin 15(!) Jahre vergangen....ob man dann noch bereit ist, so viel Geld zu zahlen und durch die Gegend zu reisen? Außerdem weiß man nicht, wie Disney sich in der nächsten Zeit entwickelt...wenn keine guten Filme kommen (ohne jetzt den Teufel an die Wand zu malen, aber die Eventualität besteht) gibts auch niemanden, der in 15(!) Jahren dahin will...

    Wenn ihr es wirklich ernst meint, habt ihr meiner Meinung nach auch nicht die beste Planung...in ein Forum zu gehen, bei dem gerade mal 20 Mitglieder aktiv sind? Die Medien wären wohl eher der richtige Weg und der ein oder andere Kredit, denn Potential hat die Idee schon. Dann habt ihr schon llange im Vorhinein Leute angefüttert und vor allem dauert es nicht so lange.

    Verschiebungen etc. müssen auch immer eingerechnet werden. Wenn ihr sagt ihr eröffnet 2025, eröffnet ihr sicher nicht vor 2030....das macht 20 Jahre Wartezeit...

    Und über die Lage des ganzen lässt sich streiten. Flughäfen gibt es überall und Gegenden die Touristenbesuchter sind ebenfalls, zB. Nord- und Ostseeküste, Berlin, Hamburg etc. In MV würdet ihr zB. sicher irgndwo Land bekommen, es gibt viele Arbeitslose, die es euch danken würden und Touristen gibt es im Sommer en masse. So viel zu deiner Frage.
    Berlin würde mir zwar von der Lage am ehesten passen, aber ob ich in 15 Jahren überhaupt noch in Deutschland lebe ist schon wieder ein ganz anderes Thema.

    Ich stehe dem Plan oder doch eher der Idee sehr kritisch gegenüber.....

  16. #41
    Mitglied Avatar von DisneyDanny
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.536
    Ach komm, Bobbsi Es geht doch hier darum, Ideen zu liefern. Was letztendlich zustande kommt, ist ja nicht unsere Sache. Wenn es irgendwann mal ein Museum gibt; schön, wenn nicht, dann ist es auch egal. Ob man in 15 Jahren noch daran interessiert ist, ist wieder eine andere Sache
    Mit freundlichen Grüßen, DisneyDanny

  17. #42
    Also ich finde, es müsste dann auch ein offizielles Deutschland Pin Trading her. Also Disney Pins die es nur dort oder eben dann auch online gibt. So bekommt man auuch internationale Pin vernaarte Disney Fans her.......^^

  18. #43
    Guten Morgen,

    ich freue mich zumindest, dass hier Reaktionen kommen, auch wenn hier nur ca. 20 aktive Mitglieder sind, es ist zumindest ein Beginn.

    @ galeeks:

    Die Summe beinhaltet die reinen Materialkosten, ein Gebäude in dieser Größenordnung und diesem Umfang würde von einer Baufirma errichtet das 3-4 fache kosten. Wir machen alles in Eigenarbeit, deshalb auch die relativ lange Bauzeit von 8 Monaten. Wir holen uns nur professionelle Hilfe für das Stahlgerüst und den Vitrinenbau. Das Büro im 5. Stock wird z.B. komplett aus GFK (Glasfaserkunststoff) sein und ebenfalls komplett in Eigenarbeit gemacht werden.
    Wir haben mit dem Online-Store noch arge Probleme, wir bekommen zwar, für eine Summe die nicht genannt werden darf, eine Lizenz um einen Store zu eröffnen, der Normalpreis einer Lizenz beträgt bei unserer Größe 1,3 Millionen USD (erste Warenlieferung, Sonderregale/Vitrinen für Figurenserien und Bilder inbegriffen), eigentlich günstig wenn man bedenkt, dass ein Franchise von McDonald's 1 Millionen USD kostet. Der Online-Store für Europa sitzt in England und da liegen unsere Schwierigkeiten, eines der umsatzstärksten Bestellländer würde wegfallen - Deutschland. Wir versuchen allerdings Sonderangebote und End-of-Life Artikel über einen Online-Store verkaufen zu können.

    Das mit den Leihgaben, wäre hervorragend, wobei wir anfangs auf Leihgaben verzichten werden müssen, da es hier ziemlich harte Bestiimmungen von der ICOM, dem internationalen Museumsdirektion, gibt. Wenn das soweit ist, werden wir das dann aber auch bekannt geben und auch Sonderausstellungen damit veranstalten.

    @ Danny:

    Ich arbeite gerade sehr viel und sehr oft an der Merchandising-Ecke in der Duckipedia. Diese soll später als unsere Hauptdatenquelle dienen und für Besucher im Museum, mittels Computern, erreichbar sein. Dein Wunsch der Königin ist registriert, allerdings kostet eine gute Wachsfigur zwischen 5.000 und 10.000€. Unser Kostenvoranschlag für die bisher 11 geplanten Figuren ist schon ein gut ausgestatteter Luxuswagen.

    Leider gehen noch mindestens 5 Jahre ins Land, da Papier sehr sehr geduldig ist und bis alle Genehmigungen da sind, und die letztendliche Finanzierung von schätzungsweise 16.000€ im Monat klar ist, liegen wir mit diesen 5-6 Jahren noch sehr gut.

    @ bobbsi:

    Danke für deine Zweifel! Bisher hörte man immer nur Kommentare aus aller Welt, die mehr als Jubelschreie waren, jedes dritte Kommentar war "Awesome".

    Doch so bereitwillig, wie sich das durch meine Aussage darstellt, wird keine Lizenz von Disney vergeben, besonders nicht von DCP. Wir haben über 30 Briefe und mehr als 50 Telefonate geführt, bis wir ein Termin in München mit einem verantwortlichen Miitarbeiter von DCP bekommen haben. Zur Eröffnung: So in etwa, der DD soll 2016 eröffnen, ihm gefolgt, eine kleinere Version des Museum, die später umfunktioniert werden soll. Der Rest des Geländes wird dann eine riesige Baustelle bleiben, ausser es finden sich bis dato zahlungskräftige und bereite Investoren für Café, Restaurant, Mediathek und Biblothek.

    Ich finde es gut, dass du mal den Teufel in den Raum stellst! Stimmt 15 Jahre sind eine sehr lange Zeit. Aber 2025 soll das Gelände fertig sein, es ist schwer vorzustellen warum man 15 Jahre braucht um ein paar Gebäude zu bauen, wenn heute jemand kommen würde und würde uns nach Gründung der Stiftung 3,8 Millionen Euro spenden oder mit raltiv geringem Zinssatz leihen, würden wir morgen beginnen zu bauen. Das ist unsere Hauptfrage, wären Disneyfans, also nicht das "normale" Publikum bereit, auch noch in 6 Jahren zu uns zu kommen? 6 Jahre sind eine verdammt kurze Zeit für so ein Vorhaben und wir lehnen uns weit aus dem Fenster und investieren unsere gesamte Freizeit und die meisten unserer Nächte für diesen Traum, um alles in diesen 6 kurzen Jahren zu schaffen.

    Die Medien sind informiert und wir bereiten gerade einige Räume vor, die zu Dreharbeiten dienen sollen, aber auch hier ist Geduld die Tugend aller Tugenden. Fernsehsender zeigen sich interessiert, haben aber ganz spezielle Anforderungen an so etwas. George Reiger aus den USA hat mehr als 3 Jahre gewartet, bis das erste Fernsehteam bei ihm aufgetaucht ist. Das Melden in diesem Forum, dient wie Danny sagt, zur neuen Ideenfindung und zum bekommen von Kritik, nicht zum Werbung machen! Wir arbeiten mit verschiedenen Spielwarenherstellern eng zusammen, da wir auf die Idee kamen eigene Räume für bestimmte Hersteller zu machen, nicht ohne Hintergedanken wohl gemerkt. Denn gewisse Firmen (meist amerikanische) sind bereit ihre kompletten Räume als Paten zu übernehmen und genau das ist unser Ziel in den kommenden 6 Jahren - Paten und Sponsoren für die Räume des Museums finden!

    2025 ist unsere geplante Deadline, hier sollen Parkanlage, Parplätze, Deko, Straßen, Gebäude und alles was dazu gehört fertig sein, sicher ist das noch nicht klar, aber Planungsmäßig müsste es gehen.

    Zur Lage, bewegt uns das Rhein-Main Gebiet, weil es ebenfalls ein großes Touristengebiet ist, ausserdem liegt es Zentral und das ist der Hauptgrund. So hat eine Familie aus München den fast gleichen Anreiseweg wie eine Familie aus Berlin oder Hamburg, auch aus den angrenzenden Ländern ist es gut zu erreichen. Wenn ich ein Museum im Norden baue, überlegt eine münchner Familie sich es dreimal, ob sie die über 1.000km Weg auf sich nehmen für ein Wochenende, wenn wir aus fast allen Richtungen aber nur um die 600km haben, ist es realtistischer eine Wochenendreise zu planen. Ob du dann noch in Deutschland lebst, ist dir überlassen, ich hätte es auch in den Staaten einfacher soetwas zu machen, aber ich sehe für Disney und für Deutschland damit eine Chance. Desweiteren ist ja unser Hauptpublikum "normal" und die Sammler machen den wahrscheinlich geringsten Teil des Publikums aus, wie das auch bei allen Firmen der Fall ist.

    Ich war auch kritisch, weil einige der Ideen schier utopisch waren, ich gebe zu wir haben anfangs zu groß gedacht, doch mittlerweile arbeiten wir mit einigen Stellen und Behörden zusammen, die gute Vorschläge zu einer Realisierung hatten und wir haben begonnen anders zu denken.
    Unser Grundgedanke wurde vom reinen "Think big" erweitert zu:
    "Think big, but one small step at a time!"


    Danke bisher und macht bitte weiter
    Steffen und der Rest unseres kleinen Teams

  19. #44
    Zitat Zitat von ANIMEFUN123 Beitrag anzeigen
    Also ich finde, es müsste dann auch ein offizielles Deutschland Pin Trading her. Also Disney Pins die es nur dort oder eben dann auch online gibt. So bekommt man auuch internationale Pin vernaarte Disney Fans her.......^^

    ... auch Schneekugeln dürfen nicht fehlen. Die werden von Jahr zu Jahr auch mehr und die meisten sind nicht mehr erhältlich.

  20. #45
    Ich bin skeptisch. Ich kann mir nicht vorstellen, ob das überhaupt jemand schaffen kann. Mal ne frage, wie alt bist du, Disneymuseum?

  21. #46
    Mitglied Avatar von DisneyDanny
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.536
    Zitat Zitat von DuckTales Beitrag anzeigen
    Mal ne frage, wie alt bist du, Disneymuseum?
    Dazu ist der "Stellt euch vor"-Thread da
    Wenn ein Museum kommen würde, würd ich mich freuen. Und wenn nicht; man hat ja die Filme sowieso.
    Mit freundlichen Grüßen, DisneyDanny

  22. #47
    Zitat Zitat von Disneymuseum Beitrag anzeigen
    Zur Lage, bewegt uns das Rhein-Main Gebiet, weil es ebenfalls ein großes Touristengebiet ist, ausserdem liegt es Zentral und das ist der Hauptgrund.
    Hmmmh. Ich würde schauen dass ihr den Standort auch irgendwo habt, wo auch so viele Touristen/Leute hingehen. Die wenigsten werden wohl extra für ein Museum irgend wo hinreisen Aber Anschluss an Flughafen ist schonmal nicht schlecht!

    Aber naja, für mich ists schon viel zu weit, aber cool ist es alleweil! ^^

  23. #48
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    3

    Thumbs up Wow :)

    Wow das hört sich so toll an !
    Ich bin auf die Seite gekommen, weil ich grad überlegt habe, dass man endlich mal einen Disney Store in Deutschland eröffnen sollte - das ist einfach eine ganz große Marktlücke. Da ich unbedingt mal für Disney arbeiten möchte (absoluter Traumjob ) wollte ich mich mal informieren, wie man so einen Disney Store eröffnen kann. Und jetzt seh ich das und ich bin einfach super begeistert

    Kann man da irgendwie mitmachen / mithelfen?

    In Neu-Isenburg gibt es ein verwaistes Gelände, weil der Pächter pleite gegangen ist. Jetzt steht da eine Bauruine und die Stadt sucht jemanden, der das Gelände übernimmt und etwas attraktiveres hinbaut.
    Neu-Isenburg grenzt direkt an Frankfurt. Es ist mit Bus, und S-Bahn leicht zu erreichen und ist nahe am Flughafen. Es wird auch bald die S-Bahn Linie ausgebaut, die dann in einem noch direkteren Weg zum Flughafen führt.

  24. #49
    Kann man denn einen Disney Store einfach so wie nen McDonalds eröffnen?

  25. #50
    Mitglied Avatar von Suicidekiss
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    24
    Ich fände das hammer!Ich würde es mir wünschen das es klappt!Echt tolle Ideen!

Seite 2 von 66 ErsteErste 12345678910111252 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.