Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 271
  1. #51
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.881
    Ich habe gestern die Gesamtausgabe einem Freund gezeigt, der die älteren Ausgaben noch kennt. Er fande die aktuelle Kolorierung auch sehr gelungen. So spricht sie auch die Nicht-Alt-Leser an, wie mich!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  2. #52
    Mitglied Avatar von Frank1360
    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    In meiner eigenen Welt
    Beiträge
    926
    Aber passt das wirklich? Neue Farben, "altes" Papier. Hier wäre doch das Papier, das bei Luc Orient und Bruno Brazil verwendet wird deutlich kompatibler.

  3. #53
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.663
    Jetzt, da Ich den Band selbst in Augenschein nehmen konnte: Papier und Farben gefallen mir sehr gut, bleibt also nur das Gesabbel Bubus und die fehlenden Titelbilder zu monieren.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  4. #54
    Mitglied Avatar von Donovan
    Registriert seit
    07.2002
    Beiträge
    1.928
    Zitat Zitat von Harry Haller Beitrag anzeigen
    Aber passt das wirklich? Neue Farben, "altes" Papier. Hier wäre doch das Papier, das bei Luc Orient und Bruno Brazil verwendet wird deutlich kompatibler.
    Sehe ich auch so. Das Papier bei Brazil, Orient, Blueberry und Tanguy ist das mit Abstand beste Papier. Sollte eigentlich nur noch verwendet werden. Ich kenne auch nur noch sehr wenige Verlage, die dieses raue Papier verwenden, auf dem regelmäßig die Farben "absaufen". Bleibt natürlich alles Geschmackssache.

  5. #55
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    50
    Zitat Zitat von Harry Haller Beitrag anzeigen
    Aber passt das wirklich? Neue Farben, "altes" Papier. Hier wäre doch das Papier, das bei Luc Orient und Bruno Brazil verwendet wird deutlich kompatibler.
    Das Papier harmoniert perfekt mit der neuen Kolorierung, da die Farben zwar kräftig sind aber etwas dunkler gehalten und somit auch nicht so nach "neu" aussehen.

    Die nicht ganz so glatte Oberfläche vom Papier fühlt sich sehr gut an und hat zudem noch den Vorteil daß die Seiten auch bei Kunstlicht gut zu lesen sind da sie nicht spiegeln.

    In dieser Ausstattung hätte ich mir auch die Rick Master GA gewünscht - aber das ist wieder eine andere Geschichte...

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    672
    Zitat Zitat von Donovan Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Das Papier bei Brazil, Orient, Blueberry und Tanguy ist das mit Abstand beste Papier. Sollte eigentlich nur noch verwendet werden. Ich kenne auch nur noch sehr wenige Verlage, die dieses raue Papier verwenden, auf dem regelmäßig die Farben "absaufen". Bleibt natürlich alles Geschmackssache.
    Bin bei dir: Papier von BRAZIL GA = PASST hervorragend, trotz des Andy-Morgan-ähnlichen Farbgebungsmusters (das bei AM in den ersten Bänden bei der Neuausgabe auf Kunstdruck bei KULT zu gelinder Verwirrung gesort hatte) passt das super zum Brazil. Schaun'mer uns KORSAR von Kult in Einzelalben auf Kunstdruck-Matt an, mit den seinerzeit eingeschnittenen Farben auf Separationsfilmen, so denke ich doch - im Vergleich -, dass diese jetzt vorliegende "Gesamtausgabe" mit ihrer "düsteren" Kolorierung auf dem Offsetpapier (und genau ein solches ist das, so, wie Carlsen in den 1980er- und -90ern teils gut aufgedruckte Comicware herausbrachte) hervorragend kommt. Erinnert hier sehr wohl an die famose Buck-Danny-Gesamtausgabe, die Salleck dankenswerterweise auf Deutsch bringt.

    Was mich tatsächlich verstört, ist die Nicht-Information darüber, wie's denn weitergeht: die beiden ersten Bände erschienen ja, siehe Thread zuvor, schon irgendwann in Frankreich, wohl mag es der seinerzeitigen Nicht-Fortsetzung seitens des Originalverlages geschuldet sein, dass Ehapa/Egmont - nach Rechteerwerb - die deutsche Herausgabe auf ein Jahr geschoben hatte. Es wäre HOCH an der Zeit für uns alle zu erfahren, ob und wenn: wann es weitere Bände nach GA 2 geben wird.

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    672
    Zitat Zitat von mt11 Beitrag anzeigen
    In dieser Ausstattung hätte ich mir auch die Rick Master GA gewünscht - aber das ist wieder eine andere Geschichte...
    Genau - das meiner Meinung nach satinierte Werkstoff/C-Stoff-Papier geht einfach nicht - Buuuh! Beim Blättern erinnert es mich an die preiswerten Weltblid-Edgar-Wallace und Jules-Verne-Ausgaben - mehrfach Blättern und die Augenoberflächen verstauben hoffnungslos. Das Papier hier ist einfach grauslich. Schade.

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.385
    Zitat Zitat von scarpino Beitrag anzeigen

    Was mich tatsächlich verstört, ist die Nicht-Information darüber, wie's denn weitergeht: die beiden ersten Bände erschienen ja, siehe Thread zuvor, schon irgendwann in Frankreich, wohl mag es der seinerzeitigen Nicht-Fortsetzung seitens des Originalverlages geschuldet sein, dass Ehapa/Egmont - nach Rechteerwerb - die deutsche Herausgabe auf ein Jahr geschoben hatte. Es wäre HOCH an der Zeit für uns alle zu erfahren, ob und wenn: wann es weitere Bände nach GA 2 geben wird.
    Dargaud hatte die Veröffentlichung wohl früher geplant, TATSÄCHLICH erschienen die Bände 1 und 2 am 27.09.2013, also vor gut 3 Wochen!! Und je nach Abverkauf dürfte sich die Zahl künftiger Bände pro Jahr richten.

  9. #59
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    672
    Danke für Info und KORREKTUR. Dann hab ich ja noch Hoffnung.

  10. #60
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.937
    Die Qualität der Reproduktion hat mich wirklich überrascht. Das sieht super und fein aus. Das stumpfe Papier ist mal wieder absolut genial für diese Art Comic. Toille Farbwirkung, stilvolles Understatement, und keine Reflektionen. Top. Und - Entschuldigung- da säuft oder sackt so überhauptnichts ab, auch wenn das immer wieder behauptet wird. Feine Konturen, feiner Strich.

    Und es gibt nicht einige Verlage, die das "noch machen" (so aus Versehen oder aus Gewohnheit), sondern Verlage die das ganz bewußt so machen. Und das kommt i.d.R.
    sehr gut außerhalb des Comicforums bei den Lesern an.

    Mal sehen ob man den Korsaren heute auch noch lesen kann.
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  11. #61
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.881
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    Die Qualität der Reproduktion hat mich wirklich überrascht. Das sieht super und fein aus. Das stumpfe Papier ist mal wieder absolut genial für diese Art Comic. Toille Farbwirkung, stilvolles Understatement, und keine Reflektionen. Top. Und - Entschuldigung- da säuft oder sackt so überhauptnichts ab, auch wenn das immer wieder behauptet wird. Feine Konturen, feiner Strich.

    Und es gibt nicht einige Verlage, die das "noch machen" (so aus Versehen oder aus Gewohnheit), sondern Verlage die das ganz bewußt so machen. Und das kommt i.d.R.
    sehr gut außerhalb des Comicforums bei den Lesern an.

    Mal sehen ob man den Korsaren heute auch noch lesen kann.
    Sehe ich genauso! Und ob man ihn heute noch lesen kann, bin ich auch schon gespannt. Das Los hat aber erstmal BB, bei dem das Bonusmaterial schon sehr interessant ist, auserwählt gelesen zu werden...

    Das gemecker geht einem langsam auf den Keks. Erst wird genervt, dass man alles bringen soll, dann erbahmt sich ein Verlag dazu und dann werden hauptsächlich die "negativen" Punkte angesprochen und sich an denen hochgezogen. Ich bin froh, die GA zu haben und bin über die frische Farbgebung angenehm überrascht. Ich als Jung-Leser hätte die alte Kolorierung auch nicht sonderlich gestört, obwohl sie altbacken aussieht...

    Bei Fachwerkhäusern wird auch nicht rumgenörgelt, wenn man sie restauriert und ihm frische Farbe verpasst, damit er "neu" aussieht, oder? Einfach mal offen für klassische Moderne sein!

    C_R
    Geändert von Comic_Republic (22.10.2013 um 11:27 Uhr)
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.190
    Absolute Top Ausgabe. Finde auch das die GA eine schönere Form hat als die typischen Egmont GA's.
    Die Farben sind wunderschön und passen besser zur Story/Thema als die knalligen Farben der Carlsen Ausgaben. Behalte trotzdem meine geliebten Rote Korsar SC von Carlsen ;-) Macht spass zu vergleichen!
    Hoffentlich bringt Egmont über die Zeit alle Rote Korsar Storys in dieser Aufmachung.

    100% Top Ausgabe von Egmont!

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    43
    Wunderschöne Gesamtausgabe, bin begeistert.
    Werde mir sicher die nächsten Ausgaben auch zulegen!

    Einziger Wermutstropfen der bleibt sind die fehlenden Titelbilder. Aber ich finde die Lösung
    mit dem Deckblatt und dem Titel mit einem Kopf von dem Roten Korsaren auch gut.

    Farben und Papier super! Vielen Dank dem Verlag und auf ein vollständiges Erscheinen bis
    und mit Album Nummer 17.... wird natürlich gehofft.

  14. #64
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von silberpfeil Beitrag anzeigen
    auf ein vollständiges Erscheinen bis
    und mit Album Nummer 17.... wird natürlich gehofft.
    Wie meinen? Selbstverständlich muß eine Gesamtausgabe mindestens alle Bände bis Band 31 (wie die letzte französische Integralausgabe) umfassen. Nur die danach erschienenen Bände von Bourgne sowie die Jugendbände betrachte ich eigentlich als nicht zum Kanon gehörend, weil es sich im Prinzip um eine völlig andere Serie handelt.

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.190
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Wie meinen? Selbstverständlich muß eine Gesamtausgabe mindestens alle Bände bis Band 31 (wie die letzte französische Integralausgabe) umfassen. Nur die danach erschienenen Bände von Bourgne sowie die Jugendbände betrachte ich eigentlich als nicht zum Kanon gehörend, weil es sich im Prinzip um eine völlig andere Serie handelt.
    Genau so. Sonst ist es keine GA. Und bis jetzt hat Egmont alles ordentlich durchgezogen. Also bitte auch hier!

  16. #66
    Moderator Comic Report
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    274
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Also bitte auch hier!
    Offenbar müssen wir uns darüber keine Sorgen machen, denn auf Seite 13 der deutschsprachigen Ausgabe kann der Leser immerhin folgende Ankündigung lesen: »Im Rahmen der ersten sechs Bände von Der Rote Korsar Gesamtausgabe werden Sie das Epos um den Teufel der Karibik in seiner Vollständigkeit entdecken ...«.

  17. #67
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.663
    Vernachlässigen wir mal den Kanon. Ich will alles: Bourgne und Jugend. ALLES!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  18. #68
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.881
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Ich will alles: Bourgne und Jugend. ALLES!
    Na, Bescheidenheit und Zurückhaltung sind nicht deine Stärken, oder?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  19. #69
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.663
    Wenn schon, denn schon!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  20. #70
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Vernachlässigen wir mal den Kanon. Ich will alles: Bourgne und Jugend. ALLES!
    Schon, aber meines Erachtens sollten diese Alben in einem eigenen (Abschluß-)Band erscheinen und nicht mit dem Kanon vermixt werden. Die Bourgne-Phase ist meiner Meinung nach für den Roten Korsaren das, was "Gallien in Gefahr" für Asterix ist: etwas, was man lieber verdrängt. Das Aleschia der Comic-Welt sozusagen. Isch kenn keinen Bourgne.

    Zitat Zitat von Comic Report Nord Beitrag anzeigen
    Offenbar müssen wir uns darüber keine Sorgen machen, denn auf Seite 13 der deutschsprachigen Ausgabe kann der Leser immerhin folgende Ankündigung lesen: »Im Rahmen der ersten sechs Bände von Der Rote Korsar Gesamtausgabe werden Sie das Epos um den Teufel der Karibik in seiner Vollständigkeit entdecken ...«.
    Yep, aber der Satz ist etwas widersprüchlich. Die Nummern 1-6 umfassen tatsächlich nur die 17 Hubinon-Alben (von "Vollständigkeit" kann also keine Rede sein, Charlier hat ja nach dem Tode Hubinons weitergemacht), andererseits wird ja betont "die ersten sechs Bände...", was mich von einer gesamten Gesamtausgabe in ihrer Gesamtheit ausgehen lässt.

  21. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Schayol
    Beiträge
    530
    Wobei im letzten Hubinon Band der Gesamtausgabe auch Band 18 (von Jije gezeichnet) enthalten sein sollte, da die Bände 15-18 eine durchgehende Geschichte darstellen. Aber bis dahin wird noch einige Zeit vergehen ...
    Kampf der verderblichen Schundliteratur

  22. #72
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Mit "Vollständigkeit" war wohl auch nur Hubinons Werk gemeint. Klar geht es in Album 18 lückenlos mit der Caroline de Muratore-Saga weiter, aber das wird mit Sicherheit erst in Band 7 der GA zu finden sein, da der erste Band nur zwei Alben enthielt, und Band 2-6 der GA jeweils 3 Alben enthalten.

  23. #73
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.658
    Blog-Einträge
    2
    Oje. Das klingt nach einer Wiederholung des Tanguy und LAverdure-Debakels. Dicke Bücher mit Cliffhangern sollten eine Ausnahme sein, nicht die Regel.
    Ich finde es unverzeilich, dass die letzte vollständige Mick Tanguy-Trilogie nicht in ein Buch gepackt worden ist, steht der Dreiteiler doch für einen Relaunch und damit etwas abseits.
    Der Vierteiler mit Caroline de Muratore gehört UNBEDINGT in ein Buch. Außerdem bietet sich die Chance, endlich einmal die Kolorierungen von Jijes und Hubinons Beiträgen aneinander anzugleichen, denn der Stilbruch zwischen den beiden Künstlern wird durch den sehr unterschiedlichen Farbstil drastisch verstärkt.

    Ideal wäre folgende Aufteilung:
    Bd 1: 1,2 - Nicht abgeschlossen, aber eine runde Sache mit vorläufigem Ende)
    Bd 2: 3,4,5
    Bd 3: 6,7,8 - Ein Kompromiss. Nr 8 hat einen Cliffhanger, aber man darf nicht dogmatisch sein. Zweierbücher sollte man möglichst vermeiden und Viererbücher sollten Ausnahme sein. (Wichtig ist, dass sich mit dem Folgeband alles wieder prima fügt.)
    Bd 4: 9,10,11
    Bd 5: 12,13,14 - Ideal. Ein Zweiteiler, eine abgeschlossene Geschichte.
    Bd 6: 15,16,17,18 - Falls hier nicht zusammengefasst wird, leiden alle Folgebücher.
    Bd 7: 19,20,21,22
    Bd 8: 23,24 - Die Ausnahme: Zwei Bände. Das macht Sinn, weil Pellerin einen völlig anderen Korsaren zeichnet.

    Unschön wäre:
    18, 19, 20 wäre noch akzeptabel, aber dann käme:
    21, 22, 23 !!! - Pellerin auf zwei Bände aufteilen und mit den jeweils deutlich schwächeren Vorgängern und Nachfolgern paaren? ODer auf einmal doch vier Nummern in ein Buch? Wenn das prinzipiell möglich ist, sollte man es rechtzeitig machen.

    Die neue Kolorierung gefällt mir übrigens durchaus. Schade ist aber, dass der rote Himmel in der Mitte des zweiten KApitels - die Szene auf dem Skorput-Schiff - sehr gedämpft ist. Der knallige Himmel in der alten Version hat mich immer sehr beeindruckt. Und bei den Szenen, die in Frankreich auf dem LAnd spielen, als Rick sich beobachtet und verfolgt fühlt, fand ich früher besonders beeindruckend, wie hell und freundlich die Farben ausgesehen haben, und wie bedrohlich trotzdem die Stimmung war. Jetzt ist alles von vorneherein düster. Das ist unterm Strich weniger stimmungsvoll, obwohl das Gegenteil beabsichtigt ist. Aber eine ansprechende Arbeit ist es durchaus.
    Geändert von Manx cat (25.10.2013 um 14:55 Uhr)

  24. #74
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Deine Ausführungen sind zwar logisch, aber man muß wohl kein Prophet sein um zu wissen daß wir das vergessen können. Das sehe ich übrigens ohnehin nicht dramatisch, schon wegen der Optik sollten die Bücher ungefähr gleich dick sein, Cliffhanger in Gesamtausgaben stören mich weniger obwohl sie zweifellos nicht optimal sind. Wird sich aber bei vielen Serien nicht vermeiden lassen.

  25. #75
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.881
    Zitat Zitat von https://www.facebook.com/ComicRezensionen
    Beim Rote Korsaren wurde die Seiten neu koloriert und auf mattem Papier gedruckt. Und darüber bin ich sehr froh. Die Seiten sehen jung und frisch aus und machen richtig was her. Bei alten Fachwerkhäusern, freuen sich auch alle, wenn sie instand gesetzt werden. So sollte es auch bei Comicklassikern sein! Die Geschichte ist sehr spannend und fesselnd erzählt. Zwar schreibt Charlier etwas textlastig, aber ...
    Für mich ist „Der Rote Korsar“ eine absolute Top-Serie. Zeitlos, sehr spannend und tolle Charaktere! Kaufen, lesen und Spaß haben!
    [vollständige REZI hier]

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink