Seite 1 von 11 12345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 269
  1. #1
    Moderator ECC & EGN Avatar von chb
    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    155

    DER ROTE KORSAR von Jean-Michel Charlier und Victor Hubinon

    Liebe Comic-Freunde und Hobby-Piraten!

    Gut Ding will Weile haben: Nach längerer Verzögerung sind sie nun endlich da! Wir durften heute die ersten beiden druckfrischen Bände von DER ROTE KORSAR in den Händen halten. Bald kommen sie auch in die Läden, har!

    Band 1 der Gesamtausgabe enthält die beiden Geschichten Der Teufel der Karibik und Der König der sieben Meere. Band 2 enthält die Geschichten Der Sohn des Piraten, Die Flucht aus Algier und Die Meuterei der Gefangenen.

    Viel Freude beim Schmökern und Genießen!

    BrunoBrazil_DerRoteKorsar.JPG
    "Mein Gewerbe erfordert, allzeit bewaffnet zu sein, denn ich bin fahrender Ritter und womöglich derer der letzte!" (Don Quixote)



    DON QUIXOTE von Rob Davis

  2. #2
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Zwei Bände auf einmal? Wir werden verwöhnt!
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  3. #3

  4. #4
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    581
    Zitat Zitat von chb Beitrag anzeigen
    Liebe Comic-Freunde und Hobby-Piraten!

    Gut Ding will Weile haben: Nach längerer Verzögerung sind sie nun endlich da! Wir durften heute die ersten beiden druckfrischen Bände von DER ROTE KORSAR in den Händen halten. Bald kommen sie auch in die Läden, har!


    Es bleibt bei DER ROTE KORSAR aber bei den angekündigten Erscheinungsmonaten Oktober und November ?

  5. #5
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.641
    Soll ich den auch mal bestellen? Mmmh, Piraten haben mich schon immer gereizt, hatte aber nie irgendeinen Bezug zu ihnen, durch Buch, Film oder so... Fluch der Karibik zähle ich jetzt mal nicht zu den klassischen Piratenfilmen...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  6. #6
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Soll ich den auch mal bestellen? Mmmh, Piraten haben mich schon immer gereizt, hatte aber nie irgendeinen Bezug zu ihnen, durch Buch, Film oder so... Fluch der Karibik zähle ich jetzt mal nicht zu den klassischen Piratenfilmen...

    C_R
    Der Rote Kosar ist sehr... wie soll ich's sagen... klassisch (mal zurückhaltend formuliert).
    Ich empfehle dir mal in einer der kassler Stadtteilbibliotheken bzw. Jugendbüchereien reinzuschauen; von dieser Serie müssten eigentlich ein paar Exemplare vorhanden sein (erschien mal früher im Carlsen Verlag).

  7. #7
    Mitglied Avatar von Frank1360
    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    In meiner eigenen Welt
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Soll ich den auch mal bestellen? Mmmh, Piraten haben mich schon immer gereizt, hatte aber nie irgendeinen Bezug zu ihnen, durch Buch, Film oder so... Fluch der Karibik zähle ich jetzt mal nicht zu den klassischen Piratenfilmen...

    C_R

    Kommt darauf an, ob Dir Buck Danny und Valhardi gefallen. Wenn nicht würde ich auch davon die Finger lassen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.641
    Zitat Zitat von Harry Haller Beitrag anzeigen
    Kommt darauf an, ob Dir Buck Danny und Valhardi gefallen. Wenn nicht würde ich auch davon die Finger lassen.
    Buck Danny interssiert mich nicht, da Fliegercomic. Dazu habe ich überhaupt gar keinen Bezug... Und Valhardi kenn ich nicht, sieht aber recht gut aus. Ich probier ihn einfach mal aus!
    @schreibfaul: Ich muss erstmal schauen, welche Stadtteilbibliothek noch auf hat. Da haben dieses Jahr, glaube ich, welche zugemacht. Selber gehe ich gar nicht gerne in Bibliotheken...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  9. #9
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Valhardi kenn ich nicht, sieht aber recht gut aus. C_R
    Hallo!
    Der Vergleich mit Buck Danny ist m. M. nach okey da auch sehr textlastig! Valhardi passt allerdings nicht, da dies ein Detektiv/Abenteuer-Comic ist den ich auch Heute noch Lesen kann.Valhardi 1 Das geheimnisvolle Schloss von Paape /Charlier finde ich z.B. von der Atmosphäre her schon klasse,die Story ist einfach spannend!

  10. #10
    Mitglied Avatar von Frank1360
    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    In meiner eigenen Welt
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Der Vergleich mit Buck Danny ist m. M. nach okey da auch sehr textlastig! Valhardi passt allerdings nicht, da dies ein Detektiv/Abenteuer-Comic ist den ich auch Heute noch Lesen kann.Valhardi 1 Das geheimnisvolle Schloss von Paape /Charlier finde ich z.B. von der Atmosphäre her schon klasse,die Story ist einfach spannend!
    Klar man kann alles von Charlier lesen, wenn man ein gewisses Faible für klassische Stoffe hat. Nur muss man diesen Stil auch mögen.

    Kennzeichnend für Charlier-Comics sind:

    - Zeichnungen alter Schule (vergleichbar mit Comics wie The Spirit)

    - extrem textlastig

    - klare Fixierung der Charaktere (ähnlich wie bei Blake und Mortimer)

    - und na ja sagen wir altbackener Humor

    Mit Ausnahme von Blueberry, die ab der Italowestern Phase aus dem Rahmen fällt.

    Ähnlich verhält es sich ja auch bei Greg. Das ist im Grunde immer derselbe Hauptdarsteller in vier verschiedenen Genres (Luc Orient, Red Dust, Andy Morgan, Bruno Brazil) und die Geschichten verlaufen immer nach dem gleichen Muster.

  11. #11
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Soll ich den auch mal bestellen? Mmmh, Piraten haben mich schon immer gereizt, hatte aber nie irgendeinen Bezug zu ihnen, durch Buch, Film oder so... Fluch der Karibik zähle ich jetzt mal nicht zu den klassischen Piratenfilmen...

    C_R
    Wenn dir die alten Errol Flynn- Klassiker ( Der Herr der sieben Meere, Gegen alle Flaggen oder Unter Piratenflagge ) gefallen, solltest du dich unbedingt in die GA einklinken.

    Ich habe auch alle Carlsen, Ehapa, Kultausgaben, werde mir die GA deshalb nicht noch einmal zulegen.
    Spannende, schön gezeichnete Serie, deren Leitfaden eine Vater/Sohn Beziehung ist. Einfach ein FB-Klassiker, den man besitzen sollte.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  12. #12
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Harry Haller Beitrag anzeigen
    - Zeichnungen alter Schule (vergleichbar mit Comics wie The Spirit
    Der Vergleich hinkt aber gewaltig; Spirit hat zwar schon viele Jahre auf dem Buckel, trotzdem sind die Zeichnungen viiiiel dynamischer. Zudem hat Eisner durch die Komposition der Panels, Einsatz von Licht und Schatten, außergewöhnliche Blickwinkel, etc. ein Werk geschaffen, das sogar viel avantgardistischer daherkommt, als die meisten aktuellen Comics.
    Und noch ein Unterschied: Spirit selbst tritt sehr oft nur am Rande auf, im Mittelpunkt stehen die ganzen Nebencharaktere!
    Geändert von Schreibfaul (18.09.2013 um 10:23 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Harry Haller Beitrag anzeigen
    Mit Ausnahme von Blueberry, die ab der Italowestern Phase aus dem Rahmen fällt.
    Simmt, von den Zeichnungen her (mMn ein grafisch unerreichtes Meisterwerk) sticht Blueberry unter allen klassischen Charlier Stories hervor, allerdings würde ich den "Schnitt" schon viel früher ansetzen, und zwar bei "General Gelbhaar".

    Auch inhaltlich geht Charlier andere Wege: wärend in den ander Comics ein konservatives Weltbild propagiert wird, ist Blueberry ein Rebell der sich auf die Seite der Indianer schlägt (u.a.)
    Ich sehe in der Hinsicht bei Charlier gewisse Parallelen zu der Filmographie von John Ford.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Der Vergleich mit Buck Danny ist m. M. nach okey
    Ja, das passt, insbesondere vom Erzählstil her.

    Der Vollständigkeit halber sollte man noch erwähnen, das der rote Kosar (Original "Rotbart") nur am Rande vorkommt, Protagonist ist Rick, der ja gar kein Pirat sein will (ist)!
    X-D

  15. #15
    Mitglied Avatar von Frank1360
    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    In meiner eigenen Welt
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Der Vergleich hinkt aber gewaltig; Spirit hat zwar schon viele Jahre auf dem Buckel, trotzdem sind die Zeichnungen viiiiel dynamischer. Zudem hat Eisner durch die Komposition der Panels, Einsatz von Licht und Schatten, außergewöhnliche Blickwinkel, etc. ein Werk geschaffen, das sogar viel avantgardistischer daherkommt, als die meisten aktuellen Comics.
    Und noch ein Unterschied: Spirit selbst tritt sehr oft nur am Rande auf, im Mittelpunkt stehen die ganzen Nebencharaktere!

    Ja, meine Aussage bezog sich auf die Vorkriegsgeschichten. Danach hat Eisner wie von Dir beschrieben, seinen Stil deutlich verfeinert. The Spirit ab 1950 war ja dann schon ziemlich nah an seinen späteren Graphic Novels dran.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Soll ich den auch mal bestellen?
    Na, unbedingt! Einer der schönsten frankobelgischen Comicklassiker.

    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Und was nicht zu verachten ist, die "Crew" hat in fast jedem Asterix Band einen Gastauftritt!

    Hat schon mal jemand in die DVD der Animated Serie geschaut ?

    http://www.youtube.com/watch?v=RlUDwzNMQig
    Die Zeichentrickserie dürfte -ähnlich wie die Michel Vaillant-Serie- für die meisten Fans der Comicvorlage doch recht abschreckend wirken, da sie vor allem stilistisch deutlich vom Original abweicht. So bekommt der Rote Korsar auch noch eine Adoptivtochter verpasst, damit auch ein Mädchen vorkommt. Ähnlich skurril ist die Michel Vaillant-Zeichentrickserie, so wird etwa Jean-Pierre gestrichen und Steve ist Michels Bruder - Steve Vaillant!

  17. #17
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Nach so vielen unterschiedlichen "dafür" und "dagegen", will ich danach aber eine ausführliche Rezession von CR lesen...
    Bin mal gespannt...
    Geändert von Schreibfaul (18.09.2013 um 15:23 Uhr)

  18. #18
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Soll ich den auch mal bestellen? Mmmh, Piraten haben mich schon immer gereizt, hatte aber nie irgendeinen Bezug zu ihnen, durch Buch, Film oder so...
    Unterstützend bei der Meinungsbildung könnte auch der "Der Rote Korsar"-Artikel in Sprechblase 226 sein, der auf die einzelnen Geschichten genauer eingeht. Allerdings ist da Spoiler-Alarm angesagt.
    Sollte sich diese Ausgabe nicht in Deinem Besitz befinden ( ), schicke ich Dir auf Wunsch auch gerne eine PDF-Fassung zu.

    Diese Gesamtausgabe muß man ganz einfach unterstützen. Obwohl ich natürlich schon alle Alben kenne, hab ich mich schon lange nicht mehr so auf eine Klassiker-GA gefreut. Hoffentlich wird's nicht wie bei Luc Orient so ein Glanzpapier, das wäre ein Dämpfer.

  19. #19
    Moderator ECC & EGN Avatar von chb
    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Hoffentlich wird's nicht [...] so ein Glanzpapier.
    Nein, nein, es ist "raues" Offset.
    "Mein Gewerbe erfordert, allzeit bewaffnet zu sein, denn ich bin fahrender Ritter und womöglich derer der letzte!" (Don Quixote)



    DON QUIXOTE von Rob Davis

  20. #20
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.641
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Nach so vielen unterschiedlichen "dafür" und "dagegen", will ich danach aber eine ausführliche Rezession von CR lesen...
    Bin mal gespannt...
    Bin auch schon gespannt!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  21. #21
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von chb Beitrag anzeigen
    Nein, nein, es ist "raues" Offset.
    Danke für diese Aufklärung!!! Wenn die Auslieferung wirklich erst am 17. Oktober erfolgt, erspart mir das fast einen Monat des bangen Grübelns und Zweifelns. Nun wird es wirklich eine Wartezeit der ungetrübten Vorfreude.

    Wie sieht's mit dem redaktionellen Teil aus? Wenn ich mich nicht allzu sehr irre, ist dafür derselbe französische Experte (Gaumer oder so ähnlich) zuständig wie bei der perfekten Buck Danny-GA von Salleck, was ja zu hochgesteckten Hoffnungen berechtigt.

  22. #22
    Moderator Comic Report
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    274
    Zitat Zitat von Zyklotrop Beitrag anzeigen
    Wie sieht's mit dem redaktionellen Teil aus? Wenn ich mich nicht allzu sehr irre, ist dafür derselbe französische Experte (Gaumer oder so ähnlich) zuständig wie bei der perfekten Buck Danny-GA von Salleck, was ja zu hochgesteckten Hoffnungen berechtigt.
    Nein, »leider« zeichnet beim roten Korsaren Patrick Gaumers Kollege Jacques Pessis für die redaktionellen Seiten verantwortlich (was auch ein Grund für die Verzögerung der Publikation war), der in einem wesentlich knapperen Stil berichtet und - meiner Meinung nach - kein so tiefgreifendes Fachwissen an den Tag legt, wie es der Autor des Bonusteils der »Buck Danny«-GA hat. Dafür stammt die Bearbeitung dieser Seiten von Horst Berner, was es wieder zu einem Lesevergnügen macht! Darüber - und generell zur Serie »Der rote Korsar« - haben wir auch in einem längeren und einem kürzeren Artikel in ALFONZ 2/2013 und 3/2013 berichtet.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    581
    Zitat Zitat von chb Beitrag anzeigen
    Nein, nein, es ist "raues" Offset.
    Was genau darf man sich unter "rauhes" Offset vorstellen - gibt es einen direkten optischen Vergleich zu anderen Gesamtausgaben von Ehapa ?

  24. #24
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Großartig, genau so soll es sein. Die beiden genannten Titel sind für mich die schönsten Gesamtausgaben von Ehapa. Jetzt ist die Vorfreude wirklich ungetrübt.

    Zitat Zitat von Comic Report Nord Beitrag anzeigen
    Nein, »leider« zeichnet beim roten Korsaren Patrick Gaumers Kollege Jacques Pessis für die redaktionellen Seiten verantwortlich
    Danke für die Information, das war mir neu. Pessis statt Gaumer? Hmm... na, lassen wir uns mal überraschen. Der Mann hat jedenfalls einen exquisiten Musikgeschmack. Wer Brel liebt, kann kein schlechter Mensch sein.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Sammlerfreund
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    581
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Jeff Jordan GA
    Jerry Spring GA
    Alles klar - dann bin ich mal gespannt ... DANKE

Seite 1 von 11 12345678910 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink