Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 62
  1. #26
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Der ZACK-Vergleich hinkt schon deshalb gewaltig, weil YPS die zehn- bis fünfzehnfache Auflage hat, in der Relation ZACK also sehr viel günstiger ist und trotzdem mit vielen Top-Comics in deutscher Erstveröffentlichung aufwarten kann. Comics in so schlechter Druckqualität wie im YPS gibt es im ZACK ebenfalls nicht. Klar, von den klassischen YPS-Comics gibt es in vielen Fällen sicherlich keine Druckvorlagen mehr und man ist auf Scans angewiesen. Aber kann sich Ehapa wirklich keinen Grafiker mit Grundkenntnissen in Photoshop leisten, der die Farbwerte und Schärfe wenigstens ein kleines bisschen korrigiert? Man merkt die Lieblosigkeit, mit der man hier zugange ist.
    Auch schafft man es immer wieder, eigentlich gute Ideen wie das Interview mit Norbert Hinze (viel zu kurz und oberflächlich) zu vergeigen. Die total oberflächliche Wischiwaschi-Schreibe ist etwas, was auch den Großteil der restlichen redaktionellen Beiträge "auszeichnet". Kallenberg ist meiner Meinung nach eine komplette (und vermutlich teure) Fehlbesetzung, weil man deutlich merkt daß er überhaupt keinen Bezug zu YPS hat. Sieht man auch schön im Sat1-interview, wo er durchblicken lässt, daß das (O-Ton) "bedruckte Papier" komplett nebensächlich ist.
    Geändert von Zyklotrop (05.09.2013 um 08:11 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler korrigiert.

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    122
    Zitat Zitat von Han Solo Beitrag anzeigen
    Irgendwie scheint mir langsam, wollen ein paar wenige Kritiker hier ein YPS für 2,50 Euro mit Gimmicks Kioskpreis zum Herstellungs-Preis von rund 20,50 Euro. Also die Quadratur des Kreises gelingt so nicht. Bitte nachdenken, auf dem Teppich bleiben ... und YPS durch den Kauf unterstützen. Sonst wird es für immer vorbei sein. Sorry, das ist nicht des Fans Wunsch, oder!?
    Insgesamt ist doch die Resonanz nicht sehr hoch. Ein paar wenige Kritiker, und noch weniger Begeisterte von Heft und Frühstücksbrett. Ich hab vom Solar-Zeppelin vier Hefte zu 5,90 € gekauft, allein das Gimmick war es für mich wert, und wahrscheinlich war es nicht der falscheste Gedanke, einen kleinen Vorrat anzulegen. Selbst wenn es so weiter läuft kann nicht jedes vierte Yps-Gimmick ein Solarzeppelin sein. Ich würde auch ein Yps (Extra) für 20,50 € kaufen, wenn mir das Gimmick gefällt und es das wert ist, z.B. ein Radio zum Selbstzusammenbauen. Lieber wären mir aber Gimmicks (und Yps) für 2-10 Euro. Das aktuelle Yps habe ich aus Protest nicht gekauft - natürlich ist dabei nicht mein Protest relevant, sondern die Masse an Nichtkäufern: Im Karstadt KA waren gestern z.B. noch neun Yps-Hefte da. Also durch Kaufen zeigen, was einem gefällt, und durch Nichtkaufen, was nicht. Ich bin nicht Fan von allem, wo Yps oder Üps draufsteht, sondern vom alten Yps der 1980er, und Gimmicks in der Art von damals (und auch nicht Modetrendartikeln, deren Versandhändler dafür bezahlen, dass sie im Yps als Gimmicks beworben werden). Dabei müssen die Gimmicks für mich nicht einmal extra Erwachsenengimmicks sein. Ich bin überzeugt, dass an guten Gimmicks für Kinder auch Erwachsene Spaß haben, Beispiele: Solarzeppelin, Urzeitkrebse, Leuchtdinoskelette zum Zusammenbauen, kleine Maschinen, physikalische Spielereien, usw.

  3. #28
    Junior Mitglied Avatar von Prowler
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Breisach
    Beiträge
    19
    Ich denke YPS geht mit dem neuen Heft in die richtige Richtung, die Zielgruppe der Erwachsenen ist schon gut vom Verlag ausgewählt. Jedoch sollte man es nicht als Männermagazin bewerben. Damals hatte ich das YPS hautsächlich wegen der Gimmicks gekauft, heute sind mir die Comics wichtiger.
    Einen Mix aus Beiträgen/Reportagen (Abenteuer, Technik, Kuriositäten) und Comics finde ich gut, dabei sollte der Comicanteil möglichst ca. 60 % umfassen.
    Einen Fortsetzungscomic im Heft fände ich toll.

    Das YPS Magazin sollte kein bierernstes Fachblatt sein, dafür gibt es sicherlich andere Fachmagazine.
    Das YPS Heft soll unterhalten und anregend sein, für EUR 5,90 alle drei Monate finde ich es absolut erschwinglich und hoffe es läuft weiter.

    Meine Kritik zum Aktuellen Heft:
    Gimmick: So lala, benutze ich als Unterlage für alles mögliche, sieht nett aus.. Eine Steigerung sollte möglich sein.
    Der Comic zum Gimmick gehört unbedingt dazu, gut gemacht.
    Cover - gefällt mir sehr gut, passt gut zum Beitrag über Geocaching
    Leserbriefe, Extrablatt, Fans und Fakten finde ich gut und gehört ins Heft, ist teils amüsant zu lesen.
    Reportagen über Kuriositäten wie Kellergeisterbahn, Geocaching (würde ich auch gerne mal ausprobieren) finde ich gut uns passen ins Heft.
    Konsolen: Könnte ich pers. drauf verzichten, aber OK, Man sollte aber nicht zu viele Hefte auf dem Thema reiten.
    Bekenntnisse: amüstant und unterhaltsam.
    Fahrzeuge: Für meinen Geschmack reicht es mit Autos. Es könnten auch andere Fahrzeuge bzw. Transportmittel vorgestellt werden, z.B. Flugzeuge/Hubschrauber, Fahrräder, Schiffe etz. Geht evtl. auch in den Bereich Technik rein.
    Wissen: Alte YPS Hefte vorstellen gehört dazu und gefällt.
    Kolumne/Rüdiger Nehberg: Finde ich gut, ist informativ und passt ins Heft.
    Sammlerstücke: Fussball ist nicht mein Ding, aber beim Beitrag über die alten Panini Bilder kann man schon schmunzeln, insofern OK.
    Interview: gefällt.
    Comics: Mix aus alten YPS Comics und Neuen finde ich klasse, es könnten ruhig 60 % Comicanteil sein.
    Pondus gefällt mir gut, mehr von solchen neuen Comics bitte.
    Asterix: Na das war wohl nichts. Auf der Titelseite ankündigen und dann ist von Asterix nichts zu sehen. Sehr schlecht!!
    Ein Vorabdruck des neuen Asterix wäre ein Supercoup gewesen, so ist es ein Rohrkrepierer. Bitte solche Dinge in Zukunft vermeiden!!

    Dem Genörgel über Ehapa kann ich mich nicht anschliessen, mir scheint beim YPS Heft wollen sie es hinbekommen und wünschen konstruktive Tipps von Lesern.
    Geändert von Prowler (06.09.2013 um 22:35 Uhr)

  4. #29
    Mitglied Avatar von Zyklotrop
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Bretzelburg
    Beiträge
    4.099
    Ich hab nicht das Gefühl, daß die Redaktion wirklich ein tragfähiges oder auch nur irgendwie durchdachtes Konzept hat. Auf der neuen Homepage -die, nebenbei bemerkt, das Abscheulichste ist, was ich je erblickt habe- findet man nichts, was auch nur annähernd den Rückschluß zulassen würde, YPS hätte irgendwas mit Comics zu tun. Oder welche Zielgruppe für welches Produkt angesprochen werden soll.

  5. #30
    Aua! Welcher FARBENBLINDE oder GESCHMACKSRESISTENTE Mensch hat denn diese Homepage entworfen? Erinnert mich an Seiten, die ich vor 15 Jahren im Netz "bewundern" durfte ..... *brrrrr*
    Geändert von Zauberland (07.09.2013 um 11:13 Uhr)

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Beiträge
    168
    Oh ja, da habe ich schon in meiner HTML Anfänger zeit schöneres hinbekommen. Die Qualität der Webpage spiegelt gut die Qualität des Heftes wieder finde ich.
    Der Videoclip ist leider auch selten dämlich und schlecht. Da war der zum Solar Zeppelin um Welten besser.

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Die Homepage ist ja wirklich gruselig. So anno 1996/97 wäre so etwas okay gewesen - heutzutage eher peinlich... Hatten die kein Geld für einen vernünftigen Web-Designer?

  8. #33
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    321
    Wie mir scheint, wollen der ein oder andere hier ein YPS ... wie es früher einmal war. Äääh, genau das hat doch 2005/06 nicht funktioniert! Also die Zielgruppe Kinder und Jugendliche spielen lieber mit "Apps" auf dem iPhone etc. Basteln? Das ist ja mit Handarbeit verbunden, neee wollen sie nicht. Die jetzige Zielgruppe der erwachsenen Altleser konnte ja mit dieser Art von YPS auch nichts mehr anfangen. Also bitte, einfach ein Repro-Druck der alten Hefte ist auch nicht die Lösung. - Wer wurde denn heute noch die "Schneebrille von Yan" anziehen und so zur Arbeit gehen oder durch die Straßen laufen? - Wer will denn allen Ernstes im Garten mit einer "Wilhelm Tell Plastik-Armbrust" mit Ü40 spielen? - Die "Yps-Kamera die echte Bilder macht" dürfte wohl auch niemand mehr wirklich brauchen. - Ein "richtiger Tannenbaum" oder eine "Sonnenblume" zu pflanzen dürfte auch nicht mehr der Gimmick-Bringer von heute sein. Also, auch das dürften Dinge sein, die wir Erwachsene heute nicht mehr wollten, obwohl wir sie damals cool und gut fanden. Mit den Jahren verklärt sich wohl die Sichtweise auf das alte YPS. Ich komme immer wieder, nötigerweise, auf den ZACK Vergleich, denn auch dort hat man nur noch selten die alten Abenteurer aus den 70igern, sondern neue Comics der heutigen Zeichner. ("Zyklotrop" BTW, das eine geringere Auflage ein Heft günstiger erscheinen soll verstehe ich nicht. Umgekehrt wird ein Schuh draus.) YPS will hier in Zukunft einen fairen Mix aus alten und neuen Comics - das finde ich gut und sinnvoll. Ansonsten unterschreibe ich das Meiste von "prowler", meine Beurteilung sonst schon weiter oben in einzelnen Rubriken.
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  9. #34
    Kommt nur bei mir das Abo eine Woche zu spät an?

    Ich wollte diese aktuelle Ausgabe noch abwarten und dann entscheiden, ob ich mein Abo wieder kündige. Da das Heft a) zu spät kommt und b) die Gimmicks immer schlechter werden, geht die Kündigung bald raus.

    Mein Gimmick ist leider völlig verhunzt (sieht man auf dem Foto gar nicht). Da ist nur Luft zwischen und der Rand völlig verfranzt. Sowas darf man als Lebensmittelbrett rausbringenn?
    Leider blätter ich das Heft auch nur noch, eher gelangweilt, durch. Tut mir leid, wenn ich nörgel, aber ich hatte diesmal noch nicht mals mitbekommen, dass mein Yps viel zu spät ankam und habe bisher keinen einzigen Artikel komplett gelesen :/ Bei mir ist dei Anfangseuphorie komplett raus. Dabei finde ich den Preis mittlerweile gar nicht mehr zu teuer, allerdings sind die Gimmicks einfach von schlechter Qualität. Schade!

  10. #35
    Zitat Zitat von apfelsino Beitrag anzeigen
    Kommt nur bei mir das Abo eine Woche zu spät an?

    Ich wollte diese aktuelle Ausgabe noch abwarten und dann entscheiden, ob ich mein Abo wieder kündige. Da das Heft a) zu spät kommt und b) die Gimmicks immer schlechter werden, geht die Kündigung bald raus.

    Mein Gimmick ist leider völlig verhunzt (sieht man auf dem Foto gar nicht). Da ist nur Luft zwischen und der Rand völlig verfranzt. Sowas darf man als Lebensmittelbrett rausbringenn?
    Leider blätter ich das Heft auch nur noch, eher gelangweilt, durch. Tut mir leid, wenn ich nörgel, aber ich hatte diesmal noch nicht mals mitbekommen, dass mein Yps viel zu spät ankam und habe bisher keinen einzigen Artikel komplett gelesen :/ Bei mir ist dei Anfangseuphorie komplett raus. Dabei finde ich den Preis mittlerweile gar nicht mehr zu teuer, allerdings sind die Gimmicks einfach von schlechter Qualität. Schade!
    es kann doch nicht sein,das sie es nicht begreifen das mal ein gimmick zum basteln drin ist.die modelbauer von revell modelbausätze sind auch 60,70 jahre alt,also sollte es doch mal kein problem sein,einmal auch ein gimmick zum basteln erscheinen kann.das gimmick ei.brett ist auch nicht mein favorit.ist zwar nett und spaßig,aber der renner wird es wohl nicht.wir dürfen gespannt sein,was als nächstes kommt vieleicht ja doch was zum basteln?die antike uhr wäre doch mal wieder ein vorschlag jetzt werden die geier gleich wieder kommen und mich zerreißen,das alte ding.macht einen besseren vorschlag. schlagt mal was vor.
    gruß urzeitkrebs

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Beiträge
    168
    Zitat Zitat von Han Solo Beitrag anzeigen
    Wie mir scheint, wollen der ein oder andere hier ein YPS ... wie es früher einmal war. Äääh, genau das hat doch 2005/06 nicht funktioniert! Also die Zielgruppe Kinder und Jugendliche spielen lieber mit "Apps" auf dem iPhone etc. Basteln? Das ist ja mit Handarbeit verbunden, neee wollen sie nicht. Die jetzige Zielgruppe der erwachsenen Altleser konnte ja mit dieser Art von YPS auch nichts mehr anfangen. Also bitte, einfach ein Repro-Druck der alten Hefte ist auch nicht die Lösung. - Wer wurde denn heute noch die "Schneebrille von Yan" anziehen und so zur Arbeit gehen oder durch die Straßen laufen? - Wer will denn allen Ernstes im Garten mit einer "Wilhelm Tell Plastik-Armbrust" mit Ü40 spielen? - Die "Yps-Kamera die echte Bilder macht" dürfte wohl auch niemand mehr wirklich brauchen. - Ein "richtiger Tannenbaum" oder eine "Sonnenblume" zu pflanzen dürfte auch nicht mehr der Gimmick-Bringer von heute sein. Also, auch das dürften Dinge sein, die wir Erwachsene heute nicht mehr wollten, obwohl wir sie damals cool und gut fanden. Mit den Jahren verklärt sich wohl die Sichtweise auf das alte YPS.
    Tja ich habe mir 2005 auch die Yps Hefte gekauft und dort waren die Comics leider extrem schlecht und die Gimmiks teilweise noch billiger ( das Figerfußball Gimmik gabs von wem anders als werbegeschek umsonst).
    Ich als alter Yps Leser ohne Yps Heft Sammlung, möchte gerne die alten beliebten Comics von damals wieder lesen und sogar sammeln. Das Yps Spezial Comic Album ist für mich genau das was ich möchte.
    Was Deine Kritik zu den Gimmiks von früher angeht, schau dir doch die jetzigen Gimmiks an und frage Dich würde ein Ü40 tatsächlich noch mit dem Solarzeppelin nach draußen gehen und den fliegen lassen ? Würdest Du das Ei Brett (wo Yps auch noch falsch geschrieben ist) mit auf die Arbeit nehmen und dort benutzen ?

    Ich werde schon komisch angeschaut wenn ich in den Kiosk gehe und eine, der Aufmachung nach, Kinderzeitschrift mit Spielzeug kaufe.
    Hatte es vorher ja schon geschrieben, hochwertige Gimmiks, nützliche Beiträge und ich würde auch 20-25€ für ein Yps zahlen.

    Ich glaube schon das Kinder heute auch noch gerne basteln, nur kennen sie das halt nicht oder manche sind dazu nicht in der Lage (gut die gabs früher auch schon).
    Erschwerend für die Kinder ist dann das Ihre Elten dazu auch nicht in der Lage sind, ansonsten würde ich die Kritik nicht verstehen.
    Was gibt es denn als Elternteil schöneres, als mit seinem Kind so etwas zusammenzubauen und man als Elternteil auch noch glänzen kann ?

  12. #37
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    321
    YPS Spezial Comics #2 ff: Ja, das will ich auch haben und eine Dauerserie daraus. YPS "reloaded": Nein, viele Jammern ja schon beim Preis von 5,90 Euro. Jemand der bis zu 20 Euro pro Heft ausgeben will dürfte die Ausnahme bleiben. Damit "verbieten" sich teuere Gimmicks. Gimmicks waren früher auch preiswert. Sie wurden nur gut präsentiert und verkauft. Der Solar-Zeppelin war diesen Sommer der Hit auch bei den Kids, zusammen aber mit den Eltern die das Heft kaufen. Ansonsten haben die Teenies heute ein Smartphone und "spielen" mit WhatsApp und investieren ihr Taschengeld darin. Selber basteln? Schwierig bei der Jugend heute, leider. Trotzdem dürfen natürlich in Zukunft Gimmicks für die aktuelle Zielgruppe sein, die erst noch zusammengebaut werden müssen. Gerne. (Aber auch sowas praktisches wie eine Thermometer- /und Kompass-Uhr wären mal wieder ein Ding, das z.B. mir gefallen würde. Das kann man auch getrost am Arm neben der Uhr tragen.)
    Geändert von Han Solo (08.09.2013 um 12:31 Uhr)
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  13. #38
    Mitglied Avatar von Han Solo
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    South-West
    Beiträge
    321
    Ei-Brett / Üps-Pad: Tja, irgendwie meinte der ein oder andere hier, da sei was falsch geschrieben. Ich schätze da hat jemand den Gag nicht verstanden. Ein Tipp und Hinweis: Einfach mal alte und aktuelle YPS-Hefte durchsehen und schauen wo ÜPS zu finden ist. Themen: Autos ... ja das ist langsam durch. Ich denke da passen bald neue Themen wie Luftfahrt (z.B. auch Kampfflugzeuge; Drohnen; zivile Jets; Hubschrauber aller Art, etc.) Computer-Konsolen ... auch da sind dann mal die Entwicklungen von Atari, Amiga und danach der DOS-PC zum Windows-Computer oder Apple und seine Geschichte in Zukunft dran. Das sind doch tolle Themen für viele weitere Ausgaben! Schau mer mal!!
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Beiträge
    168
    Zitat Zitat von Han Solo Beitrag anzeigen
    Ei-Brett / Üps-Pad: Tja, irgendwie meinte der ein oder andere hier, da sei was falsch geschrieben. Ich schätze da hat jemand den Gag nicht verstanden. Ein Tipp und Hinweis: Einfach mal alte und aktuelle YPS-Hefte durchsehen und schauen wo ÜPS zu finden ist. Themen: Autos ... ja das ist langsam durch. Ich denke da passen bald neue Themen wie Luftfahrt (z.B. auch Kampfflugzeuge; Drohnen; zivile Jets; Hubschrauber aller Art, etc.) Computer-Konsolen ... auch da sind dann mal die Entwicklungen von Atari, Amiga und danach der DOS-PC zum Windows-Computer oder Apple und seine Geschichte in Zukunft dran. Das sind doch tolle Themen für viele weitere Ausgaben! Schau mer mal!!
    Nö suchen geht nicht, da ich mir den Schund nicht mehr antue.
    Wenn die Berichte und Interviews nur Halbherzig, zu kurz und nicht vollständig sind, was will dann Jemand damit ?
    Wenn ich zu bestimmten Themen Fragen habe kann ich diese auch im Internet lösen. Dort gibts das meist sogar sehr fundiert und ansprechender.

    Dennoch viel Spass weiterhin mit dem Yps, für mich ist nach 3 gekauften Ausgaben schluß. Ausgabe 4 und weitere kaufe ich in der Machart nicht mehr.

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    285
    Man muß es mal reallistisch sehen, der alte Yps Verlag war mit Yps bekannt geworden weil er als erstes Spielzeug dem Yps beilegte. Es gab hochwertige gute Gimmicks (Radio zum selber bauen, echte Schmetterlinge, Halbedelsteine, viele gute Garten/Blumen Gimmicks aber es gab auch viel Plastikschrott. Man muß es wirklich mal so sagen, das Yps Abenteuerzelt war ebenso wie der Yps Solarzeppelin eine bedruckte Mülltüte, trotzdem kam beides an bei den Kids. Alleine die Idee verdient schon hochachung eine bedruckte Mülltüte als Abenteuerzelt zu verkaufen. Naja bei der Armee ist eine Mülltüte bei Überlebenslehrgängen Gold wert (man kann alles raus bauen, vom warmen Schlafsack, über Poncho und Regenzelt bis zum Notangelgerät) und neben dem Messer auch heute noch das wichtigste Ausrüstungsstück, scharfes gutes Messer und Mülltüte und man lebt länger..
    Trotzdem wir sind hier nicht auf Lehrgängen von Spezialeinheiten und sind auch keine Kids der 80er mehr die man mit Mülltüten beeindrucken kann.

    Ich finde auch ganz eindeutig das das Gimmick höherwertig werden muß, viel höherwertiger um die Zeilgruppe der Mittedreißiger bis Mittvierziger zu frieden zu stellen.
    Geändert von quink (11.09.2013 um 04:25 Uhr)

  16. #41
    Mitglied Avatar von Kramer
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    im Comic-Niemandsland
    Beiträge
    516
    Ist denn wieder einen Ankündigung für ein YPS-Spezial drinnen?
    Wäre für mich jetzt der wichtigste Inhalt.

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    631
    Zitat Zitat von quink Beitrag anzeigen
    Man muß es mal reallistisch sehen, der alte Yps Verlag war mit Yps bekannt geworden weil er als erstes Spielzeug dem Yps beilegte.
    Das stimmt SO nicht ganz. In der Zeitschrift Primo lagen schon 1971, also 4 Jahre vor Yps, so genannte Schnick-Schnacks bei.
    http://www.kaukapedia.com/index.php/Primo

    Und auch in Felix gab es diverse Beilagen, auch Artemia Salina, also die Urzeitkrebse.
    http://www.comicvine.com/felix-797/4000-176215/
    Müsste auch vor der Yps-Zeit gewesen sein.
    Geändert von Micha (11.09.2013 um 15:52 Uhr)

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    285
    War mir neu. Die primo, das Cover mit der Schrift kommt mir bekannt vor, zumindest muß ich es damals mal gesehen haben. Aber ohne Ausgabe mit Schnick-Schack Gimmicks, laut der Seite wurde das Schnick-Schnack Gimmick schon 1972 eingestellt.
    Felix aus dem Bastei-Verlag ist mir komplett unbekannt.

    Sind auf beiden Comicheften noch Rechte drauf oder gibts die als scan zum downloaden?

    kennt einer Seiten wo es Bilder zu den Gimmicks des Primo und der Felix gibt?

    Edit: ich lese gerade Felix gibts seit 1958, letzte Ausgabe Nr. 1114, auf dem Cover noch der preis in DM, also vermutlich auch längst eingestellt
    Geändert von quink (11.09.2013 um 16:51 Uhr)

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    631
    Felix ist 1981 eingestellt worden. Primo schon 1974. Seiten mit Schnick-Schnack (Primo) bzw. Felio (so hießen die Beilagen am Anfang bei Felix) habe ich keine gefunden. Du kannst aber einige sehen, wenn du z.B. bei ebay jeweils folgende zwei Stichwörter eingibst:
    schnickschnack primo
    bzw.
    felio felix
    Danach links auf beendete Auktionen klicken.
    Geändert von Micha (11.09.2013 um 17:23 Uhr)

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Felix ist 1981 eingestellt worden. Primo schon 1974. Seiten mit Schnick-Schnack (Primo) bzw. Felio (so hießen die Beilagen am Anfang bei Felix) habe ich keine gefunden. Du kannst aber einige sehen, wenn du z.B. bei ebay jeweils folgende zwei Stichwörter eingibst:
    schnickschnack primo
    bzw.
    felio felix
    Danach links auf beendete Auktionen klicken.
    Für die Primo-Hefte werden ja unglaubliche Preise aufgerufen... Dagegen sind alte YPS-Hefte mit Gimmick ja geradezu hinterhergeschmissen. :-)

  21. #46
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    26

    Lightbulb Hab ich auch

    Und auch in Felix gab es diverse Beilagen, auch Artemia Salina, also die Urzeitkrebse.
    http://www.comicvine.com/felix-797/4000-176215/
    Müsste auch vor der Yps-Zeit gewesen sein.[/QUOTE]

    Ja genau, das Heft habe ich auch irgendwo noch rumliegen aber leider ohne Gimmick.
    Was ich nicht verstehe, warum Ehapa nicht endlich Gimmicks zum selbst zusammenbauen beilegt ? Wäre es nicht auch billiger noch nicht gebaute Gimmicks beizulegen ? Wahrscheinlich weil aus China halt nur fertiges Billigzeugs kommt.
    Wenn ich an Gimmicks für Erwachsene denke, dann denke ich an Modellautos von Herpa oder Wiking zum selberbauen, ein größeres Pflanzenbeet mit verschiedene Samen wie Tomaten, Gurken oder Blumen, ein kleines Kosmos Set mit Kristallen zum Selberzüchten, so kleine ferngesteuerte Autos die man schon für 2 Euro bekommt mit Yps Bezug (Auto vom Pif usw.), eine Uhr (sie hieß damals Time machine) wo man die Zeit an den auf Bahnen laufenden Kugeln sehen kann, oder von mir aus auch einen Plüsch Yps. Also mir würden tausend tolle Gimmicks einfallen die auch Erwachsene cool finden würden !!!
    Dieses mal war wenigstens ein Baselbogen dabei aber bitte bringt doch anständige Modellbaubögen wo auch ein erwachsener seinen Spaß haben kann mit Modellautos wie es auch schon mal in Yps war oder Balstelbögen von berühmten Gebäuden der sich gerne auf mehrere Hefte hinziehen kann.

  22. #47
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Aichach
    Beiträge
    26
    Übrigens: Ist euch aufgefallen das unterschiedliche Größen bei den Folien verwendet wurden ? Bei meinem Heft das mit Abbo kam, da war die Folie passend. Es war quasi nur 1 cm Folie übergestanden. Bei dem Heft was ich mir in einer Tankstelle gekauft habe ragt die Folie ca. 4 cm heraus also ca. 3 cm breiter als bei dem Abo Heft. Ist euch das auch aufgefallen. Ich finde es als Sammle übrigens nicht toll das die Folie zum auf und zumachen geht da man so nicht mehr feststellen kann ob das Heft wirklich unberührt ist wenn man es bei Ebay oder sonstwo kauft.

    P.S. Ich habe dieses Ei-Pad immer noch nicht anbekommen (Sparwitz)

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Schweiz, Appenzellerland
    Beiträge
    285
    Ich finde es als Sammle übrigens nicht toll das die Folie zum auf und zumachen geht da man so nicht mehr feststellen kann ob das Heft wirklich unberührt ist wenn man es bei Ebay oder sonstwo kauft.
    Sehe ich auch so, viele verkaufen bei ebay wo man ausgehen kann, gelesen, wieder eingetütet. Für den Sammler ist dieses Konzept also schlecht. Vielleicht solltest du Yps mal anschreiben und vermutlich ist Tüte eingeschweißt für den Verlag auch billiger als wieder verschließbar.

    Wenn ich an Gimmicks für Erwachsene denke, dann denke ich an Modellautos von Herpa oder Wiking zum selberbauen, ein größeres Pflanzenbeet mit verschiedene Samen wie Tomaten, Gurken oder Blumen, ein kleines Kosmos Set mit Kristallen zum Selberzüchten, so kleine ferngesteuerte Autos die man schon für 2 Euro bekommt mit Yps Bezug (Auto vom Pif usw.), eine Uhr (sie hieß damals Time machine) wo man die Zeit an den auf Bahnen laufenden Kugeln sehen kann, oder von mir aus auch einen Plüsch Yps. Also mir würden tausend tolle Gimmicks einfallen die auch Erwachsene cool finden würden !!!
    mein Reden, Daumen hoch. Die Zielgruppe des Yps ist nicht die selbe wie vom Mickey Maus wo es auch so Spielzeug gibt. Für Yps Gimmicks sollte im Verlag echt mal nen Brainstorming laufen das endlich andere Gimmicks dabei rauskommen. Was du mit den Pflanzen schreibst, super, sehe ich auch. Die Yps Zielgruppe braucht Gimmicks die auch ins Büro passen. Nen Minigewächshaus oder ne Minikateenbank. Grundsatz für die Gimmicks: es muß ins Büro reinpassen und es darf nicht billig aussehen. Selbst ne Kristallenzucht könnte man bringen, alles ist da denkbar.
    Und Bastelbogen auch das selbe: es muß ins Büro passen. Man stelle sich vor eine kleine komplexe Maschine (Nachbau einer antiken Maschine vielleicht) als Bastelbogen die super aussieht. Super aussehen ist auch hier das Stichwort.

  24. #49
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Han Solo Beitrag anzeigen
    ... wie mir scheint, sind manche Erwartungen dezent zu hoch. Zu hoch auch für den aktuellen Preis. Hallo, wir haben das Jahr 2013 und nicht mehr 1975. ZACK, ganz ohne Gimmick kostet aktuell 7,90 Euro. YPS mit einem Gimmick 2 Euro weniger. Herrje ... wir wollen nicht übertreiben mit den Erwartungen, gell. Die Problematik für ein Gimmick wird immer sein, dass es den heute erwachsenen Lesern einen Mehrwert bringen soll. Dabei darf es aber auch keinen Kostenaufwand von - ich schätze mal - mehr als 1 - 2 Euro übersteigen. Also bitte ... was erwartet Ihr für max. 2 Euro?
    Na ja, ich weiss nicht...hier ein Beispiel:

    http://www.wissenschaft-shop.de/Gesc...o-Bausatz.html

    Auf die Gefahr hin, mir nun den Wissenschaftsshop zum Feind zu machen: Das Auto habe ich mir letztes Jahr via eBay in China für um die 2 Euro bestellt. Das dürfte bei entsprechender Abnahme noch deutlich günstiger werden. Und würde ein ideales Gimmick auch für Erwachsene abgeben, oder? Also da ginge schon noch was...

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    122
    Zitat Zitat von Markusewitz Beitrag anzeigen
    Na ja, ich weiss nicht...hier ein Beispiel:

    http://www.wissenschaft-shop.de/Gesc...o-Bausatz.html

    Auf die Gefahr hin, mir nun den Wissenschaftsshop zum Feind zu machen: Das Auto habe ich mir letztes Jahr via eBay in China für um die 2 Euro bestellt. Das dürfte bei entsprechender Abnahme noch deutlich günstiger werden. Und würde ein ideales Gimmick auch für Erwachsene abgeben, oder? Also da ginge schon noch was...
    Das Heft mit diesem Gimmick würde ich sofort kaufen, egal wie der Bastelbogen ist, der redaktionelle Teil sowieso!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •