Logo Beez, drei kleine Bienchen

Pfad: Home Forum

 
Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 130
  1. #1
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849

    Der letzte Kobold

    Nachdem "Der letzte Kobold" schon drei Kurzauftritte in "Holzhof Comix 2 und 3" sowie in "Comix & Beer 3" bestritten hat und die Homepage von EPSILON seit geraumer Zeit die Veröffentlichung des ersten Albums verkündet, ist es angebracht, besagtem Halbsterblichen namens Gabelfuß einen entsprechenden eigenen Thread zu eröffnen.
    Bitte sehr - Auftritt Gabelfuß und Luno:

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  2. #2
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    "Gabelfuß und Luno" ist auch der Untertitel des Albums.
    Gabelfuß heißt der letzte (Wald-)Kobold, Luno ist ein Waldrapp und sein niemals schweigender Begleiter:

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Die Zeichnungen stammen übrigens vom großartigen Pits!
    Hier ein weiteres Beispiel:


    PS:
    Ist ein simples Handy-Foto - daher die Unschärfe.
    Geändert von Pegasau (23.06.2013 um 15:47 Uhr)
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Hier noch ein Beispiel von Pits' Können, diesmal aus der Kurzgeschichte "Der letzte Kobold - Caepio", komplett nachzulesen und anzuschauen in "Holzhof Comix 3", erschienen zum Gratis-Comic-Tag 2013.

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Da bin ich aber beruhigt - das ist natürlich mehr als nur Entschädigung für die im monatlichen Rhythmus angekündigten Leo-Titel. Viva Epsilon!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.364
    Blog-Einträge
    77
    @Jonah: bitte nicht die grundregel aller epsilon-leser vergessen:
    Zitat Zitat von Johnny_Hazard Beitrag anzeigen
    Wenn dich diese Sachen eh nicht interessieren, weshalb gibst du deinen Senf dazu? [...] Ist für mich unverständlich. Ich gehe ja z.B. auch nicht in das Finix oder Cross Cult Forum und sage daß ich die Serien XY schei**e finde. Ist für mich unverständlich.
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.843
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    "Gabelfuß und Luno" ist auch der Untertitel des Albums.
    Gabelfuß heißt der letzte (Wald-)Kobold, Luno ist ein Waldrapp und sein niemals schweigender Begleiter:
    Kannte ich bisher nur als Nachtkrabb. Man lernt immer dazu.
    Geändert von Mick Baxter (25.06.2013 um 23:15 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  8. #8
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Ja, Waldrappe (auch Schopfibis oder europäischer Ibis genannt) sind generell recht unbekannte und seltene Vögel.
    Galten jahrhundertelang als ausgestorben.
    Einer der Gründe, warum er Eingang in den Comic fand.
    Vermutlich der erste Auftritt eines Waldrapps in jedweder nicht-wissenschaftlicher gedruckter Form überhaupt!
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.892
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Ja, Waldrappe (auch Schopfibis oder europäischer Ibis genannt) sind generell recht unbekannte und seltene Vögel.
    Galten jahrhundertelang als ausgestorben.
    Das finde ich super. Die Vögel wurden nahgezüchtet und ihnen muss mühevoll ihre Wanderrouten gezeigt werden. Gut, dass es Menschen gibt, die sich das aufbürden...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  10. #10
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Das finde ich super. Die Vögel wurden nahgezüchtet und ihnen muss mühevoll ihre Wanderrouten gezeigt werden. Gut, dass es Menschen gibt, die sich das aufbürden...

    C_R
    Sehe ich genauso.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Hier mal die Abbildung eines Waldrapps in natura:

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Lesen bildet.

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Er kommt:
    Der letzte Kobold.
    Näher und näher!

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Waldrapp in Panik!!!

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.452
    Hat was. Das könnte tatsächlich mein allererstes Epsilon-Album werden. Nur muss mir hoch und heilig versprochen werden, dass in keinem Panel irgendwo irgendein tropfender seniler Lustgreis mit runtergelassenen Hosen vor einer fetten Wachtel zu deren Beglückung rumsteht. Dieses besagte Bild verfolgt mich nämlich seit geraumer Zeit. Hat sich in meinen Gehirnwindungen eingebrannt. Ist gemein.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Nur muss mir hoch und heilig versprochen werden, dass in keinem Panel irgendwo irgendein tropfender seniler Lustgreis mit runtergelassenen Hosen vor einer fetten Wachtel zu deren Beglückung rumsteht.
    Keine Sorge, das kann dir mit reinem Gewissen hoch und heilig versprochen werden!
    Dergleichen wird's beim letzten Kobold nicht geben.
    Ist ein völlig anderes Kaliber, siehe die beiden Kurzgeschichten in "Comix & Beer 3" und in "Holzhof Comix 3" (diesjähriger GCT).
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.452
    Wenn es hier nun keimfrei, ergo ohne ständigen Körperflüssigkeitenverlust und inhaltlich weitestgehend jugendfrei abgeht, steigt mein Interesse. Die bisher gezeigten Zeichnungen haben nämlich "Seele". Ist mir wichtig bei Funnies.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Nun ja, die Geschichte im "Kobold" ist nun nicht gerade sehr "funny", muss ich sagen, auch wenn die Zeichnungen etwas anderes vermuten lassen und die Geschichte mitunter sehr lustig erzählt wird.
    Es gibt jedenfalls auch keinen Onepager-Charakter mit Gag am Ende jeder Seite.
    Und der einzige Körperflüssigkeitsverlust wird Blut sein. Und Tränen.
    Aber Nicht-jugendfrei-sein und der Verlust von Körperflüssigkeiten schließen "Seele" übrigens keineswegs aus.
    Geändert von Pegasau (03.09.2013 um 17:14 Uhr)
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  19. #19
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    In der geschlossenen
    Beiträge
    7.679
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Aber Nicht-jugendfrei-sein und der Verlust von Körperflüssigkeiten schließen "Seele" übrigens keineswegs aus.
    Mensch, da hast Du gerade noch mal die Kurve gekriegt. Alles andere wäre ja direkt geschäftsschädigend
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  20. #20
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Ich stehe IMMER voll und ganz hinter allem, was ich schreibe/geschrieben habe, auch wenn es sich inhaltlich und darstellungsmäßig komplett voneinander unterscheidet.
    Insofern waren deine "Befürchtungen" unbegründet.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Hier mal eine Nahaufnahme von Gabelfuß, dem letzten Kobold:

    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.452
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Nun ja, die Geschichte im "Kobold" ist nun nicht gerade sehr "funny", muss ich sagen, auch wenn die Zeichnungen etwas anderes vermuten lassen und die Geschichte mitunter sehr lustig erzählt wird.
    Drama stört mich auch nicht. Inhalt konnte ich aus den Zeichnungen nicht erkennen. Habe auch "Allein" mit Begeisterung verfolgt. Kannst du ein bisschen zur Geschichte erzählen ohne zu viel zu verraten?

  23. #23
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    Ich will's versuchen.
    Gabelfuß, ein Waldkobold, erwacht inmitten eines gewaltigen Unwetters aus dem "Schlaf" und sucht seine Sippe.
    Doch er muss erkennen, dass ihm ein paar Jahrhunderte fehlen und die Seinen seit Ewigkeiten verschwunden sind.
    Er weiß weder, was mit ihnen geschah, noch, was ihm selbst passierte.
    Diese Rätsel nimmt er sich vor zu lösen.
    Dabei trifft er auf den Waldrapp Luno, einen Einzelgänger (= untypisch für Waldrapps), der ihm seine Hilfe anbietet, weil Gabelfuß dass einzige lebende Wesen ist, dass versteht, was der Vogel zu sagen hat.
    Und Luno redet wie ein Wasserfall.
    Der Vogel führt den Kobold zu einem uralten Krauter, der ein außergewöhnliches Geheimnis hütet, welches Hilfe zu versprechen scheint.
    Doch ehe sich die beiden versehen, sind die Probleme des Alten plötzlich ihre eigenen.

    Tja, mehr möchte ich eigentlich noch nicht verraten.
    Nur so viel noch:
    In den Kurzgeschichten ging es quer durch verschiedene Zeitalter und Mythologien der Menschheitsgeschichte, und das wird auch im Album auf die eine oder andere Weise so beibehalten.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.452
    Dankeschön! Ist schon vorgemerkt. Klingt vielversprechend. Sobald die Alben von "Der letzte Kobold" das Licht der Veröffentlichung erblicken werden, wird ein Exemplar in meine Sammlung wandern.

    Ich nehme an, dass man die Kurzgeschichten nicht zum Verständnis des Albums brauchen wird? Sondern dass diese nur eine Bereicherung von Gabelfußes und Lunos Welt darstellen?

  25. #25
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    3.849
    So ist es.
    Die Kurzgeschichten passen ins Gesamtbild, sind aber losgelöst von der Albenhandlung.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

Seite 1 von 6 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •